Leaderboard


Beliebte Inhalte

Zeigt Inhalte mit der höchsten Reputation am 22.11.2015 in allen Bereichen an

  1. 2 Punkte
    Ich kenne einen, der das in Deutschland bei Svenson hat machen lassen und mir im Nachgang ausführlich Bericht erstattet hat. Kosten nach seinen Angaben etwa 6000 € mit allem drum und dran (kann aber auch mehr sein, ihm ist es peinlich so viel Geld dafür auszugeben). Ihm gingen nach und nach vorne komplett die Haare aus, war schon fast eine Halbglatze also von Geheimratsecken konnte man da echt nicht mehr reden. Der Eingriff war recht langwierig, hat etwa den ganzen Tag gedauert. Erst hat er auf dem Bauch gelegen während sie ihm im Nacken/Hinterkopf einen oder mehrere "Streifen" herausgeschnitten haben. Dann musste er sich umdrehen und die einzelnen Haarwurzeln wurden ihm vorne/oben eingesetzt. Recht blutige Angelegenheit aber keine Schmerzen, die örtliche Betäubung war wohl top. Als er rauskam (ich habe ihn abgeholt) sah er ziemlich übel auf dem Kopf aus, alles verkrustet und geschwollen. Eine Woche später ist dann das ganze Wundwasser ins Gesicht "gerutscht". Ich hab ihn zunächst mit Axel Schulz verwechselt. Die verpflanzten Haare sind dann auch alle wieder ausgefallen. Später fingen die Haare zwar wieder an zu wachsen, aber nur seeeehr langsam und sahen dazu irgendwie strange aus. Er musste dann für ein halbes Jahr regelmäßig zur Nachbehandlung zu Svenson, die haben ihm da auch die Haare geschnitten, normaler Friseur ist in der Zeit tabu. In all der Zeit sah das echt scheiße aus und jeder wusste sofort, was er hat machen lassen solange er keine Basecap zur Tarnung trug. Nach einem halben bis dreiviertel Jahr aber wuchsen die Haare richtig gut und alles war top verheilt. Nach einem Jahr sah er wieder richtig gut aus und konnte zum normalen Friseur gehen. Heute (3 Jahre später) sind seine Haare 1A und er sieht 10 Jahre jünger aus. Man sieht nix mehr davon und nicht einmal der Friseur merkt dass da mal was gemacht wurde. Die Leute bei Svenson haben ihm empfohlen zusätzlich die hier genannten Pillen zu nehmen um den weiter fortschreitenden Haarausfall zu stoppen (das hört nie auf bis die Kranzglatze erreicht ist) aber er entschied sich aufgrund der möglichen Nebenwirkungen dagegen. Ich würde das auch machen um meine Geheimratsecken verschwinden zu lassen aber hab die Kohle nicht.
  2. 2 Punkte
  3. 2 Punkte
    Der Gedanke kam mir auch kurz. Als ich das vorhin aufgeschrieben habe Super Beispiel mal wieder... Ich blicks zur Zeit einfach nicht. "Hallo xyz, hier steht eine Flasche Vodka auf der steht "gegen Kummer" und irgendein alter russischer Präsidentname steht auch noch drauf. Scheint mir wie gemacht für deine Situation. Komm gegen 7 und bring eine Flasche O-Saft mit. Wir machen das schon" "Ok bis gleich" Alkohol... Warum hab ich da nicht schon viel früher dran gedacht? Oder ihr? Nutzloser Haufen :p
  4. 2 Punkte
    Bla Bla bla. Mädchen sind doof, Jungs sind doof. Ihr habt keinen Sex, wir haben keinen Sex.
  5. 2 Punkte
    Das wars? Mehr nicht? Du hast eine 20 jährige Freundin, was will die mit deinem Titel? Die will vielleicht mal nett essen gehen, und dich ficken, wenn du gut aussiehst. Aber doch nicht mehr, im ernst... nimm es mir nicht übel. Aber lass das mit dem Zusammenziehen etc. Warum willst du das so krampfhaft? Verlustangst nehme ich an. Riecht nämlich bis hier hin. Im ernst, suche dir am besten eine Frau in deinem Alter. Die Kleine ist weg, sobald da ein Carlos mit trainiertem Oberkörper vorbei kommt. Die will keinen Titel, sondern gefickt werden. Besoffen auf Abipartys jemanden aufreißen und sich nach allen Regeln der Kunst durchnehmen lassen. Dabei Sex on the beach trinken und DJ Antoine Musik hören. Aber doch nichts mit Gesellschaft oder Titeln..
