Leaderboard


Beliebte Inhalte

Zeigt Inhalte mit der höchsten Reputation am 23.05.2018 in allen Bereichen an

  1. 3 Punkte
    Ach, das passt schon. Sowas wie einen Sinn gibts eh nicht. Und entspannt dummes Zeug reden ist ne hohe Kunst. So von wegen Smalltalk. Bringt Leute zusammen.
  2. 3 Punkte
    Update: Ich habe nach dem Flake nichts mehr gemacht und weder auf Ihre Bilder, Stati oder sonst etwas eingegangen, außer direkten Nachrichten von Ihr an mich. Und selbst da, immer nur das Nötigste zurückgeschrieben. Sie fragte mehrmals, ob ich sauer oder so bin und ich meinte einfach immer nur, was auch wahrheitsgetreu war: "Nein, alles gut" oder "kein Problem". Nach wenigen weiteren Tagen schrieb Sie mich immer öfter an und es kam wie es kommen musste, Sie brachte auch immer wieder Anspielungen rein und ich tat dann gleiches und machte Sie quasi mit einer zweiten Geschichte sehr horny. Dies brachte Sie glaube ich ein wenig um den Verstand, da Sie noch Tage danach von sprach. Ich habe weiterhin nicht viel mehr gemacht und irgendwann kam von Ihr die Frage bzw. Aussage nach dem Motto "ja, du könntest mich schon nach einem neuen Treffen fragen". - Ich musste lachen und sagte Ihr ehrlich: "Nein, wenn dann kannst Du das machen ;)". Lange Rede, kurzer Sinn: Wir haben uns für kommenden Freitag verabredet und joa, ich berichte ;)
  3. 3 Punkte
    Du stellst die falsche Frage, wenn du fragst, wie es sich für eine Frau anfühlt, "verführt" zu werden, weil du hier verschiedene Dinge in einen Topf wirfst und relativ wild vermischst. Verführung an sich ist ja nichts anderes als eine andere Person mittels reizvoller Interaktion zum Geschlechtsverkehr zu animieren. Und das fühlt sich natürlich geil an, denn wenn´s das nicht tut, kommt´s nicht zum Geschlechtsverkehr und folglich auch nicht zur Verführung. Das Problem ist ja ein anderes. Da haben nun viele kluge - und leider auch weniger kluge - Menschen schon vieles zu geschrieben. An einer Stelle muss, will und kann ich aber mit drei Ausrufezeichen und Arschtritt eingrätschen: Die Behauptung, es wäre doch total sinnvoll erst mal davon auszugehen, dass niemand irgendwelche weitergehenden Absichten hat, weil keiner hat´s gesagt ist ein selbstgefälliges und bald schon boshaft hinterhältiges PU-Märchen, denn es ist einfach nicht wahr. Und wenn wir ehrlich sind, wissen wir das auch allesamt. Hier in der kleinen PU-Blase mag das so sein, dass jeder - schon aus Prinzip und weil alles andere uncool ist - natürlich erst mal nichts Festes will oder wunder was für einen Aufstand vorab treiben will um auch nur in Erwägung zu ziehen, eventuell, unter Umständen... Aber das ist die PU-Blase und NUR die PU-Blase. Draußen in der echten Welt ticken die Uhren anders. Und das wissen wir alle. Insbesondere auch diejenigen Stecher, die mit dem Argument "sie hat ja nicht gesagt, dass sie was Ernstes sucht, also was kann ich dazu wenn sie jetzt heult" dutzende von Mädels verbrennen. Die hatten nämlich den ersten und letzten ONS ihres Lebens mit solchen Typen. Nach wie vor gehen sehr, sehr viele Menschen da draußen davon aus, dass man sich überhaupt nur dann körperlich annähert - sei das Sex, sei das ggf. auch nur Küssen(! Fieldtested) - wenn man konkrete, verbindliche Absichten irgendeiner Art hat. Da kann PU predigen, was es will, allein die Verhältnisse, sie sind nicht so. Ergo muss ich davon ausgehen, dass ein Mensch, den ich kennenlerne, nicht in der PU-Blase lebt und Dinge anders interpretiert als ich. Die Lösung ist dann simpel selbst einen klaren Standpunkt