m2rhescholz

User
  • Inhalte

    89
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

23 Neutral

Über m2rhescholz

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

5.070 Profilansichten
  1. m2rhescholz

    AMWF Reports

    Hm ich persönlich mag die random dudes, die völlig besoffen daneben sitzen und dem Mädel noch mal verdeutlichen, wie viel geiler ich bin, haha.
  2. Stimmt, Seite ist momentan für Neuanmeldungen gesperrt, hat aber gute Gründe. Zu den restlichen Sachen brauche ich mich deswegen gar nicht äußern. Viel Spaß in deiner WhatsApp Gruppe, ich bin da nach wenigen Wochen raus. Und zwar nicht weil ich das Gefühl hab, dass da nur Leute rumhängen die nichts können (so ignorant bin ich nicht, ich gehe gerne auch mit blutigen Anfängern los), sondern nur Leute die viel reden und wenig machen. Aber du bist dort ja anscheinend gut aufgehoben.
  3. Hamburglair.com sollte wieder erreichbar sein. Anmelden, zum Lair Treffen kommen und ab gehts
  4. Glückwunsch! Gerade den ersten Sex von nem SNL zu kriegen ist verdammt hart. Aber schon mies von dir, den Text mit einem Cliffhanger zu beenden... Sind wir hier bei GZSZ oder was? ;)
  5. Bist du wirklich wählerisch? Bis jetzt kennst du von der Dame nur ihr Aussehen und hast sie jetzt schon gefühlte 20 mal als Traumfrau bezeichnet.
  6. Und was passiert, wenn sie kein Interesse an dir hat?
  7. Haha ok ich gebe zu der Schluss war irreführend formuliert. Nein, nein sie hatte schon ihren Spaß, sie hat nur einfach sehr oft geblock'd und ich habe sehr lange gebraucht, bis der Comfort da war. Vermutlich, weil wir vorher fast gar nicht geredet haben. Also obwohl der Sex schlecht war (was ja meine Schuld, bzw. die meines Jonnys war) hoffe ich doch mal, dass er dadurch nicht schlechter geht :P
  8. Als Dank für die wertvollen Beiträge hier im Forum, möchte ich etwas zurückgeben. Ich bin neu und unerfahren, bekomme aber jedes Wochenende neue Erfahrungen. Eine davon möchte ich jetzt mit euch teilen. Konstruktives Feedback ist selbstverständlich erwünscht. :) Ich bin völlig übermüdet in meiner Heimatstadt angekommen und wollte eigentlich schlafen. Ein Bekannter (den ich nur aus dem Club kenne) meinte dann aber unbedingt, mich motivieren zu müssen. Auf Fahrrad hatte ich keine Lust, also Auto -> Nüchtern. Im Club angekommen erstmal mit Tanzen die Stimmung der Gruppe (Bekannter, zwei Mädchen (HB 5 / HB6) und ein ziemlich betrunkener Typ) gehoben und dann angefangen ein bisschen zu flirten. Allerdings habe ich ständig alte Freunde wieder getroffen und die Mädels immer aus den Augen verloren. --> Spaß haben ist gerade zu Beginn des Abends so wichtig Leute! Seid keine dieser "Bier in der Linken, Schwanz in der Rechten" AFC's, die auf der Tanzfläche den "Rechten Fuß auf den Boden tippen" Tanz ausführen, während sie mit notgeilen Blicken jede Frau auf der Tanzfläche angaffen. Nehmt euch stattdessen erstmal Zeit, um gute Laune zu bekommen (In State zu kommen). Dann seid ihr viel unverkrampfter und habt einfach mehr Spaß. Die Süßere von beiden wurde von zwei Typen gleichzeitig angebaggert, die sich ihretwegen fast geprügelt hätten. Meine Fresse, so gut sah sie nicht mal aus. Aber egal, ich hatte kein Interesse in diesen Konflikt zu intervenieren, weshalb ich mich kurzerhand ihrer weniger attraktiven Freundin gewidmet habe, welche diese Entscheidung mit viel Begeisterung und Körperkontakt beantwortet hat. Ok das flirten lief super, sie wurde ziemlich touchy. Ab und zu hat sie versucht, mich eifersüchtig zu machen, indem sie mit nem anderen Typen geflirtet hat, der ihr die ganze Zeit hinter her gelaufen ist, wie ein perfekt dressierter stubenreiner