Revolverheld

Rookie
  • Inhalte

    7
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Revolverheld

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

497 Profilansichten
  1. Update: Es ist im Grunde fast durch. Da sie mir wirklich äußerst wichtig ist versuch ichs nochmal ganz akribisch damit: http://www.pickupforum.de/topic/145878-attractionloch-wie-du-mit-regain-control-techniken-die-kontrolle-uber-dein-leben-zuruck-gewinnst/
  2. Zusammengekommen normal in einer Disko, ich habe mir neue Stadt zum hinziehen angeschaut, und da hats gleich richtig gefunkt, bin dann eben in diese Stadt gezogen... Zur Frage auf seite 1: sie ist fast immer beim sex gekommen. Danke für euer Feedback, das tut mir gut und ich werde updaten :) Dinge die sie initiiert hat waren meiner meinung nach nur das Beklagen, und dass sie oft selbst die Initiative ergreifen musste weil ich eben erst später Lust auf sex gehabt hätte.. bzgl ausprobieren: wir haben eigentlich alles ausprobiert was der sexhorizont hergibt... außer extreme sachen die wir beide nicht mögen. Es fällt mir echt schwer da jetzt eine neue Seite an mir zu finden... Danke für deinen Kommentar.
  3. Danke für die Antworten, ich ziehe meine Schlüsse daraus, ich denke mein Vorposter hat schon recht damit dass evtl ihr Leben mit mir zu langweilig geworden sein könnte, aber ich rege wirklich sehr viel an und mache auch viel, sie ist eher etwas mehr couchpotatoe als ich, zumindest in ihrer Freizeit. Es ist halt für mich gerade schwierig da ich in einer Umorientrierungsphase von einem Top-job bin, der jetzt wegfällt und ich vorerst keinen adäquaten Ersatz finde... Das Problem könnte sein dass ich mich diesbezüglich auch gar nicht groß anstrenge weil es finanziell jetzt nicht erforderlich ist, ich suche daher im Grunde eine Tätigkeit die mich erfüllt und finde sie aktuell nicht. Ich glaube sowas mag eine Frau nicht gern spüren...
  4. Ich 28Sie 232 Jahre, 9 MonatemonogamWir waren von der ersten Sekunde an ÄUßERST glücklich miteinander, auch sexuell. Wohnen quasi seit 6 Monaten Beziehung zusammen. Sexuelle Aktivität ging mit der Zeit auf 2-3 mal die Woche zurück. Seit ca einem Jahr spricht sie hin und wieder an dass sie sich mehr Sex wünscht, auch leidenschaftlicher. Ich kriege es aber nicht mehr als 3 mal die Woche hin ;) Vor circa einer Woche meinte Sie dann halt dass ihre Gefühle nachgelassen haben und sie nicht weiß ob sie die Beziehung beenden sollte.. Das hielt die letzten Tage so an, ich kann sie schon noch küssen, aber merke dass von ihr nichts mehr kommt... Sexuell komme ich deswegen aktuell sehr schwer ran. Habe mich jetzt nicht weinerlich gegeben, sondern eher neutral, zeigend dass ich sie liebe und die Beziehung weiterführen will. Sie gibt der Sache halt jetzt noch etwas Zeit... Ich will sie auf jeden Fall behalten, was kann ich tun?
  5. Ich bin in einer LTR und habe mittlerweile echt ein niedriges Bedürfnis nach Sex. Ca alle 2-3 Tage 1 mal. Meine Freundin hätte gern mehr Sex, gern mehrfach am Tag oder zumindest jeden Tag 1 mal. Sie versucht natürlich mich jetzt damit abzuwerten. Was kann ich dagegen tun und wie gehe ich mit der Situation optimal um?
  6. Hi, bei mir läuft es immer nach dem selben Schema ab. Ich date Frauen, kann mich ganz gut präsentieren und wirke erstmal interessant für die Frau. Fast immer KC beim ersten date. FC beim zweiten oder dritten date. Darauf hin entwickelt sich sowas wie eine Beziehung, man schreibt sich täglich oder trifft sich. Man unternimmt verschiedene Sachen, dabei bin ich recht kreativ, aufmerksam und intelligent, das mögen die Frauen. Man hat Sex, der ist auch recht gut für beide Seiten. Aber exakt nach 3-4 Wochen fällt jeder Frau auf dass sie sich nicht wirklich in mich verliebt hat. Und beendet es dann mit den Worten, "Es fühlt sich nicht richtig an", "Du bist zu perfekt für mich", "Ich kann leider nicht solche Gefühle wie du entwickeln". Ein lockeres Übergehen solcher Aussagen fällt mir sehr schwer. Mein Alter: 25 , Alter der Frauen: 19-26 Was könnt ihr mir raten?