Flatulenzius

Member
  • Inhalte

    220
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    1
  • Coins

     0

Flatulenzius gewann den letzten Tagessieg am April 4 2013

Flatulenzius hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

98 Neutral

Über Flatulenzius

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

1.945 Profilansichten
  1. Letzer Sex (unverhütet): Vergangenen Montag. Freundin hat Pille genommen: Bis einschließlich Donnerstag (also Di + Mi + Do nach "Empfängnis" am Montag Abend) Freitag: Sie krank, Antibiothika, Pille absetzen. Ergo: Kann Einnahme-Zyklus nicht vollenden Frage: Wie ist das nun? Wird sie schwanger, wenn Sie nicht die Pille weiter nimmt? Weitere Frage: Wie lange "überleben" denn die Spermien bei ihr? Sind die einen Tag später schon "tot" ?
  2. Wie gewohnt, Qualität. Vermisse FR´s wie diesen, wo ganz genau auf die ersten paar Minuten eingegangen wird. Es kotzt mich förmlich an, wie die meisten schreiben "dann bin ich zu ihr hin bla bla" aber keine konkreten Aussagen bzgl. des WIE. Super, weiter so. Finde es btw schade dass keine Updates mehr in "deinem" Thread kommen *Zaunpfahl* ;)
  3. Nicht gelesen? Er HAT sie gelayed ! "Aus Eimsamkeit gamen gehen", tun wir das nicht alle? ;) @Gliesenried: Profikiller trifft es aber ganz gut, du musst irgendwie eine unheimliche Attraction aufgebaut haben, sonst hätte das NIE geklappt. Leider beschreibst du nicht, wie du das gemacht hast...
  4. Ist denke ich nicht ganz so simpel das "einfach zu tun", das muss man sich schon zu 100% klar machen. Bei mir hat es damals auch etwas gedauert, inzwischen ist es ganz normal. Fast jeder von uns hat diesen Loser in sich schlummern.
  5. Haha sehr gut :D Ja mach mich grad fertig, aber hey hab da nochmal ne Frage. Sie schrieb mir eben um kurz nach 18 Uhr (hatte grade feierabend) sie: haste mich bei fb gelöscht? // Das fällt einem nur auf, wenn man explizit nach dir sucht (freundesliste, search-bar) oder ist das mittlerweile anders? ich: ich hab mein konto gestern mittag deaktiviert...hab mich in viele sachen hinein gesteigert und nach antworten gesucht und wenn man krampfhaft sucht findet man immer irgendetwas. wir zwei haben doch in letzter zeit hauptsächlich wegen irgendwelchen scheiß sachen da stress gehabt. zumal ich gemerkt hab das ich dir deinen abstand so nicht gebe. möchte aber auch mal ein bisschen ruhe davon haben. // Viel zu viel Text und noch schlimmer: Rechtfertigung und Fokus auf Sie. // Besser wäre gewesen: "Nein, ich hab mein Konto vorübergehend deaktiviert". Mehr nicht. sie: achso ich: glaube das tut uns gut, wünsch dir noch einen schönen tag. meld mich bei dir // Du hast ab jetzt ein Leben, in dem Sie die dritte oder vierte Geige spielt. // Das muss rüberkommen (aber NICHT unter die Nase reiben, auch nicht irgendwie per FB) sie: gleichfalls ~~~~~~~~~~ ja ich merk es selbst, sehr desinteressiert, aber scheint ja doch neugierig gewesen zu sein und das 3min nachdem sie Feierabend hatte. Nexten wäre vom Verstand her natürlich besser, aber da macht das Herz noch nicht mit. Habe bewusst geschrieben das ich mich melde um nicht im "warte modus" zu stecken. // Das Desinteressierte ist die älteste Frauen-Masche der Welt. // Wie schon am Anfang gesagt: Sie hat sofort gemerkt, dass du nicht mehr in FB bist und anhand ihrer Reaktion merkt man, dass es sie