aines

User
  • Inhalte

    83
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     377

Ansehen in der Community

56 Neutral

Über aines

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

1.276 Profilansichten
  1. Ich habe zwei Tipps für dich. 1 - entspann dich. Du bist super jung. Setze dich nicht unnötig unter Druck. 2 - Dein Ziel ist nicht eine Freundin zu haben, oder Skills aufzubauen, wie du mit Frauen interagierst und kommunizierst. Dein Ziel ist das Beste aus deinem Leben zu machen und so viel wie möglich zu erleben. Und vor allem: Geh jedes Wochenende raus und lern neue Menschen kennen. Kleiner Nebeneffekt: Wenn sich dein Fokus auf dich richtet und nicht mehr auf andere, dann hast du Persönlichkeit und ziehst automatisch die Menschen an, die mit dir Zeit verbringen wollen. Männlein und Weiblein.
  2. Da du auf englische Nachnamen stehst: Hammond finde ich super. Die Syntax bei Vor und Nachnamen sollte auch stimmen. Schlimm finde ich aber Namen, die mit dem gleichen Anfangsbuchstaben anfangen.. Andrea Ahme oder sowas.
  3. Locker heißt für mich nicht über txt zu diskutieren. Wenn sie unbedingt will kann man auch einfach sagen, dass man sowas nicht über whatsapp besprechen will und fertig. Du willst emotionale "Probleme" in ihrem Kopf durch rationalen Statements lösen. Das funktioniert nie. Mein Tipp: Lass sie in Ruhe. Wenn sie sich meldet antworte entspannt aber nicht pissig "Warum meldest du dich erst jetzt?" etc sondern entspannt. Wenn das nicht geht weil du in dem Moment schlecht drauf bist, dann schreibe einfach so lange nichts bis du wieder gut drauf bist. Rechtfertige dich nicht. Streich sie erstmal aus deinem Leben. Und kümmere dich um dich.
  4. Du hast ihre Nr gelöscht, damit sie merkt, dass du dich von ihr entfernst. Hat funktioniert. Anstatt lässig oder überhaupt nicht auf ihren Ping einzugehen und es locker zu halten (1 Monatsaffäre..) machst du auf bockig mit deiner angepissten Nachricht. Da stehen echt wenig Menschen drauf. Lass sie ab jetzt in Ruhe und wenn sie sich melden sollte schreibe lieber nichts bevor du wieder sowas hinklatscht und schlechte Stimmung verbreitest. Sei lockerer und versuch sie nicht sooo ernst zu nehmen.
  5. Achso.. Sag das doch gleich. Frauen aus dem Orient lassen einen immer vor der Tür warten. Das heißt in ihrer Kultur, dass sie dich heiraten will.
  6. Doch lass gut sein. Hake die 70 Tacken unter "Lehrgeld" ab, sei nächstes mal nicht so blauäugig und gut ist.
  7. Vor 4 Jahren? Holy Christ! Es ist völlig normal, dass eine Trennung einen beschäftigt. Aber nicht 4 Jahre. Reiß dich zusammen und geh bitte zu einem Therapeuten.
  8. Das was Orangutan sagt! Ich verstehe wie du denkst VEEN, es macht auch Sinn in meinem Kopf, aber nicht in einem Kopf von einer Frau, die sich gerne von ihren Emotionen leiten lässt. Hier kannst du gerne eine Doktorarbeit darüber schreiben. Und viele rationale Leute kennenlernen. Aber es bringt dich nicht an dein "Ziel" eine "Frau fürs Leben zu finden". Und ich glaube genau hier liegt auch der Hund begraben. Solange du danach suchst, wirst du es nicht finden. Solange du dir einen Kopf machst, was du zu einer 25Jährigen sagen sollst, wenn sie dich fragt wie alt du bist (schau dir die alten RSD Julien YouTube clips dazu an). Dann hast du erstens echt wenig Erfahrung und oder keine Lust dich zu ändern. Denn es geht nie darum, was man sagt, sondern wie man es sagt. Nimm es nicht so ernst und du wirst sehen, dass sich solche "Probleme" in Luft auflösen. Versprochen.
