unclehowie

Member
  • Inhalte

    187
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1

Ansehen in der Community

91 Neutral

Über unclehowie

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Berlin
  • Interessen
    allet und nüscht

Letzte Besucher des Profils

1.329 Profilansichten
  1. Dann müsstest du mal besser erläutern wie/warum sie geblockt hat. Gibt ja versch. Gründe und je nachdem wie du damit umgegangen bist liegt da der Hund begraben. Wenn sie dir von ihrem Nachbarn erzählt ist das ja süß.. sollte dich nicht weiter interessieren und vor allem nicht nervös machen. Hat sie halt einen zum quatschen.. Glückwunsch an ihn Klingt trotzdem etwas seltsam, wenn sie dich schon als ihren Freund vorstellt (du davon scheinbar selber überrascht bist) nach 3Wochen und trotzdem Sex blockt. Musst mal mehr erzählen.
  2. Es ist schonmal gut, dass dein Verhalten in der letzten Phase eurer Beziehung reflektierst. Allerdings können wir jetzt nur raten, was du mit "bedürftig" und mit abhängig meinst. Du kannst in kurzer, prägnanter Form mal wiedergeben, wie euer Verhältnis in der letzen Zeit aussah. Da ihr euch ja noch regelmäßig sehen werdet sind noch gute Chancen da dich wieder mit ihr zusammenzubringen, falls du das möchtest. Allerdings wird das eine gewisse Zeit brauchen. Da kann es auch sein das andere Männer auftauchen und wieder gehen. Mit solchen Szenarien musst du dich schon abfinden. Deine Treffen mit/bei ihr sollten einen festen Zeitrahmen haben und nicht ewig hinziehen. Das birgt nur die Gefahr, dass du ihr wieder ein Ohr abkaust und erdrückst. Sie wird es (meiner Erfahrung nach) immer zu schätzen wissen, dass du dich kümmern möchtest.. allerdings weiß sie auch, dass du das wahrscheinlich als Hoffnung siehst, dass mal wieder was mit ihr läuft.sowas ist nicht sonderlich anziehend.. du musst schon rüberbringen, dass du mit der sitation umgehen kannst und eben nicht auf sie angewisen bist (Alternativen). Außerdem sollte klar, dass du einen anderen Fokus in deinem Leben brauchst, als sie und dieses Kind. Soziale Kontakte pflegen und Frauen kennenlernen ist immer ein probates Mittel gegen Oneitis.
  3. Stell Dir doch selber einfach ein paar Fragen: Ist die Chance höher tolle Frauen kennenzulernen, wenn du selber aktiv bist und Frauen ansprichst, oder höher wenn du wartest bis Frauen dich ansprechen ? Erlebt man im Leben aufregende Abenteuer und Situationen die man nicht vergisst, wenn man selber aktiv, neugierig und vorurteilsfrei bleibt, oder wenn man wartet bis was passiert (und dann auch eher zögerlich bleibt, denn es könnte ja schiefgehen) ? Glaubst Du es gibt ein Casanova-Gen, oder ist der Umgang mit Frauen etwas, dass man lernen, entwickeln und verbessern kann ? Hindert dich deine Introvertiertheit/Verschlossenheit daran, das Leben zu führen, dass du gerne führen würdest ? Glaubst du deine Freunde sind AFC ?
  4. Was ?? Du meinst "Gangstarr" also DjPremier/Guru und später dann "Jazzmatazz" Guru's Soloproject. Primo is quasi der einflussreichste Producer der Ostküste..
  5. Und was bitte hat deinen Entschluss wieder umgekehrt ? Wenn mir ne Frau solche Stories erzählt, dann wär ich schon sehr skeptisch und würde versuchen den emotionalen Kontakt eher oberflächlich zu lassen. Hat sie dir etwa ein wenig Honig um den Mund geschmiert , dich ein paar mal rangelassen und nun soll das ne Beziehung sein ? Du bist auf jeden Fall ein Kandidat dafür hier in der nächsten Zeit noch einige Threads mit Themen wie Hirnfick, Betaisierung / verlorener Frame und Ex-back zu erstellen. Du musst dich konsequent zu dem bekennen was du WILLST in einer Beziehung und was du für