Morgain

PickUp Cat
  • Inhalte

    1.346
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    2
  • Coins

     544

Morgain gewann den letzten Tagessieg am März 12 2016

Morgain hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

1.597 Ausgezeichnet

4 Abonnenten

Über Morgain

  • Rang
    Erleuchteter

Profilinformation

  • Geschlecht
    Female
  • Aufenthaltsort
    Frankfurt - London

Letzte Besucher des Profils

7.805 Profilansichten
  1. Ne. Dank Pflanzenschutzmitteln gibts da kaum Insekten. getreidehalme sind einfach nicht sehr bequem. Das piekt. Die Erde da ist sonst nackt und hart. und wie gesagt: lauter juckende Pusteln am Bein ist schon schlimm genug. Ich mag mir das an anderen Stellen nicht vorstellen. bett im Kornfeld ging vllt früher mal, wenn man genug polstert. Aber beim heutigen hochleistungsgetreideanbau... nääää..
  2. Nur mit langen Hosen betreten und legt euch ne Decke unter. Getreide ist oft gespritzt und ihr habt dann allergische Reaktionen... das juckt wie Hölle. Am/ auf dem See kann ich empfehlen. Rauf aufs Boot, lauschige Bucht anfahren... hab gerade eine Woche Hausbooturlaub hinter mir, kann das sehr für outdooraktivitäten empfehlen. Allerdings Brandenburg, aber sehr nice! München hat doch auf viele Seen in der Umgebung?
  3. Mal back2Grundproblem. 1. Nächstes Mal heimlich bisschen Schilf pflücken, daheim das Bett dekorieren - ich hab den See mal zu uns heim gebracht, wir sind garantiert ungestört - sie lacht, freut sich über den aufmerksamen Freund und erinnert sich an das heiße rumgeknutsche. Gute Basis für mehr. 2. Versucht doch nicht immer die Mondlandung, ohne dass ihr wisst, wie man ne Rakete fliegt. Für das erste Mal draußen reicht doch auch heißes Gefummele. Nächster Schritt: berühr sie intim / bring sie zum Höhepunkt. Sie kann sich ja unters Handtuch legen / die wichtigen Stellen verdeckten und du befiehlst ihr, still zu sein / sich nichts anmerken zu lassen. Kann man doch ein heißes Dominanzspiel daraus machen. du warst halt nicht sehr Dom, sondern mehr so rattiger Teeny. Ist halt nicht sexy, der notgeile, bedürftige Teeny. Ich würde allerdings nicht groß die Location wechseln, da hat der Partner zu viel Zeit nochmal drüber nachzudenken. Kopf muss aus bleiben, sonst wird das nichts.
  4. Als Frau ist hohes Einkommen/ prestigeträchtigster Beruf eher ein Selektionskriterium. überraschend, wie viele Herren immer noch nicht damit umgehen können, wenn Frau mehr verdient. hab sogar letztens von einem Kollegen gehört, ich solle mal lieber karrieretechnisch langsamer machen. Als ich fragte wieso, kam ich müsse doch mal dran denken wie sich mein Freund fühlt wenn ich 6 Jahre weniger zum Partner bräuchte. Er selbst könnte das gar nicht vertragen, wenn seine Frau schneller Karriere macht als er. hab ihn aufgeklärt, dass bei uns eher die Diskussion darum geht, wer länger in dem Job bleiben und die Kohle ranschleppen muss und wer der Glückliche ist, der den Haushalt schmeißen darf...
  5. Der Sohn wird auch nicht hören, orakele ich dir 🙂
  6. Hier! Auch Düsseldorf, kein Auto mehr seit 3 Jahren. funktioniert super dank Rad, ÖPVN, Taxi&Mietwagen. bereue die Verkaufsentscheidung definitiv nicht!
  7. Option Jobkarussel zwischen Beratungen zu spielen hast Du schon verworfen oder hab ich das übersehen? Meistens muss man doch mindestens einmal die Beratung wechseln, damit’s nen ordentlichen Karriere- und Gehaltspush gibt. war bei mir genauso, wenn auch anderer Schwerpunkt.
