Maximo M.

Member
  • Inhalte

    623
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     2.115

Alle erstellten Inhalte von Maximo M.

  1. Ich habe Teilweise ähnliche Probleme. Während ich mit Mädel xy zusammen war, gab es 1000 Sachen, die mich genervt haben. Wenn es dann vorbei war der Hundejammer groß. Auch das Vögeln mit unterschiedlichsten Mädchen hat dann nicht geholfen, selbst wenn der Sex und/oder die Mädels toll waren. Bisher hatte ich in meinem Leben 4 Mädels die mich persönlich hart vom Hocker gehauen haben. Mit keiner bin ich mehr zusammen. Würde ich mich rückblickend immer noch trennen?' Ja, auf jeden Fall. Genau wie es schon geschrieben wurde. Danach blendet man die Negativen Sachen aus, welche (oh Überraschung) sich nicht geändert haben. Auf dauer waren geile Erlebnisse dabei, die ich gerne wiederholen würde, aber ich würde die Mädels trotzdem nicht zurück nehmen. Geh auf keinen Fall zurück, das wird dich nicht glücklicher machen, das Unglück nur nach hinten verlagern und noch ne große Schaufel Scheiße oben drauf legen. Mach dir klar was dir genau daran fehlt und sei aufmerksam, wenn es dir wieder über den Weg läuft. Vielleicht braucht es ein paar Jahre, vielleicht ist es aber auch beim nächsten Einkaufen. Es wird wieder passieren, solange du dich nicht verschließt, versprochen.
  2. Kann ich dir sagen, ist definitiv so. Die Klitoris ist ein Schwellkörper ähnlich wie der Penis. Extra Funfact, die Klitoris besteht aus mehr als nur den "Nuppel" außerhalb der Vagina und braucht etwas länger um zur "vollen größe" zu kommen. Nicht egal was es kostet, aber ja, ich wäre versucht es auch zu kaufen. Unterschrieben wäre noch geiler <3 Link oder gelogen :-P (Gerne auch per PN)
  3. Hey zusammen, ich hatte gestern ein Gespräch, dass mir heute noch im Kopf rumgeistert. Dabei ging es unter anderem um Definition von "Sexuellen Kontakten." Dabei habe ich gemeint, dass ich am ehesten etwas wie F+ mit Emotionen suche. Die Dame meinte dann, das ist dann ja eher ne offene Beziehung. Für den Fall jetzt im einzelnen ist es egal, aber wie seht ihr das? ist F+ & offene Beziehung dasselbe? Für mich nicht. F+ (selbst mit "Romantischen Emotionen") ist zwar schon ein wenig wie Beziehung aber eben viel lockerer. Keine Pflicht sich zu treffen oder sonst was, aber wenn man sich dann trifft ist die Zeit sehr geil. Offene Beziehung ist dann wie F+ nur eben, dass man sich noch wesentlich häufiger sieht und halt doch noch mal mehr/anders Zeit miteinander verbringt. Bin gespannt wie ihr das seht
  4. Da habe ich das erste mal lachen müssen Amen Bruder, ich denke gerade an eine Nutte die ich hatte. Vom Körper her meine persönliche HB12. IQ mäßig (zumindest das was ankam) war Sie dann noch maximal ne HB5 Und der Sex? Naja sagen wir mal so, n toter Fisch den ich überstülpen hätte können wäre genauso "aktiv" gewesen. Selbst Masturbieren war da besser, naja fast. Geil war die kleine trotzdem Aber ja, du hast recht aussehen ist bei weiten nicht alles. Danke übrigens, du Motivierst mich gerade an meinem schrieb "Die Perversion meines Lebens" weiter zu schreiben :-*
  5. Maximo M.