REGELN hast. Dein Frame ist wichtig. Das solltest du schon rausklingen lassen, wenn sie dir solche Stories erzählt. Kann ja sein dass diese Frau sich einfach austoben will, ohne groß auf die Gefühle anderer zu achten. Das würde ich nicht bewerten wollen, aber du kannst für DICH entscheiden, dass du diese Art von emotionalen Stress in deinem Leben nicht haben willst. Du willst ein solides Mädel, dass fähig ist deine Gefühle ernst zu nehmen. Danach solltest du Ausschau halten. Das was du da gerade hast wär ok als FB, wenn sie was taugt im Bett. Lass es drauf ankommen und entferne dich ein wenig von ihr und dann schau mal was passiert. + lern andere Frauen kennen!
  6. Vor ca. 4Jahren wurde ich selber von einem Bekannten, der schon rel. lange bei Tecis arbeitet beraten und ich habe 3! fondsgebundene Rentenversicherungen abgeschlossen. Bei 3 verschiedenen Anbietern, was er mit "Diversifikation" begründet hat. Daran sieht man schon, dass du hier sicher nicht die beste Beratung bekommst. Natürlich war ich damals ziemlich blauäugig und naiv was Geldanlagen betrifft und habe mir garkeine Gedanken über dieses Provisionsmodell und die Gebühren dabei gemacht. Als ich mir die besparten Fonds mal näher angeschaut und verglichen habe kamen dann einige Aha-Momente.. zum einen waren oft die selben Fonds vertreten und hatten nur selten eine gute Bewertung durch z.B. MorningStar bekommen. Wie und welche Branchen in den versch. Fonds verteilt sind , darüber habe ich mich nur oberflächlich informiert, weil mir die Materie einfach zu trocken ist und ich nur sehr wenig Hintergrundwissen besitze. Letztendlich wurde ich dann aber auf die Gebühren aufmerksam, welche fällig werden und woraus sich natrülcih auch die Provision speist. Das ist schon ein herber Batzen und fällt erst dann nicht groß ins Gewicht, wenn man die Anlage wirklich 30-40Jahren laufen lässt. (aber auch dann ist es noch teuer) Wenn du vorher an Dein Geld möchtest, dann hast du im Grunde Geld verbrannt. Es gibt unabhängige Finanzdienstleister, die Geld verlangen und dir dafür allerdings auch wirklich gute Beratung geben. Bei Tecis und diesen ganzen Versicherungsmaklern werden die Gebühren verheimlicht und kleingeredet, so dass sie Versicherungen mit möglichst guten Provisionen verkaufen können. Gute und ehrliche Beratung sieht anders aus.
  7. Hey Kollege.. Fast jeder deiner geschriebenen Sätze hat einen negativen Unterton und zeugt von Unzufriedenheit. Ich hoffe du entwickelst schnellstmöglich eine positive Einstellung Dir selber gegenüber. Das passiert natürlich nicht von heute auf morgen.. du musst mehr oder weniger deine Einstellung zum Leben ändern in eine positive "Ich will.. Ich mache.. Ich liebe.." . Ja das klingt ziemlich esoterisch. Ich hoffe du wertest das nicht gleich ab. Vieles was du in deinem Leben bisher als feste Werte und Regeln vermittelt bekommen hast, erfüllen eben nicht den inneren Drang nach Zufriedenheit, Geborgenheit, oder Sicherheit. Die Allgegenwart von Kontakten und Informationen macht Soziale Kontakte oft sehr oberflächlich. Was manchmal ganz hilfreich ist, aber auf Dauer natürlich niemals befriedigt. Aber ich will nicht abschweifen und Dir erstmal ein paar Tipps geben.. z.B. folgende Bücher: "Die 6Säulen des Selbstwertgefühls" Nathanel Brandon "Selbstzuwendung, Selbstakzeptanz, Selbstvertrauen." Friederike Potreck-Rose da sind Erklärungen sowie praktische Anweisungen enthalten. Lesen ist immer eine gute Sache, aber du kannst und solltest diesbezüglich nicht daraufhauf hoffen dass sich deine Probleme allein mit dem lesen von Büchern bewältigen lassen. Du brauchst Praxis, also Lebenserfahrung. Du musst