galaktikus

User
  • Inhalte

    69
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

4 Neutral

Über galaktikus

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

1.163 Profilansichten
  1. Ja ich hatte mir das schon gedacht. Danke für die zahlreichen Antworten ! Die HB war auch schon 3 Monate auf einer Station für die Behandlung, hat aber nichts gebracht. Ich dachte ich könnte Ihr irgendwie helfen, aber dem ist leider nicht so. Ich werde die HB noch so lange layen wie es geht und mich mit meinen alten HB und neuen HB treffen. Kann geclosed werden !
  2. Hallo zusammen ! 1. Mein Alter: 23 2. Alter der Frau: 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 6-7 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex 5. Beschreibung des Problems: Kann HB nicht einschätzen 6. Frage/n: Hallo zusammen, ich versuche mich kurz zu fassen und hoffe das Ihr mir helfen könnt :) Ich habe in einem Club eine jetzige HB8 kennengelernt, mit der ich mich auch schon mehrmals getroffen habe. Die HB ist seit Februar von Ihrem Freund getrennt, mit dem Sie 4Jahre zusammen war, aber nicht zusammen gewohnt hat. Sie ist sehr offen und spontan, was ich super finde, allerdings ist Sie auf unfassbar eifersüchtig und hat ein psychisches Problem mit Ihrem Essverhalten. Sie findet sich zu dick (was ich nicht verstehen kann, 1,80m und wiegt 70kg) und steckt sich jedes mal nach dem Essen den finger in den Hals, ausgenommen wenn ich dabei bin. Sie jammert mich immer damit voll, was mich auch belastet weil es mir total auf den Geist geht und ich Sie in der hinsicht nicht verstehen kann. Die zweite Sache ist, Sie will nicht das ich mich mit anderen Frauen treffe, sondern nur mit Ihr, aber das man in keiner Beziehung ist. Ich weiß nicht was ich davon halten soll, schließlich trifft Sie sich immer noch mit Ihrem Ex-Freund (jetzt wohl bester Freund), haben wohl keinen Sex und hängen regelmäßig zusammen aus Gewohnheit herum. Sie dagegen "Untersagt" mir jeglichen Kontakt mit Frauen, was ich nicht verstehe, weil Sie selber sagt Sie ist noch nicht so lange Single und weiß nicht ob Sie für was neues bereit ist, hingegen Sie aber nicht will das ich mich mit Frauen treffe, vor allem beim Feiern denkt Sie so von mir. Ich könnte mir mit dieser HB eine Beziehung vorstellen, dass Problem aber ist Ihre extreme Eifersucht und das die Möglichkeit besteht, dass Sie am Ende "doch kein Bock hat" und ich dann gegen die Wand laufe. Soll ich nun einfach weitermachen wie gewohnt ? Treffen ausmachen, Sex haben und mich dennoch mit anderen Frauen treffen ? Ich glaub wenn Sie herausbekommt, dass ich mich dennoch mit anderen Frauen treffe, wird Sie den Kontakt vollständig abbrechen. Viele Grüße
  3. Klar, Nachrichten kann ich nebenbei beim kacken schreiben. Und über WA ficken geht nu auch nicht. Was interessiert sie, wem du was schreibst? Kommst du dir da nicht blöde bei vor? Achso, stimmt. Sie hat Angst, dass ihr Hündchen, welches sie ab und zu mal bespaßen soll, wegläuft. Wo wurde wie weit bei den Treffen eskaliert? Kam ein Block? Du glaubst, was sie dir erzählt? Ehrlich? Wow, du fällst auch auf alles rein. Sie blockt einen KC? Erzähl mal mehr. Das ist doch das einzig interessante. Deine HB kennt ja richtig coole Typen. Komm mal von deinem Selbstvertrauen Trip runter. Alles quatsch. Hast du die Eskalation bei den Dates verpennt oder wurde geblockt? Wie dem auch sei: Du wirst nicht zum Orbiter 4, du bist es bereits. Du