francisxs

Member
  • Inhalte

    598
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.551

Ansehen in der Community

184 Gut

1 Abonnent

Über francisxs

  • Rang
    Ratgeber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

3.088 Profilansichten
  1. Also 2. Date ... warte lieber ab wie es sich entwickelt. Sauna ist jetzt auch nicht jedermanns Sache und es muß ja auch passen. Ich gehe selber regelmäßig in die Sauna und bei einigen Mädels ist es problematisch. Hatte eine Freundin mit schönen langen und dicken Haaren. Bis die nach der Sauna mit Haarkur und trocknen fertig war, hat es eine halbe Ewigkeit gedauert; das kann auch die Stimmung verderben. Und bei deinem Dare kommt evtl. noch dazu, dass sie sich evtl. fürs Date hübsch geschminkt hat. Vielleicht will sie nicht schon beim 2. Date ungeschminkt und verschwitzt neben dir sitzen. Frische Unterwäsche ist auch so ein Thema ... Warte ab wie sie auf deine Sauna reagiert. Dann kannst du immer noch entscheiden ob es Sinn macht das für euer Date weiter zu verfolgen.
  2. Man darf von den anderen jetzt auch nicht zu viel erwarten 😉
  3. weiß ich nicht, guck mir keine Männer-Profile an. Aber es ist ja kein Geheimnis, dass im Online-Game in der Regel auch der Mann den ersten Schritt machen muß und gleichzeitig oft ein Männerüberschuss besteht und alle heißen Typen (für die wir uns ja alle halten) sich dann auf die Top 20% stürzen. Anhand der Resonanz kannst du ja gut abschätzen, ob du mit deinem Paket in die engere Auswahl kommst oder nicht. Wenn nicht, muß Mann sich für den Marktplatz halt weiter optimieren, denkt er sich, um bessere Chancen zu haben. Damit setzt er die anderen Männer unter Druck, sich auch noch zu "verbessern". Kann ganz schön viel Aufwand bedeuten, um letztendlich eine real HB 6,5 zu beeindrucken 😉 Vielleicht sind am Ende wir Männer ja die Deppen?
  4. Finde ich auch durchaus nachvollziehbar. Ich wische/klicke auch ja auch die hässlichen Mädels weg!
  5. Also ich hab Erfahrungen mit einer 17 Jahre Jüngeren, mit der ich ca. 8 Monate zusammen war und mit einer 16 Jahre Jüngeren, die ab und zu am Wochenende bei mir war, während ihr Freund dachte, sie ist zum Mädelsabend 😉 Die Beziehung mit der ersten Dame hab ich beendet, da sie schon recht fix anfing Familie (mit mir) zu planen, einerseits ... andererseits, weil ich das Gefühl hatte, dass sie mit einem Partner in ihrem Alter einfach viel mehr Gemeinsamkeiten und Interessen teilen kann und auch vieles zum ersten mal mit ihm erleben kann, was für dieses Alter, Anfang 20, normal ist. Ich hatte das ja alles schon erlebt, als ich in ihrem Alter war. Und da ich auch schon viele Jahre in einer Beziehung gelebt hatte, hatte ich auch andere Ansprüche an eine Partnerin, die sie ja noch gar nicht erfüllen konnte. Außerdem waren die Begegnungen mit ihren Eltern auch etwas strange, da die ja schon eher in meinem Alter waren. Die Affäre mit dem zweiten Mädel hatte ich beendet, weil sie ihren Freund meinetwegen verlassen wollte (was ich nicht wollte) ... und ich hatte mich da aber schon für das erstgenannte Mädchen entschieden. Diese Erfahrungen gemacht zu haben waren toll und haben mir auch sehr geschmeichelt. Aber danach habe ich mich dann doch lieber wieder mit etwas ältere Frauen getroffen.
  6. Danke für die Info ... 5 Jahre ist ja schon eine Zeit. Sie hat sich neu verliebt und du hast die von ihr initiierte Trennung relativ cool hingenommen. Was ist denn nun mit dem anderen Typen? Sind die beiden jetzt ein Paar? Falls ja, dann ist der Freeze ja nur in deiner Fantasie. Er erreicht sie ja gar nicht bzw. juckt sie evtl. nicht besonders, wenn sie anderweitig versorgt ist oder spielt ihr evtl. auch in die Karten, weil der nervige Ex nicht dauernd im Hintergrund Stress macht. Ich kann mir auch vorstellen, dass sie schon interessiert daran ist, zu wissen wie es dir geht und aus diesem Grund ab und zu mal Kontaktversuche startet. Vielleicht macht sie sich Sorgen, denkt evtl. dass du mit der Situation nicht so gut zurecht kommst. Zumal sie ja mitbekommen hat, dass du aufgrund der vorherigen Umstände ohnehin etwas labil warst. Was ich auch nicht verstehe ... du sprichst das Ex-back-Szenario an und, dass sie für diesen Fall eine Erklärung auf Lager haben müßte. Wofür denn? Sie hat die gesagt, dass sie sich verliebt hat und du hast die Trennung akzeptiert und versuchst seitdem eine Kontaktsperre durchzuhalten. Was sollte sie dir nun erklären? Dass sie sich getäuscht hatte und der andere Typ es nicht ernst mit ihr gemeint hat und sie nun wieder zu dir zurück will, notfalls auch als FB ...??? --- >... letzteres wird nicht passieren!!! Vielleicht hat dein Freeze dafür gesorgt, dass sie vermutlich irritiert war und deshalb vielleicht Kontaktversuche ihrerseits gestartet wurden. Aber mehr seh ich da