Pudel. Leider ungünstig für sie, dass ich dort überall Leute kannte und sobald sie sich ihrem Hündchen gewidmet habe, bin ich auf die Tanzfläche zu meinen Freunden gestürzt. Dort ist sie dann immer nach einiger Zeit zufällig wieder aufgetaucht. Its on baby! --> Wenn Frauen so einen Scheiß abziehen hat es sich für mich bewährt, einfach abzuhauen und Spaß mit anderen Menschen zu haben. Ich habe keinen Bock mich mit irgendwelchen Typen um eine Frau zu prügeln. Allerdings solltet ihr auch wirklich Spaß haben. Wenn ihr alleine auf der Tanzfläche vegetiert und alle 0,5 Sekunden zu ihr rüber guckt und dabei gequält lächelt... Wirkt das nicht wirklich spaßig. Also jetzt war es nur noch eine Frage der Zeit, bis ich pullen müsste und sofort schossen etliche Excuses in meinem Kopf: - jeder kennt hier jeden- ihre Freunde sind dabei- vielleicht will sie eigentlich nicht - du bist total müde- du willst nach Hause etc. etc. Also war ich kurz davor mir ihre Nummer zu holen und abzuhauen. Also die Pussy Variante. Allerdings habe ich im Hamburger Lair Freunde gefunden, die soviel Zeit investiert haben, um mir zu helfen. Allein wegen diesen Leuten sah ich mich gezwungen wenigstens versuchen zu pullen. Denn wenn ich eine Sache gelernt habe, dann folgende: --> Immer versuchen neue Erfahrung zu bekommen! Erfahrungen sind immer lehrreich! Selbst wenn man total versagt, bekommt man neue Referenzerfahrungen. Ich habe in der Nacht zuvor versucht eine Frau zu pullen, bin eineinhalb Stunden lang mit ihr S-Bahn und Bus gefahren, nur um dann wieder eineinhalb Stunden lang alleine und ungefickt nach Hause zu fahren. So what? Das sind wertvolle Referenzerfahrungen Leute! Glaubt mir, daraus lernt ihr so viel! Gerade als Anfänger (der ich ja auch bin). Mir fiel allerdings keine Möglichkeit ein, sie zu pullen. Ihre Freunde waren ständig dabei, was Isolation enorm erschwert hat. Doch dann hat mir das Schicksal in die Hände gespielt. Denn heiße Freundin war plötzlich wieder da, genervt von ihren beiden Verehrern (die sich echt dumm angestellt haben) und erstaunt, dass ich nicht mit ihr flirte. #Konkurenzdenken! --> Haha, früher war ich der festen Überzeugung, dass es schlecht ist, wenn Frauen wissen, dass du gut bei Frauen ankommst. I WAS SO WRONG! Jedenfalls hatte ich jetzt beide Mädels, die um meine Aufmerksamkeit gekämpft haben. Irgendwann ist die nicht so heiße Freundin mit ihrem Pudel nach draußen Gassi gegangen, die anderen betrunkenen Kollegen haben draußen über pseudoemotionalen Bullshit geredet. (Diese besoffenen emotionalen Gespräche faszinieren mich immer wieder...) "Ich hol jetzt meine Jacke, komm mit." Sie kommt mit. "Hol deine Jacke auch schon mal ab." Sie holt ihre Jacke ab. "Komm wir verabschieden uns von den Anderen." Wir verabschieden uns von den anderen. "Ich bin mit Auto, ich kann dich gerne nach Hause fahren."Ich fahre sie nach Hause. "Meine Stimme ist im Arsch, kann ich noch ein Glas Wasser bei dir kriegen?" Ich kriege mein Glas Wasser ;) Der Sex war grauenhaft, erstmal ewig lange LMR, die ich mit viel, viel, viel Geduld und Handarbeit überwinden musste und dann habe ich vor lauter Müdigkeit fast keinen hoch bekommen. Mit einigem hin und her ging es dann, aber gekommen bin ich nicht. Naja. Schlechter Sex, top Referenzerfahrung!
  9. Geil, geil, geil! Fang ich mal direkt an: Mein Alter: 21 (seit ca. 6 Monaten aktiv) Meine Frage: Wie nehme ich nach gelungener Interaktion und genügend Attraction, die Frau letztendlich mit nach Hause? Das einfache "Gehen wir noch zu mir?" reicht ja idR. nicht aus, was sagt man ihr, um sie zu sich nach Hause zu kriegen? Vielen Dank für diesen geilen Thread!
  10. m2rhescholz

