selver

User
  • Inhalte

    61
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     91

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über selver

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

1.197 Profilansichten
  1. 1. Mein Alter: 21 2. Ihr Alter: 20 3. Anzahl der Dates: 3 4. Etappe der Verführung: Sex 5. Hallo Leute, ich hab vor kurzem nen Mädel kennengelernt die mir sehr gefällt. Beim ersten Date gingen wir nur nen Ründchen spazieren. Unterwegs haben wir zufällig ihre Mitbewohnerin getroffen. Die beiden haben mich dann zu sich eingeladen (zu dem Zeitpunkt gab es schon nen KC). Als wir bei ihr waren haben wir kurz mit der Mitbewohnerin gequatscht und sind dann zu zwwit in ihr Zimmer gegangen. Dort hat sie dann nicht ihre Finger von mir lassen können und hat die ganze Zeit versucht mich länger da zu halten (ich wollte frühzeitig los wegen der Bahn). Sie wollte unbedingt Sex aber ich war nicht so in der Stimmung. Als ich dann zur Bahn ging kamen direkt Nachrichten von ihr die ungefähr aussagten: Ich hoffe es hat dir heute gefallen, ich fands sehr schön mit dir und du bist ein sehr guter Küsser. Sie wollte mich dann direkt am nächsten Tag sehen aber ich hab ihr gesagt, dass ich ab dem nächstem Tag für ne woche in meiner Heimatstadt bin. Danach hat sie noch versucht mich zu überreden sie trotzdem vorher zu treffen aber ich lehnte ab und machte was für die Woche danach aus. Beim zweiten Treffen gingen wir zu ihr und haben gekifft. Haben dann normal rum gequatscht und hatten dann irgendwann Sex. Der war meiner Meinung nach nicht gut, weil wir zu dicht waren. Ich hab dann bei ihr übernachtet und bin dann nach dem Frühstücken abgehauen. Hier ist mir dann aufgefallen, dass siw plötzlich viel weniger Interesse zeigt und distanzierter ist. Nach dem Date kamen auch keine Nachrichten mehr von ihr und sie hatte sich auch nicht zwischendurch mal gemeldet. Ne Woche später hab ich dann das dritte Treffen ausgemacht. Wir sind zu ihr gegangen nachdem kurz durch die Stadt gelaufen sind. Haben etwas Alkohol getrunken und Musik gehört. Wir redeten darüber was mit uns sei. Sie schien mich als Fuckbuddy gesehen zu haben. Ich sagte ihr, dass ich dachte wir hätten sowas wie Freundschaft+, könnte aber auch mit fuckbuddys leben. Sie fand die Idee von Freundschaft+ ziemlich gut und hatte dann direkt gefragt wann wir dann was als Freunde machen. Ich hab ihr angeboten mich am nächsten Tag in doe Stadt zu begleiten, weil ich noch was holen müsse. Nach dem gequatsche hatten wir sehr guten Sex. Danach meinte sie, dass ich ihr versprechen muss sie am nächsten Morgen nochmal zu ficken. Am nächsten Tag dann hatten wir Sex und sind dann in die Stadt. Sie hat sich andauernd bei mir eingehakt usw.. Als wir dann fertig waren und richtung Bahn liefen wurde ihre Stimmung irgendwie ganz plötzlich komisch. Sie war wieder sehr distanziert und still. Naja ich habe mich dann ein paar Tage später wieder bei ihr gemeldet und wollte für den Donnerstagabend ein Treffen ausmachen. Da kam von ihr dann "ne da will ich nen lonely abend machen". Ich hab ihr dann noch nen entspannten abend gewünscht. Sie hatte mir dann Sonntagabend angeboten, woraufhin ich meinte, dass sie dann entweder etwas früher kommen soll oder sie dann zu mir kommt (muss am Montagmorgen was erledigen). Daraufhin kam dann nur "mal schaun". Ich habe darauf bisher noch nicht genatwortet. 