Leaderboard


Beliebte Inhalte

Zeigt Inhalte mit der höchsten Reputation am 09.07.2020 in Beiträge an

  1. 1 Punkt
    Hey Folks! Habe gefühlt hundert Jahre nix gepostet hier und dachte mir, dass es Zeit ist, dies zu ändern. Und zwar geht´s um Folgendes: ich habe seit geraumer Zeit richtig Bock drauf, mal einen kleinen Workshop zu halten, welcher absolut NIX kosten sondern einfach Spaß machen soll und in dem ich meine langjährige Erfahrung an Jungs weitergeben möchte, die sich wirklich weiter entwickeln wollen. Was biete ich: - Erfahrung und Know How aus über 13 Jahren konstanter Aktivität (inkl. ein paar Tausend Sets) - Anleitungen und Tipps bzgl. dem "richtigen" Mindset, Lifestyle, Daygame, Nightgame, Online Dating, Beziehung etc. Was suche ich: - Räumlichkeiten und Technik (wer da was in petto hat, bitte PM an mich) - coole, entspannte Leute mit denen man auch danach mal ein Bier trinken und locker quatschen kann Was ich nicht brauche: - Möchtegern-Alphas und sonstige Weirdos Nochmal: ich werde nix dafür verlangen, es gibt keinen Haken an der Sache, kein verstecktes Angebot oder was auch immer. Das einzige was ich nicht bieten kann, sind wie gesagt die Räumlichkeiten und Technik. Wer Bock hat, bitte hier rein schreiben oder PM an mich. Gerne auch teilen mit Jungs, die potenziell dafür in Frage kämen. Danke und ich freu mich schon! Driemeo
  2. 1 Punkt
    Hey Leute, Seit einiger Zeit schlage ich mich mit dem Gedanken rum hier mal Danke zu sagen. Heute ist es soweit :) Ich bin 47 Jahre alt und war bis vor ca. 1,5 Jahren überzeugter Bluepiller. Auf dieses Forum bin ich gestoßen, als mir nach einem Jahr mit meiner Freundin, Parallelen zu meiner vorherigen Ehe auffielen. Der Sex, Respektlosigkeiten/Streits, das Übliche...... Naja, die Beziehung konnte ich nicht retten, wohl aber mich. Ich habe in den letzten Monaten so viele tolle Dinge erlebt, so viele neue Menschen kennengelernt.... Worte werden all dem eigentlich gar nicht gerecht. Ich habe wochenlang euren Content verschlungen um durch meine schwere Zeit zu kommen, um an mir zu arbeiten, um zwischenmenschliche Dynamiken zu begreifen. Es ist soviel passiert was sich wirklich nicht in Worte fassen lässt. Ich danke jedem, der seine Zeit in dieses Forum steckt. Für mich seid ihr Helden. Genug geschleimt, wenn ich was zurückgeben kann werde ich es tun.
  3. 1 Punkt
  4. 1 Punkt
    Stell ihr paar Fragen zu #MeToo... Wenn sie das Thema extrem feiert bzw. sehr einseitige oder extreme Sichtweisen als Antwort von sich gibt, weißte bescheid... Ich hab mir übrigens mittlerweile angewöhnt solche Frauen sofort aus meinem Leben rigoros zu entfernen und unwiderruflich auf allen Kanälen zu blockieren. Einzige Ausnahme: Sie ist extrem attraktiv (HB>9 oder 10), dann ist evtl. noch ein kurzer einmaliger FC möglich....
