Leaderboard


Beliebte Inhalte

Zeigt Inhalte mit der höchsten Reputation am 23.05.2018 in allen Bereichen an

  1. 3 Punkte
    Ach, das passt schon. Sowas wie einen Sinn gibts eh nicht. Und entspannt dummes Zeug reden ist ne hohe Kunst. So von wegen Smalltalk. Bringt Leute zusammen.
  2. 3 Punkte
    Update: Ich habe nach dem Flake nichts mehr gemacht und weder auf Ihre Bilder, Stati oder sonst etwas eingegangen, außer direkten Nachrichten von Ihr an mich. Und selbst da, immer nur das Nötigste zurückgeschrieben. Sie fragte mehrmals, ob ich sauer oder so bin und ich meinte einfach immer nur, was auch wahrheitsgetreu war: "Nein, alles gut" oder "kein Problem". Nach wenigen weiteren Tagen schrieb Sie mich immer öfter an und es kam wie es kommen musste, Sie brachte auch immer wieder Anspielungen rein und ich tat dann gleiches und machte Sie quasi mit einer zweiten Geschichte sehr horny. Dies brachte Sie glaube ich ein wenig um den Verstand, da Sie noch Tage danach von sprach. Ich habe weiterhin nicht viel mehr gemacht und irgendwann kam von Ihr die Frage bzw. Aussage nach dem Motto "ja, du könntest mich schon nach einem neuen Treffen fragen". - Ich musste lachen und sagte Ihr ehrlich: "Nein, wenn dann kannst Du das machen ;)". Lange Rede, kurzer Sinn: Wir haben uns für kommenden Freitag verabredet und joa, ich berichte ;)
  3. 3 Punkte
    Du stellst die falsche Frage, wenn du fragst, wie es sich für eine Frau anfühlt, "verführt" zu werden, weil du hier verschiedene Dinge in einen Topf wirfst und relativ wild vermischst. Verführung an sich ist ja nichts anderes als eine andere Person mittels reizvoller Interaktion zum Geschlechtsverkehr zu animieren. Und das fühlt sich natürlich geil an, denn wenn´s das nicht tut, kommt´s nicht zum Geschlechtsverkehr und folglich auch nicht zur Verführung. Das Problem ist ja ein anderes. Da haben nun viele kluge - und leider auch weniger kluge - Menschen schon vieles zu geschrieben. An einer Stelle muss, will und kann ich aber mit drei Ausrufezeichen und Arschtritt eingrätschen: Die Behauptung, es wäre doch total sinnvoll erst mal davon auszugehen, dass niemand irgendwelche weitergehenden Absichten hat, weil keiner hat´s gesagt ist ein selbstgefälliges und bald schon boshaft hinterhältiges PU-Märchen, denn es ist einfach nicht wahr. Und wenn wir ehrlich sind, wissen wir das auch allesamt. Hier in der kleinen PU-Blase mag das so sein, dass jeder - schon aus Prinzip und weil alles andere uncool ist - natürlich erst mal nichts Festes will oder wunder was für einen Aufstand vorab treiben will um auch nur in Erwägung zu ziehen, eventuell, unter Umständen... Aber das ist die PU-Blase und NUR die PU-Blase. Draußen in der echten Welt ticken die Uhren anders. Und das wissen wir alle. Insbesondere auch diejenigen Stecher, die mit dem Argument "sie hat ja nicht gesagt, dass sie was Ernstes sucht, also was kann ich dazu wenn sie jetzt heult" dutzende von Mädels verbrennen. Die hatten nämlich den ersten und letzten ONS ihres Lebens mit solchen Typen. Nach wie vor gehen sehr, sehr viele Menschen da draußen davon aus, dass man sich überhaupt nur dann körperlich annähert - sei das Sex, sei das ggf. auch nur Küssen(! Fieldtested) - wenn man konkrete, verbindliche Absichten irgendeiner Art hat. Da kann PU predigen, was es will, allein die Verhältnisse, sie sind nicht so. Ergo muss ich davon ausgehen, dass ein Mensch, den ich kennenlerne, nicht in der PU-Blase lebt und Dinge anders interpretiert als ich. Die Lösung ist dann simpel selbst einen klaren Standpunkt einzunehmen. Und wenn der lautet "Eine Beziehung mit dir kann ich mir nicht vorstellen, aber ich finde dich echt attraktiv." dann ist das eben so. Mit den Konsequenzen lebt man dann. Und ja, man kann so durchaus Sex haben, hat für Tante Lee viele Jahre lang super funktioniert. Mit Mädels wohlgemerkt. Jungs tun sich da irgendwie... schwerer. Das Ding mit der Ehrlichkeit ist eben, dass grade in zwischenmenschlichen Geschichten ein "ich hab keine Ahnung" mitunter die einzige Antwort ist, die man hat. Und vollständig verhindern lässt es sich nie, irgendwen irgendwie unbeabsichtigt zu verletzen. Persönlich regle ich das für mich mit kategorischer Ehrlichkeit und Klarheit darüber, was meiner Entscheidung und meiner Verantwortung unterliegt und was Entscheidung und Verantwortung des anderen ist. Und mein Job hört bei "Pass auf, ich will keine Beziehung. Das solltest du wissen. Wenn das für dich okay ist - lass uns gehn." auf. Wenn der andere dann auf die grandiose Idee kommt mich nicht beim Wort zu nehmen - ja DANN ist das sein oder ihr Problem. Da kann man irgendwo auch niemanden vor sich selbst retten. Lee
  4. 2 Punkte
    Falsch gemacht hast du natürlich nicht. Du bist single und bist ihr somit keine Rechenschaft schuldig. Die Frage ist jedoch:"Was willst du?". Einfach locker gucken was sich entwickelt ist bei den meisten Frauen in der Situation nicht mehr möglich. Liest sich im Forum ganz nett, in der Realität sieht es meistens anders aus. Wenn du es weiterhin locker halten willst, stehe dazu, dass du deiner Ansicht nach nichts falsch gemacht hast. Sage ihr, dass du die Zeit mit ihr genießt, rechtfertige dich jedoch nicht für dein Liebesleben mit anderen Frauen. Vermutlich wird es dann ein On-Off-Ding oder sie zieht aus Selbstschutz einen Schlussstrich. Solltest du eine LTR mit ihr haben wollen, würde ich, wenn ihr das Thema keine Ruhe lässt, die ganze Geschichte erzählen und ihr deutlich machen, dass sie im Gegensatz zu dem ONS in Tel Aviv dir was bedeutet (auch hier nicht rechtfertigen, eher den zweiten Teil mehr bekräftigen). Assi wäre beides zu vermischen.