6. Frage/n: Könnt ihr mir erklären wie diese ständischen Stimmungsschwankungen zustande kommen? Ich stehe da völlig auf dem Schlauch. Und wie verhält man sich da am besten? Normalerweise würde ich freezen aber meistens kommt dann eh kein Invest mehr von der Frau. Daher dachte ich, dass ich ne lockere aber bestimmte Ansage machen kann wie z.b. "Ich hab keine Lust auf so Spielchen, falls das weiterhin so sein sollte dann beenden wir unsere "Semesterferienromanze".". Was sagt ihr? Ach, und an Alternativen mangelt es mir glaube ich nicht. Ich habe mindestens 3 Alternativen mit denen ich Sex habe/haben könnte. Aber ich empfinde es als sehr angenehm mit diesem HB abzuhängen usw.. Vielleicht wichtig: Sie weiß, dass ich nicht nur mit ihr Sex habe. Lg
  2. Update: Sie hat sich tatsächlich bei mir gemeldet und hat sogar bei mir geklingelt. Ich hab nen treffen ausgemacht. Beim Treffen erzählte sie mir dass sie mich vermisste usw. Ich hab ihr klar gemacht, dass ich keine Lust darauf hab, dass sie sich in 2 wochen wieder Unentschieden würde. Sie drückte mir nen brief in die Hand und machte mir deutlich, dass sie bei mir bleiben möchte ohne den anderen Typen. Der Brief war quasi ne 4 Seiten lange Liebeserklärung. Nunja, naiv wie ich bin hab ich den invest ziemlich hochgefahren und sprach sie sogar auf ne Beziehung an. Sie will aber keine Beziehung weil sie sich unter druck gesetzt fühlt. Auch was den anderen Typen betrifft bin ich mir ziemlich sicher, dass sie noch viel miteinander zu tun habe, also lügt sie mich an. Ich war eigentlich kurz davor das mit ihr zu beenden aber dann kam mir der Einfall einfach den dummen zu spielen und sie weiter zu Vögeln aber mit dem Unterschied zu vorher, dass ich meinen Invest jetzt zurückfahre und sie unter Konkurrenz setze. Ich habe nämlich aufjedenfall zu viel Invest in der letzten Woche gezeigt. Was haltet ihr davon?
  3. Außerdem dachte ich immer, dass Comfort da wäre. Wir hatten die gleichen Zukunftsträume und sowieso die gleichen Wertvorstellungen, sie hat auch immerwieder betont, dass sie das an mir schätzt. Kann es vielleicht daran liegen, dass ich "zu langweilig" geworden bin? Seit Anfang Herbst haben wir eigentlich nur jedes Wochenende bei mir Zuhause rumgehangen, gegessen und gevögelt. Im Sommer hab ich halt jedes mal vorher noch was mit ihr Unternommen. Sie erzähltr mir ja auch sehr beeindruckt, dass sie mit dem anderen Typ Schlittschuh gefahren ist und das sie das bei uns vermisst hatte.
  4. Danke für die Radschläge! Ist es denn micht eher Kontraproduktiv wenn ich mich melde? Wir hatten uns ja verabschiedet und wollten aus dem Leben des anderen treten, schien uns beiden halt doch schwerer zu fallen als angenommen. Ich bin mir aber zu 85% sicher, dass sie sich nicht nochmal bei mir melden wird,weil jemanden hinterherrennen sowieso nicht ihr Ding ist und sie ziemlich stolz ist. Ich könnte es ja mal in ca. einer Woche versuchen mich zu melden und mich dann mit ihr treffen. Ich denke aber, dass ich nen Vorwand bräuchte, da sie so nicht ja dagen würde. Ich könnte ja sagen ich würde gern noch was mit ihr besprechen, was haltet ihr davon? Der anschließende Lay wäre danach eigentlich kein Problem.
  5. Edit: Vielleicht ist es ja erwähnenswert zu sagen, ich sie entjungfert habe und laut ihrer aussage auch die Blockade Intim zu werden gelöst habe. Sie hat da scheinbar ne schlimme Verganhenheit mit nem ehemaligen Mann ihrer Mutter. Sprich: sexueller Missbrauch und Misshandlung. Trotz der Sache ist sie abgesehn davon, dass sie nicht auf andere Menschen eingehen kann, sich nicht öffnen kann und es ihr schwer fällt anderen zu vertrauen ein ziemlich cooler und auch netter Mensch. Wir ähneln uns sehr.
