Nazzty

Member
  • Inhalte

    269
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

30 Neutral

Über Nazzty

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Interessen
    Abenteuer & Sport

Letzte Besucher des Profils

2.387 Profilansichten
  1. deshalb ja auch darin die BA --> selbständig, recherchieren, Literaturen
  2. Naja, Marketing ist ja nicht nur Social Media, im Endeffekt geht es um den "Neustart" einer Firma. Wie man das "Marketing" dort am besten nutzt. Ist doch eigentlich ein sehr spannendes und aktuelles Thema, jede Newcomer-Firma benötigt doch ein vernünftiges Marketing.
  3. Naja, man muss bedanken das ich WI studiert habe und kein reines Informatik-Studium. Wir hatten Informatik und BWL-Fächer. Klar haben wir Programmieren gelernt, allerdings keineswegs vertieft. Ich könnt also als WI´ler nichts großartiges programmieren.
  4. Hallo Community, ich studiere Wirtschaftsinformatik im letzten Semester und die Abschlussarbeit (BA) rückt immer Näher. Lange Zeit habe ich mir Gedanken darüber gemacht, in welchem Bereich ich meine BA schreibe. Ich muss sagen, die Auswahl ist / war recht groß, da der Studiengang WI sehr viele Module hatte. Man wurde an der Schnittstelle der Informatik und BWL unterrichtet. Nun, meine Begeisterung ging langsam immer mehr in Richtung "Marketing". Im Studiengang hatten wir nur ein Modul was diesen Bereich betrifft, aber privat habe ich mich sehr dafür interessiert. Marketing ist ein recht großer Bereich mit vielen Einsatzmöglichkeiten (E-Commerce, E-Business, PR, Social Media und vieles mehr), genau das macht es so spannend für mich. Die erste wichtige Frage die ich mir und auch gleichzeitig euch stelle ist: Hat man später mit einem Bachelor der Wirtschaftsinformatik Chancen im Bereich Marketing (später evt. mal Marketing-Manger) zu arbeiten? Wie gesagt, der Studiengang beinhaltete nur ein Modul in diesem Fach. Ich habe mir mal die Job-Angebote im Internet angeschaut. Die meisten Arbeitgeber suchen für den Bereich Marketing jemanden der BWL oder Marketing direkt studiert hat Jetzt weiß ich natürlich nicht wie die Perspektive hier für einen Wirtschaftsinformatiker aussieht. P.S. Vor dem Studium habe ich eine kaufmännische Ausbildung absolviert. Darin lernte ich auch einiges über das Marketing. In meiner auszubildenden Firma war ich auch eine Zeit lang im Bereiche Marketing eingesetzt. Leider war diese Abteilung dort sehr klein (ca. 5 Personen), wobei ich nicht wirklich viel mitnehmen konnte. Die Idee für meine Bachelorarbeit: Mein Onkel hat vor kurzem eine Firma mit seinen Geschäftspartnern gekauft, die davor Pleite war. Nun ist er, bzw. wird er Geschäftsführer dieser Firma. Mein Onkel und seine Partner sehen viel Potential in dieser Firma. Meine Idee für die Thesis wäre, eine Marketing-Strategie für diese Firma zu schreiben. Ziel: Wiederaufbau der Firma / Remake der Firma Fragen die darin beantwortet werden, wären: 1. Welche Marketing-Strategie am besten dafür geeignet 2. Wie sieht dafür ein geeigneter Internetauftritt dafür aus 3. Social Media und so weiter und so weiter. Die Firma wurde all die Jahre vernachlässigt. Sie ist absolut nicht mehr zeitgemäß. Was haltet ihr von dieser Idee? Ratschläge? Tipps? Wie könnte das aussehen? Ideen? Vielen vielen Dank
  5. Nazzty

