Woodman

Member
  • Inhalte

    251
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     66

Ansehen in der Community

78 Neutral

Über Woodman

  • Rang
    Routiniert
  • Geburtstag 13.04.1988

Letzte Besucher des Profils

2.445 Profilansichten
  1. Woodman

    Trennung der Eltern

    Hallo Leute, Ich bin 30 Jahre alt mittlerweile und wohne nicht mehr zuhause. Mein Bruder ist 3 Jahre jünger und ist vor Kurzem übergangsweise wieder nach Hause gezogen, nachdem er sich von seiner Freundin getrennt hat. Er bekommt nun des Öfteren Unterhaltungen meiner Eltern mit und hat mir heute von den Trennungsplänen erzählt. Der Wurm ist allerdings schon ne längere Zeit drin. Fakt ist, er hat wohl durch sein Hobby eine Frau kennengelernt, die sogar noch die Dreistigkeit hatte, sich bei einem Event ( Hobby) sich meiner Mutter vorzustellen und sich zu unterhalten als wäre alles normal. Wusste ich zu diesem Zeitpunkt leider nicht. Nun sagt mein Vater eiskalt zu meiner Mama, dass er lieber Zeit dort bei Ihr verbringt und ihre Freundeskreis einfach besser zu Ihm passt. Gleichzeitig kommen aber auch Sätze wie, er will die vielen Jahre Ehe nicht so einfach wegwerfen und bla bla. Man sollte glaub ich keine Seite wählen, da ich aber weiß das meine Mama alles für Ihn macht von Kochen über Hunde rausbringen jeden Tag während er am PC "arbeitet" usw usw. (Halbtagsarbeitende Hausfrau eben mit nem mickrigen Floristen Gehalt) und man seit Monaten kaum en VERNÜNFTIGES Wort mit Ihm reden kann stehe ich egal was kommt definitiv hinter Ihr. Nun zu meiner Frage... Ich habe absolut keine Ahnung wie man sich in so einer Situation verhält. Sollte man sich raushalten? Sollte man das Gespräch suchen? Wie geht man damit um? Wäre nett wenn jemand in einer ähnlichen Situation ist und mir bzw. Uns nen Tipp geben könnte. Grüße Bastian
  2. Nö absolutely garnicht. Es lief gut daily. Sogar teilweise telefoniert abends obwohl ich telefonieren hasse. Das kam damals ziemlich plötzlich und ging Schlag auf Schlag. Damals war des Wochenend Ding eigentlich nur, da Sie im 3 Schicht System tätig war. Trotzdem hab ich Sie da absolut nicht zu öfter sehen gedrängt. Finde aber auch, dass nix dabei is sich öfter als 1 mal zu sehen. Aber wahrscheinlich wars damals schon so das es keinen Grund gab mich öfter zu sehen.
  3. Sie hatte mich obwohl wir nur 5km auseinander gewohnt haben auf Distanz gehalten und auch die Treffen aufs Wochenende beschränkt. Möglicherweise bin ich deswegen abgefucked diesbezüglich.
  4. Durch vorangegangenes Fremdgehen, chatten usw. war mein Vertrauen eh angeknackst von Anfang an. Sie hat dann neuen Job angenommen und dort jemand kennengelernt der nur ein Freund wäre... Mir aber dauernd von ihm erzählt und wie krass die Carrara Bahn von Ihm und seinen Freunden ist. Da wusst ich eigentlich schon Bescheid. Dann wurden Treffen abgesagt und Sie ist sich nicht mehr sicher. Dann hab ich wie gesagt alles beendet. Keine Woche später war sie in einer Beziehung mit Mr. CARRERA.
  5. Waren 6 Jahre zusammen. Die ersten 3 Jahre rosarote Brille und verliebt, danach dauernd getrennt... Regame wieder zusammen... Dann 4 Jahre getrennt gewesen. Wieder zusammengekommen und nach halbem Jahr hab ich gemerkt der Scheiss wird von vorne losgehen und ich hab die Notbremse gezogen. Das is 2 Jahre her.
  6. Ich hab explizit nur 1 mal straight zu ihr gesagt...Baby, ich will dich öfter sehen wenn deine Bude fertig ist. Das Andere war mal nebenbei erwähnt, z.B Sie: Ich koch dann für dich...Mach schon mal ne Liste was du alles magst. Ich: Ich komm einfach nach der Arbeit mal vorbei und du überraschst mich. Das meinte ich, mit " des Öfteren erwähnt".
