aines

Member
  • Inhalte

    153
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     725

Beiträge erstellt von aines


  1. Ich habe gestern alle Klamotten und Schminkscheiß in eine Kiste gepackt und ihr geschickt. Will sie nicht nochmal sehen. Habe gerade einem gemeinsamen Freund, dem sie seit der Trennung immer wieder Ambivalente SMS schreibt, gesagt, dass ich nichts mehr davon hören will. Ich habe ihr seitdem auch nicht mehr geschrieben oder angerufen. Ist verdammt schwer. Aber langsam komme ich an den Punkt - hoffe ich - dass ich es realisiere und merke, dass die Frau die ich liebe nicht mehr sie ist.

    Danke für euren Input. Wirklich. Das hilft mir sehr. 

    • TOP 1

  2. UPDATE

    Sind im Mai zusammen gekommen. Hatten einen super Sommer. Bis vor einen Monat. Da hat sie angefangen komisch rumzueiern. Ich voll drauf eingestiegen. Dann die Notbremse gezogen und mich rar gemacht. Über Weihnachten zu den Eltern. Heute zurück. Kurz zu ihr auf einen Kaffee.

    2 Stunden später ruft sie an und sagt, dass sie sich nicht wohl fühlt in der Beziehung. 

    Tada. Das wars. Schon wieder. 

    Weiß noch nicht was ich daraus lerne..


  3. Never Ending Story. Gestern hat sie angerufen. Hatte die Nr nicht mehr gespeichert. Zwei Zigarettenlängen mit ihr telefoniert. Ich musste dann auch weiter arbeiten. Sie wollte unbedingt sofort ein Treffen ausmachen. "Ich komme gerne zu dir, dann gehen wir an den See, wie früher und trinken eine Flasche Wein zusammen." 

    Ich meinte, dass ich noch nicht weiß, ob ich arbeiten muss oder nicht. Aufgelegt. Dann kamen noch ein paar SMS mit "schön dich gehört zu haben" Blabla. Und dann heute noch ein paar Mails ohne wirklichen Inhalt. Habe nicht reagiert.

    Hatte in der Zwischenzeit ein paar coole Begegnungen mit neuen Frauen, habe einen echt guten neuen Freund (ja das gibts tatsächlich) und habe mit einer ein paar mal geschlafen. War viel mit Freunden weg und habe mich wieder voll in die Arbeit gestürzt. Soweit alles gut bei mir. 

    Natürlich habe ich mich auch ein bisschen gefreut, dass sie sich gemeldet hat. Aber irgendwie habe ich schon währen des Telefonats gespürt, dass das alles zu nichts führt. So wie ich jetzt gerade drauf bin, würde ich lieber die Flasche Wein mit einer guten Freundin trinken und nicht mit ihr. 

    Vorhin beim Sport kurz drüber nachgedacht was ich aus der Geschichte lerne: Ich sollte mehr auf mein Bauchgefühl hören. Und weniger auf social conditioning. War noch nie in so einer Situation. Und im Endeffekt resultierte sie nur daraus, dass ich zu der Zeit echt nicht viel zu tun hatte, keine Alternativen hatte und mich voll und ganz auf sie gestürzt habe, als sie meinte, dass sie das alles nicht mehr will. Total bescheuert. Wenigstens mache ich seitdem wieder regelmäßig Sport und habe mit Meditation angefangen. 

    No idea, ob ich sie nochmal treffe. Einerseits hätte ich totale Lust auf sie. Andererseits denke ich, dass ich ihr nicht mehr eine fucking Sekunde meiner Zeit schenken darf. Ich entscheide das einfach spontan. 

    (Das ich hier poste zeigt mir selbst, dass mich das mehr beschäftigt, als es sollte.)


  4. Jetzt verstehe ich auch, warum die ganzen Threads einfach immer auslaufen, weil niemand Lust hat ein Resümee zu ziehen. Ich versuche es trotzdem mal: 

    Der Aktuelle Stand ist der, dass wir gestern telefoniert haben und sie mir trocken gesagt hat, dass sie das mit dem anderen jetzt wieder probieren will. Ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, dass mich das nicht verletzt. Und wütend auf mich selber macht, da ich ja die ganzen Alarmzeichen gesehen habe, aber einfach blind weiter an irgendeinen Scheiß geglaubt habe. 

