Herz_Bube

Member
  • Inhalte

    578
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     165

Ansehen in der Community

196 Gut

Über Herz_Bube

  • Rang
    Ratgeber
  • Geburtstag 29.07.1986

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Interessen
    Alles was Spaß macht.

Letzte Besucher des Profils

2.785 Profilansichten
  1. Das hört sich leider alles verdammt plausibel an... Sehr schade. Werde ihr trotzdem nahelegen es mal mit einer Therapie zu versuchen, aber man muss schauen. Sonst muss ich mir überlegen, ob ich ein solches konfliktgeladenes Leben möchte.
  2. Hallo ELCURZO, thx für deinen Beitrag. Wollte die Leute hier im Forum nicht mit Dramastories langweilen. Letztlich wohnt all den Geschichten dieselbe Ursache inne. Keine Selbstreflektion --> Keine Modifikation des eigenen Verhaltens --> stets dasselbe Handeln in bestimmten Situationen --> nicht die erhoffte Wertschätzung --> Frust und Wut --> Drama --> alles wieder von vorne. Denke, dass der Punkt an dem man ansetzen sollte, der erste ist (keine Selbstreflektion). Mir ist auch klar, dass ich ihr Freund und nicht ihr Therapeut bin. Daher werde ich ihr das auch nicht beibringen. Ich könnte es nicht, selbst wenn ich wollte. Meine Frage bezieht sich vielmehr darauf, ob jemand hier in einer ähnlichen Situation war und diese erfolgreich lösen konnte. Und wenn ja, wie? Gespräche, Paartherapie, Einzeltherapie, Elktroschocktherapie?
  3. 1. Dein Alter:34 2. Ihr/Sein Alter:29 3. Art der Beziehung monogam 4. Dauer der Beziehung: 3 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: ca 3 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Gut, 1-2x / Woche 7. Gemeinsame Wohnung?: Ja 8. Probleme, um die es sich handelt: Hallo Leute, ich musste leider vor kurzem feststellen, dass meine Freundinn nicht in der Lage ist Ihre eigenen Handlungen selbst zu reflektieren und zu bewerten. Dies bezieht sich zum Beispiel auf Aktionen die zu Streit geführt haben, aber auch ganz alltägliche Dinge (z.B. Sie hilft jemandem, der das nicht zu schätzen weiß, ärgert sich, eilt jedoch ungefragt wieder zur Hilfe, wenn etwas zu tun ist). Dass mein Screening hier nicht optimal war, weiß ich selbst. Leider muss ich noch dazu sagen, dass sie nicht den Eindruck macht, als wenn das etwas wäre, was sie persönlich stört. Weiß jemand ob man das verbessern kann? Und wenn ja, dann wie? Oder bleibt mir nur das in den Wind schießen? Thx im vorraus
  4. @Maxi1989 Rate mal wild ins Blaue und sage, dass du neu in der PUA-Welt bist. Viel von dem, was ich lese deutet auf nen Nice-Guy hin. Lies dich hier im forum ein. Das sollte dir alle nötigen Antworten liefern. Enjoy
  5. Sie checkt gerade ab, ob du noch in ihrem Orbit bist. Mehr nicht. Meldest du dich, erleidest du massiven attractionverlust, und sie fühlt sich in der Entscheidung schluss zu machen bestätigt. Meldest du dich nicht, wird da mehr von ihr kommen. Stell dich schonmal auf viel geflenne ein und halt deinen frame (der übrigens in diesem Fall genau richtig ist). Enjoy
  6. Hallo Leute, erstmal ein Update: Sie hat am gleichen Abend angerufen und wollte noch zu mir fahren. Hab die Sache mit der Wohnung nicht mehr angesprochen und mich verhalten wie immer. Wir hatten den Rest des Wochenendes eine schöne Zeit. Bezüglich der Kommentare hier: @H54: Eine Vision für die Zukunft haben wir. Zusammenziehen ist in den nächsten zwei Jahren geplant. Alles natürlich davon abhängig, dass die Beziehung gut läuft. Adoption der Tochter muss nicht sein, da sich der biologische Vater ganz ordentlich kümmert. @StareAtTheSun Richtig, das Screening war nicht optimal. In der Zeit, in der wir zusammengekommen sind, hatte ich beruflich und privat viel Stress und Sie hat mich zunächst sehr unterstützt. Probleme