D-KA

Member
  • Inhalte

    143
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     144

Ansehen in der Community

11 Neutral

Über D-KA

  • Rang
    Herumtreiber

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

1.224 Profilansichten
  1. D-KA

    D-KA Woche 3

    Tag 4: Donnerstag 21.06.2018 nichts neues.
  2. D-KA

    D-KA Woche 3

    Tag 1: Montag 18.06.2018 Zahlen Approaches HB (heute / gesamt): 3/4 Gespräche mit HB (heute / gesamt): 4/4 Flakes (heute): einige Sonstige Approches (heute / gesamt): 0/0 Gespräche daraus (heute / gesamt): 0/0 Immer schön in die Augen geschaut: Check Immer schön gegrüßt: Check Das aktuelle Kapitel ist gelesen: Check Resume Kurz vor dem Zielort eine gesehen die mir gut gefiel. Sofort angesprochen. Etwa 15 Minuten lang unterhalten bis der Bus kam. Nummer gefragt und bekommen. War eine Asiatin, die neu in Deutschland ist. Leider habe ich es mit der Nummer verkackt, die Nummer ist verloren und das wars. Danach bin ich sehr lange rum gecruised und habe bei den attraktiven Frauen, die mir begegnet sind geflaket. Dann mit Freunden Burger gegessen. In der Kneipe saß eine echt attraktive Frau. Habe mich nach einiger Zeit von meinen beiden Freunden gelöst und bin zu ihr an den Tisch. Sie war zuerst misstrauisch und perplex, schon gedacht das wird nichts, als sie sich nach 2 Minuten entspannt hat. Danach hat sie meine Gesellschaft offensichtlich genossen. Wir sind noch durch die ganze Stadt geschlenkert. Nummer geholt und nicht verloren. Auf dem Heimweg noch kurz eine vom Bike runter angequatscht. War von Anfang an gut. Ich meine hier wäre nach Minuten küssen möglich gewesen. Habe es nicht ausprobiert. Nächstes mal. Mal meine Nummer da gelassen. Wenn sie mich anruft bin ich mild überrascht. Der Pick-Up-Tag hat gut angefangen, ist erbärmlich weiter gegangen und hat einen sehr geilen Abschluss gefunden. Ich habe immer noch hwierigkeiten Frauen anzusprechen obwohl ich noch keine einzige schlechte Reaktion hatte.
  3. D-KA

    D-KA Woche 3

    Stand alleine mit meinem Bike an einem Aussichtspunkt in Karlsruhe und wollte gerade gehen. Sie hat mich aufs Bike angesprochen. Ist aber unwahrscheinlich, dass sie am Bike und nicht an mir interessiert war ;). Wie üblich war ich eher im Pennerlook als im Bankeroutfit unterwegs. Das Bike ist ein Rennrad, das etwa so alt ist wie ich.
  4. D-KA

    D-KA Woche 3

    Tag 2: Dienstag 19.06.2018 Heute habe ich nicht am DJBC-Fortschritt gearbeitet. Eine Frau, die auch recht attraktiv ist hat mich angesprochen. War am Anfang auch echt gut, das Gespräch hat sich aber nach etwa einer Stunde erschöpft. Nummer abgestaubt, aber richtig gefunkt hats nicht. Mal sehen.
  5. D-KA

    D-KA Woche 3

    Tag 1: Montag 18.06.2018 Zahlen Approaches HB (heute / gesamt): 1/1 Gespräche mit HB (heute / gesamt): 1/1 Flakes (heute): etwa 5 Sonstige Approches (heute / gesamt): 0/0 Gespräche daraus (heute / gesamt): 0/0 Immer schön in die Augen geschaut: Check Immer schön gegrüßt: Check Das aktuelle Kapitel ist gelesen: Check Revue: Bin an den Bahnhof, an den Bahnsteig. Dort war erst nicht viel los, nach kurzer Zeit kam eine, die mir gepasst hat. Habe sie angesprochen. Wir haben etwa 15 Minuten oder so angenehm gesprochen. Sie schien sich auch wohl zu fühlen, hatte aber gleich im zweiten Satz den Freund erwähnt. Bin dann irgendwann geganen, war noch verabredet und habe etwas unterschätzt wie knapp die Zeit ist. Danach wollte ich noch etwas weiter am Bootcamp arbeiten, aber ich habe bei den wenigen Frauen die mir Gefallen haben gekniffen. Besonders peinlich ist, dass mich mindestens 2 davon ganz nett angelächelt haben und ich nichts gemacht habe. Kommentar: Wie in jeder Woche bis her eiere ich zu sehr rum. Ich möchte etwas mehr Gas geben, Chancen umsetzen wo sie auftreten und wo keine sind, mir selbst welche machen. Ich möchte weniger kneifen und mich etwas mehr am Riemen reißen. Gerade wenn so wenig los ist wie heute gibt es nichts zu verschenken. Ansonsten bin ich ganz zufrieden mit den Reaktionen der Frauen auf mich und mit meiner Gesprächsführung. Auch die Menschen in meinem Umfeld reagieren immer deutlicher und besser auf meine Anwesenheit. Ich werde gelegentlich angelächelt und initial gegrüßt. Das kommt sicher mit dem Lächeln und der guten Laune, die ich immer müheloser produziere. Die Aufgaben sind zwar spezifisch, in dem sehr genau gesagt wird was gemacht wird, aber leider ist kein Ziel gegeben. Ein Ziel tut der Motivation gut. 10 HB ansprechen sollte über die Woche drin sein. Eigentlich sollte das täglich drin sein. Mal was morgen so geht. HB sind alle Frauen, die in irgend welchen Aspekten attraktiv für mich sind. Vorschläge wo man Frauen findet? Mall liegt mir nicht so, ich bin etwa 30 Jahre alt und möchte kein Geld ausgeben. Die Stadt ist Karlsruhe.
  6. D-KA

