fleshget1

Rookie
  • Inhalte

    2
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     16

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über fleshget1

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

352 Profilansichten
  1. Danke Leute für die offenen Worte. Ich werde verstärkt an meinem Inner Game arbeiten und ab sofort wieder Low machen. Die ganze Geschichte fing schon komisch an und obwohl es strange war habe ich mich trotzdem darauf eingelassen. Naja, war eine Erfahrung die mich weitergebracht hat und mich lernen lassen so einen needy scheiss nicht noch einmal abzuziehen. Mein Problem ist, dass ich anfange mich sehr dämlich anzustellen sobald die Frau mir richtig gut gefällt. Ich merke das selber und versuche mich innerlich zu bremsen bzw mein Verhalten zu ändern. Meistens falle ich aber schon aus dem vorher sauberen Frame und fange an mit Sülze um mich zu werfen. Was genau meinst du damit?
  2. Hallo PU Gemeinde, 1. Mein Alter: 31 2. Alter der Frau:28 3.Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 4.Etappe der Verführung: FC 5.Beschreibung des Problems Ich wurde über ein Online Dating Portal von einer HB9 angeschrieben mit dem Opener Ihrerseits : „Hallo Traummann“. Da Ihre Profilbilder nur zugänglich waren nachdem Sie diese individuell für mich freigeschaltet hat, hielt ich Sie zunächst für einen Fake. Sie war nämlich richtig heiss und zu 100 Prozent optisch mein Ding. Nach einigem Hin und her befreundeten wir uns auf einer social network Platform wo mehr Bilder von Ihr waren. Nach einigem gechatte gab sie mir schlussendlich Ihre Nummer. Prompt verabredeten wir uns für ein Date am Sonntag worauf Sie dieses Date sogar Ihrerseits vorschob auf den Freitag. Da mir das zetilich auch gut gepasst hat ging ich darauf ein. Sie wollte sich mit Ihren Freundinnen zum essen treffen und danach auf das Date mit mir. Der Hacken hierbei war, dass ich 160km zu Ihr Fahren musste. Aus Neugier und weil wir uns gut verstanden haben machte mir die Distanz nichts aus und ich beschloss sie mir in Live mal anzuschauen und mein eigenes Bild zu machen. Ca eine halbe Stunde nachdem ich losfuhr kam eine Nachricht per Whatsapp von Ihr: „Sollen wir das Treffen nicht lieber verschieben? Ich bin müde und denke nicht, dass die Mädels mich gehen lassen“. Ich reagierte daraufhin: „Auf keinen Fall verschieben wir es. Ich bin schon auf dem Weg. Keine Sorge ich werde dich nicht zwingen irgendwelche Kartoffelsäcke zu schleppen “ Nach Ankunft am vereinbarten Ort sagte ich Ihr, dass ich da bin und fragte ob Sie pünktlich hier sein wird. Einige Minuten später kam Ihrerseits die Antwort, dass Sie es wohl nicht schafft und wir es lieber verschieben hätten sollen wie vorher von Ihr angekündigt. Ich wurde sauer, weil ich mir die Mühe machte und den weiten weg auf mich nahm und sie dann letztendlich Flaked. Anrufen ging nicht weil sie nicht dranging, also schrieb ich Ihr: „ Hör mal zu Mädchen.Ich bin mit ernsten Absichten hergekommen und spiele hier nicht den Hampelmann für dich. Wenn du nicht in 30 min hier bist dann bin ich weg“. 40 Minuten später stand Sie vor mir und sah einfach umwerfend aus weil Sie genau in mein Beuteschema „ Traumfrau“ passte. Ab hier lief alles butterweich auf der Eskalationsleiter. Ich sagte Ihr sofort am Anfang wie scheisse das von Ihr war sowas abzuziehen und Sie entschuldigte sich mehrmals an diesem Abend dafür und sagte sie macht es wieder gut. Daraufhin folgte ein langer Spaziergang mit viel Aufbau von Comfort und Kino. Sofort nach Beginn des Dates biete ich der Frau meinen Arm zum einhacken an, was die meisten auch sofort annehmen. Nach einiger Zeit lege ich meine andere Hand auf Ihre und nehme schlussendlich Ihre Hand in meine, so dass wir Händchenhalten spazieren gehen. Ab und zu lasse ich die Hand los und lege meinen Arm um sie. Falls dies nicht geblockt wird wechsele ich immer mal wieder vom Händchenhalten zum Arm um die Schulter legen usw. Nachdem das Date vorüber war verabschiedeten wir uns und legten zwei Tage später das nächste Date fest. 2. Date : Wir trafen uns vormittags und gingen auf ein Winzerfest bei Ihr in der Nähe. Dort gab es wieder einiges an KINO und Comfort. Ich lenkte das Gesprächsthema auf Filme und Netflix und so fuhren wir dann zu Ihr in die Wohnung. Dort machte sie uns was zu essen und später setzte ich auch zum KC an welcher überhaupt nicht geblockt wurde. Nach dem KC wurde Sie sehr anschmiegsam und kuschelte sich immer an mich ran. FC gab es keinen da ich es nicht so schnell angehen lassen wollte. Nach dem Date redeten wir über ein Konzert in meiner Nähe, welches im November stattfinden