Roja

Member
  • Inhalte

    1.000
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     4.332

Ansehen in der Community

602 Sehr gut

Über Roja

  • Rang
    Erleuchteter

Profilinformation

  • Geschlecht
    Female

Letzte Besucher des Profils

9.182 Profilansichten
  1. Das finde ich auch. Hier ist jede Woche ein sehr schöner mit einem guten Anteil Nicht-Ramsch. Ich war länger nicht mehr dort. Meine Vinyls möchte ich allerdings schon länger verkaufen. Also falls du zufällig mal in der Nähe bist, es gäbe ne Gelegenheit….
  2. Voll! Spannend auch deine Erklärungen dazu. Das Aquarell ist jetzt nicht so meins. Obwohl ich ein ähnliches Motiv hier hängen habe, nur ganz anders umgesetzt.
  3. Weiß ich doch nicht mehr welcher Carlos in Portugal Portugiese war, oder aus Frankreich, Spanien oder Mönchengladbach.
  4. Darum nicht: wenn du mit Filtern Likes generierst und in der Realität als Weißbrot zum Treffen erscheinst, dann gibt’s ein Problem. Nicht weil du ein Weißbrot bist. Du hast allerdings versucht dich anders zu verkaufen und das ist dann ein Problem für die Damen, die dich gefiltert schön fanden, als Weißbrot nicht. Als ich mal auf Tinder aktiv war habe ich echt die mit gefilterten Bildern lieber weggewischt.
  5. Absolut! Das hat auch damit zu tun, dass ich z.B. auch gerne die Haare vom Kerl anfasse und da möchte ich nichts klebriges in der Hand haben. Etwas wuschelig und undone ist gut. Vielleicht eher Wachs? Aber da bin ich keine Expertin und die Jungs können dir da eher Ratschläge geben.
  6. @Thasar Ich find den Look insgesamt gut. Etwas Schnöseligkeit finde ich grundsätzlich aber auch einfach nice bei Männern. Das ist Geschmackssache und jedem kannst du nicht gefallen. Beim Hemd ist bezüglich Passform/ Schnitt/ Verarbeitung noch Luft nach oben, das geht besser. Die Frisur an sich finde ich gut und sie steht dir, für meinen Geschmack wäre ein etwas weniger geliges, weniger „nasses“ und klebriges Stylingzeug schöner. Also dass es etwas matter aussieht.
  7. Ich kann nicht glauben, dass ich gerade 8! Seiten Beratungsthread gelesen habe. Wo so viel Hässliches gezeigt und empfohlen wurde. Hilfe… Sowas passiert, wenn ich nach der herausfordernden Arbeit denke, jetzt möchte ich entspannten Blödsinn lesen. Und das endet wirklich in körperlicher Übelkeit, literally. Erinnerung an mich selbst: Never do that again girl.
  8. Der Song….dieses Cover… da haben die Pixies in der Hälfte der Zeit alles rausgeholt. I mean. Liebe.
  9. @Hollywood Johnny ich bin mit viel Reggae musiksozialisiert worden. Allerdings mag ich “rohere” Songs noch lieber:
  10. Das glaube ich auch. Allerdings gibt es ja auch so viel andere Städte zu entdecken. Mit Stockholm ist es ähnlich, da war ich nur einen Tag auf Durchreise…. Hm, welches Gefühl? Es war ein Abenteuer, mit 18 das erste mal so lange alleine weg zu sein mit nur grober Planung. Ich würde sagen - Freiheit und Glück.
  11. Zum Thema Portugal kann ich tiefe Erfahrungen beisteuern. Nicht. Ich war in Lissabon und Porto und erinnere mich nur noch an Kachelfassaden. Sagres war toll, ich fand die Vorstellung gut am südwestlichen Ende von Europa zu sein, und erinnere mich noch genau wie schön einsam es da am Meer war. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich da Europa im Schnelldurchlauf gemacht habe per Interrail, dass ich mich nicht mehr an Details erinnere sondern mehr an das Gefühl insgesamt.
  12. Aua. Bis November ist das eh vergessen und man kann dann unbeobachtet zuschlagen mit worst of Michael Jackson.