  6. 1 Punkt
  7. 1 Punkt
    Häh ? Werder ist heute in Wolfsburg untergegangen,der hat wohl eher Grabesstimmung. Ich meinte PaoloPinkel, der ist doch HSV-Fan. So. Ich habs auch nochmal zitiert, damit du das nicht mit nem EDIT hinbiegen kannst
  8. 1 Punkt
    Korrekt. Im Idealfall lasst ihr die Situation unter den Tisch fallen und tut so als ob nix wäre. Wenn nicht, brauchst du dich nicht zu entschuldigen. Du warst nicht gut drauf aber das ist in Ordnung so. Jeder ist mal scheiße drauf. Rechtfertigen ist ein Schuldeingeständniss und wenn sie es verlangt, würde ich sagen, dass ich nicht will, dass die Interaktion in einen Machtkampf ausartet, weil bei sowas am Ende immer beide verlieren. Hat bei mir bislang immer gezogen
  9. 1 Punkt
    Ist ja auch immer eine Sache des Willens und wie man mit so einem Engpass umgeht. Mein kleiner Bruder macht zur Zeit bei Dhl am Flughafen ne Nachtschicht und verdient so ca 1000€ damit, das kann jeder machen ohne irgendeine Ausbildung oder Vorkenntnisse. Einfach hingehen, bewerben, Probearbeiten und wenn man sich nicht komplett dumm anstellt oder die Flughafensicherheitsbestimmungen nicht erfüllen kann ist man dabei. Wenn man dann noch Tagsüber ein paar Stunden an ner Tanke oder bei Mcs steht kann man locker auf 1500€ im Monat kommen und sich damit über Wasser halten. Ist halt scheiße und unbequem, aber es würde gehen wenn einem ansonsten die Obdachlosigkeit droht.
  10. 1 Punkt
    Sicherheit. Sicherheit ist eines unserer Grundbedürfnisse und es ist wieder ein großes Thema in den Tagen nach den Anschlägen von Paris. Sicherheit gehört zu meinem Beruf, ich trage meine kleinen Teil dazu bei dass wir alle in Ruhe schlafen gehen können. Nun hocke Ich aber hier unmittelbar der Bedrohung. Das kenne Ich ganz gut aus den Krisenregionen der Welt, nur nicht hier an meinem Rückzugsort, meinem Pol der Ruhe. Hier ganz weit weg von Krisen oder Kriegen. Zu Beginn der Woche wurde das Gefährdungsstufe auf Level 3 drei angehoben, seit letzter Nacht herrscht hier aber Level 4. Die Stadt in einem Ausnahmezustand. Geschäfte wurden geschlossen, Konzerte und Veranstaltungen abgesagt. Die METRO fährt bis morgen keinen Meter mehr und den Menschen wird geraten große Menschenansammlungen zu vermeiden. Eine konkrete, unmittelbare Bedrohung heißt es in den Medien. Kenne Ich ganz gut, aus den Krisenregionen dieser Welt. Das Gefühl heute ist ein anderes. Logisch, denn für normal lege Ich meinen Panzer an, schnapp mir meinen Helm und meine Waffe und ziehe mit meinen Brüdern los in die Ungewissheit, voller Vertrauen in den anderen und der Hoffnung das alles glatt läuft. Jetzt und heute fühle Ich mich hilflos, weiß nicht was richtig und was falsch ist, so ganz ohne Panzer, Helm und Waffe. Ich vertraue den Kameraden da draußen dass Sie für unsere Sicherheit sorgen und wir in den nächsten Tagen wieder zu ein wenig Normalität zurückkehren können. Was bleibt ist Unsicherheit. Unsicherheit darüber wie es weiter geht. Nächsten Freitag soll hier der Weihnachtsmarkt eröffnen, ob es nun so kommt steht in den Sternen. Für nächsten Samstag ist ein Date angesetzt - Weihnachtsmarkt und anschließend zu mir. Sicher habe auch ich mir Gedanken gemacht:"Gehen wir dahin oder nicht?" Meine Entscheidung stand fest, bis gestern. Seit heute Morgen ist alles anders. Im Moment weiß ich nicht ob ich den Besuch auf dem Weihnachtsmarkt mit ihr verantworten kann, sollte er stattfinden und das Level auf 3 zurück geschraubt werden. Was das anpassen der Gefährdungsstufe ändert? NICHTS! Es kann ständig und überall etwas passieren, besonders hier. Ich möchte mich nicht einsperren lassen durch so fehlgeleitete Typen die der Meinung sind unsere Freiheit auf den Kopf stellen zu müssen. Ich möchte weiter am öffentlichen Leben teilhaben, doch wo hört unsere Verantwortung unseren Mitmenschen gegenüber auf? Da fällt mir noch ein Gedicht von Tecumseh ein: Lebe dein Leben so, dass die Furcht vor dem Tod niemals in dein Herz einkehrt. Kritisiere niemanden wegen seiner Religion. Respektiere andere und ihre Ansichten und verlange, dass sie die deinen respektieren. Liebe dein Leben, vervollkommene dein Leben, verschönere alle Dinge in deinem Leben. Strebe danach, dass dein Leben ein langes wird und deinem Volke dient. Wenn es an der Zeit ist zu sterben, sei nicht wie jene deren Herzen voller Angst vor dem Tod sind, sodass sie, wenn ihre Stunde kommt, weinen und um etwas Zeit bitten um ihr Leben nochmal auf andere Weise leben zu dürfen. Singe dein Todeslied und stirb wie ein Held der Heim kehrt.
