Roja

Member
  • Inhalte

    223
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     728

Ansehen in der Community

192 Gut

Über Roja

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Female

Letzte Besucher des Profils

4.296 Profilansichten
  1. Was stresst dich emotional so? Was konkret beschäftigt dich? Welche Gedanken und Gefühle stressen dich? Welche Möglichkeiten Abhilfe zu schaffen siehst du für dich? Du bist ja gerade mit vielen Veränderungen beschäftigt. Du bleibst dran, das finde ich gut , dafür habe ich großen Respekt. Gehst du auf Fragen und Input hier wenig ein, weil du glaubst im Moment dafür keine Kapazität zu haben?
  2. Es ist genau umgekehrt! Bei Liegestützen die Bauchmuskeln aktivieren (Nabel Richtung Wirbelsäule ziehen) und die Schulter stabilisieren (Schulterblätter nach unten und leicht zusammen ziehen, die Schulterblätter quasi an den Rippen fixieren)
  3. @PrettyWoman17 Auf gar keinen Fall würde ich mit seinem Freund darüber sprechen. Es sollte meiner Meinung nach für Beziehungen ein gewisser Raum gelten, in den keiner aus dem persönlichen Umfeld einbezogen wird. Ein persönlicher, intimer Raum. Da haben Freunde nichts drin zu suchen, das was man miteinander im intimen teilt sollte geschützt sein. Es bringt auch nichts. Es ist eine Bloßstellung, die zu nichts führen wird. Lass dich doch unabhängig von deinem Mann mal professionell beraten, muss ja nicht gleich eine Therapie sein, sondern Beratungsstelle oder Coaching. Um für dich mal einen unabhängigen Blick von außen auf das Geschehen zu erhalten. Und das nicht mit dem Ziel, die Beziehung zu kitten, sondern dir selbst etwas Gutes zu tun .
  4. Das hat ja unterschiedliche Ebenen. Die Zeit die ihr verbringt, hat wenig quality, jedenfalls für dich nicht. Hier mal was vorschlagen abseits der Couch kannst du machen und sehen, ob er mitzieht. Wichtig dabei: wenn du eine Idee hast, was du gerne unternehmen möchtest und er partout nicht. Dann mach es allein bzw mit jemand anders. Einfach weil deine Interessen dir wichtig sein sollten. Ebenso kann man in einem Gespräch Teilaspekte wie Kosten teilen schon klären. Das Grundproblem ist aber ein anderes: Möchtest du das Animationsgirl sein, damit er seinen Teil beiträgt? Nein möchtest du nicht. Das Grundproblem sehe ich hier genau wie meine Vorredner: zu verfügbar, er ist sich deiner zu sicher, sieht keine Notwendigkeit für Veränderungen. Du kannst zunächst erst mal für dich Veränderungen herbeiführen. Wenn er nicht damit klarkommt, dass du auch ein Leben abseits von ihm hast oder dir aufbaust, dann passt da was nicht. Dann heißt sein Reaktionsmuster, dass es nicht gut klappen kann zwischen euch.
  5. Und in eben genau dieser Zeit haben sie dich nicht zu kontaktieren. Und warum nimmst du nicht geplant den Urlaub, der dir zusteht? Auch mehrere Wochen. Deine Problemschilderung bleibt obskur und diffus für mich.
  6. Es liegt aber kein Notfall vor. Und ich möchte mir nicht anmaßen, über deine Position und Verantwortung zu urteilen. Dafür habe ich zu wenig Informationen, was du tatsächlich machst in deinem Beruf und deiner Stellung. Du bist gerade in einem genehmigten Urlaub und musst insofern mal gar nicht zur Verfügung stehen. Ich kenne die Hintergründe ja nicht. Willst du glänzen und Vollgas geben oder deinen Urlaub haben, der dir zusteht? Es gibt Rechte und Regelungen zu dem Thema. Wenn du das ignorierst, viel Spaß. Du bist im öffentlichen Dienst. Wenn du dir da alles gefallen lässt um zu gefallen, dann gute Nacht.
  7. @realShughart Das ist eine krasse Geschichte finde ich. Du bist im Urlaub, du bist nicht mal verpflichtet für deinen Arbeitgeber erreichbar zu sein. Dein Arbeitgeber darf dich nur in richtigen Notfällen überhaupt kontaktieren im Urlaub. Das ist ein Lehrgang, der regelmäßig stattfindet mit Sicherheit nicht. Du musst das nicht machen. Selbst wenn es eine Klausel im Arbeitsvertrag geben sollte bezüglich Erreichbarkeit, dann ist diese meines Wissens nach mit großer Wahrscheinlichkeit nicht zulässig. Du hast Rechte, die ein Arbeitgeber im öffentlichen Dienst wohl ebenfalls kennt. Und deinem Arbeitgeber sollte idealerweise bewusst sein, dass jeder Urlaub braucht, um gute