einzunehmen. Und wenn der lautet "Eine Beziehung mit dir kann ich mir nicht vorstellen, aber ich finde dich echt attraktiv." dann ist das eben so. Mit den Konsequenzen lebt man dann. Und ja, man kann so durchaus Sex haben, hat für Tante Lee viele Jahre lang super funktioniert. Mit Mädels wohlgemerkt. Jungs tun sich da irgendwie... schwerer. Das Ding mit der Ehrlichkeit ist eben, dass grade in zwischenmenschlichen Geschichten ein "ich hab keine Ahnung" mitunter die einzige Antwort ist, die man hat. Und vollständig verhindern lässt es sich nie, irgendwen irgendwie unbeabsichtigt zu verletzen. Persönlich regle ich das für mich mit kategorischer Ehrlichkeit und Klarheit darüber, was meiner Entscheidung und meiner Verantwortung unterliegt und was Entscheidung und Verantwortung des anderen ist. Und mein Job hört bei "Pass auf, ich will keine Beziehung. Das solltest du wissen. Wenn das für dich okay ist - lass uns gehn." auf. Wenn der andere dann auf die grandiose Idee kommt mich nicht beim Wort zu nehmen - ja DANN ist das sein oder ihr Problem. Da kann man irgendwo auch niemanden vor sich selbst retten. Lee
  4. 2 Punkte
    Woher kommt diese verdammte Angst vor einem Korb? Wenn sie nach Wochen(!) nicht auf Dich steht, kannst Du sowieso nichts machen. Das realistischste Szenario ist übrigens, dass sie noch ein paar Signale sendet. Sich das Ding dann zurecht rationalisiert und OFF ist. Und das bekommst Du nicht mehr hin. Nennt sich dann "Eskalationsfenster groß wie ein Scheunentor verpennt". Wird jetzt aber langsam sowieso zu spät mit so ner Nachricht. Die hätte man recht kurzfristig senden müssen. Ihr sehr euch ja nachher schon... Merk Dir das mal: Du verbockst es fast nie mit Eskalation. Aber 100% sicher mit fehlender Eskalation. Kannst Du so oft auf die Nase fliegen, bis Du es kapiert hast. Aber wenn Du von dem Mädel was findest, dann such Deine Eier. Sonst sucht sie das Mädel bei nem anderen Typen. Kannst auch hier mal den Cats Bereich durchlesen. Immer das selbe Spiel: Signale. Signale. Typ macht nix. Signale. Und dann kommt: "So toll war er auch nicht. Irgendwie..." und Ende.
  5. 2 Punkte
    Falsch gemacht hast du natürlich nicht. Du bist single und bist ihr somit keine Rechenschaft schuldig. Die Frage ist jedoch:"Was willst du?". Einfach locker gucken was sich entwickelt ist bei den meisten Frauen in der Situation nicht mehr möglich. Liest sich im Forum ganz nett, in der Realität sieht es meistens anders aus. Wenn du es weiterhin locker halten willst, stehe dazu, dass du deiner Ansicht nach nichts falsch gemacht hast. Sage ihr, dass du die Zeit mit ihr genießt, rechtfertige dich jedoch nicht für dein Liebesleben mit anderen Frauen. Vermutlich wird es dann ein On-Off-Ding oder sie zieht aus Selbstschutz einen Schlussstrich. Solltest du eine LTR mit ihr haben wollen, würde ich, wenn ihr das Thema keine Ruhe lässt, die ganze Geschichte erzählen und ihr deutlich machen, dass sie im Gegensatz zu dem ONS in Tel Aviv dir was bedeutet (auch hier nicht rechtfertigen, eher den zweiten Teil mehr bekräftigen). Assi wäre beides zu vermischen.
  6. 2 Punkte
    Wenn du ehrlich zu dir selbst bist; dann ist sie nur eine unter vielen, denn genau das Gefühl hast du ihr mit deinen Taten in Tel Aviv doch gegeben? Du willst keine Beziehung, sondern nur ficken bevor du ins Ausland aufbrichst. Sie Screent nach LTR, also Lass das unerfahrene schüchterne Mädchen in Ruhe und lass die Taktik sein um sie nochmals um den Finger zu wickeln. Versau das Mädel nicht, dein Nachfolger wird es dir danken..