nicht. Und es ist nach einer mehrjährigen Beziehung auch normal, dass es nicht einfach so implodiert. Aber je länger deine Kontaktsperre dauert(e), desto mehr hast du ihr ja auch bestätigt, dass die Trennung wohl auch in deinem Interesse gewesen sein müßte, in Form von andauerndem stillschweigendem Einverständnis. Irgendwann ist die Zeit für einen Freeze abgelaufen und die Bindung zur Ex aufgelöst. Da du jede Kontaktaufnahme ignoriert hast, kannst du auch nicht beurteilen, ob die Möglichkeit für die Fortsetzung der Beziehung überhaupt bestand. Ich würde dir empfehlen die Trennung zu akzeptieren und das Leben neu (ohne Sie) auszurichten. Mach das für dich so klar. Wenn du damit ok bist, melde dich bei deiner Ex und teile ihr mit, dass du ein paar Monate für dich gebraucht hast, und du dich jetzt einfach mal bei ihr melden wolltest, damit sie weiß, dass es dich noch gibt und wie es dir nun geht. Sag ihr dass du bedauerst, dass und wie die Beziehung zu Ende gegangen ist und bedanke dich für die schönen gemeinsamen Jahre. Wünsche ihr alles Gute. Lös die Konfliktsituation für dich auf und verarbeite deine Wut. Dann bist du in ein paar Monaten damit durch. Viel Erfolg wünsch ich dir!
  7. Wie lange lief denn eure Beziehung?
  8. wir werden halt richtig gut regiert 😂
  9. Also ich würde mich auch mal fragen, ob das Thema deiner offenen Beziehung für deine Kollegin nicht vielleicht auch eine Hürde sein kann. Auf sowas hat ja auch nicht jede/r Bock. Für dich mag es sich ja irgendwie auszahlen, aber für die 3. Person ist das doch eine recht ungewohnte Rolle. Das bedeutet ja von Beginn an, dass man selbst keine vollwertige Partnerfunktion hat und im nächsten Schritt, dass die Frage der offenen Beziehung auch für diese Person erstmal geklärt sein muß. Welche überdurchschnittlich attraktive Frau möchte denn über sowas nachdenken, bevor eine Beziehung überhaupt erst angefangen hat? Und deine emotionale Vorgehensweise könnte auch darauf schließen lassen, dass du unter dem Vorwand deiner offenen Beziehung eine neue Partnerin suchst, aber das Risiko einer voreiligen Trennung minimieren möchtest. Finde von daher schon nachvollziehbar, dass es von deiner Kollegin bestimmte Vorbehalte gibt. Mal unabhängig davon, wie attraktiv sie dich findet.
  10. Ja, die Idee find ich ganz gut. Und frag sie warum sie dich nach deinem Kumpel ausgefragt hat ... (die Antwort würd mich interessieren)
  11. Hallo! Die Bemerkung "Oh, nur ihr beide? Ist ja süß" finde ich witzig, aber auch etwas frech. Obwohl ihr euch ja nicht näher kennt, scheint sie jetzt keinen allzu großen Respekt vor dir zu haben. Wenn man jetzt Altersunterschied, Betriebszugehörigkeit und Status in der Hierarchie mit einbezieht ... ich sag mal so: ich würde mir an deiner Stelle nicht allzu viele Chanen ausrechnen. Sie nimmt dich nicht ernst, sonst würde sie sich sowas nicht trauen. Also mach einen Haken dran und such dir jemand anderes. Mit jungen Azubinen tust du dir eh keinen Gefallen, damit schneidest du dir auf Sicht nur ins eigen Fleisch.
  12. Überleg dir doch erstmal, warum du in den letzten 4 oder 5 Monaten es nicht geschafft hast bei ihr in die Eskalations-Zone vorzudringen, bevor du dich hier schlecht beraten fühlst. Also auch Frauen die einen Freund haben, treffen sich mal mit anderen Jungs auf einen Kaffee, zum Sport, am Arbeitsplatz ... und geben die Gelegenheit sich mal näher zu kommen. Aber bei dir scheint es außer ein paar "Signalen" nichts weiter zu geben. Ein Treffen hat sie ja abgelehnt. Und darauf philosophierst du dann auch noch rum ob sie evtl. hin- und hergerissen ist ... Sieht von aussen betrachtet einfach nicht danach aus, als würde es sich deiner Vorstellung entsprechend entwickeln ... Klar kannst du es weiter versuchen und hartnäckiger oder raffinierter, aber mit jedem Misserfolg erhöhst du doch nur ihren Stellenwert für dich. Was es umgekehrt bedeutet ist dann ja auch klar.
  13. Du hast sie auf eine Drink eingeladen und sie hat mit der Begründung abgelehnt, dass sie in einer Beziehung lebt. Damit hat sie eine klare Grenze gesetzt. Finde ich eine gute Einstellung von ihr. Du weißt woran du bist und es gibt keinen Grund dir großartig zusammen zu reimen, was wäre wenn und so. Alles nur Spekulationen und Hirnwichserei. Damit lädst du die Sache für dich nur unnötig emotional auf. Akzeptiere doch einfach, dass sie (vermutlich) glücklich in einer Beziehung lebt und es hin und wieder genießt angeflirtet zu werden. Klar kannst du versuchen den Kontakt aufrecht zu erhalten, damit du dann irgendwann als erster erfährst wann sie vielleicht wieder Single ist. Aber so ein Verhalten bringt dich in eine schlechte Position und wird sie eher nicht in deine Arme treiben.
  14. "Ok, verstehe ... am Donnerstag hab ich noch nichts geplant, würde es da besser passen?"