springst auf ihr Getippe scheinbar richtig gut an. Netter Zeitvertreib. Neben Marc und Jeff. Ran darf aber nur Carlos. Warum? Er tippt nicht unnötig mit der HB rum. Sie muss richtig was tun, um ihn zu "bekommen". Er macht klare Ansagen, was Dates betrifft. Kommt nix von ihr, freezt er sie. Carlos überredet niemanden zu einem Date. Genauso macht er das, wenn sie bei der Eskalation blockt. Carlos eskaliert immer zügig. Wird er geblockt, freezt er. Außerdem hört er nicht auf ihr Gelaber. Warum er das so kann? Er hat Alternativen. Will sie nicht, geht er zu Nadine. Carlos hätte auch an dem besagten Abend einfach die nächste angesprochen. Er weiß es nämlich; Konkurrenz belebt das Geschäft und fällt nicht auf Ködern und Warten rein. Halte dich mal an Carlos. Klare Dateansage. Führung übernehmen und behalten. Warum überreden? Wenn sie nicht will: IHR Pech. Freeze out bis sie richtig investiert! Nicht anders! Wichtig! Bis dahin ALTERNATIVEN. Immer bis zum Block eskalieren. Blockt sie? Freez out. So landest du nicht im Orbit, sondern in ihrem Bett. Starte einen letzten Versuch. MarkusA vielen Dank fürs Kopfwaschen, auf genau so einen Post habe ich gewartet und gehofft das ich ihn bekomme. Im Grunde ist es ja immer das gleiche, nur hab ich wohl in dem Moment den Faden verloren. Alternativen habe ich momentan 2, eine davon kommt gleich. Aber ich werde deinen Ratschlag befolgen, ein letztes Treffen ausmachen und nochmal richtig eskalieren. Wenns klappt gut, sonst Freeze und bye. Wenn sie beim nächsten Treffen beim eskalieren blockt, wie dann verhalten ? Sitzen bleiben und Abend rumkriegen oder direkt aufstehen und zu Anja gehen die wartet. Gruß
  4. Liebe Kollegen, ich befinde mich im Moment in einer Situation, welche ich nicht wirklich einschätzen kann, da ich mit so "Situationen" noch wenig/keine Erfahrungen gemacht habe. 1. Mein Alter -> 23 2. Alter der Frau -> 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben -> 2 (+2mal im Club) 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") -> Kino.. 5. Beschreibung des Problems/Situation -> Ich kann absolut nicht einschätzen ob die HB mit mir spielt und mich als Orbiter haben möchte oder mehr. Wir haben uns einmal bei ihr getroffen und dann bei mir, die Treffen waren immer sehr entspannt und locker, mir kommt sie zwar eher als ein guter Kollege vor und weniger als eine Hb aber sieht umwerfend aus und ich möchte sie daher unbedingt layen. Das Problem an der Sache: Sie ist sehr vorsichtig. Woher ich das weiss, hat sie mir erzählt. Sie hält mich für den klassischen Typen der Frauen verarscht, was ich absolut nicht bin. Denke sie schließt das auf mein äußeres zurück, dabei bin ich der vernünftigste Kerl überhaupt /ironieon. Daher ist es auch für mich schwer weiter zu ihr vorzudringen. Ich versuch sie zu verführen, aber mir kommt es vor als wenn sie mit ihrer (Habibi-Chabo) Art nur versucht ihr unsicheres Selbstbewusstsein zu überspielen. Beim zweiten Treffen letzte Woche war sie schon lockerer drauf, aber irgendwie fang ich an zu zweifeln und frag mich ob es das alles Wert ist. Attraction würde ich sagen ist da, wenn an WhatsApp dazuzählen darf. So schreibt Sie mir zb jeden Tag in Whatsapp, wenn ich mal nicht schreibe kommt sofort die Frage ob ich Sauer bin oder was los ist. Nach treffen Fragt sie Grundsätzlich nicht, die kommen immer von mir die Fragen. Sie fragt Grundsätzlich viel, ob ich zb mit anderen HB am schreiben