  6. Hi Community, ich bräuchte da mal wieder nen Rad von euch: Ich kenne seit ca. Nem jahr ein HB (17) mit der ich auch seit fast nem Jahr regelmäßig schlafe. Es schien immer unkopliziert und dass von ihrer Seite aus keine Gefühle da waren, also nam ich es so hin. Sie verbalisierte oft, dass sie es toll findet jemanden zu kennen der ähnlich denkt wie sie über diesen Beziehungskram und sie davon erstmal Abstand halten wolle (sie hatte nie ne Beziehung und sie ist ihrer Meinung nach nicht der Typ für sowas). Irgendwie enstanden meinerseits vor kurzem Gefühle, ich zeigte dies aber nicht. Nunja, ausjedenfall hat sie jemanden kennengelernt der laut ihrer Meinung besser für ne Beziehung geeignet wäre und sie jetzt im Zwiespalt ist bei wen sie bleiben mag. Für mich sprach scheinbar das Argument des vertraut sein und dass ich ein besserer liebhaber bin. Ich zeigte mich Verständnisvoll und meinte zu ihr sie soll das machen womit sie glücklich werden könne. Heute kam sie dann zu mir und teilte mit mit dass sie sich für den anderen entschieden hat, weil ich ihrer Meinung nach ziemlich oft desinteressiert wirke und sie scheinbar auch gefühle für mich hatte und ich dies nicht bemerkte. Ich nahm es so hin, wir hatten kurz darauf den besten sex den wir je hatten und verabschiedeten uns nochmal voneinander. Sie fing an zu weinen (kannte diese sentimentale Seite von ihr bis dato nicht) und als ich ihr dann sagte, dass ich sie vermissen werde und sie ein besonderer mensch in meinem leben war, fing sie noch heftiger an zu weinen. Nun ist sie weg und das obwohl ich mir wirklich ne Beziehung mit ihr hätte vorstellen können (Wenns nicht schon eine war nach fast ein jahr fast jedes Wochenende zusammenverbringen). Ich bin mir ziemlich sicher ich hätte das ding noch drehn können, weil sie die ganze zeit so verunsichert wegen der Entscheidung aussah und mich hoffnungsvoll angeguckt hat nach dem Motto " wenn du mir nur zeigen könntest, dass du dich für mich interessierst". Meine fragen: was kann ich beim nächsten mal in so einer Situation besser machen um sie davon überzeugen, dass ich es ernst mit ihr meine ohne needy zu wirken? Gegebenenfalls könnt ihr mir ja sagen wie ich das ding jetzt noch wenden kann? Ich hab jetzt nicht vor ihr hinterher zu schreiben aber falls sie sich melden sollte dachte ich mir, dass ich mich ihr treffen könnte und sie dann laye. Was haltet ihr davon? Bedanke mich im vorraus, Selver.
  7. selver

    Die richtige Armbanduhr

    Was haltet ihr von sportlichen Tauchuhren wie Citizen sie anbietet? Mein Vater hat eine von der Marke seit 16 Jahren und ist vollkommen zufrieden damit. Was sagt ihr? Danke!
  8. Servus jungs, vorab entschuldige ich mich für Tippfehler, sitze hier grad im Urlaub und tippe es mit dem Handy ab. Kurz und knapp: Ich hab seit ca. 5 Monaten mit einem Mädchen sex die ihr erstes mal mit mir hatte. Sie befriedigt sich nicht selbst und weiß auch nicht wie sich ein Orgasmus anfühlt. Einmal beim Fingern konnte man danach auf meinem Bettlacken erkennen, dass sie minimal gesquiertet haben muss aber da meinte sie auch, dass sie nicht wüsste ob sie einen Orgasmus hatte (heisst für mich dass sie keinen hatte). Manchmal haben wir fast 2 stunden sex bis mein penis nicht mehr will und sie geht auch fast jedes mal ordentlich ab und verdreht ab und zu die augen aber von Orgasmus keine Spur. Zu erwähnen ist eventuell noch, dass sie lecken scheinbar garnicht reizvoll findet und sonst auch garnicht weiß auf was sie steht oder ähnliches. Außerdem ist sie im Bett sehr passiv macht jedoch fast alles mit was ich möchte und hat auch gefallen daran. Meine Frage also: Wie verschaffe ich ihr einen Orgasmus? Und wie finde ich am besten heraus was ihr gefällt? (Weiß bis jetzt nur, dass sie Outdoor geil findet) Ich weiß nicht ob es helfen würde wenn sie sich mal selbst befriedigt was sagt ihr? Bedanke mich im vorraus, mfg. Selver