  8. Klingt für mich, als möchtest du dir deine Freundin zurechterziehen. das wird nicht klappen. Sowas klappt nie und Erziehungsversuche sind mit massiv viel Aufwand, Stress und Drama verbunden. kannst dir also überlegen, ob du echt an jemandem festhalten willst, mit dem es so offensichtlich nicht passt und dafür dann noch massiv Aufwand reinbuttern willst oder ob du es lässt. anscheinend kommst du bei den Ladies gut an, was hält dich denn bei gerade der? was lässt dich glauben, dass es mit räumlicher Trennung besser wird? Weil sie dich schlechter kontrollieren kann und du hoffst, dich Ihrer Betaisierung besser entziehen zu können? denkst du, ihr Unehrlichkeit hört dann auf? Oder reicht es dir, dass einfach nicht mehr mitzubekommen (weils dir wehtut?)? denk mal drüber nach.
  9. Nä, das ist mir zuviel Ressourceneinsatz für nen schnöden Forumspost. kannst ja vorlegen mit den gescheiterten Lebensgeschichten, wenn ich grad nichts besseres zu tun habe, lege ich ggf nach. aber halt dich bitte kurz, sonst zieht wieder die Hamsterregel.
  10. Das sind keine gescheiterte Lebensgeschichten. Fast alles hier fällt in die Kategorie 1st-World-Problems oder Selbstbeweihräucherung.
  11. Genau das. Oder um sich lange, öde Bahnfahrten zu verkürzen. Weil der Wein in der Bahn ist bescheiden und Bier knallt nicht genug, um sich das Reisen erträglich zu gestalten.
  12. Wer interessiert sich in 10 Jahren dafür, ob Arbeitnehmer x nen BWL Bachelor, Diplom oder sonst was hat? interessiert sich auch keiner mehr für die Noten... Die Diskussion führt daher nirgendwohin, ob man in 10 Jahren mit BWL Bachelor nu gefeuert wird oder befördert. Apropo. Ich hab neuerdings das „Vergnügen“ Leute feuern zu dürfen. Auf irgendwelche Abschlüsse oder Noten schaue ich da nicht mal. Sondern auf die (Nicht-) Leistung der Leute. subjektiver Eindruck ist übrigens, dass man mit promoviertenund Fachspezialisten am wenigsten anfangen kann. Gibt natürlich positive Ausnahmen, die sind aber - subjektiver Eindruck - selten.
  13. Wenn man(n) kleine, oder für ihn normale Dinge tut und Frau das nützt um ihm zu erklären, dass man ihn genau deshalb - Charakterzug Xyz- so liebt und schätzt. also loben und Danke sagen nicht vergessen. oder: ich muss unbedingt endlich mal xyz... und Frau hat’s schon erledigt kommt auch sehr gut an. die kleinen Dinge sind’s irgendwie, die deutlich schwerer wiegen.
  14. Große Sprünge von 50 auf 100+ k in ~5 Jahren sind v.a. In der Beratung möglich, wenn du gut bist. Mit 7 Jahren Berufserfahrung war ich auf 130+ K. Nächstes/ übernächstes gehts auf die ~170k zu. Aber im Ernst: jetzt schon ist jedes Geld mehr nett, aber eigentlich egal. die Industrie ködert mit höheren Einstiegsgehältern, dafür stagniert da die Karriere, da sich die Pyramide nur wenige ändert. Nicht ungewöhnlich, dass dein 45jähriger Chef den Rest seiner Berufslaufbahn an der selben Stelle bleibt. Weil immer jemand gehen muss, damit andere nachkommen können. dafür hast du in der Industrie ein ruhigeres Leben. und auch wenn die Zahlen oben total geil und riesig klingen: meine „Spezialfähigkeit“ ist Feuerwehrfrau und Notarzt für Projekte, neben denen tote Pferde quicklebendig aussehen. Die so prominent und problematisch sind, dass die Kundengeschäftsführung da ein dickes (Existenz-)problem hat. d.h. Ich mache 24/7 Totalbetreuung für verzweifelte und verwirrte C-Levels. Wenn ich meinen Stundensatz ausrechne, könnte ich heulen. was will dich damit sagen? Ja, viel Kohle ist viel nice. Aber die gibt man euch nicht umsonst. Da hängt ein Preisschild dran und zwar kein kleines. also überlegt euch, was euch wirklich wichtig ist im Leben und maximiert das.