  9. Super, dass du an dir arbeitest! Auch super, dass es ja anscheinend läuft bei dir. An den Abend hattest du eine andere Erwartung und wurdest enttäuscht. Anstatt es runterzuschlucken und abzuhaken, machst du dir Gedanken über ein Mädchen, dass jetzt erstmal 3 Monate weg ist.. Macht irgendwie keinen Sinn. Klar, man will immer das, was man nicht hat, aber die Gute ist jetzt erstmal weg. Sprich das Thema nicht mehr an, wenn ihr Kontakt haben solltet.
  10. Dein Wall of Text ist voller Angst, wie die vor "Frauen mit vielen Sexualpartnern" und Rechtfertigungen "warum man nicht zweigleisig fahren sollte". Ich will dich nicht persönlich angreifen, aber sei doch wenigstens hier ehrlich. Du weißt selbst, wo deine Baustellen sind. Viel Erfolg.
  11. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass ihr Drama ihre Art ist, von dir Aufmerksamkeit zu bekommen. Sie kommt auf die emotionale Schiene und du willst ihr rational erklären, was das bei dir auslöst. Das funktioniert nicht. Nie. Lass das sein. Und schreibe sowas nie per txt. Nie. Anstatt anzurufen und kurz mit ihr zu reden und nicht mehr ihr Drama zu thematisieren, fragst du per txt, ob sie sich wieder beruhigt hat.. Siehst ja wohin das führt. Und überhaupt. Sie ist 19. Sie will einen Fels in der Brandung und keinen der wegen jedem Hirnfurz ihrerseits die Beziehung in Frage stellt.
  12. Was da los ist? 1. Date war gut mit dir. Danach hast du geklammert. Warst nicht mehr der coole Typ wie am Anfang. Bist du immer noch nicht. Anstatt alles was sie sagt zu interpretieren, schlage ich dir vor zu reflektieren, warum sie dir soooo wichtig ist. Achso: Melde dich nicht bei ihr und dränge auch nicht auf eine Aussprache. Denn eigentlich hattet ihr die ja schon. Du hast sie genervt und fertig.
  13. @ROUÈ - Unsinn. Habe schon öfters sowas gehört von Frauen vor Treffen. Meine Antwort ist immer "wie kommst du denn auf sowas? Zwischen uns wird nie was laufen. Bis später" Wenn man was von ihr will, eskaliert man. Wenn man nur mit ihr rumhängen will, macht man das halt nicht. So oder so. Diese Hirnfickerei von "sie hat das gesagt und das gesagt, Blabla" WTF. Nimm sie doch bitte nicht so ernst. Und hab einfach eine gute Zeit mit ihr. Alles andere ist einfach nur Käse (vor allem dass nur ein "Profi" sowas rumreißen kann und alle anderen verdammt sind..) und führt zu nichts.
  14. Schreib ihr erstmal nicht. Komme erstmal wieder runter. Verplan dir das lange Wochenende. Wenn sie sich meldet, sei positiv und erzähle ihr was du so getrieben hast und was du vorhast. Wenn von ihr bis nächste Woche nichts von wegen Treffen kommt, ruf sie an und erzähle ihr, dass du an dem und dem Tag an der und der Uhrzeit an den See oder whatever gehst und sie doch gerne mitkommen kann. Wichtig ist, dass du das alles nicht so verkrampft siehst und die Schwere da rausnimmst. Denk weniger nach und hab eine gute Zeit, dann kommt sie von ganz allein.
  15. Wenn du in deinem echten Leben genauso rumeierst, wie hier, dann wundert mich gar nichts. Außer, dass sie dir noch nicht gesagt hat, dass sie ohne dich in den Urlaub fahren will. Ich will dir nicht auf die Füße treten. Versuche mal in dich zu gehen und frage dich, was du willst. Nicht von ihr. Nicht von der Beziehung. Von dir. Wenn meine Freundin mir was vorschlägt, sage ich entweder zu oder nicht. Absagen kann man auch nett. Aber rumeiern und keine Meinung haben ist Scheiße. Im Endeffekt hattest du keinen Bock auf den Urlaub mit Freundin und den Bekannten, anstatt es aber einfach zu sagen, willst du "Bedenkzeit". Hast du Angst, dass sie dich verlässt, wenn du offen kommunizierst wie du deine Zeit verbringen willst?