Leaderboard


Beliebte Inhalte

Zeigt Inhalte mit der höchsten Reputation am 17.08.2013 in allen Bereichen an

  1. 4 Punkte
    Also ich muss erstmal zu denen sagen die das "Inner Game" mit "ach hör doch auf mit der scheiße, ich bin eh häßlich" runter machen. Das ist Schwachsinn. Jeder Therapeut/Psychologe/Mediziner wird euch bestätigen das die innere Suggestion massive positive Auswirkungen auf die Lebenszufriedenheit hat. Könnt ihr sagen was ihr wollt, wurde in unzähligen Studien nachgewiesen. Denn stellt euch ma vor: ihr habt einen Kumpel der euch dauernd motiviert und euch das fetteste Selbstbewußtsein in den Arsch bläst. Genauso geil werdet ihr euch dann auch fühlen. Existiert so ein "Kumpel" nicht macht man es sich halt selbst, aber Minderwertigkeitskomplexe und mangelende Disziplin stehen einem da im Weg. Und zu dem Aussehen (ich beziehs jetzt nur ma auf Beziehung, weil hier gesagt wurde "unter 1000 Frauen will mich keine" - und ich davon ausgehe das diese Leute PU nutzen wollen um überhaupt ne schöne Partnerschaft zu bekommen): Ich kenn wirklich maßig beispiel von Typen die ich auf HB5 einstufe, die manchmal kleine Machos sind und die einfach richtig hübsche Freundinen haben/hatten. Ich hab nen Kumpel der ist erstens nicht schön und zweitens STOTTERT er. Er muss immer erst beweisen, das er kein Vollhonk ist und selbst er hatte schon tolle/scharfe Freundinen. Ich hab mich die Woche noch mit zwei HB7 unterhalten, direkt zum verlieben. Egal was sie gesagt haben. JA! Aussehen ist am Anfang ein Plus - keine Zweifel. Hab eine dann nochma getroffen und dann ma kurz über die Unterhaltung mit ihr nachgdeacht...super langweilig irgendwie. Und schwupps war sie nur noch ne HB6. Als David Beckham (no Homo), den ich vom Aussehen unglaublich finde, das erste mal sprechen gehört habe fand ich ihn nich mehr ganz so schön. Hat ne viel zu hohe, keine männliche tiefe Stimme. Ne Kommilitonin war für mich 1 Jahr lang ne HB4, ich konnte überhaupt nix mit ihr anfangen optisch, ich hab sie besser kennengelernt und würde sie mittlerweile als HB6 bezeichnen. Ein hübscher zieht schneller Beziehungen an Land. Zig Frauen schreiben dennoch "immer wenn ich mich schnell verliebt hab (wegen dem äusseren) wars oft auch scheiße". Ne Freundin meinte neulich erst:" ich fand da nen Typen total süß, stand total auf ihn, aber er war ein Macho und Schönling und ich weiß das sie mir nicht gut tun, deswegen hab ichs gar nich weiter verfolgt". Und auf der anderen Seite liest man auch oft "fand ihn am Anfang nicht besonders toll, aber nach ner Zeit wurde er sogar immer schöner" - Vertrauen und Nähe erhöht einfach die Attratkvität. Ihr regt euch auf weil eure Augen ein paar Zentimeter zu weit auseinander sind, das Kinn eher gebogen als kantig ist und die Nase etwas größer ist? Da nehmt ihr also diese drei Punkte und macht sie zu absoluten Ausschlusskriterien? Wenn ihr euch nur dadrauf reduziert, dann selbst Schuld. Es sind DEFINITIV andere Probleme. Für Beziehungen/Anzeihung und Freundschaften sagt die Psychologie, zählen: Physische Attraktvität, Nähe und Interessen. Für den ersten Moment zählt die physische Attraktvität, die ziemlich schnell durch die letzten beiden ausgehebelt/ ersetzt wird. Wie oben beschrieben, ist mir das selber schon hundert ma aufgefallen und ich könnte ncoh hundert Beispiele geben. Nicht nur bei Beziehungen auch bei Freundschaften. Die letzten beiden Punkte kann man mit PU-Techniken noch effektiver umsetzen. Ein HB8 Typ hat am Anfang definitiv den Attraktivitätsbonus, muss sich aber dennoch beweisen. Ein HB4 Typ, der regelmäßig Kontakt