    Das dumme ist nur, dass ich mich echt in die Frau verliebt habe. Ich werde mich jetzt wieder entlieben. 

    Danke für euer Feedback!


  5. Ihr habt Recht. LTR mit jemanden der so sprunghaft ist, macht keinen Sinn. Gerade kam wieder eine SMS: 

    Aines, du weißt wie sehr ich dich mag und wie sehr ich alles was wir schon zusammen erlebt haben schätze. Ich liebe es mit dir zu sein, ich mag deine Gedanken, dein Humor, deine Art. Du kennst mich und du weißt, dass ich nicht gespielt habe, aber ich kann einfach nicht an uns glauben.. Ich glaube einfach nicht daran, dass es funktionieren kann. Ich weiß nicht, ob ich immer noch Angst habe, oder ob es daran liegt, dass wir zu verschieden sind, aber dieses Vertrauen fehlt.. Ich habe es in den letzten Wochen versucht, merke aber, dass es einfach nicht geht.. Sei mir bitte nicht böse, aber ich kann es einfach nicht.

    Und wieder fängt der Hirnfick bei mir an. Ich schreibe nichts zurück. Ist Quatsch ich weiß. 


  6. UPDATE

     

    Die Gute ist am Tag vor meiner Abreise noch bei mir unangemeldet vorbeigekommen. Wir haben kurz geredet, aber die meiste Zeit nur rumgeknutscht und ich habe sie mit meiner Hand kurz befriedigt. 

    Am nächsten Morgen war ich mit einer FB zum Frühstücken verabredet. Da sie auch nicht dumm ist, hat sie gleich gemerkt, dass etwas nicht stimmt. Ich habe ihr von der anderen erzählt und ihr ehrlich gesagt, dass ich Gefühle entwickelt habe. Sie war pisst. Will mich nicht mehr sehen. Ich bin zum Zug und habe mit der um die es die ganze Zeit geht, telefoniert. Ich habe es ihr erzählt. Sie hat sich dann am gleichen Abend von ihrem Freund getrennt.  

    In der Urlaubszeit richtig viel erlebt. Just in dem Moment, als ich nicht mehr an sie gedacht habe, hat sie dann angefangen mich anzurufen. Wir haben ein paar Tage stundenlang in der Nacht telefoniert. Hat mir gefallen und ihr auch. So nah waren wir uns noch nie. 

    Bis zu dem Zeitpunkt, als ich einmal nach einer Party mit ihr telefoniert habe und ihr gesagt habe, dass ich mich freue sie wieder zu sehen. Danach kam einen Tag nichts mehr und dann nur noch „ich brauche Zeit“. Kein Kontakt für 4 Tage bis auf eine Entschuldigungs-sms von ihr mit wirrem emotionalem Quatsch.

    Gut. Bin dann wieder aus dem Urlaub zurück. Der gemeinsam geplante Abend - Gott hört sich das lächerlich an - war natürlich gestorben. Habe mich mit Freunden getroffen. 

    Mit dem krassesten Kater am Dienstag früh zu ihr. Total die bescheuerte Idee. Haben uns ewig umarmt. War strange. Dann kam echt alles von ihr „du willst mich nur wenn ich nicht zur Verfügung stehe“ „wir werden nie wieder was zusammen haben“ etc pp. Bin nicht drauf eingestiegen und habe sie auf meinen Schoß gezogen. „Ich will dich nicht küssen“ haben uns dann geküsst. „Nimm die Hand aus meiner Hose“ bin mit ihr aufgestanden und habe sie im Schlafzimmer aufs Bett geworfen. 

    Nach dem Sex: „wir müssen damit aufhören.“ Aber mich loslassen wollte sie dann doch nicht. Musste dann zum Mittag ins Büro. Haben uns noch ewig geküsst und dann bin ich los. 

    Abends während ich mit Freunden das Bayern Spiel gesehen habe, ruft sie an. „War schön heute. Mein Tag war so.. Wie war deiner?“ Nettes kurzes Telefonat. 