    Ask the Sharkk

    Hey Sharkk, ich les dein Thread schon sehr lange. Mir ist aufgefallen, dass du "Sexual Frames & Sexual Comfort" sehr prädigst. Heißt, dass kommt fast in jedem deiner Texte vor. Meine letzten Dates liefen nicht so atemberaubend. Ich hab eskaliert, Comfort-Gespräche geführt, sexuelle Andeutungen gemacht usw. Also absolut kein "Friend-to-Friend"-Treffen! Aber es kam bzw. kommt nie zu einem 2. Date. NIE! Ich würde gerne von dir wissen und ein paar Beispiele hören, was genau du mit Sexual Frames & Sexual Comfort meinst. Ich glaube du würdest da nicht nur mir sehr gut helfen. Ich habe mittlerweile sogar das Gefühl, umso sexueller ich beim Date werde und Sätze sage wie: "Wir können ja noch zu mir, ich hab Glühwein, den würde ich gerne mit dir kochen, habe ich noch nie gemacht" oder sie küsse, sie streichle und ihr ins Ohr hauche: "Wow du machst mich so heiß auf dich, schau was du mit mir machst (ihre Hand auf mein Schwanz)" kommt keine Frau mit zu mir! KEINE! Und es kommt auch nie zu einem 2. Date Warum habe ich nur das Gefühl, das sexuelles Selbstbewusstsein eher schadet, anstatt hilft? Jeder heiligt das hier immer so: "Steh zu deinem Mann etc." Ich mache es, sehr oft! Habe ca. 1-2 Dates in 2 Wochen (manchmal auch mehr) Sharkk du würdest mir unglaublich helfen, ehrlich! Ich hab es langsam satt eine Lady nach der anderen zu verlieren. Man steckt so viel Mühe und Kampf rein und am Ende war dann alles für den Arsch - klar das man so langsam die Motivation verliert. Das Problem, dass es nie zu einem 2. Date kommt, kenne ich übrigens sonst von keinem anderen.
  6. Von dem Buch höre ich viel, ist auf englisch oder? Nun gut, ich werde es wohl dann lesen Vielen Dank
  7. @Cycle was Frauen bei einem Mann wirklich suchen -> THIS! @General Das ist klar, deshalb arbeite ich viel "praktisch" an mir, lese allerdings trotzdem gerne solche Bücher, allgemein über Frauen Sex und Männlichkeit, aber ich will kein PU Buch mehr lesen und meine gesuchten Bücher sind verdammt rar auf diesem Markt @crewmix Danke, Buch habe ich auch schon gelesen - ist sehr gut, aber das ist nicht mehr das, was ich zur Zeit suche
  8. Habe ich schon gelesen Hast du noch andere Empfehlungen?
  9. Der Markt ist mittlerweile verseucht von PU-Büchern. Was mit LDS anfing löste eine Kettenreaktion aus. Mittlerweile ist "fast" jedes Buch wie LDS. Und ich suche endlich mal ein Buch, dass nicht mit PU vollgepackt ist. Und zwar, dessen Inhalt, auf was er wirklich ankommt. Dominanz, Führung, Ehrlichkeit, Authenzität, Polarität, Mut, Emotionen, Empathie, Selbstbewusstsein etc. Ich habe ganz Amazon durchsucht, ich konnte keines finden. Habt ihr eine Empfehlung?
  10. Ich suche eine sehr männliches Parfuem für den Winter. Jemand Empfehlungen? Danke
  11. Ich weiß nur das ich von der Informatik weg will aber im Bereich Wirtschaft bleiben möchte.
  12. guten Tag, ich wäre jetzt bald mit meinem Bachelor der Wirtschaftsinformatik fertig und wollte mich mal bei euch erkundingen, welchen Master man damit ablegen kann (außerhalb der Wirtschaftsinformatik) MfG Nazzty
  13. @AluX: Die Tipps die du mir gibst, mache ich bereits. Wie schon erwähnt, ich tue alles und ich achte auch auf alles. Ich mach wirklich das nötigste was mir in den Sinn kommt, aber ich werde eben ständig wieder niedergeknüppelt. @Morgain: Ob du es glaubst oder nicht, aber ich bin mittlerweile sogar fast der Meinung, dass ich keine Stärken habe. Schwer zu erklären. Ich bin im Bereich "BWL" schon seit ich 16 Jahre alt bin, tätig. Heißt Abi, Ausbildung und Studium in diesem Bereich. Mein Lebenslauf ist ein klasser roter Faden. Einen komplett anderen Bereich einzuschlagen (was sollte das eben sein?) wäre zu riskant. Mein Ziel ist es nicht erst mit 30 Jahre Geld zu verdienen. Und die "Stellen" - Ausbildung, Praktikum, Studium, Schule habe ich ja gewechselt. Es hat sich nie was geändert.
  14. Mir fällt noch ein Fall ein: In der Uni als wir Gruppenarbeit hatten, war ich derjenige der seine Aufgaben nicht wirklich verstanden hat und deshalb auch nach und nach von seinem eigenen Team ausgegrenzt wurde. @luthien: Das kann ich nur im Allgemeinen beschreiben: Ich frage ständig wieder nach, verstehe den Hintergrund nicht - auch wenn sie es mir x mal erklären... Es ist schwer genau zu erklären, was es ist. @AltJunger: Nein ist sie nicht, aber was spielt das für eine Rolle?