bin (ich schreib nicht nur sondern auch treffen). Aber den Fragen geh ich aus dem Weg. Jetzt am Freitag war ich Feiern und sie fragte wo ich sei. Zufällig kam sie auch dorthin, mit 4 Freundinnen und 3 Typen. Alle 3 Typen hingen ihr nur am Arsch. Ich konnte nichtmal richtig hingucken, weil der Anblick so jämmerlich war. Später kam sie zu mir, gab viel/heftig Kino. Sie begrapscht mich mehr als ich sie, lässt sich aber nicht Küssen. Ihre komischen Kollegen wurden so Eifersüchtig, dass mir ein Hampelmann von denen mit Schlägen drohte und meine HB wegziehen wollte. Ich selber bin eher ein ruhiger "Riese" (1,87m 98kg, 4Jahre Boxen) und habe einfach weitergemacht, bis die HB ihren Typen da beruhigte und mit mir woanders hinging, bis wieder welche nachkamen. Bin dann gegangen. 6. Fragen -> Könnt ihr das Verhalten irgendwie einschätzen ? Ich weiß nicht ob sie mich wie einen von ihren 3 komischen Orbitern haben will oder wo da die Reise hingehen soll. Für mich war das an dem Abend so, als wen sie mal zu dem geht und dann zu dem anderen, bisschen rumtanzt und das wars.Ich komm mir auch langsam dumm vor immer nach nem Treffen zu fragen, da sie nie fragt und man sie fast überreden muss. Vorallem weiß ich nicht wie ich die nächsten Tage mit ihr weitermachen soll, bzw wie ich bei sonem Kumpel Buddy, welche unsicher ist, evtl kein großes Selbstvertrauen hat, durcheskalieren kann. Hoffe ihr könnt was dazu sagen :)
  5. Nabend zusammen, vor 4 Monaten endete meine 2 Jährige Beziehung. Nach der Zeit hatte ich erstmal keine Lust auf Frauen und habe Zeit genommen die Beziehung zu reflektieren. In dem Zeitraum bis jetzt, habe ich 5 Frauen gelayd. Alle über Online Game und nie wirklich eine Frau direkt angesprochen. Vor 3 Wochen habe ich eine neue Frau kennengelernt, sie ist 28 und ich bin 26. Ich merke jetzt schon, dass ich für sie mehr "empfinde" als für die ganzen anderen HB's. Wir haben uns einmal getroffen bei Ihr, war wirklich chillig und gestern wollte sie mich unbedingt sehen als sie feiern war. Ich wohne ausserhalb Münchens und es dauert etwas bis zum Club, so war ich dann 2 Uhr da, nachdem ihre Freundin mir schrieb das ich doch kommen soll, da sie jmd ist der schlecht selber Entscheidungen treffen kann. Es gab viel Kino an dem Abend und ich hab sie nach Hause gebracht. Hatte sie gefragt ob sie heute Zeit hat, aber sie ist bei einer Freundin.. Ich habe das Gefühl das sie attracted ist, aber nicht wirklich von sich aus investiert (whatsapp schreiben zähle ich nicht dazu). Wie soll ich mich weiter verhalten, damit ich nicht total needy rüberkomme und die attraction verloren geht ? Mein Game ist durch die 2 Jahre Beziehung der veraltet und eingefahren, sie denkt z.b von mir das ich aufgrund meines Aussehens viele Frauen habe und es fällt ihr glaub ich schwer mir zu vertrauen. Ich finds komisch weil es nicht so ist. Ich komme seit der Trennung nicht wirklich aus mir herraus, alles was ich mir vornehme bezüglich Frauen anzusprechen scheitert. Ich nehme es mir immer vor bei jedem Clubgame aber wenn es dann darauf ankommt, zieh ich wieder den Schwanz ein. Ich will mich jetzt nicht wieder auf diese eine Frau zu sehr fokussieren, wie in der Anfangszeit bei meiner Ex-Freundin (onetis etc) und ich glaube das wenn ich das in den Griff bekomme, hübsche Frauen anzusprechen dann wird es mir leichter fallen, da ich denke das mit der Zeit Routinen eintreten werden wodurch es sich leichter leben lässt.
