h3o

Member
  • Inhalte

    111
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     51

Ansehen in der Community

67 Neutral

Über h3o

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Omega-Nebel

Letzte Besucher des Profils

2.291 Profilansichten
  1. Steht doch alles in der offiziellen Guideline? Kniekehle >Arsch>Pussy>Mund
  2. Was ich in gut laufenden langjährigen, Beziehungen noch beobachten konnte, sind gemeinsame Ziele (altes Bauernhaus renovieren, Weltreise, Auswandern etc.). Etwas woran man zu zweit arbeiten muss um etwas zu erreichen was sich beide wünschen. Ist vielleicht zu diesem Zeitpunkt nicht so relevant wie das eigene Leben mal wieder aufzumöbeln aber ich mir würde ohne jegliche gemeinsame Ziele und den Ausblick auf Weiterentwicklung auch langweilig werden.
  3. h3o

    Englisch verbessern

    Preply ist wirklich genial, wenn man etwas Kleingeld investiert.
  4. Hast du dich neben der Ablenkung durch andere Frauen auch mal intensiv mit der Trauer und Verlust auseinander gesetzt? Das alles zugelassen? Das Durchstehen dieser Trauer und nach und nach die Akzeptanz ist wichtiger, als das Kompensieren mit äußeren Dingen. Statt dieses Gefühl der Verlassen-seins als Feind zu betrachten, dass deinen "Frame" angreift, ist es meiner Erfahrung nach weit nachhaltiger, sich auf Weg in den Abgrund zu machen und dieser Angst zu begegnen, tiefer zu verstehen. Da irgendwo triffst du auch dein Unterbewusstsein. Und das weiß ganz genau, dass trotz neuer Frauen bei weitem noch nicht alles i. O. ist.
  5. Danke für die Einschätzung. Ich werde dann vorher eine Woche mit Ryanair nach GB düsen und durchs Land trampen.
  6. Mahlzeit. Zur Problematik: Ich beende gerade mein Studium im technischen Bereich und schreibe neben der Thesis Bewerbungen. Zwei recht aussichtsreiche Arbeitgeber haben mich bereits zu Telefoninterview eingeladen und genau bei diesen weiß ich, dass bei erfolgreichem Bewerbungsprozess vor dem Vertrag noch ein eintägiges Assessment-Center auf Englisch ansteht. Nun ist mein Englisch nicht übel, ich habe während eines 6 monatigen Praktikums sehr viel Englisch sprechen müssen, technisches Englisch ist auch okay und verstehen kann ich praktisch alles. Die Probleme treten eher beim sprechen unter "Druck" auf. Smalltalk ist nur selten ein Problem aber wenn es um Projekte o.ä. geht, fehlen mir öfter mal Vokabeln (die ich eigentlich kenne, aber in diesem Moment sind sie nicht da) und ich muss die Sätze im Kopf vorbereiten, spreche somit langsamer. Es fehlt einfach regelmäßige Sprachpraxis Das beste wäre natürlich einfach vorher 3 Monate ins Ausland und fertig. Leider ist das zeitlich und finanziell nicht machbar, zumal die Bewerbungsprozesse ja teils schon laufen. Ich muss also andere Wege gehen. Idee wäre z.B. einen Sprachpartner zu suchen, der Deutsch lernen möchte und sich dann 1-2 mal pro Woche zu treffen und zu schnacken. Hat jemand hier damit Erfahrungen sammeln dürfen oder anderen Vorschläge parat?
  7. Was denn genau sonst? Sind doch genau die Dinge, die eine psychisch gesunde Frau neben gutem Sex braucht. Ein Stück Fleisch zum Vögeln findet sie an jeder Ecke. Warum sollte sich Janine länger als ein paar Woche mit Rammelhengst89 treffen, der sie zwar immer durchwienert wie ein Schlagbohrer aber danach rauswirft oder wortlos einschläft? Die Connection bzw. Grundlage für eine längere Bindung entsteht doch z.B. in den tieferen Gesprächen nach dem Sex oder gemeinsamen Erlebnissen.
