NewFreeMe

User
  • Inhalte

    82
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     93

Ansehen in der Community

25 Neutral

1 Abonnent

Über NewFreeMe

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

1.174 Profilansichten
  1. Der wird wahrscheinlich nicht antworten aber um auf die Threadleiche einzugehen: Bindungsangst ist meiner Erfahrung nach in den meisten Fällen einfach nur dein Bauchgefühl, dass dir sagt, dass du nicht mit der Person in einer festen Beziehung sein möchtest.
  2. Ach ja: Und die Tatsache, dass sie sich dennoch mit denen trifft und denen nicht von dir erzählt aber du von denen weißt, offenbart eine ganz andere Dynamik in der Beziehung als es @Max_well angedeutet hat. Die Typen sind nämlich nicht die Beta-Orbiter die sie vollheult, sondern Typen die nichts von dir wissen. Du weißt allerdings von denen --> Du wirst quasi zum wissenden Beta-Orbiter, der ihr beim "daten" von Kumpel A zuschauen kann. Kommt mir vor, als ob sie eine blickdichte Glasscheibe zwischen Kumpel A+B und dir positioniert hat und du ihr brav bei rübergehen zuschauen kannst, während die nicht sehen, wer hinter der Scheibe steht. Das sind Dynamiken, die man sonst in irgendwelchen Horrorfilmen sieht. Und diese Filme haben viel mit Dominanz/Macht und Sadismus/Masochismus zu tun. Es liegt an dir, ob du dieses Spiel mitspielen willst oder ob du die Regeln änderst oder aussteigst.
  3. Okay, erstmal folgendes: Ich finde es gut, dass du hier im Forum schreibst und dass du noch relativ klar bei dir, nicht völlig im Betaisierungsstrudel und in der Abhängigkeit der Frau bist. Du merkst, dass etwas nicht stimmt und suchst nach Lösungen und Antworten. Bleibe auf diesem Weg und folge ihm. Beziehung heißt, dass man gegenseitige Grenzen respektiert und nicht, dass man dem anderen sein Verhalten schlucken lässt. Ich finde es immer ein Ding, wenn Menschen (vor allem Frauen) sich ihre Orbiter aus Menschen halten, die starke Gefühle für sie hatten. Das sagt viel über den Charakter und moralischen Kompass eines Menschen aus. Das Problem ist gerade eigentlich, dass du am Anfang des Betaisierungsstrudels stehst. Du nickst nur noch und schluckst den Scheiss, den sie dir auftischt. Die einzige logische und natürliche Richtung, die eure Beziehung nehmen kann, ist, dass sie deine Grenzen weiterhin stärker austesten wird und du deine Autorität immer weiter untergraben lässt. Sie wird dich irgendwann nicht mehr als Mann wahrnehmen. Und dann wird der Monkeybranch kommen. Vielleicht hilft dir folgendes: Such mal ein bisschen mehr nach den moralischen Unzulänglichkeiten deiner Freundin und nimm sie bewusst war. Bringe sie vielleicht sogar in Kontakt. Diskutiere mit ihr, reibe dich an ihr. Erkenne sie! Aber lass dich bloß nicht unterbuttern! Ach und aus persönlicher Erfahrung: Setz ihr keine Ultimaten, das ist ein Zeichen von Schwäche (wenn du es dann nicht durchziehen solltest). Sag ihr 1-2x was dich stört und warum und was du dir wünschst und guck ob eine Veränderung kommt. Wenn sie kommt, dann ist das ein Zeichen, dass sie bereit ist, zu dir und eurer Beziehung zu stehen. Wenn sei allerdings weiterhin auf dir und deinen Bedürfnissen und Wünschen rumtrampelt, dann solltest du Konsequenzen ziehen - ohne Ultimaten und Drohungen. Viel Kraft und alles Gute!
  4. Moin Sebas00! Um meinen Brei mal hier dazuzugeben: Ich persönlich halte nicht so viel von der Taktik der "langen Leine" und der Einstellung "mein Mindset regelt das schon", bzw. "wenn sie mit anderen Typen schreibt, dann muss es dir egal sein, denn sonst bist du ein unsicherer Beta." Du musst für dich eine Entscheidung treffen, die für DICH gut ist. In meiner Vergangenheit habe ich die Erfahrung gemacht, dass ich ein Mensch bin, der gerne feste Grenzen zieht und klare Ansagen will aber auch gibt. Bisschen unromantisch, aber ist halt so. Nun zu deinem Text und da sehe ich leider ein paar rote Flaggen, die du nicht ignorieren solltest: 1. Sie hält Typen aus der Vergangenheit um sich rum. 2. Sie hält Typen, die Gefühle für sie hatten, um sich rum. Finde ich persönlich unsensibel - würde ich so nicht machen, sie braucht scheinbar die Aufmerksamkeit. 