mxmntr

Rookie
  • Inhalte

    3
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über mxmntr

  • Rang
    Neuling
  1. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Ja, das Game verändert sich durch die Zahnspange. Das wichtigste ist das man sein Inner Game möglichst schnell auf die Reihe bekommt. Mein Ego war nach dem das Metall drin war erstmal komplett weg. Ich hab die Spange auch spät bekommen. Und ja, eine Zahnspange ist nicht wirklich attraktiv, aber solange du keine Drähte aussen am Kopf hast ist Sie in keinem Fall ein Ausschlusskriterium. Ich hab einfach an meinem Ego gearbeitet und damit die Spange "überstrahlt". Kurz nach dem Open ist eine Zahnspange störend, aber wenn das Set gut läuft, du die Interaktion am laufen hälst, dann vergessen die Menschen die Zahnspange. Wenn Sie dann raus ist, dann rockst die die Welt richtig!
  2. Hey, also erstmal Danke für die Rückmeldung und Entschuldigung für Rechtschreibfehler etc. Das ich Punkte wie die gemeinsame Wohnung o.ä. nicht berücksichtigt habe liegt wohl daran, dass ich selbst nicht vor diesem Problem stehe. In diesem Fall ist es sicher schwer den Kontakt zu vermeiden. Ich bin noch dabei die Trennung zu verarbeiten. Stehe momentan noch nicht wieder in Kontakt mit der Dame, auch weil ich mir noch nicht über meine Motive im klaren bin. Momentan hab ich einfach nicht die emotionale Stabilität um logisch und nicht emotional die Sache anzugehen. Das mit dem Grundgedanken ist sicher wahr, allerdings glaub ich auch das eigenes Befinden darauf Einfluss hab. Ich bin mir sehr sicher, das ich jedem anderen den Rat geben würde mit der ganzen Sache abzuschließen. Wenn man aber selber in der Position ist, dann veränderst sich die Sicht auf die Dinge.
  3. mxmntr

    Noch ein "Ex-Back" Thread

    Hey Jungs ( und Mädels), ich hab mich, aus persönlichen Gründen, in letzter Zeit intensiv mit dem Thema „Ex-Back“ beschäftigt. Und ich wollte deshalb hier einfach mal einen „ Leitfaden“ veröffentlichen, von dem ich denke das er am ehesten zum Ziel führen kann. Anmerken dazu muss ich jedoch, dass es sich hier lediglich um theoretisches Wissen handelt, ich selbst stecke noch in der Durchführung des Planes. Ich weiß auch, dass es bereits viele (gute) Beiträge zu dem Thema gibt, jedoch sehe ich durchaus noch die Daseinsberechtigung für diesen hier. Ein letztes Wort noch: Dies ist mein erster Beitrag hier, ich bin jedoch schon länger ein „stiller Mitleser“ hier im Forum. Es kann aber trotzdem sein, dass ich an der ein oder anderen Stelle nicht das richtige „Fachwort“ benutze, ich bitte darum mir das nachzusehen. Jetzt aber genug des Vorgeplänkels, kommen wir zum Thema: Der ganze Beitrag ist aufgegliedert in Phasen, in den Einzelnen Phasen gibt es Schritte welche Verhaltensweisen Empfehlenswert sind. Phase 0- Ihr seid noch Zusammen, aber nicht mehr lange. Die Beziehung steht vor dem Aus. Ihr seid noch Zusammen,aber es gibt Gründe die auf eine Trennung hindeuten. Ein Telefonat mit der Aussage : „Wir müssen Freitag reden.