  5. 1 Punkt
    Na ja. Mit einer heissen Frau im Autokino zu sitzen ist jetzt auch nicht das schlechteste. Einen schönen Horrorfilm auf die Leinwand, Kaltgetränke am Start und umklappbare Rücklehne.... aber das wolltest Du so jetzt nicht hören, gell? Geh mal davon aus, dass Dein Mädel sehr genau weiss, dass die Typen auf sie stehen. Sie bekommt auf die Weise alles im Paket: Unterhaltung, ein bischen intellektuelle Stimulation, Aufmerksamkeit eines weiteren Mannes. Und Sex als Option, falls sie das will. Für sie funktioniert das super. Für Dich etwas weniger. Aber mal interessehalber: glaubst Du, dass das anders wäre, dass Du sie "für Dich" hättest, bloss weil Du sie fragst, ob sie jetzt mit Dir geht? Was versprichst Du Dir von einem solchen Move? Das ist Teenagerromantik, mehr nicht. Mann verführt, Frau bindet. Das findet alles noch zwei Schritte vor dem Heiratsantrag statt (war das eigentlich schon einer?). Es ist Deine Aufgabe als Mann, sie zu verführen, also ihr zu zeigen, was mit Dir alles möglich ist und auch dauerhaft möglich wäre. Und es ist ihre Aufgabe als Frau, dann sicher zu stellen, dass ihr dieses wundervolle Paket auch sicher ist, indem sie Dich emotional (durch Nähe und eine gute Zeit) und sexuell an sich bindet. Das sind im Wesentlichen die Rollen, auch im Zeitalter emanzipierter Frauen. Dein "der Mann erobert die Frau"/"der Mann macht der Frau einen Antrag" ist so ein Hollywood-Ding, das nur unter sehr bestimmten Voraussetzungen funktioniert. Und bei Dir ja gerade ganz offensichtlich nicht. Überleg Dir mal, wer die ganzen Schundromane kauft, in denen edle Ritter die Jungfrau ihrer Träume erobern. Das sind dieselben Frauen, die sich dann über Tinder einen Typen nach Haus bestellen, wenn sie können. Was Frauen "offiziell" wollen und was sie wirklich emotional und sexuell triggert, sind ganz verschiedene Dinge. Du bist nicht altmodisch, sondern auf Kitschromane herein gefallen. Probier's halt. Du willst die Frau und merkst, dass sie Dir langsam vom Penis gleitet. Was hast Du zu verlieren? Bedenke aber eins: Du hältst etwas nicht immer fest, indem Du einfach härter zudrückst. Nicht, indem Du Sie zu einer Unterschrift unter einen Partnervertrag überredest. Sondern indem Du sie verführst. Dieses Gut dann auch mal verknappst. Ihr das Gefühl gibst, Dich als den besten Mann für sie eventuell auch verlieren zu können. Denn auch Frauen wollen einen Typen "einfangen", wollen mal ein wenig kämpfen müssen. Die Katze liebt das Wollknäuel dann am meisten, wenn es weg rollt.
  6. 1 Punkt
    🤣 immer diese Masochistenfraktion, die diesen militanten Feminismus hier schön reden... göttlich...
  7. 1 Punkt
    Auch genau der Punkt. Konzentriere dich auf deine Stärken, und schöpfe daraus Mut und Selbstbewusstsein um besser mit deinen Schwächen umgehen zu können. Beides gehört zu dir und du musst auch beides akzeptieren. Und dann kannst du auch daran arbeiten. Alles Gute.
  8. 1 Punkt
    Wahnsinn.. wie soll er innerhalb von wenigen Tagen souverän auftreten? Der TE ist derzeit völlig im Eck! Warum schreibst Du ihm sowas? Aktuell holt er sich mit sowas den nächsten Kinnschlag ab.
  9. 1 Punkt
    Die ganzen selbsternannten Feministinnen, die ich bisher kennen lernen "durfte", wussten es umso mehr zu schätzen, dass ich keine asexuelle Pussy bin, die mit Regenbogenshirts und Jutebeutel rumläuft um Mädels zu gefallen oder gesellschaftskonform zu sein, sondern werte-konservativer Kapitalist bin und auch dazu stehe. Die hatten fast alle harte Vaterkomplexe und wussten die genau gegensätzliche Einstellung bzw. dass ich sie für ihren Gender Pay Gap Kram eher mehr als weniger ausgelacht habe mehr als zu schätzen. Fangt bitte nicht an Euch für so einen Schwachsinn zu verbiegen. Lasst uns das kleine bisschen Rest-Männlichkeit in Deutschland erhalten.
