Stefen

User
  • Inhalte

    19
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über Stefen

  • Rang
    Neuling
  1. Hey Leute, brauche mal eure Analyse. War mit deutlichen jüngerem HB sagen wir mal ne Woche beruflich im Hotel. CF und Kino. Sie war sehr verschlossen, was ich aktiv unterstützte, weil ich es auch bin und gern bleiben wollte. KC geblockt, KC erfolgreich, am Ende in ihrem Bett gelandet, leichtes Makeout, sie war sehr verschmust, im Höschen gab es aber stets nen physischen Block, gemeinsam übernachtet. Woche vorbei, 2 Datevorschläge meinerseits, ihr gefielen beide. Im Schwimmbad Heavy Makeout, aber sie wollte nicht mit in ne Umkleidekabine. Dann Whatsapp: Sie: Schickst du mir bitte die Fotos aus dem Hotel. Ich: Nur gegen nen Whatsapp-Kuss. (Oh ja, das war übel!) Sie: Du machst wohl alles nur gegen Gegenleistung. Ich: Zu romantisch? Kein Problem: ein Nacktfoto tut es auch. Sie: Los jetzt. ;) Ich: Den militärischen Befehlston find ich sexy. Sie: ich warte. ;) Ich: Mit dem Abendessen? Ich komm vorbei, was gibt es denn? Sie: Ohne Fotos, nichts :P Die Fotos gab es natürlich nicht, da sie aber bald in den Urlaub flog, machte ich noch 2 Datevorschläge. Sie bedauerte, keine Zeit zu haben. Also Freeze meinerseits. Sie schrieb noch zweimal, halblustig, ohne Invest. Ich ignorierte. Sie urlaubt nun, derzeit keine Kommunikation. Ich glaube, der Fehler lag darin zu glauben. ihre Verschwiegenheit seit Coolness. Sie ist noch jung, ich hätte führen und Comfort und Rapport geben müssen, dann hätte sie wohl nicht endgültig geblockt. Seht ihr das auch so? Ist der Freeze angezeigt? Danke
  2. Stefen