3. Sie hat regelmäßig Kontakt und trifft sich während eurer Beziehung mit denen. Kündigt sie das eigentlich an oder macht sie das einfach? Finde ich respektlos, vor allem weil sie weiß, dass es dich stört. 4. Sie erzählt denen noch nicht einmal von dir. Wenn sie nicht zu der Beziehung steht, ist die Beziehung für sie nichts wert. Warum will sie dich verschweigen? Was könnten ihre Motivatoren für solches Verhalten sein? 5. Sie lügt dich an, wenn sie sagt, dass sie keinen Kontakt mehr hat und dann doch wieder aufnimmt. Klingt für mich nach Spielchen, offene Vorbereitung des Monkeybranchens, etc. Sie nimmt dich nicht ernst, respektiert deine Grenzen nicht und steht nicht zu eurer Beziehung. Sei authentisch, setze Grenzen und steh zu deinen Gefühlen. Normalerweise ist es ein ziemlich großer Indikator, dass etwas nicht ganz rund läuft und man schon längst über seine eigenen Grenzen hinaus handelt oder sich behandeln lässt, wenn man in dem Forum hier Hilfe sucht. PS: Bis jetzt hast du nur ihr Wort, dass zwischen Kumpel A und ihr nichts lief. Und du weißt bis jetzt nur von Kumpel A und B.
  5. Okay, ich hab den anderen Thread gelesen und Kopfschmerzen bekommen. Du machst Sachen falsch und sie macht Sachen falsch aber die "Beziehung" an und für sich klingt einfach verdammt ungesund. Hier ein paar Fragen zum reflektieren. Kannst du hier oder auch nur im Kopf beanworten. Warum willst du mit ihr in einer Beziehung sein? Was ist an ihrem Verhalten macht dich glücklich? Habt ihr eine feste Beziehungsstatus geklärt? Wenn ja, von wem ging das aus? Ist das deine erste Freundin? Was erhoffst du dir von deinen Beiträgen hier im Forum? Was sagt dir dein Bauchgefühl über sie und die Beziehung? Welche Rolle spielt ihr Aufenthaltsstatus deiner Meinung nach in der Beziehung? Was sagt dir dein Bauchgefühl über dich und dein Verhalten in der Beziehung? Warum beschreiben dich die anderen Forummitglieder als "needy"?
  6. Vertrau darauf, dass du niemand vertrauen kannst. Klingt nach ner Projektion. Sie denkt, dass du das machst, was sie macht. Wenn das ne Alte mit mir machen würde, wär ich raus. Worum es geht: Du bist der Mann in der Beziehung und du setzt für dich und deine Interessen die Grenzen. Wenn du nicht mit der Kommunikation einverstanden bist, dann kommunizierst du das. Ist das nicht geklärt?! Woher weißt du so viel? PS: Ich such jetzt mal nach dem alten Thread haha
  7. Was zum Fick?! Nicht cool, Bruder. Eine Veränderung in Beziehung und Persönlichkeit mit Hilfe von Lügen ist echt keine gesunde Basis.
  8. Passt doch! Bis dahin kannst du dich auf dich selbst fokussieren. Wenn du den Kontakt an dem Tag, an dem sie wegen des Geldes auf dich zukommen wird, auf das Minimum beschränkst, wird dich der Kontakt nicht länger als 1-3 Tage aus der Bahn werfen.
  9. Das war der Urlaub in Australien oder? Weißt du den Betrag und hast ihre Kontonummer? Wenn ja, würde ich es so schnell wie möglich überweisen. Wenn du beides/eines von beidem nicht weißt, dann bring es ohne Schnörkel in Erfahrung. Halte den Kontakt auf einem Minimum und verzichte auf unnötige Nettigkeiten. Bin durch ähnliches vor Kurzem durch, deswegen versteh ich deine Situation ganz gut. ;)
  10. Was ist da noch offen?
  11. 1. "um den Kern zu treffen, sagte sie, sie liebe mich nicht mehr" --> Wenn das jetzt der Fall ist, wird es nicht wieder besser werden. 6 Monate Beziehung? Sei froh, dass es nicht länger ging. Komm NICHT wieder mit ihr zusammen. 2. "unterstellt mir dabei noch, ich wäre unglücklich mit ihr" --> Projektion ihrerseits. Sie versucht ihr Verhalten und ihre Entscheidung auf irgendein Gefühl zu schieben, das sie dir unterstellt. Das ist psycho und klingt nicht nach HSE / Beziehungsmaterial. Sie nimmt dir die Arbeit beim Aussortieren ab. 3. "Wir würden nicht zusammenpassen." --> Tut ihr anscheinend auch nicht, sonst hätte sie dich nicht Hals über Kopf abgeschossen. Entweder hat sie einen Neuen und hat es deswegen beendet ODER sie hat keinen Neuen und hat die Beziehung aus mangelndem Gefühlen, Impulsivität, dummen Gedanken heraus beendet. So oder so - beides disqualifiziert sie für alles was in Richtung LTR geht. 4. "Seit nun 4 Tagen gar kein Kontakt mehr, heute morgen dann die Whatsapp "Hey "NAME", ich hoffe es geht dir gut."". --> Entweder hat sie Schuldgefühle und will dich zurückbekommen oder sie hat nur Schuldgefühle. So oder so geht es ihr gerade egoistisch nur darum, dass du ihr das negative Gefühl abnimmst, dass sie derzeit verspührt. 