  5. 2 Punkte
    Wenn du ehrlich zu dir selbst bist; dann ist sie nur eine unter vielen, denn genau das Gefühl hast du ihr mit deinen Taten in Tel Aviv doch gegeben? Du willst keine Beziehung, sondern nur ficken bevor du ins Ausland aufbrichst. Sie Screent nach LTR, also Lass das unerfahrene schüchterne Mädchen in Ruhe und lass die Taktik sein um sie nochmals um den Finger zu wickeln. Versau das Mädel nicht, dein Nachfolger wird es dir danken..
  6. 2 Punkte
    ihr habt geredet du hast deine situation erklärt keine nachricht mehr und auch auf der party die stimmung nicht mit einem gespräch vermiesen einfach spass haben sie wieder verführen (erwarte hier aber den ein oder andreen shit test) und dann läuft das auch wieder
  7. 2 Punkte
  8. 2 Punkte
    N iemals... E ine... X treme... T ussi N iemals E inen X tremen T ypen Problemlösung: Problemerhaltung Wenn eine Frau dich benennt, erpresst, in deiner Privatsphäre schnüffelt... Du sie dennoch aus Alternativlosigkeit, Kindereien und Prinziplosigkeit behalten willst... Kannst du hier sehen wie wunderschön sie deine Eier zubereitet Ihr seit Billardkugeln: Ihr stoßt euch ab, nur um einzulochen.
  9. 2 Punkte
    Sie ist ein Kleinkind. Das Wort Verantwortung kennt sie nicht. In ihrem Kopf ist sie selber nie das Problem, sie ist immer das Opfer, es ist immer jemand anders schuld. Egal welche Situation, egal was vorher passiert ist. "Ja gut ich habe erst dein Handy gestalkt, dann hab ich dich angepampt weil ich dich umerziehen will und dann habe ich dich beleidigt weil du nicht blind alles absegnest was ich dir vorschreibe. Und jetzt nachdem ich mich die ganze Zeit scheiße verhalten habe willst du deine Ruhe haben und mich nicht sehen? Hast du dich mal gefragt wie es mir dabei geht? Du bist ja so ein Arschloch blablabla" Mit solchen Frauen kannst du nicht reden, du wirst einfach nur in eine Spirale von Bullshit verwickelt bei der am Ende rauskommt dass du Schuld bist. Wenn du versuchst ein ernsthaftes Gespräch mit so einer Frau zu führen und Dinge zu klären, bist du danach komplett frustriert und abgefuckt weil man gegen dieses Kinderverhalten einfach nicht ankommen kann. Es ist unmöglich normal drüber zu reden, es wird permanent das Thema gewechselt und die ganze Situation so gedreht dass sie aus der Verantwortung raus ist. Wie mit einem kleinen Kind halt. Überleg dir ob du dir diesen Scheiß echt antun willst, die Chancen dass sich das jemals ändert sind laut meinen Erfahrungen nicht besonders hoch. Außerdem haben solche Frauen die sympathische Angewohnheit dass sie immer rumbitchen. Also du kannst von Morgens bis Abends alles genau so machen wie sie es haben will, sie wird am Ende trotzdem wegen irgendwas Drama starten. Ich werde nie verstehen warum sich Typen sowas geben. Noch viel unverständlicher ist, warum die Typen immer wieder versuchen es ihr Recht zu machen obwohl sie dafür jedes Mal einen Arschtritt bekommen. Das Leben ist deutlich angenehmer wenn man ihr direkt bei der ersten Sache sagt dass man sich einen Scheiß für sie und ihre Forderungen interessiert, anstatt sich jedes Mal Mühe zu geben und dann am Ende trotzdem das Gezicke abzubekommen. Und du lässt dich davon "erpressen"? Sie täte dir damit einen Gefallen, mit ihr bist du auch diesen ganzen Dramascheiß los. Außerdem sind das leere Kinderdrohungen, braucht man bei solchen Frauen keine Sekunde ernst zu nehmen. Die meinen das auch nicht ernst, die sagen das nur um dein Verhalten zu beeinflussen. Wärst du nicht rausgekommen hätte es wahrscheinlich nicht mal 24 Stunden gedauert bis ihr "nie wieder" vorbei wäre und sie wieder bei dir aufkreuzt.
  10. 2 Punkte
    Die Trennung mit meiner Ex ist jetzt ziemlich genau 6 Monate her. Ich muss sagen, es hat auch wirklich diese Zeit gedauert, um wirklich abzuschließen. Und es wird bestimmt noch mal 6 Monate dauern, bis ich wirklich 100% emotional frei bin, langfristig. Am Anfang war ich ziemlich emotional, sowohl wütend und zornig, als auch traurig und depressiv. Meine Wut hat mir geholfen abzuschließen, aber nur das erste Stückchen, denn den Partner einfach verteufeln und alles schlecht reden würde keine Entwicklung nach sich bringen. Trotzdem rate ich wirklich jedem, diese (übetriebene) Wut und den Zorn zuzulassen, denn so verhindert ihr, rückfällig zu werden. Flucht nach vorne sozusagen. Durch die Trennung habe ich so enorme Fortschritte gemacht, so viel Handlung an den Tag gelegt, dazu hätte ich mich im Leben nicht aufgerafft, wenn es die Trennung nicht gegeben hätte. Im Endeffekt bin ich deshalb glücklich, denn ich habe daraus für den Rest meines Lebens gelernt und bin gewachsen. Mein Ziel jetzt ist es, dass ich in ein paar Jahren aus vielen Frauen eine Freundin wählen kann. Eine schöne, sexy, selbstbewusste Frau, die weiß was sie möchte und eigene Ziele im Leben hat, gleichzeitig aber auch sehr weiblich ist und Zuneigung zeigen kann. All die Attribute hatte meine Ex auch, bis auf das Fett Gedruckte. Die Trennung war für mich sozusagen ein Geschenk, auch wenn ich das Anfangs nicht sehen konnte. Das ist auch normal. Wichtig ist nur, niemals aufzugeben. Hoffe ich kann euch damit ein bisschen Hoffnung geben. Egal was passiert, es wird jeden Tag besser. As dark as it gets, keep going.