    MLTR und Umfeld

    Hallo, eine Frage an alle, die (hin und wieder) in MLTR leben: Wie reagiert ihr, wenn es ungewollt rauskommt? Also ich frage mich, wie ich reagieren soll, wenn ich mit einer LTR durch die Stadt gehe und dort auf Mitglieder des social circles der anderen LTR treffe, beispielsweise deren Elteren oder so. Oder auch auf Mitglieder meines Kreises, die mich als Partner der einen kennen, aber eben nicht als Partner der LTR, mit der sie mich gerade antreffen und auch not amused hierüber sind. Zwar war ich bisher nicht in dieser Situation und versuche sie auch zu vermeiden, aber ausschließen kann man es ja leider nicht. Viele Dank! Bitte nur on topic, nix Moralisches, keine Ratschläge, man solle immer zu allen ehrlich sein und so!
  3. Hey Leute, da geh ich mit der LTR in die Sauna und entdecke ein HB, wohl in Begleitung der Mutter. Nach dem Aufguss sonnen sie sich auf der Liegewiese. Leider habe ich versagt, denn mir ist keine Möglichkeit eingefallen wie ich approachen und zum NC kommen kann. Wie hättet ihr es gemacht?
  4. Hey Mädels, brauch nochmal ne Einschätzung: Habe nach obigem Vorfall tatsächlich gefreezt, nicht als Bestrafung, sondern weil ich grad in Urlaubsvorbereitungen steckte und irgendwie auch keinen Bock hatte oder das für ne kluge Idee hielt. Hab ihr dann aus dem Urlaub ein romantisches Foto geschickt, woraufhin sie schroff erwiderte - ich gehe mal davon aus, dass sie weder begeistert davon war, dass ich ne andere hab, noch dass ich mich lange nicht meldete, noch dass ich mit ner Dritten urlaubte (wusste sie zwar nicht, konnte sie sich aber denken). Erneut hab ich mich länger nicht gemeldet, um ihr dann neulich ne Dateanfrage zu schicken mit dem Inhalt, sie könne ihre doofe Nachricht ja dann wieder gutmachen - sie lehnte dankend ab. Also, das Eskalationsfenster war damals sperrangelweit auf, aber ich hab's nicht genutzt. Muss ich nun nexten oder hat einer noch ne Idee wie ich wieder ins Spiel komme?
  5. Hatte auch schon solche: die sind immer sehr dankbar - haben aber auch viel zu erzählen und jammern - nimm dir vorsichtshalber nen iPod mit!
  6. Ich schreibe "trotzdem ran"! Ich hatte mal ne saugeile Zeit mit ner Psychomaus! Warum willste ihr helfen, biste ein Psychodoc? Vor denen musste dich auch in Acht nehmen, die raten den Mädels immer von uns ab!
  7. Ich wusste, du würdest zuerst antworten - aber hey: ich durchforste selbst deine Antworten stets nach Gehalt und siehe da, du beantwortest meine zweite Frage also mit einem Ja - immerhin.
  8. Also ich weiß ja nich, macht ihr das wirklich alle so wie mopar: nicht ernst nehmen? Ohne PU hab ich Fragen bisher eigentlich schon ernst genommen und ich war damit eben auch recht erfolgreich; ist es wirklich (noch) besser, wenn man in der Regel mit c&f und "Scheißantworten" erwidert? Vielleicht hab ich ja auch ein ungewöhnliches Beuteschema: klug, gebildet, gutes Elternhaus; aber ihr geht davon aus, dass das gar keinen Unterschied macht, sondern PU auch hier zieht, stimmt's?
  9. Drei viertel also stimmen dafür, direkt die Karten auf den Tisch zu legen - bleibt, dass ich nicht weiß, ob aus gemeinmoralischem Motiv oder als PU-Rat. Insbesondere danke ich nochmal Flamand für seinen Beitrag!
  10. Besten Dank! Joa, just_smart, das wäre cooler gewesen! Ich klau das übrigens. Eigentlich bin ich gar nicht mal so unschlagfertig, aber ob ich so sperrfeuermäßig c&f beherrsche?? Abgesehen von Naturals, ist das Trainingssache?
  11. Okay, ich bin ja dann wohl ein rAFC, AFC (allerdings bisher auch so nicht ohne Erfolge) oder wie ihr mich sonst demütigen wollt! Deshalb hab ich wohl auch nicht gerafft, dass das ein Shittest war: HB, alles bestens, Smalltalk beim 3. Date, dann aus heiterem Himmel: "Wir müssen mal über den Altersunterschied (etwas über 10 Jahre) reden, ich denke nämlich, dass eine Beziehung nicht funktioniert, weil ich dir nicht gewachsen bin, wie denkst du darüber?" Hab es, wie gesagt, nicht kapiert und geantwortet, wie sie auf die Idee komme, ich wolle eine Beziehung mit ihr (habe LJBF vorgegaukelt) - etwas versucht abzulenken, dann erstmalig erwähnt, dass ich ja schließlich in ner Beziehung sei - dem ist auch so, dennoch ist das Ziel: LTR. HB verdutzt, wollte aber immer wieder, dass ich zu ihrer Frage Stellung nehme. Hab allerdings gegengefragt, warum