Lifester

User
  • Inhalte

    23
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     184

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über Lifester

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 08.02.1992

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

1.174 Profilansichten
  1. Könnte bitte jemand auf meine Story eingehen? Newborn? Wär sehr nett.
  2. So, ich wollte auch mal wieder meinen Mist erzählen.. Hatte eigentlich gehofft ich krieg das jetzt selber auf die Kette aber ich brauche doch dringend einen Rat, sehr gerne auch von jemandem der ähnliches erlebt hat. Kurze Basics, wer meine Story nicht ganz lesen will. Sie: 19, Studentin, jedes we Zuhause in meiner näheren Umgebung Ich: 22, Arbeiter Beziehungsdauer: 2 Jahre, monogam Getrennt seid 2 Monaten. Zunächst keine Kontaktaufnahme meinerseits, nur oft irgendwelche Orbiter-SMS von ihr, dir von mir abgetan wurden, bzw ganz kurz beantwortet manchmal Dann letztes we.. Club, sie-ich rumgemacht, zu ihr, fc.. Samstag Abend habe ich dort geschlafen, Sonntag Tag zusammen verbracht. Alles perfekt. Von ihr: ich liebe dich bla, wollte eig nicht Schluss machen etc., war wirklich Top, keine frage.. Abends dann kurz vorm erneuten Make out (hatten Freitag und Samstag ja bereits) dann der große Moment: "wie hast du es eigentlich 2 Monate ohne Sex ausgehalten?" Ich: "habe ich nicht" Sie war Mega enttäuscht und meinte nur ich soll fahren, bin ich dann auch kommentarlos.. Dann kam abends irgendwann ne SMS: "das wars dann wohl" viel Blabla und Anschuldigungen ich würde sie nicht lieben, sei schwanzgesteuert etc. Hab ihr dann erklärt das ich es persönlich besprechen wollte wenn dann. Sie meinte dann es gäbe kein treffen mehr sie lässt sich jetzt nicht mehr verarschen. Nächster Abend. Sie: jetzt sag bitte mit wem etc ich liebe dich will's nochmal versuchen Dann beharrte ich aufs persönliche Gespräch und sie wollte das ich zu ihr komme (3 Stunden Fahrt pro weg) Ich wollte es dann aufs Wochenende legen. Im groben und ganzen kam dann von ihr im Wechsel: ich liebe dich und will n Neuanfang und ich kann das nicht mehr und will nicht mehr und wir Lassens. Ich habe ihr ruhig und sachlich versucht zu erklären das es keine Rolle spielt mit wem, für'n Neuanfang und wir nunmal nicht mehr zusammen waren und sie mich nicht mehr wollte. Dann kam irgendwann nur noch, komm morgen zu mir sonst wars das für mich. Nächsten morgen: sie: brauchst nicht mehr kommen. Hab mich beruhigt. Aktueller Stand der Dinge. Fragen: Wie am besten erklären das ganze.. Drauf beharren keinen Namen zu nennen weils irrelevant ist? Warten bis sie sich meldet? (Letzte SMS von ihr am Dienstag) Wie vorgehen? Stehe aufm schlauch jetzt leider.. Danke
  3. Soo, ich wollte mich hier mal wieder zu Wort melden, weil ich es einfach nur fair finde, da sich ja tatsächlich Leute die Zeit nehmen und einem versuchen zu helfen. Habe nochmal mit Ihr geredet und das sehr zeitnah, Ihr alles Gute gewünscht, das übliche halt. Dann den Kontakt komplett eingestellt, es kamen immer mal wieder Nachrichten so ca. jedes Wochenende, einmal nachts um 4 ob sie meinen Tattoo Gutschein abkaufen könnte, son Kram halt.. hab dann nach 4 Wochen mal n bisschen zurückgeschrieben, aber es war ein krampfiges Kräftemessen eher.. null Gefühle sondern wie ein Gespräch das man hat wenn man sich ganz normal unterhält über irgendwas aus dem Leben.. schwer zu beschreiben, tat nicht gut. War aber nie ernst zunehmender Invest oder wie es hier so schön heißt. Klang immer in die Richtung: „Sprech bitte endlich an das du mich immer noch willst“ Nunja, irrelevant, bin mittlerweile der Meinung, dass es nur auf Augenhöhe klappen kann, wenn SIE wirklich den ersten Schritt macht. Ich wollte mich auch eigentlich nur kurz melden, falls es jemanden interessiert, dass es weiter geht und ich zumindest einiges hier jetzt befolge und eure Kommentare keine völlige Zeitverschwendung waren. FTOW versucht (2/10), auch nicht geeignet, ging mir deutlich schlechter danach.. Momentan Konzentration auf mich! Bin lange noch nicht da wo ich hinwill aber zumindest auf dem Weg, auch dank des Forums, danke dafür! Wollte das nur mal loswerden. Lifester
