LOLVOL

User
  • Inhalte

    47
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     245

Ansehen in der Community

15 Neutral

Über LOLVOL

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

1.240 Profilansichten
  1. Hallo Mein Alter: 25 Ihr Alter: 23 Etappe der Verführung: Sex Wie lange kennen wir uns: 4 Monate Ich treffe mich seit gut einem Monat mit besagtem HB, kennen uns durch einen Kumpel von mir und haben uns bei einem Geburtstag von ihm kennengelernt. Haben danach geschrieben, uns getroffen und auch Sex gehabt. Ich fühle mich mit ihr auf einer Wellenlänge, ich mag das sie auch was im Kopf hat. Vögeln auch wie die Hasen wenn wir uns sehen und ich bin zufrieden mit ihr. Auch äußerlich mein Geschmack. Doch: irgendwie empfinde ich nicht dieses Verknallt sein, dieses Kribbeln wenn ich sie sehe. Damals bei meiner Ex war ich übelst verknallt und konnte es echt kaum erwarten sie zu sehen. Bei besagtem Hb empfinde ich es halt nicht, obwohl ich sie gerne habe. Braucht es dieses Gefühl um über eine LTR nachzudenken? Also theoretisch passt es, aber wie gesagt... mir fehlt irgendwie dieses Verknallt sein. Hattet ihr schon mal sowas?
  2. Selbst Frauen mit engelsgleichen Körper haben Selbstzweifel dafuq.

    Wenn Sie wüsste wie scharf sie aussieht.

    1. spirou

      spirou

      Vielleicht wäre das dann der Tod der Menschheit 🤔

    2. RoyalDutch

      RoyalDutch

      habe englischem Körper gelesen 😂

    3. BonvivantNamedDom

      BonvivantNamedDom

      Glaub mal, das weiß sie. Nur ich vermute, dass superscharfe Frauen manchmal einfach nur selbst nicht glauben können wie geil sie aussehen. Sie wissen es, denken aber sie haben sich das jetzt nur eingebildet. Deshalb ewige Bestätigung.

  3. Kontakt einstellen bis Sie auf dich wieder zu kommt, in der Zeit um Alternativen kümmern. Mach dich aber schon mal gefasst, dass du eh nur ein Rebound bist. Sie ist frisch getrennt und sucht ein bisschen Ablenkung
  4. Hey, seit letzten Sommer bin ich wieder Single, es folgte die Verarbeitungsphase und die Neuausprobierphase. Nun zu meinem Problem: Ich bin beruflich bedingt leider echt viel unterwegs, genaueres möchte ich nicht erzählen, aber stellt euch einfach vor: Ich bin ziemlich oft an unterschiedlichen Ecken in Deutschland. Das wird mir mittlerweile ganz schön zum Verhängnis in Sachen Frauen. Denn irgendwann kommt halt diese Frage, wenn man Sex hatte und sich schon ein paar Monate datet, Was ist das jetzt eigentlich zwischen uns? Immer wieder holt mich die Frage ein, obwohl die Frauen wissen, dass ich ziemlich viel auf Achse bin. Entweder wird was lockeres draus oder die Sache ist beendet weil ich mir keine Beziehung vorstellen kann. Das als Einleitung Hauptteil: Ich date derzeit wieder eine sehr attraktive Frau bei der auch Charakter und das Bett passt. Nun kam die besagte Frage wieder auf, und mir war klar scheiße.. Alles passt nur, willst du dir wirklich wieder eine Fernbeziehung antun? Wo man sich mal am Wochenende sieht oder mal nur alle zwei? Meine letzte Beziehung war auch eine Fernbeziehung und sind wir mal ehrlich die Probleme sind vorprogrammiert. Ich weiß echt nicht wie ich Verfahren soll, ich schütze mich irgendwie selber, ich habe Angst eine Fernbeziehung einzugehen.. auf der anderen Seite gefällt sie mir echt gut.. habt ihr Tipps?
  5. Koche für uns beim zweiten Date, meint ihr ich sollte Knoblauch und Zwiebeln weglassen?

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  1 weitere
    2. spirou

      spirou

      Pro Tipp: Knoblauch per Knoblauchpresse pressen. Dadurch hast du den guten Geschmack, aber keinen Mundgeruch 

    3. MissXYZ

      MissXYZ

      Auf gar keinen Fall! So viel, wie möglich. Da weißte dann gleich, was Sache ist. 