  7. 2 Punkte
    ihr habt geredet du hast deine situation erklärt keine nachricht mehr und auch auf der party die stimmung nicht mit einem gespräch vermiesen einfach spass haben sie wieder verführen (erwarte hier aber den ein oder andreen shit test) und dann läuft das auch wieder
  8. 2 Punkte
  9. 2 Punkte
    N iemals... E ine... X treme... T ussi N iemals E inen X tremen T ypen Problemlösung: Problemerhaltung Wenn eine Frau dich benennt, erpresst, in deiner Privatsphäre schnüffelt... Du sie dennoch aus Alternativlosigkeit, Kindereien und Prinziplosigkeit behalten willst... Kannst du hier sehen wie wunderschön sie deine Eier zubereitet Ihr seit Billardkugeln: Ihr stoßt euch ab, nur um einzulochen.
  10. 2 Punkte
    Sie ist ein Kleinkind. Das Wort Verantwortung kennt sie nicht. In ihrem Kopf ist sie selber nie das Problem, sie ist immer das Opfer, es ist immer jemand anders schuld. Egal welche Situation, egal was vorher passiert ist. "Ja gut ich habe erst dein Handy gestalkt, dann hab ich dich angepampt weil ich dich umerziehen will und dann habe ich dich beleidigt weil du nicht blind alles absegnest was ich dir vorschreibe. Und jetzt nachdem ich mich die ganze Zeit scheiße verhalten habe willst du deine Ruhe haben und mich nicht sehen? Hast du dich mal gefragt wie es mir dabei geht? Du bist ja so ein Arschloch blablabla" Mit solchen Frauen kannst du nicht reden, du wirst einfach nur in eine Spirale von Bullshit verwickelt bei der am Ende rauskommt dass du Schuld bist. Wenn du versuchst ein ernsthaftes Gespräch mit so einer Frau zu führen und Dinge zu klären, bist du danach komplett frustriert und abgefuckt weil man gegen dieses Kinderverhalten einfach nicht ankommen kann. Es ist unmöglich normal drüber zu reden, es wird permanent das Thema gewechselt und die ganze Situation so gedreht dass sie aus der Verantwortung raus ist. Wie mit einem kleinen Kind halt. Überleg dir ob du dir diesen Scheiß echt antun willst, die Chancen dass sich das jemals ändert sind laut meinen Erfahrungen nicht besonders hoch. Außerdem haben solche Frauen die sympathische Angewohnheit dass sie immer rumbitchen. Also du kannst von Morgens bis Abends alles genau so machen wie sie es haben will, sie wird am Ende trotzdem wegen irgendwas Drama starten. Ich werde nie verstehen warum sich Typen sowas geben. Noch viel unverständlicher ist, warum die Typen immer wieder versuchen es ihr Recht zu machen obwohl sie dafür jedes Mal einen Arschtritt bekommen. Das Leben ist deutlich angenehmer wenn man ihr direkt bei der ersten Sache sagt dass man sich einen Scheiß für sie und ihre Forderungen interessiert, anstatt sich jedes Mal Mühe zu geben und dann am Ende trotzdem das Gezicke abzubekommen. Und du lässt dich davon "erpressen"? Sie täte dir damit einen Gefallen, mit ihr bist du auch diesen ganzen Dramascheiß los. Außerdem sind das leere Kinderdrohungen, braucht man bei solchen Frauen keine Sekunde ernst zu nehmen. Die meinen das auch nicht ernst, die sagen das nur um dein Verhalten zu beeinflussen. Wärst du nicht rausgekommen hätte es wahrscheinlich nicht mal 24 Stunden gedauert bis ihr "nie wieder" vorbei wäre und sie wieder bei dir aufkreuzt.