  9. Hi Jungs, ich bin nächsten Monat ca. 1 Jahr mit meiner Ex auseinander. Kontaktsperre ist seit 7 Monaten, außer, dass ich ihr vor 2 Monaten zum Geburtstag kurz mit ner Nachricht gratuliert habe. Kurz und knapp gesagt ist unsere Beziehung kaputt gegangen Aufgrund ein paar Vertrauensbrüchen ihrerseits. In Konsequenz darauf wurde ich oft Eifersüchtig und beendete es dann später. Die Beziehung hielt knap 11 Monate und es war eher ne Wochenendbeziehung. Sie lebt 120 km von mir weg, doch unsere Zugtickets (besitze immernoch eins) erlaubten es uns so oft wir wollten zum anderen zu gelangen. Die Beziehung baute sich auf TExtgame auf und ich habe jetzt auch nur über Textgame die Möglichkeit sie zu kontaktieren. Sie ist 17 und ich werd in 2 Wochen 19. Ich hab jetzt nicht unbedingt das Ziel sie in eine Beziehung zu locken sondern hätte gerne etwas unverbindlicheres, da sie andere Qualitäten hatte. Wie stelle ich das am besten an? Achja und vielleicht noch Wichtig: Ich hab Freundschaft + mit einer ihrer Bekannten am laufen (Beste Freundin ihrer Besten Freundin) und das weiß meine Ex. Bedanke mich im Vorraus! Edit: In der HEimatstadt meiner Ex ist ein Club von dem sie mir imme erzählte und seit dem hab ich immer das Verlangen gehabt ihn auszuprobieren, schon lange vor der Trennung hab ich meine FReunde davon überzeugt mal mit mir dort hin zu gehn. Seit der Trennung aber hab ich immer Ausreden gesucht wenn meine Kollegen fragten was jetzt mit dem Club sei, ich hatte keine Lust meiner Ex zu begegnen (wäre schon komisch wenn sie ausgerechnet mich dort trifft obwohl ich 120 km weit weg wohne). Nächste Woche is dort aber eine Feier von denen ich meinen Freunden erzählte und wir zogen es in Betracht dort hinzugehn (das Problem ist aber, dass meine Ex zu 100% dort sein wird (Abiparty ihrer Stufe)). Wäre es Kontraproduktiv dort hin zu gehn? Ich käme mir vor wie ein Stalker oder ähnliches.
  10. Hi Leute, erstmal vorab, ich bin nicht hier um Tipps zu bekommen wie ich meine Ex oderso zurück bekomme, ich finde einfach, dass es hier rein gehört. Ich bin 18 Jahre alt und meine Ex ist 17. Wir haben uns vor fast 8 Monaten getrennt und hatten 10 Monate Beziehung hinter uns. Es war ne Wochenendbeziehung. Kurz zu der Beziehung: Lief anfangs wie am schnürchen bis ich Eifersüchtig wurde auf einen ganz bestimmten Typen, und ich ihr dann nichtmehr vertrauen konnte, weil wie sich rausstellte die Eifersucht berechtigt war. Sie blockte ihn auf Whatsapp, Facebook usw. um wie sie es sagte "Zu beweißen, dass er ihr egal ist". Ich sagte ihr sie solle das rückgängig machen, da es total kindisch sei und zu überhaupt nichts führen würde, sie ließ es allerdings so. DAnn gab es dann komischen Geschichten von ihr, dass er es doch irgendwie geschafft haben soll sie zu kontaktieren und sie Verläufe löschte, ihren Freunden sagte, dass sie sich ihn warm hält usw. Ich versuchte ihr zu verzeihen aber die Geschichten häuften sich und ich zog den Schlussstrich. Nachdem ich sie 2 Wochen ignoriert hatte und jeden Kontakt ihrer Seits aus dem Weg ging, schaffte sie es, mich zum antworten zu bringen. Urplötzlich drehte sich das ganze und plötzlich war ich es, der sie zurück wollte. Nachdem ich aber hart gekorbt wurde, nachdem ich zu ihr fuhr und das Gespräch suchte, schrieb ich ihr einen Abschiedsbrief und tat in dem so, als wenn ich es total gut fande, dass sie mich gekorbt hatte und nicht wüsste was da in mich gefahren ist. Es kam auch etwas zurück auf das ich aber nicht reagierte. Die ersten 3 Monate waren kein Zuckerschlecken. Ich hatte keine Lust auf das andere