Leaderboard


Beliebte Inhalte

Zeigt Inhalte mit der höchsten Reputation am 25.05.2017 in allen Bereichen an

  1. 3 Punkte
    Tja, der Next, weil der Sex nicht porno ist. Für die einen ganz klar, sonst droht die Betaisierung. Und es ist was dran, klar. Sex ist in den allermeisten Fällen ein wichtiger Beziehungsfaktor, für manche der Wichtigste. Vor allem in den jungen Jahren. Und in einem Forum wie diesem ist der Sexstellenwert sicher besonders hervorgehoben. Nur mal so vorneweg. Klar, so halbwegs kompatibel sollte man in Sachen Sex schon sein. Und anspritzen ist ja auch geil. Wenn sie dann keine Sahne im Gesicht will ist das vielleicht doof. Und kein anal ist auch doof. Wenn dies zwingend für den Mann ist, dann sollte das in den ersten Monaten einer Beziehung klar werden und Konsequenzen haben, nicht erst nach vier Jahren. Aber. Sex ist längst nicht alles in einer Beziehung. Und wenn der Sex nur eine 6/10 ist, dafür die anderen wichtigen Bereiche mit so 8/10 bis 10/10 bringen, da kann Mann schon ins Grübeln kommen. Klar so eine sexuelle 3/10 geht gar nicht. Oder früher eine 8/10 und dann durch die „Betaisierung“ nur noch eine 2/10. Aber das ist es bei dir ja glaube ich nicht. Vermutlich von einer 7/10 auf eine 5/10 abgerutscht, die 6/10 wäre dann so das Langzeitding. Ich finde ja auch, das sich eine sexuelle 10/10 erheblich leichter findet wie eine auf mich passende Beziehungs 10/10. Ist aber sicher eher eine Außenseitermeinung hier im Forum. Und ich habe keine Ahnung wo hoch jetzt euer Beziehungs-Koeffizient ist. Aber wenn es eine monogame? lange Beziehung bleiben soll, Musst du wissen ob eine Sex 6/10 für dich funktioniert, wenn der Rest eben super ist. …… Und als kleiner „wie werte ich Sex auf“ Tipp. Manchmal sind es gar nicht die Pornosachen, sondern die Geschichten. Ich hab da ganz gerne die Portwein im Bett Kajüten Seemann Stimmung. Der „eigentliche“ Sex ist gar nicht so anders, aber „gefühlt“ eine ganz andere Nummer. So, und jetzt wünsch ich noch einen schönen Frühsommer. Dandy Brandy
  2. 2 Punkte
    Was ich mich jetzt noch frage: was hat Stuhlgang mit Doggy zu tun?
  3. 2 Punkte
    Nur mal aus Erfahrung: Pass mal auf, dass Du Dich damit nicht ewig aufhältst. Aus Deiner Perspektive ist das ganz einfach: Es gibt einen Konflikt. Du sprichst das an. Ihr findet eine Lösung. Thema gegessen. Manche Mädels haben da aber eine ganz andere Strategie. Aus ihrer Perspektive ist alles in Ordnung, außer dass Du anfängst zu meckern. Dann gehen sie dem Konflikt entweder aus dem Weg (Kommunikationsverweigerung), was für sie die Lösung ist, oder sie reden darüber, es ändert sich aber nichts. Und da das für Dich eigentlich ein sehr simples Thema ist, das Du mit Deinem Kumpel normalerweise in 2 Minuten vom Tisch hättest, denkst Du auch, das funktioniert so mit dem Mädel. Tut es aber nicht. Du bist die ganze Zeit damit beschäftigt, das anzusprechen. Und wenn es Dir mal gelingt und Du denkst "jetzt ist es gelöst", stellst Du nach ein paar Tagen, Wochen, Monaten fest, dass dann doch wieder allem beim Alten ist. Und machst Du mehr Druck, erreichst Du kurzfristig eine Verbesserung und sobald wieder Harmonie herrscht, läuft wieder alles wie vorher. Mit der Zeit schnallst Du dann, dass Du versuchst, das "Problem" zu lösen. Während das Mädel ebenfalls das "Problem" löst. Nur aus ihrer Sicht ist Dein Gemecker das "Problem". Da zieht man dann in vollkommen unterschiedliche Richtungen. Da bist Du ganz schnell an Punkten, die auf den ersten Blick simple erscheinen, dann aber in der Praxis überhaupt nicht zu lösen sind. Aber weil sie so simple erscheinen und weil mit zunehmendem Frust und Beziehungsalternative solche Gespräche auch immer direkter werden und das Mädel dann mal kurz mitzieht, weil sie merkt, dass es ernst wird, merkt man das nicht so leicht. Irgendwann merkst Du dann, dass sich nichts tut. Und es nur mehr Stress und Streit gibt. Sprich, hättest Du die Fresse gehalten, hättest Du das bessere Ergebnis gehabt. Kann man sich ziemlich lange mit aufhalten.
  4. 2 Punkte
    Du bist 10 (!!!) Jahre älter sie. Benimm Dich auch so! Du schiebst übelstes Drama weil eine 10 Jahre jüngere Frau, die "weiter weg" wohnt sich nicht gemeldet hat und mit Kumpels unterwegs war. Wahrscheinlich der älteste Test der Welt um mal kurz abzuklopfen ob Der alteKnabe wirklich cool ist oder ob er nicht doch vielleicht ein verzeifeltes Würstchen ist. Ergebnis kennst Du: nicht nur verzeifelt, sondern auch noch eifersüchtig hoch 10. Also ums mal auf den Punkt zu bringen. Dieses Ding ist beendet. Schluss, aus, finito. Wenn du es nicht lassen kannst, befolge den Rat von @Zoidberg79 und kontaktier sie in ein einigen (!!!) Wochen nochmal. Falls sie einen Kontakt zulassen sollte, dann thematisier Dein Kinderdrama nie mehr! Aber ich fresse einen Besen, wenn sie nochmal auf Dich eingeht. Zu dem hier: "Adden", "Bilder sehen", "blocken", "anschreibbar". Hör auf damit. Das ist alles Kinderkacke! Ein onlinestatus, irgendwelche Bilder oder sonstwas werden ihre Muschi nicht mehr feucht werden lassen. Ich meine, Du solltest Dich dringend hier einlesen und dieses Mädel vergessen. Das nächste Mal machst Du es besser.
  5. 2 Punkte
    Was willst du hören? Ich erkenne keine Frage in deinem Text, nur Selbstlob, vielleicht wäre ein bisschen Hinterfragen angesagt. Wenn du denkst, alles in deinem Leben perfekt läuft, du auf keine Schwierigkeiten stößt spielst du in der falschen Liga und wirst dich auf dauer nicht weiterentwickeln. When you are the smartest person In the room, you're in the wrong room. Du bildest dir etwas darauf ein, was andere von dir denken. "To be or to do" ist die Frage, die du dir stellen musst. Willst du dir einen Charkter - ein Ego -aufbauen oder etwas tun, was dich wirklich weiterentwickelt? Versuch' mal eine Liga aufzusteigen und deine Komfortzone zu pushen. Bist du auch so beliebt, wenn du alleine in den angesagtesten Club in der Stadt gehst? Kannst du richtig heiße Mädels auf der Straße anquatschten und konsistent layen? Der weg des geringsten Wiederstandes fühlt sich gut an, führt aber langfristig ins nichts. Ich habe gemerkt, dass du dich gerade in Zeiten, in denen es subjektiv super läuft, pushen musst. Zu deiner eigentlichen Frage: Ich sehe auch kein Problem in deinem "Image", dass sich Frauen für eine LTR an dich binden. Wenn du dich aber hinterfragst und zu dem Schluss kommst, dsss du dich inkongruent verhältst, dann verändere dies durch deine Aktionen. Peace, POD
  6. 2 Punkte
    Reflektiere doch zunächst mal dein Verhalten. Kein oberflächliches "was ich falsch gemacht habe, ist mir ziemlich klar", sondern ein wirkliches Druchdringen. Dann triff andere Frauen, arbeite an dir. Hab Sex mit der ein oder anderen. Werde Non-Needy und behaupte es nicht nur. Wenn du das dann tatsächlich bist, kannst du sie ja in ein paar Wochen noch mal kontaktieren. Schlimmer kann es ja nicht mehr werden. Erwarte dann aber auch wirklich nichts! Stichwort: Outcome Indipendence.