nervt. // Wahrscheinlich, weil sie keine Plattform mehr hat um sich vor dir zu profilieren. Frage? wann soll ich mich realistisch melden? haben bisher eigentlich immer jeden Tag kontakt gehabt hmm ...ideal wäre es wenn sie schreibt und meine antwort wäre : sry keine zeit meld mich später und dann erst am nächsten Tag. // In frühestens einer Woche. // Zum zweiten Teil: Das sind Spielchen. Von sowas rate ich persönlich ab. Habe in blau geantwortet. Ich hätte es folgendermaßen gemacht: Sie: "haste mich bei fb gelöscht?" Ich: "Nein" case1/Sie: ... irgendeine Frage warum ich dann nicht mehr da bin ... Ich: "Hab mein Konto vorübergehend deaktiviert" case2/Sie: nichts oder "ok" Ich: nichts
  6. Freut mich, dass mein Beitrag dir geholfen hat. Das mit dem Konto deaktivieren ist schon mal nicht schlecht. Ich bin seit rund 2 Jahren nicht mehr bei Facebook. Geht mit den Frauen genauso gut oder sogar besser ohne, wenn man im Real-life viel unterwegs ist und einen Namen hat. Ich möchte das hier jetzt nicht weiter ausführen, da gibt's ganz unterschiedliche Ansichten. Für mich war die Entscheidung jedenfalls fast durchweg positiv. "Aufmerksamkeits"-Postings sind zu 100% schlecht. Lass so was. Poste nur wirklich wichtige/coole Sachen. Alles andere machen nur die Trottel und Bauern denen im RL keiner Gehör schenkt. Neues Date ist schon mal gut. Mach aber bloß nicht den Klassiker: Über deine Ex und deine Probleme reden. Wenn sie fragt wie es läuft, sagst du "haben uns vor kurzem getrennt", mit einer schade-aber-okay-für-dich Mimik/Ausdrucksweise. Danach am besten direkt ein anderes Thema einschlagen, aber nicht zu hektisch (nichts wie weg aus der Situation) sondern gekonnt. Da wird dir schon was einfallen. Gib bescheid, wie das Date war.
  7. Hey TripleX, ich möchte dir gerne ein paar Ratschläge auf deinen Weg geben, habe so etwas auch schon gehabt. Und zwar zwei Mal, beim ersten Mal war ich auf der anderen Seite. Erste Erfahrung: Ich habe meiner damaligen Ex eine Beziehungspause "vorgeschlagen". Der Grund war, dass mir eine Andere(hübschere) schöne Augen gemacht hat. Die Beziehungspause war lediglich ein Ergebnis meiner Feigheit schluss zu machen. Ich ließ die arme zwei Wochen zappeln und habe in dieser Zeit die Andere "klar" gemacht (ich bin nicht fremd gegangen, doch ein Anruf hätte genügt). Als ich die Gewissheit hatte, hab ich meine Ex verlassen. Hätte ich es nicht geschafft, wäre ich wohl noch länger mit ihr zusammen gewesen. Und genau das Selbe, nur andersrum, war bei der zweiten Erfahrung der Fall Zweite Erfahrung: Wie schon gesagt war ich nun der Beziehungs-gepauste (andere LTR). Ich habe nur gesagt, dass ich es schade finde und habe ihr eine Woche Zeit gegeben sich klar zu werden, was sie will. Nach der Woche wollte Sie dann zurück zu mir. Ich habe sie darauf genexted. Die Entscheidung fiel mir aufgrund meiner ersten Erfahrung nicht schwer. Ihre Alternative, die sie wie sich später rausstellte hatte, war wohl doch nicht so der Bringer. Ich will dir keinen Floh ins Ohr setzen, aber jeder der sich viel mit Frauen beschäftigt weiß, dass Frauen in so etwas viel "schlimmer" sind als Männer (schlimmer im Sinne der Gesellschaftlichen Norm). Sie gehen fremd. Sie machen es subtiler und intelligenter, aber sie tun es. Und sie sind feige. Bei meinen Lays waren schon 3 dabei, die in einer Beziehung waren. Anmerkung: Bei den letzten