SteveOxley

User
  • Inhalte

    17
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     16

Ansehen in der Community

3 Neutral

Über SteveOxley

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

731 Profilansichten
  1. Wohoh, wenn ich das so lese, dann würde dir auf jeden Fall raten sofort jede Form von Kontakt einzustellen. Die konstanten Anrufe und vor der Haustür auftauchen würde nach 2 (?) Treffen fast schon als Stalking oder Psychoterror kategorisieren, wenn sie dir bereits eindeutige Signale gegeben hat, dass sie eine Weiterführung des Datings nicht mehr wünscht. Ich kann die Ratschläge deiner Freunde auch in keiner Weise unterstützen. Für mich klingt das so, dass sie nur noch reagiert um dich loszuwerden und nicht um Interesse an dir zu zeigen. Eskalation in so einer Situation erzeugt meiner Meinung nach nur gegenteilige Ergebnisse. Damit das keine Oneitis wird? Das ist eindeutig eine Oneitis! Kann ich aber gut nachempfinden. Kenne ich von mir selbst. Wir Männer mit Anfang 30 tendieren wohl besonders dazu. Du hast deine Fehler bereits erkannt. Sei nur vorsichtig, dass du die von dir erkannten Makel nicht ins andere Extrem umkehrst. Viel Offenheit nach den paar Treffen zu erwarten empfinde persönlich zum Beispiel als überzogen. Nach der ganzen Beschreibung sehe ich hier eher die fehlende Empathie bzw. das Erkennen von zwischenmenschlichen Signalen als "Root Cause" deiner Probleme.
  2. Apu, ja, mag sein. Muss aber nicht. Aber was hat der viel zu lange Post jetzt dir oder mir gebracht?
  3. So Leute, mal wieder Update Time: Wir sind inzwischen in einer Beziehung. Danke noch einmal für die Ratschläge hier. War ein langer steiniger Weg, aber auch wieder ein Beweis dafür, dass man mit dem richtigen Feingefühl und Innergame zu seinem Ziel kommen kann. All der Bullshit von "ich kann Sex nur mit Gefühlen" und dem ständigen nervigen Dissen. Wenn der richtige Comfort da ist, dann sollte man nicht in den Pussy Diagnose gehen sondern weiter Comfort builden und Eskalieren. Was hier viele Leute vergessen ist, dass das Gegenüber oft mindestens genauso wenig weiß, wie es sich zu verhalten hat. Wenn man dann als Mann führt hat man automatisch die Kontrolle über das Ziel der Reise. RIP Tinder und die 1000+ Matches 😂
  4. Sie hat sich jetzt drei Tage nicht bei mir gemeldet, ich nicht bei ihr. Das ist jetzt auch nicht die Norm, aber ehrlich gesagt hatte ich auch kein Lust ihr Spiel mitzumachen. Habe stattdessen eine andere gelayed. Heute morgen kam dann ein "Guten Morgen :) Was hast du die letzten Tage so gemacht?". Ziemlich low invest ihrerseits. Wie gesagt - habe auch keine Lust auf eine reine Freundschaft mit ihr. Wie geht mir solchen Nachrichten nach so einem Mini FO meinerseits um? Würde jetzt ziemlich distanziert aber höflich antworten und wenn dann nichts in Richtung treffen geht, sofort wieder abtauchen. Diese Spielchen habe ich bei meinen Optionen nicht nötig.