  7. 2 Punkte
    Um das trotzdem Ontopic für Walgas Immobilien zu halten: Schon aus seinem 100-Lays-Thread habe ich mir zurechtgereimt, daß er eine 70-Stunden-Woche arbeitet und an 5 Abenden nochmal 4 Stunden sargen und auf Dates geht. Die restlichen 78 Stunden der Woche sind für Partys und Ausfahren des Fuhrparks reserviert. :) Und das war, bevor er in die Schweiz ging und das Daten nach Südamerika verlegt hat. Dafür kosten ihn die Autoausfahrten jetzt 2 Stunden mehr, weil er mit 90 an die deutsche Grenze zuckeln muß, bis er endlich in den zweiten Gang schalten darf. Für so einen ausgefüllten Tages- und Wochenplan muß man einfach der Typ dazu sein. Ich kenne auch so einen Machertyp, dem einfach nie etwas mißlingt, alle ihm zuarbeiten und er mit geringstem emotionalem Engagement komplizierte und risikoreiche Dinge abwickelt. Also so wie Ingenieure ganz cool Mondraketen und Atomkraftwerke entwerfen, weil sie nicht drinsitzen und hinterher in dem verseuchten Gebiet leben müssen. Da nimmt man prima vereinfachte Modellrechnungen, rechnet das Risiko so lange runter, bis es der Abteilungsleiter genehmigt und dann ist es weg. Es ist aber ein großer Unterschied, wenn das die persönliche Lebensplanung betrifft. Denn die 10 oder 3 oder 0,1% Eintrittswahrscheinlichkeit für irgendetwas treffen einen selbst zu 100%. Ich glaube, die eine Sorte Menschen versucht das bereits im Vorfeld zu klären, was dann zu tun ist, wie man mit welchen Maßnahmen den Schaden begrenzen kann, bedenkt Verzweigungen und Varianten. Und das macht einem den Kopf voll. Die andere Sorte geht einfach her und macht. Vorher eine grobe Überlegung auf Sachebene, und wenn es *möglich* ist, daß der Plan klappt, dann wird das angegangen. Also man baut einen schnellen Brüter, oder ein Atomkraftwerk auf Meereshöhe, weil es könnte möglich sein, daß das funktioniert. Und Sachverhalte, die außerhalb des Plans liegen, werden sachlich nur äußerst knapp und emotional überhaupt nicht abgehandelt. Da zieht sich eine Paralelle zum Umgang mit Menschen, auch PU-mäßig. Ich habe das mal mit dem Fahrradfahren verglichen. Die einen wollen mit Winkelmesser nach Tabelle lenken, die anderen entwickeln einen Gleichgewichtssinn. Und so wie viele hier vor einem Date für jede Eventualität Ratschläge wollen, anstatt "einfach" spontan im Date mit Gespür die richtige Entscheidung zu treffen (weil es halt an Erfahrung und/oder Fertigkeiten fehlt), so gilt das natürlich auch für Unternehmungen wie Selbständigkeit oder Investitionen. Mir verkauft nichtmal eine Blumenverkäuferin Blumen, weil sie lieber mit ihrer Kollegin tratscht, anstatt mich zu bedienen. Es ist für mich daher vollkommen undenkbar, ein Unternehmen zu gründen und zu führen. Es würde einfach keinen Menschen interessieren, was ich zu sagen habe, und damit wäre das Ding schon von vorneherein zum Scheitern verurteilt. Egal, was ich für tolle Pläne plane. Ein spontaner Machertyp wird vielleicht aus der Wasserschadensmeldung eines Mieters mißtrauisch, übergibt das nicht wie üblich dem Handwerker, sondern fährt selber vorbei. Und erklärt dem Mietnomaden spontan, wenn er nochmal das Waschbecken im Suff zerschlägt, wird er mit gebrochener Nase im Stadtpark aufwachen. Und oh Wunder, der Mieter verhält sich künftig anständig oder zieht aus. Der Normalmensch hätte trotz seiner aufgrund vorheriger Risikoabwägung abgeschlossenen Rechtsschutz- und Mietausfallversicherung drei Jahre Ärger und erhebliche Verluste, weils dem Mietnomaden dort so gut gefällt und es keine rechtliche Handhabe dagegen gibt. tldr: So wie in den Fieldreports erfolgreicher PUler viele Aspekte fehlen, die ein Anfänger oder Unbegabter erklärt bekommen müßte, so glaube ich, daß hier bei Walgas Immobilien oder in Neices Hamsterrad-Thread Persönlichkeitsmerkmale der Protagonisten mitspielen, die den Verlauf begünstigen oder überhaupt erst möglich machen. Ich werde mich daher eher staunend zurücklehnen als ständig mit dem Zeigefinger herumzuschwenken und auf Dinge zu deuten, die ich nicht verstehe. :)
  8. 1 Punkt
    DEIN SEX PENNT! Bringe sexuellen Schwung in deine Beziehung by Lafar (schmutziges) VORWORT ICH! RASST! AUS! Innerhalb einer verfickten Woche lese ich in vier Zeitungen und zwei Zeitschriften über sexuell gefrustete Männer und Frauen. Und das im einundzwanzigsten Jahrhundert! SIND WIR IM MITTELALTER? Religionskriege, Donald Trump als US Präsident und keinen Schritt weiter seit Jesus seine Latschen nicht mehr trägt... (feuchte) EINFÜHRUNG Leute, so geht das nicht weiter. DEIN Sexualleben mit deiner Freundin ist im Arsch! Das kann ich so noch nicht einmal schreiben, da nichts in ihrem Arsch ist, da euer Sexleben einfach monoton, langweilig, staubtrocken und triefend langweilig ist. Wir hier im Forum sind im Durchschnitt 24 Jahre jung und ihr fickt wie die Opis und Omis mit achzig Jahren. Dein Penis nagelt keine Frau. Dein Penis ist ein Sargnagel! Das ist sexuelle Frührente. Ich zeige dir auf aggressive, perverse und genervte Art und Weise in diesem Anregungsguide (doppeldeutig höhö), wie du Pepp, Würze, Salz und Zucker in die Liebesküche eurer Zweisamkeit hinein bringt. Aber es seien auch die Frauen hier aufgerufen die Spinnweben ihrer Mumu entfernen zu dürfen und gerne sich diesem Text anzunehmen, um auch ihren Beziehungsanteil gerecht zu werden. Denn nicht nur die werten Herren haben Nachholbedarf. Sowohl Dreibeiner als auch Euterträgerinnen sind für ein geiles, versautes, feuchtes, schmutziges, perverses, triviales, mehrdeutiges, scharfes, erotisches, erweiterndes, glückbringendes Pornoleben verantwortlich. Und eines vorweg: Jegliche Kritik am Ende des Textes den du mir hier versuchst zu stecken (stecken, höhö), ignoriere ich genauso, wie du dein Sexleben ignoriert hast. Das hat den einfachen Grund, weil ICH mir das gottverdammte Recht nehme, nach dieser miesen Bilanz die ich in allen Zeitungen, Magazinen, TV Sendungen und persönlichen Gesprächen habe sehen und hören müssen, Kritik übe und gegen diese Sexverdrossenheit vorgehe. Basta! JEDEN TAG SEX MIT DEINER FREUNDIN (verfickt nochmal) Klingt fies. Ja ist es. Aber: Sex ist nicht nur Penis in die Mumu führen, abspritzen und weglaufen. Sex ist alles in und um einer Beziehung. Hast du dich einmal gefragt oder ist dir klar was der Unterschied zwischen einer Freundschaft und einer Liebesbeziehung ist? Sex. Schlicht und ergreifend Sex. Und damit hast du den mächtigsten Schlüssel in deiner Hand (oder in der Hose oder halt doch in der Hand, falls du gerade hinter deinem Rechner böse böse Dinge tust). Je weniger Sex, je weniger sexuelle Energie in deiner Beziehung, desto mehr seit ihr Freunde, desto mehr seit ihr wie Geschwister. Sex ist Leben. Und wer Sex in seiner Beziehung hat, hat ein LiebesLEBEN. SexualLEBEN. Du wirst erstaunt sein, wenn du den Sex in eurer Beziehung, bzw. die sexuelle Spannung untereinander erhöhst, wie sehr positiv sich dein Partner entwickelt. Vorallem bei Frauen sind bemerkenswerte Wesenszüge zuentdecken. Der tägliche Sex mit deiner Freundin ist also in vielen Formen zu verwirklichen. Das kannst du schon sehr einfach in eurer Kommunikation tun. Mehrdeutige Kurznachrichten Solch ein Smartphone ist schon ne geile Sache. Deine Freundin ist auf der Arbeit oder Uni oder krank im Bett. Dann schreib ihr wie aus dem Nichts eine kleine, versaute Nachricht. Da genügen schon einfache Sätze wie: „Hab voll Lust auf deinen Hintern.“ „Schatz, heute Abend lecke ich dich von oben bis unten ab.“ „Mist. Hab voll Bock auf Sex. Welche geile, versaute, leckere Traumfrau kenne ich da nur...“ Doppeldeutiges Kochen Wenn ihr beide zusammen kocht, dann nutze alles an Gemüse und Fleisch, Eier oder sonstiges für perverse Zweideutigkeiten. Mach deinen Partner damit an. An die Frauen: Lutscht doch mal ne Gurke während dem Kochen verspielt. Nehmt zwei Eier und sagt „Hmm die fühlen sich so prall an wie deine.“ Zerschlagt sie in der Pfanne und bemerkt „Danach sehen die auch immer so aus.