Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Selbiges denke ich mir auch. Eine alles regelnde 'Standard Operating Procedure', die sich viele hier wünschen, gibt es einfach nicht. Das Thema 'Shittest vergeigt, Beziehung verbalisiert, deshalb Attraction gesunken, Ding vermutlich bald tot' sehe ich auch etwas anders als einige Kollegen hier. Wenn ich mit der Dame vier schöne, sehr intensive Monate des Kennenlernens verbracht habe, alles soweit rundum passt, dann sind wir in einem Stadium, in welchem sie mich von SICH überzeugen muss. Da ist's mir auch egal, ob sie 10 Jahre jünger ist oder sonst was kann. Subtil testen kann sie gerne, aber dieses 'Kaffeetreffen' wäre mir einfach zu derb. Einer 37jährigen 'Dame', die ihr Zeug im Leben zusammen hat, unwürdig. Sowas pariere auch nicht gekonnt und spiele danach einfach weiter. Freundlicherweise sucht der TE dennoch das Gespräch und artikuliert seine Wünsche. Nicht luschig oder bedürftig, sondern klar in der Ausrichtung auf das, was er sich vorstellt. Nun liegt der Ball bei ihr. Wenn das bisher einfach leicht infantile Spielchen waren und sie ihn insgeheim doch nur unbeholfen binden wollte, dann muss sie spätestens jetzt Gas geben. Und zwar wie der Teufel! Sonst ist die Geschichte gegessen, weil @botte keinen noch so kleinen Schritt mehr auf sie zugehen wird, ohne dass sie vorher ein wahres Invest-Feuerwerk abgebrannt hat.
  3. Dr.Schwengel

    Von FB zu LTR

    Noch keiner das PP-Zitat erwähnt? Passt auch hier wieder wie die Faust aufs Auge. Ab jetzt nur noch zum Knattern treffen und gut.
  4. Ich find das wichtig zu trennen. Unsicher ist prinzipiell in einem angemessenem Rahmen okay. Inkongruent ist Kacke.
  5. Naja wenn dich diese eine Eifersuchtsaktion so aus dem Frame kicken kann, dann wirst du schon vorher irgendwie inkongruent und unsicher gewirkt haben. Du bist wahrscheinlich ganz gut geflasht von der Frau. Ne Frau spürt das ganz gut, was erstmal nicht schlimm ist, aber es muss halt auf etwa gleichem Level liegen.
  6. Wie der TE ja auch angedeutet hat, ist das auch überwiegend ein Migrantenphänomen. Jogginganzug, kleine Umhängetasche - so läuft doch wirklich hauptsächlich die "Wallah"-Fraktion rum.
  7. Warum eigentlich Problem? Problem möglicherweise bei dieser bestimmten Dame, ja. Aber ist das dann wirklich dein Fehler? Aus meiner Sicht - aber ich bin ja kein PUA wie mir letztens wieder gesagt wurde - schaust du das du in dir selbst ein gesundes Bedürfnis nach Nähe und Intimität hast (Hast du eh, liest man hier schön raus). Und dann machst du die Balance aus Invest/Distanz die dir angemessen scheint. Und wenn das nicht bedeutet sie zur "FB zu degradieren" dann mach das nicht.
  8. Also ich weiß nicht- ich sehe das mit der Authentizität etwas skeptisch, da das auch wieder nur eine Geschichte ist. Wenn wir jetzt z.B. als Gedankenexperiment annehmen, das Frauen auf einmal auf Männer stehen, die sich wortwörtlich auf den Kopf stellen- so wird man auf einmal eine ganz erstaunliche und völlig unerklärliche Zunahme an Männern feststellen, die Yoga praktizieren und von der spirituellen Dimension des Śīrṣāsana fasziniert sind. Natürlich hat das alles nichts damit zu tun, dass es Frauen zufälligerweise gefällt, sie hätten sich ja auch sonst stundenlang auf den Kopf gestellt, weil sie das ja für sich machen und weil sie gerne Yogalehrer werden wollen etc. etc.
  9. Ich habe gerade bei Amazon ein Huhn und ein Ei bestellt.
    Ich lasse euch dann hinterher wissen, was zuerst da war, das Huhn oder das Ei.

  10. mir kommen die jungen brav und angepasst vor. die musik allerdings erinnert an einen angespannten testo-bizeps. cope?