zu ner HB7 hat und dabei keine NiceGuyAttitüden mit sich bringt hat keine schlechten Chancen, denn: "In zahlreichen Studien wurde nachgewiesen, dass Menschen am ehesten diejenigen mögen und sogar heiraten, die im selben Viertel wohnen, die im Klassenzimmer in der Nähe sitzen, die im selben Büro arbeiten, im gleichen Parkhaus parken oder in derselben Kantine essen." und das steht nicht bei web.de oder so, sondern in Fachlisteratur. Wer in Mathe nich so gut ist wie der "Begabte" muss halt 5 Stunden mehr lernen, trotzdem gibts die gleiche Note. Eigentlich müsstet ihr auch neidisch auf diejenigen sein, die mehr Geld verdienen, die super intelligenter sind, die nen höheren Status haben etc. <- das alles hab ich auch nicht und es juckt mich nicht die Bohne. Ist wohl sowas wie Selbstbewußtsein. Warum nehmt ihr nur das Kriterium "Aussehen" ... weil ihr möglichst viele Lays mit HB8+ haben wollt um euren Selbstwert zu pushen und um Bestätigung zu bekommen? Genau in diesem Moment sitzt jemand am Rechner und fragt sich warum er kein hohes Gehalt hat und schiebt die Schuld auf seine Erziehung, macht sich seit Jahren dadrüber Gedanken - soll er sich jetzt damit abfinden, oder das beste aus der Situation machen, oder sein ganzes Leben lang unglücklich sein??? es ist bei euch GENAU das selbe. Der Besagte wird, wenn er sich viel Mühe gibt, trotzdem niemals Topmanager werden, aber er kann trotzdem seine scheiß Gedanken vergessen ;). Das hier hat jedenfalls nicht viel mit PU zu tun. Ihr solltet entweder ins Dysmorphophobie Forum oder wenn ihr tatäschlich unterirdisch aussehen solltet, lieber in ein Selbstbewußtsein Forum. Hier waren in den letzten Tagen tolle Aussagen die einfach den Grundtenor haben: "JA kann sein Aussehen spielt ne Rolle, ist dadurch bisschen einfach. Was bringts dadrüber nachzudenken??? Scheiß einfach drauf". Sowas nennt man glaub Resilienz ;). Jedenfalls, der Gedanke "ach wär ich nur Bildschön" bringt euch was genau?
  2. 3 Punkte
    Pass auf, dass du nicht den Platz der (Ex-)Leuchte einnimmst. Ich hör schon die Alarmglocken läuten. Sorry, aber wäre für mich keine Grundlage für ne LTR. FB ok, LTR niente, nada, njet! Shame.
  3. 3 Punkte
    Sowas können sich nur männliche Jungfrauen ausgedacht haben.
  4. 2 Punkte
    Es ist ein echtes Armutszeugnis für ein "Pickup"forum das dieser Threat mehr Beiträge bekommt als jeder andere Threat.
  5. 2 Punkte
    Wette 500,00 EUR dagegen. Die interessante Frage ist hier auch nicht, warum sie ihren Freund betrogen hat. Sondern warum im selben Raum? Warum dieses Risiko? Musst mal genau hinhören. Sie ist da sogar stolz drauf. Das ist sicher keine erfundene Geschichte. Und sie profiliert sich damit. Monogamen LTR - warum nicht. Scheint ja beide auf Risiko zu stehen.
  6. 2 Punkte
  7. 2 Punkte
    Dir is schon klar, dass solche Frauen so Zeugs erzählen um indirekt vor sich selbst zumindest über 5 Ecken "ehrlich" zu sein? Solche Frauen taugen nichts. Und selbst wenn man viel Mist auf dem Kerbholz hat. Und es mit dem neuen Partnern ernst meint. -> Dann hält man die Fresse :)
  8. 2 Punkte
    Ich kenne sehr viele Mädels die soviele One Night Stands hatten, fremd gingen und alles mögliche, aber wenn die mal den richtigen gefunden haben die treuesten Personen auf Erden werden, einfach weil die ihre Erfahrung gesammelt haben und wissen was die wollen und was nicht. Die können genauso wie wir selektieren und wissen mit wem man es aushält, da man Vergleiche ziehen kann. Aber das wäre für mich trz kein Grund mit so einem Menschen etwas festes einzugehen, ich halte nichts von Fremdgeher.