  11. 1 Punkt
    ...und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.
  12. 1 Punkt
    Aaahahahah!! das gibts doch nicht! Würde sagen, dass ist der Champion hier bis jetzt. Otter sowieso. Halb Hund-halb Baumstamm, so hab ich sie auch am liebsten. Diese belgische Schäferhunde sind der Shit mittlerweile, ne? Seh ich nur noch. Also als K9 usw.
  13. 1 Punkt
    ModMode: Hab da mal die Diskussion über Bond in diesen Thread verschoben: http://www.pickupforum.de/topic/144627-filme-und-serien-fan-thread-fur-spannende-diskussionen/
  14. 1 Punkt
  15. 1 Punkt
    Das heißt du gehst gerade davon aus, dass sich Frauen nur beste Freunde "halten" um gewisse Spielchen zu veranstalten? Sorry, aber aus meiner Sicht ist das kompletter Schwachsinn. Ich habe meinen besten Kollegen damals beim Studium kennengelernt und da war sofort klar "Er ist cool, nett, aber da wird nie irgendwas laufen!" Wir kommen super miteinander klar. Unternehmen viel, usw. OHNE das jemals irgendwas gelaufen ist. Ich habe auch einige männliche Kollegen, wobei die weiblichen da schon noch überwiegen. Aber allgemein sind Freundschaften doch mega wichtig (egal zu welchem Geschlecht) THIS! Das heißt in deiner nächsten LRT "darf" die Frau keinen besten Freund haben? WTF?! Wenn mir ein Mann sagen würde "Ich will nicht, dass du Kontakt zu deinem besten Freund hast" würde ich dem nen Vogel zeigen und gehen, ernsthaft! Kontakt zur Ex-LTR finde ich jetzt auch nicht bedenklich, ist halt immer situationsbedingt. Wenn man gut auseinander gegangen ist, sich noch gut versteht und es einfach von beiden Seiten nicht mehr gepasst hat, warum sollte man den Kontakt dann abbrechen? Das einige Frauen viele Orbiter haben ist ja eigentlich auch recht normal. Was an dir jetzt natürlich nagt sind die schlechten Erfahrungen mit deiner Ex-LTR. Du darfst nur nicht den Fehler machen und alles auf andere Frauen projizieren.
  16. 1 Punkt
    Das gleiche gilt für deine Top-Hbs, die angeblich in Vip-Bereichen zu finden sind und nur mit reichen Typen heimgehen. Auch nur aufgetakelte ganz normale Mädels, auf die du Zuviel projektierst.
  17. 1 Punkt
    Für Sex zählt man nicht! Zweitens: Edelprostituierte sind meist Studentinnen, die nicht total verblödet sind und sich halt fürs Date besonders in Schale werfen. Zielgruppe, ältere Männer, die nicht mehr an junge herankommen. Solch hübsche junge kannst du - weniger aufgetakelt und mit weniger Inszenierung - ganz normal in Clubs und Bars am WE kennenlernen. Dieses Getue um Top-HB bzw. Edelescortdamen, welche angeblich wie "Top-Models" aussehen, ist einfach nur Selbstblendung durch Inszenierung und Projektion. Mehr nicht. Wenn du diese "Top-Hbs" im Alltag siehst, sind die auch nur das hübsche Mädel von Nebenan.