  11. Spätestens als SIE von SICH AUS dafür gesorgt hat, dass ihr noch bei IHR ZUHAUSE landet, war doch ganz klar von IHR subkommuniziert, dass sie gefickt werden will. Als sie dann gemerkt hast, dass du es nicht auf die kette kriegst, ist die stimmung abgekühlt. Warum du dann noch da gepennt hast frag ich mich allerdings auch.
  12. Was heute in den Charts ist, interessiert mich nur am Rande. In meiner Jugend in den 90ern war es aber ebenfalls überwiegend Trash. Es gab damals gute Musik und es gibt heute gute Musik.
  13. Das ist ein guter Punkt, dieses 'man hängt da'. Hat dann so etwas von selbsterfüllender Prophezeiung. Wenn ich nach vier intensiven Monaten plötzlich die Schotten runter fahre, ist es früher oder später eh vorbei. Dann habe ich mich selbst geschützt, aber irgendwie auch nix gewonnen. Das Problem hat man sich - habe ich mir - im Vorfeld gemacht, indem ich schneller mehr wollte und das auch durchblicken lassen habe. Ist dann schwierig, das Verhältnis zwischen Invest und Distanz wieder in die Waage zu bekommen. Aber nicht unmöglich, nach dem, was ich jetzt sehe. Deswegen versuche ich's ja auch nochmal. Das hat schon eine Intensität, wo ich's nicht einfach mit nem Schulterzucken abtue, wenn ich so etwas serviert bekomme. Ab einem gewissen Punkt investiere ich mich in eine Frau, und diese Punkt war hier schon eine Weile überschritten. Und jede Investition trägt ein Risiko. Die Kopfwäsche in der Sache hier hat mir geholfen - wir sind ja nicht nur zum Näschenpudern hier.
  14. Ich glaube, dass sie sich wünscht das ihr offiziell ein Paar seid. Als wollte sie dich mit diesem Gespräch darauf aufmerksam machen, dass dieses "offiziell" bei euch noch fehlt. ist aber PDM... Wenn du so wie es ist happy bist: 👍
  15. Ich hab schon mit dem Gedanken gespielt, als Disclaimer vor dem Video zu posten "Hoffentlich ist es nicht das vierte Video in Folge, dass der Grandmaster als "Youtube-Qualität eben" kritisch abstempelt" ;). Mal vorne weg: Dieser Faden hatte nie und wird auch nie den Anspruch haben zwingend Inhalte zu posten, die rein "advanced stuff" vermitteln und es wäre schon dadurch schwierig, weil advanced ja nach aktuellem persönlichem Stand schwierig zu definieren sein wird. Darüberhinaus kann sich hier jeder einbringen und ich will hier nur bedingt Zensor in der Hinsicht spielen. Heißt prinzipiell sind alle Videos zugelassen, die die im Eingangspost genannten Themenbereiche tangieren. Das Einzige was ich nicht poste und auch entsprechend schon ablehnen musste, sind Inhalte in denen in gewisser Weise versucht wird einen Hass/ negative Einstellung gegen bestimmte Gruppen zu schüren, in dem u.A. Beleidigungen/ Abwertungen etc. verwendet werden. Wenn ich eigene Inhalte zum posten auswähle, werden immer wieder auch Themen mit Basics vorzufinden sein, weil 1) ich will das neue User hier auch was für sich mitnehmen können 2) ich persönlich auch gerne mal die Basics nochmal anhöre, weil manchmal dennoch neue Sichtweisen und Ansatzpunkte in den Kopf ploppen können. Gerne kannst du übrigens auch ein Video vorschlagen, welches du zur Diskussion stellen magst, wenn du mit den bisherigen Inhalten nicht zufrieden warst! Ansonsten stimme ich dir zu, wenn du sagst, er bringt hier und da einige Sachen durcheinander. Darauf habe ich versucht in meiner Antwort auf Ryan etwas aufmerksam zu machen. Ich habe das Gefühl, Gottman macht es sich in seinen Ausführungen oft etwas leicht und bezieht nicht immer unterschiedliche Ebenen mit in die Rechnung, wenn es z.B. auch um die Aufrechterhaltung von Anziehung geht. Ich verstehe es so, dass durch regelmäßiges aktives, echtes Zuhören ("Unterstützung des Partners"), dieser das "Wissen" aka. Vertrauen aufbaut, dass er auch in Zukunft Unterstützung erhalten wird und sich im Fall der Fälle darauf verlassen kann, dass Du für ihn da bist, weil er ja diese Erfahrung in der Vergangenheit gemacht hat. Es kommt jetzt evtl. auch darauf an wie man "Unterstützung" definiert, aber wenn man sich so den allgemeinen Alltag anschaut, so sind doch die meisten Situationen tatsächlich einfach mal Fels in der Brandung sein, sich die Geschichten vom Stress mit Chef anhören oder wie er sagt, selbst wenn du als zuhörender Part, gerade mit den Hörnern in die Ecke gedrängt wirst um Emotionen abzulassen, einfach mal die persönlichen Befindlichkeiten nach hinten anstellen, erkennen um was es gerade wirklich geht und da sein. Ich denke er zieht hier auch eine Verbindung zu seinen vier apokalyptischen Reitern (Mauern, Kritik, Verachtung und Rechtfertigung), denn diese sind ja eben die häufigsten Mechanismen, die immer wieder einkehren können und verhindern, dass wir dem Partner wirklich zuhören. Und wenn ich in der Vergangenheit diese Erfahrung mit meinem Partner nicht gemacht habe, kann ich da überhaupt von echtem Vertrauen reden? Wenn ich mir das so überlege, man vertraut normalerweise doch einer Person einfach so blind bzw. gibst du keiner Person dein vollstes Vertrauen ohne vorher mal, kleine Testrunden zu drehen. Das hier finde ich spannend. Ich stimme dir dahingehend zu, wenn du sagst, man darf nicht aufhören zu verführen, sich viele ihres Partners (zu) sicher sind und das in vielen Beziehungen nach einer Zeitspanne X 1) keine Zeit mehr in sich selbst und/ oder 2) keine Zeit mehr in die Partnerschaft gesteckt wird. Mein nächster Gedanke an der Stelle ist, wenn es heißt "jmd. hört auf sich Mühe zu geben", ob es nicht tatsächlich eher so ist, dass die Person von Anfang an, sich einfach nur verstellt hat und vorgegeben hat etwas zu sein, was sie nicht ist, eben ein besseres Selbst. Das ist in vielen Fällen meine Grundannahme, denn wenn ich mich gerne schminke oder gut anziehe, dann bedeutet es für mich keine "Mühe" sondern ist etwas was mir Freude bereitet, es verkörpert alles in einem mich und dafür muss man sich nicht anstrengen. Danke fürs Eingehen auf die Leitfragen :)!
  16. Darkkitty führst Du eine offene Beziehung oder halt einfach Seitensprünge ab und zu ? Bin einfach neugierig..
  17. Hypersensibel cool wie was von Dir zu hören. Habe Dich schon vermisst ;-). Dein Charakter ist zwar grenzwertig trotzdem lese ich gerne etwas von Dir. Ich hoffe halt einfach Deine Geschichten stimmen wirklich und sind nicht erfunden. Aber, wenn man draufgängerisch unterwegs ist, geht schon einiges, deshalb glaube ich Dir prinzipell schon.
  18. Okay danke für deine jetzt ausführliche Antwort. Ich stimme dir zu ich war da ziemlich nice guy mäßig. Aber wo ich dir widersprechen will ist der Grund warum. Für mich gibts Frauen die ich knallen will und welche für die ich Emotionen entwickel. Mein Problem ist also irgendwie dass ich diese Emotionen dann nicht kontrollieren kann und zu nett werde. Und das mit dem langsam machen habe ich eigentlich eher gesagt damit ich mal langsam mache. Ich hätte es nicht aussprechen dürfen. Und du hast auch Recht damit, dass ich das was die Freundin gesagt hat zu wörtlich genommen habe. Auch noch danke für den Tipp beim melden nächstes mal kreativer zu sein. Zur Sache mit dem Haus: wenn man mich explizit danach fragt sage ich das gerne. Gebe damit aber nicht an so wie du das hier implizierst. Das sind für mich aber alles Sachen die ich mir nicht "erlesen" kann. Das waren situationsbedingte falsche Entscheidungen. Ich weiß ja dass ich scheiße gebaut habe. Und würdest du wirklich sagen dass selbst bei so viel Interesse ihrerseits und wenn sie selbst so needy ist, dass es nicht authentisch kommt wenn man auch selbst paar Fehler macht? Mir ist es nämlich auch schon passiert dass man mich für den übelsten Profi gehalten hat und deshalb nicht gemelde wurde (hab ich dann hinten rum erfahren) Und noch zum Abschluss was du vielleicht hier auch falsch verstehst: Es ist mir egal wenn ich bei ihr verkackt habe. Ich kenne meinen Wert und weiß dass sie im Endeffekt selbst was verpasst. Deswegen auch die unkonventionellen Fragen.
