Leaderboard


Beliebte Inhalte

Zeigt Inhalte mit der höchsten Reputation am 14.12.2012 in allen Bereichen an

  1. 9 Punkte
    Wer für sowas noch versucht Verständnis aufzubringen hat sie nicht mehr alle. Bei solchen Aktionen auch noch die Fehler beim TE zu suchen hilft ihm auch nicht. Die Frau ist einfach nur super asozial und nichts weiter.
  2. 3 Punkte
    Hallöchen Tom Berger, ich kann sehr gut nachempfinden wie es dir geht, da ich genauso bin wie du. Allerdings habe ich das Problem vor fast einem Jahr erkannt, seitdem arbeite ich daran. Deine Verlustängste kommen definitiv aus der Kindheit, deine Situation könnte auch meine sein. Meine Eltern ließen sich scheiden und ab da fing es an. Ich werde demnächst hier mal ganz ungeschminkt darüber schreiben, wie es ist, eine Person mit Verlustängsten zu sein, vermutlich wirst du dich darin wiederfinden. Ich vermute, dass du dich stark an deine Mutter geklammert hast, aus Angst sie auch noch zu verlieren, nachdem dein Vater weg war. Die Verschmelzung von der du sprichst, ist in Wirklichkeit die Wiedervereinigung mit deiner Mutter. Es klingt makaber, aber Kinder mit Verlustängsten streben danach sozusagen wieder in den Bauch Ihrer Mutter zu gelangen. Dort ist es warm und wohlbehütet, du bist beschützt und nichts könnte dich jemals von diesem geliebten Menschen trennen. Deine Mutter kann somit also nicht einfach weggehen wie dein Vater. Damals warst du hilflos, da du ein Kind warst. Wäre deine Mutter auch noch gegangen, hättest du nicht überleben können. Im Grunde also eigentlich verständlich, dass du klammerst, oder? (Ab jetzt stellst du dir bitte vor, dass ein Mann vor dir steht, zu dem du aufblickst. Das kann z.B. Bruce Willis sein, das kann aber auch ein Lehrer sein, oder dein Chef, ganz egal! Dieser Mann steht vor dir und hält dir eine motivierende Rede, aus seinem Mund kommen die folgenden Worte:) Du bist emotional gesehen in deinem Kindheits-Ich stecken geblieben. Du musst dir aber eines klar machen, mein Freund. Heute bist du kein Kind mehr und hilflos bist du in keinster Weise. Du bist ein Mann. In der Lage alles zu tun, was dir gefällt. Rückschläge können dich nicht erschüttern, weil du gelernt hast, wie man lebt und überlebt. Abhängig von niemandem, weil du dir alles was du brauchst selber besorgen kannst. Es gibt für dich nur einen Weg, Bruder und das ist der nach vorne. Unaufhörlich marschierst du schon dein ganzes Leben in diese Richtung, ohne das gemerkt zu haben. Du hast die Scheidung deiner Eltern ertragen und überlebt. Du hast Trennungen von Freundinnen ertragen und überlebt. Bist dadurch hingefallen, aber wieder aufgestanden um wieder weiter nach vorn zu gehen, selbst wenn du eine zeitlang gekrochen bist, es ging nach vorne. Sieh wo du jetzt bist. Du hast erkannt, dass dich dein emotionaler Zustand nicht glücklich macht. Warum hast du das erkannt? Weil du ein Mann bist, der selbst in der Lage ist sich glücklich zu machen. Du hast die Fähigkeit PRObleme zu erkennen und sie zu lösen. Du findest immer einen Weg, das hast du schon immer getan. Und sag mir, wer hat dich jetzt immer beschützt? Dir alles gegeben was du brauchtest? Du selbst! Deswegen solltest du dich nur noch nach einer Verschmelzung sehnen, nach der Verschmelzung mit dir selbst. Nimm dich an! Menschen kommen und Menschen gehen, das ist ok, aber einer wird immer bleiben und das bist du, Freund! Du stehst für immer und ewig zu dir, Hand in Hand geht der erwachsene Tom Berger mit dem Kind Tom Berger. Du bist gut. Du bist die Liebe. Kein Mensch dieser Welt kann dir das nehmen.
  3. 3 Punkte
    Nach ner harten Nacht vor ein paar Jahren total verschlafen und verspult vom Klo kommend wieder ins Bett zurück. Problem 1: verschlossene Tür. Langsam dämmerts mir, daß ich mich auf dem Hausflur vor meiner Wohnungstür befinde. Also Tür aufschließen, wo ist der Schlüssel? Natürlich in der Hosentasche, Problem 2 ist nur, daß die Hose in der Wohnung ist. Problem 3 ist, daß alle meine Klamotten in der Wohnung sind. Ich brauche lange um zu realisieren, daß ich morgens um neun splitternackt vor meiner Wohnung stehe... Ich renne nach unten zum Briefkasten und borg mir eine Tageszeitung und eine Werbepostkarte. Dann renne ich wie Mister Bean, ein Teil der Zeitung vorm Schoß, den anderen vor den Hintern haltend wieder zurück zur Wohnungstür. Stehe da, die Zeitung zwischen die Knie geklemmt und mit der Postkarte(!) wild im Türspalt stochernd, als die Tür neben mir aufgeht und meine Nachbarin heraustritt. Die lacht laut auf und verschwindet sofort wieder in der Wohnung. Keine 3 Sekunden später geht die Tür wieder auf, und ein Bademantel wird herausgehalten. Top-Frau, muss ich sagen, gut geschaltet. Ich ziehe mir dankend den Bademantel über und setze mich zu ihrem ebenfalls total verkaterten Mann und dem kleinen Kind in die Küche, während sie den Schlüsseltypen von nebenan holt. 10 minuten später liege ich wieder nackt im Bett und schlafe tief und fest. Als ich nachmittags aufwache, erinnere ich mich an den seltsamen Traum, stehe gerädert auf und stolpere über den Bademantel der Nachbarn.
