LordBendtner

User
  • Inhalte

    33
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     80

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über LordBendtner

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

1.068 Profilansichten
  1. Letzte Woche hat es zeitlich nicht gepasst. Habe ihr dann Mi/Do diese Woche vorgeschlagen, Aber sie wusste nicht wie es bei ihr zeitlich aussieht und wollte schauen. Ich habe ihr dann gesagt, dass sie das machen soll und ich mich dann melden werde. Das habe ich dann heute gemacht, sie kann aber nicht. Es kam auch kein Gegenvorschlag von ihrer Seite. Werde das ganze also jetzt erst mal ruhen lassen. Der Ball liegt jetzt bei ihr. Entweder es kommt ein ernsthafter Invest ihrer Seite oder halt nicht. In der Zwischenzeit habe ich auch eine andere kennen gelernt und werde mich mit ihr treffen. Wer weiß, Vielleicht ist diese Frau auch cooler als die andere.
  2. Sie hat sich nicht gemeldet, heute wäre der andere Termin gewesen, aber ich hatte den Tag eh schon anders verplant. Werde morgen oder übermorgen selber die Initiative ergreifen, nachhaken und schauen, wie sie reagiert.
  3. 1. Werde ich mir merken! Aber kann man das wirklich einfach so in der Bar vor allen Leuten machen? Vor allem in der Situation war es so, dass da noch einige anwesend waren, die uns kannten. Würde dann bei ihr nicht auch der Kopf mitspielen, was die anderen von ihr denken? 2. Mach ich! Falls sie sich meldet - perfekt. Ansonsten hacke ich im Laufe der nächsten Woche einfach mal nach. 3. Ein Anflug von Verknalltheit könnte es wirklich sein.. Werde aber nicht zulassen, dass es mich kontrolliert und ich daher irgendeinen unüberlegten, dummen scheiß mache, sondern es genießen und cool bleiben! 4. Locationwechsel war schwierig, da ich danach noch weg musste. Andererseits hätte man auch nicht so lange in der Bar bleiben müssen und vielleicht nach ner Stunde schon wo anders hin gehen können. Ich werde in Zukunft auf jeden Fall versuchen alles zu berücksichtigen. Danke für deinen Input!
  4. 1. 21 2. 21 3. 1 4. Absichtliche Berührungen 5. Vor drei Wochen habe ich eine alte Bekannte auf einer Feier wieder getroffen. Wir waren schon öfters mal aufgrund gemeinsame Freunde zusammen feiern, aber standen nie wirklich regelmäßig im Kontakt. Nach der Feier hatten wir abgemacht, uns mal zu zweit zu treffen. Das Ganze hat sich dann bis diesen Samstag hingezogen, da wir zeitlich durch das Studium, Arbeit, Freunde nicht auf einen Nenner gekommen sind. In der Zwischenzeit hatten wir nur lose Kontakt über Snapchat. Drei, vier Snaps pro Tag, mal paar Tage Pause, aber kein intensives hin und her gesnappe (texten tue ich gar nicht, hasse das wie die Pest.) Samstag haben wir uns dann getroffen. Sie hat mich mit Auto abgeholt und wir sind in eine Bar gefahren. Saßen da zwei bis drei Stunden und es lief, so weit ich das beurteilen kann, auch alles gut. Gute Gespräche, viel gelacht, war C&F (z.B. "mach dir jetzt keine falschen Hoffnungen, ich werde dich nicht küssen", als ich mir Labello drauf getan habe, da mein Lippen im Winter immer etwas kaputt sind), haben uns gegenseitig geneged, habe immer mehr Kino gefahren (Hand beim Reden ab und an auf ihr Bein gelegt, hinten am Rücken festgehalten, um ihr was ins Ohr zu flüstern etc) und es gab einige sexuelle Anspielungen, auch von ihrer Seite. Sie hat mich danach nach Hause gebracht, wo ich dann zum Abschied zum KC angesetzt habe. Sie hat das mit einem Grinsen geblockt, wo ich mir hinterher jetzt denke, dass es mit etwas mehr Ehrgeiz geklappt hätte. Naja, hab sie deshalb noch etwas genecked und vorgeschlagen, uns im Laufe der Woche wieder zu treffen. Ich habe ihr dann zwei Tage vorgeschlagen und sie war nicht abgeneigt, aber wollte schauen, wie es zeitlich passt und sich dann melden. Hatte eigentlich vor, dann zu warten, bis sie sich meldet. Wenn ihr das Treffen gefallen und sie Interesse hat, wäre da was gekommen. Dumm wie ich bin, hab ich sie dann am Sonntag unter einem Bild auf Facebook markiert, dass mich an das Treffen erinnert hat und sie dann auch noch versehentlich angesnapped (Snapchat Schleife, kennen die jüngeren hier bestimmt) und nach zwei Bildern kam keine Reaktion mehr von ihr. Nach dem Motto "Ich wollte mich melden und er hält es nicht mal einen Tag ohne aus". Der erste Termin, den ich ihr vorgeschlagen habe, wäre gestern gewesen und es kam nichts ihrerseits. Seit dem zerbrechen ich mir wieder den Kopf, dass ich es dank der Aktion von Sonntag verkackt hätte und es dadurch zu keinem weiteren Treffen kommen wird. Um ehrlich zu sein, hat sie es mir schon etwas angetan. Das ganze grenzt jetzt aber leider schon an Podestdenken meinerseits.. Bevor ich deshalb noch irgendwelche scheiße baue, wollte ich lieber hier um Rat fragen. 