“ An die Herren: Ihr knetet Teig und macht dabei Anspielungen an ihre Brüste. Kannst du auch beim Milchtrinken tun. Sieh dir das vorliegende Fleisch an und stelle fest „Geiles Fleisch, sieht richtig gut aus.“ und fass ihr dabei an den Hintern. Hast du ihre Finger mal abgeleckt? Seit kreativ verdammte Kacke! Sexuelle Komplimente Komplimente sind Musik für Frauen und treffen gut angewendet mitten ins Herz und Höschen der Lady. Diese sollten entweder sehr ernst und authentisch rüber kommen oder verspielt. Probiere auch Komplimente aus und beobachte ihre Reaktion. Wenn ich zum Beispiel meine Freundin ins Herz treffen will, halte ich sie fest, schaue in ihre Augen und sage sehr überzeugend und ernsthaft, dass ich ihre Intelligenz und ihre Allgemeinbildung einfach nur sexy und inspirierend finde. Willst du ihr Höschen erreichen (obwohl du das mit dem erst genannten auch schaffen kannst), dann sei so spontan wie mit den Kurznachrichten und werfe mitten im Gespräch oder in einer stillen Minute eine Feststellung rein: „Dein Arsch sieht einfach nur sexy aus. Man bemerkt dein Training.“ Schau ihm lange hinterher oder fass ihn an. Nach einem Kuss: „Du schmeckst voll nach Sex / Frühling.“ Wenn sie sich vor dir Umzieht oder du siehst es im Schlafzimmer um die Ecke, dann pfeife ihr zu. „Oh la la, sind wir hier in Paris?“ Ladys: Auch ihr dürft uns ähnliche Komplimente machen. Auch Männer fahren auf Komplimente ab. So ein bisschen Bestätigung wie „Du bist echt stark / kräftig / intelligent / raffiniert / sexy /“ usw. tun auch der Männerbrust sehr gut. Berührungen und Küsse Sobald du deinen Partner berührst, egal ob mit Worten oder Physisch: Das alles ist Sex. Versuch es einfach zu akzeptieren das dies eine Tatsache ist. Wie oft, wenn sie mich bekocht hat, stehe ich auf und gebe ihr einen Kuss in den Nacken und sage ihr, wie lecker das ist. Händchen halten in der Öffentlichkeit ist das Symbol und eines der stärksten „Ich-stehe-zu-dir“-Bekundungen, die es für einen Partner überhaupt geben kann. Verabreiche deinem Partner Kussattacken, Liebkosungen und für die Männer: Es kommt bei einem Zungenkuss auch ziemlich gut, wenn ihr eure Zunge zu einem Penis verwandelt und sie mit rein-raus – Bewegungen küsst, ähnlich einem Blowjob. Lecke ihren Hals einfach mal spontan. Ich selbst liebe es meiner Freundin ihren Bauchnabel zu küssen, die Zunge darin zu versenken, den ganzen Bauch ab zulecken. An der Stelle sei erwähnt, das der Bauch sowieso eine sehr sexy Stelle für Männer und Frauen gleichermaßen ist. SEXUELLE ENERGIEAUFLADUNG (den Stecker in die Steckdose) Willkommen im esoterischen. Na toll, Lafar ist ein Esoteriker. So ein Spinner mit Lichtwesen und Horoskopdeutungen. Wie war das nochmal mit den Maya und 2012? Leute, alles ist Energie. Physikalisch, mathematisch, Wissenschaftlich einwandfrei nachgewiesen. Heb mal eine Pfanne hoch. Um die zu bewegen musst du Energie anwenden. Ist halt so. Wenn du Energie erzeugen willst, musst du Essen damit Verbrennungen in deinem Körper stattfinden, damit diese in Form von Energie in deine Zellen gelangen. Basta! Und ja es gibt sie, die sexuelle Energie. Da fällt mir gerade ein: Erneuerbare Energie durch Sex... So wie ein Hamster in einem Hamsterrad Energie erzeugt, könnte man doch mal die Energie beim Vögeln irgendwie umwandeln. Geiler Gedanke. Öhm ja, zurück zu uns. Wie lade ich den nun meinen Partner auf, ohne Geldkarte und den Penis in die Steckdose zu stecken? All das oben genannte, wie sexuelle Kurznachrichten, Berührungen, Küsse, Mehrdeutigkeiten sind Aufladetechniken. Sie erzeugen sexuelle Spannungen, die sich irgendwann einmal entladen müssen. Sind diese entladen, so geht das Spiel wieder von vorne los. Bedenke: Das geschieht nicht immer an einem Tag. Paare die länger zusammen sind, brauchen auch mal zwei drei Tage um zu „tanken“. Erinnere dich jedoch nochmal, dass diese Aufladephasen bereits Sex sind. Nur ohne Geschlechtsteile. Ihr habt dadurch täglichen Sex mit Worten oder Blicken oder... Zusammen ausgehen Hier landen wir geradewegs bei PickUp. Du weißt es selbst, das wenn du Frauen in Konkurrenz bringst oder sie sehen welchen sozialen Wert du hast, das sie automatisch rattig auf dich werden. Daher gehe mit deiner Freundin auch mal aus, wo ihr auf Leute trefft und neue Leute kennenlernt. Dadurch kannst du deine social scills demonstrieren. Du kannst mit anderen Frauen dezent flirten und deine Partnerin wird schnell sehen welchen Marktwert du besitzt. Andersrum kann die Frau natürlich ihren Marktwert zeigen, wie sie bei den dortigen Männern glänzt. Es tut immer gut von anderen Leuten auch ein Kompliment zu bekommen, wie toll deine Freundin ist oder wie gut dein Freund aussieht oder welch klasse, geistreichen Humor er besitzt. Von außen Bestätigungen zu bekommen ist eine sehr starke sexuelle Anziehung für beide Partner. Wie du in Aktion einmal erleben willst, wie sexuelle Aufladung auch gelingen kann, ist in diesem Report von mir nachzulesen. Vielleicht kann dich das weiter inspirieren. SEX AROUND THE WORLD! Im Bett zu ficken ist gemütlich. Auf Dauer „LAAANGWEILIG“ - danke Simpson. Du musst Abwechslung reinbringen. Nicht immer. Aber immer wieder. Das Sexualleben zwischen dir und deinem Partner ist wie eine Suppe, eine Küche, ein Kochtopf in dem du Gewürze hinzufügst und abschmeckst. Das sind diese Momente wo dir einfällt „Hmmm lange keinen Sex mehr im Auto gehabt oder am See.“ Fickt euch zur Begrüßung Du besuchst deinen Partner. Er öffnet die Tür und nach einem Begrüßungsschmatzer und Kuschelumarmung, fickst du sie mitten im Flur. Klamotten aus, Hose runter, umgedreht, die Frau gegen die Wand gedrückt und Doggy. Oder du, werte Frau, geh auf die Knie und lutsch ihm den brutalsten Blowjob seines Lebens im Flur. Ich möchte erwähnen, das ich tatsächlich den geilsten Sex im Flur hatte. Fickt euch beim Kochen Versuch mal so was: Du gehst in ihre Küche und schnupperst am Essen. Während sie kocht umarmst du sie von hinten, reibst den Hintern (am besten ist wenn sie ein Kleid oder Rock an hat) reib ihr zwischen die Beine und vögel sie von Hinten mitten in der Küche. Die Ladys können zum Beispiel nach dem sie eine Gurke oder Karotten geschnitten haben doch mal zwischen die Beine des werten Partners gehen und „Was ist denn das für ein Gemüse.“ mit einem Blowjob fortführen. Fickt euch im Hotel Schatz, heute gibt’s Massageprogramm im Hotel „Zur Wilden Perle“. Ich lade dich ein. So hat ein Freund von mir seine Perle mal verführt. Zwei Stunden Massage mit anschließendem Zimmeraufenthalt und natürlich Sex. Sex auf der Couch, auf dem Hotelzimmerschreibtisch und unter der Dusche. Tipp an der Stelle: Geh öfter mit deiner Freundin zusammen duschen! Der Sex kommt meist von allein. Massagen Klar kannst du deinen Partner auch selbst massieren. Dazu musst du kein Profi sein. Geiles Massageöl gekauft und deine Freundin freut sich riesig von hinten genagelt zu werden. Ich empfehle wärmstens erotische Massagebücher! Die könnt ihr beide gern zusammen durchlesen. Die schönen Fotos darin geben erstrecht noch einen erotischen anmachenden Touch. WÄHREND DEM SEX Ich erwähne hier nur kurz und bündig, denn es gibt dazu genügend Bücher wie man seine Sexualpraktiken verbessern könnte. Doch analysiere (Anal, höhö) kurz einmal eure Bettagrobatik. Habt ihr mehr als nur zwei Stellungen oder weniger? Versucht neue Stellungen. Versucht Spielzeug. Versucht mehrere Stellungswechsel während des Sex. Beiße und Lecke. Hau mal den Hintern. Vögel sie und massiere gleichzeitig ihre Klitoris. Vorsicht an dieser Stelle: Jetzt wird’s wieder esoterisch! Bloß nicht lesen für all diejenigen, die denken der Lafar wird aus dem Grund nicht mehr von Aliens entführt, weil das per Gerichtsbeschluss so festgelegt wurde, da ich bei der letzten Entführung den Steueroffizier der Aliens sexuell belästigt habe. Aber was willst du gegen drei Titten tun? Geile Sau... Der Liebestempel der Lust Also: Betrachtet vorallem euer Schlafzimmer als Liebestempel. Richte ihn entsprechend ein, falls du planst Sex haben zu wollen. Es