ZaRi

User
  • Inhalte

    81
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

14 Neutral

Über ZaRi

  • Rang
    Herumtreiber
  • Geburtstag 20.04.1989

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    NRW Bonn/Köln
  • Interessen
    Spiel, Spaß und Spannung. :)

Letzte Besucher des Profils

2.603 Profilansichten
  1. Danke für Deine Gedanken. Im Endeffekt habe ich diesen Thread vermutlich aufgemacht um genau das zu lesen, was ich schon weiß. Klar hat sie keinen Grund dazu. Zu Deiner Frage: In der letzten Verliebtheit habe ich das initiiert und es ist wieder auseinander gegangen da sie sich unsicher ist. Ohne Streit und Drama. Alles gut. Ja, merke ich. Ja bin ich. Wieso sollte ich jetzt nicht mehr unabhängig von ihr und ihren Launen sein können? Und wieso sollte es für solch ein Mindset zu spät sein? Verstehe ich beides nicht. Ich werde nicht mit ihr zu ihren Eltern fahren, nicht mehr täglich schreiben und wieder andere Frauen treffen. Wüsste nicht, was da sonst gehen sollte. Sehr schade. Offen gesagt hatte ich nochmal die Hoffnung, dass es möglich ist eine Beziehung aufzubauen ohne dieses PUZeugs. Geht anscheinend nicht, bzw. ist mein Mindset noch nicht so, wie ich gehofft hatte.
  2. Mein Alter 27 Ihr Alter 24 Länge der Beziehung: 6 Monate Art der Beziehung: LTR/FB unklar Probleme: Ich kann mir eine LTR gut vorstellen, sie zweifelt oder hat Angst oder beides Fragen: Was empfehlt ihr mir anders zu machen, wie schaffe ich es, mehr Interesse zu erzeugen Hi, folgende Situation: Wir haben uns über Tinder kennengelernt. Erstes Date KC, Drittes Date Lay. Es hat sich weiter entwickelt. Nach zwei Monaten haben wir versucht eine Beziehung zu führen, dies ist jedoch daran gescheitert, dass sie sich nicht sicher war. Seitdem sind 4 Monate mit tollsten Sex und viel gemeinsamen Aktivitäten vergangen. Wir sehen uns ca 2 Tage pro Woche. Auf Ihren Wunsch hin habe ich bereits ihre Mutter kennengelernt und werde vsl. im August die restliche Familie kennenlernen. Sie selber erzählt den Menschen, dass wir keine Beziehung haben, jedoch sehr gut befreundet sind. Noch vor kurzem hatte sie zu viel Wein intus und dann kam das Thema auch auf. Sie sagte, sie würde sich jeden Tag mehrfach Gedanken über uns machen und es gäbe Tage, da sei es sonnenklar, dass sie was Festes will und dann wieder andere Tage, welche sie zweifeln lassen. Das was wir aktuell führen, nennen die meisten Menschen eine Beziehung. Mit diesem Halbgaren bin jedoch ich unzufrieden. Nachdem ich in den letzten Monaten mit verschiedenen Frauen Sex hatte, hätte ich gerne etwas Festes. Daran reizt mich in erster Linie die Sicherheit. Der Gedanke, in die Beziehung mit ihr immer weiter zu investieren und später zuzusehen wie sie (vielleicht) alles vor die Wand fährt macht mich unsicher. Als wir über das Thema gesprochen haben meinte sie es passt soweit alles. Sie wünscht sich jedoch, dass das Ganze spielerischer ist. Mehr hin und her. Sie hat von einem Freund erzählt der scheiße zu ihr war und sie fand das damals toll und hätte das gerne wieder. (Sollte ich hier hinterfragen, was sie damals so toll fand?) Fakt: Wir sehen uns zweimal pro Woche Fakt2: Wir schreiben einmal am Tag per Whatsapp Fakt3: Wir telefonieren 1-2 Tage pro Woche wenn wir uns länger als 3 Tage nicht sehen. Bisherige Erkenntnis meinerseits: Ich bin wieder zu passiv geworden und werde daher die nächsten Tage beschäftigter sein. Arbeit, Sport, neue Frauen und Freunde kennenlernen. Denke das passt. Sie will mehr spielen. Habt ihr dazu eine Idee? Mich jetzt per Whatsapp zwei Tage