Geschlecht usw. Aber vor 4 Monaten dann habe ich den Kontakt komplett abgebrochen und von ihr kam dann nachdem ich ihr nicht antwortete auch nichts mehr. Von da an ging es Berg auf mit einer kleinen Phase zwischendurch von ca. 2 Wochen wo es mir schlechter ging. Seit der Trennung hatte ich mit 5 Mädchen Sex wobei 2 davon Fuckbuddys waren/sind. Vor ungefähr 5 Monaten sprach ich ein Hb8 an die, wie sich herausstellte zufällig im inderekten Kontakt zu meiner Ex steht (gemeinsame beste Freundin). DA meine Ex 130 km weit weg wohnt, sie aber hier gewohnt hat vor 3 Jahren, hielt ich das für einen komischen aber lustigen Zufall. Das Hb (nennen wir sie L) erzählte mir was für Geschichten meine Ex scheinbar in unserem Ort über mich verbreitet wenn sie mal zufällig im Ort ist oder mittelst ihren alten Freunden. In diesen steh ich als Kontrollsüchtiges, Manipulatives, dummes, untreues und provokantes Arschloch dar. Ich schrieb meiner Ex auf Whatsapp, dass sie bitte aufhören solle Geschichten über mich zu verbreiten und, dass es kindisch sei. Sie schrieb mir darauf dann zwei ziemlich lange TExte worin sie es leugnete und behauptete sie wüsste von nichts. Ich ging nicht daraufd ein und hoffte, dass der Spuck endlich vorbei sei. Seit dem wurde ich 3 mal mit der Begrünung "Ich kenn deine Ex, auf so einen wie dich hab ich keinen Bock" gekorbt. Als ich mich letzten Abend bei L darüber aufgeregt habe, dass es schonwieder vorkam, dass ich wegen so etwas gekorbt wurde (L und ich haben etwas miteinander ohne, dass jetzt klar ist was genau es ist, es gefällt uns beiden so) meinte sie, dass sie ja leider nicht wüsste, was wirklich vorgefallen ist und ihr auch seit dem wir Kontakt haben nichts mehr erzählt wird, erzählte ich ihr einfach ganz Grob was mit mir und meiner Ex ablief. Als ich dann bei dem oben genannten Typen war, erzählte sie mir, dass meine Ex mit dem Typen schon etwas länger zusammen war. Mir hats eehrlichgesagt die Sprache total verschlagen. Ich war einfach schockiert darüber, weil ich es garnicht gedacht hätte. Bis gestern dachte ich noch, dass ich ja eigentlich über sie hinweg bin. Seit dem ich mit L in Kontakt stehe verschwand ich eigentlich kaum Gedanken an meine Ex außer es ging um diese absurden Geschichten über mich. Ich hatte schon seit langer ZEit nicht mehr an sie Gedacht. Nunja, nun bin ich zwar nicht Eifersüchtig oderso aber seit dem ich das weiß bin ich etwas enttäuscht und hab das Gefühl, dass alles freüher ne Lüge war. Heute schaute ich auf FAcebook mal nach um mich wirklich darüber zu vergewissern, dass sie wirklich zusammen sind (Ich hielt es für unwahrscheinlich, weil sie ihn bestimmt für ne Nacht toll gefunden hätte, aber niemals für ne Beziehung, weil er raucht, kifft und einer ihre besten Freunde mal in ihn verliebt war oderso). Ich fand auf Facebook nichts (So wie ich sie kannte, hätte sie darauf bestanden das auf Facebook öffentlich zu machen). Nichtmals irgendwelche Kommentare voneinander unter ihren Bildern, nichtmal Likes ihrer Seits (sie likte fast alles). Da hat mich der dumme Gedanke erfasst, dass L eventuell diese Info absichtlich von Ex oder besten Freundin der Ex bekommen hat in der Hoffnung sie erzählt es mir und ich werde dadurch eifersüchtig oder ähnliches (Ex ist sehr Rachesüchtig schien es mir manchmal). DAnach checkte ich wie Paranoid und nachstellend ich doch bin, weil ich sie ja quasi auf Facebook gestalked habe :D. Nun stellt sich mir zwar die Frage ob die jetzt zusammen sind oder nicht, viel mehr aber noch ob das normal ist diese Schockreaktion oder ich mir nur eingebildet habe sie vergessen zu haben? BEi der zweiten Frage könntet ihr mir ja eventuell helfen. Ich hoffe, dass es nur wieder so ne kurze Phase ist. DAnke fürs Lesen, Selver!
