Mephisto77

User
  • Inhalte

    60
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     587

Ansehen in der Community

59 Neutral

Über Mephisto77

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

2.007 Profilansichten
  1. Kannst du das noch weiter erläutern? Soweit ich weiß, werden bei Tripper-Infektionen Antibiotika eingesetzt. Wenn ein Antibiotikum wegen einer anderen Krankheit gegeben wird, kann es doch sein, dass es gleichzeitig auch eine unerkannte Tripper-Infektion behandelt. Ist ja nicht so, dass dem Antibiotikum vorher gesagt wird, welche Bakterien es bekämpfen soll.
  2. Was machst du denn eigentlich während deine Freundin studiert?
  3. Du bist nicht schwach. Ihr deine Probleme ehrlich zu nennen zeugt meiner Meinung nach von Reife. Ihr Umgang damit nicht. Du muss keinerlei schlechtes Gewissen haben. Allgemein habe ich es bei vielen Leuten erlebt, dass sie mit dem Übergang vom Studium in die Arbeitswelt erst einmal Probleme haben und sich auf diese neue Lebensphase erst einstellen mussten. Kopf hoch und alles Gute für den weiteren Weg.
  4. Nur mal so ins Blaue geschossen: Bist du mit deinem Engagement irgendjemand wichtigem auf die Füße getreten oder fühlt sich jemand von dir bedroht? Das ganze hört sich für mich weniger nach Zufall und vergessen dich für den Lehrgang anzumelden an, sondern eher nach politischen Entscheidungen im Hintergrund. Gutes Buch dazu: 48 laws of Power. Law 1: Never outshine the master
  5. Du hast die Genderpaygap-Diskussion vergessen. 😄 Wobei ich wirklich nicht weiß, wo die plötzlich her kam.
  6. Der Dunning-Kruger-Effekt lässt grüßen. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Dunning-Kruger-Effekt Ich stehe auch jedes Mal fassungslos vor so Situationen. Bestens Beispiel aktuell; Brexit. Kann deine Story daher gut nachvollziehen.
  7. Man muss das auch mal positiv sehen. Je mehr Männer glauben, dass sie Opfer ihrer Gene sind und daher nichts aus sich machen und keine Frauen ansprechen, desto weniger Konkurrenz. Selbsterfüllende Prophezeiung. Bleiben halt mehr Frauen für die die sich stets verbessern und einfach Frauen kennenlernen.
  8. Hallo Masterfabbel, erst einmal Glückwunsch, dass du aus dem Nichts ein Unternehmen aufgebaut hast. Große Leistung. Du schreibst auch sehr ausführlich und wirkst einigermaßen reflektiert. Mein Eindruck ist folgender: Du hast zwar gesagt, dass du sie in der stressigen Zeit des Refs unterstützt, hast es dann aber nicht gemacht als es hart auf hart kam. 1. Sexleben Aus meiner Erfahrung ist es in stressigen Phasen normal, dass das Sexleben leidet. Stress ist ein Lustkiller. Ich habe selber auch keine Lust, wenn ich massiv unter Druck stehe. Das sollte eine Beziehung überstehen, wenn absehbar ist, dass das nur eine Phase ist. 2. Unternehmungen Wenn bei mir beruflich die Hütte brennt und ich schlecht schlafe, will ich einfach oft nur meine Ruhe haben und mich regenerieren. Was ich dann nicht brauche ist eine “unterstützende” Partnerin, die mir zusätzlich Druck macht, etwas unternehmen zu müssen. Den anderen in so einer Phase zu unterstützen heißt für mich, sich auch für diese Zeit mal zurückzunehmen. Weniger Ansprüche formulieren. Verständnis zeigen. Diese Phase gemeinsam durchstehen. So ein Verhalten wünsche ich mir dann natürlich auch, wenn ich selber in einer stressigen Phase stecke. Das hast du meiner Meinung nach nicht gemacht. Abschließend sei noch erwähnt, dass solche Phasen natürlich keine Dauerzustände werden dürfen. Dann muss man etwas grundlegend ändern. Aber stressige Phasen kommen im Leben immer einmal. In Guten Beziehungen steht man diese Phasen gemeinsam durch Alles Gute. Mephisto
  9. Der letzte Teil stimmt für Deutschland nicht unbedingt. Man kann zum normalen Job zusätzlich eine 450-Euro-Stelle haben, die dann pauschal mit 2% besteuert wird. https://www.minijob-zentrale.de/DE/01_minijobs/02_gewerblich/03_infos_fuer_arbeitgeber_und_entgeltabrechner/07_was_steuerlich_beachten/01_besteuerung_450/node.html
  10. „Geh nicht vorschnell Beziehungen mit Frauen ein, nur um in einer Beziehung zu sein.“ „Trenn dich, wenn du weißt, dass es vorbei ist und du keine gemeinsame Zukunft siehst.“ „Auch Frauen wollen einfach mal nur vögeln.“ „Wenn du unzufrieden mit deinem Leben bist, hast du es selber in der Hand das zu ändern.“ „Geh ins Fitnessstudio.“ „Geh zum Friseur.“
  11. Dass du nicht schon lange den Respekt vor dir selber verloren hast... Übernimm mal Verantwortung für dein Leben! Gutes Beispiel übrigens, dass Frauen nicht sofort alles hinwerfen, sobald es beim Mann nicht läuft. Hier bin ich sogar verwundert wie lange deine Freundin das schon mitmacht.
  12. Das Bild des „einsamen Wolfes“ ist doch ziemlich eindeutig männlich geprägt. Und der ist ja ziemlich introvertiert. Grundsätzlich stimmt deine These daher meiner Meinung nach nicht. Höchstens wenn du statt Introvertiertheit Unsicherheit und Schüchternheit meinst. Das ist allerdings meiner Meinung nach etwas anderes.
  13. Mephisto77

    Nähe / Distanz

    Bei deinem Needy-Verhalten bekomme ich auch das Bedürfnis nach Distanz. Da schämt man sich ja durch die Tastatur. Du hast einfach überhaupt keine Standards. Stell dir doch mal die Frage, ob du jemanden, der sich verhält wie deine Freundin, überhaupt in einer Beziehung willst? Ich hätte da kein Bock drauf. Eine Beziehung sollte dein eigenes, geiles Leben nur bereichern. Und wenn du zu dem gleichen Schluss kommst, zieh es auch durch. Such dir jemanden, der zu dir passt. Eine Frau, die ähnliche Vorstellungen von Beziehung hat wie du. Und vor allem: eine Frau, die dich respektiert. Aber dafür musst du dich erst mal selber respektieren. Deine eigenen Werte definieren und dazu stehen. Und nicht mit Frauen deine innere Leere versuchen zu füllen. Wünsche Dir für die Zukunft alles Gute und hoffe, dass Dir ein Paar Eier wachsen. Du bist ja noch jung. P.S.: Hör nicht auf das was Frauen sagen, sondern schau auf ihre Taten. P.P.S.: Das Buch „No more Mr. Nice Guy“ lege ich dir noch and Herz.
  14. Er hat dich also nach 15 Dates angefangen zu berühren? Das muss ja ein PUA sein!!!1!11 Statistisch gesehen, können die Berührungen bei der Geschwindigkeit auch reiner Zufall gewesen sein. Vielleicht wollte er nur eine Fliege vertreiben.
  15. Ich kann dich beruhigen, dass geht mir schon ewig so. Ich kann in der ersten Runde recht lang und habe dann selten Lust auf eine zweite Runde. Vielleicht muss man sich mal von dem Klischee verabschieden, dass Männer immer können und wollen.