nicht zu melden finde ich witzlos und würde es an ihrer Stelle nicht anziehend sondern eher seltsam finden. Push and Pull gibt es ebenfalls genug. Sexuelle Energie ist da. Wobei ich sie auch mehr ausführen und mit ihr mehr unternehmen könnte, als ständig zu vögeln. ;) Aufgrund ihres Studiums hat sie jedoch nicht allzuviel Zeit und ich glaube, dass sie sich einen großen Teil von der übrigen Zeit für uns nimmt. Nen anderer Kerl passt da definitiv nicht rein und ich bin fest davon überzeugt, dass sie stets ehrlich zu mir ist. Was würdet Ihr an meiner Stelle machen? Grüße Thorsten
  3. Der Punkt fällt unter mangelndes Interesse oder Shittest/Frametest, nicht Respektlosigkeit. Bisher passt auch soweit alles. Ich habe beschlossen, mir keine Gedanken darüber mehr zu machen und die schöne Zeit zu genießen. Ich werde ja merken was kommt. Und Kontra geben darf die Frau gern. Es darf nicht langweilig und einfach sein. ;)
  4. Da haben wir einen der Knackpunkte. Mittlerweile habe ich auch gelernt, auf mein Bauchgefühl zu hören. Bei jedoch meiner letzten LTR habe ich die Erfahrung gemacht, dass auch dieses sich ändern kann, nicht muss. Was Du schreibst gefällt mir zwar nicht, doch verstehe ich was Du meinst und es ist durchaus möglich, dass Du Recht behältst. An dieser Stelle bin ich eher Masochist. ;) Strafe soll das keinesfalls sein. Und beleidigt bin ich ja eben auch nicht. Etwas mehr Distanz und Fokus auf andere Dinge wird wohl schon ausreichen. Touché. Danke euch!
  5. 1) Danke 2) werde ich machen. Mir selber zuliebe. 3) Was konkret meinst Du mit "auf normal schalten"? Wie denkst Du über Kuscheln nach dem Sex oder wenn Sie über Nacht bleibt? 4) Ja...danke ;) Sie hat klar gemacht, dass andere Sexualpartner für dich nicht in Frage kommen? Phrasen wie "das muss ich mir noch überlegen" deuten für mich eher auf einen Frametest, als auf einen Shittest. Ja! Ich differenziere das. Es scheint hier so, als würde sie gerne die Ansagen machen und dich n bisschen weichkloppen wollen. Halte deinen Frame und achte auf deine Dominanz. Ich glaube bei ihr stehst du sonst relativ schnell unter dem Pantoffel. Ansagen ihrerseits bekomme ich und vermutlich versucht sie das "ganze" zu kontrolieren wobei ich jedoch kontra gebe, wann immer möglich. Vergangenes Treffen habe ich wieder von Ihr zu hören bekommen, dass sie mich nicht versteht und fragt was in mir vorgeht. Dummerweise habe ich mich während des Sex dazu hinreißen lassen, ihr zu sagen das ich sie will. Nach dem Sex habe ich einen draufgelegt und ihr gesagt "ich glaube ich mag dich". Needy? Ich finde sehr! Da ist mein Frame von selber gebröckelt weil ich ihr etwas weiterhelfen wollte und naja... Ausreden ;) Insgesamt denke ich aber, dass das halt ein Frameproblem deinerseits ist, aufgrund von Ich schätze du lässt sie das irgendwie spüren. Ich würde die Sache mit ihr ein bisschen runterfahren, ein FO ist mMn. Unangebracht. eher rate ich dir eine Weile keine Zeit für ein Treffen zu haben und zu versuchen dich ein bisschen von ihr zu distanzieren, emotional gesehen. Gute Idee, werde ich direkt umsetzen. Danke. Sonst, und das verspreche ich dir, wirst du irgendwann needy und dann ist's ziemlich schnell vorbei. Wahr. Ich finde es extrem schwer bei Ihr, weil ich gern die Beziehung hätte, einen auf beschäftigt zu machen und mich zu distanzieren. Würde sie das machen, fänd ich das enttäuschend und würde es nicht verstehen. Dieses Gefühl soll sie nicht haben...?!
