Vezzna

User
  • Inhalte

    26
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     212

Ansehen in der Community

5 Neutral

Über Vezzna

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

879 Profilansichten
  1. 1. Mein Alter 24 2. Alter der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1-2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Körperkontakt 5. Beschreibung des Problems Moinsen, also: Hatten uns beim Feiern kennengelernt und uns eine Woche später auf ein Getränk getroffen. War ein lustiges Treffen, sie erwähnte auch, dass sie erst seit gestern wieder Single sei und sich jetzt etwas ausleben wolle. Ich musste lachen und haben die Gespräche fortgeführt aber die Logistik verhinderte ein Weitergehen. Wohne mittlerweile 30min Autofahrt aus der Ortschaft weg in der wir uns getroffen hatten und sie noch bei den Eltern wohnt, sodass es am 1. Abend beiden leider nicht möglich war zu einem von uns zu gehen. Beim Verabschieden meinte Sie ich solle mich auf jeden Fall nochmals melden. War dann ein paar Tage (11) im Urlaub und haben in der Zeit auch sporadisch Kontakt per WA gehabt. Als ich wieder in der Heimat war, fragte ich wie's denn am Montag aussieht. Hat aus Zeitgründen dann doch nicht geklappt, aber wir hatten uns darauf verständigt, dass wir uns auf einer Party, die die nächsten Tage bei uns in der WG stattfinden wird, treffen werden. Ist dann auch passiert, wir haben herumgealbert, ich sie spielerisch aufgezogen mit P&P. Wir saßen auf dem Sofa und hatten leichte Berührungen. Es lief von Tag 1 an wirklich am Schnürchen, dass ich eigentlich davon ausging, dass sie dann bei mir/mit mir schlafen wird. Falsch gedacht 😅 Ich fragte, ob sie denn wieder vor hat nach Hause zu gehen, sagte sie, dass ein Bekannter sie um 12 Uhr abholen wird. "Hmmm, okay. Hast du denn etwas mit dem?" (Ja, ich gebe zu, das war nicht die Taktvollste frage und es mit eigentlich nichts angeht 😉) Sie etwas zögerlich. "Hey, kein Problem. Wir sind nicht zusammen, aber ich würde einfach gerne wissen wo ich dran bin." Sie sagte, ja sie habe etwas mit dem Typen ein paar Tage vor unserem 1. Treffen angefangen. Ich war etwas verdutzt, da ich ja eigentlich davon ausging, dass sie eben mit mir heute im Bett landen wird. Habe das überspielt und haben weiter Konversation mit Berührungen gehalten. Kurz darauf kam dann auch ein Kollege und ich nutzte die Gelegenheit und bin mal austreten gegangen. Habe von da an auch den Invest heruntergefahren. Sie hat dann noch mehr Körperkontakt hergestellt und meinte zum Schluss noch, sie wird abgeholt, weil der andere Typ nicht will, dass sie etwas mit mir anfängt 😂 Meinte dann nur spaßig: "Ich würde mich auch nicht mit mir selbst alleine lassen 😉" 6. Frage/n Ich habe kein Problem damit, sich ausleben zu wollen und es ihr in keinster Weise böse genommen. Was mich jedoch stutzig gemacht hat, war eben, dass sie sich extra darum gekümmert hat auf unsere Party zu kommen um mit mir Zeit zu verbringen (Sie kannte dort so gut wie keinen). Hat sich dann aber auch zeitgleich, am selben Abend im vorhinein mit nem anderen Verabredet mit dem sie nach Hause geht 😅 Dementsprechend habe ich dann auch den Invest heruntergefahren, da es natürlich nicht so toll ist, gesagt zu bekommen, dass man nur 2te Wahl ist. Klar, irgendwas muss bei mir in der Kommunikation schief gelaufen sein. Aber in so eine Situation bin ich bis jetzt auch noch nicht gekommen. Wie hättet ihr euch Verhalten bzw. wie würdet ihr weiter damit umgehen?
  2. Positiv und Negativ gehen Hand in Hand. Ich wüsste nicht ob etwas "negativ" ist, wenn es nicht das gegensätzliche "positiv" gäbe. Dann wäre es ganz einfach... irgendwas, ohne Wertung. Man kann sich alles positiv reden und vice versa. Die Label "positiv" und "negativ" setzen wir selbst drauf. Aber es bleibt immer wie es eben ist. Und das ist Ansichtssache. Keep it real.