    D-KA Woche 2

    Tag 7: Sonntag 17.06.2018 Heute ist nichts mehr Passiert. War kurz unterwegs, aber irgendwie fehlt mir der Drive Leute anzuquatschen. Hätte bestimmt gut getan, nachdem mir der Donnerstag schwer gefallen ist. Das Kapitel für die nächste Woche habe ich eben schon gelesen. Ich vermute, dass mir die Aufgabe leichter fallen wird als diese Woche, weil sie spezifischer ist.
  7. D-KA

    D-KA Woche 2

    Tag 6: Samstag 16.06.18 Zahlen Approaches (heute / gesamt): 1/12 Gespräche(ist / soll): 10/10 Kapitel der Woche ist gelesen. Bin heute mit Kopfschmerzen aufgewacht und war den ganzen Tag nicht Fit. Bin heute Abend trotzdem noch raus geganen. Hatte aber keine rechte Lust auf andere Menschen.
  8. Wow, 23 Approches in nur einer Stunde! Satte Leistung. Weißt du warum du immer so schnell aus dem Set geflogen bist?
  9. D-KA

    D-KA Woche 2

    Tag 5: Freitag 15.06.2018 Zahlen Approaches (heute / gesamt): 4/11 Gespräche(ist / soll): 10/10 flakes heute: zu viele Kapitel der Woche ist gelesen. Komentar Das Wochenziel ist Geschaft. Heute habe ich mir nicht so leicht getan Leute anzuprechen. Habe 2 anläufe gemacht, beim ersten ging nichts, beim zweiten schon. War anstrengend und ich habe keine Lust viel zu schreiben: 1 Frau, etwa 30 Minuten 2 Frauen, etwa 15 Minuten 2 Typen, etwa 30 Minuten 1 Typ, etwa 30 Minuten Ich habe besonders Schwierigkeiten Typen ohne Anlass anzuquatschen. Dabei sind das die Interessanteren Menschen. Echt, Kerle reißen immer irgendwas, Frauen haben nur Schuhe im Kopf ;). Insgesammt habe ich die ganze Woche nur positive Erfahrungen gemacht. Weiß gar nicht warum ich mich immer noch so anstelle wenns darum geht auf Leute zuzugehen. Die Woche geht noch weiter.
  10. D-KA

    Weiter gehts!

    Hast du Dinge in deinem Leben, die du Leidenschaftlich verfolgst? Gibt es außer Frauen Dinge in deinem Leben die unbefriedigend sind? Hast du eine rosige Zukunft? Es ist leicht mit sich im Einklang zu sein, wenn das Leben sich im Aufwärtstrent befindet. Wenn du andere Quellen für Zufriedenheit hast steckst du leichter Niederschläge weg. Wenn du versuchst Fake gut anzukommen verlierst du dich unter Umständen nur noch mehr. Es gibt billigeren Erfolge als Frauen anzugraben. Wenn du mit dir selbst nicht zufrieden bist Arbeite daran dir ein schönes Leben zu machen mit Mitteln die einfach verfügbar sind und nicht in die Hose gehen können. Wenn du dich langweilst oder zu wenig sozialleben hast geh in einen Verein der sich mit etwas beschäftigt, für das du dich begeistern kannst. Hier gibts vielleicht auch Frauen. Die soziale Interaktion kommt natürlicher. Wenn du karieremäßig nicht zufrieden bist bilde dich oder bewirb dich. Bereinige die Dinge die in deinem Leben nicht ganz gerade laufen, für deren Behebung du keine Selbstsicherheit brauchst als erstes. Die Erfolge werden dich stärken für die nächsten Probleme.
  11. D-KA

    Weiter gehts!