  10. 1 Punkt
    I need to go my own way. Versetzt und allein. Aber dafür Zeit für mich selbst. So habe ich mich vor ein paar Wochenenden gefühlt. Ich habe einen - bis dato war es für mich bester Freund - im Sandkasten kennengelernt. Seit fast 30 Jahren kennen wir uns und wir sind praktisch zusammen aufgewachsen. In der Retrospektive war es eine sehr nerdige Freundschaft. Wir haben zusammen fotografiert, gezockt und jede Menge Nerdkrams zusammen gemacht. Es tat unglaublich gut lange Spaziergänge zusammen zu machen und gemeinsam abzunerden. Jedoch schreckt auch vor so einer lang bestehenden Freundschaft nicht die Zeit, Entwicklung und auch sicher Abnutzung zurück. Vor 3 Jahren - da habe ich noch im Ausland gelebt - wollte ich ihn besuchen, da ich ein langes WE in Deutschland war. Er hatte mir noch extra mitgeteilt, dass er das komplette WE frei hat und das einzige was er mit mir machen wollte war - mitten im Sommer - zusammen einen Film schauen. 15 Uhr, nachdem ich gelandet bin. Ich muss dazu sagen, der Gute ist ein ADHS’ler/Asperger, das war nie sehr einfach mit ihm, aber da wir uns zusammen lange kennen, kam ich immer relativ gut damit klar. Doch just an diesem WE ist mir klargeworden, dass ich so mein Leben nicht verbringen möchte. Im dunklen Zimmer, Film schauen, während draußen die Sonne brennt und Menschen gemeinsam Zeit verbringen. Ich habe ihm dann in einer längeren Nachricht erklärt, dass ich das respektiere, aber für mich nicht von Interesse ist, da ich mich mit ihm unterhalten möchte und nicht mit starrem Blick einen TV anschauen möchte, wenn ich mal 4 Tage in Deutschland bin. Daraufhin kam eine relativ wütende Nachricht zurück, dass dies halt seine Art sei zu kommunizieren und das es ihn auch ankotzt, wenn er mit mir immer auf Spaziergänge gehen müsse und die “Welt entdecken” müsse. Ok - der Ton war heftig und ich habe so eine Antwort nicht erwartet. Aber ich dachte mir nur, respektier es - Lost, du suchst was anderes. Damals brach ich dann den Kontakt ab. Es ging mir emotional nicht so gut und ich wollte einfach aus diesem Sumpf an sozialen Kontakten raus, welche nur noch rumnerden und nicht unter Menschen gehen. Ich komme aus so einer Ecke und wenn ich eins nicht mehr möchte, dass sind es Menschen die nicht ihre Comfortzone verlassen. Durch Zufall haben wir uns letztes Jahr in meiner Heimstadt wiedergesehen und uns gut unterhalten und so kams' wie es kommen musste, wir fingen an wieder gemeinsam abzuhängen. I ch habe unsere Nerddiskussionen total vermisst und genossen. Es war wirklich kuhl und wieder wie in alten Zeiten. Jedoch - long, long Story short here - hat er mich wieder mehrere Male versetzt, während ich Training und andere Termine geskipped habe und jetzt habe ich entschlossen mich von ihm loszulösen. Ich respektier sein Lebensentwurf und auch seine Diagnose - ist sicher nicht einfach für ihn. Aber wenn mir etwas wichtig ist, dann ist es meine Lebenszeit. Das Leben ist so kostbar und kurz und ich möchte einfach nicht auf andere Menschen warten, weil die ihr Leben verpeilen, oder verballern oder gewisse Dinge einfach nicht prioritär sehen. Aber für mich ist es wichtig rauszugehen, unter Menschen zu sein und Menschen kennenzulernen. Das habe ich für mich nun konkret verstanden und ich werde Menschen die mir zu sehr Energie und Kraft kosten aus meinem Leben streichen. Hart, aber anders geht es nicht, weil es mir nicht gut tut und mich jede Menge Energie und Kraft kostet. Nummer ist gelöscht und wenn er sich mal meldet - klar ein Treffen wird drin sein. Aber ich werde meine kostbare Aufmerksamkeit auf andere Dinge, z.B. Dating und Training lenken können. Just my thoughts. Euer Lost.