  4. 2 Punkte
    Hallo Community, wie die meisten von euch wissen, bin ich einer der Mastercoaches von Progressive Seduction und zudem Front End Administrator im Pickupforum. Seit ich denken kann, bin ich fasziniert von den betörenden Reizen des anderen Geschlechts. Viele schmerzliche und berauschende Erfahrungen, haben mich bis heute motiviert meine Suche nach Antworten nicht aus den Augen zu verlieren. Antworten, die die Geheimnisse der Anziehung und die Rätsel der Gruppendynamiken entschlüsseln... Täglich bekomme ich allerlei Nachrichten, mit interessanten Fragen rund um die Verführung. Häufig Kernfragen von deren Antworten viele profitieren können. Über die praktischen Aspekte hinaus, eine zentrale Stelle hier zu haben, ist das meine Hauptmotivation dieses Thema zu erstellen. Bewusst möchte ich das Themenfeld nicht beschränken. Bedenkt aber bitte: 1. Ich gebe Club Game Workshops d.h., dass meine Kernkompetenzen auch hier liegen. 2. Je mehr Details ich von Euch bekomme, um so detaillierter kann ich antworten. 3. Ich antworte, kein anderer. 4. Ich übernehme grundsätzlich keine Verantwortung für irgendwas. 5. Jeder ist dazu angehalten moralische und ethnische Aspekte selbst vor Anwendung zu prüfen. Ich werde mir Mühe geben eure Frage innerhalb von 24 Stunden zu beantworten! __________________________________________________________________________ Edit: Gerne kannst Du mich auch auf meiner Homepage besuchen in der ausführlich auf Themen rund ums Clubgame eingehe. Vielleicht klärt sich Deine Frage ja auch schon hier: __________________________________________________________________________ Besten Dank für Eure Beteiligung, Zero
  5. 2 Punkte
    Völlig falscher Ansatz wieso sollte das unfair sein? Wenn du noch nicht so weit bist bist du eben nicht so weit und Punkt. Auch völlig falsch was Mythra sagt. Ich liebe dich sollte man nur sagen, wenn es tatsächlich somit aus tiefster Überzeugung kommt und total ehrlich gemeint ist. Jeder der das glück hatte einmal richtig zu lieben weiß was ich meine. Alles andere ist Lüge und schäbig. Ich liebe dich zu sagen ist das höchste das du sagen kannst und daher solltest du damit reif umgehen. Alles andere ist Unreif und ist meiner Beachtung nicht würdig. Um das L Wort zu verstehen und es richtig zu gebrauchen ist viel Reife notwendig. Das lässt sich in etwa damit vergleichen wie du deine Freundin beschenkst. Dazu gehört ne Menge Reife. Was schenkst du, wieviel schenkst du und zu welchen Anlässen. Denn jede Handlung "sollte" eine tiefere Bedeutung haben, daraus resultierend eine Konsequenz. Wer das nicht erkennt ist entweder dumm oder unreif. Deshalb richtig lieben muss "gelernt" sein.
  6. 2 Punkte
    Hier geht’s ja auch nicht darum Lösungsansätze zu entwickeln. Wer das noch nicht verstanden hat, dem fehlt es wohl etwas an Menschenkenntnis. Eigentlich ist das hier der „ich lass mir mal ein bisschen Honig ums Maul schmieren“ Thread. Also… den TE immer schön fleißig weiter loben … dann freut der sich nämlich ;)
  7. 2 Punkte
    iPole, meld dich im Athletis an, wenn du nach Dortmund ziehst. Bestes Studio weit und breit. Wettkampfbodybuilder, Kraftdreikämpfer, freie Gewichte, Power Racks, alle erdenklichen exotischen Stangen wie Trap Bar oder Swiss Bar, Accessoires wie Power Hooks, Therabänder, Gravity Boots, Turnerringe, Zughilfen, Manta Ray Aufsatz, Gewichthebergürtel zum Ausleihen vor Ort. Selbst zu Stoßzeiten nie mehr als vielleicht 12 Leute im Freihantelbereich, zu Nichtstoßzeiten nur eine Handvoll. Extrem kompetenter Studioleiter, der u.a. Deutsche Schwergewichtmeister im Kdk, Gewichtheberlehrwart und Dozent für Bewegungslehre an der Uni Bielefeld ist (eine Art deutscher Rippetoe :))) ), seine Frau ist Rekordhalterin im Kreuzheben, ein anderer Trainer hat gerade den 2. Platz bei der Bb-NRW-Meisterschaft geholt. Dennis Wolf und Marco Kiesebauer trainieren hier auh, wenn man sie mal zu Gesicht bekommt. Man kann klirren, brüllen und stöhnen so viel man will. Neben den freien Gewichten ein ganzer Schwung Geräte auch aus dem Physiotherapiebereich, Überzugmaschine (bestes Ding!) inklusive.
