kevin-bruce

Member
  • Inhalte

    1.303
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     292

Ansehen in der Community

968 Super

Über kevin-bruce

  • Rang
    Erleuchteter
  • Geburtstag 01.05.1980

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Berlin

Letzte Besucher des Profils

4.907 Profilansichten
  1. Deine Entscheidung steht, dann ziehe sie auch durch. Mit 28 ist das Leben noch nicht vorbei. Die Panik, die du jetzt verspürst ist auch in 10 Jahren noch da + Haus und Kinder. Erstaunlich ist, dass du hier jetzt auf den geringe. sex abstellst, aber die anderen Probleme, die ihr ganz offensichtlich habt nicht nennst! Das werden wir hier auch nicht klären können. Hier kommen die Trolle, die wieder darauf abstellen, Frauen würden mit sex nur binden, aber keine eigene Lust haben, blablabla. Die Frage ist, ob wirklich der Sex euer Problem ist oder euch der Alltag eingeholt hat oder lediglich die Frage, ob im Leben noch mehr kommt. Lass dich hier noch ein bisschen puscheln, werden die Jungs hier noch ein Jahr machen und mache dann einen Heulthread auf, warum hat sie mich verlassen, was doch alles so super... Junge, wenn du sie nicht mehr liebst, trenne dich, mache ihr nix vor, das schuldest du ihr nach 9 Jahren. Binde sie nicht länger als notwendig, denn vielleicht will sie Kinder, dann gib ihr auch die Chance, den Vater dafür zu finden. Es wird Zeit, dass du dein Leben in deine Hände nimmst und nicht sie für dich leben lässt.
  2. Mal,ehrlich, diese wichsen-ist-der- teufel fanatiker sind ja nicht auszuhalten. Was du beschreibst hat nicht mit selbstbefriedigung zu tun. Sich Selbstjustiz zu verschaffen ist eher gesund als schädlich, wenn es nicht der einzige Lebenssinn ist. Was du beschreibst ist ja auch wiedersprüchlich, entweder du kommst binnen Sekunden oder wirst schlaff. Aber wenn du kurz vorm kommen mal die Position auf etwas anderes als liegen veränderst und dann wieder zu liegen über gehst. Ist schwer einzuschätzen, ob es bei dir doch was körperliches ist, aber es wirkt eher unerfahren und kopfgesteuert. Frau kommt nicht und ich bringe es nicht. Ich finde sie heiß, aber kann es ihr nicht zeigen. Versucht mal sex auf mehr Vorspiel zu erweitern, etwas Tanten, keinen orgasmus forcieren, sondern euch beide einfach mal aufeinander einzulassen.
  3. Scheinst ja tierisch Eindruck bei ihr hinterlassen zu haben, wenn sie sich erst in zwei Wochen Krankheit rettet und dann eine weitere Frist von zwei Wochen einlegt. Ihr scheinst du nicht wichtig zu sein, sorry, aber selbst der Chef der Lehman Brothers hätte beim Börsencrash einen halben Nachmittag Zeit gefunden.... ignorieren und eine neue suchen.
  4. Ich denke, du hast einfach nur Angst allein zu sein und bist zu bequem, dich aus diesem Horror zu befreien, weil du ja machen kannst, was du willst. du vögelst rum, du besprichst alles mit Freunden, kannst behaupten eine Beziehung zu haben und hast das Drama, das du dir wünschst. Sorry, aber du hast einfach bloß Angst vorm allein sein, verständlich, wenn man seit man 17 in einer Beziehung ist, aber Mädel, da kommt noch viel mehr. Oder du bleibst bei ihm und ihr blockiert euch beide noch für ein paar Jahre und du wirst dann eine gehetzte 30 jährige ohne Freund mit ausgeprägtem Kinderwunsch 😘
  5. Sorry TE, aber deine Art zu schreiben und das damit transportierte Verständnis von „Führung“ klingt für mich sehr nach egoistischem Spiegelficker und nicht nach nem Liebhaber. Du beschreibst, dass sie die Art und Weise, wie du fickst nicht mag, weil sie sich darin nicht findet. Du ziehst im Bett deine Nummer durch, nicht eure. Guter Sex ist nur im ideal eine Egonummer, in der beide aufgehen, in der Realität ist’s aber auch mal nur ein Geben
  6. Wäre dein Angebot ehrlich gewesen, hättest du nicht nur dumpf Worte getrippelt sondern auch dein Interesse ungefragt zwischendurch gezeigt, sei es ne Suppe vor der Tür oder ein Bild per WhatsApp, das sie zum schmunzeln bringt, ohne dafür etwas zu erwarten. Deine ganzen Texte sind geprägt, dass sie so reagiert, wie du das willst, wo ist sie in deinen Texten? Worin zeigt sich dein Interesse? Jetzt projizierst du auch noch mehr in die ganze Sache als da jemals war, komme in der Realität an, sei ehrlich zu dir, handele nach dem, was du willst und steh dazu, aber verlange nicht, dass andere, ob Männer oder Frauen, es dir recht machen.