“ Oder, noch schlimmer, ihr hattet bereits ein Krisengespräch und Sie sagt Sie muss sich überlegen ob Sie noch mit dir Zusammen sein will. Trefft ihr euch dann einige Tage später um euch das Ergebnis eurer Überlegungen mitzuteilen. Es ist hier von ungeheurer Wichtigkeit, dass ihr Fassung bewahrt. Eure LTR hat sich Gedanken gemacht uns es hat sich bereits ein Entschluss geformt in ihrem Kopf. Akzeptiert diesen. Egal wie er ausfällt. Umstimmen könnt ihr Sie im Moment sowieso nicht. Nochmal:Stimmt einer Trennung zu!! Das stärkt eure Verhandlungsposition später und es überrascht Sie. Besonders wenn ihr die seid die in der LTR Mist gebaut haben. Bewahrt eurer Gesicht, euren Stolz, eure Würde und eure Fassung. Kein Betteln! Das betaisiert unheimlich und bestätigt die Entscheidung eurer inzwischen Ex. Wer ist schon gerne mit einem Unselbstständigen Jammerlappen zusammen. Ihr seid Erwachsen, benehmt euch auch so. Steht zu euren Taten. Eine Entschuldigung, sofern angebracht, schadet aber auch nicht. Nehmt aber nicht mehr Schuld auf euch als ihr wirklich tragt. Unterhaltet euch danach eventuell noch über etwas anderes oder beendet das Gespräch sofort. Wichtig: Seid nett. Bewahrt Fassung. Keine Beleidigungen. Möglichst keine Emotionen bis hierhin. (Weder Wut, noch Trauer, noch sonst irgendwas) Phase 1- Frisch getrennt. Herzlichen Glückwunsch, du hast deine Beziehung in den Sand gesetzt. In der nächsten Zeit folgt ein Wechselbad der Gefühle. Wichtig: Keinen Kontakt zu der Ex! Dazu seid ihr nicht in der Lage. Lasst eure Emotionen nicht euer Handeln kontrollieren. Aber auch wichtig, lasst die ersten paar Tage nach der Trennung euren Emotionen freien Lauf. Redet mit Freunden drüber, heult wenn nötig. Spielt die Emotionen nicht herunter, das würde gegen die Verarbeitung der Gefühle Laufen. Versucht dann aber auch wieder schnell euer Leben in Bahnen zu Lenken. Verbessert euch, erholt euch von der Ausnahme Situation Trennung. Dazu : Socialising Geht mit alten Freunden aus, mache neue. Lernt was neues. ( Macht z.B. einen Kochkurs) Habt Dates ( Ihr braucht niemanden layen, aber Dates pushen das Ego und glaubt mir ihr braucht Ego) Seht gut aus. Macht Sport! Kauft neue Klamotten. ( Ernsthaft, zieht euch cool an. Klamotten haben nur 3 Funktionen- 1. Schützen vor Nacktheit 2. Schützen vor Kälte 3. Machen den Träger attraktiver. Und wer st nicht gerne Attraktiver) Runter mit der Ex von deinem Podest. Werde Fertig mit deiner OneItis. Hohl deine Ex von deinem Podest. Du (und vielleicht deine Eltern,Geschwisteroder Kinder) bist der Einzige, der in deinem Leben auf ein Podest gehört. Deine Ex ist kein Engel, kein Messias, kein Zaubergeschöpf. Sie ist ein Mensch, Sie hat Fehler, betreibt Stoffwechsel. Lass los. Dieser Schritt ist der Wohl essenziellste wenn es um „Ex-Back“ geht. Gib deiner Ex Raum. Kein Kontakt. Das ist wichtig! Zum einen gibst du so deiner Ex die Möglichkeit dich zu Vermissen. ( Schreib ihr nicht, ruf nicht an. Das ist es was Sie will. Wenn du es nicht tust Überrascht du Sie zum einen, zum anderen wird Sie sich fragen, warum du dich nicht meldest) Zum anderen gibst du dir selbst auch die Möglichkeit wieder emotional stabil zu werden. Wie lange kein Kontakt? Dazu gibt es kein Patentrezept. Aber die Gemüter müssen sich in jedem Fall abkühlen können. Zeit heilt wunden. Man erinnert sich eher an die schönen als an die Schlechten Sachen. Die Zeit ist dein Freund. Eine Woche ist definitiv zu kurz. Zwei auch. Ich würde mindestens 30 Tage empfehlen. Wichtig ist das du dich emotional Distanziert selbst betrachten kannst. Du hast vielleicht Angst Sie wird dich vergessen. Ich kann dich beruhigen. Tut Sie nicht. Wenn du ihr ein Mensch gewesen bist der ihr halbwegs was bedeutet hat, wird Sie an dich Denken. Selbst wenn Sie viel zu tun hat am Tag, liegt der Mensch vor dem einschlafen abends rund 7 Minuten noch wach im Bett. In er Zeit wird mindestens einmal dein Name durch ihr Hirn wandern. Allein weil Sie so viele Erinnerungen an dich hat. Phase 2 - Vorbereitung auf den Verhandlungstisch. Ich