  11. 2 Punkte
    Die Trennung mit meiner Ex ist jetzt ziemlich genau 6 Monate her. Ich muss sagen, es hat auch wirklich diese Zeit gedauert, um wirklich abzuschließen. Und es wird bestimmt noch mal 6 Monate dauern, bis ich wirklich 100% emotional frei bin, langfristig. Am Anfang war ich ziemlich emotional, sowohl wütend und zornig, als auch traurig und depressiv. Meine Wut hat mir geholfen abzuschließen, aber nur das erste Stückchen, denn den Partner einfach verteufeln und alles schlecht reden würde keine Entwicklung nach sich bringen. Trotzdem rate ich wirklich jedem, diese (übetriebene) Wut und den Zorn zuzulassen, denn so verhindert ihr, rückfällig zu werden. Flucht nach vorne sozusagen. Durch die Trennung habe ich so enorme Fortschritte gemacht, so viel Handlung an den Tag gelegt, dazu hätte ich mich im Leben nicht aufgerafft, wenn es die Trennung nicht gegeben hätte. Im Endeffekt bin ich deshalb glücklich, denn ich habe daraus für den Rest meines Lebens gelernt und bin gewachsen. Mein Ziel jetzt ist es, dass ich in ein paar Jahren aus vielen Frauen eine Freundin wählen kann. Eine schöne, sexy, selbstbewusste Frau, die weiß was sie möchte und eigene Ziele im Leben hat, gleichzeitig aber auch sehr weiblich ist und Zuneigung zeigen kann. All die Attribute hatte meine Ex auch, bis auf das Fett Gedruckte. Die Trennung war für mich sozusagen ein Geschenk, auch wenn ich das Anfangs nicht sehen konnte. Das ist auch normal. Wichtig ist nur, niemals aufzugeben. Hoffe ich kann euch damit ein bisschen Hoffnung geben. Egal was passiert, es wird jeden Tag besser. As dark as it gets, keep going.
  12. 1 Punkt
    Gentlemen, ich habe ein zu ausgefülltes Leben, um meine Zeit viel in Foren zu verbringen. Deshalb kann nicht mehr viel lesen und haben keine Zeit mehr, viel zu posten. Aber ich habe gerade gesehen, dass hier ein neuer Bereich eingerichtet wurde. Das passt mir perfekt. Denn so kann ich einigen von Euch helfen, ohne viel Zeit, die ich nicht habe, in der Cyberwelt zu verbringen. Okay, hier sind die Themen, zu denen ich Euch gerne hier helfen werde: Daygame, Nigh Game, High End-Clubgame, Same Night Lays/One Night Stands, Sexual Escalation, Sexualität, Phone Game & Text Game, PU-Techniken, und natürlich Lifestyle. Themen, die ich hier nicht behandeln werde: Inner Game, Jede Form von NLP oder Esoterik, Jede Form von moralischen Diskussionen über PU, Game in Szenclubs wie Gothic, Techno, Heavy Metal etc. (da fragt Jungs wie Master of Disaster oder Eminenz, die haben was drauf und kennen sich damit viel besser aus als ich. Ich bin nen Clubber und gehe eher in Mainstream- und High End-Läden), How to win my Ex back, Online Game, alles zum FC Bayern (dann habt Ihr eh kleine Pimmel...). Ich stelle nur 2 Bedingungen, um eine Antwort von mir zu bekommen: 1. Keine KJs. Jeden noch so grünen Anfänger und noch so neuen Newbie heisse ich mit offenen Armen willkommen. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Wir haben alle unsere Fehler gemacht, uns bis auf die Knochen blammiert (das schaffe ich auch heute noch ganz gut...ah, es ist Fun) und uns mehr Klatschen abgeholt als Rocky. Kein Thema. Ich erwarte nicht, dass Ihr alles könnt und alles wisst, aber ich erwarte, dass Ihr im Field seid und gamt. Das Ihr es versucht. Ich habe bekanntermassen 0 Tolleranz für KJs. Die stehen bei mir auf dem gleichen Level wie Sackratten. Aber ich habe 100% Respekt für jeden Mann, der da draußen an seinem Game arbeitet, egal wie gut oder schlecht es läuft. Wer daran arbeitet, sein Leben besser zu machen, ist in meinen Augen ein Winnertyp im Leben - und ich respektiere Winnertypen. Deshalb will ich hier keine KJs haben. Verschwendet die Zeit von irgendjemand anderem. Aber nicht von mir. Ich will nur mit Leuten arbeiten, die wirklich was aus Ihrem Leben machen wollen. Das gefällt Dir nicht, Mr. KJ. Gut, dann geh raus und ändere es und Du bist herzlich willkommen mit Deinen Fragen. 2. Jegliche Ratschläge die ich gebe, und die Euch für Euer Game und Deine Persönlichkeit sinnvoll und hilfreich erscheinen, müssen im Field an mindestens 10 Sets ausprobiert werden, bevor Ihr hier eine Folgefrage stellen dürft. Dei Ergebnisse müssen hier gepostet werden. Das soll sicherstellen, dass Ihr nicht endlos PU-Informationen in Euch reinfresst, sondern tatsächlich rausgeht und diese Infos umsetzt. Nur so werdet Ihr besser. Und es wird uns helfen, die Fehler genau zu finden. Das war es. Zum Schluss noch ein einfaches Zitat meines guten Natural-Kumpels "Bundestrainer". Der Spruch ist so einfach und doch einer der besten Weisheiten ever (für jeden Bereich des Lebens). Er lautet: "Der Gewinner hat`s gemacht". Willkommen im Haifischbecken. Hier gibt es viel Beute - und wir werden sie uns holen! See ya, Sharkk
  13. 1 Punkt
    Ja, das ist es ja. Wenn der anfängliche Hormonrausch weg ist, dann sieht man erst wirklich ob man tatsächlich zu einander passt oder nicht. Wenn das tolle Gefühl, nach einem halben Jahr ohne den Stempel "Beziehung" weg ist und Langweile einkehrt, dann ändert der Stempel auch nichts an der Sache. Hat doch nichts mit Angst zu tun. Aber ich hab keinen Bock, alle 4 Monate in einer neuen "Beziehung" zu sein, in der jeder neue Mann my #loveofmylife #futurehusband #bae #wifey #bestboyfriend #soulmate ist. Das hab ich schon mit 14 nicht verstanden. Solche Weiber kann ich einfach nicht ernst nehmen. Das Argument "Die Verliebtheitsphase ist sonst zu Ende und es wird voll Langweilig, wenn man da nicht ein Label draufgeballert hat" ist halt für mich erst recht ein Argument dafür es langsam anzugehen. Wenn die Verliebheitsphase vorbei ist, man sich immer noch menschlich geil findet, DANN ist das der richtige Zeitpunkt um eine Beziehung einzugehen. Alles Andere, ist nur Mittel zum Zweck, um das kommende Ende hinauszuzögern. Hinzu kommt, dass ich darauf achte wie ich mich während der Treffen fühle und nicht darauf ob es jetzt als "Beziehung" auf Papier definiert ist. Da ist es dann auch mehr oder weniger egal ob ein Jahr vergangen ist. Dann fühlt es sich trotzdem richtig an, wenn es passt. Nach 3 Treffen ist das halt einfach noch nicht da. Das ist doch Bullshit. Man lernt jemanden nicht in der Beziehung kennen, aber man lernt jemanden mit der Zeit besser kennen.
  14. 1 Punkt
    Cool Leute, geile Antworten und einige Inspirationen! Danke schonmal dafür. Bin ab Juni mal wieder in Deutschland, vielleicht lässt sich ja mal wieder ne Sarging Session organisieren @Mentalray Noch was: Ich bin so verdammt froh die Workshops damals gemacht zu haben. Diese haben mein Leben wirklich verändert und außerdem war es mega geil mit euch im Team loszulegen!!!