    Deine Muskeln werden bewusst oder unbewusst von denem Gehirn gesteuert. Zum Beispiel kannst lächelst du weil du bewusst die entsprechenden Muskeln bewegst oder unbewusst weil du Freude spührst. Nun gibt es einen Rückkopplungseffekt, wenn du lächelst spürst du Freude. Probier es aus und beobache dein Gefühl. Gewöhne es dir an, zu lächeln, aber nicht für andere. Gewöhne es dir an dir Gedanken durch den Kopf gehen zu lassen, bei denen du lächelst. Lass die Freude fließen. Bei einem natürlichen Lächeln lacht das ganze Gesicht. Menschen sind sehr feinfühlig wenn es um Mimik geht. Hier was zu faken ist nicht leicht. Und warum auch, wenn du dich auch tatsächlich gut fühlen kannst und dabei die gute Körpersprache gratis dazu bekommst? https://de.wikipedia.org/wiki/Method_Acting Wenn du wirklich nicht gut drauf sein kannst hast du vielleicht andere Probleme als Pickup.
  12. D-KA

    D-KA Woche 2

    Tag 4: Donnerstag 14.06.2018 Zahlen Approaches heute / gesamt: 4/7 Gespräche: 6/10 flakes heute: 2-3 Kapitel der Woche ist gelesen. Resume: Heute mit dem Vorsatz gestartet, dass ich an einen Ort gehe und mir nach betreten keinen Flake erlaube. Der Vorsatz hat mir sehr geholfen, denn ich habe mir im Kopf schon wieder ausreden zurecht gelegt. Aber ich habe es durchgezogen und recht zügig die erste angesprochen, die mir leicht ansprechbar schien. 1. Junge Frau aus Tunesien am Musikhören. Gesprächsdauer etwa 15 Minuten. War OK. 2. Zwei sehr Junge Studentinen, war grinchworthy. Lag aber an mir und ich habe mich sehr schnell verabschiedet. 2b. Mich hat einer Feuer angehauen. Habe kein Feuer bei mir, trotzdem kurz geplaudert, weil mich was interessiert hat. War gut, wird aber nicht gezählt. 3. Noch ne Frau, war Ok, etwa 5 bis 10 Minuten. Bin mir nicht ganz sicher, sie ist vielleicht gegangen, weil sie keine Lust hatte angegraben zu werden, oder weil sie was zu tun hatte. Sie ist auf jeden Fall nicht geflohen oder unhöflich geworden. 4. Noch ne Frau, habe sie Später nochmal gesehen, erstes mal vielleicht 2 mal 15 Minuten geplaudert. Habe zufällig meine Ex getroffen, wir haben ein bisschen geplaudert. Es ist mir lieber, wenn ich nicht an sie denke. Muss mich nicht in meinen Misserfolgen sulen. Gespräch war auch OK, etwa 20 Minuten. Kommentar Kann ganz zufrieden sein. Heute hatte ich mich gut im Griff. Die Leute haben gut reagiert und ich mache die Erfahrung, dass die meisten Menschen normal mit mir umgehen, wenn ich normal an sie herantrete. Guter Tag. Hatte nur etwa 1,5 Stunden Zeit. Sich grundsätzlich keine Ausnahmen zu erlauben ist eine gute Idee und macht die Sache leichter. Auch nach dem ersten mal kneifen kann man sich das kneifen für die Zukunft verbieten.
  13. D-KA

    D-KA Woche 2

    Tag 3: Mittwoch 13.06.2018 Zahlen Approaches heute / gesamt: 1/3 Gespräche: 3/10 Kapitel der Woche ist gelesen. Heute bin ich an einigen Leuten vorbei gegangen, bei denen ich mir gedacht habe, dass ich sie ansprechen könnte. Zwei Jungs angesprochen, die sich gerade einen Baum angeschaut haben. War auch ganz ok, muss mich ein bisschen besser konzentrieren, zuhören und das Gespräch auf interessantere Themen lenken. Das Gespräch hat sich irgendwann erschöpft. Schon die halbe Woche rum und das Wochenziel erst zu 30% gemacht. Ich möchte für den Rest der Woche am Flaken arbeiten.
  14. D-KA

    D-KA Woche 2

    Zufall 😉
  15. D-KA

    D-KA Woche 2

    Wenn ich nicht um eine Woche verrutscht bin, ist die Aufgabe 10 beliebige Leute selbst anzusprechen und in einem Gespräch zu halten. Die Aufgabe von Woche 3 ist mir nicht bekannt.