  9. 1 Punkt
    Ich kenne jemanden, der jemanden in der Familie hat, der auf der Titanic ums Leben gekommen ist.
  10. 1 Punkt
    coole reaktion. hey freut mich für dich das du es heute so gut gepackt hast. dann mal ab nach woche 3!
  11. 1 Punkt
    Und das ist typisch fürs Forum- junge Bürschchen die theoretisieren. Ja verdien erstmal dein Geld, machn Führerschein, fahr dein eigenes Auto und dann reden wir nochmal ob sich das Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit bei dir auch bemerkbar macht. Und ja -ich bin der Meinung zu nem Mann gehört ein Auto, in andern Zeiten wars n Pferd oder in andern Regionen ne Waffe... Und Scheißegal wie "altmodisch" das klingt- ne Frau in sein Auto steigen zu lassen und irgendwo hin zu fahren...das hat was
  12. 1 Punkt
    Wenn du den absoluten Scheiß-Egal-Frame willst, dann fange damit an, dass dir dein Frame selbst scheiß egal ist. Scheiß egal kann dir nur etwas sein, an dem du nicht hängst (für Buddhisten: anhaftest). Aber an irgendwas haften wir immer. Wenn du keinen Erfolg bei Frauen hast, dann ärgerst du dich, weil dein Ego dran haftet. Dann kommst du zu PU und fängst an, an den Ideologien des Forums zu haften. Dann wirst du katholisch und Frauen und PU sind dir egal. Nur noch Gott ist super! Du haftest aber an Gott. Mit anderen Worten: Sieh zu, dass du auch deinen Wunsch nach einem besonderen Frame ablegst, weil du nur dann die wirkliche wahre Realität sehen kannst, wenn du sie nicht durch Wunschdenken verzerrst. Dann wirst du sehen, dass du keinen Scheiß-Egal-ich-fühl-mich-toll-Frame brauchst, weil du dich auch so gut fühlst. Ob da nun eine Frau oder Gott rumhängen ... Wayne. Viel Spaß beim Selbstsein
  13. 1 Punkt
    Ist ja nicht besonders tragisch, nur etwas peinlich wenn sie Beiträge anderer Mitglieder editiert um deren Rechtschreibfehler auszumerzen^^ Auszumärzen, Junge.
  14. 1 Punkt
    "Ich verstehe Dich. Es ist wirklich besser, dass wir uns nicht mehr sehen. Du bedeutest mir wirklich viel. Lebe wohl." Dann kommt ein FO. Wie das geht, liest du hier: http://www.pickupforum.de/topic/79505-freeze-outs/
  15. 1 Punkt
    Wenn du nen richtigen Scheiß-Egal-Frame sehen willst, schau dir mal Typen wie Hank Moody oder Vincent Chase an, ausserdem hatt jeder erfolgreicher Natural, den ich kenne, ne gewisse Scheiß-Egal Einstellung, auch wenns nach aussen so aussieht, innerlich ist niemandem alles scheißegal, sonst kommt man mit seiner Karriere nicht weiter, aber so ne scheißegal Einstellung erzeugt natürlich Attraction
  16. 1 Punkt
    Nach einer gescheiterten Beziehung ist die beste Zeit sich in anderen Aktivitäten weiterzuentwicklen und sich abzulenken. Treibe Sport. Bringe Deine Projekte voran für die du weniger Zeit hattest. Verreise mit Freunden dahon wo es andere schöne Frauen gibt. Im Prinzip muss man sich jetzt ablenken wenn man auf andere Gedanken kommen will.
  17. 1 Punkt
    Leben ohne Fernseher ist super. Da hat man gleich viel mehr Zeit fürs Internet!