  4. Drehung um 180 Grad.. wie genau soll ich das anstellen, ich lese gerade der weg des wahren Mannes und Tolle's "Jetzt". Aber diese Tipps vorallem in Weg des wahren Mannes sehe ich eher als nützlich wenn die Beziehung noch richtig existiert, ich meine es ist zwar irgendwie noch viel ungesagtes und ungeklärtes im Raum. Aber wenn ich jetzt mit ihr rede kann ich doch wohl kaum knallhart aufn Tisch hauen oder wie oder was?
  5. Um das noch einmal klar zu stellen, das Schluss machen lief nur über sms erst auf mein dringen hin sie soll sagen was Sache ist, dann hab ich via sms gefleht und gebettelt, das war dienstag abend, dann den Mittwoch kein Kontakt und sie kam abends wegen meinen Sachen (das war abgesprochen), da habe ich nur gefrgat ob es das jetzt gewesen sein sollte und ob das der einzige Grund war, ich war da wieder ganz ruhig, bestens gestylt und alles tip top aufgeräumt bei mir, dann sagte sie nur "ja", darauf dann mein "ich kann es nur schwören und hoffen das du mir glaubst" ...dann ist sie gefahren und danach kamen die beiden sms mit: Sorry wegen dem Anmachen und eventuell reden wir nochmal wenn die Arbeit durch ist
  6. Ist es eigentlich grundsätzlich immer möglich nach einer Persönlichkeitsentwicklung etc, sei es in nem halben Jahr oder länger seine Ex zurückzuerobern?
  7. Hallo verehrte Damen und Herren, ich brauche einen Rat, eine objektive Sicht auf die Dinge, da mein Kopf derweil keine allzu klaren Gedanken zulässt. Folgendes: LTR: 2 Jahre (Monogamie vereinbart) vor einem Jahr n Monat getrennt Sie: 19 Ich: 22 So, also eigentlich eine harmonische Beziehung, soweit war alles in Ordnung. Bis sie dann anfing mit ihrem Nebenjob. Sie beginnt nächsten Monat ein duales Studium und arbeitet nur seit 3 Wochen bei einer Kuchenfirma am Band. Blöde Arbeitszeiten stumpfsinnige Arbeit, oft gestresst. War seeehr leicht reizbar und genervt in letzter Zeit und sagte auch vor 2 Wochen bereits: Sorry im Moment nervt mich einfach nur noch alles.. Ja dann kam der letzte Dienstag: Ich habe sie nach der Arbeit (23 Uhr abgeholt, sind zu mir, soweit alles gut, dann hat sie allerdings mein Handy genommen und SMS gelesen wo ich eigentlich nur unsinniges Zeug mit einer Bekannten geschrieben habe. Danach war sie ganz ruhig, kalt abweisend. Hat sich umgedreht, geschlafen und wollte morgens direkt nach Hause Abends dann hat sie mich übelst beleidigt und meinte ich wäre der größte Arsch, bräuchte nur eine dumme Alte die immer brav ich liebe dich sagt damit ich in Ruhe andere Frauen angraben/heiß machen könnte.. Sie hatte auch immer schon Probleme damit dass ich vor der Zeit mit Ihr kein Kind von Traurigkeit war.. und zu meinem Bedauern muss ich zugeben das sie einmal gesehen hat wie ich Gespräche gelöscht habe.. aber es stand eben nichts drin, ich hatte nur angst vor dieser Szene.. Ja auf jeden Fall hat sie abends dann Schluss gemacht kam nach den Beschimpfungen meinte eh keinen Bock mehr.. nur wie gesagt vorher war eigentlich alles gut. Und hat dann so Schluss gemacht Kam zwar schon n paar mal an mit eigentlich keinen Bock mehr aber wenn dann war das nur mal n Tag. Ja.. sie kam dann auch nur am nächsten Abend, nachdem ich gefleht und gebettelt und meine Liebe geschworen hatte und alles kurz vorbei, hat mir n Pulli vorbeigebracht und meinte nur: der andere ist noch in der Wäsche und dann kann ich ja auch wieder fahren.. Dann hab ich Ihr nochmal gesagt sie soll nicht glauben ich würde andere wollen und außer ihr schwören das es nicht stimmt, kann ich auch nichts mehr tun. Dann kamen Später noch 2 Nachrichten: Tut mir leid wie ich dich gestern und heute wieder so beschimpft habe, das war wieder richtig niveaulos von mir und Vielleicht reden wir nochmal wenn ich bei der Firma durch bin und meine Nerven Normalzustand angenommen haben.. Darauf meine Reaktion: Okay Das war der letzte Kontakt.. bin jetzt am überlegen was der wahre Trennungsgrund sein könnte.. bzw. ob das noch offen ist, sie reden will.. worüber? Nur guten Abschluss finden oder vielleicht doch nicht Schluss? Am Sonntag hat mir ihr Bruder dann noch geschrieben ob ich mit seiner Schwester unterwegs wäre und als ich das verneinte ob ich wüsste wo sie ist. Scheinbar hat sie es in Ihrer Familie noch nicht erzählt.. hat zumindest ein sehr gutes Verhältnis zu ihrem Bruder.. Das alles wirft mir natürlich genug Futter hin zu denken es könnte wieder klappen.. aber ich weiß auch nicht wie ich mich verhalten soll jetzt und was sie Wirklich von mir will? Das wären dann auch gleich meine Fragen Vielen Dank im Vorraus.
  8. Lifester