ist aber immer von Vorteil, wenn du einen Raum hast der komplett auf Sex gepimpt ist. Das heißt, es stehen immer genügend Kerzen bereit, Kondome, Gleitgel, Taschentücher, Massageöl, Duftöl, angenehme Farben, kuschelige Bettwäsche, hervorragende Matratzen, angenehme Raumtemeperatur und womöglich gute Musik oder einen Bioethanolkamin, einen echten Kamin usw. All das verleiht dem Zimmer eine erotische atmopshäre und schreit gerade dazu, genutzt zu werden. Dazu kommt das du bitte diesen Tempel auch respektvoll behandelst. Das heißt, bevor du diesen Tempel betrittst, dann lege bitte saubere Kleidung an. Warst du duschen? Hast du dich auf diese sexuelle Zeremonie vorbereitet? Ich darf nicht oft genug erwähnen das körperliche Hygiene das A und O einer positiven Partnerschaft ist. Vernachlässigung darf nicht geschehen. Es ist immrewieder eine tolle Geste, wenn Intimrasur den Partner überrascht. Da darf die Dame beispielsweise ihr Schamhaar als Pfeil ausrasieren. Parfümiert euch für diesen Tempel. Seit für euch selbst sexuell anziehend. Ihr solltet selbst euch auf einem hohen sexuellen Level halten mit eurer eigenen Attraktivität. Gefällt euch selbst "Ja mit mir würde ich glatt noch selbst ins Bett gehen." Nur so strahlt ihr auch eine gewisse Sexualität aus. NACH DEM SEX IST VOR DEM SEX Ich möchte abschließend kurz darauf eingehen, dass ihr bitte über euer Sexleben redet. Das ist sehr fundamental wichtig. Ich wünsche euch von Herzen, dass ihr eine sexuelle Kommunikation entwickelt. Ich weiß das es viel verlangt ist, in einem Land in dem Sex immernoch als Tabuthema angesehen wird und die Schlafzimmer kalt sind. Aber es ist für euer beide Wohl und für den Tiefgang eurer Beziehung von essenzieller Bedeutung eure Sexualität zu vertiefen. Ich schreibe euch dies, da es mir ein wichtiges Anliegen ist die Zweisamkeiten untereinander zu verschönern. Ich schreibe euch diese Zeilen aus eigener langjähriger Erfahrung. Eine meiner besten Freundinnen ist eine Sexualtherapeutin (sieh hatte sogar einen Clip im ZDF vor einigen Jahren) und ich habe in unzähligen wunderschönen Gesprächen eine Menge von ihr lernen und erforschen dürfen. Ich weiß wo die Probleme in Partnerschaften liegen. Einen groben Auszug davon, wie ihr euer nacktes Liebesleben befeuern könnt, habe ich versucht hiermit euch in eure Schlafzimmer mitzugeben. Dieses sexuelle einander Kümmern und bemühen darf nicht einschlafen und du kannst gerne in einem anderen Topic von mir nachlesen, wie das gemeint ist. Um mit einem wichtigen Zitat dieser Freundin diesen Topic zu beenden, wünsche ich euch eine aufregende, experimentelle, wunderschöne Zeit mit eurem Mitmenschen den ihr vom Herzen her und sexuell begehrt und liebt. - „Beutet euch beide nicht sexuell einander aus. Vielmehr bereichert euch, schenkt euch, gebt euch einander euer ganzes Wesen und vertieft euch so sehr, dass du und du einander ein einziges, sexuelles, liebevolles, respektvolles Wesen werdet.“ - Euer Lafar UND JETZT FICK! VERDAMMTE SCHEIßE NOCHMAL.
  9. 1 Punkt
    Sexgöttinen Wie du die Herrinen der Schöpfung erkennst. Meistens handelt es sich dabei um damen der HSE-HD Kategorie, sie müssen nicht zwangsläufig den Zusatzt Submessiv besitzen. 1. Achte nicht auf die Kleidung oder die Haare oder wie sie riecht. Achte statt dessen lieber darauf was für einen Gesammteindruck du von ihr hast. Es gibt genügend Mädels, die sich richtig geil anziehen und aufstylen nur damit du später feststellst das sie im Bett total konmplexbeladen und wie ein Brett daliegt. Solche Mädels glauben oft das sie nur einen abbekommen, wenn sie sich aufstylen wie eine Nutte vom Bahnhofszoo die dir für 6,60 das Gehirn durch den Schwanz saugt.Man kennt solche Mädels auch unter dem Begriff LSE-LD. 2. Schau dir mal ganz genau an wie sie mit anderen Menschen umgeht und wie sie diese behandelt. Wenn sie andere Menschen mit Respekt behandelt dann hat sie auch eine gute Einstellung zu sich und ihrem Körper und einen guten Draht zur eigenen Sexualität. Schau ob sie sich beim Kellner bedankt wenn er das Essen hinstellt oder ob sie ihn anschnauzt warum das so lange dauert. 3. Schau ob sie dauernd darauf bedacht ist was du oder andere von ihr denken, oder ob sie sich auch mal gehen lassen kann und sich voll in deiner Gegenwart entspannt. Wenn sie sich nichtmal entspannen kann wenn ihr schön romantisch Abends beim Italiener esst, wie soll sie sich dann entspannen wenn sie dir grade den Totemphal lutscht. Vergiss Mädels die sich nicht entspannen können und dauernd unter Stress stehen. 4. Sie kann lachen. Und damit meine ich nicht dieses dumme, hohle Lachen das viele Girls von sich geben wenn sie über irgendeinen Scheiß lachen sondern dieses himmlische, engelsgleiche lachen das sich so unglaublich gut anhört das man davon eine Gänsehaut bekommt. Wer so lachen kann hat auch beim Sex Spaß. 5. Sie weis genau was sie will. Es gibt absolut nichts nervigeres als ein Girl das dauernd fragt "Ist es so gut?", "Mache ich es so richtig?", "Soll cih das amchen?" , "Nein sag du was cih machen soll". Eine erwachsene selbstsichere Frau weis was sie will und was ihr am meisten Spaß macht und hat auch keine Angst es dir zu sagen. 6. Sie hört dir zu und interessiert sich für deine Hobbys. Sie will nicht immer nur von sich und ihren Problemen erzählen sondern interessiert sich ernsthaft für dich und respektiert dich und deine Meinung. Wenn dem so ist wird sie sich auch beim Sex auf dich einlassen und merken was dir Spaß macht. Sex ist wie ein gutes Gespräch, nicht einfahc zwei Monologe, sondern ein schöner Dialog. 7. Sie testet dich mit Shit Tests und lockt dich aus der Reserve, testet genau was du kannst und wie wertvoll du bist. Passiert dies nicht kannst du ganz einfach davon ausgehen das sie entweder sehr leicht dazu zu bewegen ist dir ein Flötenkonzert der Extraklasse mit Sitz in der ersten Reihe zu geben oder das sie einfach nur verzweifelt ist weil sie normalerweise nicht angesprochen wird oder auch nur im erntferntesten von guten Männern zum Sex aufgefordert wird. Eine gute Frau testet dich immer! Sieh es einfach als Kompliment du musst nur wissen damit umzugehen. 8. Die gute Frau weis was ein echter Hüftschwung ist und bewegt sich auf dem Danceflor wie der weibliche John Travolta. Ausserdem solltest du mal einen kurzen Blick auf ihre Schuhe werfen, nicht weil du ein Fussfetisch bist, sondern weil du schauen kannst ob sie High Heels anhat, Chucks oder Sneakers. High Heel bestiefelte Damen können viel besser mit ihrer Beckenbodenmuskulatur umgehen was dir beim Allsonntäglichen Ausritt den Tag um einiges versüßen kann. Es ist schon etwas dran an dem Satz der im Pick up Cats Forum so heftig disskutiert wird [Wie jemand tanzt so fickt er auch]... 9. Sie küsst wie der Teufel. Was auch erstaunlich ist ist das Frauen die beim Sex Spaß haben, kaum Angst vor Peinlichkeiten haben. Die bezahlen auch gerne Mal im geschäft den Betrag von 2.79 in 20 Cent Stücken oder packen einfach alles wieder ein wenn mal was rausfällt statt vor Scham im Boden zu versinken wie es einige LSe Frauen tun würden. Ich hoffe der Text hilft um bösen Überaschungen zukünftig vorzubeugen. gez. Raiser
  10. 1 Punkt
    Also meine Freundin ist meine Lieblings Pornodarstellerin. Und was machst du, wenn sie Gefallen an BBC Gang Bangs findet und von riesen Schwänzen schwärmt? Lass sie doch auswählen, wenn sie das nicht kennt. Mich würde es tierisch interessieren, was sie so anturned. Anschließend kann ich ihr immer noch was zeigen was ich mag. Das sollte auch kein Problem sein, wenn ich zB auf Fisting stehe oder was auch immer, denn im Grunde wählt man sich seine Sexualapartner nach passenden Vorlieben aus... Also ich zumindest. Dann sind Pornos auch kein Problem. Desweiteren haben Pornodarsteller auch so ihre "Probleme"/"Problemzonen" und sehen nicht perfekt aus. Als Alternative, schau dir Amateur Pornos an, oder div. Tumblr von privaten Paaren. Sind teilweise wesentlich geiler/authentischer als diese "hochglanz" Pornos.