  11. 1 Punkt
    Gentlemen, ich habe ein zu ausgefülltes Leben, um meine Zeit viel in Foren zu verbringen. Deshalb kann nicht mehr viel lesen und haben keine Zeit mehr, viel zu posten. Aber ich habe gerade gesehen, dass hier ein neuer Bereich eingerichtet wurde. Das passt mir perfekt. Denn so kann ich einigen von Euch helfen, ohne viel Zeit, die ich nicht habe, in der Cyberwelt zu verbringen. Okay, hier sind die Themen, zu denen ich Euch gerne hier helfen werde: Daygame, Nigh Game, High End-Clubgame, Same Night Lays/One Night Stands, Sexual Escalation, Sexualität, Phone Game & Text Game, PU-Techniken, und natürlich Lifestyle. Themen, die ich hier nicht behandeln werde: Inner Game, Jede Form von NLP oder Esoterik, Jede Form von moralischen Diskussionen über PU, Game in Szenclubs wie Gothic, Techno, Heavy Metal etc. (da fragt Jungs wie Master of Disaster oder Eminenz, die haben was drauf und kennen sich damit viel besser aus als ich. Ich bin nen Clubber und gehe eher in Mainstream- und High End-Läden), How to win my Ex back, Online Game, alles zum FC Bayern (dann habt Ihr eh kleine Pimmel...). Ich stelle nur 2 Bedingungen, um eine Antwort von mir zu bekommen: 1. Keine KJs. Jeden noch so grünen Anfänger und noch so neuen Newbie heisse ich mit offenen Armen willkommen. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Wir haben alle unsere Fehler gemacht, uns bis auf die Knochen blammiert (das schaffe ich auch heute noch ganz gut...ah, es ist Fun) und uns mehr Klatschen abgeholt als Rocky. Kein Thema. Ich erwarte nicht, dass Ihr alles könnt und alles wisst, aber ich erwarte, dass Ihr im Field seid und gamt. Das Ihr es versucht. Ich habe bekanntermassen 0 Tolleranz für KJs. Die stehen bei mir auf dem gleichen Level wie Sackratten. Aber ich habe 100% Respekt für jeden Mann, der da draußen an seinem Game arbeitet, egal wie gut oder schlecht es läuft. Wer daran arbeitet, sein Leben besser zu machen, ist in meinen Augen ein Winnertyp im Leben - und ich respektiere Winnertypen. Deshalb will ich hier keine KJs haben. Verschwendet die Zeit von irgendjemand anderem. Aber nicht von mir. Ich will nur mit Leuten arbeiten, die wirklich was aus Ihrem Leben machen wollen. Das gefällt Dir nicht, Mr. KJ. Gut, dann geh raus und ändere es und Du bist herzlich willkommen mit Deinen Fragen. 2. Jegliche Ratschläge die ich gebe, und die Euch für Euer Game und Deine Persönlichkeit sinnvoll und hilfreich erscheinen, müssen im Field an mindestens 10 Sets ausprobiert werden, bevor Ihr hier eine Folgefrage stellen dürft. Dei Ergebnisse müssen hier gepostet werden. Das soll sicherstellen, dass Ihr nicht endlos PU-Informationen in Euch reinfresst, sondern tatsächlich rausgeht und diese Infos umsetzt. Nur so werdet Ihr besser. Und es wird uns helfen, die Fehler genau zu finden. Das war es. Zum Schluss noch ein einfaches Zitat meines guten Natural-Kumpels "Bundestrainer". Der Spruch ist so einfach und doch einer der besten Weisheiten ever (für jeden Bereich des Lebens). Er lautet: "Der Gewinner hat`s gemacht". Willkommen im Haifischbecken. Hier gibt es viel Beute - und wir werden sie uns holen! See ya, Sharkk
  12. 1 Punkt
    @DrHitch Interessanter Vorschlag! Ich habe es jetzt aber ein bisschen anders angegangen und habe per "Hauruck-Methode" aufgehört. Ich habe mir gesagt, bis zum 30.06. schaue ich keine Nachrichten und ich bin zu 90% sicher, dass ich das auch packe! Die ersten 3 Tage waren relativ einfach zu bewältigen. Wenn ich mir so eine Challenge setze, dann schaltet mein Gehirn irgendwie einfach um und es gibt es halt jetzt einfach nicht mehr. Ich denke ich werde nach dem 30.06. wieder Nachrichten lesen, aber wahrscheinlich deutlich selektierter und versuchen dann ein "gesundes Maß" zu finden, bzw. gut zu selektieren.
