Todi

Member
  • Inhalte

    340
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     33

Ansehen in der Community

240 Gut

Über Todi

  • Rang
    Routiniert
  • Geburtstag 01.01.1990

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Berlin
  • Interessen
    Sport, Philosophie

Letzte Besucher des Profils

2.504 Profilansichten
  1. Todi

    Trennungsgespräche

    Was spricht gegen ein würdiges Ende ? Ist dieser Alphaquatsch wirklich nötig ? Ich hab zu all meinen ehemaligen einen guten Kontakt. Dieses nicht im guten sein, und gegenseitiges Ignorieren finde ich seltsam. Schließt damit ab und alles gut. Es muss nicht immer das große Drama geben. Ich sehe da keine Probleme und der Te macht das schon ganz gut.
  2. Tjoar ich kann damit auch jetzt nicht soo viel anfangen. Ist ja auch ein wenig komplexer. Pick up wird sehr verschieden interpretiert und gelebt, aber am Ende des Tages geht es darum, dass begehrte Geschlecht für sich zu gewinnen und man bekommt hier gewisse Anleitungen, die die ganzen Fragen, die sich eben ergeben, versuchen zu beantworten. Assis gibt es überall. Na mal sehen was für einen Output du so bringst.
  3. Aha Die Wahrheit also so so. Das zeigt nur mehr was du für ein Mensch bist. Es kann doch nicht dein Ernst sein, folgend mit deinem Star Trek Universum jetzt hier zu argumentieren. Du hast es nicht verstanden und deswegen schreibe ich es einfach nochmal. Du musst es ja nicht gut finden, aber du kannst cool, nett, souverän mit sowas umgehen. Es geht ums Wie und nicht ums Was. Anstatt das du dir die Kritik zu Herzen nimmst, kommt wieder sone Wussy Star Trek Nerd action, (ich Feier es ja auch, aber muss es nicht damit jeden aufn Sack gehen). Dein Plädoyer über Gemeinsamkeiten usw. ist amüsant. Woher kommt denn dieser Berg an Erfahrungen und Wissen ? Aber Glückwunsch, wenn du deine Interessen mit drei Worten zusammenfassen kannst. Ich seh das so oft. Männer die Null Erfahrungen haben, und dann meinen mit ihrem Verstand alles lösen, erkennen und bewältigen zu können. Da kommen echt immer so Sätze "Frauen sind ja so" und "Männer so" Bullshit und dann weiß man natürlich auch bescheid, worin endlich die Scheidungsraten ihren Ursprung finden. Du peilst einfach nicht, dass man Dinge erleben muss, um sie verstehen zu können. Warum benutzt du auch immer sehr starke Wörter wie abstoßend. Woher kommt das ? Liegt an deinem klingonischen Blut oder weil du selber das Wort ziemlich oft gehört hast ?
  4. Fang Simpel an. Was ist die coolste Version von dir, die du dir vorstellen kannst. ? Gibts da irgendwelche Idole (real oder nicht egal) an denen du dich orientieren kannst ? Frag dich einfach, wie die coolste Typ in der jeweiligen Situation reagieren würde. Das verinnerlicht man nach und nach. Entweder du blickst immer nach hinten, oder du schaust nach vorne und übernimmst Verantwortung. Baue dir einen sozialen Zirkel auf, und kalibriere deine sozialen Skills. Jegliche menschliche Interaktion solltest du suchen, und daran wachsen. Vielleicht hilft es ja, wenn du ein, zwei Bilder hier mal reinstellst, und mal ein normales Feedback auf konstruktiver Basis bekommst.
  5. Ach duuuuuu bist das. TROLL. So Beratungsresistenz kann kein geistig gesunder Mensch sein. Sorry, aber das hört sich alles so unglaubwürdig an. Wenn du auf die Ratschläge der Member hier nicht eingehst, und nur dein gefaktes Drama runterbeten willst, dann bist du hier einfach falsch. Egal ob troll oder nicht, aber wir sollten sowas nicht aufm Leim gehen.