  11. Danke Männer! Werd sie nicht drauf ansprechen, keiner sagt voll und ganz die Wahrheit. Hat mich nur verwundert, dass sie mir ohne Grund versucht zu suggerieren,dass sie Bindungsängste hätte usw. und fast nie einen ran lässt aber dann sowas raus kommt. Ich mach normal weiter und falls das irgendwann mal Thema sein sollte oder ähnliches werde ich nicht verheimlichen, dass ich weiß aber es für mich nichts erwähnenswertes war. Danke für eure Tipps, war ne kleine Überreaktion meiner Seite.
  12. Ich hab sie nie zirgendwelchen typen befragt oderso. Und es ist die Dame von meinem letzten thread aber bei der Frage geht's wenuger um die dame sondern mehr um das Lügen an sicH. Ist mir nicht das erste mal aufgefallen, dass ein HB total grundlos behauptet nichts mit anderen Typen zu haben auch wenn mich das total offensichtlich nicht interessiert. Und diese Freunde die es mir in dem Fall erzählt haben den vertraue ich voll und ganz. Das sind sehr gute Freunde. Und ich wüsste nicht wieso z.b. einer meiner besten Freunde behaupten sollte er hat sie mit nem anderen Typen im Kino gesehen als er dort gearbeitet hat. Und mir wurde von einer meiner besten Freundin erzählt, dass sie sie mit nem anderen rummachen sehn hat. Also laufen wird da definitiv auch was. Mag sein, dass zuerst verlustangst da war, aber jetzt hat sie sich ja sozusagen eh disqualifiziert.
  13. Jo Community, wollte nur mal fragen ob man ein HB mit der man sich mehr vorstellen konnte darauf ansprechen sollte wenn sie lügt? In meinem Fall hat sie mir oft gesagt, dass sie nichts mit anderen Typen zu tun hat usw. Ich meinte oft genug, dass sie mir sowas nicht sagen muss. Aber jetzt weiß ich von Freunden die sie mit anderen Typen gesehen haben, dass mindestens zwei andere Typen im Spiel sind. Ich leg viel Wert auf ehrlichkeit und kann mir deswegen jetzt nichts ernstes mehr mit ihr vorstellen und belasse es jetzt bei ner normalen Affäre. Falls ich merke,dass ich sie mehr mag als geplant werde ich es beenden. Nun zu meiner Frage: Sollte man sie darauf ansprechen, dass sie Grundlos lügt oder nicht? Um den Fakt,dass es Konkurrenz gibt geht es mur nicht, sondern um das Lügen. Mir ist das schon oft an Frauen aufgefallen, dass sie dies bezüglich lügen, doch juckts mich das erste mal wirklich vei ihr,wahrscheinlich weil ich mir mit ihr was vorstellen konnte. Danke im voraus, selver!
  14. Danke, ich hab ne Beziehung nicht ausgeschlossen, nur bin ich der Meinung dass sich sowas einfach entwickelt. Und mit eskalieren meinte ich, dass ich sex beim Treffen nicht verbalisiere, aber einfach eskaliere bis sie blockt.Erfahrungsgemäß lässt sie soWas noch zu. Ich denke ich hab kein Bock auf sie Spielchen mit jetzt nicht melden und dann kommt sie doch an. Ich mach ein treffen klar und eskaliere einfach, falls es nicht klappt dann nexten und fertig.
  15. Danke, werde ich beim nächsten HB in Angriff nehmen. Nun schrieb sie mir einfach, dass sie Komplikationen privat hat und wir deswegen Freunde bleiben sollten, einfach Kontakt abbrechen und nexten oder beim nächsten Treffen durch eskalieren?