6. Frage/n 1. Was habe ich beim 1. Treffen falsch gemacht bzw. was kann ich in der Zukunft besser machen? 2. Wollte jetzt einfach abwarten und Tee trinken. Sie hat gesagt, sie will sich melden und wenn sie Interesse hat, wird sie es, oder sehe ich das falsch? 3. Wie komme ich von diesem Podestdenken weg? Hatte in den letzten Wochen auch noch drei weitere Dates mit zwei anderen, aber da ist der Funken nicht wirklich übergesprungen. Mir bringt es nichts, wenn sie attraktiv sind, aber wir charakterlich nicht zusammenpassen. Da habe ich auch keine Lust auf ne Affäre. Bei ihr hat beides gepasst, hatte das schon längere Zeit bei keiner mehr und seit dem denke ich so.. (dumm, ich weiß.) 4. Worauf sollte ich sonst noch achten, auch für die Zukunft?
  5. Hängt vom Typ und Alter ab. Kann nur von Studentinnen und Azubis sprechen und ich zumindest komme damit besser an. Habe zu dem Thema mal auf Jodel (benutzt so ziemlich jeder Student als anonymes Social Media) was gefragt und die überwiegende Mehrheit steht Caps positiv/neutral gegenüber, wenn es keine billige Clownscap ist. Nur ganz wenige komnten damit nichts anfangen.
  6. Abend Comunity! Ich fasse mich kurz. Es läuft bei mir immer besser. Wenn ich nicht mehr möchte, habe ich keinerlei Probleme. Sobald ich aber mehr möchte, fange ich an zu verkrampfen. Ich sehe alles nicht mehr so locker und fange an über meine Handlungen "nachzudenken". Das ist der Grund wieso bei mir nicht mehr als einmalige Sachen liefen. Was kann ich dagegen mache? Merke es gerade schon wieder..
  7. WhatsApp Hab bisher die Erfahrung gemacht, dass die Mädchen in meinem Alter es etwas komisch finden, wenn man nach längerer Zeit anruft..
  8. Hab mich gemeldet, Reaktion war ein ignorieren. Komisches Mädel.. Könnt ihr mir erklären warum die öfter nach mir fragt und damit ja eigentlich Interesse zeigt, dann aber sowas passiert?
  9. Hi Community! Ich habe nur eine kleine Frage an euch. Hab mich vor einigen Monaten mit einem Mädel (17, ich 18) getroffen. Sie war scharf auf mich, ich hab es aber leider verpennt und nicht bis zum Schluss eskaliert. Zum Glück habe ich daraus gelernt und das mit der Eskalation klappt jetzt besser, bei anderen. Bei mir begann danach aber der Kopffick, nachdem ich merkte, dass sie auf Distanz geht. In den Wochen danach benahm ich mich wie der größte AFC und sie war dementsprechend abweisend. Wochen danach war sie zufälligerweise auf einer Party, ich war aber nur da zum Feiern und Trinken. Sie kam am Anfang erst bei mir an, aber da ich natürlich voll war habe ich es verkackt und bin ihr wohl richtig in den Arsch gekrochen. Das ist jetzt drei Monate her. Vor einigen Wochen habe ich von zwei Freundinnen gehört (die teilweise richtig gut mit ihr sind), dass sie öfters, wenn sie mit den Mädels was macht, nach mir fragt, was ich da gemacht habe, wieso Freundin X sich gerade über mich aufregt usw. Die beiden wissen von der ganzen Geschichte bescheid (sie haben ihr nichts gesagt, manchen Mädels kann man vertrauen ). Sie meinen, dass man merkt, dass sie noch auf mich steht, nicht verstehen, wieso sie ihnen von allen Jungs Storys erzählt, aber von der Sache mit uns kein Wort verliert. Hab mir gedacht ok, bekomme bald ein neues Handy/Nummer, melde dich einmal noch davor, hast ja nicht zu verlieren. Drei vier nette Sätze -> Ignore ihrerseits. Hat mir (dachte ich) geholfen mit der Sache abzuschließen. Meine neue Nummer hat sie nicht bekommen. Naja, wie gesagt dachte ich. Letzte Woche erzählte mir eine wieder, dass sie das immer noch macht, aber nur bei mir. Ich bin leider jemand, der sich schnell zu viele Gedanken macht. Sie hat mich damals halt echt umgehauen und ich hab es verkackt. Sowas bleibt bei mir leider im Kopf hängen... Könntet ihr mir vielleicht erklären, was das ganze zu bedeuten hat?