  8. 2 Punkte
    Ihr werdet es mir nicht glauben! Die Tante hat Unterricht bei uns gemacht heute früh und dann sind alle Schüler abgezischt. Ich bin da geblieben ,weil ich noch einpaar Fragen zum Thema hatte! ;);) Wie vor gehabt , hab ich sie durchgeballert mit Fragen und irgendwann sagte ich ,, Ihre Augen... " ,, Was ist mit meinen Augen ? " erwiderte sie neugierig.. ,,Sie haben die selbe Farbe wie meine ... Wissen sie, ist es dunkel erscheinen unsere Augen einfach nur traurig und langweilig, aber haben sie schon mal darauf geachtet, wenn mal die Sonne in unsere Augen fällt, dann fangen sie an zu glänzen und zu leuchten , ein perverses Farbenspiel" ... Sie schaut mich feurig an und entgegnet nur ,,Hättest du bloß pervers nicht gesagt" und fällt über mich her wie eine Wildkatze. Nur Dumm, dass der Lehrerzimmer im gegenüberstehenden Gebäude genau auf selbe Höhe war wie das Klassenzimmer und somit jeder Lehrer den SEX-GEGEN-DIE-TAFEL mitbekommen hat und ich suspendiert wurde. Sie übrigens auch. à propos Wir haben vergessen zu verhüten , Ich werde Vater. Cheers Man würde Ich euch den Quatsch gerne verzählen, aber dabei war es ganz anderst. Am Dienstag war sie nicht im Unterricht,dafür habe ich sie am Mittwoch gesehen. Sie lief etwa 20m entfernt von mir und schaute mich an. Wir blickten uns tief in die Augen nach 5s Augenkontakt ,fing ich an meinen rechten Mundwinkel zu einem frechen Grinsen zu verziehen. Wir hatten Sekunden lang in unseren Gedanken Sex , bis sie sich fing und total verstreut weiter lief. Das war's. Es gestaltet sich einfach schwierig , die Frau so anzutreffen, dass niemand dabei ist . Al
  9. 2 Punkte
    Die "Kleine" hat garnichts verstanden! Es ist einfach eine unmoralische, unreife scheiß Aktion, weil Sie nicht den Mut hat es Ihm ibs Gesicht zu sagen, zieht Sie sowas ab!
  10. 2 Punkte
    Meine Antwort bezog sich eher auf meine allgemeine Einschätzung die Dame betreffend. Du musst nämlich nicht nur die Dominanzschraube AN, sondern auch die Niveauschraube ein paar Umdrehungen runter drehen. Wenn die mich schon bei der Begrüssung mit "jungeeee, dies und das ..." vollquasselt, dann nehm ich lieber Gretchen vom Lande. Ich hätte schon nach dem Date keinen Bock gehabt. Beim Niveau mach ich ungerne Abstriche ... und mittlerweile weiß ich sofort ob es passt oder nicht .. und nur für 'nen Fick verbiege ich mich nicht - es gibt nichts Ätzenderes als wenn du genau weißt "die ist nichts für mich" und dich dennoch einschleimst nur um sie ficken zu dürfen. aber auf jeden Topf passt ein Deckelchen :) Der TE war halt abgetörnt von der Alten. deswegen seine abweisende Reaktion. Warum er auf ihren Doublebind hereinfällt ("du hättest mich ficken können, aber jetzt will ich nicht mehr" --- dickes lol an der stelle) und sich 'ne platte macht weiß ich allerdings nicht.
  11. 2 Punkte
    Also wer stöhnt jetzt? Du oder die fast 10 Jahre ältere und mit einem Abitur, Hochschulabschluss und "prallen Eutern" ausgestatte HB10 die nur ihren Job macht ? Ich hab nen Vorschlag ; gen zur ihr hin und sag ihr : "Na Du geiles kleines Miststück?Wirst Du schon ganz feucht wenn ich Dir was über den Versailler Vertrag erzähle?Oder willst Du mir die Rosa Luxemburg spielen währen ich Dir meinen Stresemann zeige." Ich denke, damit hast Du den Sofortlay in der Tasche, denn du machst DHV ( zeigst breites historisches Wissen ) und durch das gekonnte Rollenspiel ( Gustav Stresemann , ein Mann von Welt - den wird sie in dir sehen !ganz sicher ) und ihrer eher untergeordnete Stellung die du ihr mit der Figur der Rosa Luxemburg gibts ( jene wurde ja am Ende erschossen, hat sich also nicht durchgesetzt ) setzt Du gleich gekonnt deine Dominanz ins Spiel, so dass der geilen Referendarsbitch automatisch die Körpersäfte entlang ihres zu kurzen Rockes fließen werden. Alternativ könnte man auch das Rollenspiel Adolf Hitler - Eva Braun wählen aber das ist was für MPUAs. Das machst Du dann mit Deiner Schulleiterin ( die überaschenderweise nicht die Rolle der Eva Braun spielen wird ), wenn Du kurz vorm Schulverweis stehst, weil Deine ganze Aktion nämlich floppen wird, weil Du einfach mal einen "kleine Jungs Traum" träumst und das einzige was sinnvoll wäre ist sich auf ihre geilen Möpse abends einen von der Palme zu wedeln und die geile Sandra aus der Parallelklasse endlich mal zu approachen! Be Free!