  11. 1 Punkt
  12. 1 Punkt
    @Jimmy McNulty Wenn eine Frau wirklich Interesse hat, dann findet sie Zeit und wenn nicht, dann findet sie Gründe. Und wenn sie sich nach langer Zeit wieder meldet, antworte ich auch nicht mehr, weil bis dahin ich kein bock mehr auf sie habe und längst andere am Start habe. Ich melde mich nur wenn vorher schon was lief, wobei es da auch ankommt wie viel Invest von ihr kommt und auch ein Gegenvorschlag. Wenn Frauen bei mir anfangen rumzueiern bin ich knallhart und nexte, dabei ist es mir auch egal ob es eine HB10 ist, weil ich diesen Mindfucking im Keim ersticke und nicht mehr zulassen werde. Mag sein das ich die ein oder andere Frau dadurch verliere, das nehm ich in Kauf, aber ich habe keine Lust mehr meine Zeit mit so unnötigen Spielchen zu verlieren, nur weil die desinteressierte Frau die Aufmerksamkeit geniesst und dann eventuell mit ihren Freundinnen Screenshots austauscht und sie sich dann gemeinsam einen ablachen. Mein Ziel sind nur Yes bis Maybe Yes-Girls, die nicht am rumeiern sind und sich ihres Wertes bewusst sind und daher die Aufmerksamkeit nicht nötig haben und das sind nunmal erfahrungsgemäß immer nur die HB 8 aufwärts. Diese Durchschnittsschönheiten die oft angesprochen werden und sich in der Mitte der Normalverteilung befinden, sind die am kompliziertesten und meide ich daher, sofern es geht und mehr Auswahl zur Verfügung steht. Daher liebe ich auch die Großstadt. Derzeit bin ich wegen dem Studium in so einem scheiss Kaff, wo ich kaum Auswahl habe und daher bin ich gezwungen auf diese Durchschnittsfrauen zurückzugreifen und merke wie sich das im Vergleich zur Großstadt verschlechtert hat.
  13. 1 Punkt
    Fragt sich nur wie lange.. Ach sag bloß? Da wäre ich jetzt im Leben nie von selbst drauf gekommen. Mich würds eher interessieren wie sich jemand freiwillig im Internet als eine "eingebildete Bitch" nennt. Das Image was du dann hier darstellst ist für dich selbst höchst kontraproduktiv. Und ja, der raue Ton von mir rührt sicherlich deiner Charakterbeschreibung.. macht ein nur aggressiv!
  14. 1 Punkt
    Mach’s wie Jimmy und hör nicht auf die Frauen. Ich mach’s genauso. Finden die HBs auch bis jetzt alle gut, dass ich nicht nach dem Date mit so ner schäbigen Textnachricht wie ”hatte so viel Spaß, du bist so toll bla...“ rumwinsel, wie alle anderen.
  15. 1 Punkt
    Daran solltest du erstmal arbeiten bevor man öffentlich "Ratschläge" gibt.
  16. 1 Punkt
    Es werden immer unterschiedliche Szenarien bleiben. Kommt auf die Frau und wie ihr miteinander umgeht an. Bei den nächsten 5 kommt es sehr wahrscheinlich nicht mal zu einem Freeze. Verführung beginnt bei jedem Treffen bei 0, mit dem Unterschied, dass stückweise mehr Vertrauen herrscht. Sicher kannst du sie zu dir einladen, oder zu ihr in die Wohnung. Sicherlich wird nicht jede darauf einsteigen, du erhöhst die Wahrscheinlichkeit aber enorm, wenn du dir um sowas keine Gedanken mehr machst und gutes "Game" fährst.
