Unwichtig1

Member
  • Inhalte

    410
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     488

Ansehen in der Community

64 Neutral

Über Unwichtig1

  • Rang
    Routiniert

Letzte Besucher des Profils

2.357 Profilansichten
  1. Hallo, bin 20 Jahre alt und männlich. Sind am Silvester mit der Familie auf einer Feier in einem Saal, mit Live-Sänger, Essen usw. Könnt ihr euch quasi wie eine südländische Hochzeit vorstellen. Jetzt habe ich hier gelesen, dass man sich bei Ebay ein gebrauchtes Sakko einer guten Marke schnappen kann. Was meint ihr, auf welche Marken sollte ich meine Augen werfen? Vielleicht finde ich ja noch was auf die Schnelle bei Kleinanzeigen oder sogar heute abend/morgen früh noch, was dann noch morgen losgeschickt wird. MFG
  2. Meint ihr, die Wahrscheinlichkeit auf Akzeptanz ist größer, wenn man besonders gut aussieht?
  3. Interessant, hier folge ich mal, denn ich habe genau das gleiche Problem. Zu dominant und eskaliere ZU schnell. Immer das gleiche, weil ich mir einfach nichts drauß mache.
  4. Ich habe schon so lange den Drang, Frauen zu sagen, dass ich sie gerne ficken möchte. Vor allem den Frauen, die auf mich stehen. Ich finde es irgendwie falsch, immer einen auf lieb zu tun und drum herum zu reden, bis man Sex hat. Ich möchte der Frauenwelt einfach mitteilen, dass ich gerne ficke. Den frauen, mit denen ich noch nicht intim war. Habe aber angst, wie ein creep rüberzukommen. Andererseits, wenn eine Frau mit nem Ausschnitt und wackelndem Arsch extra in meine Nähe kommt, weiß sie eh, dass ich sie ficken möchte. Ich gucke auch immer sehr aktiv und bewusst auf Ärsche, ohne mich zu verstecken. Dann kann ich doch dem Mädchen auch sowas sagen wie: ich würde dich jetzt so gerne ficken“ , oder? Ist doch dann “der sexuelle Frame“, welcher hier im Forum manchmal erwähnt wird, oder? Habe keine Lust mehr, ständig zu verstecken, dass ich gerne ficke.
  5. Das hat nichts damit zu tun, dass ich jede Bekanntschaft meinen Eltern vorstellen muss, sondern ich mich einfach unwohl fühle und mich nicht frei ausleben kann, wenn meine Eltern zu Hause sind, und zum anderen, ich noch jüngere Geschwister habe und ich nicht möchte, dass sie sehen, wie ich jedes Mal ein neues Mädchen mit nach Hause bringe. Das muss nicht sein... Wie alt wart ihr da, zu den Zeltzeiten? Vielleicht ziehe ich sogar in den nächsten 6-8 Monaten aus... Dann sieht alles wieder anders aus. Aber bis dahin... Das Ding ist ja, dass ich mich selbst extrem bei Frauen einschränke, da ich eben weiß, dass ich sie nicht einfach mit nach Hause nehmen kann und ich kein Bock habe, jedes mal am Rhein abends nen Platz zu suchen usw...
  6. Mit Lecken meinte ich Rumknutschen. Nein, zu Hause fühle ich mich unwohl, zudem habe ich noch jüngere Geschwister, das muss dann nicht sein, wenn ich jedes Mal ne andere Alte mit heim nehme... LTR ist da was anderes.
  7. Ja, wenn sowas spontan entsteht, ist es ja schön... Aber auf Dauer immer extra darauf abzielen, ist doch echt anstrengend, zwecks Planung usw. Hotels sind auf dauer auch nicht günstig. Ich suche ne Dauerlösung. Bzw. stelle ich meine Frage mal anders: Kann man davon ausgehen, dass die Teenies (16-23+?) keine Probleme damit haben, mich zu sich selbst nach Hause zu nehmen, trotz Eltern? Oder was habt ihr so für Erfahrungen gemacht?
  8. Jaja, und dann überzeuge ich Frauen auch direkt, in sonem kleinen Zelt irgendwo draußen in der Kälte mit mir zu vögeln. Gerade so viel Platz noch zum Vögeln, und Comfort baue ich dann im Nachhinein auf, wenn ich abgespritzt habe 😄 Ne, jetzt mal im Ernst: Ich suche eine Lösung, die auf die Mehrheit der Frauen anwendbar ist, und nicht auf die, die gerade auch Lust darauf haben, in nem Zelt zu vögeln. Ich möchte möglichst schnell zum Sex kommen, letztens habe ich die Wohnungsschlüssel eines Kollegen bekommen. Aber geht ja nicht immer. Und um in nem Zelt zu vögeln, muss man sich schon öfter mal vorher treffen und Comfort aufbauen, oder?