  6. 1. Mein Alter: 26 2. Alter der Frau: 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: ca. 10 4. Etappe der Verführung: Sex 5. Beschreibung des Problems Kennengelernt haben wir uns über eine Onlineplatform. Die Dates sind alle super, ich eskaliere jedesmal und wir haben tollen Sex der uns Spaß macht. Jedesmal ist die Eskalation notwendig denn: "Aus Prinzip will ich erst den Kerl kennenlernen, bevor ich mit ihm Sex habe. Das kommt für mich später". Mittlerweile bleibt sie freiwillig über Nacht und am Morgen hatten wir Sex der definitiv von ihr ausging. Soweit top. Vom Charakter her ist sie eher zurückhaltend, schüchtern und ängstlich. Interessiert sich außerdem nicht für das was ich denke. Passt soweit auch wobei es manchmal doch respektlos wirkt (aus meiner Sicht). Unter anderem bekomme ich auf ein "dann fahren wir nach dem Tanzen zu mir." ihrerseits ein "das muss ich mir noch überlegen." (Shittest?) ich frage dann gerne zurück "Ist das so?"... Wir treffen uns regelmäßig und das auch mit Sicherheit. Kein Flake und meistens machen wir bei einem Treffen das nächste aus. Zeiter Punkt: Mittlerweile hätte ich gerne eine Beziehung mit ihr. Warum genau weiß ich selber nicht? Vermutlich jedoch weil ich selber das Gefühl brauche geliebt zu werden. Und zwar nicht nur körperlich. Häufig verbringen wir Zeit miteinander die cool ist und ich merke wie sie grübelt. Auf Rückfrage kommt dann die Aussage, dass alles bei uns passt und ihr Kopf sagt, dass alles stimmt. Ihr Bauchgefühl nur eben nicht. Sozusagen eine Skala von "Will ich nicht kennen" bis hin zu "das ich mein Traumkerl". Und emotional ist sie wohl knapp über "von dem lasse ich mich gerne ficken" aber nicht weit genug bei "ein Leben lang". Nach dem letzten Sex sagte sie auch, dass sie sich etwas sicherer (positiv) geworden sei. Vermutlich vorrübergehend die Endorphine... Whatsapp: Maximal 3 Nachrichten am Tag (Dann meist auch sehr lang). Aktuell gebe ich mir Mühe ihr nicht zu schreiben. Zwar haben wir keine Beziehung, verhalten uns jedoch fast so, und demnach hat sie deutlich gemacht, dass andere Sexualpartner weder für sie noch mich in Frage kommen. -> der bitte kein FTOW als Tipp ;) Mein Leben ist interessant: Selbstständig, jeden Tag Sport, kreativ, treffe Freunde und Freundinnen... Beruflich habe ich jedoch zu viel Zeit für Hirnfick. 6. Frage/n 1) Freezout damit sie Zeit bekommt, mich zu vermissen und sich klarer wird? 2) Der Oneitis bin ich mir bewusst, das ist auch okay ABER es geht mir damit schlecht,da ich Liebeskummer (demnach ein inneres Defizit) habe. Sind wir zusammen ist alles schön, wenn nicht, fehlt sie mir extrem(st). Was empfehlt ihr dazu? 3)Rational argumentieren halte ich für den falschen Ansatz, da es um Gefühle geht. Maximal würde ich in einem Monat (wenn sich nichts ändert) mal fragen, ob sie merkt, dass bereits alles wie in einer Beziehung ist und wie sie darüber denkt,es einfach auszuprobieren. Wie findet ihr die Idee? Auf Eure Ideen freue ich mich. Haut rein! Zari
  7. Hey, ich stecke in einer Beziehung und spreche ab und an nach Feierabend noch Mädels an. SC erweitern. Wann oder wie ist es sinnvoll, einer HB zu sagen, dass ich vergeben bin? Provozier ich nen Block, das im ersten Telefonat zu machen, habt ihr Erfahrung damit gemacht? Lg Zari
  8. http://www.pickupforum.de/topic/52770-the-mystery-method-guide/ Komme nicht von dort und war nie da. ;)
  9. Hey MilaS, was Marke Geschmack angeht kann ich Dir nicht weiterhelfen. Durex ist von der Qualität her immer überzeugend gewesen und ich meine, die gibts auch mit Geschmack. Statistiken und Fotos brauchst Du nicht. Meiner Ansicht nach muss er das akzeptieren, oder bekommt eben keinen BJ. ;) Lg