  8. Wenn in einer Beziehung vieles aus Manipulation besteht, dann ist aber was gewaltig schief gelaufen. Du machst da etwas durch, was wohl viele genau so erleben. Vom zu netten Typen zum Aufreisser. Dieser Aufreisser ist aber auch eine Art Schutzschild, den du vor dir her trägst. Du bist nicht mehr verwundbar, weniger emotional und das sind Dinge, die tiefe Bindung zu Frauen erzeugen. Den 08/15 Club-Aufriss kriegst du so in die Kiste aber wenn dir mal eine wirklich tolle Frau über den Weg läuft, wird sie recht schnell deine wackeliges inneres Konstrukt spüren. Ich habe das recht ähnlich erleben dürfen, mein letztliches Ziel ist/war aber, genau solche richtig klasse Frauen in mein Leben zu ziehen. Blabla, mein Tipp: Models von Mark Manson. Der perfekte Gegenpool zu LDS und aus meiner Sicht eines der allerbesten Bücher, die es im Bereich Persönlichkeitsentwicklung gibt.
  9. Klingt doch super. Wie immer bei großen Umstrukturierungs-Vorhaben: starte nicht zuviel auf einmal sondern führe die neuen Gewohnheiten nach und nach ein. Erhöht die Chancen der Dauerhaftigkeit. Weiterhin auf dem Weg zum zukünftigen Rudelführer die Authentizität nicht vergessen und noch Models von Mark Manson mit in die Bücherliste aufnehmen. Viel Erfolg!
  10. Dieser Optimierungswahn aus gelöst durch eine subtile Unzufriedenheit oft verursacht durch moderne Medien scheint immer mehr um sich zu greifen. Im Internet laufen viele durchtrainierte, vielreisende, überintelektuelle Übermenschen durch die Gegend, gerade hier im Forum. Das ist ein schlechter Maßstab für dich. Ja es gibt einige Wenige, denen alles im Leben zufliegt, die von Natur aus super Aussehen etc. Das ist bei dir nicht der Fall. Du musst arbeiten und strampeln für deine Erfolge und bekommst trotzdem das Gefühl, nie gut genug zu sein. Und wo liegt am Ende die Ursache? Nur in deinem Kopf, in deiner Wahrnehmung und Interpretation. Ich hatte da vor einiger Zeit, als ich selber noch sehr optimierungswütig unterwegs war, eine interessante Begegnung, die mir die Augen geöffnet hat. Witzigerweise war sie ein Tinderdate, wo ich garnicht mehr damit rechne, wirklich coole Menschen zu treffen. Sie war 24, hatte eine Ausbildung gemacht und arbeitet im Büro. Völlig normal. Sie war 2x 1/2 Jahr im Ausland, hat kein Fernseher und ihr liebstes Hobby ist backen. Sie war selten feiern, hatte keinen riesigen Freundeskreis aber ein paar gute Freunde und trank kein Alkohol und hat nicht durch die Gegend gebumst. Ihre letzte Beziehung war 1,5 Jahre her und sie hatte es absolut 0 eilig das irgendwie zu ändern. Warum? Weil sie einfach zufrieden war mit ihrem Leben ist. Und sie ist einer der mit Abstand zufriedensten Menschen, die mir je begegnet sind (ich glaube ungefähr so war "HSE" in LDS definiert, ist schon lange her, dass ich das gelesen habe). Wir haben uns sehr lange getroffen allerdings hab ich es damals Gegen die Wand gefahren, weil ich selber ein paar größere Säcke Mist auf der Schulter hatte. Sehr schade, weil sie unfassbar gut küssen konnte. Aber sie hat mir ohne es zu wissen gezeigt, das Zufriedenheit auch zum großen Teil einfach eine innere Einstellung ist. Zu deinen ganzen Hobbys und dem Freizeit-Burnout: versuch dir mal eines zur Zeit vorzunehmen und darin gut zu werden. Stehst auf Bouldern, gehste mal ein halbes Jahr lang 2-3 mal die Woche Bouldern. Da lernst du dann auch automatisch neue Leute kennen. Alles etwas anknabbern und dann versuchen parallel zu betrieben nur um den Lifestyle zu pimpen ist Mist.
  11. Verabschiede dich von dem Druck, bei Date X dringend Y machen zu müssen. Nur weil Stecher94 sein Bitches schon immer beim 1. Date knallt, muss das nicht für dich und deine Mädels gelten. Du bist mit dem eindeutign zeigen von sexuellem Interesse durch Berühren/Küssen schon auf der sicheren Seite, lass die Damen auch ein paar Schritte machen beim Verführungstanz. Wenn Sie dich mag, werdet ihr auf jeden Fall früher oder später in der Kiste landen, manchmal dauerts länger, manchmal hat sie 5 Minuten später deine Nudel in der Hand. Der Druck, den du dir machst, ist das meist das einzige was den Lay und die möglichen Folgen verbockt.
  12. h3o