5. "Mich interessiert jedoch brennend, warum das Ganze und warum auf diese Art und Weise." --> Glaub mir, du willst das nicht wissen. Sie wird dir nur Sachen sagen können, die dich noch mehr verletzen werden. All die Informationen sind für deine Situation NICHT von Relevanz. 6. Jetzt vor ein paar Tagen, bevor sie Schluss machte, kamen wir auf das Thema Treue etc. wie das Gespräch entstanden ist, kann ich gar nicht mehr sagen, aber wir haben ganz entspannt darüber geredet, ich sagte nur: "Wenn du mich betrügen solltest, bin ich weg." --> Meine Vermutung: Sie hat die ganze Zeit über noch was in der Hinterhand. Ob da was lief oder nur das Potenzial dafür da war - egal. Du hast ihr ne klare Ansage gemacht und anscheinend wollte sie dir zuvorkommen. IHR VERHALTEN STEHT ÜBER DEM GESAGTEN. Scheiss auf alles, was sie gesagt hat - das Verhalten zählt. Menschen reden viel, wenn der Tag lang ist. Guck in die Zukunft. Was du jetzt machst sind 30 Tage Kontaktsperre. Zieh das durch. Ich wünsch dir alles Gute!
  12. 1. Junge Liebe sollte immer einfach sein. 2. Je länger du wartest, desto schwieriger wird der Ausstieg. 3. Wenn du mit einem Verhalten von ihr nicht zufrieden bist gibt es eigentlich nur 2 Optionen. Aushalten oder weggehen. Auf die Veränderung warten oder sie sogar zu erzwingen wird dich nur Energie und Zeit kosten. Wenn du es nicht aushalten kannst, dann geh.
  13. Alles, was bei dir bleiben will, wird bei dir bleiben. So einfach ist das.
  14. Würde mal gerne eine andere Richtung gehen. 1. Was erhoffst du dir von der Beziehung? 2. Was siehst du in ihr? 3. Wo siehst du Punkte, die du in der Kommunikation mit ihr besser machen könntest? 4. Warum glaubst du, handelt sie derzeit so?
  15. Das hat beim Lesen richtig wehgetan. Aua. Haha. Wenn ich das schon höre :D Dieses Beta-Geschwurbel, das aus einer defizitären Sicht auf die eigene Existenz gespeist ist. "dieses eine Mädel, mit dem ich intensiv geflirtet habe, bevor ich mich von meiner Ex trennte. Und natürlich haben wir uns seit ich wieder hier bin getroffen, getrunken und sind uns näher gekommen. Und ich glaube ich habe mich ein bisschen verliebt." "ich bilde mir ein, dass sie mir etwas gibt, was mir meine Ex nicht geben konnte." "Grund so verführerisch auf mich wirkt. Nicht ihre süßen Augen und die tiefen Blicke. Nein. Es ist eine tiefe Bindung. Wenn ich mit ihr rede habe ich das Gefühl, dass sie direkt in mein Innerstes schauen kann und mich, meine Gedanken und meine Gefühlswelt versteht." "Sie stellt sich selbst und mir genau die Fragen, die mich auch beschäftigen und auch solche, die mich überraschen und mich zum nachdenken bewegen." "Bei ihr habe ich einfach das Gefühl, dass wir uns auf einer sehr tiefen Ebene intuitiv verstehen, was sie mir auch bestätigt hat. "Dieses krasse emotinale Auf und Ab, was sie in mir produziert hatte ich in meiner Beziehung einfach nicht." Macht die Frau nicht zum Ursprung eures Glückes! Das ist auch der Grund, warum die Beziehung mit deiner HSE-Frau gescheitert ist. Weil sie dir zu langweilig wurde. Weil du etwas von ihr haben wolltest, was sie dir nicht geben kann. Blinde Verliebtheit ensteht immer aufgrund der Projektion der eigenen Hoffnungen, Wünsche und Träume auf die Frau. Normale Frauen wollen und können das nicht tragen. Die kaputten, ambivalenten Frauen, die riechen allerdings den Braten. Die wissen damit zu spielen und drücken die Knöpfe wie kein Zweiter. Wenn man das so liest von dir, dann merkt man förmlich, wie sie dir den Kopf verdreht hat und alle deine Knöpfe drückt. Und da hat einer meiner Vorredner Recht. Du siehst alle Warnsignale bei ihr und du lässt dich dennoch von deinen "Gefühlen" leiten. Ich will meinen Kopf an die Wand schlagen, wenn ich sowas lese. Und ja, eine Frau die "fast einen Freund hat" und emotional "ambivalent" ist, hat definitiv Borderline/Histrionische Züge. Naja, irgendwann muss eben jeder junge Soldat mal auf den Truppenübungsplatz mit den ambivalenten, promiskuitiven Frauen um ein paar Platzpatronen abzufeuern.