AloeVera

Lair Agent
  • Inhalte

    1.236
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    3
  • Coins

     2.102

Alle erstellten Inhalte von AloeVera

  1. Unerwartet schöne Komplimente von unerwartet schöner Stelle sind großartig! Es lebe der Frühling!

  2. google das bitte, ich hab das ding vor ein paar monaten mal gelesen und einige artikel dazu, bin aber nicht so tief im thema, dass ich hier ein kurzreferat raushauen könnte. allgemein ist die gesetzgebung in letzter zeit sehr spannend. neue polgesetze sprießen ausm boden, artikel 13, terreg. tor-verbot usw. was da auf landes, bundes und eu ebene passiert ist hochspannend. und vollkommen offtopic hier. sorry for that
  3. das neue bayrische polizeigesetz. was da so drin steht zur registrierung von psychisch kranken find ich schon recht grenzwertig
  4. Ist bisschen müßig dir die Frage zu beantworten, da hier Fremdwerbung nicht gestattet ist. Ich sag mal so, die meisten bieten ein kostenloses telefonisches Vorabgespräch an. Die gängigen werden schon ein bisschen was drauf haben, sonst wären sie nicht solange im Geschäft. Ich empfehl dir also, mal ein paar unverbindliche Angebote einzuholen, zu telefonieren und zu schauen, bei wem du das beste Gefühl hast
  5. Lieber @Ghul, der SuperNighthunterPussyDestroyerExtremeChad steckt auch in dir, ich weiß es. Dein Waifu uWu
  6. Brudi du bist ein verurteilter Stalker, da gibts nix schön zu reden. Das du selber deine Fehler nicht siehst ist erschütternd!
  7. tihihi, diesmal ist der affe wohl von rot nach blau übergewechselt. wünsche den mods hier viel spaß damit!

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  28 weitere
    2. botte

      botte

      tihihi, ihr habt ihn drüben wieder! Glückwunsch!

    3. AloeVera

      AloeVera

      garnicht, das löschmonster hat zugeschlagen das gierige ding!

    4. botte

      botte

      Hast ihn doch bestimmt nur versteckt 😉

  8. sprach der verurteilte stalker^^ gegen dich haben se nur noch kein wirksames gefunden^^ @Herzdameund co, viel spaß mit dem kollegen hier^^
  9. AloeVera

    Perlen des Forums

    also mir folgt @Zeeke ja sogar. ich glaube @capitalcat ist eifersüchtig. och mäuschen, alles wird gut 😉
  10. Hallo ihr Lieben, das Lair ist aktiv, es kommen neue Leute dazu, es wird fleissig gegamed, es gibt Vorträge usw. Bist du auf der Suche nach Gleichgesinnten zum streeten, feiern ect., dann komm zu uns :) Wir freuen uns auf alte Hasen, Zurückkommer, Neulinge und auch Frauen. Wenn du interessiert bist, schick mir ne PN mit deiner Nummer, alles weitere besprechen wir dann per Whatsapp. Wir empfehlen euch, die Suche nach Gleichgesinnten über das Lair laufen zu lassen, da es in Bremen schon mal vorkommen kann, dass man außerhalb des Lairs unschöne Erfahrungen machen kann. ;) Liebe Grüsse Thundercat und der Rest des Orgateams :) PS: Wer weniger als 10 Nachrichten hat, kann natürlich gerne hier einen Kommentar abgeben.
  11. Lodan hat hier schon alles gesagt. Ich sag auch noch was zum thema shitstorm. ist ja komplett süß, wenn du denkst, dir kann niemand was. Aber grade als Hamburger wär ich mit Fotos und Wohnort massiv vorsichtig. Deine Foto ist schneller samt deiner Adresse bei der lokalen Antifa und Femnazisszene aufm Fahnungsplakat, als du dir ein Kondom überziehen kannst. Und jetzt komm mir nicht mit deinen Kampfkünsten. Die Jungs und Mädels informieren sich auch über sowas. Und dann brennt ganz schnell auch mal dein Briefkasten mit Scheiße drin, die Hauswand wird besprüht oder der Arbeitgeber über die privaten Tätigkeiten informiert. Dann liest der mal eben nach und liest was von der Geschichte mit der Arbeitskollegin oder der Dienstreise und die Kacke dampft erneut. Ich will hier keine Panik schüren, aber in Bremen gab es durchaus auch schon solche Probleme. Und Bremen ist weniger links als Hamburg...
  12. gestern pornhub, heute snowden. 😊😊

  13. AloeVera

    Jubelthread

    ich flipp aus!!!! tfw du 9 monate harte arbeit in deine kampagne steckst und heute geschichte schreibt.
  14. #blockedpornsucks danke pornhub, danke youporn, danke redtube, das kam unerwartet ❤️

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  13 weitere
    2. Forehowt

      Forehowt

      Puh, zum Glück habe ich gestern noch das Internet runtergeladen. 

    3. DeinTauchlehrer

      DeinTauchlehrer

      blog.fefe.de - ich laß mich anrufen, hehe.