sie mir grundlos nen Korb gebe, woraufhin sie meinte, sie hätte mir keinen solchen gegeben; aber ihr bester Freund hätte ihr mal lange seine Liebe verheimlicht, blablabla. Also ich: "Wie kommste darauf, ich sei in dich verknallt?" HB bliebt sehr freundlich, aber irgendwie verstört - hab sie dann nach Hause geschickt. Freeze nun - muss auch erstmal mit ner anderen urlauben, bevor ich wieder Zeit hab. Also: Wie schlecht war das von mir??! Richtig wäre wohl gewesen, ihr nen Taschenrechner zu geben oder ihr zu antworten, dass sie doch intellektuelles Potential habe, oder?? Und ist eure Erfahrung, dass HBs den Freeze nicht durch Kontaktversuche unterbrechen? Und konkret: Wie würdet ihr weiter vorgehen? Besten Dank!!
  12. Hey Swashbuckler, hab mich lange nicht mehr so weggeschmissen wie beim Lesen deines Beitrags; danke!!
  13. Geht doch, danke! Okay, die anderen bekommen, was sie verdienen: zusätzliche Infos. Aber haltet euch lieber fest, schnallt euch an und setzt nen Helm auf, das wird nämlich eure Welt zerstören: Die Ehe ist super, bestens, alles toll, keine Paartherapie und kein Aussprechen nötig; die Frau ist klasse, sie weiß, wie ich bin, wusste es schon vor dem ersten Date (und zwar von mir!) - vielleicht war das auch ein Punkt, warum ich sie geheiratet hab: sie kommt damit klar - sie ermutigt mich sogar, "weil ich sonst schlecht gelaunt wäre" - glaubt es oder nicht, beneidet oder hasst mich, es ist und bleibt so. Und gleich noch ne Enttäuschung hinterher: Ich bin gar kein Monster, will sogar Emotionen in die Nebenbeziehung investieren, es soll also LTR nicht FB werden. Demnach: Geben nun Ehefrauen social proof oder nicht, das allein ist meine Frage - es geht somit, Danisol, ausschließlich um Pickup und Verführungskunst!?
  14. Okay, ich weiche mal kurz vom Prinzip ab und kommentiere Offtopicantworten: Es gab nie einen Altar, sondern lediglich einen popeligen Ikea-Schreibtisch und der einzige "große Spruch" ist: "Ja" und zwar auf die Frage, ob man heiraten will; Treue (weder ewig noch zeitweise) hab ich niemandem geschworen - und damit das Kindchenschema euch nicht weiter beeinflusst und ihr zu Tränen gerührt seid, weil ihr an ein trauriges, kleines, zuckersüßes, 9-jähriges Mädchen mit blonden Locken, blauen Kulleraugen und Zahnspange denkt: es gibt hier aktuell keine. Verlassen wir also wieder das Familienforum und kehren zurück zu unserem: Ich glaube, JollyJ hat bisher als einziger die Frage hilfreich kommentiert, besten Dank! Tatsächlich hab ich stets das Gefühl, eine Bombe platzen lassen zu müssen - sie heulen dann ja auch oder sind zumindest schockiert. Da ansonsten keiner meine Frage beantwortet hat, liegt es wohl an ihr - bzw. mir; daher will ich sie mal abwandeln: Sowohl Lob des Sexismus als auch Robert Greens Verführungsgesetze - zwei sich ansonsten oft diametral widersprechende Lektüren: beispielsweise empfiehlt enigma und die gesamte PU-Gemeinde schnelles Eskalieren, während Green langes Abwarten rät (das würde ich daher im Übrigen auch mal zur Diskussion stellen wollen!) - gehen beide explizit davon aus, dass die Ehefrau social proof gibt. Teilt ihr deren Meinung oder seht ihr es so unbefriedigend wie JollyJ und ich und es ist wie immer: es kommt halt auf die Nebenfrau an - oder denkt ihr, die Erwähnung deren Existenz schreckt sogar eher ab - oder was glaubt ihr sonst noch so dazu?
  15. Stefen

    Aufriss mit Auto

    Was mich hieran erstaunt ist, dass es wirklich so gut funktioniert! Dass Frauen danach trachten, dass sie und ihr Nachwuchs versorgt werden können und sie daher auf Statussymbole achten, die darauf schließen lassen, leuchtet ein. Aber zumeist ist es ja anders: Oftmals geben Männer unverhältnismäßig viel für ihren Wagen aus. Irgendwann müssen sie aber doch dann mit der Sprache raus, Ihren Beruf offenlegen, woraus ansatzweise auf das tatsächlich Einkommen geschlossen werden kann. Wäre ich eine Frau, würde ich doch dann eher denken, den Typen find ich ja ganz nett, aber sein Wagen deutet darauf hin, dass er nicht mit Geld umgehen kann - möglicherweise kann er irgendwann keine Windeln mehr kaufen, weil die Leasingraten etc. ihn bereits überfordern!? Nicht selten weicht das Fahrzeug doch völlig von der Person ab, es liegt doch auf der Hand, dass das oft in sehr ungeordneten Vermögensverhältnissen endet.