stylo85

User
  • Inhalte

    99
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

14 Neutral

Über stylo85

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Interessen
    Fittness, Frauen, Musik

Letzte Besucher des Profils

1.302 Profilansichten
  1. Ok dann werde ich das tun. Danke für eure Ehrlichkeit...
  2. Ja hast recht, wie gesagt erst Daten verschoben und dann nicht mehr gemeldet. Zuneigung zeigt sie mir wenig bis gar nicht. Weiss allerdings nicht wieso ich ihr helfen will... Hmm. Macht eigentlich keinen Sinn und kostet mich nur kraft und Energie. Was kann man gegen diesen Impuls machen? Wieso ist der überhaupt da? Rational ist das für mich ja auch der absolute Schwachsinn ud trotzdem Handel ich nicht rational?!
  3. Ja sie spricht oft von ihm und das passt mir gar nicht. Meinte auch zu ihr, dass ich nicht mit ihr darüber sprechen möchte etc. Hab mich da schon klar abgegrenzt. Das dachte ich mir auch schon, dass sie mich nur zur Unterhaltung benutzt hat. Kotzt mich derbe an, was auch die Wut auf mich erklärt. Schließlich hab ich es so weit kommen lassen. Macht die Sache also nicht besser.
  4. Respektlos daran ist, dass sie sich nicht an das hält was sie sagt. Zum Beispiel, dass sie mich anruft wie vereinbart. Nicht einmal ne nachricht, dass sie momentan viel zu tun hat, nicht weiss was sie gerade will oder gar kein Bock auf mich hat. Kurz sie lässt mich in der Luft hängen und das finde ich schon etwas respektlos.
  5. Das hatte ich vergessen zu erwähnen, ATA the crow. Ja so ist es und deshalb weiss ich nicht. Melden ja nein. Will nicht hinterher laufen aber auch nicht dass sie mich vergisst. Schwierige Situation.
  6. Würdest du ihr also sagen, dass dich ihr Verhalten stört und du den Kontakt abbricht oder einfach abbrechen? Wenn ich es einfach so abbrechen, hat das für mich aber irgend etwas von eingeschnappt sein. Auf der anderen Seite kann ich aber auch verstehen, dass es needy kommt. Genau das ist das Dilemma:D
  7. Sie ist ca. 5 Monate getrennt. Die Respektlosigkeit aüsert sich nur indirekt indem sie mich auf Distanz hält und einen Kontakt nach hinten verschiebt. Sie ist nicht frech zu mir oder so. Ich hab ihr auch klar gesagt, dass ich nicht dafür da bin ihren besten freund zu spielen der mit ihr das alles aufarbeiten und das sie da alleine durch muss. Ich ihr dabei aber eine stütze sein kann. Ich denke trotzdem, dass ein Kontakt Abbruch das beste wäre. Schließlich tut mir das, so wie es momentan aussieht nicht gut und darauf kann ich gerne verzichten.
  8. Wieso wenn er wollte? Sie hat ihn verlassen und er will sie zurück. Nicht umgekehrt.
  9. Außerdem sehe ich das nicht so, dass er den richtigen Umgang gefunden hatte. ich sehe das eher als selbstaufgabe ihrerseits. Deshalb auch die Krise in der sie momentan ist. ihr wurde bewusst dass sie in einer Illusion gefangen war und nun denkt sie sich 7 Jahre weggeworfen dabei wusste sie das schon lange, dass das nicht gut für sie ist. Die Beziehung tat ihr alles andere als gut. Ich hab sie teilweise nicht wieder erkannt. Abgemagert, weinend und mit dicken augenringen stand sie da. Das hat nichts mit einer gesunden Beziehung zu tun, geschweige denn mit einem Mann der den richtigen Umgang zu ihr gefunden hat. Sorry aber das kann ich auf keinesfalls unterstreichen.
  10. Hast zum teil recht. Aber trotzdem entspricht das nicht der Wahrheit. Ich sage ihr wenn mir was nicht passt und ihren ex kannte ich auch persönlich und ich weiß das er ihr aus einer bedürftigen Haltung heraus ein schlechtes gewissen gemacht hat in dem er ihr schuldgefühle eingetrichtert hat im sinne von, du zerstörst mein leben etc. Das ist alles andere als richtungsweisend. Mit dem Rest bin ich allerdings deiner Meinung. Vor allem der Punkt, dass sie mich manipuliert ist mir bewusst und das ist es ja was mir das Gefühl gibt versagt zu haben. Das macht mich total wütend auf sie und auf mich weil ich nicht weiss wie ich mich anderst Verhalten soll. Deshalb auch der Post um neue gedankenanstösse zu bekommen;)
  11. Ja, da hast du recht vierviersieben. Allerdings fühlt sich das so an wie wenn ich meine Eier bei ihr verloren hab. Deshalb fällt es mir schwer das einfach zu ignorieren. Das wird aber wohl ein Problem sein was ich mit mir selbst ausmachen muss... Wieso das a s so bei mir is kein Plan... Falls dazu jemand ein Tipp hat, nur her damit:)
  12. Hallo an alle, 29 29 4 - 5 mal Sex Ich weiss, dass sie gerade eine schwere Zeit durch macht. Sie war 7 Jahre mit einem Typen zusammen der sie psychisch manipuliert hat in dem er ihr schuld Gefühle eingeredet hat. Dadurch hatte er sie im griff. Sie durfte nicht sein wie sie wollte etc. Aufjedenfall hat sie das nun erkannt und musste sich das selbst eingestehen, dass sie das so lange mit sich machen lassen hat. Das ist ziemlich hart in so nen Spiegel zu schauen. Nun komm ich ins Spiel. Ich verstehe sie und möchte gerne der jenige sein der auf Augenhöhe mit ihr kommuniziert. Allerdings hab ich das Gefühl, dass sie mein Verständnis über ihr Verhalten und ihre Situation falsch versteht. Ich merke, dass wenn ich ihr Raum gebe, sie das als schwäche deutet und den Respekt verliert. So möchte ich nicht, dass man mit mir umgeht. (Sie verschiebt treffen etc..) Wie soll ich also mit einer Frau umgehen, die mein Verständnis als schwäche deutet und mich dadurch betaisiert? Wie kann ich den Respekt einfordern ohne vorwurfsvoll bzw. Respektlos ihr gegenüber zu sein? Die einzige Lösung, die mir einfällt ist ihr das mitzuteilen und meine Konsequenzen daraus ziehen. Nämlich die sache beende. Wie seht ihr das? Wie würdet ihr in so einer Situation handeln? Gruß
  13. Danke für eure Tipps. Ich sehe sie über Weihnachten und Silvester wieder. Also in ca. 6 Wochen. Ich habe mich heute gar nicht gemeldet und auf eine Reaktion von ihr gewartet. Sie hat mir dann abends geschrieben worauf hin ich sie dann angerufen habe. Ich Versuch das jetzt mal so beizubehalten.
  14. Das ist genau mein Zwiespalt. Auf der einen Seite sehe ich das so wie Cowboy und naturalguy auf der anderen Seite so wie josch88. Ist echt schwer für mich weil sie mir schon was bedeutet.