  17. 1 Punkt
    @magick, den Zahn bzgl eingangs erwähntem Ehevertrag muss ich dir ziehen. Klagt deine Frau auf ihren Ehegattenunterhalt, wird ein Ehevertrag der das ausschließt gerne als sittenwidrig und damit ungültig erklärt. Was dich das kostet @magick, kann man grob als 3/7 deines monatlichen Einkommen beziffern (sie hat ja keins), das du ihr abdrücken musst. Sag mir, kannst du mit fast 50% weniger Kohle dich und dein Unternehmen aufrechterhalten? Da scheinen die Vorschläge einer Bürgschaft oder dass du sie schlicht bei dir einstellst (klasse Idee) weit besser. Nichtsdestotrotz hast du Tomaten auf den Augen @magick. Du hast die rosarote Brille auf, wenn ich hier was von immer hart an Beziehung gearbeitet lese... das Ding aber noch keine 6 Monate geht. Oder dass ihr beide fest im Leben steht !!!111 ...sie aber gar keinen Job hat, keine Ausbildung, kein Studium, keine Perspektive, kein Geld und sich bei deinen Eltern eingenistet hat. Das passt doch alles nicht zusammen, die Realität und das was du erzählst/wahrnimmst. Allein dein erster Absatz bei der Beziehungsdauer lassen mich stark an deiner Erfahrung und Weitsicht zweifeln... ...keine guten Voraussetzungen für den Bund für's Leben.
  18. 1 Punkt
    OK, Du hast eine junge Frau über eine Fick-App kennengelernt. Du durftest dann ran, nachdem sie abgecheckt hat, ob Du alles für sie tun würdest. Sie hat keinen Job, keinen Uniplatz (mit 28!) und wohnt mietfrei im Haus Deiner Eltern. Corona hin oder her. Sie hatte nie einen Plan B. Ihr streitet nie, es gibt keinerlei Spannungen oder große Emotionen. Sprachliche Barrieren, daher auch keine tiefsinnigen Gespräche. Du hast in Wahrheit keine Ahnung wer sie ist. Ich frage Dich zur Hölle: Wenn Du in einem fremden Land bist, keine Kohle machst, obdachlos bist und keinen Uniplatz hast..drehst Du da nicht am Rad? Da bleibste ganz ruhig? Dir widerstrebt es aus Prinzip zu heiraten, aber um das ganze Ding zu retten willst Du nach Ihrem Hinweis: HEIRATEN. Ich kennt euch nicht mal ein Jahr, ihr wohnt nicht zusammen und sie trägt NULL zu eurem Konstrukt bei. Außer hübsch auszusehen und die Beine breit zu machen. Was würdest Du einen Freund, mit dieser Geschichte, raten? Bruditipp: Es gibt keinen Wasserdichten Ehevertrag.
  19. 1 Punkt
    Du hättest mehr Stellung beziehen müssen. Vor dem Besuch warst du noch der heiße Typ aus dem Urlaub, der sie kräftig durchgenommen hat, ihr Kopfkino war noch ganz groß. In der Schweiz hast du dich als Bekannten abspeisen lassen, ohne jegliche Gegenwehr. Die Spannung, Geilheit, Männlichkeit ging da kräftig flöten. Die hat unterm Strich 3 mal den gleichen shit-test angewendet und du bist jedesmal durchgerasselt. Z. B. Meinst du wirklich ihre Freundin wusste nicht, dass du ihr Stecher bist?! Das Resultat siehst du ja selbst. Bei der nächsten Frau stehst du mehr dahinter, wie du die Sache siehst und kommunizierst das auch so.
  20. 1 Punkt
    also meldest du dich nach einem guten date auch nicht und wartest lieber auf die reaktion der männer? 😉 ich persönlich pushe nur ein einziges mal ein date. nämlich das erste. und dann lernt sie mich kennen und ab da mache ich bewusst gar nichts mehr außer ihre reaktionen abzuwarten.