  11. 1 Punkt
    Siehst Du denn von Kopf bis Fuß aus wie ein typischer Pornodarsteller?
  12. 1 Punkt
    Wie bringst du einem anderen Menschen Mehrwert? In meinen Ohren ist die Frage nicht nur falsch gestellt (es geht um dein Leben, nicht um das Leben eines anderes), sondern sie klingt auch noch furchtbar ökonomisch. Als würde man abrechnen und kalkulieren, ob jemand einem Mehrwert bringt im Vergleich zu anderen Menschen, mit denen man auch abhängen könnte. Vielleicht basteln wir noch eine Excel-Tabelle und erstellen ein Punktesystem, um möglichst effizient unsere zwischenmenschlichen Beziehungen zu führen und bloß keine Zeit zu verschwenden. Mein Tipp: Entspann dich. Ein Mädchen sieht entweder einen Wert darin, mit dir Zeit zu verbringen, weil du ein guter Typ bist – oder nicht. Wenn ja, dann ist auch gemeinsam im Stau stehen eine gute Zeit. Wenn nein, dann bringt es auch nichts, wenn du ihr jedes Wochenende beim Fallschirmspringen einen Kartentrick zeigst. Überhaupt: Gitarre, tanzen, Kartentricks,… wegen einer Frau lernen? Manchmal habe ich das Gefühl, manche hier wollen eine Ausbildung zum Clown machen. ;) (Keine persönliche Kritik, nur eine Zuspitzung.) Also auch wenn’s wie ein Kalenderspruch klingt: Mach das, was dich interessiert. Und wenn es dich wirklich interessiert, dann kann es auch für jemand anders spannend sein. Du musst außerdem mit 16 Jahren nicht endgültig wissen, was du beruflich machen willst wie du auch keine Liste von „Hobbys“, für die du leidenschaftlich brennst, in der Hosentasche haben musst. Wenn dich jemand fragt "Und was machst du so?" musst du also meines Erachtens keine Antwort im Sinne von "Das ist die Leidenschaft, der ich alles unterordne" haben. Du bist 16, verdammt. Und nicht Gandhi ode Martin Luther KIng. Der/die Fragestellerin wird ja wohl auch in deinem Alter sein, oder? Was macht denn der/die so? Pickel kontrollieren und vor Netflix abhängen, nehme ich an. Damit hier aber noch ein konkreter Tipp kommt: Wenn du unbedingt „interessanter“ erscheinen willst, würde ich konkret werden, wenn du darüber redest, was dir gefällt. Also nicht sagen „Ich schaue gerne Filme“. Sondern, wenn es denn stimmt: „Ich schaue gerne Science-Fiction aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts mit Fokus auf gesellschaftliche Umwälzungsprozesse“ oder so. Wenn jemand konkret wird, ist das ein guter Einstieg in interessante Gespräche. (Hat aber jetzt nichts mit Frauen zu tun, sondern überhaupt.)
  13. 1 Punkt
    Das Problem ist die Fernbeziehung. Sie kann sich nichts von dir abschauen weil du einfach nicht da bist. Du bekommst emotionale Nähe von ihr ständig was für dich passt weil du deine ganze Energie schon verbutterst bei der Arbeit. Push sie bis zum Tiefpunkt. Also sei ein Arschloch vom feinsten. Wenn sie richtig durchdreht, heult und so weiter... glaub wenn du mit ihr Schluss machst, alles blockierst wird sie unabhängig werden müssen wird sie sich verbessern und zu dir zurück wollen weil sie deine Standarde für sich selbst sieht.... sie wird sich orientieren müssen und dann auch entscheiden können, ob ihr dein Weg gefällt wenn sie das nicht macht, dann ist auch egal. Ganz ehrlich, wenn du das machst was ich dir sage wird sie dich und sich selbst respektieren. Tu nicht das was für dich richtig ist ( sie soll bleiben wie sie ist und mir Körper, ihr Ohr und Unterstüzung geben) sondern das was richtig ist: nämlich harte Grenzen. Keine Sau gibt ihr diese. Es wird aber an der Zeit. Du kannst das machen, weil du sie schon 5 Jahre kennst. Lass sie doch in diese Richtung wachsen. Diese Taktik hat auch langwierige Vorteile für dich. Eine Frau die nicht nur etwas will, sondern die dich noch mehr respektiert, weil du dein Standard kennst.
  14. 1 Punkt
    Schon nach deinem ersten Absatz steht für mich fest, dass es sich hier nicht um einen Attraction Problem sondern um ein klassisches Comfort Problem handelt. Zudem Schwingt noch so ein Hauch von Needyness mit. Kann das aber nicht klar klassifizieren.
  15. 1 Punkt
    Negatives Denken führt zu schlechten Entscheidungen/Verhalten/uvm. Der eigene State ist letztendlich alles. Gewöhn dir das schwarz sehen ab, bringt dir nur Vorteile. Kleines Beispiel: Ich schreibe einer HB: "Was machst du grade?" -> Sie antwortet seit 2 H nicht, weshalb ich Hinfick schiebe und schwarz sehe --> Ich frage, ob sie sauer auf mich ist ---> 3h Später liest sie erst die Nachrichten und merkt wie Needy ich doch bin. Ich glaube gesunder Optimismus und ein positiver State können Berge versetzen, nicht umsonst kommen charismatische Menschen so gut an. :) Ich bin ja auch optimistsich. Aber was bringt mir der Optimismus, wenn ich aus Erfahrung weiß, dass, aufgrund eines bestimmten Melde- oder Schreibverhaltens der Frau, zu 99% der Ofen aus ist. Klar ist man da eher pessimistisch, dass kein weiteres Treffen zustande kommt. Und nur weil ich in der Situation pessimistisch bin, heisst es ja nicht, dass ich irgend ne Bettelnachricht hinterherschicke, weil sie nicht antwortet. Was hast du denn an Führung oder Dateansage nicht verstanden? Deine letzte Antwort kommt so rüber wie "mimimimi, wenn du nicht so antwortest wie ich will, dann eben nicht". "Wollte nur eben fragen, ob du Donnerstag oder Sonntag bock hast, mit in die <Location hier einsetzen> zu kommen". -> Dateansage fertig - wenn sie zusagt -> super - wenn sie rumeiert ohne Gegenvorschlag -> auch super -> "Kein Ding. Gute Nacht" -> Freeze oder Next
  16. 1 Punkt
    Es gibt da ein paar Anzeichen das Dein Screening nicht ganz funktioniert. Lovoo 25 Jahre alt, Kind ist bereits 4 Jahre alt Schickt schnell sexuelle Bilder, negiert ihre Sexualität dann aber mit ihren Aussagen. Das lässt darauf schließen das die Bilder als Köder dienen, gehe mal nicht davon aus das Du ihr gleich ans Höschen kannst. Vor allem nicht wenn Du schon jetzt an LTR denkst. Warum sollte sie da mit Sex investieren wenn Du jetzt schon an der Angel bist? Sie sucht einen Versorger, deshalb auch gleich mit Kind zum Date, Du in Nullkommanix als Betaclown geframed ("Willste nur Sex wie die anderen Männer" - "Nein natürlich nicht") WTF Keine liebende Mutter nimmt ihr Kind zu einem Lovoo Date mit Sie nimmt Dich beim ersten Date mit in die Wohnung und setzt Dich ins Kinderzimmer Was sagst Du zu den Punkten?