werde die Metapher einer Verhandlung jetzt nutzen um daran die Essenz der Rückgewinnung einer Ex zu Erklären. Dazu zunächst ein Zitat, ich weiß leider nicht von wem es stammt. „Die Stärkste Verhandlungsposition,hat stets der, der jederzeit vom Verhandlungstisch aufstehen kann und weggehen kann ohne je zurückschauen zu müssen“ Und genau diesen Punkt musst du erreichen. Verzweiflung und das nötighaben von etwas oder jemandem ist nie attraktiv. Wenn du deine Ex zurück haben willst musst du das Verstehen. Keine Verzweiflung! Du denkst du brauchst deine Ex, du kannst nicht ohne Sie? FALSCH! Du brauchst deine Ex nicht. Du brauchst gar nichts, nichts ausser Essen, Trinken und Sauerstoff. Nochmal: Du brauchst deine Ex nicht, du willst sie lediglich. So wie du gerne Lamborghini fahren würdest. Wenn du eine reelle Chance darauf haben willst, deine Ex zurück zu bekommen, dann darf dich die Vorstellung deines Versagens nicht aus der Fassung bringen. Du darfst deine Ex gerne noch wollen, aber nicht wie du Essen willst, sondern so wie du gerne mal mit Rosie Huntington-Whitley ausgehen würdest. Wäre schon, aber wenn nicht? Scheiß drauf! Und du darfst dich nicht melden, solange du diesen Zustand nicht erreicht hast. Meldet sie sich, gut. Aber antworte nicht sofort. Warte mindestens eine Stunde und überlege genau was du schreibst. Du hältst die Trennung immer noch für das beste Richtig? Richtig. Richtig !!! Fang nicht an, nur weil Sie sich einmal meldet, ihr sofort hinterher zu rennen. Schließe ab mit der Trennung. ( hierzu empfehle ich den Post von Tobias99 ) Nur wenn ihr Richtig abgeschlossen habt könnt ihr euer Game wieder richtig durchziehen. Außerdem demonstriert ihr Unabhängigkeit, das macht attraktiv und begehrenswert. Phase 3. Kontakt wiederherstellen. Im Idealfall hat sie euch angeschrieben. Aber wenn das nicht der Fall war ist das auch kein Beinbruch. Da heutzutage digitale Kommunikation allgegenwärtig ist, gehe ich jetzt mal drauf ein wie man am besten mit der Ex textet. Do‘s & Don‘ts DON‘T -Zuviel Texten, benutze das schreiben um Dates auszuhandeln, nicht für Small Talk ( Ein bisschen ist in Ordnung aber nicht zuviel. Denkt euch in die alten Zeiten zurück wo ihr für jede Sms 20 Cent bezahlt habt und schreibt so) -Liebesgeständnisse/ Bitten das Sie zurück kommt. Das sollte eigentlich klar sein, trotzdem- Ihr müsst Sie neu verführen. Ihr wollt nicht die alte Beziehung zurück, die ist gescheitert. Ihr wollt eine Neue. -Inhaltslose Texte. Bitte Kein „Hi“ Oder „ Was geht“ - Das lässt euch verfügbar erscheinen, solche Texte werden leicht ignoriert, Das Gleichgewicht verlagert sich gegen euch. -Mehrere Texte nacheinander Und auf KEINEN FALL ein „Warum Antwortest du nicht“ o.ä. Sollte Sie nicht antworten, dann: Tja- Wartet ne Woche oder länger und schreibt noch mal. Antwortet Sie wieder nicht, dann könnt ihr es noch mal versuchen, wartet noch etwas länger. Aber geht nicht mehr vom Erfolg aus. Merkt euch, die meiste macht in der Beziehung hat der der Sie am wenigsten braucht- Da wollt ihr hin. Ihr wollt eine neue Beziehung, nach euren Regeln. Nicht nach ihren ( Es sollte ausgeglichen sein, keinesfalls zu reuig sein und ihr die Oberhand lassen) DO‘s -Überlegt euch bei jedem Text, was wollt ihr damit erreichen. Ein lächeln bei ihr? Sehnsucht nach euch. Zweifel ob die Trennung richtig war ? -Erinnert Sie an das schöne. Zeigt, dass ihr an Sie denkt, aber positiv. Sowas wie „ Hab gerade das Foto auf meinem Handy gefunden, da dachte ich ich meld mich mal wieder“ Bring was persönliches