    Beziehungskiller

    Hey, danke für den text.. klingt alles sehr plausibel und gut und richtig.. allerdigs habe ich etwas anderes.. Gesern war der besagte Gebu, ich war dort (komplettt neues outfit und neue Frisur) social proof war noch nie n Problem von mir.. Hab wirklich alles gegeben und meine energie drauf gerichtet fröhlich und gelassen zu sein und hab auch den ganzen Abend viel spaß gehabt und alles passte eigentlich (wenn da nicht die ex rumgeträllert wäre) Nunja viel PU gelesen, n Kumpel von mir, der das auch alles durchhat und auch dank PU(!) seine ex wieder bekommen hat und nun 3 Jahre wieder mit ihr zsusammen ost, hat mich auch sehr gut beraten und Mut gemacht. Hatte alles im Kopf was es zu wissen gab und wie ich mich auf dem Gebu zu verhalten hatt, bis ich dann auf einmal auf sehr viel Alkohol im Kopf hatte, hab mich dann dazu entscheiden das ganze nochmal anzugehen.. Ich zu ihr, sie saß gerade an einem Tisch mit n paar Mädels, der komplette Teil fehlt mir irgendwie ich hab auf jeden Fall über "uns" gesprochen Nunja ich hab sie dann geküsst und sie hat auch sehr willig mitgemacht.., sie irgendwann nach Haus und schreibt mir das wir morgen da nchmal drüber reden müssen, ich nicht geantwortet: sie : SAG DAS WIR REDEN! Ich hab ihr dann geschrieben das ich JETZT komme und wir reden.. war auch irgendwann dann bei ihr haben geredet, sie meinte sie will das auf jeden fall wieder mit mir blabla nur nicht so schnell.. ich: das hin und her haben wir durch blablabla.. auf jeden Fall waren wir wieder im Bett und sind auch soweit ih das weiß so verblieben das wir einfach ans Ende der Beziehung quasi anknüpfen und weiter machen da und haben noch n bisschn drüber gequatscht was halt so kacke war, hab ihr gesagt das die "Pause " gut war weil ich halt absolut nicht ich selbst war und mal wieder meine Gedanken ordnen musste.. nunja sie hat gesagt wie krass ich mich verändert hätte, nicht aussehen sondern auftreten etc.. Nunja, nun aber Leute mir schnuppe ob/das es falsch ist "wieder weiterzumachen ohne das sie richtig investiert hat", allerdings ist jetzt die Frage wie ich mich da nun so hinschaukel das es eine Beziehung nach MEINEN Regeln wird bzw. ich mich noch als den Hauptgewinn hinstellen kann etc.. und wie ihr diese Ausgangssituaton so beurteilt... Es möge Kritik und Anregungen vom PU Himmel hageln.
  9. Lifester