  17. 1 Punkt
    Grüß euch. Ich muss euch gestehen, das ich in den letzten zwei Wochen stagniert habe und das Bootcamp nicht weitergeführt habe. Woche 1 und 2 habe ich geschafft. Woche 3 nicht. Ziel der Woche 3 ist, mind. 10 Gespräche mit HB´s anzufangen für zwei Minuten und mehr. Mich hat das sehr belastet und deshalb habe ich beschlossen, direkt mit Woche 4 weiter zu machen (10 Körbe in einer Woche sammeln). Und heute habe ich mich endlich aufgerafft. Ich musste mit Erschrecken feststellen, was für eine Angst ich habe eine Frau anzusprechen. Heute in der Bibliothek war eine HB die ich fast angesprochen hätte, aber dann an ihr vorbei lief. Meine Angst wurde immer schlimmer und der Druck immer größer. Dann bin ich durch die Einkaufsmeile in der Stadt geschlendert. Viele Möglichkeiten, aber keine angesprochen. Dabei erinnerte ich mich an mein Ziel: Ich verlasse die Stadt nicht eher, bevor ich zwei Körbe kassiert habe. Und plötzlich kam mir eine HB 8 entgegen. Und dann habe ich es endlich getan. Ich war so aufgeregt, das ein Bewerbungsgespräch ein Witz dagegen ist, kein Scheiss. Ich habe nicht gestottert, aber ziemlichen Mist geredet, so genau weiß ich es gar nicht mehr. Ich habe ihr aber die Hand gegeben und später nach ihrer Nummer gefragt. Sie überlegte kurz und sagte dann sie hat einen Freund. Trotz meiner Unsicherheit, die nicht zu übersehen war, war Jessie (so hieß sie) die ganze Zeit sehr freundlich und wir verabschiedeten uns. Dann viel eine enorme Last von mir. So viele Jahre habe ich mir immer eingeredet, demnächst fängst du an Frauen anzusprechen und es ist nie was passiert. Ich habe dann einen kleinen psychologischen Trick angewendet. Bei einem Korb über mich selber zu lachen, wie fail ich gerade war. Und das funktionierte wunderbar. Dann noch eine HB 8 gesehen, die gerade ihr Auto einräumt. Wieder hat das Herz gerast, aber ich habe sie angesprochen. Auch das Gespräch war unterirdisch schlecht und dann zeigte sie mir noch die Kindersitze im Auto wo ich dann aber ziemlich lachen musste. Auch diese junge Frau war sehr nett und hat mich nicht aufgefressen. Fazit: Ich habe mich sehr gut gefühlt endlich aus meiner Komfortzone zu kommen. Und ihr habt verdammt nochmal Recht: Die Frauen fressen einen nicht auf, sondern reagieren überrascht, aber bleiben freundlich. Ich weiß aber auch, das ich noch sehr viel zu lernen habe. Ich glaube so schlechte Set´s wie meine heute, hat noch keiner hinbekommen :D . Aber jetzt weiß ich, das absolut nichts schlimmes dabei ist, eine Frau anzusprechen. Zwischen der Theorie, welche ich sehr gut beherrsche und der Praxis liegt ein gewaltiger Unterschied. Jetzt heißt es, diese Woche noch 8 Körbe zu kassieren. Das gute dabei ist, ich kann nur gewinnen.
  18. 1 Punkt
    Was mir eher zu Bedenken gibt ist, dass hier im Forum noch tatsächlich Männer gibt die so einen Schwachsinn für bare Münzen nehmen und somit manipulierbar sind. Reicht es nicht wenn du deinen eigenen Weg gehst und in gewisser Weise auf gesellschaftliche Werte, in dem Fall eine pseudowissenschaftliche Publikation, komplett scheisst? Wovor hast du denn Angst? Dass du irgendwann mal in der Gesellschaft benachteiligt sein könntest? Dass die bösen männerhassenden Frauen mal die Macht übernehmen könnten und somit wir unpriviligierten Männer dabei sexlos untergehen werden? Ich frage mich wirklich wovor sich so viele angemeldete User hier tatsächlich fürchten? Vor einer gerechten geschlechtsspezifischen Verteilung im übertragenen Sinne einer demokratisch freien Gesellschaft? Oder doch die eigene Angst davor mit maximalem Invest in Zukunft in einer homogen verteilten Gesellschaft Fuß zu fassen, wo jedem Menschen die gleichen Rechte vorbehalten werden, und somit die eigene Konkurrenzkunst damit gefördert wird? Hatten das Thema schon 1000 mal durch. Ist das falsche Forum mMn nach und auch absolut falsche Mindset. Lernt endlich Verantwortungen zu übernehmen. Der Wille ist stärker als jeglicher Fall und dadurch bedingte Missgunst. Und lasst euch.bitte.verdammt nochmal. Eier wachsen, bevor hier wieder über "Privilegien" diskutiert wird. Hier ein paar Lektüren zur Erinnerung. Vielleicht entsinnt sich so manch einer doch, dass es auch anders geht: 15 Lektionen von Pook Ihr seid Pussys! Das Mammut zähmen - scheiß drauf was andere über dich denken! Verbitterung gegenüber Frauen Säulen des Selbstwergefühls Ra's imo Meisterwerk (zwar etwas älter aber dennoch Gold wert!) Life's a bitch. But never acquiesce your weakness. Life is a bliss.
  19. 1 Punkt
    Na das sind doch die perfekten Vorraussetzungen dafür, dass sie auch irgendwann mal so über dich herzieht wenn es nicht mehr so läuft. Wer sowas mit 28 nicht von alleine checkt, will es anscheinend nicht anders. Weitermachen
  20. 1 Punkt
    Werter TE hast Du gemacht und bist zu dem Ergebnis gekommen: Das ist gut. Du wirst gefragt, Du möchtest nicht. Da kann man ihr mitteilen, dass man ihre Freunde für sie respektiert, eben als ihre Freunde, man selbst die Leute aber nicht so sehr schätzt. Das man gern, weil es der Freundin ein Anliegen ist hin und wieder Zeit mit ihnen gemeinsam verbringt, sie aber nicht erwarten kann, dass man eine Woche ununterbrochen mit ihnen zusammen hängt und über Dinge redet, welche man ablehnt, Unternehmungen startet, welche einem einfach nicht gefallen. Bekommt die Kleine das nicht gebacken geht's auch deutlicher in dem man sie fragt warum sie so egoistisch ist, dass sie ihre Bedürfnisse über die des Partners stellt, bzw. warum sie den Partner so gering schätzt, das es ihr egal ist ob ihm der Ausflug gefällt oder nicht. Auf solche manipulativen emotionalen Erpressungsversuche agiere ich immer gleich, da es klar zeigt, dass es hier keine wertige Beziehung ist. "Vielen Dank für Deine Zeit, dahinten ist die Tür" LeDe
  21. 1 Punkt
    Schatz, ich weiß das es dir wichtig ist das ich mit deinen Freunden was zusammen unternehme. Aber es sind nicht meine Freunde. Ich suche mir unter anderen Kriterien Freunde aus. Ich passe mit denen nicht zusammen. Ich habs versucht. Das hat auch nichts mit dem Alter zu tun. Entweder es passt oder nicht. Das hat aber nichts mit uns beiden zu tun. Wir sind nicht wegen unserer Freunde zusammengekommen, sondern aus anderen viel wichtigeren Gründen. Ich will mich nicht verbiegen und so tun als ob ich mit deinen Freunden klar komme. Das wäre dir, denen und mir nicht ehrlich. Ich bin wegen dir zusammen, nicht wegen deinen Freunden. Das coole ist aber, wir können uns einen gemeinsamen Freundeskreis zusätzlich aufbauen. Versteht sie das nicht und stellt dir irgendwelches Ultimatum und trägt nichts zur Problemlösung bei, außer Androhungen, Erpressungen, trifft sich aus Rache nicht mehr mit deinen Freunden usw, dann zieh dich zurück und erkenne, das sie schlichtweg nicht reif genug ist für ne echte LTR. In dem Alter ist man oft auf die Meinung der Freunde angewiesen und diese Freunde sind wichtiger als der eigene Partner. Wie ist denn sonst so die Beziehung? Auf Augenhöhe? Gleichermaßen erfüllend? Oder ist es nur der Sex der euch zusammenhält? Mit einer 19 jährigen in eine LTR zugehen ist selten erfolgversprechend. Da bist du weiter. Ich empfehle immer ne Partnerin auf Augenhöhe, also geistig, sexuell usw. Vielleicht hast du Glück und sie sieht es ein. Mach aber selbst kein Drama drauß.