  6. Oh wie süß. Das sagen alle 18 jährigen. Habe ich auch gemacht. Wenn du sie geil findest, und du ein gutes Gefühl hast, dann nimm sie dir. Keiner kann dir garantieren, dass es keine Probleme geben wird, und wenn es welche gibt, wirst du sie klären und annehmen. Verstecken kann ja nicht die Alternative sein.
  7. Schon angefangen dich einzulesen. Es ist legitim auch solche Fragen zu stellen, aber mir liest sich das so, dass du nichts bis jetzt an dir geleistet hättest. Seis drum: Die Frage was sie will, ist vollkommen irrelevant. Frauen äußern mehr einen Gefühlszustand, und Männer eher einen Gedankengang. Das bedeutet mit anderen Worte, dass das gesprochene Wort eine andere Relevanz für uns hat. Es ebenfalls vollkommen egal was und wie sie schreibt. Das bedeutet recht wenig, wenn die Stimmung beim sehen total flach ist, und es vielleicht sogar nicht zu den Treffen kommt. Dafür das du dein leben feiern willst, eierst du ganz schon rum wegen EINER Nummer die du bekommen hast. Dein Ernst ? Und dann gleich ne Oneitis hinterher. Punkt 1: Du liest dich mal in der Schatzkiste ein, und denkst über Dinge wie einen Frame, sexelles Auftreten, Selbstwert, Prinzipien und Autonomie nach Punkt 2: Du lässt das nebenher laufen und tust nichts. Fokussiere dich auf dein game und auf andere Frauen. Punkt 3: Wenn sie nicht investiert, dann hat sie keinen bock. Da kann sie noch so viele Herzen verschicken, über Whatsapp. Kann dafür 100 Gründe geben.
  8. Es ist nicht unüblich sich mit anderen zu treffen, auch wenn man selber eine gewisse Nr.1 hat. Sei es zum Zeitvertreib, Spaß am Flirten, sexuelle Lust, usw. Kann tausend Gründe geben, aber zum einen ist das keine Absage für die Ewigkeit, und zum anderen solltest du mal locker werden. Du kennst den doch nicht wirklich. Wow ein paar Treffen. Ist gar nichts. Du bist in die Idee von im verliebt. Es ihm zu sagen wird dir gar nichts bringen, sondern es nur schlimmer machen. Man kann keine Gefühle ausm Nichts erschaffen, und durch sone GZSZ Nummer schon 2mal nicht. Das macht Druck, impliziert ne Erwartungshaltung etc. Sprache ist nicht das einzige Kommunikationsmittel, und er hat durch seine Taten sehr deutlich gemacht, dass er lieber ne andere haben will. Ist doch voll ok. Statt so eine Nummer zu bringen, kannst du an dir arbeiten, dir Alternativen suchen, und die Sache laufen lassen und was sich dann ergibt, das ergibt sich. Dein Ziel sollte es sein, daran zu wachsen, besser zu werden, flirten zu lernen, locker, cooler und souveräner zu werden, ansatt zu hoffen, dass er dich dich nimmt. Hoffen ist die schlimmste Seuche im 21 Jahrhundert, und lässt Menschen ihr Sklavendasein ertragen. Das machst du nicht. Du wirst Verantwortung übernehmen und deinen stuff selber regeln, anstatt in ner ecke zu heulen, und zu warten. Lese dich bitte endlich mal ein, und reflektiere dein Wesen, deine Stärken und deine Schwächen, dein Game und dein Auftreten.
  9. Daaaamn Holmes. Dafür das du es 100mal besser wissen müsstest, ist das ein ganz schön menschenverachtender Scheiß. Da kommt jemand randome ausm Nichts, und widmet einem ein paar nette Zeilen und dann sowas ? Du musst es ja nicht feiern, aber das Wie ist der entscheidende Punkt. Das spricht so viele Bände über dich und bestätigt meinen schon geäußerten Verdacht, dass du Frauen weder als gleichwertig betrachtest, noch überhaupt ernsthaft aufrichtiges Interesse an deinen Mitmenschen hast.