  13. 1 Punkt
    Ich verstehe nicht wieso man sich schon bei Date #3 in Beziehungsgedanken schwelgen kann? Das erweckt bei mir immer zuerst den Eindruck das man(n) unbedingt die Beziehung als solche möchte, die persönliche Komponente von seinem Gegenüber aber runter skaliert. Überspitzt formuliert: Hauptsache Beziehung - egal mit wem. Ihr hattet Sex. Wieso denkst Du nun das es zu früh war? Weil sie schüchtern ist? Und deswegen solls jetzt aus sein? Ernsthaft? Sieh es als Etappe des Kennenlernprozesses an - nicht als Belohnung, Masche, Mittel zum Zweck oder XY. Versuch sie doch erstmal richtig kennen zu lernen, bevor Du überhaupt an eine Beziehung denkst. Soviel solltest Du Dir Wert sein. Gerade wenn Du ein gut aussehender Typ bist. Du verkaufst dich gerade zum Schleuderpreis - und Du weißt ja: Wenn etwas tolles total preiswert ist, fragt man sich in erster Linie immer ob das Teil wirklich so toll ist. Da läufst Du gerade Gefahr als Ramsch durch zu gehen. Mir würde es auch seltsam vorkommen das die Eltern bereits alles über dich wissen. Die ganze Geschwindigkeit schnell zur einer Beziehung zu kommen ist meist auch genau das gleiche Tempo wie schnell Interesse wieder verpufft. Drossel da mal n' bisschen, sonst kriegst Du schneller "Das geht mir zu schnell" zu hören als dir lieb ist. So kannst Du im übrigen auch die Rebound-Guy Mechanik umgehen, bzw. abgeschossen zu werden weil Du der Rebound-Guy sein könntest. Angst sie dadurch zu verlieren in dem Du ihr klar machst das Beziehungen nur über ein vernünftiges, richtiges Kennenlernen möglich sind, solltest Du nicht haben. Falls sie abspringt, war sie wohl Ramschware (Stichwort: Hauptsache schnell ne Beziehung finden).
  14. 1 Punkt
    Ich muss ehrlich gestehen, für mich liest sich die ganze Geschichte irgendwie total seltsam, und als hättet ihr beide riesige Probleme: Ihr lernt euch kennen, und du pennst sofort bei ihr. Ihr schreibt ununterbrochen, und ständig mit irgendwelchen Herzchen und wasweißich. Irgendwie seht ihr euch praktisch täglich, ihr kennt euch noch kaum, verbringt aber jede einzelne Nacht miteinander. Hast du nix besseres zu tun? Kein eigenes Leben??? Schläfst du nicht manchmal gern in deinem eigenen Bett und zu normalen Zeiten? Ich sehe da totalen und ungesunden Overinvest von beiden Seiten. Plus, kleiner Bonus obendrauf: Sie hat um 0 Uhr Feierabend, muss aber früh raus in die Arbeit??? Sorry, ich hab ja auch mehrere Jobs und beschissene Arbeitszeiten - aber DAS???? Da passt was hinten und vorne nicht. Das ist hochgradig ungesund, von rechtlich fragwürdig mal ganz zu schweigen... Ohne also zu bewerten, wann sie dir ihre Familie vorstellt, oder wann sie wie viele becknackte Emojis schickt, sehe ich da einen Haufen Ungereimtheiten. Und ich gehe davon aus, so wie ihr beide euch da rein gesteigert habt, ist das eine ganz ungesunde Dynamik. Ihr seid beide needy as fuck, und müsst gewaltige persönliche Baustellen haben, um dieses Konstrukt auch nur ansatzweise gut zu finden. Hinterfrag das für dich mal lieber, und leg dir ein eigenes Leben zu, statt wegen dieser einen Frau solches Drama zu veranstalten! Und schau mal, was vielleicht ein gesundes Verhältnis zu Nähe und Distanz in der Kennenlernphase wäre. Hint: Ihr habt da offenbar keins.
  15. 1 Punkt
    Ich mache es wie folgt: RSS Feeder auf Chrome und iOS drauf, 1-3x am Tag (je nach Verlauf) kurz die Titel durchscannen und die für mich interessantesten Artikel durchlesen. Falls Fachliteratur, bookmarke ich das ganze und arbeite es an einem späteren Zeitpunkt durch. Folge auch nur 5 Newsseiten (Handelsblatt, FAZ, TechCrunch, heise, KDNuggets), um nur das nötigste herauszufiltern. Gerade wenn man im Bereich Tech unterwegs ist, dann ist komplette Abschottung auch nicht das Wahre. Fokussiere dich einfach auf wenige Themengebiete (bei mir eben Finanzen, Tech und Sport), dann läufst du auch nicht Gefahr dich mit unnötigen Infos zu bombardieren. Denn trotz regelmäßigem Lesens habe ich ebenfalls nichts von der Hochzeit am Wochenende mitbekommen (was auch damit zusammenhängen könnte, dass ich dezent verkatert war lol)..
  16. 1 Punkt
    Bis ein Kind ins Spiel kommt. Böse Falle. Finger weg von solchen Mädels.
  17. 1 Punkt
    Bro... wenn ein Mädel mit nem Freund sagt "Aber das Treffen ist nur freundschaftlich, ok?!?!" hast du das gefälligst locker zu bejahen! Was denkst du denn was das ist?? Ne Frau, dir dir per WA schreibt, wie gern sie doch deinen Schwanz lutschen und ihren Freund betrügen würde? Damit du das schön screenshotten und aller Welt die "Betrügerin" präsentieren kannst? Nein!! Argh! Die Frau rationalisiert doch nur für sich selbst, dass sie keine Schlampe ist und will von dir die Bestätigung! Sie wäscht ihre Hände sozusagen vorher schon in Unschuld! Damit es später "einfach so passiert" sein kann! Denn "eigentlich wollten wir uns nur als Freunde treffen, aber dann war es so schön, und ich weiß auch nicht... Tim darf auf keine Fall davon erfahren, okay?" Vielleicht läufts ja grade mit ihrem Freund nicht so gut und sie braucht dich für Rachesex. Was auch immer, sie brauchte nur diese eine(!) Bestätigung für ihr gutes Gewissen, und du hast schön ihre Pussy ausgetrocknet. Du glaubst doch nicht ernsthaft, die Frau hätte dir ihre Nummer gegeben, falls sie nicht ein klein bisschen an dir als Mann interessiert war. Junge junge junge... Edit: Um auch noch mal was positives zu sagen: Mit Maskulinität und "Lieber über den Sumpf springen, als in ihm zu versinken." haste ja recht. Aber doch bitte mit Kopf und Empathie für das arme kleine versaute Mädchen, die nur guten Sex haben will ohne sich schuldig zu fühlen.