    4. Awakened

      Awakened

      Es heißt, wer Knoblauch konsumiert, wird ,,immun" gegenüber dem Knoblauchgeruch anderer.

  6. Ich danke jedem einzelnen für seine Meinung. Ich werde bei dem nächsten mal eine Ansage machen.
  7. 1. Dein Alter 24 2. Ihr/Sein Alter 23 3. Art der Beziehung monogam 4. Dauer der Beziehung 11 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR 8 Wochen 6. Qualität/Häufigkeit Sex ca 1 mal die Woche 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt Guten Abend Leute, in letzter Zeit kommt es verhäuft vor das meine Freundin mich als Ventil benutzt um ihren Frust abzulassen. Leider läuft es momentan bei ihr auf Arbeit nicht so toll, es kam letztens so einem Konkurrenzkampf im Bezug auf einer Beförderung und dabei hat sie leider den kürzen gezogen. Sie sagt selbst, das sie darüber nicht mehr sprechen will und die Sache gegessen ist, jedoch merke ich wie sie täglich gereizt von der Arbeit kommt und mir einen reingedrückt. "Boah hier stinkt es, Lüfte mal!", "Wir unternehnen gar nichts mehr zsm" Sie kriegt sich dann immer wieder schnell ein und entschuldigt sich direkt. Wegen ihrer letzten Aussage hatte ich dann beschlossen letztes Wochenende sie auf ein Date zu führen. Sie kam wieder angepisst von der Arbeit und warf ihre Handtasche in die Ecke, doch ich machte ihr eine Anssage das sie 45min Zeit sich fertig zu machen ohne Fragen Gesagt getan machte sie sich fertig und wir gingen endlich mal wieder in einen Club, sie konnte auch wieder ein bisschen lachen und wurde durch den Alkohol insgesamt lockerer, leider reagierte sie dann ein bisschen Abwertend einem Barkeeper gegenüber und motzte ihn über die teuren Preise an. Ich zog sie darauf hin auf die Tanzfläche und wir tanzten noch bis 3 Uhr nachts. Zu Hause angekommen, lag ich mich ins Bett doch sie wollte noch Sex haben. Ich war so betrunken und war müde von der Woche das ich sie immer wieder wegzog. Schließlich hat sie mir dann 20min einen geblasen, aber ich konnte einfach nicht kommen und sie schlief auch ein. Am nächsten Morgen ging dann das Theater weiter, das sie gar kein Bock auf morgen hat, weil sie dann wieder die Konkurrentin sehen muss. Ich versuchte sie beruhigen, doch es eskalierte dann zu einem Streit. Sie warf mir auch vor, das sie letzte Nacht fast gekotzt hätte weil mein intimbereich so verschwitzt gewesen wäre.. Ich meinte dann nur, ich habe dich ja nicht gezwungen. Ende vom Lied war, dass ich zu einem Kumpel gefahren bin. Meint ihr die Sache mit der Arbeit legt sich wieder und sie kriegt bessere Laune? Oder soll ich nochmal mit ihr über das Thema Arbeit versuchen zu reden?
  8. Einsamkeit ist kein objektiver Zustand, sondern ein Gefühl, eine subjektive Beurteilung der eigenen Situation, die man als schmerzhaft erlebt. Man nimmt eine Diskrepanz wahr zwischen dem, was man an sozialen Kontakten und Interaktionen gern hätte, und der Realität, in der man von anderen Menschen getrennt lebt. Und das empfindet man als negativ.Weihnachten ist eine Projektionsfläche für ein Ideal von Familienzusammenleben: Mutter, Vater, Kinder, Großeltern, alle glücklich vereint. Dieser Stereotyp wird von der Werbung permanent unterfüttert, was eine unglaubliche emotionale Sogwirkung hat, der sich niemand entziehen kann: An Weihnachten werden alle sentimental und familiär. Das ist problematisch für Menschen, die das Ereignis so nicht erleben können. Man muss unterscheiden zwischen denjenigen, die aus freien Stücken und gern allein wohnen, aber an den Feiertagen plötzlich die negativen Seiten des Alleinlebens bemerken. Und dann gibt es diejenigen, die gezwungenermaßen allein leben, weil sie mit ihrem Partner oder der Familie im Streit liegen. Das sind in unserem Land sehr viele, wenn man sich allein die Scheidungsrate ansieht.
  9. Ja so in der Art redet der Verstand es mir ein. Scheiße 1000 Euro weniger -.- oder auch in die Richtung das man von dem Geld besseres machen könnte
  10. Sicherheit habe ich ja. Ich würde einfach sagen ich hätte lieber 1100 mehr auf dem Konto als das Instrument zu haben.
  11. Hallo, mein "Problem" das ich habe, lässt sich ganz gut an einem aktuellen Beispiel zeigen. Ich lebe grundsätzlich sehr sparsam, und hasse den Konsum. Autos auf Pump, teure Fernseher per 0% Finanzierung usw. sind so gar nicht meins. Nun habe ich in letzter Zeit ein bisschen Geld angespart und auch etwas geerbt, sodass ich mehr als gut bewaffnet, wenn mal das Auto kaputt geht usw. Was stört mich denn nun? Ich schiele seit längerem auf ein Musikinstrument welches rund 1100€ kostet. Welches ist ja erstmal egal und der Preis ist auch gerechtfertigt. Nun denkt mein Verstand schon wieder an 200 andere Dinge was man damit alles kaufen könnte. Einen schönen Urlaub oder was auch immer. Ich hasse diesen Geiz selbst. Ich will mir gönnen, habe aber danach ein schlechtes Gefühl Bsp. 1100 Euro weniger zu haben. Eine Sache redet mir dann halt immer ein, wenn du jetzt von einen Auto überfahren wirst, bringt dir Summe X auf dem Konto auch nichts. Aber deshalb sein Geld zu verbraten geht dann auch wieder in die falsche Richtung. Freue mich über eure Meinungen
  12. Gibt es eigentlich Studien die erforscht haben wann jemand introvertiert oder extrovertiert wird? 