    Dann heute Mittag natürlich mal wieder ein totaler Sinneswandel. Bekomme eine Mail mit dem Inhalt: „Du magst mich nur wenn ich nicht verfügbar bin und umgekehrt. Meine Gefühle fahren Achterbahn. Ich mach jetzt Schluss. Will dich aber auf jeden Fall wieder sehen.“ - Genau das eigentlich was ich ihr vor ein paar Wochen geschrieben habe.

    Meine Antwort: „Danke für die Mail. Ich verstehe, dass du davor Angst hast. Du kannst dir gerne einreden, dass ich dich nur will, wenn ich dich nicht haben kann - wenn es das für dich einfacher macht um abzuschließen. Bleib so wie du bist. Alles gute. Aines“

    Die Frau macht mich irre. 

    Keine Ahnung, ob da noch was von ihr kommt. Von mir jedenfalls nicht. Ich werde auf keinen Fall jetzt meine andere FB anhauen, sondern versuchen, das Ganze erstmal zu verdauen. Wurmt mich total. Das war jetzt das dritte Mal, dass sie so eine Scheiße mit mir abzieht und immer wieder kommt sie mit „jaja, damals letztes Jahr wolltest du auch keine Beziehung mit mir.“ WTF?!

     

    -> Kopfwaschen, Arschtritt gerne!

    -> Andere Ideen als Freeze, bis sie ein Treffen vorschlägt?

    -> Nein, ich habe zur Zeit keine Alternativen und ja ich weiß, daran muss ich arbeiten.

     

    Bin auf eure Meinungen gespannt!

     

    Danke.

     

  7. vor 12 Stunden schrieb Florton:

     

    Da ist irgendwo ein Fleck verbrannter Erde..... Zum Kotzen um ehrlich zu sein. 

    Ging mir genauso. Bei mir hat es knapp drei Jahre gedauert, bis ich mich wieder auf eine andere Person einlassen konnte. 

    In der Zeit hat es mich auch richtig genervt, aber anstatt mich dafür selber fertig zu machen, habe ich mich auf andere Lebensbereiche fokussiert und irgendwann stand sie dann vor mir. 

    Gib dir einfach Zeit. 


  8. UPDATE

    Hatte mit ihr Samstag noch kurz telefonischen Kontakt. Sie hat angerufen. Heute wieder. Ich bin nicht ran. Packe gerade meinen Scheiß für den Urlaub mit Freunden. Nach dem dritten Anruf hats mir echt in den Fingern gejuckt. Aber bin ruhig geblieben. Habe an ne SMS von ner ExExExEx gedacht, die mir meinen Kopf damals verballert hat und die rausgehauen. 

    Muss einfach weiter machen wie bisher. Hatte Sa und So jeweils ein Date. War lustig aber nichts weltbewegendes. Und wie immer merken die Frauen das, wenn man loslässt. 

    Bildschirmfoto 2016-03-21 um 15.20.42.png


  9. UPDATE

    Sie wollte ja Zeit. Die habe ich ihr gegeben. Dann meinte sie, dass sie den anderen doch zu sehr vermisst, ihm alles von uns erzählen will und es mit ihm nochmal zu versuchen. Habe die Zähne zusammen gebissen und ihr Alles Gute gewünscht. Im Endeffekt ist es so wohl auch besser. Trotzdem schmerzt  es. 

    Thanks for the input anyway. 

    • TOP 1


  10. UPDATE


    Ich habe ihr Mittwoch mitgeteilt, dass ich den Kontakt abrechen werde. Am nächsten Morgen kamen 2 SMS. Habe nicht reagiert. Dann paar Anrufe und Mails. Am späten Nachmittag. Ich esse gerade, ruft sie wieder an. Ich drücke den Anruf lautlos. Jemand schlägt gegen die Tür.


    Ich mach mit vollem Mund auf und sie steht im Treppenhaus. „Ich will meine Sachen holen.“ Habe sie reingelassen und wollte eigentlich weiter essen. Hatte dann aber mehr Lust auf sie. Haben dann die halbe Küche zerstört.


    Dann habe ich sie zum Bahnhof gebracht. Nachts ne SMS „Er ist da und ich denke nur an dich.. etc“ - Nicht reagiert.


    Freitag. Ungefragt kam ein „Ich brauche Zeit. Muss nachdenken.“. Ich - „Alles klar. Schönes Wochenende“. Sie ruft an. Wir reden.


