GoldenGun

User
  • Inhalte

    90
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     16

Ansehen in der Community

32 Neutral

Über GoldenGun

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Hannover

Letzte Besucher des Profils

1.883 Profilansichten
  1. Hey frogger, hatte die letzten Monate eine ähnliche Geschichte. Die Frau die ich gedated habe, hat mich mehr oder weniger dazu gedrängt das Beziehungsthema zu verbalisieren. Das war der Anfang vom Ende. Ich war leider ebenfalls zu schnell emotional in das Thema involviert und sie anscheinend noch nicht, obwohl es vorher mehr als den Anschein gemacht hat. Bei euch scheint der "flow" raus zu sein bzw. steckt der Wurm drin. Die Optionen 2 und 3 von laphi hören sich gut an. Du musst, bei solch einer unentschlossen Frau, aber damit rechnen das sich das über Monate so hinziehen kann. Ich persönlich würde mir so etwas nicht mehr antun! Gerade die ersten Monate sollten mit einer natürlichen Leichtigkeit laufen. Wenn das nicht der Fall ist, wird sich das wahrscheinlich über die ganze Beziehung hin ziehen. Du musst dich fragen, ob du damit Gefühlsmäßig klar kommst. Also eine emotionale Distanz wahren kannst und von ihr unabhängig bleibst. Denke aber das es bei dir nicht der Fall ist. Überleg dir das also gut, Oneitis lässt grüßen. Alles Gute dir!
  2. Gute Posts hier! Aber für mich hat "PaoloPinkel" dazu immer noch die beste Zusammenfassung gegeben! Tätowiers dir auf deinen Hintern! 'PaoloPinkel', Für die Zukunft: Sobald ihr Gelaber, „ich bin mir nicht sicher/ Brauche Zeit/ Mein Ex/ etc." losgeht SOFORT sämtlichen Invest stoppen und Dich rar machen. Konsequenz ist Schulter zucken, abnicken, ein zwei locker luftige Kommentare á la „Klar, kein Problem/ Versteh ich/ Probiert's am besten nochmal/ Hat Spaß gemacht mit Dir/ etc." und sofortiger Freezeout und Degradierung zum Fuckbuddy. Immer! Aber wirklich immer! Ob nach einem Date, einem Jahr monogamer Beziehung oder im Nachgang zur romantischen Verlobung an der Costa Amalfi. Ist keine Ansichtssache, oder ne Meinung, oder sonstwas - es gibt hierzu einfach keine Alternative. Also in meiner Welt.
  3. Bitte schön: http://www.pickupforum.de/topic/102822-der-beta-blocker/ Lesen / verstehen / anwenden / und dann läufst wieder!
  4. GoldenGun

    Parship

    @Cowboy: Du bestätigst mir meine Eindrücke bzw. Einschätzungen zum OG. Vielen Dank für dein Feedback!
  5. GoldenGun

    Parship

    Ja auch, aber im großen und ganzen waren die nicht mein Beuteschema. Muss dazu sagen das´ich mir weder für das Profil noch für das Foto Mühe gegeben habe. Denke generell das die Frauen, die bei Parship auch ja zahlende Mitglieder sind (wenns denn dort welche gibt), eher bzw. schneller bereit sind sich zu treffen und nicht nur auf Aufmerksamkeit aus sind. Einfach weil sie durch ihren Beitrag schon investiert haben. Aber danke schon mal für den Tipp mit FS24.
  6. GoldenGun