deine "Komfortzone" erweitern und als Person wachsen. (Als Mensch bist du ja mit 1.95m schon groß genug.) Dein Gehirn kann viel für dein Überleben tun, aber wenn es darum geht sich in dieser modernen Welt zurecht zu finden gibt es ein paar angeborene und anerzogene Verhaltensweisen, die dafür nicht hilfreich sind. Wie du mit Frauen "besser" umgehen kannst, dazu solltest du z.B. hier eine Menge Hinweise bekommen (auch wenn die meisten Informationen, oder Ratgeber mit Vorsicht angenommen werden sollten). Genau wie Alkohol sind auch Frauen Ursache und Lösung aller deiner Probleme Ich denke du musst einfach ins kalte Wasser springen und schwimmen lernen bzw. eben tatsächlich anfangen mit Frauen zu reden und Spaß zu haben.
  8. ..vielleicht hast ja n paar Freunde, die etwas breiter sind. Die nimmste mit !
  9. Es ist sicher nicht der beste Weg mit erfundenen Geschichten auf so etwas banales wie ne Absage zu reagieren. Sowas hast du nicht nötig. Das ist eigentlich nur ein Zeichen von Unsicherheit und verkrampften beeindrucken wollen. Da du nix zum ersten Date sagst können wir über Attraction und dergleichen nicht viel sagen.. außer, dass du da sehr wahrscheinlich dran arbeiten musst, wenn sie dir aus "Verpeiltheit" und ohne weitere Angabe absagt. Dann ist sie schonmal weit davon entfernt neugierig auf dich zu sein und sich für dich interessant zu machen. Es wäre wohl auch besser gewesen sie gegen Mittag anzurufen.. da kommen solche Flakes etwas seltener und du bekommst n besseres Gefühl dafür wie sie gerade drauf ist und ob überhaupt noch Interesse da ist. Warte ein paar Tage und wenn du Lust hast, dann melde dich nochmal per Anruf. In der Zeit beschäftigst du dich weiter mit der Materie hier und vor allem gehst du raus und sprichst Mädels an.. vlt. gleich heute im Club. Push dich selber. Das Mädel ist dir erstmal völlig egal und unwichtig. Du arbeitest an DIR.. das ist dein Fokus. Der Rest kommt mit der Zeit. Auf keinen Fall denkst du dir noch mehr Lügengeschichten aus, um diesen erfundenen Trip auszuschmücken. Falls das irgendwann nochmal erwähnt wird schaust du schräg nach oben, als wenn du dich gerade erinnern würdest und dann reicht ein verschmitztes: War geil.. anstrengend, aber geil.
  10. Sie ist vergeben, aber hat scheinbar Bock auf Abwechslung. Ich glaube du wirst dich bei ihr melden müssen, denn von allein kommt die nicht bzw. Lass ein paar Tage vergehen und meld dich dann um zu hören wie es ihr geht und dann schlag ein Date vor.. dann mehere Orte anvisieren. Sobald du Eskalationsfenster erkennst nutzt du die. Lies dich nochmal zu Körpersprache und sexueller Stimmung ein (captainJack oder wie der heißt) und vlt. noch Framing, weil in ihrem Kopf natürlich wegen ihrem "Freund" auch das Schlampengespennst herumspukt.
  11. Also neben den ganzen Rechtschreibe- und Grammatikschwächen in deinem Text, gibt es viele Punkte die schwach und teilweise widersprüchlich sind. Über viele deiner Punkte kann man ganz toll streiten. Es gibt auch ein paar Punkte in denen ich Dir im Grunde zustimme (Fehler / Körperpflege). Aber die meisten der von dir genannten Punkte und Argumente sind entweder nicht richtig, kaum ordentlich durchdacht, oder zeugen von einem anderen Verständnis bzw. einer anderen Auffassung die du mit bestimmten Begriffen verbindest. Da solltest du (in Alpha-Manier) noch mal lange drüber nachdenken und dich belesen. Um ein paar Beispiele zu nennen, die mir als erstes ins Auge gesprungen sind. "Der Sinn des Lebens ist glücklich zu sein. Mit sich selbst im reinen zu sein." Das ist halt so eine schöne kitschige Formulierung. Cih würde dagegen setzen und sagen, der