    Tinder

    Mäßig trifft es ganz gut. Einmal im Monat n Date, alle 2 Monate ein Lay. Bilder mittelmäßig, bin aber auch keine "Standardzielgruppe" der gemeinen Tinder-Userin. Was mir aufgefallen ist: hier werden sehr oft Geschichten oder Chats gespostet, wo nach ein bisschen getipper schon der Hammer versenkt wird. Kann ich so gar nicht bestätigen. Klar ist mal eine dabei, die sich am gleichen abend vernaschen lässt (nach 4 Stunden tollem Date) aber insgesamt ist meine Targetgroup da etwas anders. Ca. 2 Tage unregelmäßig schreiben, dann WA, dann dort 3-4 Tage Textkomfort, dass sie sich langsam an mich gewöhnt und dann daten. IMMER wenn ich mal etwas früher auf Date gehe, flaken sie bzw. die Kommunikation schläft ein. Kennt das noch jemand oder bin ich da Einzelfall? Alles bezogen auf HB6+, waynes interessiert
  13. Genau so kenne ich es auch. Die meisten Frauen sind mir "egal" aber wenn sie wie du sagst gewisse Trigger-Eigenschaften aufweisen (bei mir bspw. jugendliche Unbekümmertheit, Entdeckungsdrang mit hoher Begeisterungsfähigkeit, große Klappe und trotzdem devotes Mäuschen wenn wir zu zweit sind) und attraktiv sind, dann ist die Anziehung einfach immens größer. An manchen dieser Eigenschaften haben wir selbst dann vielleicht in irgendeiner Form ein Defizit erlitten bzw. konnten sie nicht ausleben. Ob sich das ganze revidieren lässt oder ob die "Schwäche" bleibt, ist eine interessante Frage.
  14. Probier mal Bouldern /Klettern aus. Kriegst einen top Body und es hängt, vor allem wenn du es nach draußen bringst, ein riesiger Rattenschwanz an Spaß, Lifestyle und neuen Bekanntschaften dran.
  15. Hi Saitam. Ich lese leider nichts von anderen Interessen ausser Frauen und deinem Job. Hast du dir Hobbys gesucht, die dich begeistern? Hast du darüber Freunde kennengelernt und dir einen SC aufgebaut? Leute mit denen man am Wochenende saufen geht und sich in der Woche zum Bolzen trifft oder sich nach dem Job einfach mal ein paar Pilsetten reinzieht? Das sind Dinge, die sich nicht mit youtube-Videos und Büchern kompensieren lassen. Du musst dir ein stabiles Leben aufbauen. Genau das hast du bei ihr gesehen und sie auf ein riesiges Podest gestellt. Solange du hier nicht ansetzt, wird dir das immer wieder passieren. Ist keine kurzfristige Lösung sondern verdammt viel Arbeit aber es lohnt sich.