  15. 1 Punkt
    DU machst schonmal gar keine offene Beziehung. Wenn, dann macht ihr beide das. Deine Freundin hat aber offensichtlich keinen Bock darauf, warum akzeptierst du das nicht? Was mich bei den ganzen Diskussionen um offene Beziehungen ziemlich stört, ist diese unterschwellige Überzeugung der Befürworter, dass offene Beziehungen so viel menschengerechter, zeitgemäßer und glücksbringender sind als die veraltete und nur der Konvention wegen aufrecht erhaltene Selbstkasteiung in der Monogamie. Gerne werden dann auch mal irgendwelche pseudo-evolutionsbiologischen Argumente in den Raum geworfen, damit die eigene Überzeugung als möglichst wissenschaftlich da steht. Den Befürwortern von Monogamie gesteht man nicht etwa ein, dass sie sich aus freien Stücken und reiflicher Überlegung und Selbstreflexion für dieses Konstrukt entschieden haben (oder schlichtweg keinen Bock auf eine offene Beziehung haben), nein - sie haben den heiligen Gral noch nicht erkannt und müssen jetzt dringend missioniert werden. So wie deine Freundin. Sie hat dir mehr als deutlich gemacht, dass eine offene Beziehung nicht infrage kommt und trotzdem suchst du nun nach einem Hintertürchen, ihr deinen Willen trotzdem aufzukotroyieren - und suchst hier noch die Absolution dafür, die du traurigerweise auch von manchen Seiten bekommst. Dahinter steckt eine Ignoranz, die dem angeblichen Ausleben von Offenheit und Toleranz absolut widerspricht. Ich bin kein Gegner offener Beziehungen, verstehe mich nicht falsch. Ich kann mir sogar selbst vorstellen, eine solche zu führen. Aber nur mit einem Partner, der meine Wünsche und Bedürfnisse respektiert und mit dem ich mich GEMEINSAM auf diese Beziehungsform geeinigt habe. Und nicht mit einem, der gerne andere ficken will und jetzt auf Teufel komm raus versucht, das durchzudrücken. Einen Menschen zu lieben, heißt auch, ihn so zu lieben, wie er ist und nicht so, wie man ihn gerne hätte. Wenn es nunmal der Wunsch deiner Freundin ist, keine offene Beziehung zu führen, dann ist das so. An der Stelle gehen bei euch zwei grundsätzliche Vorstellungen von einer Beziehung auseinander und das ist nicht selten der Grund für eine Trennung. Denn weder du noch sie können so langfristig glücklich werden. Das möchtest du dir gerade noch nicht eingestehen und versuchst jetzt , ihr dein Konzept schmackhaft zu machen. In ihrem Alter und bei ihrer geringen Erfahrung kriegst du das mit genug Beharrlichkeit und schöner Rhetorik vielleicht sogar hin. Aber auf lange Sicht kann niemand entgegen seiner eigentlichen Bedürfnisse leben und das wird auch deine Freundin erkennen, wenn sie älter wird.
  16. 1 Punkt
    Bis ein Kind ins Spiel kommt. Böse Falle. Finger weg von solchen Mädels.
  17. 1 Punkt
    Nachrichten sind einer der Grundpfeiler der Gesellschaft in der wir leben. Und zwar aus verschiedenen guten Gründen. Keine Nachrichten mehr zu lesen, sollte darum kein Ziel sein. Wenn das jemand mal brauch, weil er grad nicht klarkommt - OK. Kann man mal machen. Aber es sollte bitte nicht als lohnend hingestelt werden. Und bitte auch kein größerer Trend werden. Weil das wär nicht so gut. Von wegen den Gewohnheiten: Schon mal überlegt, im Bett rumliegen, Scheissen, Pause zwischendurch, usw. nicht als was zu sehen, wo du was machst was keine Gegenleistung brauch. Sondern als ne Zeit, in der du das machst, was du grad machst. Also im Bett rumliegst, scheisst oder Pause machst. Dann nimmste dir täglich ne Stunde, in der du Zeitung liest. Also nicht die Clickbaits aufm Handy, sondern Zeitungen aus Papier. Kauf dir drei oder vier Tageszeitungen und informier dich. Kann in der Sache so verkehrt nicht sein. Und ist ne komplett andere Gewohnheit.