  18. 1 Punkt
    Heut nur ein kleiner Bericht. Nicht-Date abgesagt, und Freeze! - gleiches mit allen HBs mit denen ich die nächsten Tage irwas vor hatte. Das mag jetzt vllt. krass klingen, aber es war das richtige! Ich hab gemerkt, dass es sehr wichtig ist meine eigenen Probleme in den Griff zu kriegen. Die Renovierung meiner zukünftigen Wohnung (raus aus Hotel Mama), kurzfristig jobben um Geld zu haben, meine Hobbys wieder aufzunehmen ( kostet leider auch Geld ) und vorallem auch langfristige Ziele zu setzen bzw. nicht zu vernachlässigen. Das alles, das bin ICH! und meine Wünsche und Probleme haben definitiv Vorrang, schluss mit dem Hinterhergerenne. Zwar führt das alles jetzt nicht dazu, sehr bald ins Getümmel zu stürzen und in die Offensive zu gehen weil mir einfach die Zeit fehlt, aber ich will ganz offen sein: Das was mir dieses Forum gegeben hat und insbesondere auch das Buch LDS hat mich bereits nach einer knappen Woche so verändert. Damit meine ich, meine Fassade gelöst und immer mehr zu meinem eigenen Ich geführt. Ich war früher mal in psychatrischer Therapie.. nix hat geholfen.. So langsam meine ich aber zu erkennen was meine Probleme sind und noch besser, wie ich sie angehe! Ich bin fröhlich, ich bin glücklich... immer wieder, den ganzen Tag lang.. nichtmal ein NC geschweige denn KC steht in naher Aussicht, aber das ist mir egal und erstmal nicht wichtig! Ich mache eine Selbsttherapie! -hätte niiiieee gedacht, dass ein solches Forum, welches ich bis vor wenigen Wochen noch für einen Zusammenschluss assiger Playaa gehalten hätte, den entscheidenden Schritt bringt. Ich melde mich zurück wenn ich fertig mit meiner "Selbstfindung" bin! LG ZZ
  19. 1 Punkt
    Moin! Basis ist doch schon top. What Zooler said. Bis auf die Kalorien. Das ist der größte Bullshit, den ich von Kiefer gelesen habe, zaubern kann CBL auch nicht, nur für bessere Partitionierung der überschüssigen(!!!!!! sonst wird gar nix aufgebaut, Recomposition ist ja hier nicht das Ziel, sondern knallhart Muckis druff) Kalorien. Alternativ noch mal die Intermittent Fasting/Leangains-Geschichte anschauen. So mach ich es beispielsweise: Ich weiß von meiner Diät, dass ich bei 60 min hochvolumigem Training an Trainingstagen (on day) etwa 3000 kcal verbrenne und an trainingsfreien Tagen (off day) etwa 2500 kcal. Der Slow Bulk im Sinne von Leangains schlägt nun vor, zwischen +30-40% an on days und -10% an off days zu konsumieren. Also beispielsweise 4000 kcal an Trainingstagen, 2200 kcal an freien Tagen. Das macht bei 4 Trainingstagen und 3 freien Tagen einen wöchentlichen Überschuss von etwa +3100 kcal. Das scheint viel zu sein, wir erinnern uns aber an die übliche Bodybuilder-Bulkmethode, der AUCH eher in Richtung fettarmer Aufbau schielt: täglicher Kalorienüberschuss von +300 bis +500 kcal; macht am Wochenende unterm Strich +2100 bis +3500 Kalorien. Wir sind also am oberen Ende der Empfehlung, was allerdings durch die hoffentlich bessere Partitionierung durch unsere Zick-Zack-Methode bei der Kalorienzufuhr gerechtfertigt wird. Im Zweifelsfall kann man natürlich immer noch etwas runtergehen an den Trainingstagen. Unabhängig vom Zeitpunkt der konsumierten kcal bzw. konkret der konsumierten Makrosnährstoffe hat man