  19. Zu Absatz 1: Das werde ich ihr bei Gelegnheit auch sagen, wenn es sich häuft. Zur Absatz 2: Wir haben nicht darüber gesprochen, aber es ist ja auch ohne dies zu kommnuizieren offensichtlich. Sie spricht davon, dass sie gebunden ist. Ich hab ihr erwidert, dass ich ihr vertraue und wenn sie Bock auf diese Hochzeit hat, kann sie gern dorthin gehen. Sie meinte daraufhin, dass es merkwürdig wäre, ihren "Kumpel/Bekannten" auf die Hochzeit zu begleiten und auch noch zu übernachten, wenn sie gebunden ist. Und dass sie das bei mir auch seltsamt finden würde. Sie hat gestern ihrem Kumpel für die Hochzeit abgesagt (sie schrioeb mir gestern Abend ne Whatsapp), ohne dass ich das nochmal angesprochen hätte. Außerdem fahren wir nächste Woche in den Urlaub, im August auch nochmal 2 Wochen. Und dann bin ich im Sommer noch bei drei Familienveranstaltungen bereits fest eingeplant, ihre Schwester und Nichten habe ich bereits kennengelernt. Ich glaube nicht, dass ich da noch großartig was kommunizieren muss.
  20. Also ich bin ja selber Musiker. Und hab mich seit Anfang der 1990 intensiv mit Musik und auch der Produktion etc beschäftigt. Und ja, es stimmt. Autotune ist das offensichtlichste, liegt aber auch generell an Plugins und Ableton. Gibt so Masteringeffekte, die liegen einfach wegen ihrem Namen (a+++irgendwas) ganz oben im Ordner und funktionieren gut. Werden sehr oft benutzt und klingen entsprechend gleich. Dann sind da so Steigerungseffekte und so Zeugs, hat der gute Aphex Twin früher alles in mühsamer Handarbeit selbst zusammengestellt, geht heute auf Knopfdruck. Lustige Glitches und Cuts, Anfangs der 2000 noch mühsam, heute automatisierbar. Natürlich gibt es da draußen tolle Musik, aber die kommt nicht mehr in die Charts. (Es gibt sogar mehr gute Bands wie je zuvor durch sinkende Kosten für Equipment, aber die gehen halt schnell unter in der Masse an Crap) Die Charts selbst sind erheblich kurzlebiger wie in den 80ern. Die Musikvideos hatten damals und später in den 90ern geile Budgets und sind vielfach richtig gut und auch stilprägend für andere Genres gewesen. Aber damals waren die Produktionen auch technisch aufwändiger und brauchten reele große Studios und entsprechende Geräte. Geht heute alle am PC. Diese daVicci Typ zeigte das recht gut. Gleichzeitig ist der Verkauf von Musik vollkommen eingebrochen. Geld verdienen kleine Bands nur noch über Konzerte. Und entsprechend lohnt es sich auf für die großen Majors nicht mehr, da Geld reinzustecken. Ist ein komplexes Feld, hab jetzt keine Zeit mehr, vielleicht ein ander Mal mehr.