  10. Hey Frechdachs, mir ging es auch eine Zeit lang wie Dir. Was ich gemacht habe, war einem Sportverein beizutreten und aktiv auf Menschen in meiner Umgebung zuzugehen. Sei es die Bäckerin, die Verkäuferin im Supermarkt, Menschen die mit mir auf die Bahn warten oder sonstwer. Es ist immer möglich, etwas nettes zu sagen bzw. ein Gespräch zu beginnen. Genau daraus entstehen dann auch Kontakte mit denen man coole Sachen unternehmen kann - sofern Du sie nicht allein machen möchtest. Viele Grüße
  11. Nur was meint ihr mit aufziehen? Kann damit gerade nix anfangen und muss auch sagen weiß garnet wie. Kannst es mir genauer erklären und vielleicht neen Beispiel bringen? LG Mit aufziehen meint Neruda, dass Du Dich ein wenig über sie lustig machst bzw. C&F deswegen betreibst - eben weil sie Dich nicht angerufen hat. Beispiel: Erzähl ihr, wie sehr Du Dich nach ihrer Stimme gesehnt hast und dass Du das gesamte Jahrhundert auf ihren Anruf gewartet hast - wie konnte sie Dich nur derart enttäuschen? Oder Du sagst ihr, dass Du nicht gedacht hättest, eine Barkeeperin könnte derart schüchtern sein, Dich nicht anzurufen. Du hast erwartet, sie sei mutiger/offener whatever...
  12. Hey Frechdachs, Direkt mit der Tür ins Haus, mh? ;) Klappt, denke ich, bei Barkeeperinnen o.ä. aufgrund deren Höflichkeit, im Alltag würde ich davon nicht ausgehen. Auf welcher Grundlage hast Du das gesagt? Kam es direkt nachdem sie angesprochen wurde? Klingt für mich strange, zumal es eine geschlossene Frage ist und von ihr keine "brauchbare" Antwort darauf kam. Außerdem ist mir nicht klar, was Du damit erreichen wolltest. Hättest Du. Nachdem ihr euch noch ein wenig unterhalten habt. Zwar hat sie Deine Nummer, jedoch hast Du ebenfalls die Führung abgegeben. Gefreut hat sie sich sicherlich, wie jedesmal, wenn ihr jemand seine Telefonnummer in die Finger drückt oder nach ihrer fragt. Erstrecht, da Du sie zum lachen gebracht hast. ;) Glückwunsch dazu, Dich überwunden zu haben. Ansprechen ist die halbe Miete - weiter so!
  13. Situation: Ich möchte FB küssen, FB blockt um mich zu ärgern, ich distanziere mich um sie dazu zu bringen mich zu küssen - erfolgreich. Ich geh dann meistens nen Schritt zur Seite oder mache mit dem weiter, was ich unterbrochen habe, ohne verbal auf ihren Block zu reagieren. Sie empfindet es als "Gezicke" meinerseits, sobald ich mittels Körpersprache Distanz aufbaue. Sollte mir das egal sein oder gibt es ne andere, sinnvollere Reaktion auf nen Block?
  14. Hey, nein, das macht absolut garkeinen Unterschied, solang es ihr nichts ausmacht. 9/10 der Zeit ist meine FB bei mir. Ne eigene Wohnung ist was feines. ;) Lg
  15. Sehe ich genauso. Ist halt etwas neues, was mir bisher nicht bekannt ist, daher bringt es einige Gedanken mit, die geordnet werden wollen. Mal schauen wie sich das entwickelt... Darüber das es ne Zeit lang klappt mit ner FB zusammenzuwohnen und dann später nichtmehr, habe ich nicht bedacht, für mich gab es bisher nur ganz oder garnicht. Mikaxx hat es treffend formuliert. :P Genau das werde ich die kommenden Tage machen. Als Motivation dafür hat sich "was Du nicht willst..." gut bewährt. :) Mh, ich hab wohl im Urlaub mein Gewissen wiedergefunden - wunderbar. (= Und ja, es wäre tatsächlich die zukünftige Oneitis. Spätestens, wenn wir nur im selben Bettchen schlafen und ich auf die Idee komme, sie möchte doch bitte monogam sein. Bullsh*t. Danke! Wie kann dieser Prozess denn aussehen? Die einzige Möglichkeit ist mit der Eifersucht umzugehen ist, wenn sie da ist. Nen anderen Weg sehe ich da nicht. Lg