  18. 1 Punkt
    Du willst hier nen moralischen Freifahrtschein, wo wir hier dir durch irgendwelche pseudoevolutionstheorien von jedem moralischem Dilemma befreien. Wirste aber nicht bekommen, weil du deine moralischen Prinzipien selbst festlegen musst. In den folgenden Posts, und auch sonst im Forum schwankt das moralische Urteil von "Kavaliersdelikt" ala Enigma bis hin zu "Fremdgehen ist das abscheulichste". Wo einmal fremdknutschen schlimmer als Mord gehandelt wird. Also Blödsinn hier Argumentationshilfen für dein Fremdgehen zu erwarten Zu einem forder ich die aber auf: Beende die Selbstlüge und die Heuchelei!! Evolution ist kein moralische Kategorie, entweder schränkt man seinen Trieb ein oder nicht. Es gibt da auch keinen Unterschied zwischen Frauen und Männern bei dem Thema. Fremdgehen ist Fremdgehen, auch Frauen ficken gerne (attraktive) Männer. Deswegen betrügen genauso viele Frauen wie Männer. Stell dir zumindest die Frage, ob du so ein Verhalten bei der Freundin verknusen könntest (nein, da besteht kein Unterschied weil Frau). Du bis 21 und hast noch wenig Erfahrungen. Das ist der Grund für den starken Drang nach Frauen, nicht der"männliche Unterschied" in der Evolution. sei da bitte ehrlich. Die korrekteste Entscheidung, sch einzugestehen, dass du noch nicht bereit bist für Beziehungsleben und dich erstmal ausleben willst. Und Schluss machst. Entweder du entscheidest dich für die "korrekte Entscheidung" oder du sagst, ich gehe fremd und setzt dich übermoralische Fragen hinweg, weil weiß eh keiner und so... Aber erwarte hier bitte nicht irgendwelche PU-Winkelzüge und Argumentationhilfen, die dir moralische Absolution erteilen., Sei nicht der Dieb, der sich mit "ich hole es von den räuberischen Reichen" belügt. Stehe zu dem, was du tust und warum
  19. 1 Punkt
    Mir persönlich war das zu anstrengend. Und die meisten Leute werden euch für kindisch halten und auf Distanz gehen. Darum hatte ich beim lesen des Titels auch damit gerechnet, dass du fragst, wie du es anders machen kannst. Aber wenn ihr beiden eure Beziehungen so führen wollt, dann könnt ihr das durchaus auch so machen. Ist ein freies Land und jeder darf so leben, wie er möchte. Gibt Paare, die das jahrzehntelang durchhalten. Ist weitgehend ne Frage der Gewohnheit. Wahrscheinlich werden euch eure Ursprungsfamilien das so vorgelebt haben? Also, dass man Beziehungen so führt. Und jetzt führt ihr das halt weiter. Bewerten muss man das Ganze übrigens nicht. Ich hab ne alte Freundin, die allen möglichen Leuten gegenüber ausgesprochen verletzend werden kann. Gleichzeitig ist sie von der Sache her ein ausgesprochen respektabler Charakter. Sie bescheisst niemanden, unterstützt wo sie kann, usw. Genauso gibts Leute mit den besten Umgangsformen, die keine Hemmungen haben ziemlich linke Aktionen durczuhziehen. Darum: Ihr könnt das so machen, wenn ihr wollt. Spricht nix dagegen. Wenn du das nicht so willst, dann kannste dich selbst verändern. Geht meist damit los, dass man sich überlegt welche gelernten Verhaltensweisen aus dem Elternhaus man fortführen will, und was man anders machen will. Inner game würde man im PU sagen. Mit der Frau, mit der man zusammen ist, hat das dann übrigens nur sehr wenig zu tun.
  20. 1 Punkt
    Wieso fühlen sich einige fast schon persönlich angegriffen, weil er ne Frau anmacht, die einen Lover hat. Habe ihn weder als arrogant oder obercool oder so wahrgenommen. Ist doch klar, dass man sich hier über Targets austauscht und (mal mehr mal weniger) über Frauen/Männer schreibt an denen man interessiert ist. Ich bezweifle einfach, dass die größten Kritiker rational 'nein' und goodbye sagen, wenn sie jmd über den Weg laufen den sie echt geil finden, weil da noch ein anderer im Spiel ist. Das wirkt häufig einfach geheuchelt. I just dont believe it.
  21. 1 Punkt
    Ach Johnny, mach ruhig mal. Protipp: Gib ihr Alk, den kann sie dann als Entschuldigung verwenden. Ich mein kommt schon Leute, wer in unserer Zeit mit 19 heiratet und dann davon ausgeht, dass er ein Leben lang monogam bleibt, weil er denkt, schon alles erlebt zu haben, hat doch die Kontrolle verloren. Monogamie ist einfach ein überholtes Konstrukt. Ich mein, wo zieht ihr denn die Grenze? Geht sie nicht jetzt schon fremd, wenn sie so sexuell mit ihm tippert? Wär ich monogam, wär das auf jeden Fall eh schon ein Dealbreaker. Und dieses ganze Geheule hier mit "du zerstörst damit viele Leben!!" Selten so ein Schmarrn gelesen. Die Dame ist alt genug, die weiß, was sie tut und tut das vollkommen bewusst. Wenn sie meint, sie müsste ihre Ehe aufs Spiel setzen, ihr Ding, wie CC schon sagte. Kann 1000 Gründe haben, warum die Dame so auf den TE anspringt. Ich versteh auch nicht, warum hier plötzlich darauf rumgeritten wird, dass ne Ehe was anderes ist als ne LTR und dann hier die Moralkeule geschwungen wird, dass man das in nem PU-Forum nicht darf, wo es hier gleichzeitig ne Boyfriend Destroyer Anleitung gibt. Alles in Allem ist das mal wieder ein Thread, wo die ganzen armen Seelen aus ihren Löchern gekrochen kommen und laut weinen, weil "Ihr Leben durch Betrug zerstört" wurde. Und vor lauter Buhuhu wird die arme Bonne Lea auch noch angemacht, was sie denn hier zu suchen hat. Just lol. Ich sag euch was, die hat hier mehr zu suchen als ihr, weil sie nämlich begriffen hat, das Monogamie Schwachsinn ist. Ach ja, ich lehn mich jetzt mal zurück und freu mich schon, was hier noch weiter an Kommentaren so passiert.