rein. -Mache Sie etwas neidisch. Mit den Damen die was auch immer auf deine Pinnwand schreiben. Reib ihr nicht unter die Nase du hättest ne Neue. Aber bei jeder Dame mit der du interagierst, die nicht unbedingt ihre beste Freundin ist, wird sie sich fragen. Haben die was ? -Zeige das du einverstanden bist mit dem Schluss machen. Aber nicht dadurch, dass du es ihr sagst. Zeige es. Schreibe lustig, nimm sie nicht wirklich ernst. Entwickle neue Kosenamen. Irgendwas wie „Na du oller Haudegen:.. „ Oder so. Das stellt dar das du praktischs chon über Sie hinweg bist. Pass nur auf das die Sprüche zu dir passen, verstell dich nicht ( Also NEIN Kopier nicht den Haudegen Spruch. Denk dir was eigenes aus) Weiteres Benutzen von z.B. : Facebook. -ändert euer Profilbild,Titelbild-> Zeigt veränderung -Poste was aus deinem neuen Leben. Fotos mit Freunden, etc. -Noch besser Lasse andere auf deine Pinnwand posten -ändere dein Surfverhalten nicht zu krass ( Es kommt komisch, wenn du Fb erst verweigerst und danach mehr darauf rumsurfst als nen 13 Jähriger ohne Hobbys) Komentiert Fleißig Statusse -> Die Chancen Steigen, dass Sie das ließt und ihr euch so wieder in ihre Gedanken schleicht. 4.Phase -Redate Ein Redate ist eine heikle Sache. Besonders mit der Ex. Wichtig ist, das ihr mit euch selbst im reinen seid. Besser in jeder Hinsicht, als zu dem Zeitpunkt wo ihr Schluss gemacht habt. Seid wie der in den Sie sich verguckt hat, damals. Nur noch besser! Was auch wichtig ist : In den seltensten Fällen führt das erste Date wieder direkt in die Beziehung. Die Ex zurückzubekommen ist ein Prozess. Lasst eure Prinzipien wieder Spielen. Macht euch interessant. Seid aber auch unnahbar. Sie muss euch wieder interessant finden. Darf dann aber auch nicht wissen wo sie bei dir steht. Ihr habt den Vorteil, das ihr eurer Ex vertrauter seid als ein Komplett fremder der Sie gamen will, aber den Nachteil, dass Sie auch weiß: Es ist schon einmal schief gegangen. Ist das Ganze eine Erfolgsgarantie? Nein. Ist ein Regame möglich? Ja. Ihr solltet euch den ganzen Prozess lang immer wieder über eure Motive im klaren sein. Liebt ihr Sie, wollt ihr Sie zurück weil euer Ego das verlangt? Das ist jetzt kein Moralappell, macht euch das nur bewusst. Ihr müsst auch immer davon ausgehen, das es nochmal scheitern kann. Ein kleiner Hoffnungsschimmer: Solange ihr beide noch atmet kann es wiedr was werden zwischen euch. Aber du musst auch damit leben können, wenn sie irgendwann einen Neune hat. Und der könnte der Mann sein, mit dem Sie alt wird. Und ich erinnere noch mal an das oben Gesagte: „Die Stärkste Verhandlungsposition,hat stets der, der jederzeit vom Verhandlungstisch aufstehen kann und weggehen kann ohne je zurückschauen zu müssen“ Also, ihr müsst in der Lage sein loszulassen und zu akzeptieren wenn es nicht sein soll. Beziehungen und besonders das Zurückgewinnen einer Ex sind (leider) oft ein Spiel der Macht. Und wenn ihr mit beiden Ausgängen der Sache gut leben könnt, dann macht euch das ziemlich unangreifbar. NOCHMAL : IHR BRAUCHT SIE NICHT, IHR WOLLT SIE LEDIGLICH HABEN. Es ist höchst ironisch wie über den Ex hinwegkommen und zurückgewinnen eigentlich die selbe Vorgehensweise erfordern. Also schreibt euch das hinter die Ohren :) So, jetzt dürft ihr euren Senf dazu geben. Was haltet ihr von dem Leitfaden. Was würdet ihr anders angehen und warum. Ich fände es schön, wenn am Ende was dabei herauskommt, was allen an Liebeskummer leidenden, die besten Chancen gibt, erfolgreich die LTR neu aufleben zu lassen. Gruß