    Schon im Bauch? Kindheit? Eltern?

  13. LOLVOL

    Wo geht ihr einkaufen?

    Hallo, Ich möchte meine monatlichen Kosten für Haushalt und Essen senken. Momentan gehe ich meistens bei EDEKA einkaufen, einfach weil ich mich dort am wohlsten fühle. Der Laden ist sehr modern und bietet große Vielfalt. Doch ist auch sehr hochpreisig, im Vergleich zu anderen Märkten. Wenn ich mir anschaue wie voll mein Beutel ist, wenn ich bei Aldi einkaufe staune ich immer wieder. Ich lege schon Wert auf die Qualität der Lebensmittel, also Fleisch bei Aldi würde ich mir nicht holen. Aber ich erwische mich immer wieder dass ich dann doch wieder bei EDEKA Lande Wo kauft ihr hauptsächlich ein und warum?
  14. Möchte auch einmal ein Update zu meiner Trennung geben. Als meine Ex mit mir Schluss gemacht hat ist für mich wirklich eine Welt zusammengebrochen, aber so richtig heftig. Ich kenne kaum ähnliche Schmerzen die ich die ersten Tage und Wochen hatte. Ich bin in der Zeit viel spazieren gegangen ohne Ziel umhergeirrt. Es kamen Träume von ihr.. am Anfang noch sehr viele die mich dann ziemlich getriggert haben. Es gab viele auf und Abs. Ich habe viel geweint in der Zeit, die Trennung war für mich so plötzlich. Jetzt nach 4 Monaten kann ich sagen, dass es mir deutlich besser geht. Ich will nicht das Wort geheilt in den Mund nehmen, aber die Gedanken an Sie verblassen. Ich treibe wieder Sport, ich mach einfach das worauf ich Bock habe und denke wieder viel mehr an mich. Die Kontaktsperre hat keiner gebrochen von uns. Ich möchte Sie in naher Zukunft auch gar nicht sehen. So langsam kommt auch wieder der Reiz an neuen Frauen, aber das bedeutet nicht das ich jetzt auf Krampf ne Erfahrung mit ner Frau will, ich lass alles entspannt auf mich zukommen, denn jetzt geht's erstmal nur um mich. Meine Tipps die mir geholfen haben: Kontaktsperre Sport Um sich kümmern Evtl neu einkleiden, andere Frisur testen. Das soll es erstmal gewesen sein Waren 2,5 Jahre zusammen, seit 4 Monaten getrennt. Peace out
  15. Ich suche eine neue Winterjacke.

    Da ich um die 190 bin, sind die meisten Jacken zu kurz und Kartoffelsack.

    Suche sowas wie ne Parka oder andere Modelle 

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  5 weitere
    2. Sodapop50

      Sodapop50

      H&M onlineshop hat immer gegen Herbst oder Winterzeit gute Parkas die vor allem Modisch sehr gut aussehen bei Menschen die deine Größe haben