  6. Danke. Das Poblem ist einfach, dass ich weiß das es nicht besser werden wird. Ich habe in der Zeit mit ihr abgeschlossen, sie wollte es nochmal versuchen. Sie hat halt nicht damit gerechnet das ich schluss mache, weil sie immer die Fäden in der Hand hatte. Jetzt macht sie mir über Facebook vorwürfe, dass ich sie nie geliebt habe und wenn ja dann würde ich ihr noch eine Chance geben. Z.B in der Auszeit: Sie meint ich hätte mich mal bemühen können ihr was gutes zutun, stattdessen habe ich mich nicht gemeldet. Aber genau sie war es, die diese Funkstille haben wollte. Und jetzt war das auch falsch ? Ich bin mich nur noch am rechtfertigen vor ihr, weil sie die Beziehung noch will, ich aber nicht. Und diese Vorwürfe die sie mir schreibt macht die Sache leichter für mich.
  7. Update: Ich habe gestern mit meiner HB schluss gemacht. Wir hatten uns jetzt mehrere Tage nicht gesehen (seit Beginn dieses Freds) wollte sie eine Beziehungspause. In dieser Pause habe ich gemerkt, dass es mir garnicht schlecht ging. Ich hatte einen freien Kopf, viel Sport gemacht und meine Freunde getroffen und Sachen für die Uni erledigt. Wir hatten uns bis dahin mehr als eine Woche ( fast 2 Wochen nicht mehr gesehen. In dieser Zeit ging es mir gut. Besser als ich dachte. Ich habe in dieser Zeit mich mit 2 anderen HB getroffen, mit ner anderen HB hatte ich mehr oder weniger fast Sex. Habe mich an den Rat hier gehalten und mir alternativen gesucht und mit der Zeit immer mehr mit der Beziehung abgeschlossen, weil es für mich halt fast klar war. Gestern wollte sie dann die Aussprache und wir trafen uns an einen neutralen Ort. Sie kam Mittags zu mir und wir sprachen, ich ging fest davon aus das sie schluss machen will, aber dem war nicht so. Sie war auch viel unterwegs und meinte aber das sie mich immer mehr vermisst hat und es nochmal versuchen möchte. Ic wusste nicht was ich sagen sollte weil ich absolut nicht damit gerechnet hatte. Das einzige was ich wusste war, dass wir in 2 Monaten wieder an dieser Stelle sitzen würden und über das ganze Zeug quatschen würden. Das ich wenig Zeit habe, sie nur Party macht und ich ihr auf Dauer zu langweilig bin. Indirekt meinte Sie das ich weniger Zeit ins Studium investieren solle, dann würd es mir besser gehen. Seid gestern Abend weint sie(wie auch beim Gespräch) und schreibt mir permanent. Es tut mir wahnsinig leid das sie traurig ist, aber von meinem Kopf aus weiß ich das es die richtige Entscheidung war, und auch ist. Ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll, ob ich sie trösten soll, nochmal treffen oder es sogar nochmal versuchen soll. Ich bin ehrlich gesagt etwas verwirrt. Mir geht es momentan ziemlich Neutral. Weder gut noch schlecht. Ich vermisse halt den Sex und weiß das sich ihr ganzes Verhalten nicht ändern wird, weil unsere Charakter zu verschieden sind. Ich habe Angst das ich schwach werde und es mir doch noch scheisse gehen wird, weil ich Angst habe die Entscheidung zu bereuen.