  21. Erstmal Danke fürs Update. Und das hier: solltest Du unbedingt wieder so machen. Warum? Es entsprach einfach deinen Bedürfnissen. Finde ich jetzt auch nicht dramatisch, ihr kennt euch 4+ Monate und da kann man das ruhig mal in den Raum werfen. Wäre anders wenn Du das nach Date #3 getan hättest. Wieso denken eigentlich immer alle "Scheiße, ich habe bei ihr verkackt! / Habe den Shittest verkackt?". Wollt ihr der Dame einfach nur gefallen und euch fügen, angenehm sein und euch ihren Bedürfnissen anpassen? Getreu dem Motto: "Verdammt. Bloß nichts falsch machen!" - käme mir nicht in den Sinn. Es ist nicht nur sie, die 'testen' darf. Mann kann ruhig auch aussortieren und Auschlusskriterien / Ansprüche haben. Entweder es passt oder es passt nicht. Ich betone nochmal: es sind schon 4 Monate, keine 3 Wochen vergangen. Ganz wichtiger, feiner Unterschied. Wer schon nach zwei, drei Dates von LTR schwärmt, die Frau dann unnötig unter Druck setzt weil er sich selbst nicht 'unter Kontrolle' hat - ja... der hat andere Baustellen. Ist hier aber nicht gegeben. Meiner Erfahrung nach sind dann so 'gescheiterte Gespräche' mit langsam machen immer so der Anfang vom Ende, sorry. Jetzt machst Du zwei Schritte zurück, sie dann irgendwann auch und man hängt da. Vielleicht sollte man dann einfach so ehrlich zu sich selbst sein und sagen 'unterschiedliche Bedürfnisse / Vorstellungen / falscher Zeitpunkt' - passt nicht so. Ist auch ja auch keine Gesunde Basis sie nun auf FB-Status zu degradieren und leider gibt's da auch keine wirkliche, andere Alternative. Zu mal ich so ne LTR, die auf zu starker 'Konkurrenz-Attraction' basiert, nicht wollen würde. So Beziehungsgespräche bzw. 'Was ist denn das nun?' Dinger sind eigentlich wie so J_o_k_e_r (WTF? :D) zu verstehen. Kann man nur einmal ziehen, man sollte sich den Zeitpunkt da schon sehr gut und genau aussuchen und wie gesagt, nach 4 Monaten kann man das machen. Kommt halt auf die Dynamik an. Im Idealfall kommt sie halt damit an oder man lebt es einfach ohne Label.
  22. So ist es. Irgendwo ist es natürlich auch hilfreich, sich in emotional aufgeladenen Situationen, in denen man vielleicht den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht, nochmal eine neutrale Sicht zu holen, dafür ist ja dieses Forum auch da. Also zum Beispiel, wenn es darum geht, wie man sich in welchen Situationen am besten verhält und ab wann man den Kontakt besser einstellt oder sich auch unnötig den Kopf zerbricht. Komisch wird es in dem Moment, wenn es offensichtlich ist, dass die Frau kein Interesse mehr hat und man garnicht daran denkt, dass es vielleicht einfach so ist und stattdessen irgendwelche rationalen Gründe oder mechanischen Vorgänge gesucht werden, die man optimieren kann, damit "der Ablauf beim nächsten mal noch strukturierter, effizienter und gewinnorientierter" ist. Es ist genauso oft das Umkegehrte der Fall: Eine Frau öffnet sich in einem Moment vollständig, es läuft alles bis zum FC, es geht ihr in dem Moment emotional gut und sie kann sich fallen lassen, im Nachhinhein setzt dann aber das rationale Denken ein und es werden 1000 Gründe gesucht und gegeneinander abgewogen, warum das nun "schlecht" war oder "nicht passt". Das kann man drehen und wenden wie man will, nur steuern wird man es nie können, da hilft auch kein Lehrbuch.
  23. Neediness, riecht man bis hier. Wird sie wohl auch riechen. Next.
  24. Kaum. Ich behaupte mal: Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. Genau.
  25. Heute
  26. Kannst es ihr ruhig mal sagen, wenn dir was nicht passt. Also nicht, dass sie sich die Woche mit Terminen vollballert. Sondern dass sie dich damit vollheult wieviel Stress sie dadurch hat. Kann sie ja bei ihrer besten Freundin abladen. Ansonsten zur "typ lädt mich zur hochzeit ein" geschichte: DAS war 1A-Bindungsarbeit ihrerseits. Sie erzählt dir die Geschichte weil sie dich als ihren Partner ansieht und das auch deinerseits kommuniziert haben will. Oder habt ihr mittlerweile darüber gesprochen?
  27. Genau wie die Männer, die dann bei Desinteresse der Frau, in dieses Forum rennen und es einfach nicht fassen können, dass Frau kein Bock hat.^^
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
  • Newsletter

    Möchtest Du mit unseren wichtigen Mitgliederinformationen stets am Ball bleiben, und alle Neuigkeiten via E-Mail erfahren?

    Jetzt eintragen