drei Variablen: Eiweiß, Kohlenhydrate, Fett. Nach erneuter Durchsicht eines Artikels von Lyle Mc Donald zum Thema Eiweißbedarf hab ich einfach die höchste „sinnvolle“ Menge von 3.3 g/g Körpergewicht (explizit NICHT fettfreie Masse) gewählt, weil es bei meinen 74-75 kg die runde Summe von 250 g als Richtwert ergibt. Nachdem ich meine üblichen Lebensmittel an Trainingstagen überschlagen habe, kommt das ziemlich gut hin, evtl. mal 230-240 g. An trainingsfreien Tagen werden es meistens eher 200-220 g, was immer noch mehr als ausreichend ist. Aber zurück zum Trainingstag (jaja, 4.1, 9.1… geht ums grobe Veranschaulichen ^^) 250 g Eiweiß, 1000 kcal. Dazu noch 100 g Fett, 900 kcal. Bleiben noch 2000-2300 kcal offen, um auf meine 3900-4200 kcal zu kommen, ergo 500-550 g Kohlenhydrate. Im Leangains-Macro-Calculator wird ganz offensichtlich KEIN hoher Fettkonsum an Trainingstagen empfohlen, geht so in Richtung 50-60 g am gesamten Tag. Gleichzeitig soll aber nur so 20% des Tagesbedarfs vor dem Training konsumiert werden, wenn man nachmittags trainiert, dabei zugleich möglichst wenige Kohlenhydrate. 20% meines Tagesbedarfs wären rund 800 kcal. Wenn ich hier 80 g EW, 30 g Fett und 30 g KH konsumiere, lande ich bei 700 kcal. Leider bleiben dann auch nur noch 20 Gramm Fett für den gesamten Backload/Refeed nach dem Training übrig. Davon kann man nicht einmal mehr 3 Eier essen, weil die Butter zum Anbraten UND der obligatorische Reis dazu dann die 20-g-Grenze sprengen. Das ist also ziemlicher Bullshit. Würde sowieso nur dann funktionieren, wenn man nämlich Irrsinnsmengen an Kohlenhydraten konsumiert, um das geringe Fett auszugleichen, so in Richtung 650, 700 g KH – und das brauche ich bei 74-75 kg BWE definitiv NICHT. Mal davon abgesehen, dass man bei diesem Vorgehen überhaupt GAR kein Fast Food, keinen Süßkram usw. essen könnte, und zwar NIE MEHR, weil es bis auf Fruchtgummi o.ä. weder in den Trainingstag (zu viel Fett) noch in den freien Tag (zu viele KH) passen würde. Also Eis, Pizza usw. byebye, und das im Bulk bei niedrigem KFA? Come on. Darauf baut CBL und unabhängig von vielen Details, die man vernachlässigen kann (weil sie auch nicht alle belegt sind, blabla, Kiefer liest seine eignen zitierten Studien nicht usw., wie auch immer) Folglich auch meine Entscheidung, den Fettkonsum auf 100 g auszuweiten. An den trainingsfreien Tagen fahre ich kein ULC (<30 g pro Tag), weil mit 30 g bis auf Salat + Beeren nix mehr an Carbs geht, orientiere mich eher an 50-70 g. Macht keinen großen Unterschied, weil ich ohnehin im Defizit (-10% des Verbrauchs) bin, 70 g sind immer noch definitiv low carb und alles wird verbrannt. An diesen Tagen orientiere ich mich an 200-220 g Eiweiß und folglich bleiben noch 120-130 g Fett offen, perfekt für Nüsse, Öl, fettigen Fisch, fettiges Fleisch, Eier, Butter, Kokosnussmilch usw. Also paleo-style. An diesen Tagen esse ich an KH-haltigem Zeug einfach noch ein Stück Obst dazu, dann eben Paprika, Tomaten, Salat usw. Cheat Mode empfiehlt den Konsum von Milchprodukten an freien Tagen NICHT ((kleine Portionen wurden neuerdings aber aus dem siebten Kreis der Ernährungshölle wieder entfernt, also nicht tragisch)), interessiert mich aber nicht sonderlich, weil ich weder Geld