    Der Weg des Maximo

    Die meisten hier kennen mich vielleicht noch als "Dr. Who" da ich ja im Prinzip mein gesamtes Leben hier ausgebreitet habe und dann auf einmal mehr oder weniger verschwunden war. Der Beginn einer neuen Beziehung war damals vermutlich schuld, dass es weniger wurde. Das Ende selbiger ist wieder der Grund, dass ich mehr hier anzutreffen bin. Nachdem ich mit meiner Ex 2 Monate zusammen gewohnt habe (und wir einmal quer durch Deutschland gezogen sind) bin ich jetzt seit einem knappen Monat in meiner eignen kleinen 1-Zimmer Wohnung angekommen. Mein Kampfgewicht ist deutlich höher als es sein sollte (Frustessen war nicht hilfreich) und meine Disziplin war auch schon mal besser. Aktuell Sortiere ich mein Leben noch mal neu. Da meine letzte Ex mein letzter gezielter Versuch war eine Monogame-Beziehung einzugehen habe ich aktuell nicht mehr denn Wunsch, dass nochmal zu wiederholen. Ergo, wären 2-3 Damen zur "Beschäftigung" toll. Hobbys die den Rest der Zeit füllen und eine Motivation bei der Arbeit, dass ich mich nicht vor mir selbst schäme wie ineffektiv ich aktuell auf Arbeit bin. Doch kurz mal Butter bei de Fische, wie sieht es aktuell aus in meinem Leben (und wo wird es wieder zu neuen Threads hier im Forum kommen) - Thema Gewicht. Aktuell bei 84,5KG. Ziel sind 77KG auf 1,83m. Hier habe ich schon nen ziemlich klaren Fokus WIE, ich muss es nur Umsetzen. Da werde ich also vermutlich eher weniger drüber schreiben. - Wohnung einrichten. Da ich in dieser 1-Zimmer Wohnung länger bleiben will werde ich Sie komplett neu einrichten. Die Küche (inklusive schwarzem Besteck) ist prinzipiell schon vorhanden, hier muss evtl. noch ein Regalbrett eingebaut werden. Aber ja, zur Wohnung wird es einen neuen Thread geben. - Style. Tja, aktuell finde ich den Style okayig aber mehr auch nicht. Das werde ich angehen, sobald Zielgewicht erreicht ist. Dann vermutlich auch mit Thread dazu. - Hobbys. Ich habe (dank DSGVO) fast 2 Jahre lang nicht mehr richtig fotografiert und fühle mich eingerostet. Ich fange gerade wieder langsam an und werde da Schritt für Schritt wieder mehr machen. Vermutlicher Weise wird es dieses Mal allerdings sowohl hinter, als auch vor der Kamera sein. In beiden Fällen ist das Ziel auch außergewöhnliche Fotos in Richtung Erotik/Bondage/Fetisch zu machen, wie genau das Endet ist mir selbst noch nicht klar. - Thema Dating. Aktuell treffe ich zwei Personen. Vereinzelt noch meine Ex. (Wir haben noch gemeinsame Themen zu klären). Andererseits Joy. Diese habe ich über ein Stammtisch Treffen kennengelernt und aktuell treffen wir uns einmal die Woche. Ein wenig was Unternehmen, viel Vögeln. Hier möchte ich allerdings noch "mehr" haben. Womit wir beim nächsten Punkt wären. - PickUP/Selbstbewusstsein. Ich