  10. Irgendwie klingt das alles komisch, fake und aufgesetzt. Warum zahlt dein Vater nicht ? Warum du ? Warum 100 Euro ? Du hast 42 Monate an deine Mum 100 euro überwiesen ? Was war die Begründung ? Kindergeld ?. Wie kann man denn so viele Schulden verursachen und niemand hat was gemerkt ? noch mehr Bullshit. So hoch kann euer Dispo, bzw. der Dispo deines Vaters gar nicht sein. Aber nehmen wir mal an, dass das alles kein Bullshit ist. Diese "ich hatte sone harte Kindheit" Attitüde wird dir absolut nichts bringen im Leben. Leg das ab, und sach deiner Freundin wie es ist, und das sollte auch schon reichen. Falls ihr das nicht reicht, kann sie dagegen auch wenig machen.
  11. Sone selbstherrliche Beweihräucherung wird eben in diesem Forum gerne und zu recht zerstückelt. Bringt ja auch nichts. Um es kurz zu machen TE: Du wixxt dir dermaßen auf deine eigene Idee einen ab, auf dein Konzept von dir selber, des intellektuellen Typen, der im Wald spazieren geht, dass jeder einfach checkt wie affektiert dieses Gehabe ist. Von diesem Ross bekommt man dich nicht runter, und mir ist es auch wurscht, aber um deine Ausgangsfrage mal zu beantworten. Es kommt im Kern nur darauf an ob du einen sexuellen Drive hast, eine authentische Persönlichkeit, Ecken&Kanten besitzt, und eben eine gewisse Autonomie lebst und das scheinst du alles einfach irgendwie nicht zu haben. Ich verwette meine Eier auf einen riesigen Madonna Whore Komplex. Für mich kommt es so rüber, dass du für einen fick so ziemlich alles tun würdest, und dich einen Scheiß für deine Mitmenschen interessierst. Es gibt diesbezüglich sehr gute Beiträge hier in der Schatzkiste, die du dir mal geben solltest. Vielleicht hilfts ja beim Umdenken.
  12. Eine kleine sms und deine Welt ist fast komplett auseinander geflogen. Ich musste ja herzlich bei diesem "ich ficke dich" lachen ^^ Erst sone richtige wussy nummer bringen, und dann sowas ? Andere schlecht reden,weil man selber ein Selbstwertgefühl von nem Blumentopf hat ? Mega peinlich. Und die anderen applaudieren dir, weil du ihr mal gezeigt hast, wer hier der Mann ^^ Bullshit. Hättest mal auf Gentleman gehört, aber wenn du weiter diese Fakebeziehung auf Morast baust, dann fliegt dir der Laden bei der nächsten sms gleich wieder um die Ohren. Die anderen sind immer schuld. Die bösen anderen Männer, die dir dein Eigentum klauen wollen. Übernehme mal Verantwortung für dein Leben, und schiebe sie nicht anderen zu. Wirst du ey alles nicht tun. Freu mich schon auf den nächsten Thread.
  13. Ich habe mal die bedenklichen Stellen markiert. Also: Weißt du was mir ein guter Freund letztens erzählt hat, der seit ka 9 Jahren mit seiner Freundin zusammen ist. Sie nehmen sich und ihre Beziehung nicht so uuuendlich ernst, da es nunmal auch andere schöne Dinge gibt. Das heißt in keinster weise, dass man sich egal usw. aber sone gewisse grundlegende Lockerheit, und Entspannung merkt man den immer an, und die sind glücklich wie ey und jeh. Ich meine du weißt es doch besser. Angepisst zuhause warten, wegen was auch immer, und ihn dann mit Liebes/Aufmerksamkeitsentzug zu bestrafen hat noch nie geholfen, und wie es aller voraussichtlich nach auch nicht. Der Kernpunkt, ist wieder man selbst. Was sagt es denn über einen aus, wenn der Freund oder wer auch immer den Kontakt reduziert, sich nicht mehr meldet usw. Dann bietet man wahrscheinlich eher weniger den Raum, die Luft, die Lockerheit, dass der andere sich bei einem wohlfühlt, sich öffnet und gerne mit einem ist. Er weiß doch was ihn erwartet, und darauf hat er wohl keinen Bock. Ist nicht böse gemeint, aber man muss erstmal bei sich die Verantwortung sehen, und übernehmen, anstatt immer über irgendeine Schuldfrage zu philosophiere, die auch nichts bringt. Niemand ist Schuld, die Dynamik ist eben wie sie ist. Die Frage, die sich daraus ableitet ist erstmal nicht wie du dich ihm gegenüber verhältst, sondern dir Gegenüber. Vergegenwärtige dir doch einfach, dass auch wenn er