  9. Ich, M, 21 Jahre alt, folgendes Anliegen: Was machen, wenn man keine eigene Wohnung hat, und kein eigenes Auto? Ich kann keine Frauen zu mir nach Hause bringen und abschleppen, außer ich bin in einer Beziehung. Aber ich suche momentan keine Beziehung, sondern möchte mich etwas ausleben. Aber ich fühle mich extrem eingeschränkt, da ich eh keine mit nach Hause bringen möchte und keine eigene Wohnung/eigenes Auto habe. Aus diesem Grund mache ich auch kaum Frauen momentan an, denn am Rhein bisschen lecken und rumfingern bringts auch nicht. Habt ihr Ideen? Oder kann ich stark davon ausgehen, dass mich die Mädels mit nach Hause nehmen, wo auch Mama und Papa sind?
  10. Ich glaube, in dem Moment, wo sie mir auf einmal gesagt hätte, dass sie sich dazu entschieden habe, mit ihrem Kumpel wegzufahren, würde ich einfach aufstehen und gehen. Ohne was zu sagen. Bye bye. Solche Menschen kann man nicht gebrauchen und es ist verschwendete Energie, sich mit solchen emotional unstabilen und unmoralischen Menschen zu befassen. Ne Muschi ist nunmal auch nicht alles und schon mal gar nicht um jeden Preis. Zudem macht sie es ja sogar bewusst:, bist du gar nicht eifersüchtig?“ Spätestens da würde ich gehen. Selbst wenn sie nicht bewusst daran gedacht hätte, dich damit zu verletzen, würdet ihr nicht zusammenpassen, da es dir eben nicht passt, bzw. dir (zu recht) ein solches Verhalten gegen den Strich geht. Den Grund dazu sehe ich aber viel früher: ab dem Punkt, an dem sie ne LTR wollte und du gesprungen bist. Nur wegen Muschi. Sie sagt komm, du kommst. Sie hat dich in der Tasche. Das denkt sie zumindest. Ich würde ihr sagen, du fühlst dich in der LTR unwohl, und brauchst Zeit für dich. Und dich dann mit deiner besten Freundin mal öfter treffen, ohne ihr was davon zu erzählen. Und wenn sie dann auf dich zukommt, und fragt, warum du mit anderen Frauen zeit verbringst, sie packen, ihr ernst sagen, dass du keine Spielchen möchtest und sie ficken. Danach nur noch FB und nicht mehr emotional ernst nehmen, sondern nur noch FB. Jemand der wie sie am Anfang einer Beziehung solch ein Verhalten vorwirft, ist meiner Meinung nach nicht reif genug, ne ernsthafte feste und zukunftsfähige Beziehung zu führen.
  11. Hat jemand Sätze entwickelt die speziell auf PU bezogen sind? Klar, gibt ein paar Sätze zur Annahme der Sexualität, aber hat jemand speziell ein paar Wochen speziell für PU ausformuliert? MFG
  12. Gibt es keine deutschen Pickup - Hörbücher, die empfehlenswert sind? gerne auch mit basics wie LDS oder sowas...
  13. Ist es normal, dass je mehr Spaß man hat, man desto mehr an seine Ex denkt? Eigentlich wird einem ja geraten, dass man viel Spaß haben soll, feiern gehen soll, ausgehen soll usw., um sich von seiner Exfreundin abzulenken. Bei mir ist es aber so, dass ich, je mehr ich wieder endlich Spaß habe, mich mit alten Freunden treffe, mein altes Leben normal weiterführe, mehr an meine Exfreundin bzw. an die schönen Zeiten denke. Und je weniger ich Spaß habe, also je mehr ich mich isoliere und nicht mehr mein normales Leben führe, desto weniger an meine Exfreundin denke.
  14. 😂 noch eine andere Frage: Wenn ich momentan bei der drittten Woche der Selbstannahme bin, macht es da Sinn, parallel die Sätze der Verantwortung auch zu machen? Oder kann es sein, dass dadurch die ANtworten bei der Selbstannahme verändert werden, da das Denken ja bei den Verantwortungs-Sätzen auch angeregt wird? Habe momentan Ferien, wäre zeitlich also möglich. Aber nicht, dass die sich gegenseitig dann blockieren. Weil im Buch wird ja gesagt, dass wenn man in der Selbstannahme Blockaden hat, Veränderungen auf Dauer unmöglich seien, solange diese nicht gelöst werden. Deswegen frage ich, ob es überhaupt Sinn macht, die Übungen parallel zu machen.
  15. Hier im Pickupforum wird z.B. immer gelehrt, dass man die Verantwortung beim Verführen übernehmen solle, sprich für das Ansprechen, das Anrufen, das Führen eben. Das Kontrolle bewahren. Im Buch bei den Satzergänzungsübungen zu der Säule Verantwortung übernehmen sind einige Stammsätze, wie z.B.: Wenn ich die Verantwortung für meine Wünsche übernehme, usw... Aber die Verantwortung, die hier im PU-Forum angesprochen wird, ist ja viel spezifischer. Inwieweit wird sie von den Satzergänzungsübungen im Buch abgedeckt, bzw. welcher Satzstamm beinhaltet die o.g. PU-Verantwortung?