merke, wie ich nicht mal mehr annähernd da bin, wo ich schon mal war. Das heißt, ich werde hier wieder mehr machen. Ggf. auch nen Workshop damit es auch mal richtig vorangeht. - Außerdem lasse ich meinen Sexuellen Wirrungen mehr freie Bahn. Anders gesagt, ich bin gerade auf der Suche, wie ich in einem Porno mitmachen kann. Ein Amateur-Porno wäre für den Anfang okay. Könnte mir aber auch vorstellen, nen eigenen Pornhub Kanal aufzumachen. Der Kanal ist allerdings noch sehr ferne Zukunft, da gibt es andere Probleme zu beheben. Alles in allem also ein Leben, das gerade ganz okay ist, aber eben nicht so ist, wie ich es mir Vorstelle. Mal sehen wie regelmäßig ich hier schreibe und wie spannend oder langweilig es wird. Kritik/Anregungen etc. sind genauso gerne gesehen wie Nachfragen, falls was unklar ist.
  6. Wenn du die FB App nutzt gibt es dort den Punkt "FB-Dating". Geht aber wirklich nur über Handy-App am PC kommt das nicht. Mercy für den Hinweis
  7. Magst du dazu sagen was genau du machst? ISt auch noch so eines meiner Punkte Ggf. zu viel? Ich probiere das auch, kann dass aber nie dauerhaft durchhalten. Ein Tag Pause zum erholen finde ich persönlich immer ganz praktisch. Bilder? Schick mal bitte Link per PN, bin neugierig Hab jetzt nur die letzten zwei Postings durchgelesen, werde aber ab jetzt dauerhaft mitlesen, ich glaube du bist an nem ähnlichen Punkt wie ich. An machen Punkten bist du weiter als ich an anderen sehe ich es andersrum. Bin gespannt wie es sich bei dir entwickelt.
  8. Danke Ja das höre ich leider öfter. Das heißt bei der nächsten Brille doch nochmal den Style Thread durchsuchen oder direkt auf Kontaktlisen umsteigen# Mit Fotografen kann ich dir aktuell nicht sagen, durch Corona mache ich da aktuell nichts. HBs über FB-Dating funktioniert sehr gut, bin aber auch da gerade ruhiger aus selben Gründen. Möchte aber weg von Online-Dating hin zum "Offline-Dating" sobald Corona vorbei ist. Ich mag Online-Dating nicht wirklich, obowohl es aktuell meine "beste" Quelle ist. Gruß Max
  9. Vielen Dank für den Posting. Du erinnerst dich vielleicht daran, dass ich dir bei einem vorigen Post geschrieben habe, dass du mich an meine "schlimmste" Stunde erinnert hast? Jetzt habe ich das Gefühl, dass es mir ganz gut ging. Meine war vielleicht nur UG3-4 Danke für den Post :-*
  10. Ein wenig mehr als ein Monat ist ins Land gezogen, von meinen Zielen hat sich Teilweise der "Ist-Stand" verschoben - Thema Gewicht. Aktuell bei 82KG, d.h. -2,5KG nicht die Menge, die ich mir gewünscht hätte, aber das ist okay, es geht in die richtige Richtung. Die Waage schwankt zwar, aber der Durchschnittswert ist wie gesagt bei 82KG. Nebenbei habe ich mir noch eine Klimmzugstange für die Tür geholt. Damit