    4. AloeVera

      AloeVera

      😮es ist überall. was haben wir da nur angestellt

  15. es ist sadwoman. und das ist ein muster, dass man von ihr kennt, auch ausm anderen forum. ich hab ihr auch schon 20x gesagt, dass sie tinder und co beiseite legen soll, weil sie immer wieder die gleichen erfahrungen dort macht. anstatt aber was zu ändern, jammert sie eben alle paar wochen mal drauf los, das OG doch total dooof ist
  16. Nachher wird geroofblastet, bitches!

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  1 weitere
    2. Gerry

      Gerry

      Wirfste wieder ein Brandsatz auf ein AFD-Gebäude?

    3. AloeVera

      AloeVera

      ne, molotov ist erst wieder samstag 😉 hier gehts tatsache um eine coole überraschung für einen lieben menschen 😉

    4. Pimplegionär

      Pimplegionär

      die afd sind keine nazis da gibt es auch juden und lesben

      wirklich istt so 

  17. AloeVera

    Perlen des Forums

    https://www.duden.de/rechtschreibung/dicken
  18. oh weia, noch son überalpha mit wenig grips. Man fickt nicht ohne Gummi dummerchen. NIEMALS!
  19. THIS THIS Ich finde übrigens, die beiden passen hervorragend zusammen. Ist ne interessante Konstellation, dass sie ihm hier so massiv den Spiegel vorhält. Da enthält die Dame auch auf einmal wichtige Dinge der Lebenswelt vor und TE ist getriggert. Wisu den bluß? Wieso darf ich jetzt auf einmal nicht teilhaben? Ob da nu bewusst oder unbewusst ist, jetzt merkstde halt mal, wie kacke das ist, wenn man als Partner von wichtigen Dingen wie Job oder Freunde ausgeschlossen ist. und lieber @XOR2 das war kein zufallstreffer, sondern einfach obvious wie fick, dass hier erstmal nur die halbe wahrheit steht. Passt in meiner Welt halt nicht zusammen, dass man sich 2 Jahre kennt, zusammenkommt, zusammenzieht, sich mag und schätzt udn dann zieht sie auf einmal aus wegen ungeputztem Klo. Frauen sind nicht so. Die warten lange, bis sie mit finalen Konsequenzen kommen. Summa summarum ist der Thread meiner Meinung nach mal wieder ein kleiner Tiefpunkt der Forenmember, weil grade renomierte Leute hier total Bild nach "Überalpha" und aufn Tisch hauen gebrüllt haben, ohne sich tiefer mit der Sachlage zu befassen. Trennung und aufn Tisch hauen ist halt auch einfacher, als sich mal mit der Wurzel des Problems auseinander zu setzen. Lieber TE, mir fehlt hier völlig dein Wertesystem, das hab ich aber auch schonmal geschrieben. Man könnte fast meinen, es wäre deine erste LTR. Ist dem so? Klär mal für dich folgende Dinge: 1) Nähe-Distanz-Bedürfnis 2) Involvierung des Partners ins eigene Leben 3) Welche Regeln brauche ich, um mich in der Partnerschaft sicher zu fühlen? 4) Wie regeln wir den Haushalt? 5) wie regeln wir finanzen und Mietvertrag? BTW @Ageflow habt ihr das gestern endlich mal thematisiert????? 6) wenn du dir das einmal gut durchdacht hast, dann schlüpf in die Rolle deiner Freundin und frag dich, wie du dich auf der Seite mit den Regeln fühlst. Weil einerseits selbst den Partner teilweise ausschließen aber vom Partner erwarten, dass er das nicht tut, funktioniert nicht.
  20. Ohhhh,, vielen Dank für diesen Gesprächsbericht, mir kam vor Lachen Kaffee aus der Nase War grade neuen Kaffee aufsetzen, schmunzle immer noch. Wow, Brudi, Brudi; Brudi. Seit 3 Seiten sag ich dir, dass das so, wie du das gerne hättest, nicht funktioniert. Du hörst mäßig bis garnicht. Jetzt wolltest du doch glatt dein Superspielchen mit dem Fussball durchziehen. Hat mäßig bis garnicht geklappt. Dann lese ich hier Stimmen im Forum, dass das mit dem Fussball super ist, man ja davor genug Zeit hat, dass zu klären und sie sich dann nicht anstellen soll. 24 Stunden später: Es findet ein angeblich konstruktives Gespräch statt. Sie so: ich mach dann noch was mit meinen Jungs. Er so: DRAAAAAAAAAAMAAAAAA! Hättest du das Championsleaguespiel aufgezeichnet, um was mit ihr zu machen? Nö, hättest de nicht. Dir fliegt hier dein eigenes Verhalten um die Ohren. Und dann kommt das Forum, dass dir vorher genau zu diesem Verhalten geraten hat, "Aufschrei 2.0", wie konnte sie sich nur so Verhalten, wie wir es ihm geraten haben! OH NEIN! Rät natürlich sofort zur Trennung, kann ja nicht sein sowas. Dann muss man zwischendrin noch irgendwelche sexistische