nicht präsent ist, oder bei einer anderen, dass Leben als solches ja nicht schlechter wird, abgesehen von der Tatsache, dass alles niemals so heiß gegessen wie es gekocht wird. Möchtest du bedingte Liebe, oder unbedingte ? Ich weiß, dass viele das Unfug ansehen, aber es lässt einen wesentlich entspannter werden, wenn man einfach gibt ohne was zu erwarten. Das hat immer einen faden Beigeschmack, und lässt einen ja auch immer in dieser wartenden und erwartenden Position. Wenn jemand die ganze Zeit die Hand ausstreckt, und immer was von mir haben will, eine Gegenleistung erwartet, dann suche ich auch das Weite. Du kannst ihm natürlich auch in diesem Zustand, deine Meinung sagen, und "seine Grenzen aufzeigen", aber dass würde seine Annahme bestätigen, und ihn sukzessiv weiter ihn die Flucht treiben. Alternativ runter kommen, Ruhe in die Sache bringen, aus dieser emotional Disbalance eine klare Linie finden, sich selber hinterfragen, und was schlussendlich dein Output sein wird, wird sich ja dann zeigen. Vielleicht bringt das einen neuen Drive rein, vielleicht auch das Ende, aber zu 50% der Beziehung ist man eben selber verantwortlich, und für sein eigenes Wohl zu 100%
  14. Ein "Hey" ist kein Invest, sondern ein klassischer "Hey Orbiter hängst du noch an meiner Leine Check". Das Problem an diesen semi Blind Online Game ist, dass man einfach die Person null kennt, nicht weiß wie sich sich anhört, sich gibt, und alles eben mit eigenen Vorstellungen auffüllt. Man bekommt automatisch ein falsches Bild, daher soll man ja das Schreiben so gering wie möglich halten, und gleich treffen und wenn geflaked wird, dann eben nicht, next und weiter gehts. Ich kenne so viele Leute, die Online über ihre Bilder komplett anders rüberkommen, als sie in Wirklichkeit sind. Bilder bedeuten n Scheiß, und OG ist nur nebenher mal ganz nett.
  15. Es ist schwierig, da wie schon gesagt wurde, diese einfachen Konzepte von HSE und LSE nur sehr bedingt greifen. Aber schauen wir uns mal an was beispielsweise einen klassischen HSE Menschen auszeichnet. Ich meine wer kennt schon viele Menschen die ein wirkliches Gefühl eines hohen Selbstwertes haben, und äußert sich das auch immer im gleichen Muster ? Gibt es da nicht angeborene und angelernte Verhaltensmuster, die konditionell bedingt vielleicht sogar eher auf LSE schließen lassen, obwohl das auf den Einzelfall gar nicht zutrifft ? Ist es nicht auch von momentanen Situation bedingt, der Tagesform etc. ? Ich kann einen hohen Selbstwert haben, und dennoch bedingt durch äußere Faktoren einen "schlechten" Tag erleben, der diesen auch senkt, bzw. steigert. Man fühlt sich ja nicht jeden Tag gleich, aber im groben Rahmen gesehen, sind die aller wenigsten Menschen wirklich HSE. Auch wenn wir alle Meister des Schauspielerns und der Kompensation sind, daher ist die wahrscheinlichkeit das LSE auf LSE trifft einfach viel höher. Das mag in anderen Kulturkreisen durchaus anders sein, aber hier erscheint mir diese These realistisch. Der Punkt ergibt schon sinn, dass der TE sich wesentlich entspannter fühlt, sobald er merkt, dass sie die gleichen Probleme hat wie er. Man identifiziert sich, der gegenüber zeigt eben das er auch nur ein Mensch ist, und im Kontrast zum Power Perfect Bild eines HSE ( welches ich für falsch halte) lässt das eben auch Raum für Fehler, und dadurch luft zu Atmen. Es ist daher total normal, wenn man dies erkennt. Am Ende ist eher entscheidend, ob man sich mit der Person wohlfühlt und sich ein Mehrwert bildet oder eben nicht. Ob diese starren Konstrukte des LSE, HSE dann noch greifen bzw. überhaupt Sinn ergeben, ist durchaus zweitrangig.