  12. 2 Punkte
    Bitte sag, dass du das nicht ernst meinst. Ich hab gerade extrem dieses "Fremdschäm-Gefühl" beim lesen bekommen. Hast du doch schon richtig erkannt...wozu dann die Eröffnung eines neuen Themas? Das ist durch......mach dich nicht zum Deppen und such dir was neues,,,,,,,Alter,,,,,
  13. 2 Punkte
    Hallo Sheytan, erst einmal vielen Dank für Deine Fragen. Zu Deiner Ersten Frage. Grundsätzlich ist das eine Sache der Konditionierung. Emotionen und Ereignisse sind von Natur aus voneinander unabhängig. Ich weiß, das ist erstmal eine Hammer Aussage, aber lass es mal auf Dich wirken. Erst durch unsere Erfahrungen, unser Lernen und unsere Konditionierungen geben wir unseren Erlebnisse Emotionen. Bsp: Herdplatte heiß --> Schmerz, nie wieder anfassen. Gummibärchen süß --> Schmeckt, weiter essen. Aber es gibt auch gesellschaftliche Konditionierung: Mensch stirbt --> Trauer Aber während wir in unserer Gesellschaft um einen Toten trauern, gibt es Menschen in Afrika, Südamerika ... die den Tod eines Angehörigen feiern. Das gleiche lässt sich auf Dein beschissenes Gefühl übertragen. Stell Dir die Frage warum sich die Coald Approaches beschissen anfühlen und probiere Dich einfach anders darauf zu konditionieren. Wie? Meiner Erfahrung nach liegt das "beschissene" Gefühl oft daran, dass Männer aus irgendeinem Grund verdammt viel auf die Meinung irgend einer Fremden geben. Das erzeugt Angst vor Abweisung. Wenn Du Dir aber zur Aufgabe machst Körbe zu bekommen und das Belohnsystem in Deinem Hirn Dich immer wieder für einen Korb belohnt, dann wird sich einiges verändern. Du wirst merken, dass es gar nicht mal so einfach ist einen richtig derben Korb zu bekommen. Du wirst eine nach der anderen anquatschen und willst endlich diesen Korb. Nach 4 Stunden bekommst Du ihn und Du wirst Dich darüber freuen. In Deinem Kopf wirst Du Dich nun umkonditionieren. Das Ereignis wird einer anderen Emotion zugeteilt. Auf diese Art und Weise verliert sich das Gefühl. Diese Übungen machen wir oft auch in unseren Workshops ;) Nun zu Deiner zweiten Frage. Ja Grundsätzlich ist das so eine Sache mit Rountinen und einem konkreten Plan. Ich muss da einen kleinen Bogen schlagen. Ich teile hier die Meinung mit vielen anderen PS Coaches und die sieht wie folgt aus. 1. Jeder der sich entwickeln möchte, sollte sich ständig reflektieren. Also sich darüber Gedanken machen, ob er glücklich ist mit dem was er tut und wie er lebt. Auch welche Reaktionen er bekommt. Eben eine gesundes offenes Ohr für Feedback. 2. Er sollte immer die Augen offen halten und sich von allem inspirieren lassen was um ihn herum passiert. 3. Er sollte seine Erfahrungen machen und viele Dinge für sich selbst ausprobieren. Dann entscheiden, ob das zu einem passt und/oder wie man das anpassen müsste, damit es perfekt passt. Hin und wieder sehen Dinge auch toll aus, die nie passen. Dann muss man eben in den sauren Apfel beißen und sagen, nein, das ist nicht meins. Grundsätzlich ist es ein Arbeitsprozess. Dann fängt man wieder bei Punkt 1 an. Ein Beispiel: 1. Ich stopfe zu viel Fastfood in mich rein. Mir und meiner Waage gefällt das nicht. 2. Ein guter Kumpel hat mit seiner Freundin einen Päärchen-Kochkurs gemacht und war begeistert. 3. Ich steh nicht auf so Kurse, deshalb suche und finde ich ein Youtube Tutorial mit den geilsten Grillgerichten. zurück zu Punkt 1. Stopfe ich mir immer noch zu viel Fastfood rein? Das Prinzip kann man auch einfach auf Routinen anwenden: 1. Ich habe ein Problem mit Opening. 2. Ein Kumpel empfiehlt mir den Opener, wer lügt mehr, Männer oder Frauen... 3. Ich probiere den Opener und merke, das kommt ganz gut, aber die Frage interessiert mich nicht die Bohne. Auch kennen ihn schon viele Damen. Wirklich interessiert mich was Frauen gerne Frühstücken oder warum sie immer wissen wollen, ob ihr Arsch fett kommt in der neuen Jeans. Also probiere ich das und siehe da, es funktioniert perfekt. ich bin Kongruent und kann sogar was mit den Antworten anfangen. Zurück zu Punkt 1. Ich habe kein Problem mehr mit Opening aber Rapport ... Routinen sind Starthilfen, die Potential bieten. Um mit Routinen klar zu kommen, muss man mit ihnen arbeiten und sie für sich entwickeln. Zur dritten Frage. Einen konkreten Schlachtplan gibt es keinen, aber einen Rahmen für das Game. Attraction - Rapport - Sexualisierung - Close... Kinoklasse 1 - Kinoklasse 2 - Kinoklasse 3... Isolation 1 - Isolation 2 - Isolation 3... Sehr viel mache ich darüber hinaus dynamisch. Viel Screening und dann schauen, welchen Parameter die Dame benötigt. Dort feuert man dann an. Wirklich gut ist mMn der, der sich flexibel auf diverse Situationen einstellen kann, ohne gleich das Handtuch zu werfen. Das kann man mit einem detaillierten Game Plan nicht, aber auch der bietet wiederum Starthilfe und Potential nach oben Zu Deiner letzten Frage. Gegen ein paar Gespräche, bevor man richtig im Flow ist spricht absolut nichts. Mal klappt es auf Anhieb mal brauch man ein paar Sets. Das ist wie der Kaffee nach dem Aufstehen oder das warm machen vor dem Fußballspiel Ich hoffe, ich konnte Dir Deine Fragen soweit mal beantworten.
  14. 1 Punkt
    Pack dich an deinen "Dragonballz" und denk noch mal nach. Wenn du wirklich an ihre "Bulma" willst, dann mach einen auf "Vegeta" und bleib cool . "Freezer" sie! Sie wird ihre "Chichies" und Aufmerksamkeit schon noch zeigen, wenn sie merkt, dass sie dich verliert. Sorge lieber dafür, dass dein kleiner "Son Goku" mit Alternativen versorgt wird. Vielleicht ist sie aber auch eine "C18" und ein Roboter. Deswegen antwortet sie immer sofort zurück. Andererseits werden Roboter nicht krank. Daher hänge viel mit deinen "Krilins" ab um neue Leute kennen zu lernen. Glaub mir. Auch bei anderen Frauen wird dein kleiner "Son Goku" ganz schnell zu einem Shenlong".