  18. 1 Punkt
    Was sind denn das immer für Fragen hier? Konzentriere dich doch erstmal auf eine. Ich gehe davon aus, das du ein newbie bist, ansonsten nicht so ein Thread. Ganz normal: du laaberst sie an, kommst ins Gespräch und eskalierst ganz normal. Ob die andere ihre Cousine, Muddi oder Schwester ist, hat damit nichts zu tun. Wie Ghost-Fahrer bereits schrieb -> wie immer Gruß Marco
  19. 1 Punkt
    Das ist ein deutliches Zeichen das Selbst- und Fremdbild bei dir voneinander abweichen. "Krank" ist eine Abwertung. Egal wie du es eigentlich meinst. Ich will das jetzt nicht pauschalisieren, aber besonders die Jungs, die Probleme mit den Mädels haben, haben meistens etwas an sich, dass die Mädels abschreckt. Und meiner Erfahrung nach gibt es nichts, was sich negativer auf das Game auswirkt, als eine pessimistische Grundeinstellung und die Abwertung von anderen Menschen oder Meinungen. An deiner Stelle würde ich mal drüber nachdenken, was du Frauen gegenüber erzählst und wie das bei denen ankommen könnte. Im Grunde ist es völlig egal, was du versuchst zu sagen, es geht einzig darum, was beim Gesprächspartner ankommt. Das muss jetzt nicht zwangsläufig auf dich zutreffen, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass es eben meistens an einer Diskrepanz zwischen dem Selbst- und dem Fremdbild liegt, warum Jungs als creepy wahrgenommen werden.
  20. 1 Punkt
    "lurking warum bist du immer so ruhig?" "bin nur müde..."
  21. 1 Punkt
    Dude, mach dir dein Leben nicht so schwer. Wenn du keinen Psychiater auf die schnelle findest, geh in ein Krankenhaus, welches auch eine Psychiatrische hat und klag da dein Leid. Wenn die was von Selbstmordgedanken, etc hören, jagen sie dich nicht weg. Sind wir mal ehrlich: Was die Tante auf der Arbeit macht, kann dir egal sein. Soll sie den Kram doch vorlesen. Du lässt dich krank schreiben. Erstmal 14 Tage. Dann wieder 14 und so weiter. Was will sie machen? Das Vorlesen ist doch nur dafür da, damit die anderen da bei der Stange gehalten werden ala "wer nicht spurt, wird lächerlich gemacht". Lass dich davon doch nicht fangen. Sie machen sich doch gar nicht über die Kranken lustig, sondern instrumentieren nur den Fall für ihre Zwecken. Sei stolz darüber dir vorzustellen, dass sie sich über dich lächerlich machen, denn die Wahrheit ist, dass sie das ja gar nicht können. Sklaven lachen mit Sklaven über einen, der seine Fesseln ablegt. Über die Leute, die der Firma sagen "Fuck you" haben sie doch keine Macht mehr. Im Gegenteil! Sie müssen zahlen, bekommen gelbe Karten und wenn sie dich aus der Krankheit kündigen wollen, wird es zudem noch teuer. Dadurch, dass du da weg willst, sitzt du doch am längeren Hebel. Du darfst also lässig durch die Hose atmen. ...also gönne ihnen ihr Lachen, denn mehr haben die ja nicht - im Gegensatz zu dir. Du hast einen Plan und ein neues Leben, auf das du dich freuen kannst. :) Führe dir deine Ziele vor Augen: Studium, vielleicht einen kleinen Nebenjob, um die Knete aufzubessern und dann ein freieres Leben. Klingt doch schon gut, oder? Eine Ausbildung dauert 3-6 Jahre...je nach dem, was du werden willst. Du kannst also, bis zu deiner Rente, noch mehrmals umschwenken, wenn du es möchtest. Deine alte Firma gibt dir keine Freiheit und es ist groß von dir, dass du das erkannt hast. Jetzt schau nach vorne und hol dir eine Gelbe Karte vom Hausarzt (der kann dir die ja auch erstmal ausstellen) und eine Überweisung zum Spezialisten für die nächsten Gelben Karten. Komm erstmal zur Ruhe, lerne die klare Luft am Morgen zu genießen, versuch einfach mal wieder bei Sonnenaufgang die Vögel zwitschern zu hören und das dein Leben für dich so viel mehr bereit hält, als nur ein Mobbingumfeld! Halt die Ohren steif, Dude! ;)
  22. 1 Punkt