  8. Ich glaube, dass trifft den Nagel auf den Kopf. Ich habe sehr viel in meinem Leben vernachlässigt, unter anderem Sport und ab und an auch mal den ein oder anderen Freund. Seit dieser "Pause" geht es mir nicht schlecht, ich mache wieder Sport und unternehme sehr viel mit meinen Freunden. Auch so denke ich nicht an sie, weil ich weiß das sie (sonst ich) schlussmachen wird, sobald wir uns nochmal sehen werden. Heute schrieb sie das sie noch länger braucht um sich in klaren zu werden was sie will und das sie die Pause braucht. Ich habe auch so mit Freunden über meine jetztige Situation gesprochen (die nichts mit Pick-Up am Hut haben) und die sagen alle unabhängig von anderen das selbe, was auch in diesem Fred gesagt wird. Es würde die nächsten Monate auch nicht besser werden. An ihren Eigenschaften wird sich nichts ändern. Sie wird weiterhin auf Partys die Bestätigung von Männern suchen, während ich zu Hause bin, lerne und mir evtl. wieder den Kopf zerbreche. Ich will Sex, den ich nicht mehr bekomme und auch andere schöne Frauen treffen. Mein Leben soll sich nicht nur um die besagte HB drehen, denn ihr Leben tut es anscheinend auch nicht. Den gedanken nie wieder eine schöne HB zu treffen und zu knallen wie sie es war muss ich irgendwie ablegen, denke dabei hilft das Forum durch einlesen ganz gut. Klar muss ich wieder reinkommen, aber mehr als ansprechen kann ich auch nicht machen. Ich habe noch die Nummern von einen FB, die ich reaktivieren kann, in der Zeit bekam ich oftmals Angebote von anderen Frauen die mit mir ne DVD "gucken wollten". Natürlich habe ich abgelehnt und auch so auf Partys nie was gemacht, obwohl ich mehrmals die Gelegenheit gehabt hätte. Ob sie was gemacht hat, weiß ich nicht. Dafür habe ich ihr immer vertraut und mir so nie einen Kopf darüber gemacht. Und das will ich ihr auch nicht vorwerfen, wenn ich es nicht beweisen kann. Arbeiten muss ich an mir. Das ist klar. Ich weiß aber auch, dass wir beide völlige andere Lebensstile pflegen und ich evtl. jemanden brauche, der eher ist wie ich. (jetzt nicht klettet oder so, sondern ruhiger, der aber auch Party macht und ein geregeltes Leben hat) Sie sagt selbst, dass es genauso läuft wie bei ihrem damaligen Ex-Freund, alles war gut und dann bekam sie zweifel. Nur das der Ex ihr nach 4-5 Jahren immer noch hinterherjammert, ihr besoffen sms schreibt, sie besoffen volljammert woran es gelegen hat und das er sie zurück will. Komischer weise kommt er nie auf sie zu, wenn ich auf der selben Party bin wie sie... Für mich wird die Entscheidung immer klarer. Ich kann mein Lebensglück nicht von einer Person abhängig machen. Klar war es eine schöne Zeit, aber ich hoffe und denke das genauso schönere Zeiten wieder kommen werden und ihr möglicher neuer Freund die selbe scheisse durchmachen wird.