  15. 1 Punkt
    @ AltJungfer: Hmm, ich glaube eigentlich nicht, dass ich so besonders anspruchsvoll bin. Allerdings bewerte ich die HBs, die ich dann tatsächlich am laufen habe, auch nicht gleich um ein, zwei Nummern besser, wie es der ein oder andere tut . Gut, HB 10 gibts eigentlich nicht. HB 9 sind dann auf dem Niveau von Top-Models/Schauspielerinnen etc. Und die kennt man rglm. ja nur gut gestylt. Persönlich habe ich vielleicht 3-4 HB 9 im Leben getroffen, das war aber auch in der Vorpickup-zeit. Und die eine, mit der ich auch länger was zu tun hatte, ist über die Zeit zu ner 8 bzw. sogar "nur" 7,5 geworden. @ all: Tja, ich glaub ich hab die Seuche. Oder der liebe Gott straft mich für meine kleinen Sünden. Oder was auch immer. Ihr ahnt es schon: ich bin mal wieder krank . Was ich habe? Richtig geraten: Mandelentzündung! Mit dem Ergebnis, dass mein HNO-Arzt meinte, ich solle die Mandeln mal zügigst entfernen lassen. Ergo hab ich nächste Woche nen OP-Termin. Wenn ich Glück habe, bin ich Weihnachten wieder draußen.... ja, wenn ich Glück habe.... Anyway. Damit ist mein Pickup-Jahr 2012 erstmal gelaufen. Bisschen blödes Ende, aber was man nicht ändern kann.... Doch bevor ich endgültig in Selbstmitleid zerfließe, kann ich noch ein bisschen was "back to topic" berichten: Positiv - Date sehr guten Vibe verpasst, obwohl HB nur "durchschnittlich" dazu beigetragen hat - Bis zum KC durcheskaliert. - Beim Date mit Angelika ebenfalls gut eskaliert. Zu Verbessern - Telefongame - Ich konnte Angelikas "Vernunft" nicht durchbrechen, trotz Eskalation. Ausführlich Zunächst rufe ich Ines von meinem letzten Cafe-Date an. Sie ist etwas im Lernstreß, da sie die Woche 3 Klausuren schreiben soll. Leider gelingt es mir nicht, mit den zwei, drei zurechtgelegten lockeren Bemerkungen, sie davon abzulenken. Dazu kommt, dass sie mich einmal akustisch falsch versteht und es daher zu einem Missverständnis kommt. Vibetechnisch eher ungünstig. Es kommt die Frage Und? Kann ich dir jetzt irgendwie helfen? Übersetzt: "Sag, was du jetzt willst und nerv mich nicht weiter." Ich versuche das ein wenig zu umgehen: Hmm, also wenn du so fragst... du könntest mir ein bisschen Geld überweisen... So 1 Million sollte erstmal reichen. Ich ernte keine Lacher (ich glaub es kam sogar ne ernste Antwort). Am Ende setz ich trotzdem zu nem Treffen an. Motto: Wir feiern, dass sie die Woche überstanden hat. Funzt natürlich nicht. Sie müsse ja gleich für die nächsten Klausuren lernen. Ich dränge nicht weiter, wünsche ihr übertrieben Glück etc. und verabschiede mich. Fazit: Ungünstiger Zeitpunkt + nicht besonders kreatives Telefongame + mangelnde Eskalation beim letzten Date (s.o.) = konnte eigentlich nix werden. Immerhin mal wieder Telefongame "geübt". Kommen wir zum Date mit der 31-jährigen HB, die beim letzten ja schon dauerhaft absagen wollte (s.o.). Sie flakt diesmal nicht. Ich starte recht schnell mit ein bisschen c&f. Sage, dass sie sich ja schon ein bisschen ins Zeug legen müsse. Ich? Wieso das denn? Na ja, wenn wir nachher rummachen sollen, musst du schon ein bisschen was vorweisen... nur ganz gut aussehen, reicht nicht. Ich versuche sie in der Folge recht direkt zu qualifizieren. Erzähl mal was über dich! oder Was erwartest du denn vom Leben? Für sie etwas zu direkt. Ist ja wie bei einem Bewerbungsgespräch hier oder Über so was hab ich mir überhaupt noch keine Gedanken gemacht. Ach du denkst nicht so gerne. Na ja, kann auch ganz sympatisch sein...*hust*. Als ich wenig später mehr über ihr Leben erfahren will, kommt wieder so ein Meine Güte hier wird man ja ausgequetscht. Ok, ok, kein Problem. Dann mutmaße ich mal etwas über dich. Und dann mutmaße ich ihr bisheriges Leben. Kindheit, Schule, Charakterzüge, erste Liebe, erstes Mal, Ausbildung etc. Zum Teil treffe ich, zum Teil liege ich komplett daneben, aber das ist ja völlig nebensächlich. Spätestens jetzt ist der Vibe gut! Von den Dingen die sie im Leben bisher gemacht hat, ist sie eher das ziemlich brave Normalomädel. Sie meint sogar selbst, dass sie eher ein braves Mädchen gewesen ist. Kino lasse ich auch einfließen. Einer meiner Lieblingsmoves: Beim frontal gegenüber Stehen öfter mit dem Handrücken kurz ihre Brüste berühren. Lässt sich prima mit Gestikulieren verbinden. Irgendwann reden wir auch noch mal über das Treffen an sich. Ich weiß nicht mehr was ihre Vorlage war, aber ich bring dann den: Ja ich hab mir das so vorgestellt, wir trinken hier einen Glühwein, dann bring ich dich nach hause und dann meld ich mich nicht wieder. Ohne uns einmal geküsst zu haben. Ja genau. Deswegen Treffe ich mich auch mit dir. Damit wir einfach mal nett nen Glühwein trinken. Aha, aha, also hat da jemand wohl doch Interesse an mehr, oder ? Später bring ich noch den umgekehrten, dass wir uns hier Treffen, dann wild rummachen, zu jemanden fahren und sex haben und ich mich dann nie wieder melden würde. "Nicht melden" ist