    Deida schreibt eben einfach polarisierend mit schmalem Grat zwischen "I love you" und "I hate you". "A man could be perfect for ten years, but if he's an asshole for 30 seconds his woman acts like he's always been one. The feminine responds to the moment of energy, forgetting her man's history of past behavior. A man's past behavior is irrelevant to his woman's feeling in the moment. But men base much on another man's history of behavior, so they think their own track record should count for something. But to a woman, it doesn't." --> Geh einfach mal zu einer Frau, mit der du dich gut verstehst und sag ihr, dass sie ein Hure ist und sich verpissen soll. Dann weißt du, was der Absatz bedeutet. Wenn sie kein vollkommenes Opfer ist, dann wird vollkommen egal sein, was du für sie in den letzten 10 Jahren gemacht hast, dann hast du es einfach verkackt. Und zum Rest: Was du dir einbildest, steht nirgends bei Deida. Weder irgendwas von risikoreichen Vorhaben noch vom nächsten Steve Jobs. Das bildest du dir ein, weil du dich vllt momentan ein wenig von der Welt blenden lässt. Hab neulich mit einer Freundin gesprochen und ihr gesagt, dass ich mich selbst unglaublich langweilig finde. Tue ich wirklich. Arbeiten, Sport und um 22 Uhr ins Bett. Sie meinte: "Quatsch, du bist total cool und spannend, du bringst mich immer zum Lachen. Und du bist so schlau und weißt so viel." Und ja, wir haben Sex. Nur weil ich Großes von mir erwarte, heißt das nicht, dass Frauen das ebenso erwarten. Eines sollte man als Mann nicht vergessen: Frauen suchen sich die besten verfügbaren Männer heraus. Du musst deshalb nicht der weltbeste Mann sein. Top 10% in der verfügbaren Altersklasse reicht aus. Top 10% ist man, wenn man regelmäßig Kraftsport macht, unter 15% KFA hat und die Klamotten passen. Schau mal in die Welt hinaus, wieviele "suboptimale" Männer da rumlaufen. Hab eine Vision: Studieren und einen zufriedenstellenden Beruf ist auch eine Vision. Nur weil du dich nicht als Superman fühlst, heißt das nicht, dass Frauen das nicht tun. Frauen backen bei diesem Thema sehr viel kleinere Brötchen.
  23. 1 Punkt
    Muss nicht schoen sein nachts von der eigenen Freundin zu traeumen, waehrend ihr drei andere Kerle ins Gesicht spritzen. Hehe. Ich denke fuers naechste mal hast du die Lektion gelernt. Gibt da ein gutes Sprichwort. Ungefaehr: "Stell keine Fragen auf deren Antwort Du nicht klar kommst". Threads zu deinem Thema gabs in letzter Zeit einige hier, wenn auch nicht so extrem. Mal eine Frage: Was hast Du dir von einer Antwort erhofft? Hast Du ernsthaft gedacht Du koenntest da als Gewinner raus gehen??
  24. 1 Punkt
    Was sind die besten Themen beim Gespräch mit einer Frau? Was sollte ich vermeiden? Wir gehen hier ja davon aus, dass ihr diese Frau wollt. Wir gehen davon aus, dass sie mit euch nicht nur ein interessantes Gespräch führt sondern ihr vertrauen aufbauen wollt. Im Allgemeinen kannst du über alles reden, doch es gibt Themen, die eher destruktiv für Attraction sind. Dazu gehören Themen über Politik, Religion oder auch über Schule und Studium. Schlicht und ergreifend zusammengefasst "Fact-Topics". Also haltet euch an Emotionen, findet zu den Themen heraus was für Werte für sie dahinter stecken. Schmückt eure Wortwahl aus. Meist jedoch ist weniger das Thema das Problem als viel mehr wie ihr mit ihr darüber redet. Redet sie die ganze Zeit? Redest du die ganze Zeit? Ein Gespräch ist wie ein gleichmäßig schwingendes Pendel. Du erzählst etwas von deiner Sicht der Welt und dann erzählt sie etwas von ihrer Seite. So entsteht vertrauen. Wenn ihr dann noch Themen findet die euch beide begeistern und wo ihr auf "einer Welle" reitet, dann ist das super. Also vermeidet Themen wo ihr zu sehr Contra seid, aber hütet euch davor das Thema abzuwürgen mit einem harten Schnitt, sondern stattdessen