  7. Ich muss hier mal was anderes bringen: Sorry, aber hast du dir mal deinen Chatverlauf angesehen? Ich an ihrer Stelle würde immer nur denken, was für ein Idiot. Du schreibst ne Scheissmail um 10.30 und bist 1 Minute später zuuuuu beschäftigt? Und auch am Abend kommt von dir dazu nix? Dann stehst du in ihrem Laden und spielst Herrn Lohse. Sie hat ein Kind und ist keine dreizehn mehr, klar will sie etwas mir Perspektive. Du aber bietest ihr nix. Ich hoffe, ihr habt euch irgendwann mal unterhalten, übers Leben, über eure Pläne über euch? Hier fehlt es mit Sicherheit an Attraction, aber Comfort wäre auch mal nicht schlecht. Deine angebliche AFC Aktion war zumindest im Ansatz mal ein Weg, der ihr zeigen könnte, dass du reden kannst ;)
  8. Jedes Mal, wenn eine deiner Beziehungen droht auf die nächste Ebene ( zumindest in deiner subjektiven, vielleicht auch Unterbewussten Wahrnehmung) verliebst du dich in eine andere, schwieriges Muster....nicht
  9. Alter, wenn sie nur halbwegs erahnt, was du nach zwei Dates hier bereits für nen Film schiebst, hat sie alles richtig gemacht. Du wirkst ja hier schon verspannt. So zum geht nicht mehr, dazu deine Beschreibung der Situationen mit ihr...vermutlich hat sie einfach Angst, in deiner Tiefkühltruhe zu enden. Du hast massive Baustellen. Madonna Whore Complex, Minderwertigkeitskomplexe und massive Bindungsprobleme, kombiniert mit einer gestörten Selbstwahrnehmung. Selbst hier im Forum merkt man das in jedem deiner Posts. Da musst du ran, nicht der Frauen wegen sondern damit du dieses kurze deines Leben mit Spaß verbringst und dich nicht hinter Hirnficks versteckst. und ganz ehrlich, sie hat sich 48 h nicht gemeldet....
  10. Ich denke, es weniger Neid sondern wirklich Missgunst, du gönnst deiner Frau keine Erfolge, keinen Spaß und kein Leben, das sie neben dir hat. Die Frage ist, warum. Fühlst du dich ihr unterlegen? Bist du ihr unterlegen? Darf Sie nicht besser sein als du? Bitte nicht als Angriff oder Vorwurf sondern als Denkansatz verstehen ! einfach ein paar Ansätze, warum du so denkst und fühlst wirst nur du beantworten können
  11. Lieber TE, du kommst mir ein bisschen vor, wie ein Junge, der nicht erwachsen werden will. Dieses Freiheitsdranggedöhns mit 32? Was hast du in deiner Jugend gemacht? Warum glaubst du, hört das mit nem Kind auf? Du willst keine Verantwortung übernehmen, weder für die Schwangerschaft noch die Beziehung und am wenigsten für dich? Weil ganz ehrlich, 32 und du machst eine "Weiterbildung " zu was? Master erst mit 32 fertig? Junge, Freiheit hattest du wahrlich genug. Das ist kein Vorwurf, niemand kann dich zwingen, dein Leben in die Hand zu nehmen und für dich und andere Verantwortung zu übernehmen. das hat deine Freunde nach gemerkt, mit dir ein Kind planen hätte für sie bedeutet, warten bis sie alt und grau ist! Man wird nur schwanger, wenn man das will. Die Pille funktioniert nur nicht, wenn man wenigstens, vom Kinderwunsch/ Bindungswunsch getrieben, zumindest unbewusst nachlässig wird. Du schreibst, du überlegst dich zu trennen. Weil es wirklich nicht passt und die Frau dir nicht gefällt oder weil du merkst, die Beziehung kommt, auch ohne Kind, aufs nächste Level und du hast einfach nur die Hosen voll? Niemand zwingt dich mit der Frau zusammenzubleiben, wenn es nicht passt, aber prüf lieber, ob es nicht einfach deine Angst vorm Erwachsensein ist, die dich gerade lenkt. Und lass dir hier nicht ein negatives Bild von deiner Freundin einreden. Sie ist immer noch die Frau, mit der du zusammenziehen willst und die offenbar beschlossen hat ihr Leben in die Hand zu nehmen, mit oder ohne dich.
  12. Habe selbst eine zweijährige Tochter und kann dir bestätigen, dass gerade im ersten Jahr bei Mann der Eindruck entstehen kann, nun aufeinmal für alles verantwortlich zu sein. Das Problem ist in deinem Kopf, unabhängig davon, ob deine Freundin ein Monster oder eine normale Frau ist. Ihr seid auch noch Kinder und habt sehr früh angefangen, in deinem Alter war ich jeden Tag feiern. Natürlich kommt da noch schneller das Gefühl auf, das Lben passiert allen anderen, während man selbst nur Zuschauer ist. Aber, ihr habt das Kind und damit auch die Verantwortung und das habt ihr gewollt, also müsst ihr auch die Konsequenzen tragen! Du wolltest kein Partyleben mehr, du wolltest Verantwortung, also nimm die Herausforderung an! Ansonsten hättet ihr abtreiben müssen. Sorry, klingt hart, aber verantwortungslos Kinder in die Welt setzen und dann ob der neuen Situation ins Mimimi zu verfallen, ist das Letzte. Trifft auf dich nicht zu, hoffe ich, aber du musst gerade einfach mehr sehen, als den Moment und dazu gehören bewusste Entscheidungen, die auch du getroffen hast! Bist du hinsichtlich all dieser Aspekte im Reinen, suche das Gespräch mit deiner Freundin und zeige ihr ruhig auf, was eure Situation und euer Leben mit dir macht, keine Vorwürfe, was sie falsch macht. Das sollte die Basis sein und erst danach ist es auch an dir, aktiv etwas zu verändern.
  13. kevin-bruce