    Beziehungskiller

    Oh mann, heute ist wieder ein beschissener Tag... Ich muss die ganze Zeit darüber nachdenken ob die von mir angekündigte KS richtig war in diesem Fall, oder ob es doch eher Comfortmangel und kein Attractionmangel war.. Sie hat bevor sie sich trennen wollte schonmal gefragt ob ich ne ander hätte..was natürlich nicht der Fall war. Nunja wie auch immer sie ist sehr stolz verleugnet gerne ihre Gefühle bzw. will sich damit nicht auseinadersetzen. Dieses Mal als ich den Kontakt abgebrochen habe, war sie eher pampig zickig als traurig oder unzufrieden.. ich hab Schiss mir alles verbaut zu haben Außerdem kam es in der LTR oft so rüber als wenn ich nur ne FB wollte.. was auch nicht stimmt (mag halt nur gerne oft und immer Sex haben :D) Ich habe Angst dass das was sie gesagt hat nun nicht mehr gilt.. (Sie liebt mich, es ist für sie mehr wie ne Pause, wir kommen eh wieder zusammen..) Morgen ist der Gebu und ich habe Angst das sie (klingt albern) das Armband was ich ihr am Anfang unsere Bez. geschenkt habe nicht mehr trägt, was sie eigentlich IN der Beziehung nie umhatte, aber PERMANENT nach der Trennung..., das wäre für mich so ein mentaler Arschtritt ohne Gleichen.. und noch mehrere Kleinigkeiten.. Verdammter Mindfuck, ich komm da einfach nicht raus, egal was ich lese, es will nicht in meinen Kopf bzw. denke ich es ist dieswer Situation unangemssen.. habe auch noch nicht darauf geantwortet das sie noch den Kram von mir hat und denke ich sollte da nun nach 4 Tagen doch drauf reagieren.. Ich brauch da irgendn Input für meine Seele und keine Ahnung.. ich weiß es doch auch nicht
  10. Lifester

    Beziehungskiller

    Nein nein, ich weiß das ihr alle Recht habt.. Ich versuche doch nur eure Meinungen oder Ideen so zu beeinflussen das sie mir nicht die Hoffnung rauben. Ich weiß, das sie mir gegenüber auch sehr respektlos war und ich da jetzt meinen Mann stehen muss. Ich war nie unfair zu ihr wir haben uns nie wirklich gestritten ich habe ihr nie respektloses Verhalten entgegengebracht. Auch die Trennung habe ich irgendwie akzeptiert.. Ich habe zwar gebettelt und geklammert aber ich habe ihr nie deswegen Vorwürfe gemacht. Von daher ziehe ich nun weiter und der Gedanke der bleibt ist, dass ich mich zumindest (wenn ich mich jetzt an die KS halte) absolut fair ihr gegenüber war und sie wahrscheinlich in naher oder ferne Zukunft sich selbst eingestehen muss, das sie n Fehler gemacht hat oder zumindest ihre Entscheidung in Frage stellt. Bis dahin bin ich allerdings hoffentlich gänzlich über sie hinweg!
  11. Lifester