  5. Update: Sie war vor ein paar Tagen bei mir, wir haben gekocht und es war ein echt schöner Abend. Haben uns gut verstanden und sie hat auch ihr nervige Diss Art abgelegt. Sie hat mich wie die letzten Wochen auch wieder ausgefragt, was mit dem alternativen Jobangebot in Deutschland wäre, so dass ich in Deutschland bleiben würde und nicht in einem Monat in die Schweiz gehe. Das Ganze ist dann im Sex geendet. Während sie beim Petting noch total dabei war fing im Bett dann sofort Kopfkino bei ihr an und sie war null bei der Sache. Danach auch total distanziert und sie ist dann auch relativ schnell wieder gefahren. So verkopft war der Sex nie mit ihr. Am nächsten Tag kam dann eine Nachricht von ihr, dass sie diese "Freundschaft Plus" nicht wohl nicht kann aber sie mich weiterhin mag und nicht möchte dass der Kontakt abbricht und sie mich nächstes Wochenende wiedersehen möchte. Dann hat sie wieder ganz normal mit mir geschrieben und mir nachts völlig ausm Kontext ne Sprachnachricht geschrieben, dass wo sie sich mega drüber gefreut hat, dass ihre Freundin sich gerade verlobt hätte und was die für ein süßes Pärchen wären. Es ist relativ eindeutig dass sie mich extrem mag und auch Gefühle für mich hat aber anscheinend hält sie da irgendwas zurück. Ideen?
  6. Ich habe ihr zumindestens jetzt die Möglichkeit gegeben da aus zu brechen indem ich ihr gesagt habe, dass sie nicht immer absichtlich scheisse zu mir sein muss :) Trotzdem fängt sie jetzt an zu behaupten wir würden ja nicht nicht mehr daten und sie hätte Tinder gehasst und fühle sie sich jetzt ganz befreit, nachdem sie sich dort abgemeldet hat. Das wäre ja wie Schrottwichteln gewesen. Vermutlich gehe ich wirklich zu sehr in den "Pussy Diagnose" Modus, der oben beschrieben wird. Aber ich habe selten so ambivalente Signale von einer Frau geschickt bekommen. Erst einmal dieses "Wir daten nicht". Dann wieder Küsschen und wie gerne sie jetzt kuscheln würde. Sie kommt morgen vorbei. Dann halt über Eskalation herausfinden, was denn jetzt genau Sache ist. Klingt eher nach Selbstschutz und einer Trotzphase ala "Ich bleib jetzt erst einmal Single und finde mich selbst" BS.
  7. Sorry, ich muss das Thema noch einmal auffrischen. Läuft alles soweit. Sie kommt nächste Woche zum "Kochen und Film" vorbei. Bis dahin sollte ich auch gesundheitlich wieder auf den Beinen sein. Gibt aber doch noch ein Thema welches mich beschäftigt. Ich hatte ihr am Anfang des Dating mal erzählt, dass ich relativ schnell das Interesse an einer Frau verlieren, wenn sie zu nett bzw zu lieb ist. Ich hatte da sogar ein paar Beispiele für. Anscheinend hat sich das zu Herzen genommen so dass ich mich eigentlich konstant nur dissed. Ich fand das am Anfang noch relativ sympathisch, aber inzwischen ist es leicht nervig, dass sie bewusst sachen sagt, wie z.B. "Dafür müsste ich ja nett zu dir sein - und wissen ja beide, dass das nicht funktioniert.". Habe auch das Gefühl dass sie das letztlich nur aus eigener Unsicherheit macht. Jemand eine Idee wie ich ihre "Routine" da durchbrechen kann?
  8. Also sie war gestern zum Frühstück hier. War eigentlich mega gut. Bin halt noch richtig erkältet und von daher ist auch nichts gelaufen bis auf ein paar Berührungen. Denke mal mal meine Tendenzen zu LTR kann man auch irgendwie aus meinem Verhalten herauslesen. Sie soll jetzt erst einmal von sich aus kommen. Ich werde in der Zwischenzeit meine Zeit mit anderen Damen verbringen :>
  9. Gut, dann mal schauen was so bei einem Frühstück an KINO drin ist. Auch einmal ein Novum. Melde mich dann mal morgen ;)
  10. Danke für deine klaren Worte. Du hast aber schon gesehen dass wir schon Sex hatten und sie ganz genau weiß, dass ich eskalieren kann, wenn ich will. Nochmals: Mein Ziel ist gerade LTR - nicht noch ein schnelles Ding. Davon hatte ich in letzter Zeit echt genug. Ich lass sie jetzt kommen. Das ist für mich nicht nen Excuse sondern eher gebe ich ihr nochmal die Möglichkeit darüber klar zu werden, was sie denn jetzt will.