    Samstag treffe ich mich mit paar Freunden und Verquatsche mich mit einem Jeansladen Verkäufer und trinke Whisky. Sie ruft an. „Ich trenne mich heute von ihm. Er kommt gleich wir reden."

    Ich gehe auf einen Geburtstag. Treffe echt coole neue Leute. Sie ruft an "Ich habe mich getrennt." Ich geh zu ihr. Vögeln die ganze Nacht.


    Heute, Sonntag. Schreibt sie „War super schön gestern. Ich bin verwirrt, ich glaube ich habe ein schlechtes Gewissen.. Ich brauche Zeit.“ Ich - „Alles klar.“


    -> I believe I can see a pattern. Haha. Was ist da los? Ich habe schon Bauch Muskelkater vom Lachen die ganze Zeit. Kein Scheiß.



  11. Don du bist klasse. Deine Posts sind so unfassbar unterhaltsam.

    Auch wenn du trollst... Vielleicht hilfts ja anderen. Mir hat das Mindset geholfen, dass die Leute immer genau das Gefühl spiegeln, das du in dir hast.
    Freedom from outcome und so. Ich weiß du wirst da keinen Gedanken dran verschwenden. And I Don't care. Freedom from outcome.
    Hör bitte nicht auf hier zu schreiben! Rock on.
    • TOP 1

  12. UPDATE

    Dann meinte sie morgen treffe ich mich mit meinem Freund. Ich habe ihr viel Spaß gewünscht. Sie will sich auf jeden Fall die Woche mit mir treffen, meinte sie.

    Wie ich schon geschrieben habe, konnte sie Dich mit Sex nicht mehr kontrollieren. Dann hat sie Konkurrenz ins Spiel gebracht. Das hat funktioniert. Du bist eingebrochen, hast hier Thread eröffnet und Dich selbst beschuldigt.

    Beim Treffen hast Du gut reagiert "ja, gute Entscheidung .... nur Zeit bis 12". Sie konnte sich nicht lösen.

    Carlos hat sie erfunden. Wenn es den neuen Typen wirklich gibt, ist es ein armer Kerl, der nur benutzt wird - sie will Dich.

    Carlos gibts. Kenne ihn über ein paar Ecken von der Uni damals. Bin selbst schuld wenn ich im social circle Leute game. Ich werde einfach weiter machen und neue Leute kennenlernen. Irgendwie tut mir der Typ leid.

    Im Endeffekt sollte ich froh sein, dass er sich jetzt um sie kümmern darf. Aber ich mag sie halt echt. Muss da jetzt durch und sie loslassen.
    @KommodoreB - Unsinn. Nicht oben ohne. Nackt, Junge. Nackt.

  13. UPDATE

    Ich habe mich am Samstag spontan mit ihr getroffen. Sie kam zu mir. Sie war anfangs sehr unentspannt. Das legte sich aber relativ schnell. Ich habe ihr von Anfang an gesagt, dass ich sie vor 12 wieder rauswerfe, da ich noch weggehen will. Sie wollte darüber reden, warum es nicht es nicht geklappt hat zwischen uns und warum ich so ein Arsch war. Immer wenn sie von ihren Neuen erzählt hat, habe ich gemeint, dass das eine gute und sichere Entscheidung ist. Und dass er bestimmt ein super Typ ist.
    Kurze Zeit später wollte sie einen letzten Kuss. Ich hab mich weggedreht und gemeint, dass ich jetzt los geh. Sie wollte dann mit. Im Taxi haben wir dann die ganze Zeit Händchen gehalten. Im Club habe ich mit paar Freunden getanzt. Sie hat mit Leuten gelabert. Lange rede kurzer Sinn. Wir haben bis 7 Uhr morgens rumgemacht. Sie hat mir meinen ganzen Oberkörper überseht mit Knutschflecken und Bisswunden. Ich mag das ja. Draußen dann noch ewig gesessen und Händchen gehalten. "Ich komme nicht von dir los." "Ich vermisse uns" Bin nicht drauf eingestiegen. Sie dann ins Taxi gesetzt und ich wieder rein.
    Gestern kamen dann Bilder von dem Abend. Kussbilder. Paar sms und wir haben auch dreimal telefoniert. Dann meinte sie morgen treffe ich mich mit meinem Freund. Ich habe ihr viel Spaß gewünscht. Sie will sich auf jeden Fall die Woche mit mir treffen, meinte sie.
    What the hell?! War ein cooler Abend. Aber irgendwie finde ich das super weird.
    Sie hat angeblich einen neuen Freund und macht dann mit mir ewig rum. Ich mag ihre Persönlichkeit super gerne. Aber so wichtig kann ihr ihre neue Beziehung ja nicht sein, wenn sie beim weggehen stundenlang mit jemandem anderen rummacht.
    Freue mich über eure Meinungen dazu!
    Cheers