kamen eher dann auf, als ich meine Probleme gelöst haben. Langfristiges Screening während man gerade in einer schwierigen Phase steckt ist für mich sehr schwierig. Aber ja, rückblickend betrachtet hätte man die Sachen auch früher erkennen können. @Lemonade Mein Gedanke war, dass es eine Logistikfrage ist. Wenn ich jemanden abschleppen möchte, will ich nicht, dass mein Freund zu Hause hallo sagt. @Metronom Hab ich letzte Woche schon gemacht. Das war zwei Tage vor Ihrer Klausur, daher wollte ich das nicht zu hoch hängen. Zwei mal Ansage in zwei Wochen könnte das Tool: "Ansage machen und fahren" selbst entwerten. @alle: Vielen Dank für eure Einschätzungen. Es war richtig ruhig zu bleiben und kein Fass aufzumachen. Beste Grüße
  7. Kam mir so vor, als wenn sie mich aus der Wohnung raus haben wollte, während sie aber selbst nicht drin war. Kommt mir seltsam vor
  8. 1. Dein Alter: 33 2. Ihr Alter: 29 3. Art der Beziehung: Monogam 4. Dauer der Beziehung: 2 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 2 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: 2-3x die Woche wegen Fernbeziehung. 7. Gemeinsame Wohnung: Nein. 8. Probleme, um die es sich handelt: Einschätzung Ihres Verhaltens 9. Fragen an die Community: Liebe Community, ich hätte da mal ne Frage: Bin mit meiner LTR seit 2 Jahren zusammen, sie hat ein Kind, mit dem ich mich super verstehe. Sie selbst ist eine Frau vom Schlag: Mrs. Perfect. Sehr gepflegt, sehr fleißig, sehr ordentlich aber leider auch sehr kopflastig. Bin selbst eher der gechillte Typ, sodass wir in der Regel auf einen guten gemeinsamen Nenner kommen. Ihr sexdrive ist gut, solange sie nicht gerade irgendwas zerdenkt, diesbezüglich also keine Probleme. In letzter Zeit hat sie die Diagnose lupus bekommen und ein Studium neben dem Beruf angefangen. Der lupus macht ihr natürlich zu schaffen, an das Studium scheint sie jedoch nicht sonderlich zu belasten. Da sie aber vor kurzem eine Klausur hatte, musste sie viel lernen, sodass die Beziehung ein wenig vernachlässigt wurde. Nun hat sie die Klausur erfolgreich geschrieben und ich bin am Wochenende zu ihr. Als ich ankam hatten wir zunächst große Schwierigkeiten Rapport zu erzeugen. Immer wenn ich es versuchte kamen von ihr blöde Sprüche und Augenrollen zurück. Am nächsten Tag ging ähnlich weiter, also hab ich es mittags mal thematisiert. Daraufhin haben wir uns ausgesprochen und sind ins Bett, wo sie mir einen gelutscht hat. Da sie anschließend noch mit ihrer besten Freundin verabredet war, wollte sie los. Es war so verabredet, dass ich dann zu meinen Eltern fahre. Hab ihr dann gesagt, dass ich noch duschen möchte und sie schon mal zu ihrer Freundin los kann. Würde, wenn ich fahre die Tür hinter mir zuziehen. Darauf hat sie sehr angepisst reagiert und meinte: Wir gehen zusammen, weil ich das jetzt so sage. Hab sie nicht ernst genommen und bin duschen gegangen. Anschließend kam sie dann noch in die Dusche, hat nochmal versucht, dass ich mit rauskomme, hats dann aber aufgegeben und nach nem Kuss ist sie zu ihrer Freundin los. Für mich riecht die Sache ziemlich stark danach, dass sie gerade dabei ist unsere Monogamievereinbarung zu verletzen. Meint ihr ich schätze das richtig ein oder reagier ich über?
  9. Lieber TE, einer der recht beliebten Vorteile einer Trennung ist, dass man nicht mehr so tun muss, als würde es einen interessieren, was die ex so denkt. OK ok, das oben war etwas herablassend, aber es trifft den Kern. Was ist dein Ziel? Willst du, dass sie dich in guter Erinnerung behält, ein Regame? In beiden Fällen heißt es frame halten und aufhören mit pdm. Du hast dich ihr gegenüber fair verhalten. punkt! Lass dir diesbezüglich nix einreden. Ist nur ein shittest, um dich im orbit zu halten.
  10. Herz_Bube