noch Lust auf noch mehr Fleisch/Fisch habe, ergo zieh ich mir abends noch Magerquark und tagsüber Käse rein; durch den Quark landet man eben auch nicht mehr bei <30 g KH, aber wie gesagt, kein Drama. Cheat Mode empfiehlt, keine Getreide- und Milchprodukte sowie kein Obst in der Mahlzeit vor dem Training zu konsumieren; an die Empfehlung mit den Milchprodukten halte ich mich nicht, weil ich einfach keine Lust habe, jeden Tag nur auf Fisch/Fleisch/Geflügel rumzukauen. Dies ist bei CBL beispielsweise nicht notwendig, da wird auch mal cottage cheese pre-workout vorgeschlagen, passt. Wie sieht dann so ein Trainingstag mit 4000 kcal aus? Bzw. in letzter Zeit ging meine Trainingszeit teilweise in Richtung von 90 min, daher orientiere ich mich eher an 4200 kcal, gerade weil mein Alltag momentan mehr Bewegung bietet als während der Diät, so dass evtl. die 2500 kcal Verbrauch OHNE Training etwas zu weit unten angesetzt sind; die Caliperwerte sind alle wie noch Ende Juni, die Kraftwerte steigen, also passt mein Vorgehen noch wunderbar in die Planung. 9-14 Uhr: Nix. Außer Tee oder 1-3 Kaffee, je ein Kaffeesahnepäckchen rein oder auch nen Schluck Milch nach Laune, diese max. 20-30 kcal zähle ich ausnahmsweise nicht. 14-14.30: einen der Viva Vital Fertigsalate, dazu 125 g Mozzarella(bällchen), 150 g Viva Vital Puten-/Huhnstreifen = 800-850 kcal. Dazu evtl. noch 100 g Beeren, 850-900 kcal und knapp 30 g KH dabei. ca. 17.00: Beginn des Warmups, Trainingsbeginn. Nach der ersten halben Stunde oder Dreiviertelstunde knall ich mir einen Shake aus 40 g Whey, 200-300 ml entrahmter Milch und eine Banane rein. Früher hatte ich noch Dextrose drin, fand ich aber eklig, demnächst evtl. noch 40 g Malto und dafür Wasser statt Milch. ca. 19:00: Fertig mit Training, umziehen, nochmal 40 g Whey, 200-300 ml entrahmte Milch, 40 g Dextrose (oder Malto), 5-10 g Kreatin. Ca. 20:00: Zuhause angekommen, geduscht. Jetzt gibt’s 400 ml entrahmte Milch mit 100 g Schokoreis. Ca. 21:00: 2 Beutel Reis mit einem Stück Obst nach Laune. Ca. 22:00: Irgendein Junkzeug, auf das ich Bock habe, Kuchen, Muffins, oder auch eine Pizza. Ca. 23:00: 500 g Magerquark mit etwas Whey, Honig, Beeren oder was auch immer. Am Ende landet man sehr schnell und einfach auf 3900-4100 kcal, 230-250 g Eiweiß, 90-100 g Fett und so 500-550 g KH. Trainingsfreie Tage gestalte ich etwas flexibler. In der Regel esse ich einfach eine Mischung aus Nüssen, Öl plus Salat, (fettigen) Fisch, fettiges (Fleisch), Geflüge, Oliven, Eier, Butter, Kokosnussmilch usw., wie oben geschrieben. Dazu abends meist noch 250 g Magerquark mit etwas Whey oder sowas, weil ich einfach nicht auf mehr als 300-400 g Fleisch/Fisch/Geflügel stehe, aber das ist ne persönliche Sache, die man durchaus anders regeln kann. So komme ich dann auf 200-220 g Eiweiß, 50-70 g KH und 120-130 g Fett und eben 2200-2300 kcal. Die erste Mahlzeit konsumiere ich dann gewohnheitshalber auch erst gegen 13-14 Uhr, die letzte gegen 22 Uhr. An beiden Tagen sind die Essensfenster im Sinne von Intermittent Fasting maximal 9 Stunden lang und bin somit nah dran an der üblichen Empfehlung von 8 h essen vs 16 h fasten. Vielleicht konnte ich dir damit etwas helfen! Viel Erfolg noch, lass die Hanteln rasseln.