konnte ich mein Training entsprechend erweitern, was gerade in den aktuellen Zeiten super ist. - Inzwischen ist das Bad / der Flur / die Abstellkammer grundlegend fertig. Hier kommen noch ein paar Details, sobald ich was Passendes gefunden habe, aber auch hier geht es in die richtige Richtung - Hobbys: Ich Investiere gerade viel Zeit in das Thema Fotografie, habe zwei Facebook-Seiten inklusive entsprechender Gruppen aufgemacht und werde da wieder mehr meinen Hobbys nachgehen. Die Seiten nutze ich um mich selbst anzusporen bzw. um über Fotografie reden zu können. (Aktuell alles noch in den Kinderschuhen, aber es fängt an :D ) - Thema Dating: Meine Ex habe ich seit dem letzten Posting nicht mehr getroffen. Demnächst steht noch ein letztes Treffen an. Sozusagen eine "Finale Übergabe" der Sachen, die ich bei ihr habe liegen lassen. Dafür treffe ich aktuell Joy noch auf regelmäßiger Basis. Außerdem ist Ms. Vietnam dazu gekommen. Das erste treffen war kurz nach Eröffnung dieses Threads. Und obwohl Sie noch etwas zurückhaltend ist (typisch Vieatnamesische Kultur) und ich ihr sowohl von meiner Neigungen (BDSM/Bondage) als auch von meinem Wunsch keine monogame Beziehung mehr anzufangen ist Sie weiterhin interessiert und wir kommen uns langsam näher. Mehr Leute möchte ich aktuell nicht treffen, daher auch Tinder/Bumbble nur sehr "passiv" gerade. Ansonsten ist mir die letzten Tage durch die verschiedenen Bücher, die ich lese (ja, ich lese gerne mehrere Bücher nebeneinander) wieder aufgegangen wie mir einige Punkte in meinem Leben und an mir selbst hart auf den Sack gehen. Dank "BlackFriday" habe ich bei Amazon gut eingekauft und in dem Zug auch "ein paar" Bücher mitbestellt. Ich nutze die "Lockdown-Phase" jetzt noch mal um einerseits alles was ich an PU-Büchern habe zu lesen und mir alle Punkte rauszuziehen, die ich für richtig halte (und es wurden mehr, da ich gewisse Einschränkungen in den letzten Wochen "abgelegt" habe). Andererseits Bücher zum Thema Persönlichkeitsentwicklung um meine Baustellen endlich anzugehen. Außerdem habe ich nächste Woche Freitag einen Termin bei meiner Hausärztin und werde da das Thema Psychologe_in Ansprechen, ich möchte einen Termin haben. Vermutlich wird das dieses Jahr nichts mehr, aber ich gehe endlich auch diese Baustelle an. Soviel also erstmal zum aktuellen "Zwischenstand".
  11. Bei mir steht folgendes: Die Match zahlen sind dadurch zwar runter, aber die Mädels die Matchen bringen dann so sprüche wie "... du bist ja eh nicht der Typ zum Heiraten..." Geschickter wäre es, dass ganz beim ersten Date anzudeuten, dadurch hast du weniger "Verlust". Da ich aber aktuell eh keine neuen Menschen treffen will sortiere ich auf die art und weise schon mal gut aus
  12. Maximo M.