  22. 1 Punkt
    Was für ein Blödsinn, habe ich all die Jahre noch nichts von gehört das sich in Deutschland 100-1000 Männer und das in mehreren Städten zusammen tun um Frauen zu vergewaltigen, das ist ein flüchtlingsproblem und kein Männer Problem.
  23. 1 Punkt
    Hi Krake91 Ich habe ab und zu hier in deinen Thread hineingelesen. Ich musste manchmal schmunzeln, da ich in deinem Alter bevor ich mit PU begann, solch ähnliche Situation hatte. Diese Hilflosigkeit die du gerade verspürst, zeigt sich nun in Wut, Hass und Resignation. Ich möchte dich nun bitten diesen Text (aber auch gern den der vielen Vorposter) zu verinnerlichen. Schauen wir uns das mal an: Zunächst einmal investiert deine HB schon ziemlich viel und übernimmt schon einige male deinen Part den du als Mann zu erfüllen hast: Sie versucht hier Situationen herbei zu führen damit ihr euch treffen könnt und gehst aber nicht darauf ein, sondern erwartest von ihr das sie alles ab sofort alleine macht. Sie soll Dates arangieren, sie soll zu dir hingehen, am besten soll sie dich auch noch küssen und bei dir eskalieren. Du bist der Mann! Gehen wir mal auf diese sms hier ein: Am nächsten Tag kam dann um halb Zehn: Gehen wir nachher irgendwo hin?? :( Ich: Wohin? Sie: sie meinte dann ja der geburtstag ist ne katastrophe und sie weiß nicht wie lang sie s noch aushält: (Uhrzeit: 23:30) Sie nochmal: bist schon daheim oder? (2 min später) Ich: ne halbe stunde später (Ja) So, sie will dich sehen und fragt ob du zuhause bist. Du sagst ja. Und jetzt? Erwartest du allen ernstes das sie nun kommt? Warum übernimmst du nicht die Führung und erschaffst euch das Treffen? Sie will die ganze Zeit über mit dir was alleine machen und wirst immer mehr ihr bester Freund. Warum arbeitest du an ihr schon zwei Monate? Weißt du warum deine HB so seltsam reagiert? Weil du seltsam reagierst! Sie ist eine Frau und du willst das sie sich aber wie ein Mann verhält damit ihr zusammen kommt. Das folgende musst du nun umsetzen (und das sag ich dir nun aus schmerzhafter Erfahrung) sonst wird das alles nichts mehr: DEIN INNERGAME Ich entspanne mich. Dort draußen gibt es soviele tolle Frauen. Und mein Leben ist interessant. Ich bin ein toller Kerl, habe Humor, man schätzt an mir meine Gelassenheit. Achja, da ist ja diese schöne HB von neulich. Ich glaube ich werde mich mit ihr nochmal treffen – mit all diesen Eigenschaften und werde sie begeistern und mit ihr echt tollen Spaß haben, ohne Vorwürfe oder Hass oder sonst irgendeine Form des Negativen. DEIN SPIEL Du bist locker drauf und feuerst ab und an C&F. Wenn sie drauf eingeht, schups sie mal ein wenig, kitzel sie durch, „ärgere“ sie ein wenig. Schau ihr mal länger mit einem heißen Blick in die Augen. Streichel ihr mal übers Gesicht. Halte ihre Hand, mach ihr mal ein Kompliment für ihre tollen Fingernägel oder sonst was. Küss sie. Küsse sie lange, zertlich, streichel sie dabei. Eskaliere und zwar so wie du es vor fast zwei Monaten hättest tun sollen. Berühre dabei ihre Arme, ihren Hals, ihre Hüfte, ihre Brust, ihren Hintern. Du musst ständig die Führung übernehmen wie auch die Verantwortung. Das erwartet sie von dir. Sie will sich bei dir als eine Frau fühlen und sich fallen lassen. Das geht nur durch dich wenn du: -Entspannt bist -Die ganze Situation unter Kontrolle hast -Du weißt was du willst -Du eine ruhige erotische Ausstrahlung hast -Du die ganze Sache locker handhabst -Du für sie der Fels in der Brandung bist An-FÜHREN, Hin-FÜHREN, Ver-FÜHREN Vielleicht kann der ein oder andere hier noch was ergänzen, was optimieren. Aber eigentlich bist du es, der es optimieren sollte auf deine Weise. Wenn du das hier nicht umgesetzt bekommst, war es das. Und ich bitte dich erst wieder zuschreiben wenn du mit ihr in der Kiste warst, bzw. in einer LTR. Alles andere wird langsam den Speicher des PickUpForumServer an seine Grenzen bringen. Bitte lese dich weiter ein und wenn du keinen Erfolg beim nächsten Treffen hast, dann lerne bitte noch einige andere Frauen kennen damit du Alternativen hast und du irgendwann mal in einigen Wochen oder Monaten sie nochmal gamest. Sie ist verunsichert und weiß nicht so richtig was sie tun soll. Habe Verständnis für sie und FÜHRE euch beide zusammen. Sie braucht nun deine Sicherheit. Sei ein Mann!
  24. 1 Punkt
    Danke euch allen. Und danke für den Biertipp FR Laura - oder Vorsicht mit Onlinedates. Ich bin heute sehr früh aufgestanden und habe mich mit meiner Internetbekanntschaft Laura getroffen. Auf ihren Fotos sah sie wirklich ausgesprochen hübsch aus, auch wenn ich mich schon etwas gewundert habe, nur ihr Gesicht darauf zu sehen. Aber da sie mir erzählte, dass sie 4 Mal in der Woche ins Fitness geht, dachte ich, dass sie sehr sportlich ist. Im Zug habe ich noch etwas Smalltalk mit einer Omi über lokale Weine und typisches Essen in der Gegend geführt. Dann stand ich in froher Erwartung am Bahnsteig. Irgendwann kam ihr Zug, die Tür öffnete sich und ein etwa 1,55 großes, dickes (pummelig wäre untertrieben) Mädchen mit Doppelkinn kommt auf mich zu und sagt "Hi!" ich dachte mir "Oje". Laura war sehr nervös und meinte, sie hat sich noch nie mit jemandem aus dem Netz getroffen. Mein erster Gedanke war "such das Weite, sie ist absolut nicht mein Typ und hat offenbar nachbearbeitete Fotos verwendet. Aber du musst jetzt eh ne Stunde bis zum nächsten Zug totschlagen." Das Gespräch machte es nicht besser. Sie erzählte so mehr oder weniger, dass sie nur Kerle über 1,80-1,85 gut findet. Eine dicke 1,55 Frau mit gefakten Fotos im Internet! Ich war baff und einfach sauer. hätte ihr am liebsten was fieses um die Ohren gehauen und dann gefahren. Aber dann begann ich nachzudenken. Was hatte mich so sauer gemacht? Es war nicht die verfehlte Erwartungshaltung, da ich nicht wirklich hohe Erwartungen ans Date hatte, sondern es war die Entrüstung über die Ansprüche an die Optik von einem Mädchen, das diesen Ansprüchen selbst in keinster Weise entsprach. Da überlegte ich, was ich da eigentlich verglich. Ich selbst fällte also ein Urteil über sie, weil sie dick und aus meiner Sicht hässlich ist. Also bin ich genauso oberflächlich und im Endeffekt nicht durch ihre Oberflächlichkeit getroffen, sondern durch eigene LBs. Dazu kam, dass ich sie eientlich als Chatpartnerin sehr geschätzt habe - sie ist gebildet und auch charmant (im Netz jedenfalls....) und sie wurde von ihrem Ex betrogen also sehr verletzt. Warum sollt ich ihr also noch mehr weh tun, indem ich mich "räche"? Ich würde mich in dem Fall genau so verhalten, wie die vermeintlich oberflächliche Frau vor mir. Das entspricht nicht meinen Werten und dem, wie ich mich entwickeln kann. Egoistische, beleidigende Menschen gibt es zuhauf - und zwar bei Männern wie bei Frauen. Wenn ich den Anspruch an mich habe, das nicht zu sein, darf ich es selbst nicht sein. (Kant lässt grüßen ) Also riss ich mich am Riemen und versuchte so mit ihr umzugehen, dass sie trotzdem einen schönen Nachmittag hat. Ich hab sie mit Smalltalk wieder bewährt auf "ihre Themen" gelenkt. Sie ist Grundschullehrerin also hab ich sie davon erzählen lassen und so plauderte sie über ihre Kinder und wir gingen etwas Typisches für die Gegend essen. Ich biss in den sauren Apfel und bezahlte auch. Sie war merklich gelöst und erzählte und erzählte und strahlte über ihre dicken Backen. Anschließend gingen wir noch spazieren. Sie versuchte mich immer wieder anzustupsen oder ähnliches. Ich