das Thema umzulenken. Und so weiter. Also sie fing von ihrem Freund an zu reden. Das ist ein original Gesprächsfetzen von einer süßen Frau, aber der Punkt ist, dass ich definitiv nicht auf ihr Thema eingegangen bin und sie gleich in andere Richtungen gelenkt habe. Sie fühlt sich dabei keineswegs hintergangen. Ich habe das Wort "Freund" garnicht mal erwähnt, sondern bin nur auf das Küssen eingegangen und wieder zurück auf das Spielchen, welches sexuell anzüglich ist. Verbinde es einfach mit dem Worfetzen "Küssen". Sie gibt mir sogar schon einen Grund, dass ich das Thema noch besser auf Sex lenken kann. Für mich hatte im Prinzip das küssen noch nicht einmal was direkt mit dem Spielche zu tun gehabt, aber dieser einfach Satz "Wie küsst du denn oder besser noch... Mir fällt..." bringt die Überleitung schon ein. Eine wichtige Sache: Wenn das Gespräch super läuft, dann lasst es laufen und unterhalte dich einfach und lache mit ihr, statt darüber nachzudenken wieviel 1000 Themen du noch anschneiden könntest. Klar ein Thema ist langweilig und es sollten schon mehrere sein, aber zu viele sind auch nicht unbedingt das ware. Denn du möchtest ja vertrauen und dafür musst du schon tiefer in Gespräche eintauchen.
  25. 1 Punkt
    Theorie und Praxis, was brauche ich um ein Verführer zu werden? Als Anfänger: 1. Du brauchst Übung 2. Übung 3 übe mehr Lese nicht zuviel. Nimm dir eine Sache heraus und konzentrier dich darauf bis du es kannst. Werde nicht zum Theoriemonster. Das behindert lediglich deine Vorgehensweise. Du bist auf Grund der anfänglichen Euphorie meist nicht in der Lage einzuschätzen wieviel du wissen musst und wieviel nicht. Denk daran, dass die alten Hasen (PU-Gurus aus Übersee und sonst wo her) noch vollkommen unstrukturiert und fast ohne Vorwissen sich alles angeeignet haben. Sie haben Struktur in allem hineingebracht. In der ganzen Theoretisierung liegt aber auch das Problem. Dein Gehirn ist garnicht fähig auf viele Sachen aufeinmal zu achten. Nehmen wir jemanden, der sich alles reingezogen hat. Von Body Language zu Openern über viele Routinen hin zum Inner Game und Gesprächsführung. Er spricht eine Frau an und fragt sich beim hingehen: "Welchen Opener nehme ich... Ah ja "jealousy Opener" oder "Who lies more". Nein ich frage doch lieber wo man hier heute Abend noch was machen könnte... oder", und schwups stehst du vor ihr und weißt immernoch nicht was du sagen sollst. Während dessen bist du deswegen unsicher und holperst irgendetwas dahergestammeltes kaum verständliches heraus von "Wer lügt mehr... Män... od Frau". "Was? Wer liebt mehr?" Wird sie fragen und du stammelst weiter irgendwelche Worte aus dir heraus und versuchst dabei "Alpha"-Bodylanguage zu präsentieren, merkst aber dabei nicht, dass du aussiehst wie eine Teekannenschwuchtel mit 3/8 im Tee. Tja was ging schief? Grundsätzlich wahrscheinlich so ziemlich alles. Also sprich erstmal einfach an und schaue wo du konkrete Probleme bekommst. Danach suchst du dir die Theorie raus und überlegst mit deinem Wing wie du das Problem aus der Welt schaffen kannst. Also geh nach dem Try and Error Prinzip: Probieren, Fehler machen, Lösung suchen für den Fehler. Wieder weiter Probieren, anderen Fehler machen, wieder Lösung suchen. Das ist das beste was du machen kannst. In einem Gespräch mit Dias sagte er etwas für mich wichtiges: es gibt keine Fehler, es gibt nur Feedback. Also kümmer dich nicht darum ob du etwas falsch gemacht hast, sondern achte auf das was zurück kommt. Wenn es dir gefällt ändere es nicht, aber wenn es dich stört, dann solltest du es auch ändern.
Das Leaderboard ist eingestellt auf Berlin/GMT+01:00
  • Newsletter

    Möchtest Du mit unseren wichtigen Mitgliederinformationen stets am Ball bleiben, und alle Neuigkeiten via E-Mail erfahren?

    Jetzt eintragen