    Ask the Sharkk

    Hey! Ich halte mich kurz. Top Thread, der Hauptgrund Grund warum ich überhaupt noch dieses Forum öffne. Viele andere Threads erscheinen mir da eher kontraproduktiv. Also ich hab in den letzten halben Jahr endlos viele Fortschritte gemacht (Frauen angesprochen, Jungfräulichkeit verloren, Fickbeziehungen begonnen) aber es gibt einen Punkt an dem ich einfach nicht weiter komme, bzw. nicht wirklich weiß, wie ich weiterkommen soll und zwar der Pull. Ich mache nur Nightgame. Ich spreche Frauen an, komme in Kontakt, eskaliere etc. Alles kein Problem. Aber sobald es anfängt intensiver zu werden komme ich nicht weiter und bin überfordert mit der Situation so das ich meistens derjenige bin, der das Set verlässt. (Letzte Woche hat mich das Mädel sogar gefragt, ob ich nicht bei ihr und ihren Freundinnen bleiben will). Das liegt aber meiner Meinung nach nicht (nur) an der Angst vor negativen Reaktionen der Frauen. Klar ist es cool, wenn sie cool reagieren, aber mit dem Gegensatz komme ich eigentlich auch ziemlich gut klar. Es ist eher diese Unwissenheit. Ich habe keine Ahnung, was ich sagen kann, um ein Mädchen was ich gerade erst getroffen habe davon überzeugen kann zu mir zu gehen. Was sagt man da? Wie baut man das Vertrauen au / nimmt ihr die Unsicherheitf? Irgendwie komme ich an dem Punkt nicht weiter. Und da ich in der Regel keine Zeit / Lust für Dates habe, würde ich schon gerne weiter voran kommen. Beispiel: Ich lerne eine Frau auf einer Party kennen. Beim Rausgehen isoliere ich sie von ihren Freundinnen und wir küssen uns. Schließlich schlage ich vor Afterparty bei mir zu machen (Was besseres ist mir nicht eingefallen). Sie "Kennt mich ja gar nicht." ich bringe sie zur U-Bahn, probiere Comfort aufzubauen (Was ich mache etc.) und mach nebenbei ab und zu mit ihr rum. Ich merke, dass sie immer mehr mit sich kämpft, aber sie bleibt trotzdem hart und steigt in die U-Bahn. Ich bin auch hart geblieben, aber in anderer Hinsicht :D Vielleicht hast du ja irgendwelche Tipps. Lese deinen Thread eigentlich regelmäßig und habe darauf noch keine Antwort gefunden. Much love <3
  11. Können wir den Analclose bitte ins offizielle PU Vokabular übernehmen?
  12. Was ich nicht verstehe (und das ist keine Kritik / Angriff sondern wirklich eine Verständnisfrage): Warum bringst du erst das Thema Jungfrau an, auf das sie eingeht und dir somit viele Möglichkeiten bietet und gehst dann nach ihrer Antwort überhaupt nicht, bzw. gar nicht darauf ein? Sofern ich dich richtig verstanden habe, wolltest du doch mit der Jungfrau Sache "All In" gehen und die Gute bei negativer Antwort einfach ad acta legen. Davon sehe ich jetzt erst einmal wenig. Wie gesagt soll keine Kritik sein (dazu bin ich bei weitem noch nicht erfahren genug), sondern ist nur eine Frage. Ansonsten bin ich sicherlich nicht in der Position dir Tipps zu geben. Das machen andere besser. Viel Erfolg!
  13. Neue HB-Skala bis 100? Find ich gut! Entweder das, oder die Zahlen sind auf das Alter der jeweiligen Frauen bezogen.
  14. Das Selbe Problem habe ich auch. Was mir geholfen hat, bzw. immer noch hilft ist folgende Übung: Druck dir einen Text aus dem Internet aus, irgendeinen. Diesen Text liest du einmal laut vor. Jetzt markierst du alle Satzzeichen (Kommata, Punkte, Ausrufezeichen etc.) und Konjunktionen mit einem Unterstrich. Jetzt liest du den Text noch einmal laut vor und machst immer Pause bei den Markierungen. Ist am Anfang eine extrem übertriebene Anzahl an Pausen und vermutlich klingt es einfach nur merkwürdig und ungewohnt. Aber mit der Zeit gewöhnst du dich daran und es pendelt sich ein. Später liest du einfach so irgendwelche Texte laut vor und achtest dabei bewusst auf die Sprechpausen, allerdings ohne die Markierungen (damit du auch so das Gefühl bekommst, für die Pausensetzung). Und um es beim freien Sprechen zu üben, kannst du dir einfach einen Begriff raussuchen, zu dem du ein bisschen was erzählst (gute Small Talk Übung by the way) und dabei bewusst auf die Sprechpausen achtest. Optimal wäre dabei ein Zuhörer, der dir Feedback geben kann. Wenn man das ein bisschen länger durchzieht bekommt man ein ganz gutes Gefühl für mehr Sprachpausen. Ist zwar etwas ungewohnt und klingt vielleicht komisch. Aber mir hat es geholfen. Peace