    Perlen des Forums

    Das schränkt es ein was es ist
  13. Für den Wahren Ficker von Welt gibt es doch eigentlich nur zwei Optionen 1) https://www.amazon.de/dp/B0888SLK15 2) https://www.amazon.de/dp/B089CSP3BK/
  14. Bei den Zeitangaben muss ich mal fragen. Rechnet ihr ab dem Zeitpunkt des Vorspiels, oder reine "Penetrationszeit"?
  15. Danke, n Teil davon kannte ich schon, ein paar davon wandern gerade auf meine "Wishlist"
  16. Dann will ich mich auch mal deinen Fragen widmen Sehr unterschiedlich, wenn ich lange kein Sex hatte, würde ich auf max 1-2 Minuten tippen. Da ich das aber weiß bin ich dann im Vorfeld schon anders dabei und kümmere mich um die Frau, sodass auch Sie schon ihren Spaß hatte. (Meistens ) Wenn es länger dauert, liegt mein max irgendwo bei 15-20 Minuten. Lag aber auch daran, dass ich immer wieder bewusste "Unterbrechungen" gemacht habe. Mal ein wenig langsamer, mal die Frau geleckt etc. Da ging es mir nicht um den Orgasmus, sondern ich wollte den Sex möglichst lange mit ihr genießen. Das ist dann aber irgendwann auch echt anstrengend Auch das ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Manche kommen, nur wenn du Sie richtig hart ran nimmst, manche, nur wenn du sehr liebevoll bist, wieder andere nur mit Toys. Meine Erfahrung hat mir gezeigt, dass ich gerade bei einer neuen Dame erst mal das mache, was mir Spaß macht. Dabei stelle ich schon fest ob der klapps auf den Hintern zu sanft oder zu hart war. Ob Sie mehr die Streicheleinheiten genieß oder oder oder. Beobachten ist hier extrem Hilfreich. Eine meiner liebsten Erfahrungen ist eine Ex-Freundin von mir, die ich nur durch Stimulation ihrer Brüste zum Orgasmus bringen konnte <3 Fang aber bitte dem Sex (im Normalfall) nicht damit an, dass du wie ein Verrückter anfängst Sie durchzuhämmern. Gegen Ende ist das oftmals geil, aber die Frauenwelt braucht oft ein wenig mehr Aufwärmphase als die Männerwelt um auf volle Touren zu kommen. (Ich fange Sex ja gerne mit einer Massage an, die nach und nach immer versauter wird ) Um dich Fortzubilden empfehle ich verschiedene "Workshops". Unter anderem hatte ich mal einen "Handwerker Abend" der mir "nur" erklärt hat wie man durch eine Art Tantra Massage die Vagina einer Frau gut massieren kann. Bisher erst bei 3 Frauen getestet, alle drei wollten Wiederholung Wenn dich das Interessiert schick mir ne PN, ich weiß nicht ob ich den Link hier direkt posten darf ^^ Wie gesagt, Workshops suchen. Ich habe in meiner Vergangenheit ein paar Bücher gelesen, hatte Workshops und habe viel mit den Frauen geredet und ausprobiert. Gerne gibt es auch die Anweisung, dass Sie es sich selbst besorge soll, weil ich zuschauen will. Neben ein paar geilen Momenten lerne ich dabei auch das ein oder andere Wie du schon sagst von Frau zu Frau unterschiedlich. Du hast ja sicherlich schon verschiedene Ideen was man mit einer Frau machen kann. Und dann beobachte mal wie die Frau darauf reagiert. Das ist das beste Mittel um herauszufinden was Sie erregt ohne zu fragen Außerdem ein wichtiger Punkt den ich lernen durfte. Gib der Frau gerne das Gefühl, dass dir ihr Orgasmus wichtig ist, aber zeig ihr dabei auch, dass er nicht ULTRA-Wichtig ist. Wenn es nicht klappt ist es so. Sonst setzt du Sie zu sehr unter Druck. Dann kann es sein, dass genau deine Anstrengungen daran schuld sind, dass es nicht klappt ABER, vielleicht hast du Glück und ein paar Cats geben hier noch besser Tipps
  17. Ich bin ja schon ein wenig enttäuscht, dass du nach deinem Hattrick einfach aufgehört hast dich abholen zu lassen. Du wirst alt :-P
  18. Zu gerne hätte ich von den Erlebnissen die FSK21 Version zum mitschauen. Am besten in der VR-Version Danke fürs Posten, war ein guter Start in den Feierabend für mich <3
  19. Das heißt "squinten", Der Profi sagt "Squinch", also müsste es "squinchen" heißen
  20. Aktuell habe ich das Buch "Nie mehr Mr. Nice Guy" durchgelesen. Für mich mit eines der besten Bücher seit langem. Fange das Buch gerade noch einmal anzulesen um alle Punkte die als "Aufgaben" gestellt werden durchzuarbeiten. Fühlt sich wie eine Therapie auf Buchbasis an. Macht zwar ein wenig unangenehmes Gefühl, aber ich glaube, dass es Schritte in die richtige Richtung sind. Wenn jemand gute (deutschsprachige) Gruppen dazu hat, Infos dazu sind gerne gesehen. Ich glaube, hier kann ich doch einige meiner Baustellen mit angehen.
  21. Wer von euch hat das Buch "Nie mehr Mr. Nice Guy" gelesen?
    Speziell interessiert mich, wie sehr es euch geholfen hat, und ob ihr eine gute deutschsprachige Gruppe dazu kennt.

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  8 weitere
    2. teedler

      teedler

      Wichtig fand ich den Teil mit den "versteckten Verträgen" (heute erst wieder in einem Thread davon gehört). Hier hab ich mich leider selbst erkannt.

    3. teedler
    4. Maximo M.

      Maximo M.