  20. 1 Punkt
    Nein ich heul abends nicht mehr ins Kissen. Ich schreib so wie ich denke. Ich habe auch gedacht, dass mich das Ganze mehr berührt, aber das tut es nicht. Vielleicht kommt das noch. Aber wie gesagt in unserer Fernbeziehung hatten wir schon nicht den meisten Kontakt und es ist jetzt auch schon ne Weile her. Klar die Beziehung war superschön, aber ich hab mich viel abgelenkt und wie gesagt die KS bis auf den Stalkerbesuch radikal eingehalten. Ja der Tapfere, ich tendiere Richtung Zorn. Aber von Zorn ist das meilenweit entfernt. Ich wünsch ihr einfach für die nähere Zukunft nichts Gutes, also dass sie mit ihrem Neuen auf die Nase fällt. Normal. Und du hättest das also nicht gemacht? Mit dem Lauschen? Ich musste das einfach machen. Die Situation war wie gemacht dafür. Ich bin ja auch nicht mit der Absicht hingegangen, sie zu stalken. Es hat sich so ergeben. Ich kanns verstehen, wenn ihr mich dafür hasst. Aber besser geht's einfach nicht :D Beim ganzen Thema ging's mir ja darum, das Verhalten von ihr zu verstehen. Und das ist jetzt geschehen. Nichts mehr mit vermutlich oder wahrscheinlich. Es ist sicher. Ich brauch mir keinen Kopf mehr zu machen. Das Geheimnis ist geklärt. Ich kann abhaken und vergessen. Das tut einfach gut.
  21. 1 Punkt
    Selbstliebe und Selbstannahme wie Black Jack 21 sagt, kannst Du auch noch anders erreichen oder zumindest verstärken: Nimm an, dass jeder Mensch - unabhängig von Äußerlichkeiten - Dir erstmal gegenüber IMMER freundlich gestimmt ist. Dann strahlst Du genau das aus. Gleiches Prinzip wie in dem Spruch "Was Du in einem anderen entzünden willst, muss erst in Dir selbst brennen." Wenn Du das dann noch darauf anwendest, dass jede Frau im Raum Dich sowieso schon ausgewählt hat und Du DANN sie auswählst... hast DU imho die richtigen selective Blindspots gewählt. (Das heißt nicht, dass es so sein muss, für Deine Realität jedoch nimmst Du diesen Punkt unverrrückbar so an!)
  22. 1 Punkt
    Warum ein auf Uri Geller machen, wenn es einfacher geht?
  23. 1 Punkt
    Nicht von ihr kommt weniger, von Dir kam zuviel. Ist doch eigentlich ganz einfach veränderbar, oder...? Frauensprache für "Wo ist der Typ hin, der mich anfangs so verzaubert hat, der für mich so seltsam mysteriös war und diese gewisse Ausstrahlung hatte? Um den ich mich bemühen musste und der jedes Mädchen hätte haben können? Was macht der Waschlappen am anderen Ende der Leitung, der mich zusäuselt und den ich so sicher habe? Was ist nur los?" Oh Gott. Muschi nervt schon die Freundinnen mit seiner Verlustangst. Das ist peinlich! Kommunikationsform Text und der Inhalt sind ein absolutes no-go. Nichts. Die Ursache Deines Problems und der Grund, warum sie davonrennen wird. Glaub mir. Du hast keine "Beziehung", die Du "halten" könntest. Du hast ein Mädchen, das im Moment eine saucoole Zeit durchmacht, Leute kennenlernt und Erfahrungen sammelt. Du dagegen bist ein Weichei, offenbar zuhause rumsitzt und höllisch schiss hat, dass die Frau abhaut, obwohl sie in Wahrheit längst weg ist. Ich geb Dir die Lösung für Dein Problem, obwohl ich weiss, dass Du sie weder hören willst noch umsetzen wirst: eine Woche keinen Kontakt mit der Frau, Du gehst nicht ans Telefon, vorallem aber benutzt Du kein dämliches Facebook, whatsapp, skype oder was auch immer. Du liest Dich hier ein zum Thema Oneitis, Verlustangst und Frame. Du machst ein Bootcamp und lernst wieder, Dich zu sozialisieren und dass es da draußen noch andere Frauen gibt. In etwa einer Woche sprichst Du wieder mit ihr und sagst ihr sinngemäss, fröhlich-kurz-angebunden und nicht weinerlich-wir-müssen-reden "Ich hab nachgedacht, das war eine gute Idee von Dir, dass wir Abstand brauchen. Ich will auch erst mal Zeit für mich selbst. Ich hab hier jede Menge neue Sachen am Laufen!" Was ja stimmt, wenn Du meinen Rat umsetzt. In der darauffolgenden Woche machst Du weiter mit Deinen Tasks und liest Dich zu rich descriptions ein. Im nächsten, wieder sehr kurzen Telefonat berichtest Du so von Deiner neuen Billardrunde, der neuen In-Kneipe, in der Du jetzt immer bist und der geplanten Kanutour durch Schweden. Erwähn auch die zickige Prinzessin, die Du kennengelernt hast, die Dir total gegen den Strich geht, die Du aber irgendwie interessant findest. Rich descriptions. Nach drei, vier Wochen wird sie Dich überschütten mit Anrufen und Liebe. Du entscheidest dann, ob Du angesichts Deines neuen sozialen Umfeldes und der anderen Frauen überhaupt noch Lust hast, die Zicke zu treffen oder nicht.