    LTR Krise

    Finde die Situation hier relativ klar, wenn man sich der beiden Tatsachen bewusst ist, dass 1. Frauen, wenn sie gerade wenig Selbstbewusstsein haben, relativ leicht beeinflussbar sind 2. Therapeuten Menschen voller Komplexe sind, die diesen Beruf gewählt haben, weil sie insgeheim hoffen die eigenen Komplexe behandeln zu können. Deine Freundin hatte ein traumatisches Erlebnis, ergo Selbstbewusstsein runter. Sie geht zur Therapeutin und vertraut sich ihr an. Weil deine Freundin drüber geredet hat, geht's ihr besser und bei ihr entsteht der Eindruck, dass sie der Therapeutin voll vertrauen kann. Ab diesem Punkt hast du schon verloren, weil die Therapeutin ab jetzt wie ihre LSE Freundin fungiert, deren Rat deine Freundin stets befolgt. Ob die Therapeutin das aus geldgier macht, oder ob sie ihre tief sitzenden komplexe bearbeitet oder ob sie ihr vielleicht auch wirklich helfen möchte und in der folge alles schlimmer macht, keine Ahnung. Für dich heißt es jetzt eigentlich nur frame halten. Deine Freundin befolgt freiwillig die Ratschläge der Therapeutin. Ergo alles was du in die Richtung sagst: die Frau manipuliert dich doch nur wird als manipulationsversuch deinerseits gewertet und gießt nur Öl ins Feuer. Leider kann ich dir mit diesem Post keinen konstruktiven Ratschlag geben. Bestenfalls eine neue Perspektive eröffnen...
  11. Bau dein Selbstbewusstsein wieder auf und wenn du das nächste Mal in einer Beziehung bist, hälst du deinen frame... Klingt banal, ist aber so
  12. Der TE ist ein Troll. Er heult seid 100 Posts rum, dass er sich verändern möchte und bittet um Einschätzungen, nur um diese dann auf wussi-hafte Art zu relativieren. Der TE zeigt keinerlei Selbstreflektion oder minimale Bereitschaft an sich zu arbeiten. Wer sich jetzt noch die Finger wundtippert, ist selber schuld.
  13. Klingt, als hätte sie irgendein Problem, welches du durch Gedankenlesen herausfinden musst. Sowas kann durch verschiedenste Dinge ausgelöst werden, deutet aber immer auf einen geringes Selbstwertgefühl und wenig Selbstvertrauen, zumindest in diesem Moment. Nun zu dir. Kann zunächst keine groben Fehler in deinem Verhalten erkennen. Würde mich den Empfehlungen der anderen anschließen, dass du dich auf dich konzentrierst (freeze out). Solltest du gerade ne andere am Start haben, könntest du mit ihr auch mal an deinem ursprünglichen Hb offentlichkeitswirksam vorbeilaufen. Solltest du das hinkriegen, garantiere ich, dass sie sich noch am gleichen Wochenende meldet.
  14. Kann dich nicht ernst nehmen. Gerade nach dem letzten Post. Hast 08-15- Probleme (Podestdenken). Einfach einlesen und ehrlich zu sich selbst sein sollte das Problem beheben. Stattdessen kommst du hier mit Berufsjesus... Troll hier nicht rum
  15. Für mich achtest du ein wenig zu sehr darauf nicht eifersüchtig rüberzukommen. Das lässt darauf schließen, dass der Frame, den du bei ihr verwendest noch nicht felsenfest sitzt. Sonst gäbe es den Mindfuck nicht. Persönlich fahre ich in meiner LTR immer gut damit der Frau in solchen Situationen immer total übertrieben den Eifersüchtigen vorzuspielen. Da fallen dann Sätze wie: "Ich bin so eifersüchtig, ich gehe meine Schrottflinte laden" etc. Funktioniert aber nur solange man NICHT wirklich eifersüchtig ist.