      @teedler coole idee der Thread, danke dir

  22. Als Update gibt es heute den Link zu dem Beitrag. Leider wurde meine Name falsch geschrieben, aber da gibt es schlimmeres https://video.tagesspiegel.de/wie-flirten-in-corona-zeiten.html Gruß Max
  23. Dadurch dass ich mich habe Filmen lassen und Sie veröffentlichungsrechte hat, war es für mich günstiger. Hat durch die Dreh Unterbrechungen aber auch länger gedauert. Effektiv würde die Stunde 100€ kosten und wir waren von 15-20 Uhr beschäftigt. Klasse Satzbau übrigens, könnte fast ne Anfrage bei ebay.kleinanzeigen sein :-P
  24. Ich finde Online-Dating funktioniert schon, zumindest "okay gut" wenn man seine Bilder optimiert und nen guten Profiltext hat. Wenn dann auch noch der Chat läuft kann dabei -finde ich- schon, dass ein oder andere Date bei rumkommen. ABER, nicht das Thema hier Also wie versprochen, hier mein Beitrag zum Flirt-Coaching. Es begab sich zu jener Zeit, es war ein sonniger Freitag. Der Kalender schrieb den 13.11.2020. Das nicht ganz so geheime Treffen welches am Telefon vereinbart wurde, fand auf der Sagenumwobenen Friedrichs-Brücke in Berlin statt. Dort trafen die drei legendären Gestalten der Liebe aufeinander. Ms. Journalistin, Ms. Flirtprofi & Mr. Maximo. - okay, vielleicht sollte ich etwas ernster schreiben - Zu Beginn kurze Begrüßung. Normalerweise macht Ms. Flirtprofi die Übungen mitten im Coaching, da wir aber nebenbei Filmen und die Sonne auch irgendwann untergeht machen wir erst die Übungen und danach die Besprechungen in den Praxisräumen. Ms. Flirtprofi ist Ultra nett, hat wohl einen PU Hintergrund und macht das schon ein paar Jahre. Ein Teil, den Sie bei Pickup oft sieht und nicht mag ist dieser große Sprung beim Ansprechen. Ich zitiere: "Kann man schon machen, ist mal auch ne gute Idee, aber auf Dauer mega anstrengend. Ich mag es lieber den spielerischen Ansatz zu gehen..." Und ich muss gestehen, so weit wie wir gekommen sind ist es wirklich spielerischer als das, was ich in PU bisher hatte bzw. gemacht habe. Zu Beginn gibt es eine "Komfortzonen-Übung". Da auf der Brücke Straßenmusiker spielen stellen wir uns direkt davor und tanzen. Ich nervöser als ich sein müsste werde dabei von ihr beruhigt. Sie schafft es meine Aufmerksamkeit gut zu lenken, so dass ich entspannter mit der Situation umgehen kann. Als wir weitergehen machen wir der Reihe nach drei Übungen: - Aufmerksamkeitsspiel (Was fällt mir in der Umgebung auf und es laut aussprechen) - Assoziationsspiel (Sie sagt ein Wort, ich sage das erste Wort, was mir dazu einfällt, dann wieder sie, ...) - Beides Verknüpft, was fällt mir ein bei den Dingen, die mir auffallen. Das ganze soll helfen zwanglos mit Leuten in der Umgebung ins Gespräch zu kommen. Und noch während wir am "üben" sind komme ich tatsächlich aufgrund der Übung mit einer Straßenkünstlerin ins Gespräch. Für viele vielleicht nichts Besonderes, für mich aber ein wichtiger Punkt Gespräche zu initiieren und nicht zur "anzunehmen" wenn es sich extrem anbietet. Ich bin auch sonst eigentlich kommunikativ, aber eben nur, wenn das Gespräch schon mal am Laufen ist. Hintergedanke dabei, wenn ich zwanglos mit allen Leuten ins Gespräch komme, die um mich herum sind, dann komme ich auch mit den Mädels, die mir gefallen gut ins Gespräch. Außerdem bekomme ich den Tipp mit den "Stamm-Orten" die ich mir in meiner Nähe suchen soll. Das heißt Cafés etc. die "besonders" sind und die Leute anziehen, mit denen ich in Kontakt sein möchte. Da muss ich noch überlegen wie ich das umsetze, aber da gerade durch Corona alles zu ist habe ich ja noch Zeit