  3. Raus aus der Opfermentalität! Besser als @botte kann man es für dich in deiner Situation nicht zugänglicher machen. Erfolg mit Frauen entspricht deiner Beziehung zu dir selbst. Das gilt auch für andere Lebensbereiche. Wie viel gibst du auf dein Äußeres? Styling, Kleidung... und viel gibst du dir selbst im Inneren? Andere Leute merken es, wie du selbst von dir denkst. Ich kann deine Situation gut nachvollziehen, jedoch aus umgekehrter Sicht. Soll heißen: Ich, der überdurchschnittlich Gutaussehende, bekomme weniger Frauen als ein paar meiner Kollegen die nicht das gleiche genetische Los gezogen haben. Im Umgang mit Frauen war/bin ich eine totale Vollniete. Das kannst du mal im meinem Profil nachlesen, was ich da so getippert hab...😅 Mittlerweile führe ich eine F+ und kann anderen Menschen, vorallem Frauen, souverän gegenübertreten. Ohne mir darüber Gedanken zu machen, ob ich jemandem gefalle oder nicht. Das ist die Einstellungssache. Man hat natürlich durchs Aussehen einen Vorteil, dass manchmal Frauen auf einen zukommen etc. jedoch ist es eine andere Sache die Mieze in den Sack (bzw. drauf) zu bekommen. Es ist Arbeit an dir selbst und mit anderen Leuten. Aber vorallem ist es deine Entscheidung, was du daraus (aus dir) machst. Edit: Habe ich eben aus diesem Thread rausgefischt.
  4. 1. Mein Alter 23 2. Alter der Frau 19 3. Art der Affäre (F+, Affäre neben einer Beziehung) Normal, F+ 4. Ist einer von beiden anderweitig eingebunden? In welcher Beziehungsform (monogam/offen)? Ist die Affäre geheim? Nein 5. Dauer der Affäre 2-3 Wochen 6. Qualität / Häufigkeit Sex Einmalig 7. Beschreibung des Problems? Diesmal ist die Sache umgekehrt. Haben uns mal kennengelernt und selten gesehen. Haben uns getroffen, hatten Sex und ich jetzt keinen Wiederholungsbedarf. Eigentlich wollte ich es als F+/Affäre laufen lassen, da ich nach dem Sex klargemacht habe, dass ich nichts Festes suche. Sie bejahte das auch ihrerseits und wir verblieben, dass wir uns erneut treffen würden. Durch familiäre Umstände hatte ich bis diese Woche keinen Kopf für weitere Treffen gehabt, auch das habe ich ihr mitgeteilt. Nur den Grund nicht, da es sie nichts angeht. Sie kam mir zuvor und schrieb diese Woche mit ironischen Anspielungen, dass es bei mir ja ach so schlimm sei. Klar, Drama weil sie denkt ich habe die familiäre Situation als Ausrede vorgeschoben um sie nicht wieder zu sehen. Nur auf so ein Verhalten habe ich im Moment gar keine Laune, da sie zwar ganz passabel aussieht - aber das war's für mich auch - und nun solche Anspielungen, möchte ich das Verhältnis beenden. Ich weiß eigentlich sollten mich solche Aussagen über Geschreibsel einfach nicht jucken, dennoch tut es das im Moment und ich habe auf sowas keine Lust. Ich bin damit verblieben, dass ich mich mit ihr nächste Woche auf ein Getränk treffen werde. 8. Frage/n Drama per Whatsapp generell ignorieren und nicht antworten? Wie beende ich die Situation am besten? Persönlich oder per Whatsapp, denn der Kontakt lief nur über Whatsapp und ich habe keine Lust meine Zeit mit jemandem zu verbringen auf den ich nicht scharf bin.
  5. Wie @Hexer schon gesagt hat: Am Ende hängt es nur von Dir selbst ab. Die Entscheidung hast du allem Anschein nach schon getroffen. Absolution für "unmoralisches" Verhalten wird dir im Forum keiner geben können. Wenn es dein Ding ist, zieh's durch. Ohne Zweifel und zurückhaltende Gedanken, oder du läufst Gefahr inkongruent zu werden.
  6. Hallo Gianni.M., am besten liest du mal das hier: http://www.pickupforum.de/topic/21611-wie-wird-man-ein-interessanter-mensch/ Und dann das hier: http://www.pickupforum.de/forum/328-best-of-inner-game/ http://www.pickupforum.de/forum/202-persönlichkeitsentwicklung/
  7. Vezzna