  22. 1 Punkt
    Hab mir jetzt endlich auch "Ghost in the Shell" angesehen. Nach den Aussagen hier hatte ich keine Ahnung was mich erwartet. Aber dieser Film hat mich mal so richtig angenehm erwischt. Die Story, die Umsetzung, selbst Scarlett Johannsen. Ihre fehlende Mimik und ihre Ausdruckslosigkeit macht sie hier tatsächlich zur absoluten Traumbesetzung. Auch wenn die Story ein wenig vorhersehbar ist, die Umsetzung entschädigt für alles. Rupert Sander hat es tatsächlich geschafft die Stimmung und Bildsprache eines Anime zu erzeugen (die Stimme, die man hört obwohl sich der Mund nicht bewegt, die ruhigen Kameraschwenks über eine beinahe statische Landschaft). Vielleicht liegt es ja daran, dass ich ohnehin großer Sci-Fi-Fan bin und auch Anime mag. Mir hat dieser Film jedenfalls so richtig Spaß gemacht. Das hatte ich schon ne Weile nicht mehr. Deshalb gibt es von mir ne nur leicht übertriebene 8/10.
  23. 1 Punkt
    Watch Women's sport. And just call it “sports.” Hm... wäre nicht die Logik dahinter, dass alle Menschen gleich sind und wenn es eine Frau sportlich halt nicht in die Bundesliga schafft, dann schafft sie es halt nicht..
  24. 1 Punkt
    Du lässt deinen ganzen Frust hier raus, Chad fickt jeden Tag ne andere Maus.
  25. 1 Punkt
    @DerCoole Freut mich Kollege =) Sorry, hab mir leider keine Zeit mehr genommen zum Schreiben, viel anderes um die Ohren. Ich schaffe es nicht den Tag fertig zu Schreiben, deshalb bring ich es wieder unter 2x. Part 2 mit dem 2. Lay (Spoiler alert) vom Urlaub dann Anfang nächster Woche. Schönes WE Männer, lasst es krachen. Tag 7 Vilnius#2 Part 1 Sightseeing like a Tourist Wow. Mein Freund, die letzten Nächte gingen nicht spurlos an dir vorbei. Ich war gefühlt im Koma, zur Frühstückszeit wachte ich kurz auf, musste aber nicht lange überlegen und hab mich mit einem „Scheiß drauf“ wieder umgedreht und bis Mittag gepennt. Nicht gerade die Art, wie ich meinen Urlaub verbringen wollte, aber nach den intensiven Tagen zuvor hatte ich mir das verdient und auch gebraucht. Habe gehofft, dass sich mein Leist-/Hüft-Muskelkater wegschlafen lässt, das war aber leider nur bedingt der Fall. Am frühen Nachmittag war ich dann bereit, den Tag zu attackieren. Ich lief gemütlich wieder in dieselbe Richtung, wie am Vortag, weil ich auf den besagten Burgturm auf dem Hügel hochlaufen wollte. Ich hatte „Die Kraft der Gegenwart“ nicht nur in mir selbst dabei, sondern auch physisch, als Buch. Kam bei einem gemütlichen Kaffee dabei, bestellte mir entspannt einen großen, schwarzen und las einfach eine Weile weiter. Zwei, Drei Kapitel später lief ich genau wie gestern weiter hinunter zum großen Kathedralen Platz. Bei Tag sieht alles ganz anders aus. Ich mochte die Route und entdeckte auch beim 2. Mal einiges interessantes. Beim Platz angekommen suchte ich einen Weg auf den Hügel, da gerade Bauarbeiten am hinteren Teil der Kathedrale durchgeführt wurden, war nämlich der vordere Teil gesperrt. Ich fand ziemlich schnell den Aufstieg indem ich rundherum lief und stellte mich mental schon einmal auf schmerzen wegen meinem Muskelkater ein. Zu meiner Verwunderung klappten die paar Höhenmeter wesentlich besser als erwartet. Das aufwärtslaufen entlastete meine Hüfte und fühlte sich sogar ziemlich gut an. Für den Turm musste man extra bezahlen, zum Glück glaubt mir jeder Student, war mit 2€ erschwinglich. Am höchsten Punkt des Turms genoss ich die atemberaubende Aussicht über ganz Vilnius, war bestimmt 30 Minuten oben und hab versucht bewusst tief ein und auszuatmen und den Moment voll zu genießen. Paar Fotos von der Aussicht geknipst und jemanden gefragt ob er noch ein paar „Model“ Pics von mir machen kann. Beim Zurücklaufen habe ich es mir auf der Burgmauer bequem gemacht und nochmal weiter gelesen. Als der Hunger beinahe unerträglich wurde suchte ich nach Sushi. Trip Advisor lotste mich zu einem feinen Ort. Dort angekommen fragte ich „Hi, can I order the party mix 1 please?“ „Oh that’s not possible it’s too much for one person. It‘s six servings.“ Das Ding kostete rund 25€ und ich war mir sicher, dass ich es mit meinem Bärenhunger kille. Hab mich dann leider trotzdem überreden lassen und einzeln bestellt. Musste dann nochmal nachbestellen und bezahlte schlussendlich ca. 30€ für 5 oder 6 verschiedene Portionen. Immerhin hatte ich viel mehr Variation, von der Menge her war es aber bestimmt nicht weniger, ich erntete jedenfalls wieder einen WTF-frisst-sich-der-Junge-bitte-alles-rein-Blick. Ich esse generell sehr gerne riesige Portionen auf einmal und dafür aber nur 1- max. 3x pro Tag, find ich auch effizienter. Vom vielen Sushi wurde ich müde und ich ging zurück in Richtung Hotel. Ich hatte wiederum nur sehr wenige (max. 5) approaches gemacht und meist wieder nur halbherzig. Eine habe ich noch gut in Erinnerung, weil ich das Set nicht gemacht habe. Sie kam mit schnellen Schritten ums Eck und ich erstarrte als wäre sie Medusa. Was ein Mädel… genau solche verpassten Situationen motivieren mich immer wieder endlich regelmäßig zu Approachen – was wäre wenn ich sie angesprochen hätte? Im Hinterkopf hatte ich immer noch ein Mädel von Tinder, die mir gleich, als ich noch zu Hause war, ihre Nummer gegeben hatte und mir die Stadt zeigen wollte. Ich war leicht skeptisch, da sie auf dem 1. Bild hübsch, süß und ein strahlenden Gesichtsausdruck + lächeln hatte und auf Bild 3 wie eine andere Person aussah und nicht wirklich mein Typ. Die Art und Weise wie sie textete, war mir aber sehr sympathisch. Nebenbei tippte ich auch noch mit anderen, aber es lief ziemlich sicher auf sie hinaus, da sie mir ein Treffen fest zusagte. Kurz vor dem Hotel war noch eine Art DM, hier holte ich mir Protein Riegel und neue Gummis (sicher ist sicher). Im Hotel dann vor mich hin gedöst und fleißig Tinder benutzt. Hab auch mit dem Gedanken gespielt lieber nochmal Party machen zu gehen, aber meine Beine und Müdigkeit sprachen vehement dagegen. Tinder works… im Ausland Besagte Dame von Tinder heißt Migle, ist 22 Jahre alt und wohnt/studiert eigentlich nicht in Vilnius, sondern macht gerade nur ein Praktikum über die Sommerferien hier. Sie wirkte sehr interessiert auf Tinder, stellte viele Fragen und fand mein Vorhaben cool, da sie selbst auch gerne reist und Herausforderungen mag (war zu dem Zeitpunkt noch zu Hause). Nach ein paar Mal hin und her Texten fragte ich sie relativ zügig nach der Nummer und meinte, ich melde mich, sobald ich in Vilnius bin. Sie war die letzten Tage auf der Hochzeit ihrer Schwester und kam genau richtig wieder zurück. Am Vortag schrieb ich sie wieder an und während dem heutigen Tag schrieben wir ein wenig, sie wollte sich treffen, wusste aber nicht wie lange sie arbeiten muss am Abend. Ich antwortete „I don’t mind to meet late, I don’t have to work tomorrow. But I need to know if we are going to meet for sure, otherwise I plan something else.“. Später schrieb sie noch, dass es ein Problem gibt. Ich dachte schon „Alter, war doch so klar, dass sie flaked“. Aber sie schrieb dann nur, dass sie um 7 noch ein Meeting hat und dann nicht genau sagen kann, welche Uhrzeit es wird. Joa, kein Ding. Kurzum wir trafen uns dann kurz nach 21:30 beim Kathedralen Platz. Ich war schon ein wenig früher dort, weil ich keine Lust mehr hatte im Hotelzimmer zu sitzen. Sie entschuldigte sich, dass sie erst auf dem Weg ist per Nachricht, machte mir aber nichts aus – ich war sowieso zu früh. Die Kraft der Gegenwart war zu dem Zeitpunkt sehr präsent in mir und ich genoss einfach den Platz und das Flair. PU lehrte mich zwar nicht zu warten wie ein Hund und währenddessen approachen und Spaß haben, war aber nicht nötig. Ich war eigentlich null aufgeregt, einfach nur gespannt wie sie aussieht. Ich überlegte mir schon etwaige excuses um abzuhauen, falls sie wirklich so aussieht wie auf Bild Nr. 3. Nach rund 15 Minuten „I am here. Where are you?“. „I come to the front of the cathedrale, let’s meet there“ „Do you wear white Shirt?“ „Yes do you see me?“ „Yes, nice :D“ Ihr gefiel also, was sie sah. Joa also Bild 3 war sie zum Glück nicht, aber Bild 1 leider auch nicht. Gebe ihr eine faire 6 (mit Potential nach unten), also die Sorte von Frau, die ich optisch noch attraktiv genug finde um in ein Date zu investieren, um körperlich näher zu kommen. Braune Lockige Haare; Lederjacke (again); ca. 1,65cm groß; Gesicht ziemlich nice, weiblich aber leider ein paar Hautunreinheiten, die man sogar durch die Schminke sah; Körperbau stabil :D also nicht so zierlich/schlank wie ich es sonst gerne habe aber auch weit entfernt von dick à Gesamteindruck: Joa, passt scho. Nach kurzem Hallo mit Umarmung gingen wir gleich los. Anfangs sprachen wir darüber, ob wir solche Tinder Dates öfters machen und dass es ein spannendes Gefühl vor dem Treffen mit einem kompletten Stranger ist. Da sie mir eine Stadtführung versprochen hatte, erklärte ich ihr, welchen Teil der Stadt ich ein wenig kenne und wo ich noch gar nicht war. Ich wählte dann aber trotzdem bewusst eine ähnliche Richtung wie zu meinem Hotel aus, aber nicht durch die gewohnte Gasse (wo ich zuvor immer lief). Hatte nämlich nicht groß Lust ewig lange herumzulaufen, weil meine Leiste/Hüfte mich immer noch beeinträchtigte. Sie zeigte mir dann das Regierungsgebäude, Universität,… und kamen dann wieder auf „meine“ Gasse, dort kannte ich das Gebäude schon, welches sie mir zeigen wollte. Ich sagte dann wir können noch in diese Richtung hoch, da war ich noch nie. Sie auch noch nicht „Let’s explore it together then.“. Als wir dann die Straße überqueren und sie laut „Stop“ rufte, obwohl eigentlich alles safe war, fiel mir auf, dass sie versuchte mich zu dominieren. „Now we can go“ warf sie hinterher. Ich blieb kurz verdutzt stehen „Wow for a small girl you are really dominant. Are you always as dominant as that?“ Lies mir Zeit und wechselte erst dann die Straßenseite zu ihr. „Yes I like to be dominant.“ „That’s cute. We will have much fun tonight.“ Von da an Alpha-Mode, aber nicht zu dick aufgetragen. „Ah I think I know this place, I show you a famous tourist place here. Everybody comes to see it.