  21. 1 Punkt
    männliche führung wird hier total missverstanden. chillen und abwarten NACH einem date ist die führung. kommunikation funktioniert so: der eine part investiert ein stück und der andere part spiegelt den invest. im optimalfall ergibt sich eine ja-serie, wo die frau (bindungswesen) immer ein stück mehr investiert. investition = verlieben. warum sollte sich ein mann nach einem guten date von sich aus melden? wofür? du hast geknutscht, du hattest ein gutes date. ziel erstmal erreicht. sex wäre noch besser. aber die frau verlangt automatisch eine fortsetzung. und wenn nicht, dann ist das schon ein klares zeichen, dass es ihr nicht wichtig genug ist. nach jeden date oder nach jedem telefonat chille ich erstmal, beende dates und telefonate immer auf dem höhepunkt. dh mit mir wird es nie langweilig. deshalb meldet sich auch jede frau wieder bei mir, weil ich weiß, dass schöne begegnungen süchtig machen. männliche führung findet WÄHREND der dates statt. die dates sind das einzige was zählt. dazwischen ist frauenkram, entweder sie will eine wiederholung oder nicht eine frau entscheidet innerhalb von 3 dates, ob sie dich weiter in ihrem leben haben will oder nicht. ich kann nur sagen, lass den frauen die zeit sich für oder gegen dich zu entscheiden.
  22. 1 Punkt
    Gute Bilder, realistische Erwartungen, kein langweiliges Textgame, Numbersgame. Versuch halbwegs schnell auf WhatsApp zu wechseln, dann gerne Sprachnachrichten, versuchen schnell zum Date zu kommen, eskalieren.
  23. 1 Punkt
    OG hat nur Sinn, wenn es eine Vorbereitung auf ein baldiges (!) Treffen ist. Alles andere ist für den Arsch. Du musst Dich fragen, was wolltest Du? Vor der Kamera abwichsen, damit es eine Kroatin ein paar hundert Kilometer weiter südlich sieht - das kannst Du auch weiterhin. Wenn Du mehr wolltest - das ging ja mit dem ursprünglichen Setting schwer bzw überhaupt nicht. Also, was wolltest Du? PP
  24. 0 Punkte
    Wer freiwillig auf sein Wahlrecht verzichtet hat bei Bier kein Mitspracherecht. In Zeiten von kollonialismus- und Rassismusdiskussionen Konten wir uns auch auf tsingtao einigen. Gute deutsche braukunst.
  25. 0 Punkte
    Ansprechen würde ich es, wenn du unter der Situation so leidest, dass du ernsthaft erwägst, Schluss zu machen oder fremd zu gehen. Dann kann man versuchen, konstruktiv und im Dialog nach Lösungen zu suchen. Die Crux ist dabei, dass man evtl. auch keine Lösung findet und dann müsstet du auch konsequent sein und die Beziehung beenden, denn sonst ist da wahrscheinlich der Wurm drin. Nicht ansprechen würde ich es, wenn du ihr nur mitteilen möchtest, dass dir auch andere Mädels gefallen. Das wird sie zu 98% auch selbst wissen oder an deinem Verhalten merken und eventuell bekommt sie ja auch bei den Gedanken an andere Typen manchmal ein feuchtes Höschen, auch wenn sie es nie zugeben würde 😉 Kleine Anekdote: Ich selbst habe es damals nach 2 Jahren tatsächlich angesprochen und so was in die Richtung gesagt, "ich kann mir nicht vorstellen, mein restliches Leben immer nur die gleiche Frau zu vögeln". Damals war sie traurig und hat geweint, aber 3-4 Jahre später hat sie dann selbst in der Beziehung Lust auf neue Abenteuer bekommen und von sich aus Dreier mit ihrer Freundin und den Schritt in die offene Beziehung initiiert. Gab da dann zwar schlussendlich leider kein Happy End, aber so können sich die Dinge auch entwickeln. Nichts ist für immer in Stein gemeißelt.
Das Leaderboard ist eingestellt auf Berlin/GMT+02:00
  • Newsletter

    Möchtest Du mit unseren wichtigen Mitgliederinformationen stets am Ball bleiben, und alle Neuigkeiten via E-Mail erfahren?

    Jetzt eintragen