    Parship

    Moin! Da die kalte und dunkle Jahreszeit angebrochen ist und daher etwas mehr Zeit in den eigenen vier Wänden verbracht wird, wollte ich mich auch mal etwas aktiver ins online Game stürzen. Liebäugel daher gerade bei Parship einzusteigen. Hab dort vor nem halben Jahr mal nen Account erstellt und erst zu spät gesehen was die für eine Mitgliedschaft verlangen. Da hat sich das Thema für mich schnell wieder erledigt. Allerdings werde ich seitdem, zwar nicht in Massen aber relativ regelmäßig, von recht attraktiven und gebildeten Frauen angeschrieben. Natürlich ist damit, aufgrund der fehlenden Mitgliedschaft, nichts anzufangen. Es scheinen sich viele Frauen bei Parship deutlich von den "attention whores", die sonst auf den üblichen kostenlosen Seiten anzutreffen sind, abzuheben. Auch sonst scheint meine Zielgrupe 30 +- 5 Jahre dort eher vertreten zu sein. Im Moment haben die dort ein recht verlockendes Angebot. 20 Euro im Monat bei einem Jahr Mitgliedschaft. Ist immer noch ein haufen Geld, aber bezahlbar. Meine Frage daher an euch, hat jemand schon Erfahrung mit Parship gemacht. Lohnt sich die Investition oder das Geld lieber gleich verbrennen? Danke!
  7. Hab in den letzten zwei Monaten auch so ein Schätzen gedated. Stand nach ihrer Aussage kurz vor nem Bournout. Begriff kann ja heut für alles stehen. Kann einem ja leid tun. Allerdingich würde ich mich auf keine Frau mehr einlassen bei der ich von vorherein weiß, dass da was im argen ist. Diesen Affentanz, den ich mit der Frau die letzten Wochen erlebt habe, brauche ich nicht noch einmal. Nicht mal für guten Sex! Da ihr noch nicht mal Sex hattet, kann ich dir auch nur raten weiterzuziehen. Wenn du Gefühle entwickelst und sie dir das Leben schwer macht, wirst du nicht Glücklich.
  8. Klingst für mich noch nicht nach ner Klette, aber hättest ruhig erstmal auf ihre Antwort warten sollen. In Bezug auf die Situation in der Bar hättest du weiter eskalieren können, meiner Meinung nach aber beim ersten Date kein absolutes muss. Genau wie du es vorschlägst, lass ne Woche vergehen. Wenn Anziehung da ist wird sie sich melden. Wenn sie bis dahin nicht von selbst kommt kannste noch mal nen Anlauf versuchen, aber dann siehts eh schlecht aus. Bis dahin Füße still halten...
  9. Bist schon recht weit in deiner Entwicklung für deine 21 Jahre. Finde Anfänger können viel aus deinem Bericht mitnehmen. Gefällt mir gut! Gruß aus Hannover
  10. Also ich empfinde es mitlerweile so, dass es fast scheiß egal ist worüber du bei deinen Dates redest, wenn ihr beide an dem Thema interessiert seid. Einige Punkte sind trotzdem zu beachten: - Negative Emotionen vermeiden - Es sollte kein Thema sein worüber du Monologe führen kannst und sie dir gelangweilt zuhört - Es sollte kein Thema sein bei dem du den Hobby Psychologen spielen musst oder sie dich bei dir ausheult Über frühere Dates zu sprechen finde ich eigentlich ganz witzig. Vor allem wenn man ein paar Geschichten zu erzählen hat. Du solltest allerdings nicht schlecht von deinen vergangenen Dates reden, da sie ja gerade auch eines davon ist. Edit: Friendzone = fehlende Eskalation
  11. Moin, ich möchte mich zu deiner ersten Frage äußern. Wie wahrscheinlich viele der Kollegen hier, bin ich auch wegen einer leichten "Oneitis" (oder man könnte auch einfach nur sagen "unglücklich verliebt") auf dieses Forum gestoßen. Seitdem ist jetzt schon einige Zeit vergangen. Also generell gibt es keine Wunderpille! Da sich beim verlieben chemische Prozesse in deinem Körper abspielen, über die wir keine Kontrolle haben, sind wir dem erstmal hilflos ausgeliefert. Allerdings kann man seinen Fokus kontrollieren oder anders gesagt, eine Einstellung entwickeln die frei von Ergebnissen ist ("Free from outcome"). Das hilft einem nicht Needy zu wirken oder zu sein, obwohl man die Frau gern hat. Einfach weil man Dinge tut oder sagt, nicht um deine Herzensdame zu beeindrucken, sondern einfach weil du es tun oder sagen möchtest. Man ist frei davon jemanden gefallen zu wollen. Und das wirkt attraktiv! Aber das entwickelt sich leider nicht von heute auf morgen. Wie hier schon empfohlen wurde: Bau dir ein eigenes Leben auf, welches dich befriedigt. UNABHÄNGIG von Frauen. Arbeite jeden Tag an deinem Selbstwert und an deiner Persönlichkeit. Bei Interaktion egal ob Frau oder Mann, verhalte dich so wie du es möchtest und nicht wie es von dir erwartet wird. Vor jedem Date oder was auch immer, erwarte oder denke nicht über Ergebnisse nach. Damit baust du nur einen unnötigen Druck gegenüber dir selber auf. Genieße die Interaktion in dem Augenblick. Einige werden dir raten Alternativen in Form von mehreren Frauen zu haben. Ich denke dabei wird aber nicht das Übel an der Wurzel bekämpft. Ich merke heute noch, dass wenn ich eine Frau mag, eher zu schnell Gefühle entwickel. Ich habe aber gelernt diese zu Kontrollieren, mein Verhalten nicht darauf auszulegen der Frau zu gefallen und damit needy und uninteressant zu wirken. Also arbeite an dir und dann wird das schon!
  12. GoldenGun