  9. Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ich glaube bzw ich weiß, dass ihr alle recht habt. Ich will mich nicht von der ganzen Sache so runterziehen lassen, dass ich nur noch am rumheulen bin und auf nichts mehr lust habe. Ich denke auch, dass ich mich mit anderen Frauen wieder treffen muss und meinen eigenen Wert wieder höher setzen muss. Es gab ja nicht nur Positive Sachen in der Beziehungen, klar hatte man eine schöne Zeit die ich auch wirklich genoßen habe. Aber ich habe auch keine Lust, dass es mir wegen Ihr schlecht geht, vorallem wenn sie mit ihrem handeln auch keine Rücksicht auf mich nimmt. (und das wird sie nicht) Klar wird sie traurig sein, aber sie hat sehr viele Orbiter, die dann vermutlich noch auf sie einreden werden. Ich denke sie sucht beim feiern immer eine Art bestätigung, und macht (vermutlich) auch schluss, um sich nicht schlechtfühlen zu müssen, wenn sie beim feiern jmd trifft mit dem sie einen schritt weitergehen will. Meine "Yolo" Phase wird (hoffentlich) noch kommen. Der Sex wurde auch immer weniger (1x im Monat...) was mich auch sehr gestört hat, da sie von sich aus nie wirklich Lust hatte. Ich denke das mir das Forum viel kraft und mich auch weitehrin stärken wird und das viele Sachen in der neuen Beziehung anders laufen werden. Nur was mache ich, wenn sie nicht schlußmachen will ? Nehme ich sie zurück ? Gebe ich ihr eine Chance ? Falle ich in alte Gewohnheiten und Muster zurück ? lg
  10. Liebe Pickup-Gemeinde, mit Traurigkeit schreibe ich diesen Text. Meine HB (25) wird mit mir (24) so denke ich die Tage schlussmachen. Background. Meine HB lernte ich vor 2,5 Jahren in einer Bar kennen. Wir verstanden uns auf anhieb gut, dass es zum KC kam, treffen, Sex. Dieses HB ist das erste Mädchen, für das ich Gefühle entwickelt habe. Man kann also sagen das sie meine erste Liebe ist. Vor ihr hatte ich 4 Beziehungen (hielten maximal 3 Monate, dann hab ich schluss gemacht) und mit 8 Frauen Sex. Bei den besagten Frauen gings mir ausschließlich um Sex, weshalb ich nie Gefühle entwickelt habe. Bei meiner jetztigen HB war dies anders. Schnell litt ich an starken Onetis, Verlustängsten und an Eifersucht, welches ich aber in Laufe der Zeit immer mehr in den Griff bekam. Ich hatte immer zusehr Angst, nie mehr eine Frau wie Sie zu finden. Meine Freundin geht oft feiern, jedes WE mindestens einmal und studiert neben bei. Meine größte Angst war immer das irgendein Typ sie angräbt und so weiter. In der Beziehung wurde ich schnell Needy, weil ich dachte ihr immer alles rechtmachen zu müssen, aus Angst, dass Sie mich verlässt. War eine wirklich schlimme Zeit. Im laufe der Zeit wurde das aber besser, haben viel Urlaub gemacht und die Welt gesehen. Seit 2,5 führen wir wiegesagt die Beziehung. Vorgestern kam meine HB zu mir und meinte sie steht vor der selben Situation wie vor 3 Jahren, mit ihrem damaligen Ex Freund. Sie findet die Beziehung zu "Langweilig" zu alltätig, ein gewißer Standart ist eingefahren und sie denkt darüber nach ob sie so weitermachen kann oder nicht. Sie fing an zu weinen und meinte sie wüsste nicht ob sie das noch auf dauer so kann. Sie ist sehr Partyfixiert, muss immer was machen und kann nicht allein sein. Dazu hat sie kein regelmäßigen Tagesablauf. Schreibt gerade ihre Bachelor Arbeit in Bio und lebt eher in den Tag hinein. Ich arbeite als Bankkaufmann in München und mache nebenbei ein Fernstudium zum Wirtschaftsingenieur. Ich habe somit eine gute 50 Stunden woche und bin daher froh, einfach mal zuhause garnichts zu machen, was meine Freundin aber stört. Ich hoffe ihr versteht