  14. Interessante Meinungen und Kommentare. Danke dafür!

    @ K.B. - für mich hatte das mehr mit Ehrlichkeit und über meinen Schatten springen zu tun. Hab ihr nichts an den Kopf geworfen oder ähnliches. Wollte ihr nur ehrlich sagen, was ich für sie empfinde.

    Sie hat gestern Abend angerufen. Ich bin nicht ran. Keine Ahnung was ich mit ihr besprechen sollte. Ich habe echt Lust sie wieder zu treffen. Aber so wie ich gerade drauf bin, wird das zu nichts führen. Das Beste ist wohl kein Kontakt. Auch wenn es mich echt nervt gerade.

  15. -> Arschtritt. Kopfwaschen. Gerne her damit!

    Red dir nicht ein, dass du es nicht gewusst hättest. Ich mein, das ist doch Standard. Sie will Verbindlichkeit, du weniger, sie legt sich ins Zeug, du willst noch weniger - und erst wenn sie sich zurückzieht, wirst du aktiv. Dann Carlos. Gibts jeden Tag, Auch bei jüngeren Paaren und auch ohne Kind.

    In Zukunft früher Klappe aufmachen und sagen was Sache ist. Also nicht in der Art wie: "Aus den und den Gründen schließe ich die von dir gewünschte Beziehungsform aus." Weil was wird, kannste eh nicht voraussagen. Aber wenn du deine eigenen Bedenken kennst und meinst ihr hättet noch ewig Zeit, kannste ihr das ruhig verklickern. Dann kann sie reagieren. Macht meist mehr Spaß.

    Guter Tipp! Dank dir.



  16. Tag!


    Ich - 31

    Sie - 39, 7 jähriges Kind


    Hatte hier schonmal reflektiert, als eine LTR zu Ende ging. Seitdem (3 Jahre) hatte ich mehrere FBs und eine LTR. Seit letztem Frühjahr wohne ich in einer neuen Stadt. War gerade einen Monat aus der LTR raus, dann habe ich Sie kennengelernt beim Weggehen. Am ersten Abend eskaliert. Alles gut.


    Haben uns dann echt oft getroffen. Der Sex war der Hammer. Von animalisch bis kuschelbla. Alles dabei. Anfangs habe ich noch oft an den Altersunterschied gedacht. Wurde aber immer weniger. Die Gespräche mit ihr waren super. Schon lange nicht mehr so einen guten Gesprächspartner gehabt.


    Viel weggegangen mit ihr. Freunde von ihr kennengelernt und umgekehrt. Die Zeit mit ihr habe ich richtig genossen.


    Dann wurde sie krass anhänglich. Hat täglich angerufen. Mir auf die Mailbox gute Nacht Nachrichten hinterlassen. Mails geschrieben, in denen sie mir gesagt hat, dass sie sich mehr Nähe und im Endeffekt eine Beziehung mit mir wünscht.


    Mir war das zu viel. Habe sie noch weiter getroffen, aber öfter Treffen abgesagt.


    Lief dann vor Weihnachten noch ganz gut mit ihr. Bis sie meinte, wir sollten keinen Sex mehr haben, da es sie verletzt. Ich habe sie nicht ernst genommen. Weiter eskaliert bei Treffen.


    Dieses Jahr wurde der Kontakt immer dünner. Und das Ungleichgewicht ist zu mir geschiftet. Ich habe mich immer mehr gemeldet. Und dann letzte Woche schrieb sie, dass sie sich mit jemanden trifft und sie mir nicht mehr als Freundschaft geben kann.


    Ich meinte dann alles klar. Schade. Bevor es aber vorbei ist, habe ich ihr gesagt warum ich mich die ganze Zeit nicht getraut hatte, mit ihr ein LTR einzugehen. Alter. Kind. Dachte ich wäre ihr Rebound. Vielleicht war ich es auch. Keine Ahnung.