“ Ich sah dann eine Abzweigung zu einem großen Innenhof, der wirklich cool aussah und die Neugierde bei mir weckte „I want to see what’s inside – come with me.“ Sie setzte kurz zur Diskussion an, da war ich aber schon auf halben weg drin. Es war Stockdunkel und ein wenig unheimlich, mir gefiel es. Wir sprachen dann über unsere Berufe und ich erfuhr, dass sie normal in Kaunas studiert aber hier eben ihr Praktikum macht. Konnte kaum glauben, also ich ihr Internship erfahren hatte. Sie programmierte momentan unter anderem Python bei Uber. Ich feierte es, ich hatte noch nie ein Treffen mit einem IT-Nerd-Girl – sie bekam probs dafür. Mich interessierte ob sie bei so einem innovativen Unternehmen Englisch sprechen, sie meinte teilweise. Bei Vorträgen meistens Englisch, im selben Zug erfahre ich dann, dass sie Challenges liebt. Sie erzählte mir auch „I don’t want to be a show off but I impressed them at work“ „Wow are you that good? Like a pro coder?“ „No I wouldn’t say so. I just pretend to be good you know.“ „Haha I love you for this sentence. That’s the key in life, I actually pretend the same.“ Und das tat ich wirklich, sie brachte echt ein paar Aussagen, wo ich mir dachte, wow das Mädel hat ja wirklich etwas auf dem Kasten. Außerdem interessierte mich wie Uber sich gegenüber Taxifahrer hier durchsetzen kann, da es bei mir im kleinen Bundesland von Österreich überhaupt kein Thema ist – führe ich hier aber nicht weiter aus. Insgesamt verstanden wir uns prächtig, ihr Verstand war eben sehr logisch (Programmierer) und dachten in vielen Themen sehr ähnlich. Ein bisschen fehlte mir dafür aber das gegensätzliche süße und unlogische Denken/Verhalten, dass ich an Frauen sehr liebe. Das Problem mit der Führung war aber ähnlich wie bei Dzeina, sie kannte den Weg und ich eben nicht. Ich akzeptierte die Situation, ich habe einfach sichergestellt, dass ich ihr die Zügel nicht zu sehr in die Hand gebe. Instant Pull? Als wir in der Nähe von meinem Hotel vorbeiliefen und die Stimmung immer noch gut war wollte ich gleich schon zum Pull ansetzen „Oh hey this corner looks really familiar, my hotel is really near. My feet are tired, let’s have a quick drink there.“ „Nono I need to show you more oft the city first.“ „Yeah you right.“ Naja was soll’s. Wir kamen an einer Bar-Meile vorbei „Let’s have a drink here.“ „We can come here again later, I want you to show a famous bridge first.“ Gott, die Kleine ist ja echt hartnäckig, ich kann mich nicht durchsetzen xD Irgendwie wollte ich aber auch wirklich noch etwas von der Stadt sehen, wenn ich schonmal hier bin. Auf dem Weg sprechen wir über lustige Themen. Sie erzählt mir, dass sie sehr gerne Fahrrad fährt, also nicht nur zur Arbeit sondern längere Strecken. Momentan aber eher weniger, da sie hier ja für das Praktikum ist, habe sie aber motiviert und sie ist jetzt auch wieder fleißig dran. Wir tauschen uns über das Feeling während und nach dem Sport aus, sind da wieder auf einer Wellenlänge. Zwangsläufig kamen wir da kurz auch auf meinen Bizeps zu sprechen. Unterschied ist nur, dass ich das absolute Gegenteil zu Ausdauersport bin. „You know back in Austria I am the leader of Team No Cardio.“ Fand sie witzig „Tonight you are in Team Cardio. Walking is fun.“ „Nope.“. Wir gingen in dem Moment zufällig an einem Segway-Verleih vorbei „Everyone in Team No Cardio own one of those, we walk as few as possible.“. Wir kamen dann auf das Thema Kinder und ich erklärte ihr, dass es für mich noch viel zu früh ist, weil ich noch viele Dinge zuerst erreichen und erleben will. Außerdem will ich meinem Kind etwas bieten können und will mir dafür zuerst etwas aufbauen. Beim Thema Partnerauswahl kamen wir auch auf das Thema Genetik „I have a warrior genetic. A couple of hundred years ago I was fighting as a viking in the north. I was born with this muscles.“ „Haha really?“ „Sure and together with your smart brain and sexyness we would create superhumans who would probably dominate the whole world.“ Wir blödelten weiter und liefen und liefen „I hope it’s that bridge.“ „Haha no you see the lights up there? This one.“ Aaaaaaallles klar. „Wow I start to think that you are a professional domina. You really enjoy it to stand behind me with a whip and force me to walk.“ Der Spruch kam gut, wiederholte ich später ab und zu „My little domina“. Auf dem Weg zur Brücke gingen wir auf einem Damm einen Fluss entlang. Auf dem Gehsteig waren dann auf einmal irgendwelche Hügel aus Dreck/Erde mitten drin „WTF ist that? Only in Lithuania haha“ und wir lachten beide herzlich darüber. Auch klärte ich langsam die Logistik ab, ob sie in der Nähe wohnt und um welche Uhrzeit sie morgen anfangen muss zu arbeiten, da es schon langsam spät wurde. „It’s pretty flexible, I can come later and stay longer in the evening.“ Klingt safe.
Das Leaderboard ist eingestellt auf Berlin/GMT+01:00
  • Newsletter

    Möchtest Du mit unseren wichtigen Mitgliederinformationen stets am Ball bleiben, und alle Neuigkeiten via E-Mail erfahren?

    Jetzt eintragen