Sinn des Lebens ist leben, oder vlt. auch existieren. Der Begriff des Glücks setzt ja schon eine Reflexion über die Lebenssituation vorraus und somit schon eine Art von Kultur. Zudem ist "Glück" ein Begriff der ja etwas sehr komplexes und emotionales beinhaltet. Aber was ist Glück eigentlich und wie erkennt man es ? eine weitere Frage die du dir stellen kannst ist: wozu sollte das Leben einen Sinn haben, wieso kann nicht einfach "sinnlos" sein ? "Die Realität erkennen und akzeptieren." Gerade hier im PUA Forum wird das ja oft deutlich. Jeder von uns hat eine andere Erkenntnis und Interpretation der Realität. Was ist denn Realität, wenn wir über so etwas wie ein Bitch-Shield reden, oder über Schüchternheit. Menschen reagieren auf eine gewisse Weise und wir interpretieren es nach unserem Erkenntnisstand, aber im Endeffekt war es dann doch anders und das Mädel war garnicht abgeneigt, sondern hatte aus einem uns völlig unbekannten Grund den KC verweigert. (Um es mal banal darzustellen). Vor allem kann es auch schnell gefährlich werden, wenn es um die Meinungshoheit geht, über das was Realität sein soll. Überlege nur mal was "Realität" bedeutet, wenn du an Fernsehen und Medien generell denkst. "Der ATO hat das maximale Level an Selbstbewusstsein erreicht." Das klingt doch ziemlich bescheuert. Alles was mit Skalen zu tun hat ist gerade in der Psychologie doch sehr vage und wird schnell pseudowissenschaftlich. So etwas wie das Selbstbewusstsein (Frage dich auch mal was das eigentlich ist) kann man nicht in Skalen fassen. Du scheinst das mit Egoismus gleichzusetzen und behauptest dann max. Level Sb = 100% Ego. Dann bringst du das Beispiel mit dem Club.. das sind im Endeffekt viele Worte ohne Aussage und logischen Zusammenhang, also eher intuitives Gelaber. Du brauchst erstmal nicht "neuen" Gedankenstoff, sondern du solltest erstmal ein, oder zwei der Punkte tiefer durchdenken und dich breiter zu diesen Themen belesen. Du wirfst bisher alles durcheinander und hast nichtmal die Begriffe geklärt. Wenn es dir ernst damit ist auf diesem Gebiet wertvolle Erkenntnisse für dich zu bekommen und diese mit anderen zu teilen, dann musst du definitiv tiefer in die Materie gehen. Alles andere sind viele Worte für nix.
  12. Du schreibst ziemlich wirr und es wird durch die fehlende Struktur nicht so recht ersichtlich was du eigentlich willst. Deine Überschrift ist zudem noch irreführend, weil es, soweit ich es herausgelesen habe, noch garnicht um "Liebe" geht. Der zitierte Satz gibt aber wohl in etwa die Quintessenz deines Posts wieder. Die Frauen fangen an sich für dich zu interessieren, weil du mittlerweile in deinem Auftreten und Verhalten kongruenter geworden bist. Also auch etwas selbstbewusster.. das ist ja ein gutes Zeichen. Aber gleichzeitig wirst du jetzt unsicher der ganzen neuen Chancen und Kontakte wegen. Ich schlage vor du liest noch mal einige Artikel aus der Schatztruhe zum Thema InnerGame und Persönlichkeitsentwicklung. Mit der Angst Fehler zu machen leben wir alle. Es kommt darauf an wie du damit umgehst. Mit Ängsten generell. Du hast ja jetzt scheinbar ne Menge Optionen und kannst einiges ausprobiern. Du wirst und musst Fehler machen.. nur so lernst du dazu. Übe dich in Gelassenheit. Wichtig ist, dass du "dir selber treu bleibst" .. so schmierig das auch klingt. Mach das wozu du Bock hast und was dich interessiert mit Leidenschaft. Leben ist erleben. Auf jeden Fall brauchst du ein Ziel am Horizont auf das du dich konzentrieren musst.. die Mission. Nimm die Mädels nicht so ernst.. die wollen spielen, also spiel mit ihnen. Hauptsache du bewahrst deinen Frame.
  13. unclehowie