übrigens etwas, dass sie bei Männern hasst. Ich unterstelle ihr spaßhaft, dass es vielleicht an ihren "Qualitäten" liegt, dass die Männer sich nicht wieder bei ihr melden. Ich glaube über dieses nicht melden und der Tatsache, dass ich mich gemeldet hatte, kommen wir einmal kurz zu dem Thema, warum sie das letzte Mal abspringen wollte. Irgendwas mit, ich wäre ja penetrant gewesen (vmtl. kleiner shittest). Wieso penetrant? Ich mein, was du mit anderen Männern machst ist deine Sache. Interessiert mich wenig.... Bist du eigentlich eifersüchtig? Schwupps haben wir ein anderes Thema. Ich male hypothetische Sachverhalte aus, die sie bewertet. Irgendwann kapituliert sie wieder mit Das kann ich so nicht sagen. Müsste man dann sehen. Ja ja, ich weiß. Du denkst nicht soweit voraus. Du bist mehr der spontane Praktiker. Ja genau. Hier hab ich das erste Mal das Gefühl, ich könnte sie vielleicht küssen. Sozusagen "praktisch küssen" statt "theoretisch reden". Wir spielen eine Runde "fuck, marry or kill", wobei sie letztlich die Entscheidung verweigert. Immerhin haben wir danach ein paar sexuellere Themen. Auch da antwortete sie eher brav. Einen Schauspieler oder so mit dem sie spontan ins Bett gehen würde gibts zB nicht. Mittlerweile verteil ich wieder Plus- und Minuspunkte. Wobei Pluspunkte gar nicht so einfach sind. Obwohl ich meinen Spaß mit ihr habe. Aber es fehlen bei ihr etwas die Besonderheiten. Was passiert denn, wenn ich ein paar Pluspunkte bekommen habe. Na ja, bei 10 Punkten küsse ich dich. Aber es gibt ja auch Minuspunkte. Ach so. Und wenn ich das nicht will, muss ich einfach darunter bleiben. Ja, schaffst DU sicher spielend... Ey!. Wir sind mittlerweile beim dritten Glühwein angekommen. Da schafft sie es auf einmal, ein paar Sachen von sich zu geben, die ich mit Pluspunkten bewerten kann. Oh, das wird ja langsam gefährlich... Ich lehne mich schon mal Ansatzweise zu ihr hin, nicht ernsthaft und auch gleich wieder weg. Sie zieht ein bisschen zurück. Ihren Blick auf meine Lippen hab ich auch schon ein paar Mal bemerkt. Hehe. Wir stehen auch enger zusammen, unsere Beine berühren sich. Ich guck sie etwas länger an, bemerke ihre grüne Augenfarbe. Und? Denkst du das ist ein Plus- oder Minuspunkt. Weiß nicht. Ich denke eher Plus. Ohhh das wird gefährlich! Ich wiederhole das Manöver von vorhin nochmal. Wir überlegen, was noch Plus- oder Minuspunkte geben könnte. Hast du Tatoos oder Piercings? Nein hat sie nicht. Findet sie auch nicht so dolle. Hmm, da kann ich nix verteilen. Irgendwann guck ich sie wieder ein wenig länger an. Ich murmel: Irgendwie ist mir das mit den Punkte grad egal und lehne mich zu ihr rüber, sie zieht nur wenig zurück. Ich bleibe da und... KC. Ein kurzer Kuss. Dann noch einen. Etwas länger. Mmmh, schmeckt nach Glühwein, sage ich mit einen Grinsen. Sie schaut ein bisschen so, als würde sie selbst nicht glauben, was sie da gerade tut. Wir küssen uns weiter. Jetzt macht sie auch richtig mit. Ok. Letztlich könnte sie auch etwas mehr mit den Lippen und weniger mit der Zunge küssen, aber was beschwer ich mich . Eigentlich witzig, dass ich mich schon für nen halben Experten halte, was qualitativ gutes Küssen angeht... Wir knutschen noch ein bisschen rum, gehen dann Richtung Bahn, wobei ich sie an die Hand nehme. Wir knutschen auch in der Bahn noch weiter. Wir fahren in die gleiche Richtung, sie wohnt nicht so weit von mir... Für heute bleibts aber dabei. Ich philosophiere noch ein bisschen mit ihr darüber, was man sagen kann, damit der andere "noch mit hoch" kommt, merke aber, dass das nichts wird und stelle das dann von mir aus klar. Also so, als ob ich das so wolle. Um das "nicht melden" zu umgehen, schlage ich vor, schon jetzt was auszumachen. Kannst du eigentlich Kochen?... . Diese Woche hat sie keine Zeit, wir verabreden schließlich was für nächste Woche, ohne Details. Tja, das werde ich nun absagen dürfen, da lieg ich dann schon im Krankenhaus. Am nächsten Vormittag entscheide ich mich dafür, eine kleine Sms zu schreiben. Die Details des Treffens wollte ich dann Anfang nächster Woche klären. Was richtig kreatives fällt mir für sie nicht ein. Es wird: Hey mein ach so braves fräulein...;) War ein schöner abend mit dir gestern. Darauf kam nichts. Hatte ich aber auch nicht unbedingt erwartet. Anyway, wiedersehen gibts - wenn überhaupt - nun erst nächstes Jahr. Schließlich noch zum Date mit Angelika. Sie verspätet sich, was ich nutze um mit einem netten Mädel aus Australien zu quatschen. Die ist aber eh nur einen Tag da, da lass ich den NC gleich. Mit Angelika gehts dann zum gleichen Glühweinstand, bei dem ich am Tag zuvor war... Sie wirkt etwas entspannter als sonst. Zurückweichen tut sie dann trotzdem, als ich ihr etwas näher komme (in den Arm nehmen). Zunächst gelingt es mir nur, ihr einen Kuss auf die Wange zu geben. Als wir da recht eng nebeneinander stehen, sagt sie andauernd Wollen wir weiter? Komm lets