    Sie war am Boden zerstört. Wütend und traurig. „Warum sagst du mir das erst jetzt?“ „Du weißt wie sehr ich gelitten habe.“ „Ich kann nicht zurück.“ „Ich mag den anderen sehr sehr gerne und will das nicht aufs Spiel setzen.“ „Es ist zu spät“. Zur Info: Bin nicht drauf eingestiegen, wer Carlos ist. Sondern habe es ignoriert.


    Das war Montag. Seitdem kein Kontakt mehr. Ich weiß, es hört sich so an, wie man will nur das was man nicht mehr haben kann. Ganz im Ernst ich weiß es nicht. Mein Ansatz ist jetzt erstmal nichts zu machen. Habe mir die nächsten 6 Wochen bis nach Ostern alles verplant.


    Ich glaube ich habe es verkackt, indem ich zu unabhängig war und ihre Gefühle nicht ernst genommen habe. Keine Ahnung. Bin verwirrt. Ich habe alle meine Gefühle/Gedanken der letzten Monate, also alles was ich ihr nicht gesagt habe, am Montag auf ihr abgeladen. Und ich weiß, dass das nicht wenig ist. Das bescheuertste ist, ich dachte wir hätten noch ewig Zeit. Tja.


    -> Hat jemand von euch Erfahrung mit so einer Beziehung. Ältere Frau mit Kind?

    -> Tipps wie ich das Ruder nochmal rumreißen kann?

    -> Arschtritt. Kopfwaschen. Gerne her damit!


    Danke!



  17. ...wurde eigentlich schon alles gesagt. Trotzdem. Ich war in fast der gleichen Situation. Und ich habe es verkackt. Deswegen rate ich dir von ganzen Herzen: Alternativen. Jetzt. Sofort.

    Wenn du das jetzt nicht willst verstehe ich das. Dann wirst du aber jetzt zwischen euch beiden den Kürzeren ziehen. Ist nicht schlimm. Habe ich auch gemacht. Da lernt man viel draus.

    By the way. Meckern ist scheiße. Hör sofort auf damit. Geh raus und treffe dich mit den Mädchen, die du kennst. Fertig. Hab mit denen eine gute Zeit und du wirst sehen alles ist halb so schlimm. Du verrennst dich da in etwas was kein Ende hat. Versuche das Abzustellen.

    Story of my life: Nach 5 Jahren: ciao. nach ein paar Tagen Urlaub. Ich war total im Arsch. Mein bester Kumpel hat mir die Sachen in der Wohnung in Kartons gepackt. Ich konnte nichtmal was essen so im Arsch war ich. Und er meinte ganz nüchtern: "Meine Freundin (seit 9 Jahren) hat eine Autoimmunerkrankung und wird blind." Ich kenne den Typen seit der Grundschule und jetzt erzählt der mir das? Ich dachte erst so wtf? Aber im Endeffekt hat er mir damit die Augen geöffnet und ich habe selber meinen Scheiß in die Kisten gepackt.

    Junge wach auf. Das Ding ist durch. Und das Einzige was dir jetzt hilft ist nicht Sport und KS sondern Ebola. Konzentriere dich da drauf. Hast du es? Nein. Fantastisch. Dann ist ja alles gut!

    • TOP 1

  18. Eigentlich gibt es keinen Grund warum ich meine Geschichte hier reinschreiben sollte. Habe aber hier echt viel gelesen und es hat mir sehr geholfen. Erstmal danke dafür.

    Ich bin 28 und wurde von meiner LTR nach 4,5 Jahren verlassen. Sie zwei Jahre jünger. Kurfassung: Kennengelernt in gemeinsamer WG. Nach einem Jahr zusammen gezogen. Gleiches Studium. Bis zur Trennung im Januar. Klassik: Sie war davor 3 Wochen mit ihrer Schwester und ihrer Mutter 3 Wochen auf einer Kreuzfahrt. Kam zurück. Am selben Abend noch: "Wir müssen reden".

    Am nächsten Tag bin ich ausgezogen. Habe eine Woche nach der Trennung KS eingeleitet. So beschissen es auch

    war. Ich habe immer mit meinen besten Freunden was unternommen. Auch wenn ich überhaupt keine Lust hatte.