ging absolut nicht darauf ein. Auch ihr Kompliment in Richtung meiner Promotion entgegnete ich nicht mit einem Kompliment meinerseits, sondern bedankte mich lediglich. Kurz; Ich tat nichts um sie zu gamen, aber sorgte, zumindest meiner Meinung nach, dass sie eine schöne Zeit mit mir verbringt. Am Ende schien sie mein Desinteresse jedoch zu registrieren und entschuldigte sich förmlich: "Du bist gelangweilt, ich merke das, es tut mir leid, dass ich so langweilig bin" Ich meinte zu ihr "Mach dir nicht so nen Kopf, ich bin einfach müde." Stimmte ja auch - dass ich mit meinen Gedanken woanders war, brauchte ich ihr ja nicht zu sagen. Somit verlief die letzte Stunde etwas zäh. Zu Verabschiedung drückte ich sie kurz. Also ich im Zug saß kam noch eine SMS von ihr "Der Nachmittag war total schön mit dir, ich hoffe wir sehen uns mal wieder." Ich entgegnete: "Ja, mir hat der Nachmittag heute auch gefallen. Schönen Abend." Was lerne ich daraus: -Es ist gut, eigenen Prinzipien treu zu bleiben. Ich hätte mich mies gefühlt, wenn ich entgegen meiner Werte gehandelt und sie verletzt hätte, nur weil sie mich an einem "wunden Punkt" erwischt hat -Manche Frauen haben seine sehr unrealisitsche Selbsteinschätzung und stellen absurde Ansprüche wenn es um deren "Traumpartner" geht. Aber ehrlich: Ich male mir auch oft meine Traumfrau nach, die sicher ebensowenig der Realität entspricht Kann ihr also nicht mal so viel vorwerfen -Großer Nachteil am OG: Gefilterte Informationen führen zu einer falschen, perfektionierten Vorstellung des Gegenübers - auf beiden Seiten PS: Heid will mit mir ins Kino morgen - habe zugesagt - bin jetzt zu platt, Tippfehler auszubügeln, weil ich hundemüde bin, falls ihr Fehler findet: Behaltet sie
  25. 1 Punkt
    Hallo 9alucard6, Bitte! Das mache ich gerne, von daher ist es gar keine Mühe Ich danke dir ebenfalls für den ersten Beitrag hier. Den ersten Schritt zu tun zeugt von Mut, und wie es oft so ist: Schon bald danach scheint alles viel einfacher. Wieso denn "andererseits"? Was meinst du denn, wo du dich immer befindest - und wo dein Ich deshalb immer zu "finden" ist? Bist du in solchen Momenten gedanklich woanders? Fühlst dich wie im Halbschlaf, antriebslos, "neutral", müde? Ich hole etwas aus: Dass dir die Energie fehlt, ist KEIN WUNDER. Und es geht vielen Menschen so. Denn wie deine "Suche nach dir selbst" schon zeigt: Du bist gespalten. In deinem Kopf reden verschiedene Stimmen auf dich ein, die du für dich selbst hälst. Wie konnte es so weit kommen? Weshalb bist du mit dir selbst nicht einer Meinung? Warum sagt die eine Stimme "dies ist richtig", die andere "bloß nicht, das willst du nicht" usw.? Schaue etwas zurück. Hier sind deine Eltern, die dir einreden was du tun sollst - hier ist der Religionsunetrricht, in dem Moral gepredigt wurde. Hier ist ein Kumpel einer Meunung, hier ist ein Kumpel einer anderen. Sie alle nisteten sich in deinem Kopf ein, und redeten dort weiter, ohne dass du dir dessen bewusst bist. Doch dieser "Selbstdialog" ist zermürbend. Du wirst immer unsicherer, merkst dass dort jemand fehlt, der das Sagen hat. DU. Der, dem sie ehrfurchtsvoll Platz machen. Der, der sie zum Schweigen bringt - der nur dann um Rat fragt, wenn er ihn für nötig hält. Wo bist du, zwischen all diesen Gedanken? Was meinst du denn, warum Leute auf einen Berg ziehen "um sich selbst zu finden" usw. Sie alle suchen den Raum, in dem sie das alles sortieren können. Sie meditieren. Nein, du bist nicht "bergreif" keine Sorge. Du bist sogar schon weiter als viele anderen, die nicht merken dass etwas schief läuft, die nur in ihrem Kopf leben, nicht genießen und fun haben können - ständig damit beschäftigt, es all diesen Gedanken recht zu machen. Nicht bergreif, aber reif für die Meditation. Stelle dir deinen Kopf vor wie einen Arbeitsplatz. Es gilt, ihn aufzuräumen. Wie sieht ein aufgeräumter Arbeitsplatz aus? Richtig: Die meiste Fläche ist leer. Alles hat seinen Platz. Und du arbeitest nur an einer Sache gleichzeitig. Für die Leere Fläche: Übe dich so oft es geht darin, die Pausen zwischen den Gedanken wahrzunhemen. Dort wirst du dich wohl fühlen, es ist der Ort von dem du kamst und dort kannst du immer wieder Energie tanken. Oder meinst du, im Mutterleib machtest du dir Sorgen über das Leben eines Kaufmannes? Über Noten? Lerne, der Stille zu lauschen und sie zu genießen. In dieser Stille bist du du selbst. Hole dir vielleicht ein Buch über Meditation oder eine Anleitung. Probiere aus, was dir gefällt. Lausche deinem Atem, genieße die Stille zwischen den Gedanken. Diese Stille bist du. Merkst du einen Anflug von Frische in dir? Genau Dort steckt sie, die olle Energie Durch die Meditation kannst du lernen, all diese Teile in dir abzulegen, die dir die Energie rauben. "Ganz werden". Rede dir doch nichts ein. Es gibt unzählige Schönheiten da draußen. Und wenn du sie alle vögeln würdest, würdest du in 10 Leben nicht fertig werden. Und das ohne Bierpausen. Und zu denen die du nicht treffen willst: Gut so. Treffe sie nicht. Zudem: Es gibt keine Frauen bei denen du es versautest. Werde dir klar: Alles passiert, weil es so sein soll. Du bist genau dort, wo du jetzt sein sollst und tust genau das, wozu du gerade in der Lage bist. Jedes Ereignis ist eine Erfahrung, die dich bereichert und voranbringt, auch, wenn du es manchmal nicht wahrhaben willst. Ein super Grund, um sich zu entspannen. Ich sage dir jetzt was ich in diesem Thread wahrscheinlich noch 1000 mal widerholen werde: Das wichtigste, was einen Verführer ausmacht ist Lockerheit. Das Leben ist nicht ernst! Nur deine Gedanken sind ernst. Wenn du aber durch sie hindurchsiehst, den Moment wahrnimmst, dann erkennst du: Egal was gerade passiert, es ist schmunzelswert wie ein verlegener Frauenpups. Gehe mal in den Club und lasse dir für einen Poklapser eine Ohrfeige geben. Vielleicht wachst du dann auf und merkst, dass das wenigstens mal ein geiles Erlebnis ist - eines das mehr im Kopf bleibt, als deine "ich hatte 5 NCs" - Rechnung. Indem du den jetzigen Moment vollkommen akzeptierst, egal, welche Form er haben mag. Wenn du alles annimmst, was jetzt ist, nimmst du dich selbt an. Übe dich darin dich umzuschauen, deinen Atem zu hören und zu lächeln. Das ist die einzige Routine die du brauchst. Du warst schon immer du selbst, aber du siehst es (noch) nicht. Es geht nicht darum etwas zu erreichen, sondern das abzulegen, was dich davon abhält dich wahrzunehmen. Es geht nicht darum, "selbst zu werden". Sondern darum, sich selbst zu erkennen. Das ist der berühmte kleine Unterschied. Die letzen Fragen fallen etwas aus dem bisherigen Thema, deshalb halte ich mich kurz. Zu den Zielen kannst du mir ja nochmal schreiben. Gehe immer nur kleine Schritte. Wenn du einen klaren Moment hast, dich wohl fühlst, mache dir eine To Do Liste für diesen Tag. Und dann arbeite dich immer nur von einem Punkt zum nächsten. Lerne, nur eine Sache gleichzeitig zu verrichten. Lobe dich jedes mal für alles was du geschafft hast. Egal wie doof es dir vorkommt. LOBE DICH. So eine Entwicklung ist nicht normal, Gott sei dank ist sie das nicht. Du bist drauf und dran ein erfülltes Leben zu führen, damit unterscheidest du dich von den meisten "Normalen". DC
Das Leaderboard ist eingestellt auf Berlin/GMT+01:00
  • Newsletter

    Möchtest Du mit unseren wichtigen Mitgliederinformationen stets am Ball bleiben, und alle Neuigkeiten via E-Mail erfahren?

    Jetzt eintragen