  11. 1. Mein Alter 33 2. Alter der Frau 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 6+ Dates 4. Etappe der Verführung Sex 5. Beschreibung des Problems Das hier ist mehr oder minder ein Update zum Thema hier: Nachdem wir uns über ein paar Wochen gedatet haben hat es einmal unglücklich gekracht und wir haben den Kontakt auf Eis gelegt. Eher sie als ich. Jetzt haben wir uns das erste Mal seit ein mehreren Wochen wieder getroffen und sie meinte direkt vorab "heh, das ist nur freundschaftlich". Ich wußte irgendwie, dass das nur BS ist, aber ich habe mich trotzdem drauf eingelassen, weil sie mir ehrlich gesagt auch die letzten Wochen nicht aus dem Kopf gegangen ist. Trotz aller anderen Frauen, die ich in der Zwischenzeit gedatet und auch teilweise gelayed habe. Also sitzen wir beim Essen und plötzlich sind fünf Stunden wie im Flug vergangen. Wir flirten und lachen genauso als wäre nichts passiert. Wir kommen auf Tinder zu sprechen und dann nimmt sie mir mein Handy aus der Hand und checkt mein komplettes Profil und amüsiert sich über all die "verzweifelten" Frauen, die mich direkt von sich aus schreiben. Gleichzeitig sieht sie aber auch dass ich denen nicht antworte und dort auch nicht wirklich aktiv bin. Dachte sie kommt damit klar, weil sie auch darüber witzelt dass ich nur blonde Frauen matche (sie ist brünett). Also gehen wir an dem Abend nach Hause. Sie hat noch eindeutige Zeichen gemacht, dass ich sie küssen möchte, aber ich wette mit euch - hätte ich es probiert hätte sie mich abgewiesen. Also nachdem ich an dem Abend Hause komme habe ich eine Nachricht von ihr "heh, was hat der Abend eigentlich bedeutet? Mal zum Essen treffen und du zeigst mir 1000 Frauen bei Tinder, du dich wollen?" Meinte dann nur "Du wolltest dich freundschaftlich treffen und hast mir das Handy aus der Hand genommen". Sie meinte dann sie wäre wütend auf mich und ich hätte kein Feingefühl. Nach einer Stunde texten hat sie sich dann beruhigt und gefragt, ob sie morgen zum Frühstück vorbeikommen kann. 6. Frage/n Eigentlich will mit der Frau eine LTR. Bin echt begeistert von ihr. Verstehe trotzdem nicht ihren BS von wegen "Freundschaftlich treffen" und dann "Du machst mich so wütend". Sie schreibt mir sie ist gerade so verwirrt wegen allem (u.a. ihr neuer Job) und sie weiß auch dass ich in ein paar Monaten einen neuen Job in der Schweiz anfange (auch wenn ich weiterhin in Deutschland arbeite). Ich dürfte keine Erwartungen an sie haben, sie würde sich unter Druck gesetzt fühlen, wenn ich das Ganze in Richtung Beziehung dränge. Kein Plan Leute. Was ist eure Meinung? Soll ich das Ganze weiterführen und trotzdem nebenbei noch gamen oder es einfach dabei belassen. Sie weiß anscheinend auch nicht wirklich, was sie mir gegenüber empfinden soll. Ratschläge wie ich ihr ihre Unsicherheiten nehmen kann? Danke und Gruß
  12. Kurzes Update: Ganz normales Date gehabt. Alles gut. Mindfuck war natürlich sinnlos. 1. Frau seit langem, die ich nicht direkt gelayed habe. Irgendwie auch nicht das Verlangen gerade danach ;) Danke für eure Antworten und bis bald vielleicht :D