go! Auf gehts! Lass uns los! Ich will mich nicht hetzen lassen und trinke in Ruhe meinen Glühwein aus. Beim Zweiten Glühwein reden wir auch ein bisschen über die Situation zwischen uns. Sie versucht vage zu bleiben und sich das Interesse an mir nicht anmerken zu lassen. Was eigentlich lächerlich ist. Ihr steht es im Gesicht geschrieben, dass ein Teil von ihr nichts lieber täte, als mit mir zu knutschen. Leider ist der andere Teil von ihr irre hartnäckig. Ich skandiere mehrfach das mir kalt ist und sie mich wärmen müsse. So umarme ich sie. Ein paarmal glaube ich, dass sie jetzt geknackt ist, so wie sie mich anschaut. Dann aber versucht sie wieder zu entfleuchen. Ich versuche mein Botschaft: "Komm entspann dich, genieße das Leben (mit mir), denk nicht soviel, probier mal was neues aus etc." mal direkter mal indirekter an den Mann bzw. die Frau zu bringen. Sie streitet Sachen ab (ich bin entspannt), behauptet dass ich sie gar nicht richtig kennen würde oder meint, dass man sich mit 27 nicht mehr ändern könnte. Was für ein bullshit. Dann versuche ich ihren Frame mit sehr dominanter Eskalation zu durch brechen: Komm her! Ich stelle mich Frontal zu ihr, ziehe sie gegen ihren Widerstand heran und versuch sie zu küssen. Vergeblich. Es verstärkt ihre Abwehrhaltung nur. Nein, das ist keine gute Idee. Das ist ne super Idee. Nein, denke ich nicht. bla bla. Sie reißt sich förmlich los. Aber sie geht nicht. Stattdessen schlägt sie vor uns in einem nahe gelegenen Einkaufszentrum aufzuwärmen. Da mir arschkalt ist, gerne. Dort begutachtet sie ausgiebig einen Laden mit Malerei-Utensilien. Vermutlich um der Konfrontation mit mir aus dem Weg zu gehen. Außerhalb des Ladens will ich mich mit ihr hinsetzen, da skandiert sie plötzlich los zu müssen. Ich habe Mühe sie zum Warten zu bewegen. Zweimal probiere ich es noch, sie heranzuziehen und zu fragen, was sie eigentlich wirklich von mir will. Sie antwortet ausweichend. Mit den Worten. Es ist keine gute Idee. Es ist keine gute Idee, entzieht sie sich mir schließlich und geht von dannen. Auch wenn sie sich noch dreimal umguckt. Puh. Vielleicht habe ich mit meiner recht aggressiven Eskalationstaktik bloß ihre Abwehr- und Fluchtreflexe ausgelöst. Weniger hätte hier vielleicht mehr Erfolg gebracht. Aber ganz ehrlich: Ich glaub Angelika hat auch nen "kleinen Schatten". Obs mit irgendwelchen schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit zusammen hängt oder mit was auch immer. So unsicher, wie sie immer war und so gespalten, was ihre Gefühle angeht. Das ist schon nicht mehr ganz normal. Insofern muss sie damit alleine klar kommen. Gut. Das wird dann vermutlich der letzte Beitrag mit Fieldreport-Elementen sein, für dieses Jahr. Auf bald, schonmal frohe Feiertage BQI
  16. 1 Punkt
    Kollege liefner hat recht. Mach einfach weiter. Du stehst erst am Anfang. Dass Du sie angesprochen hast, war bereits ein Erfolg!
  17. 1 Punkt
    Selbst wenn's so war, mach Dich nicht selbst so runter. Das niedrige Selbstbewusstsein hast Du schon erkannt. Das mit dem Drama wegficken sehe ich ähnlich wie Ena. Man kann nicht alles Drama einfach wegficken, wenn es letzlich ein wirkliches Problem ist was gelöst werden muss. Aber wenn ich mir euer Alter anschaue (U20), den Grund (deine Ex) und das sie Dir einfach nur Bullshit unterstellt, kommt mir als erstes in den Sinn das Du einfach zu undominant bist. Das Mädchen ist jung, brauch Führung und 3x am Tag Sex. Mit Schläge ins Gesicht und und allem dreckigen was dazugehört. Sie will total fertiggemacht auf Deinem Bett liegen und in diesen Gänsehautstatus gleiten, dann wäre Deine Ex kein Thema mehr. Ansonsten kack sie ruhig mal richtig an wenn Dir das Theater auf die Eier geht. Aber nicht auf die ängstliche Dramatour. Sag ihr einfach das Du kein Bock hast mit so einer Nörgeltante Sex zu haben und das sie Deine Ex nen Scheiss angeht. Ist doch so oder? Dann sag ihr das. Es brauch halöt manchmal einen großen Knall, vor dem Du keine Angst haben solltest. Und halte Dich bereit für den darauffolgenden Freezeout/Shitstorm/Whatever. Triff Dich doch einfach mit Deiner Ex in der Zeit! Oder mach was mit Kumpels..du musst ihr halt ein wenig benehmen beibringen. Ich glaube Du hast Angst das sie dann weg wäre und das merkt sie. Aber alles nur heisse Luft, wenn sie Dir nur über "ich mach Schluss" kommt. Kurz: Scheiss drauf was sie redet, das Mädchen hat kein Problem ausser ihr niedriges Selbstbewusstsein. Das ist normal und legt sich vielleicht irgendwann Ende 20. Bis dahin nimmst Du sie nicht ernst und knallst sie einfach hart durch, sonst macht es einer den sie nicht erstmal in Rage bringen muss. Darf sie ja auch hören! Und zwar dann, wenn sie spermabefleckt neben Dir im Bett liegt! Streichel sie und sag nette Sachen oder sei einfach bei ihr. Sie brauch halt beide Seiten. Gruß neruda
  18. 1 Punkt
  19. 1 Punkt
  20. 1 Punkt
    Ton- u. Bühnentechniker nehmen Gaffa.