Anschließend gehen wir in die Praxis. Die gehört einer Freundin von Ms. Flirtprofi. Dort machen wir eine Nachbesprechung der Übungen. Außerdem gehen wir auf meine Fragen/Probleme ein. Im genaueren, dass ich eben das Gefühl habe nicht richtig Flirten zu können und das ich mich manchmal extrem zurückhalte um nicht der "Creep" zu sein der die Frauen anstarrt. (Ja ich weiß, Limiting belief vom feinsten). Zum Thema Flirten erklärt sie mir, dass es aus ihrer Sicht zwei "Hauptarten" gibt (Spielerischer- / Sexueller-Flirt). Das Spielerische habe ich wohl schon gut drauf, aber mein Problem ist der Sexuelle-Flirt. Sie demonstriert wie es aussehen kann, wenn eine Dame mit mir "Sexuell-Flirtet" (Sie ist nebenbei auch Schauspielerin, damit hat sie das extrem gut rüberbringen können). Und auch, wenn Sie in Ihrem Stuhl sitzt und ich in meinem. Obwohl es übertrieben aussieht, was sie tut (bewusst, dass klar ist, welche "Signale" sie meint). Ich weiche auf einmal zurück. Meinem Körper ist die Situation zu viel. Ich löse diese innere Spannung durch Lachen auf und schaue weg. Das Thema geht sie mit mir später noch mal an und sagt mir dabei unter anderem, dass ich wohl Probleme mit meiner Sexualität habe. Im ersten Moment bin ich überrascht, da ich für so ziemlich jede Perversität zu habe bin, gerne darüber spreche und schreibe und auch sonst nicht zimperlich bin. Mit etwas Abstand, Nachdenken und dem Hinweis von ihr, dass es vielleicht das Problem ist, dass ich nicht zu dem stehe, was ich will (Hinweis auf die Frage, wie ich nicht als Creep rüberkomme zeigt, dass ich mich selbst Blockiere). Alles in allem ein sehr cooler Tag mit viel zum Nachdenken für mich. Ich versuche die Übungen, die Sie mir gegeben hat auf meinen Alltag zu übertragen und komme dadurch mehr mit Leuten ins Gespräch als zuvor. Ich bin gespannt wie sich das in den nächsten Wochen auswirkt, wenn ich schon nach nur einer Woche merke wie es für mich einfacher wird. Gruß Max
  25. Da ich keine passendere Abteilung dafür gefunden habe in der Plauderecke, Mods dürfen aber gerne verschieben sollte es ne bessere Ecke geben. Zum Thema. Ich meine in der Niederlande ist es schon so (ich meine es waren die Niederlande), dass alles Sexuelle (Intime Berührungen, Sex) dem nicht offensichtlich zugestimmt wurde, als Vergewaltigung bestraft wird. (Also, kein Ja bedeutet Nein) In Deutschland ist es (noch) umgekehrt. Solange sich die andere Person nicht wehrt oder AKTIV Nein sagt, ist es "okay". (Kein Nein bedeutet Ja) Ich finde das sowohl kritisch wie es bei uns in Deutschland gehandhabt wird, also auch spannend wie unterschiedlich die Herangehensweisen sind. Für mich ist es klar, dass ich sehr darauf achte wie die Frau reagiert und ob es okay ist. Seitdem ich vor 2-3 Jahren eine Begegnung mit einer Dame hatte, die explizit auf die Nachfrage vor körperlichen Berührungen etc. bestanden hat, achte ich noch mal mehr darauf und frage auch in anderen Begegnungen aktiver nach. Von dem, was ich über PickUP bisher gelesen habe und wie es sich auch manchmal hier im Forum darstellt, gibt es genug Leute, die es nicht so umsetzen und "ganz froh sind", wie die Lage bei uns in Deutschland ist (ja, ist überspitzt ausgedrückt). Wie seht ihr dass, sind aus eurer Sicht Nachfragen beim Flirten (ich würde dich gerne Küssen / ich würde dich gerne an ... Berühren / ich würde gerne mein Schwanz in dich stecken / .... ) mit PickUp vereinbar oder stehen die im absoluten wieder Spruch weil Beta? Für mich selbst ist es klar, wie ich es Handhaben möchte, bzw. es auch aktiv umsetze. Aber wie sieht es das PUF? Gruß Max