Kackscheiße von unserem DunkleTriangelbetamäuschen lesen. Herrlich. Realsatire vom Allerfeinsten. Auszug steht jetzt also an, jetzt spielt das Mädel aber spontan wieder nicht mit (vermutlich weil se deine Launen nach 2 Jahren Kennen schon kennt) und schindet erstmal Zeit. Und siehe da, 1 Stunde später im Forum hier: Mimimi, ich war auch ein Arschloch, was machen wir denn jetzt. Erheitert. So, und jetzt gibts auch mal nen Tipp von mir. Lerne klar zu kommunizieren, was du möchtest.Hast du ihr gesagt, dass du gestern den Abend mit ihr verbringen willst? Nein, hast du nicht. Sie muss also nicht davon ausgehen, dass du das willst und hat sich was vorgenommen. Gleiches mit dem Fussball. Du kommunizierst nicht klar. Abgesehen davon find ichs auch bisschen schwachsinnig, wenn man "alles" in ner Beziehung absprechen muss. Ich zeig dir mal beispielhaft, wie das bei uns läuft und mein Kerl und ich lieben und wohnen schon ein geraumes Weilchen zusammen und kennen uns noch viel länger. Bei uns werden Sachen wie weggehen oder so idR garnicht angesprochen. Unser Freundeskreis ist ziemlich spontan und da kommt es schon vor, dass man sich mittags um 2 für 4 Uhr verabredet. Dann sinnt man kurz nach, ob irgendwas angesagt war und wenn nicht, dann sagt man zu. Ich ruf nach der Zusage aber nicht gleich in nächster Instanz meinen Kerl an um zu fragen, ob das okay ist. Ich schreib dann ne Nachricht: Bin nachher nicht daheim, mach das und das. Manchmal steht da ein "du kannst ja dazustoßen", manchmal aber auch nicht, wenn man sich gemütlich mit der Freundin aufn Mädelstratsch trifft. Macht er genauso. Trifft nach Feierabend ne gute Freundin zufällig, sie läd ihn aufm Kaffee ein, er kommt eben später nachhause. Den einzigen "Deal" den wir dabei haben,dass wir ungefähr sagen, wann wir zuhause sind und bescheid geben wenns später wird, damit der andere sich keine Sorgen machen muss. Sonst wurde bei uns da noch nie über irgendwelche Einzelaktivitäten diskutiert. Hab ich andere Pläne mit meinem Partner, muss ich dir vorzeitig ankündigen. Mein Kerl ist zb gestern morgen mit den Worten ausm Haus, dass er "betttag" machen will. Heißt bei uns, den ganzen Nachmittag rumliegen aufer Couch, Serien kucken, ungesundes Essen, viel Kuscheln und Sex. Ergo, nehm ich mir nix vor und schau wieviel meines Workloads ich bis dahin erledigt bekomm. Aber fragen, ob ich wohin darf? Ne Alter, lass mal, mein Typ ist nicht meine Mutter, ich nicht mehr unter 18 und sowieso und überhaupt. Wäre für mich ein Nogo in ner Ltr. Ich will spontan und frei sein können. Selbst Besuch, der bei uns im gemeinsamen Freundeskreis angekündigt ist, wird nicht groß "abgefragt". Unsere Boys &Girls haben nämlich die Angewohnheit, sich immer bei einem von uns anzukündigen, nämlich bei mir. Ich sag dann immer nur: Am Samstag kommt der und der vorbei. Und dann ist auch gut. Gibt nur ganz wenig Phasen, wo ich frage, ob ihm das recht ist, nämlich wenn er beruflich viel stress hat und nicht so aussieht, als hätt er am WE gern Leute um sich. Was abgesprochen wird: "Fremde" Menschen in der Bude. Das ist das Einzige. Fremde Menschen sind in dem Fall einseitige Freunde. zb kommt morgen ein lieber Bekannter zwecks einer politischen Aktion in die Stadt. Kurzer Blick nach links: "Hier der Dingens kommt da auch nach Bremen, der hat gefragt, ob er bei uns pennen kann, wegen Geldsparen. Man muss die guten Spendengelder ja nicht für Hotels verballern" Von links kommt mir dann idR ein Grunzen entgegen, was soviel heißt wie "von mir aus, aber ich häng nicht die ganzen Zeit mit dir und deinen Leuten ab". Aber da komm ich hier dann auch ganz schnell wieder zu meiner Ursprungsaussage zurück: Du bist nicht im Stande, klare und rational vernünftige Regeln für euer Zusammenleben in die Beziehung mit einzubringen, erwartest aber gleichzeitig, dass sie diese Regeln befolgt. Arbeite mal daran
  21. ein Punkt wäre mal, eure Wohnsituation vertraglich zu regeln udn zu regeln, wer finanziell wieviel beitragen kann und wird. und ihr auch mal über nähe und distanz redet. offenbar gibts da auch ein paar punkte, wo ihr nciht daccord seid. hatten ihr beiden überhaupt mal ein konstruktives gespräch übers zusammenleben? was länger ging als: du gibst dein kindergeld für strom und putzt?