  10. Leider nicht getroffen, hab zwar dann was mit einer anderen gehabt, aber das war auch nicht das wahre.. Später dann mit meinen Jungs noch richtig gefeiert und etwas zu tief ins Glas geschaut, nachdem ich am Anfang relativ nüchtern blieb und wie es kommen musste natürlich ne SMS geschickt, das ich sie gesucht hätte, aber natürlich keine Antwort. Vielleicht auch weil ihr unter der Woche selber nicht geantwortet habe.. Eigentlich geht sie mir mit ihrem Verhalten total auf die Nerven, kriege sie aber trotzdem nicht aus meinem Kopf raus trotz Alternativen ... am Wochenende auf Ner Party ein letzter Versuch, da bleibe ich dann mal nüchtern. Wenn's dann nichts wird lösche ich ihre Nummer und gut ist.
  11. So, hab mich gestern entschieden mich doch noch mal zu melden. Kumpel und ich sind Freitag an ner Party vorbeigefahren, einige Mädels haben uns gesehen und zu ihnen gerufen. Zufällig war das Mädel auch da. Hab mit ihr zwei, drei Worte gewechselt, dann aber meinen Kumpel mit ihr alleine gelassen und mich mit zwei anderen unterhalten. Als ihr vor ihren Augen mit einer ein wenig geflirtet habe, hat sie plötzlich angefangen an meinem Kumpel rum zu fummeln und ab und zu kurz rüber zu mir geguckt. Wenn das mal kein IOI ist Hab bis Karneval am Sonntag keine Zeit, Vorabiklausuren sei dank. Dachte mir über Whatsapp (die empfinden telefonieren als strange, vergöttern aber Sprachnachrichten ) bisschen Comfort aufzubauen und dann Sonntag, wenn es sich ergibt, All In zu gehen. Wollte eh nur ein paar Bierchen trinken und das mit dem Betrinken sein lassen. Mal schauen und wenn ich sie nicht sehe gibt's ja an Karneval genug Alternativen.
  12. Danke für die Ratschläge Leute, decken sich grossteils mit meinen!
  13. Hey, hab lange überlegt ob ich hier schreibe. Hab mich im letzten Jahr echt gut weiter entwickeln können, indem ich meine eigenen Erfahrungen gemacht habe. Jetzt ist aber das eingetreten, was ich eigentlich nicht wollte. Hab an Silvester ein Mädel (17, ich 18) kennen gelernt, Nummer geholt und über WhatsApp geschrieben. Wollte sie eigentlich erstmal nur kennen lernen, da sie eine Freundin von meiner besten Freundin ist. Hatte bei der ganzen Sache zunächst keine Hintergedanken. Wir schrieben eine Zeit, wobei die Chemie echt zu stimmen schien und ich deshalb ein Treffen fokussierte. Da ich zur Zeit zeitlich extrem eingespannt bin, hat dies nochmal eine Woche gedauert. Es kam dann zum Treffen. Wir sind zu mir gefahren und verstanden uns echt prima. Während des Treffen kam bei mir langsam das Gefühl hoch, dass sie vielleicht jemand für eine Beziehung wäre. Hab dann eine DVD reingeschoben und wir haben uns ins Bett gelegt. Gekuschelt, gescherzt, jedoch war sie dabei ein bisschen unruhig, vielleicht auch nervös. Vorher hatte sie ihr Handy nie in der Hand, jetzt öfters. Hab ihr dann immer etwas die Aufmerksamkeit entzogen.Später hat sie mir dann Bilder gezeigt und wir saßen dabei eng an einander gekuschelt aneinander, hab sie dabei an der Beininnenseite gestreichelt. Mehr ging leider nicht, da ich am Tag davor auf einem 18. war und hab mich da leider völlig überschätzt. Morgens musste ich mich dann mehrfach übergeben und fände es ekelig sie dann zu küssen. (Lehre fürs Leben!) Später hab ich sie nach Hause gebracht. Ist für mich Pflicht, ich lass kein Mädchen im Dunkeln durch die ganze Stadt alleine fahren, vor allem nicht, wenn sie sich bei mir in der Gegend nicht auskennt. Sie meldete sich abends direkt wieder, aber danach gingen die Spielchen los. Er hat mir erst nach xy Stunden geantwortet, dann mach ich es auch und darauf hab ich mich