    Alles sofort gelöscht. Facebook (auch ihre Familie & Freunde aus ihrer Heimatstadt - nicht um sie zu ärgern, sondern dass ich nicht mehr die Möglichkeit habe alle 5 Minuten die Seiten zu checken), Nummer, Zeug in eine Kiste -> ab in

    den Keller. Habe mir gesagt: "Gut Junge, dann war sie einfach nicht die richtige."

    Nach ein paar Wochen dann wieder sporadisch Kontakt von ihr aus. "Du merkst anscheinend mehr als ich, dass es

    ein Leben außer uns zwei gibt". Dann wieder Treffen. Auch aktiv. In der alten Wohnung -ja, ich weiß-. Hatte gleich nach der Trennung das Glück ILDNWDML zu lesen, dann noch das Witz-Ebook von Alexander (einziger sinnvoller Tipp: Hör auf dich zu fragen, was sie macht, ist ihr leben, lass sie los) noch ein anderes ebook von irgendeiner dummen Seite und dann vor einem Monat noch LdS. Natürlich darf man das nicht für voll nehmen, aber das mit den shittests und keine dummen Kurznachrichten ist grandios.

    Wie gesagt, hatten dann immer wieder Kontakt, seltsame Bemerkungen per Nachrichten von ihr ("liebe dich nicht mehr" "kommen nie wieder zusammen" "ruf mich bitte nicht an" "die trennung sollte eine ohrfeige für dich sein" "ich will nur noch mir selbst gehören" "kann mir keine beziehung vorstellen"), habe mich so weit es ging zurück gehalten und bin einfach gar nicht drauf eingegangen. Natürlich hatte ich auch Rückfälle, denke das ist menschlich, aber ich habe die dann immer so gut es ging einfach zu übergehen versucht. Hatte auch gute zwei Monate den krassesten Hirnfick mit "ich muss sie unbedingt zurück bekommen". Furchtbar.

    Mich dann total auf mich konzentriert. Meine Arbeit, die ich eigentlich nie vernachlässigt hatte, noch mehr gepusht. Wurde auch belohnt. Hatte einige Erfolge seit Januar. Neue Arbeitsstelle. Alles gut in dem Bereich. Der Witz: Das Mädchen hat das irgendwie gerochen. Je mehr ich mich von ihr abgewendet habe, desto mehr kam sie an.

    Zur Info: Nein, ich hatte seit der Trennung keinen engeren Kontakt zu anderen Frauen. Habe mich aber nie gegen Treffen oder ähnliches gewehrt, aber bin nicht mit "oh gott ich muss jetzt unbedingt eine andere haben, damit es mir besser geht" vor dir Tür.

    Mir sind die Fehler, die ich in der Beziehung gemacht habe klar, mache mich deswegen aber nicht verrückt. Die werde ich einfach in Zukunft so gut es geht vermeiden. Die meisten resultieren einfach daraus, dass ich faul geworden bin. Körperlich und geistig. Bin ich dran. Bin von 80 wieder auf meine 70kg runter und fühle mich fantastisch. körperlich. haha.

    Ich habe echt jedes scheiß Forum durchgelesen, Nächte lang mit Freunden geredet, Bücher verschlungen, mich halb tot getrunken, viel Unsinn eingeworfen etc pp.

    Und eigentlich ist das einzige, was hilft: nichts. nada. niente. Es wird nicht besser. Ich vermisse die Frau. Aber die Zeit ist vorbei. Und das ist mir klar. Das hier war nicht meine erste und wird auch nicht meine letzte Beziehung sein.

    Ich werde nächste Woche in eine andere Stadt ziehen. Neue Menschen kennen lernen und weiter fleißig arbeiten.

    Ich werde sie auch noch ein paar mal treffen. Aber ob wir wieder zusammen kommen? Keine Ahnung. Ob ich jemanden anderen kennenlerne? Auf jeden Fall.

    @realgm - wenn du meinen beitrag wirklich gelesen hättest, war das auch kein "ich brauch hilfe"-ding, sondern mehr ein "danke"-ding. und klar habe ich noch hirnfick, sonst wäre ich ja nicht hier.

    • TOP 2