  21. 1 Punkt
    Weitere Nachrichten bitte per PM oder mich gleich damit verschonen. Ich kann deinen Beitrag nicht ernst nehmen, nimmst du anscheinend auch nicht selber ernst. Sonst würdest du nicht mit einem "lol" abschließen. Im RL würdest du dich bestimmt verächtlich und lachend umdrehen und jegliche weitere Konservation damit vermeiden nachdem du deine Aussage getätigt hast. Ich bin aber auch nicht unfehlbar und habe vielleicht deine Aussage falsch verstanden ? Um es nochmal zu konkretisieren. Es gibt einige Kerle die nicht damit klar kommen wenn man diese anquatscht und anlächelt. Durfte mir schon die Frage anhören ob ich den schwul sei. Einige scheinen damit echt Probleme zu haben, nein ich bin nicht schwul, und werden Aggro. wait a sec.... u are tryin' to rustle my jimmies! Mit "lol" habe ich das Ganze abgeschlossen um dir zu zeigen, dass ich die ganze Geschichte lächerlich finde. Ich könnte dir jetzt ausführlich erklären was du falsch verstanden hast und wie du (angemessen) hättest reagieren sollen, aber ich brech' das lieber hier ab.
  22. 1 Punkt
  23. 1 Punkt
    Das hört sich voll nach nem klappschalter an, pua ein aus, deshalb find ichs falsch die bezeichnung pickup artist, mann sollte nicht ein paar basics antrainiern und ein paar sprüche lernen die man wenn man im pu on modus ist eisetzten kann, das ziel ist es ein erwachsener normaler geistig gesunder mann zu werden, mit einem gesunden selbstvertrauen und humor, ohne klappschalter! Werdet ein richtiger mann und nicht kindische puas die mit dem kippschalter uum normalo afc zurück mutieren. Nur in eurer ansicht gibt es puas afcs eierköpfe in wirklich keit sind es normale typen mit grösseren oder kleineren stärken und schwächen. Wer ein geiler typ beim aufreissen ist, beim sport arbeit oder im verrein der unauffällige spielt seine entwicklung blos, entweder hat man selbstvertrauen oder nicht da gibts kein schalter!
  24. 1 Punkt
    verdammt, es gibt einen genialen englischen Text auf fastseduction, aber ich finde ihn nicht mehr (Notiz an mich: Bookmark nicht vergessen). Es werden die Punkte aufgeführt, die man beachten muss, wenn man vergebene HBs gamed und sie den BF erwähnt. ich versuch so viel wie möglich zusammen zu bekommen (aber wenn jemand weiß, welchen Text ich meine, bitte unbedingt Link posten) 1. Nicht selbst anfangen über den Freund zu reden 2. versuchen das Thema zu wechseln 3. den BF niemals (!) als schlecht darstellen und wenn die noch soviel über ihn meckert (niemals zustimmen) 3b. wenn ihr ihn bzw. die beziehung als schlecht darstellt, wird sie in den Verteidigungsmodus gehen und ihr habt verloren. 4. BF immer als "nett" darstellen, der wahrscheinlich nur unsicher ist etc. (also im Prinzip als AFC deklarieren, AFCs törnen die HBs bekanntlich ab) 5. betonen, dass ihr sicher seid, dass sie wahrscheinlich für immer mit dem BF zusammenbleiben wird, ein haus bauen, 2 kinder etc. Dann denkt sie drüber nach: "mhm ist das wirklich der Mann mit dem ich mein Leben lang zusammen bleiben will?". 6. future adventure storytelling. "Es ist gut, dass ich mir sicher bin, dass du total den NETTEN BF hast, sonst hätt ich dich schon längst eingepackt, wär mit dir zu einem See gefahren, hätt mit dir im Boot die Sterne angekuckt, während das Wasser sanft plätschert und die letzten Vögel ihr Gute-Nacht-Lied singen bla bla bla" 7. und dann gibts ja noch Unmengen an BFDs, z.b. von Jeffries etc. hoffe das waren die wichtigsten Punkte. machts gut BS
  25. 1 Punkt
    Wie viele gehen alleine raus? Wer hat den Mut das zu tun? Damit hebst du dich ab und wenn du dann nicht nur alleine in der Ecke rumhockst, hebst du dich noch viel mehr ab. Zum inner Game: Warum würde jmd sagen "Och wie süß, hat da jmd keine Freunde? Musst du alleine weggehen *killekille*"? 1. Dieser jmd puscht sich selbst damit 2. Er hat einen Scheiß-Tag 3. Würde sich sowas selbst nicht trauen Möglichkeiten: - Lächel ihn an und geh normal weiter ... so nach dem Motto "schön das du es bemerkt hast". - Du sagst: "Oh, bin ich so interessant, dass du mich beobachtest?" Ansonsten: Fühl dich wie ein kleines Kind im Spielzeugladen mit Papas Kreditkarte. Du bist da, schöne Frauen sind da und du weißt wie es läuft - gibt´s was besseres? Lass dich einfach gehen! Schöner Reframe: Dir kann nichts besseres passieren, als einen Korb oder den Neid anderer Leute abzubekommen, da hast du die Möglichkeit zu zeigen was wirklich in dir steckt!
Das Leaderboard ist eingestellt auf Berlin/GMT+02:00
  • Newsletter

    Möchtest Du mit unseren wichtigen Mitgliederinformationen stets am Ball bleiben, und alle Neuigkeiten via E-Mail erfahren?

    Jetzt eintragen