    Mal von Anfang an

    Danke für die Ratschläge. Genau, entweder man kann Frauen verführen oder nicht. Sowas kann man eben nicht lernen.
  8. Vezzna

    Mal von Anfang an

    Guten Abend, liebe Community. Okay, Hand auf's Herz. Nach längerem mitlesen und durchforsten des Subforums Sexualität, weiß ich jetzt, dass ich nichts weiß, wenn es um das Thema Sex geht. Ich stand dem Thema immer sehr geschlossen über, und machte mir total Druck sobald es zur Sache ging. Deswegen hatte ich kaum Spaß dabei, meine Partnerin/nen auch nicht. Es war immer so der "klassiche" Sex. Vorspiel, bei welchem ich immer unsicher war. Danach rein, raus, fertig. Von positiven und erfüllenden Erfahrungen brauche ich hier also nicht reden. Das möchte ich wirklich ändern. Mein sexuelles Repertoire ist demnach so gut wie nicht vorhanden und war auch bis jetzt nur für die reine Fortpflanzung ausgelegt, wenn man das so sagen will. Kompletter Grünschnabel mit Hirngeficke 😅 Was kennt ihr denn bzw. was würdet ihr mir Empfehlen, um mich in dieser Richtung weiterzubilden? Bücher, Texte, Videos, Techniken, Ratschläge etc. damit ich mit mehr Selbstvertrauen an die Sache/Frau herangehen kann, dass es ihr Spaß macht und vorallem mir auch. Dankeschön im Voraus.
  9. Pass auf. Die hört sich für mich nicht ganz koscher an. Und SIE hat DIR vorgeschrieben, dass SIE DIR wichtig ist? Oder hab ich das falsch verstanden? Außerdem, wer ist Jackie und wer Marylin? Sorry, kein Plan. Und jetzt mal zu den wichtigen Fragen. Was willst du?
  10. Ich finde den Thread bisher interessant. Da der Schluß gezogen wurde, dass es nicht an den Bars lag, sondern am AMOG, frage ich mich was kann man denn konkretes tun kann, um nicht geAMOGGT zu werden? Sich nicht triggern lassen ist wohl klar. Ausgangssituation so wie vom TE beschrieben.
  11. Wenn sie dir schon über die Wange streichelt ist das ein verdammt großer Invest von ihr. Vorallem in der Öffentlichkeit. Was erwartest du denn? Dass sie ein Umhängeschild mit deinem Namen trägt auf dem steht: "Ich stehe auf dich!"? Denn das werden dir die wenigsten Frauen direkt sagen. Da ist das Reklameschild realistischer. Du machst alles richtig, bis auf den Close. Frage dich mal, warum du das denn möchtest, dass sie in dich investiert. Brauchst du in dem Sinne Bestätigung? Willst du, dass dich endlich mal eine Frau wertschätzt? Dann arbeite parallel an deinem Innergame und gebe dir das, was dir fehlt. Und die nächsten male einfach den Gedanken beiseite schieben. Wenn du sie nicht nimmst, dann ein anderer. Remember: Nice guys finish last. Also Attacke!
  12. Bursche, mach was du willst, du bist alt genug. Und wenn's nicht klappt dann bitte auch kein neues Thema á la "Wollte Mitbewohnerin gamen, ist die WG noch zu retten?". Langsames Vorgehen und Kalibrierung haben nichts miteinander zu tun. Wenn du richtig kalibrierst, kannst du innerhalb kürzester Zeit eine abschleppen. Kommt natürlich auf das Mädel drauf an, als auch wie gut dein Game ist. Hätte, hätte, Fahrradkette. Dann spinn das mal weiter. Du verkackst und ihr zwei löst die WG auf. Du ziehst wieder aus, weil du erst seit paar Wochen drin bist. Bekommst ne neue 3er WG mit nem totalen Nerd, der vergisst die Klospülung zu drücken und einer dicken, überschminkten Tuse, deren Hobby es ist, in jeder Ecke und Ritze der WG (sich selbst eingeschlossen) Kekskrümel zu verteilen. Na hätte ich mal nicht versucht, meine hübsche, angenehme Ex-Mitbewohnerin zu vögeln. Ist etwas überzogen, aber könnte in abgeschwächter Form passieren. Warum checkst du nicht einfach ihre Freundinnen ab? Edit: Jetzt bin ich gerade auf nen Post von Noodle gestoßen. Das Thema war zwar ein anderes, aber der Sinn seines Postings passt gut hierzu: "Das Problem hier der Männer ist wieder die massive Needieness. Hauptsache die Frau auf irgendeine Art ficken können und sie als Fickschlitten halten. Obs später Stress gibt, ist erstmal relativ." Aus: http://www.pickupforum.de/topic/154971-sie-fragt-gibt-es-andere-mäddels-auser-mir/
  13. Es schadet nie, sich einen Kerl warmzuhalten. Ist gut fürs Ego. Maximal 2-3 mal nach einem Treffen fragen und wenn's nicht klappt dann in Ruhe lassen. Vielleicht in 2 Wochen nochmal probieren und falls sie immer noch nicht anspringt einfach nexten. Such dir Alternativen.
  14. Hatte auch mal so eine. Nur 2-3 Nachrichten über den Tag verteilt. Hab natürlich dann auch meine 5-6 Stunden mit der Antwort gewartet. Fand ich persönlich ziemlich geil, hatten dann auch was miteinander. Kein blödes Geschreibe wie "Heyy, wie geht's denn sooo?!?". Eigentlich ist doch das der Sinn von SMS und Co. oder? Ansonsten gibt's ja Knuddels, MSN etc. Würde das nicht als IOD werten, vielleicht hat die Dame ja was zu tun den Tag anstatt dir zu schreiben. Man up. Oder brauchst du so dringend die Bestätigung, dass jemand 24/7 mit dir tippert? Beim nächsten Date aufs Ganze, sonst bist du wahrscheinlich raus. Je länger du wartest desto komischer wirst du dich fühlen und das merkt sie auch. Schwups, und schon bist du friendzoned. Viel Erfolg.
  15. Nehm ich mir zu Herzen. Das ist ein ewiges Thema bei mir, muss da einfach mal abgebrühter sein...Edit: Next oder dranbleiben?