Beiden wusste ich zu dem Zeitpunkt nichts davon, habe nach der Ersten meine Prinzipien angepasst. Tipps: Geh komplett raus. Steck deine Energie in andere Sachen. Ich weiß es kann schwierig sein, aber je mehr dein Leben neben ihr zu bieten hat, desto einfacher ist/wird es. Hör komplett auf sie zu "verfolgen", das fängt bei Likes auf Facebook an und hört mit "zuletzt online" in Whatsapp auf. Du brauchst sie nicht aus deinem Leben zu streichen, aber sie ist nun einfach eine Bekannte mit vielen Erinnerungen. Wie ein alter Kumpel zu dem der Kontakt versickert ist. Wenn sie wie die meisten Frauen da draußen ist, wird sie irgendwann schreiben und dir vorwerfen, dass sich deine Welt weiterdreht, ohne sie. Wenn du darauf keine kluge Antwort hast, frag hier nach. Ich hoffe, du konntest etwas aus meinem Text gewinnen
  8. Bitte schreib normal, nicht so seltsam zentriert.
  9. Meh, da nehm ich mir lieber Harvey Specter als Vorbild bezüglich dem Auftreten
  10. Hey Leute, mit einer Ex-freundin von mir (vor 3 Jahren) konnte ich locker über 30 Minuten harten Sex haben, ohne dass ich gekommen bin. Das will nun einfach nicht mehr klappen. Ich bin 25 und habe keinerlei Probleme einen hochzukriegen, komme aber schon nach 3-5 Minuten. Das ist wirklich frustrierend und ich frage mich, warum das plötzlich so ist. Die besagte Ex-Freundin war nicht weniger heiß, als aktuelle Frauen. Ich kann mir nicht erklären, was ich damals anders gemacht habe
  11. Es macht mich langsam wirklich krank. Schon zwei Bekannte von mir haben zur Zeit Klagen am Hals, obwohl sie nichts getan haben. Fall1: Einer hat eine kennengelernt und mit ihr geschlafen, jedoch kein weiteres Interesse an ihr. Daraufhin hat sie ihn angezeigt und behauptet, er hätte sie vergewaltigt. Sie hat sogar sein Sperma dafür aus dem Gummi geholt. Sein Leben ist zerstört, vollkommen unabhängig davon, ob er schuldig gesprochen wird oder nicht. So oder so ist er für immer "ein Vergewaltiger" Fall2: Der Andere hat schon ewig ständig Stress mit seinem "Rivalen". Nun hat er ihn so "fertig" gemacht, dass dieser behauptet hat, er wollte ihn umbringen. Er hat sich deshalb allen Ernstes von einem Kollegen Schnittwunden zufügen lassen und sich extra zwei "Zeugen" (Kollegen von ihm) geholt, die bezeugen, dass der das wirklich war. Aussagen stehen 3 gegen 1, und obwohl er nichts getan hat, bekommt er so wie es sich abzeichnet mit Glück eine Bewährungsstrafe wegen versuchten Mordes. Er hat kein Alibi, da er an dem angeblichen Abend allein daheim war, was sein "Rivale" wusste und einplante. Wie soll man sich vor so etwas schützen? Ich habe Angst, selbst so etwas mitmachen zu müssen, da ich den ein oder anderen habe, der mir "ans Leder" will, aber sich körperlich/verbal nicht traut
  12. Ne ne, das hast du nicht ganz richtig verstanden. Sie hat von sich aus schluss gemacht, da sie dachte, mich so rumzukriegen bzw. für sich zu gewinnen (bisschen doof das Mädel)
  13. Hatte ich auch schon, sie hatte sogar einen Tag drauf mit ihm schluss gemacht, um mit mir zusammen sein zu können. Meine Antworten waren kurz und knapp (am Telefon, nachdem sie angerufen hat): "Du erwartest, ich könne eine Beziehung welche auf Vertrauen baut mit dir eingehen, nach dem, wie sie gestartet hat? Ich wünsch dir alles Gute" Seither nie wieder kontaktiert. Next
  14. Die komplette Serie "Suits", Harvey Specter