  7. Ich kommuniziere Ihr das gegenüber nicht mal. WIe gesagt...hab vllt wegen dem Renovieren zu oft gefragt...ja...das mit dem " öfter sehen" genau 1 mal angesprochen und gut. Ansonsten frag ich einfach nur um nen konkreten Rat fürs anstehende Wochenende. Das Ihr immer gleich mit der Keule kommen müsst. Chill.
  8. Hirnfick ist es noch nicht. Aber so einige Gedanken hab ich tatsächlich dran verschwendet. Tapezieren ist ein H**esohn. 😂
  9. Muss ich nicht. Aber wenn wir die 3 bösen Wörter sagen beim Abschied mit dem L Wort... Und mich als Freund betitelt, passen da halt paar Dinge nicht zusammen. Gut nehm ich an, es is so, dass Sie einfach den Scheiss allein machen will.... Lass ich sie. Garkein Ding. Nur wenn's bei dem Wochenend Treffen bleibt, will ich das nicht. Null. Aber ich hab die Grundmauern des Hauses gesehen auf Bildern, dass war ne Komplett Sanierung und Und ja is PDM. Hab sowas selbst schon hinter mir und war für jede erdenkliche Hilfe dankbar. Versteh ich halt nicht.
  10. Warum ist es verwerflich, ihr Hilfe anzubieten ne Wand zu streichen geschweigedenn, bindend?
  11. Hallo Leute, Mein Alter: 30 Ihr Alter: 23 Daten uns seit Anfang September 2018 Sex : immer wenn Sie da ist ________ Zu meinem "Problemchen" : Besagte Dame wohnt gut 60km von mir entfernt. Zu wenig, das man es Fernbeziehung nennen könnte. Auch war ihre Wohnsituation bis dato etwas schwierig. Sie hat aufgrund ner Trennung und der dahergehenden Wohnungssuche bei einer Freundin gewohnt. Die Dates beschränkten sich seit dem Kennenlernen auf Wochenenden. Sie kam dann zum Beispiel Samstags Abends zu mir und bleibt bis Sonntag Abend. Wenn Sie da ist, läuft alles perfekt. Sex, Kochen, Spaß haben. Kommt teilweise garnicht von mir los und klebt nachm Aufstehen noch stundenlang kuschelnd auf mir. Fand ich für den Anfang und die Kennenlern Phase eigentlich ganz gut so. Hab ne ziemlich verkorksten Beziehung hinter mir und wollt einfach alles langsam angehen. Unter der Woche durchgehend WhatsApp Kontakt der meist von Ihr ausgeht. Sie hat dann ziemlich zeitnah ne Bude gefunden und hat das Komplett Programm bei der Renovierung durchgezogen. Ich hab meine Hilfe mind 3 bis 5 mal angeboten... Nach der Arbeit hinzufahren und ihr zu helfen. " Das musst du nicht tun." " Ich verlange das nicht von dir." Usw usw. War mir irgendwann auch einfach zu blöd mich aufzudrängen. Machte mir aber Gedanken, dass es für Sie vllt nur ne Wochenend Bettgeschichte bleibt. Dazu passt dann wiederum nicht, daß ich an den Weihnachtsfeiertagen bei Ihren Eltern eingeladen war und ich Sie am Silvesterabend ebenfalls bei meinen Eltern vorgestellt hab und wir beide eigentlich schon den kompletten Sommer z. B mit nem Mauritius Urlaub planen usw. Allerdings habe ich des Öfteren angesprochen, dass mir dieses 1x mal pro Woche sehen einfach zu wenig ist. Sie meint dann, wenn erstmal Ihre Bude fertig ist, wird des einfacher. Mach ich mir viel zu viele Gedanken? Tendiere ich nämlich sehr dazu im Allgemeinen, oder was für ne Intention kann Sie haben, mich z. B von der Bude fernzuhalten? Ich war einmal dort für 3h, das Bett aufbauen... Aber find das schon etwas merkwürdig, das Sie fast täglich irgendwas am Arbeiten dort ist. Sei es Tapezieren, Streichen usw. Grüße aus der verschneiten Pfalz Woody
  12. Hab diese Frau schon ewig aufm Schirm und einfach mal direkt gefragt. Glaube aber komplett falsch reagiert. Lass ich Sie links liegen oder frag ich in 2~3 Wochen nochmal? Hört sich ja nicht unbedingt nach einem NULL Intresse Korb an.
  13. Woodman

    Pornos = Tabu.