    5,5j LTR

    Für mich klingt das eher so, als ob du zu verstehen gibst, dass du keinen Bock mehr auf die Beziehung hast. Du investierst in tausend Dinge, die nichts mit euch zu tun haben, die Beziehung bringst du aber nicht voran. Das einzige, das du tust, ist reden, aber die Divergenz zwischen deinem Gesagten und deinem Getanenen brüllt aus jeder Zeile. Weiß Sie, wie wichtig dir die Beziehung ist? Was bist du bereit zu tun, um euch voran zu bringen? Wünscht sie sich vielleicht mehr als eine Fernbeziehung? All deine Alternativen, die du dir schaffst, machst du das vielleicht weil DU die Beziehung nicht mehr willst, aber nicht den Arsch in der Hose hast, oder gern Opfer bist, um die Beziehung zu beenden?
  14. Hier war nie attraction und wird nie welche sein. Lerne, dass Freundlichkeit nichts mit Anziehung zu tun hat. Wieviel klarer soll sie dir noch zeigen, dass sie keinen Bock auf dich hat. Und glaube mir, das hat nur bedingt damit zu tun, dass sie verheiratet ist...
  15. Ohne hier auf die vielen,mganznoffensichtlich nicht verarbeiteten Probleme eingehen zu wollen nur zwei Dinge für dich zum Überdenken: Du vergleichst deine Beziehung mit der Beziehung zwischen Mensch und Hund!? Weiterentwickelt hast du dich nicht, nur mit vermeintlich besserem Verhalten übertüncht, entkommst dir aber nicht, woran die Beziehung und letztlich du gescheitert sind und scheitern werden. höre auf, sein zu wollen, was du nicht bist. Ein Plüschohr ist immer cooler, wenn er ein überzeugtes Plüschohr ist und nicht, wenn es vorgibt, ein AlphaPUF -Affe zu sein. Man kann an vielem Arbeiten, aber man sollte sich auch in seinen schlechten Eigenschaftentreu bleiben.