wird. Sie kaufte daraufhin zwei Karten für uns.Ebenso bemerkte ich, dass Sie sich von der Dating Platform abgemeldet hat. 3. Date: Eine Woche darauf nutzten wir das verlängerte Wochenende und fuhren nach Paris. Da beide schon immer mal hin wollten und bei beiden immer was dazwischen gekommen ist hielt ich es für eine wunderbare Idee die Stadt mit einer heissen Frau zu besichtigen und sie dabei schneller und intensiver kennenzulernen. Die Tour mit Ihr war sehr spaßig und erst am nächsten Morgen konnte ich nach mehrmaligem geblocke Ihrerseits endlich zum FC eskalieren. Der Sex war sehr gut und Ihre BJ Künste erste Sahne. Ihr Körper hat mich umgehauen. Lange Blonde Haare, lange Beine, ein fester Knackarsch und pralle (Silikon)-Brüste. Dazu noch dieses süße Gesicht mit dem Schmollmund und Ihren großen grünen Augen. Ich war auf jedenfall unterwegs zur Wolke 7. Während unserer 4 tägigen Tour erzählte sie mir viel über Ihre Vergangenheit- Sie war verlobt, jedoch trennte Sie sich weil er Ihr wohl fremdgegangen ist und sie oft belogen hat. Den Verlobungsring aber trug sie immer noch am kleinen Finger. Sie begründete es damit, dass sie Ihn einfach schön findet und es nichts zu bedeuten hat. Ihre Mutter ist zum dritten Mal verheiratet und die Kindheit war wohl nicht eine durchschnittliche, da es viel Streit innerhalb der Familie gab und sie mit 17 Jahren von zuhause auszog. Ihr bester Freund ist ein sehr guter Buddy der vorher mit ihrer Schwester zusammen war. Sie trennten sich, weil die Schwester ihm fremdgegangen ist. Ebenso erzählte sie mir, dass sie alleine mit Ihm zu einem Kurztrip ins Ausland übers Wochenende fahren wird, weil er sie eingeladen hat. Wir verließen Paris und ich blieb noch 2 Tage bei ihr wobei wir in den zwei Tagen nur 1 mal Sex hatten. Die ganze Zeit über hatte ich ein komisches Gefühl bei der ganzen Sache mit ihrem besten Freund und schrieb Ihr folgende Nachricht als ich abends daheim angekommen bin: „Hi, ich wollte dir sagen, dass mir unsere Tour und gemeinsame Zeit sehr gefallen haben. Auf der Heimfahrt habe ich aber über einiges nachgedacht und bin nicht sicher wie ich deine Fahrt mit deinem Freund deuten soll. Das bedrückt mich ein wenig. Was sagst du?“ Ich habe gehofft jetzt kommt so etwas wie: Mach dir keine Sorgen alles gut, mir hat es auch sehr gefallen mit dir, bla bla bla usw. Sie reagierte daraufhin aber mit den Worten; wenn es so ist dann haben wir keine gemeinsame Zukunft. Ich bat Ihr an zu telefonieren um Ihr meine Intention zu erklären – woraufhin sie blockt und sagte sie kann jetzt nicht reden. –Stand der Dinge Vorgestern- Gestern Mittag schrieb ich Ihr, dass ich mich für die Nachricht entschuldige und sie es falsch aufgefasst hat. Daher will ich es telefonisch klären. Sie schickte mir folgende letzte Nachricht: „Hi du musst dich nicht entschuldigen. Alles ist ok. Ich habe gestern auch nachgedacht und ich glaube es lohnt sich nicht mehr, dass wir uns treffen. Es liegt an mir und nicht an dir. Es tut mir Leid.“ Mein Versuch sie anzurufen blieb erfolglos und sie rufte weder zurück, noch schrieb sie mir irgendetwas danach. Diese Nachricht von Ihr „Es liegt an mir und nicht an dir“ – Sowas schreibe ich normalerweise den Frauen wenn ich kein Bock mehr auf sie habe. Das lässt mich Schlussfolgern, dass die Frau eine Jägerin ist und wohl mehrere Typen gleichzeitig am Start hat. Oder irre ich mich? Es ist mir bewusst, dass hier nichts mehr zu retten ist, hoffe aber es doch irgendwie hinbekommen zu können. Denkt Ihr man könnte das irgendwie gerade biegen? Wie sollte ich mich jetzt verhalten? Ein paar Tage ruhen lassen und nochmal anrufen? Oder zwischenzeitlich eine Nachricht schicken? Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Sie parallel noch irgendwo was am Laufen hat, aber die ganze Zeit auch die Nähe zu mir gesucht hat. Auf jedenfall ist die ganze Geschichte verdammt komisch. Im Nachhinein dachte ich, dass diese Nachricht völlig blöd und AFC-like von mir war. Wäre Sie jedoch genau so heiß auf mich wie ich auf Sie dann wäre die Nachricht eigentlich kein Problem. 6. Fragen: Was habe ich falsch gemacht und wie kann man dies wieder gerade biegen? Zumindest würde ich gerne erfahren was Ihre Beweggründe waren so zu reagieren. Die investierte Zeit und das gut Gefühl was ich von Ihr bekommen habe, will ich nicht einfach so wegschmeißen, wenn es eine Möglichkeit gibt die Kuh vom Eis zu holen. Sie schrieb mir auch nach unserem zweiten Date, dass ich Ihr sehr gefalle und sie so erstaunt ist dass alles so perfekt läuft.Kann doch nicht sein, dass sie das alles geschauspielert hat. Vielen Dank für eure Antworten.