  24. 1 Punkt
    Genau diese beiden Zitate fassen das Problem doch perfekt zusammen. Es macht eben einen Unterschied ob man aus einerSchicht mit hoher Arbeitslosigkeit und geringem Durchschnittseinkommen kommt oder aus einer Schicht mit hohem Einkommen und keiner unfreiwilligen Arbeitslosigkeit. Sind die Leute in meinem Umfeld froh wenn sie am Monatsende noch ein paar Euro auf dem Konto haben um ihren 15 Jahre alten Wagen zu betanken, kommt teurere/feinere Kleidung schlecht an. Ist ein neuer 5er/E-Klasse/A6 aber nur ein normales Familienauto, welches die meisten der Bekannten fahren, ist das schwarze T-Shirt zur stonewashed Jeans nicht angebracht und wird seltsam beäugt. (Autos hier nur exemplarisch als "des Deutschen liebstes Spielzeug" herangezogen) Dies wird aber von Personen aus der ersten Schicht praktisch nie eingesehen oder zugegeben. Ob dies nun aus mangelnder Selbstreflexion, Empathie für andere Lebensumstände oder einfach aus Selbstschutz geschieht sei dahingestellt.
  25. 1 Punkt
    Ich denke den Fehler finden wir. Aber ein was musst du unbedingt bedenken. Durch einen BFD bekommst du nur einen Fuß in die Tür, wenn sie ihre Beziehung nicht erfüllt. Ist sie wirklich glücklich, dann hat man keine Chance! In der Provinz haben die meisten Chicks einen Typen. Doch die meisten Paare sind nicht wirklich glücklich - nur zu Beginn. Und dann bleiben sie zusammen, weil sie keine Optionen haben. Zu gefährlich der Schritt in die Leere. Wenn du so ein Mädchen vor dir hast, der etwas in ihrer Beziehung fehlt, dann kannst du sie auch ummachen. Es sind meist zwei Dinge die fehlen: - Emotionale Nähe und Erfülltheit (d.h. sie reden kaum miteinander) - Das sexuelle hat den Drive und den Kick verloren (heißt, er fickt sie nicht mehr richtig) Um sie verführen zu können, musst du natürlich wissen, WAS in ihrer Zweimannsekte Phase ist. Und da kommt der BFD ins Spiel. Ein Virus mit dem du ihre Festplatte auslesen kannst.... Sehr gut! Du hast verstanden wie des läuft mit dem framing.... Der erste ist machbar, aber zu auffällig. Der zweite wirkt gegen dich, also vergiss ihn. Denn du redest gegen ihn und sie wird sich schützend vor ihn stellen! Ein guter DFD geht ungefähr so: "Er scheint echt n cooler Typ zu sein. Da weißt du ja bestimmt was du die nächsten Jahre an ihm hast" Und dann lehnst du dich zurück. Also nimmst deinen Invest raus. Und dann wird sie ihn auseinander nehmen, weil du derjenige bist, der sich schützend vor ihn stellt. Sie kann gar nicht anders, als dir die Schwachstellen darzulegen. Und dann bohrst du in der Wunde rum... Z.B. wenn es im Bett nicht mehr so läuft: Dann sagst du was du mit ihr alles so geiles anstellen würdest aber nicht wirst, weil sie ja einen Freund hat. Und tadaa - es wird interessant für dich, denn meistens qualifiziert sie sich dann. Drehe den Frame einfach um dann wirst du aus dem Staunen nicht mehr raus kommen.
Das Leaderboard ist eingestellt auf Berlin/GMT+01:00
  • Newsletter

    Möchtest Du mit unseren wichtigen Mitgliederinformationen stets am Ball bleiben, und alle Neuigkeiten via E-Mail erfahren?

    Jetzt eintragen