    FrisurenMegathread

    Also vorne haben sie auf jeden Fall die 10 cm. Wie schon erwähnt hab ich normalerweise nen Seitelscheitel, daher haben sie schon eine gewisse Länge. Das Ergebnis ist nun auch nicht mit einem Gel zu vergleichen, welches deine Haare wie mit UHU bombenfest kleistert. Der Grad zwischen Halt und Flexibilität der Haare ist sehr gut und man erkennt kaum das etwas in den Haaren ist. Bei dem doch noch recht günstigen Preis solltest du es definitiv mal testen.
  13. GoldenGun

    FrisurenMegathread

    Hab auch dicke widerspenstige Haare und habe lange gesucht. Mit Strandmatte war ich überhaupt nicht zufrieden. Hab für mich jetzt drei Produkte gefunden, die sehr gut funktionieren. Glaube ich hatte hier schon mal gepostet, aber dann noch mal: Für mein Seitenscheitel nutze ich: baxter of california clay pomade (mein absolutes Lieblingsprodukt / auf Wasserbasis, also leicht in der Anwendung) für ähnlich Anwendungen, doch etwas stärker im Halt: hanz de fuko claymation (auch ein Naturprodukt, also nix Chemie) dann noch etwas wenn man einfach mal die Haare nach oben stellen möchte, da es das stärkste Produkt ist: Wella Styling Dry Rugged Fix (ist das günstigste Produkt und bei jedem guten Friseur erhältlich) Alle Produkte sind matt. Habe lange probiert, da ich echt komplizierte Haare habe. Ich würde mich nicht von den Preisen abschrecken lassen. Die Produkte sind deutlich ergiebiger als die aus der Drogerie, welche ich mir auch nie wieder in die Haare schmieren werde.
  14. GoldenGun

    Luft im Kondom

    Ansonsten mit einer dünnen Nadel kurz ins Reservoir picksen, so dass die Luft entweichen kann ;)) Mal im ernst. Kann eigentlich nur so sein, dass das Gummi zeitweise nicht festgenug sitzt und dadurch wieder Luft eingeschlossen wird. Ich kenne es nur so, dass wenn ich mal heftiger zu gange bin und dadurch das Kondom vorne etwas "rumlabbert" bzw. runterhängt und daher nicht fest an der Eichel sitzt. Aber halt ohne Luft drin.