dummerweise eingelassen. Eine Woche später dann der nächste Fehler. Ich hab sie dann aus dem nichts gefragt, ohne vorher auf sie einzugehen, ob wir morgen xy machen sollen, da ich Zeit hätte. Darauf kam keine Antwort. Habe sie in der Schule dennoch gegrüßt, gehört sich einfach. Dann aber einmal nicht, da ich mit ner guten Freundin geredet habe und nicht bemerkte, dass sie vorbei gelaufen ist. Mittwoch bin ich dann mehrfach an ihr vorbei gelaufen (Blasenentzündung ist was feines), sie stand immer in Gruppen, hat mich kurz angeguckt, aber sobald ich rüber schaute, direkt weg. Im Nach hinein betrachtet war einiges an Attraction da. Sie ist extra für mich mehrere Kilometer mit dem Fahrrad gefahren, hat einen Treffen sofort zugestimmt, hat nichts abgeblockt. Eigentlich möchte ich keine Freundin haben, zumindest bis zur Abifahrt. Nur geht sie mir leider nicht mehr aus dem Kopf. Es mangelt nicht mal an Alternativen, hab am selben Tag noch mit einer anderen was für den nächsten Tag abgemacht und die Woche davor etwas mit einer anderen gehabt. Deshalb irritiert mich das ein wenig. Hab für mich jetzt gedacht, erstmal damit abzuschließen. Grüßen werde ich sie natürlich weiterhin, gehört sich. Aber von mir aus werden keine Invests kommen. Was sagt ihr zu der ganzen Situation? der lord :)
  14. Erstmal danke Leute! Ich muss das ganze noch ein bisschen ergänzen, hatte das alles direkt nach der Situation runter geschrieben. Ab und zu verstehen wir uns (wenn wir alleine sind) relativ gut. Das ganze verstärkt sich aber oft, wenn mein Bruder dabei ist. Ich habe deshalb schon keine Lust mehr mit meiner Familie irgendwas zu unternehmen. Wenn es Essen gibt zb. und alle dabei sind haut mein Bruder (1 Jahr jünger, aber arrogant wie sonst was) in Kombination auf mein Vater immer auf mein ganz kleinen oder mich drauf. Ging schon mal so weit, dass ich mit Tränen in den Augen (auch wenn es sich pussyhaft anhört) in mein Zimmer gegangen bin. @Johnny100: Meine Mutter nervt die ganze Spannung bei uns auch immer, die hat meinen Vater schon einige male drauf angesprochen, z.B. nach der Situation wo ich abgehauen bin. Geändert hat sich nichts, deshalb hab ich schon keine Lust mit ihm ein Gespräch zu führen. Außerdem bin ich bei solchen Sachen immer emotional und vor dem losheulen will ich auch nicht. :/ Das mit der eigenen Wohnung ist dann echt ne Überlegung wert, dafür müsste ich hier aus der Stadt aber weg ziehen und meine ganzen Kumpels hier lassen.. @Lafar: Ich muss auch sagen, dass ich teilweise echt oft Sachen getan habe, um es ihn zu beweisen. Nur als Beispiel: Ich schreibe 9 Punkte in nem Fach, was ich überhaupt nicht kann und immer um die 5 Punkte kämpfen muss. Gehe voller Stolz nach Hause und bekomm dann zu hören, dass sowas nichts wert sei, da die Punkte nicht zweistellig sind. Da kam dann wieder die Message, dass ich versagt hätte. Ich würde auch gerne in die Offensive wechseln, aber ich hab oft nicht die Schlagfertigkeit dazu. Und wenn ich dann z.B von zwei Leuten drauf bekomme, kann ich es komplett vergessen und verzieh mich lieber. Das Kontern ist bis heute einer meiner größten Schwächen und ich versuche da schon seit einiger Zeit dran zu arbeiten. Unter gleichaltrigen wirds schon immer besser, aber bei der Familie gar nicht.. Was du mit dem Arschlochverhalten grob meinst verstehe ich. Wäre dir aber dankbar, wenn du es mir vielleicht detailliert erklären würdest. @Zooler: Hab noch nie darüber nachgedacht, nach der Schule ins Ausland zu gehen. Und wenn ich mal darüber so nachdenke ist es echt das beste was ich machen kann. Danke für den Vorschlag!