  18. 1 Punkt
    tja, ihr seid noch ziemlich jung. Da kann das alles noch als verlängerte Pubertät durchgehen. Aber mit fortschreitendem Alter wird sowas immer problematischer. Ihr müsst beide reifen. Vielleicht ist das getrennt einfacher. Für dich heißt das, Drama nicht mit konsequent zu verwechseln. Sondern nicht auf emotinonale Trigger einzugehen, sofort solche Diskussionen und Vorwürfe im Keim zu ersticken. Durch C&F oder durch freundlich aber bestimmtes abwürgen. Wenn sie ausfällig wird, bestimmt und gelassen sagen, dass du so ne Art einfach nicht mitmachen kannst, und dich anödet. Wegzurennen, Entschuldigung einfordern "wenn du nicht, dann...", Glas zertrümmern, Streit eskalieren lassen und erst danach sagen, es reicht., Ultimaten usw. macht dich genauso zur Drama Queen und verstärken die Bezieungsdynamik massiv Stelle dir vor wie eine reife Persönlichkeit handeln würde-. Da sind dann die Unterschiede zwischen Südländer und kühlem Nordeuropäer gar nicht mehr so groß...
  19. 1 Punkt
    Bro... wenn ein Mädel mit nem Freund sagt "Aber das Treffen ist nur freundschaftlich, ok?!?!" hast du das gefälligst locker zu bejahen! Was denkst du denn was das ist?? Ne Frau, dir dir per WA schreibt, wie gern sie doch deinen Schwanz lutschen und ihren Freund betrügen würde? Damit du das schön screenshotten und aller Welt die "Betrügerin" präsentieren kannst? Nein!! Argh! Die Frau rationalisiert doch nur für sich selbst, dass sie keine Schlampe ist und will von dir die Bestätigung! Sie wäscht ihre Hände sozusagen vorher schon in Unschuld! Damit es später "einfach so passiert" sein kann! Denn "eigentlich wollten wir uns nur als Freunde treffen, aber dann war es so schön, und ich weiß auch nicht... Tim darf auf keine Fall davon erfahren, okay?" Vielleicht läufts ja grade mit ihrem Freund nicht so gut und sie braucht dich für Rachesex. Was auch immer, sie brauchte nur diese eine(!) Bestätigung für ihr gutes Gewissen, und du hast schön ihre Pussy ausgetrocknet. Du glaubst doch nicht ernsthaft, die Frau hätte dir ihre Nummer gegeben, falls sie nicht ein klein bisschen an dir als Mann interessiert war. Junge junge junge... Edit: Um auch noch mal was positives zu sagen: Mit Maskulinität und "Lieber über den Sumpf springen, als in ihm zu versinken." haste ja recht. Aber doch bitte mit Kopf und Empathie für das arme kleine versaute Mädchen, die nur guten Sex haben will ohne sich schuldig zu fühlen.
  20. 1 Punkt
    Wow! Danke für deine Mühe. Ich hoffe du hast nicht zu lange für diese Antwort gebraucht :)
  21. 1 Punkt
    Her greatest talent? Cleverly using her boobs. Hab ich’s richtig verstanden...? Wobei ich eigentlich nur an einen Threadtitel aus einem anderen Bereich hier denken musste.
  22. 1 Punkt
    Shit! Ich habe auf einen Vice Artikel geklickt. wie mache ich das wieder ungeschehen?
  23. 1 Punkt
    Insider: Putze dir vernünftig und regelmäßig die Zähne, aber nicht zu lange, so dass Du dir den Zahnschmelz abnimmst -> gibt dunkle Flecken. Und ja, am besten kein Kaffee und Schwarzen Tee trinken. Als einziges Hilfsmittel gilt die PZR, am besten 2x/Jahr beim Zahnarzt. Sonstige Mittel sind nur 'Geldmacherei' und schädigen dem Zahn dauerhaft. Ebenso sind Kaugummis sehr gut, doch die meisten bestehen aus Erdöl + Glutamate -> die sind wiederum für den Körper nichts.
  24. 1 Punkt
    Du lässt deinen ganzen Frust hier raus, Chad fickt jeden Tag ne andere Maus.
  25. 1 Punkt
    Pinterest Ivy League Boys Close up and Private
Das Leaderboard ist eingestellt auf Berlin/GMT+02:00
  • Newsletter

    Möchtest Du mit unseren wichtigen Mitgliederinformationen stets am Ball bleiben, und alle Neuigkeiten via E-Mail erfahren?

    Jetzt eintragen