  13. Hm, habe in der Form noch nicht drüber nach gedacht. Alles gute Punkte. Sie hat gerade noch einmal eine ganz Liebe Nachricht geschrieben. Von daher muss ich wohl einfach mal Ruhig machen und morgen abwarten.
  14. 1. Mein Alter 33 2. Alter der Frau 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 Dates 4. Etappe der Verführung Küssen 5. Beschreibung des Problems Bin seit ein paar Monaten aus einer LTR raus und habe seitdem überschaubar viel gedatet. Eigentlich bin ich mit den Frauen fast immer direkt beim 1. Date im Bett gelandet. Eine habe ich über mehrere Wochen gedatet und das ist dann so beschissen in die Hose gegangen, dass ich erst einmal keinen Bock mehr auf Dating hatte. Habe dann aber trotzdem aus Langeweile mit einem Mädel geschrieben und wir haben uns dann spontan mal tagsüber für ein paar Stunden getroffen. Und so kannte ich mich eigentlich nicht. Wir haben uns eigentlich nur drüber unterhalten, was sie für komischen Typen gedatet hat und ich habe davon erzählt, dass ich eigentlich nur ziemlich coole Dates und Leute bei Tinder kennengelernt habe. Ich habe null Kino probiert und es war mir eigentlich in dem Moment auch ziemlich egal, da ich mit Null Erwartungen in das Date gegangen bin. Wir haben dann ein Dinner Date ausgemacht und sie hat mir auch noch einmal geschrieben, dass ich so ganz anders wäre als ihre bisherigen Dates. Zweites Dates war ziemlich lustig und wir haben uns dann auch berührt. Während ich ihr dann nen Foto aufm dem Handy zeigen wollte hat sie gesehen dass ich seit Datebeginn mehrere Matches auf Tinder bekommen habe. Tindere höchstens aus Langeweile aufm Klo noch mal. Sie fragte dann warum ich überhaupt noch bei Tinder wäre und ich wäre ja "voll der Player" mit meinen Matches. Auf dem Rückweg habe ich sie dann zu mir gezogen und sie ist sofort drauf angesprungen und wir haben rumgemacht. Zum Abschied hat sie mir tief in die Augen geschaut und mir gesagt, wie schön sie das Date fand. Für morgen ist das dritte Date angesagt. Das war vor drei Tagen. Gestern habe ich gesehen dass sie mich bei Tinder gelöscht hat (oder vll auch ihren Account gelöscht hat). Habe ich natürlich nicht angesprochen, aber sie schreibt mir noch ganz normal bei WA. 6. Frage/n Hört sich alles nicht nach einem Problem an, oder? Das Problem ist jetzt nur wie folgt. Meine Lockerheit ist wieder komplett dahin. Ich checke, ob sie online ist (sowieso ein Problem von mir). Spiele Spielchen wie längere Zeit nicht zu antworten und gebe mir wieder den totalen Mindfuck und habe förmlich Angst davor, dass sie mir morgen absagt. Das bei Tinder löschen fande ich schon mega weird. Wie komm ich zurück zu diesem State of Mind, dass es mir egal ist? Diese Rumgeficke hat mich echt verdorben - sobald sich etwas ganz normal entwickelt komme ich anscheinend nicht mehr drauf klar. Danke !
  15. Weil sie jetzt erst einmal bei ihrer Familie in einem anderen Teil Deutschlands bleibt. Ihre Mutter ist vor ein paar Jahren gestorben. Vater allein. Wie auch immer - habe keine Erwartungen an jemanden der einen Verlust zu betrauen hat und schreibe auch nicht vor wie sich da jemand zu verhalten hat. Hätte sie absolut kein Interesse mehr hätte sie mir ja auch einfach nicht mehr antworten können geschweige denn nochmal zu erwähnen dass sie sich meldet. Wollte ja auch eigentlich nur von euch wissen, wie ich elegant den Kontakt aufrecht erhalte ohne dass sich das verläuft ;)