    Kann man so leben?

    Damit solltest du allemal gut über die Runden kommen. Die Frage wär noch wie alt du bist, wo du wohnst, wie viel du arbeitest. Dann wäre nämlich auch möglich eine WG zu gründen. Das hat Vor- wie Nachteile. Ansonsten reichen 250 im Monat natürlich nicht für nen Baller-Party Luxus Lifestyle.. aber vlt willst du das auch garnicht, bist bodenständig und kannst mit dem was du hast ein sehr gutes Leben führen.
  14. Ok ich hab es vielleicht etwas barsch ausgedrückt. Ich verstehe nämlich deine Intention diesen Chatauszug hier zu posten nicht so wirklich. Zumindest frag ich mich, was du aus unseren Anworten lernen willst. Meinst du es gäbe einen bestimmten Satz oder einen Smiley aus dem wir ne Abfuhr herauslesen würden ? Wir haben keinerlei Info zu denen und es ist eben nur n banaler Online-Chat.. das hat eh keinen großen Einfluß. Selbst wenn wir sagen, dass du irgendwas hier verkackt hättest.. was wäre dann schon, willst du dann zuhause bleiben? Du wirst sie auf dem Ösi-Geburtstag trotzdem gamen.. und dazu würden Dir etwaige Tips aus dem Forum sicherlich mehr helfen, als die Analyse eines Chats. @JacupPua Ja chatten ist sicherlich zur Normalität geworden. Keine Frage. Es ersetzt sicher nicht das Streetgame. Oder alles was daran anschließt. Um einen ersten Kontakt aufzubauen wird es für viele Menschen wichtiger, das bezweifel ich nicht. Denn es ist um mehere Stufen einfacher und bequemer als Streetgame. Die Leute sind ja soo bequem und suchen alle die MAgicPill - allein die Möglichkeit für Copy-Paste Openers in Massenform .. aber hey das kann man doch nicht Game nennen. Das Game vollzieht sich immer in im echten Leben zwischen zwei Menschen. Allein schon wenn es um die Bewertung von Körpersignalen, Stimmung etc geht. Zum Bsp: wo liest du hier Attraction heraus, oder eben fehlende Attraction ? Für ich ist das alles irgendwie total neutral und sexlos.
  15. Es nützt halt nix die ganze Zeit c+f rüberzukommen um den ganzen Abend attraction aufzubauen. Das brauchst du garnicht, weil die Kleine obv schon von vorn herein von dir attracted war. Du hast dann Comfort und Rapport komplett vergessen. Wie schon geschrieben hätteste konsequent eskalieren müssen. Jetzt biste eher so'n "Spaßmacher" und Sprücheklopfer.. aber ohne Eier und ohne SexDrive. + es fehlt der Rapport als dass da jetzt noch viel Invest von ihr kommen würde. Jetzt stehst du eh am Anfang und wirst demnächst ne Menge Mädels kennenlernen. N Anruf schadet trotzdem nicht.. ist aber eher unwahrscheinlich, dass sich was ergibt. Aber dann weißte ja Bescheid..