besagte Problematik. Sie will die action, ich bin froh wenn ich mal nichts um die Ohren habe. Ich lasse dann öfters am WE mal die sau raus, und gehe feiern etc. Jetzt will sie erstmal eine Pause. Ich für mich schließe innerlich schon mit der Beziehung ab. Ich habe ehrlichgesagt Angst vor dem schlussmachen, meine erste Liebe mit der ich eine Wohnung kaufen wollte zu verlieren und alleine zu sein, obwohl ich genug sachen (Arbeit, Uni, Freunde, Familie) zutun hätte. Mein größter Gedanke ist jedoch, dass wenn sie feiern geht und irgendwann einen neuen Typen haben wird, der mich ersetzt. Ich denke dann verfalle ich völlig in den PDM und jammere ihr wie ein Hund hinterher. Ihr seht es geht mir nicht gut, auch wenn noch nichts vorbei ist, gehe ich stark davon aus das sie schluss machen wird. Aus dem ähnlichen Grund wie bei ihrem Ex, mit dem Sie 4 Jahre zusammen war. Vielleicht sollte ich auch schluss machen und mich hinterfragen, ob ich jmd möchte der eigentlich garnicht mit mir zusammen sein will. Es ist nicht so das ich Probleme habe mit anderen Frauen zu sprechen etc. Geht eher darum das ich denke, nie wieder eine Frau wie Sie zu finden. Hoffe ihr könnt mich etwas motivieren. Lg
  11. ich schreibe auch mit keinen anderen Frauen, weil es mir nichts bringt. wenn ich eine HB anschreibe, dann mit der Absicht Spaß zu haben. da ich in einer ltr bin, und treu bin, schreibe ich nicht.auch so hätte ich nichts davon, weil mich nicht interessiert ob die angeschriebene HB gut in der Schule ist oder sonst was. ich hätte mir dieses Verhalten auch von meiner hb gewünscht und würde ihr am liebsten sagen das ich ein Problem damit habe. werde ich aber sein lassen und die sache weiter beobachten und versuchen mir nichts anmerken zu lassen. Danke für eure Hilfe !
  12. also nach Facebook wohnt er 400km weit weg. vollkommen andere Stadt. ja sie hatte halt gesagt das sie ihm viel Glück für die Uni gewünscht hat. ein Tag darauf hatte ich gefragt ob sie noch schreiben und sie meinte ja, halt so bla bla Zeug und das ich nicht im Ernst eifersüchtig bin. für sie ist es vielleicht nur der nice guy mit dem sie nett schreibt und sich nichts weiter dabei denkt und somit auch nicht denkt das mich das stört.
  13. Hallo zusammen. ich habe folgendes Problem. meine Freundin hat vor 2 Wochen über eine Freundin einen Typen kennengelernt, der sie Auf Facebook abschrieb. nun sind sie ständig am schreiben und ich werde wahnsinnig. ich bin am überlegen ob ich es ihr sagen soll das es mich nervt. ich bin mit ihr jetz 1 1/2 Jahre zusammen, ich bin 23und sie ist 24. eigentlich werde ich nicht leicht eifersüchtig aber jetzt gerade macht es mich bekloppt. ich dachte immer ich wäre relativ entspannt und hab meine oneitis in den Griff bekommen, aber langsam kommt alles wieder hoch. meine Freundin verhält sich auch ganz normal mir gegenüber. wie soll ich mich verhalten ?
  14. danke Leute. es geht weniger darum das sie den abend nicht übersteht, sondern eher das ich zu Freundin xy gehe, welche sich nicht mögen.ist halt die Frage ob sich das lohnt, oder ob danach der Kontakt wieder einschläft.
  15. Danke fuer eure Antworten. sagen wir es so, bin mit der jetzt ein halbes Jahr zusammen und seitdem hab ich nichts mehr mit ihr Zutun, weil die beiden sich einfach nicht leiden können. ich stehe halt genau in der Mitte. meine ehemalige beste Freundin sagte mir halt das sie mich km Ruhe lässt weil sie nicht will das ich Stress bekomme etc. meine LTR wird sagen das es ok ist und das ich gehen kann, aber eher unter dem Motto "geh bloß nicjz" bzw sie eigentlich will das ich nicht hingehe.