    Beziehungskiller

    Ich kenn genug Frauen, ich kann auch andere "layn" ohne den geringsten Aufwand betreiben zu müssen, ein Anruf genügt, aber das will ich ja gar nicht.. hab am Anfang genug zu kämpfen gehabt mit meinem "Ruf".. sie hat mir erst nach langer Zeit richtig vertraut, und dann hab ich fast was mit meiner Ex gehabt im besoffenen Kopf, so das es dann erst richtig los ging von ihr und es n schlimmer Monat wurde bis zur Trennung, ich hab das hundertmal erklärt und sie hat mir auch gesagt/geschworen das es nicht deswegen ist, weil ja auch nichts passier ist und ich es sofort gebeichtet habe.. war sau dumm von mir überhaupt.. Ich hab keine Ahnung.. ich will mir nur nicht vorwerfen hinterher nicht alles gegeben zu haben.. aber in dem Monat hab ich ja auch wirklich alles gegeben und sie hat immer wieder betont das sie mir vertraut.. ich hab gesagt ihr gesagt das ich da bei dem "beinahe Kuss" erst wirklich gemerkt habe wie sehr ich wikrlich in sie also meine jetzige Ex verschosssen bin und es 100 Prozentig ernst meine, es fickt mein Hirn richtig und ich will nur nicht das während dieses Freezes, sie sich einrdet, boar der Arsch.. Naja lange Rede kurer Sinn, ich halt mich von den Frauen KÖRPERLICH zurück und mach aus mir wieder n Mann und krieg mal alles richtig auf die Reihe, hol n paar lange verlorene Muckis zurück und check dann mal irgendwann die Lage bei ihr aus..
  12. Lifester

    Beziehungskiller

    Hach wat lustig.. Gut kein Kontakt keine Antworten.. Ich dachte nur da sie ja wenn ich das Thema Beziehungen nicht angesprochen habe und nicht wie n heulendes Weichei vor ihr stand viel Invest von ihr kam, ob ich das so wieder versuchen soll, quasi wenig kontakt, langsam wieder annähern etc.. aber scheinbar ist da niemand von überzeugt. Akzeptier ich so, danke für die Antworten trotz allem
  13. Lifester

    Beziehungskiller

    Die Frage nach den Chancen und nem Verhalten für ein ReGame steht noch im Raum... Jemand da ne Idee oder sowas?
  14. Lifester

    Beziehungskiller

    Ich weiß, das es falsch ist sich in solce sachen reinzusteigern und das zu zerdenken, nur ich war die woche aufm guten weg..sowas kickt einen dann wieder völlig aus der bahn.. ich versuchs einfach zu verdrängen und hoffe das ich es freitag auf dm gebu schaffe cool zu bleiben oder ist es sinniger unter einem vorwand nicht hinzugehen? Ich hasse mich selbst dafür noch daran zu glauben das sie den "Fehler" einsieht aber so ist das nunmal..
  15. Lifester

    Beziehungskiller

    Siehat gerade in Facebook geschrieben: "ich hab einen Socken von dir wiedergefunden, deine wärmflasche, Fotos und chrisses bücher liege noch hier. tut mir leid das wenn ich das schreib-verbot jetzt brechen muss aber ich nehme an du möchtest die sachen wohl wiederhaben ;)" und dann noch:" ich kanns dir meinetwegen vorbeibringen wenn ich mal aufm weg nach ORT bin" wie hab ich das zu deuten, wie soll ih mich verhalten?! und sie weiß das ich den smily ";)" hasse.. und sie weiß das ich normalerweise immer zu ihr gekommen bin...