Arbeit zu machen. Wenn du noch 50 Urlaubstage hast, dann ist das irgendwie auch eine Schieflage, dass du dir nicht regelmäßig eine Auszeit nimmst. Warum ist das so? Wie du dich jetzt konkret verhalten solltest, da kann ich dir nichts raten. Ich wäre zB wahrscheinlich gar nicht ans Telefon gegangen in einem genehmigten Urlaub. Bzw wenn nur um zu hören, ob es einen echten Notfall gibt. Aber das Thema Karriere, Leistung, Anerkennung ist bei dir sehr wichtig, das meine ich zumindest rauszulesen. Korrigier mich, wenn ich da falsch liege. Ich finde deinen Arbeitgeber dreist. Irgendwelche Ideen, warum sie sich dir gegenüber so verhalten?
  8. Die Frage ist ja, wie du das für dich siehst. Ist Liebe für dich auch einfach seine Zeit gemeinsam verbringen? Wenn das für dich so sein sollte, dann ist es ja gut. Ich lese aber, dass dem eben nicht so ist und du dir hochwertigere Zeit miteinander wünscht. Dann sollte das dein Standard sein, von dem du nicht abrückst, eine notwendige Voraussetzung, um eine Beziehung zu führen. Also seine Meinung ist seine, du hast möglicherweise eine andere. Du musst ja nicht von 7 Tage die Woche sehen zu einem Tag im der Woche abrupt wechseln. Aber fang mal an, dir an einem Abend etwas anderes vorzunehmen. Und an dem Abend schläft er nicht bei dir. Gleichzeitig kannst du dir ja auch mal überlegen, was man abseits von Netflix als Paar gemeinsam unternehmen kann. Die Abende, an denen ich jemals mit meinem Freund mal eine Serie oder ferngesehen habe, die kann ich an einer Hand abzählen, einfach weil es mich meist nicht so interessiert, habe nicht mal einen Fernseher. Das kann er machen, wenn wir uns nicht sehen. Man kann auch gemeinsam Interessen nachgehen, die nichts oder wenig kosten. In unserem Fall sind das ganz oft lange Spaziergänge bzw Ausflüge ins Umland ins Grüne. Wir haben für Ich glaube 80,- eine Jahreskarte gekauft, mit der man in jedes Museum hier in der Stadt und im Umkreis umsonst gehen kann. Das sind nur Beispiele. Ihr habt wahrscheinlich andere Interessen. Tausch dich mit ihm aus worauf er Lust hätte und überlege dir, worauf du Lust hast. Und dann macht es! Wenn du Bock auf Sachen hast und er nicht, mach es alleine. Du solltest dein Leben gestalten wie du möchtest. Er seins auch. Und hoffentlich ist eure Schnittmenge groß genug. Die Zone der Gemeinsamkeit. Wenn das nicht der Fall sein sollte, dann ist es sehr schade, aber dann wird eine Beziehung längerfristig nicht funktionieren.
  9. Ach so hast du das gemeint. Ne, ungefragt möchte ich niemandem Tipps aufdrängen.
  10. Ok das ist schade. Ich möchte ja auch nicht Dir Ratschläge geben, sondern Ben. Zum Thema Salz, verarbeitete Lebensmittel, da bin ich ganz bei dir. Ich esse normalerweise zweimal am Tag , plus morgens einen Obstsmoothie und bin dann echt hungrig zu meinen Mahlzeiten Essen ist meist selbst gekocht. Fertigkram aus Tüten widert mich mittlerweile an .
  11. Bisschen genauer wäre gut 🌺 Woher der Unwille? Ich habe dich ja mehrere Sachen dazu gefragt. Unwille kommt ja nicht einfach so. Da gibt es bestimmt einen Grund. Oder einfach trotziges Kind? Deine Lebensumstände sind derzeit wie sie sind. Ja, ich finde früh aufstehen auch nicht gut. Love it. change it or leave it. Gibt es eine Möglichkeit, daran im Moment etwas zu ändern? Wenn nein, warum sabotierst du aus Trotz dein Wohlbefinden? Mäh, einfach weil ich unwillig bin. Was tust du denn in der Zeit, in der es gut wäre zu schlafen sinnvolles? Ich finde es gut, dass du am Ball bleibst mit der Ernährung und Training. Und dass du das hier schreibst. Du könntest noch viel mehr Grünzeug einbauen, fast keine Kalorien, dafür viele Nährstoffe. Davon kannst du quasi unbegrenzt essen. Ich weiß, wenn man andere Ernährung gewohnt ist, dann fällt das erst mal schwer. Aber du bist auf einem guten Weg, du möchtest Veränderungen erzielen und hast angefangen Dinge zu ändern. Bleib dran! Hülsenfrüchte wie Linsen sind auch gut. Die gibt es fertig in der Dose zu kaufen oder besser frisch kochen. Rote Linsen sind in 10 Minuten gekocht. Man kann sie auch in einer gewissen Menge vorkochen und dann kombinieren.
  12. Ständiger Schlafmangel ist echt nicht gut. Was hindert dich denn rechtzeitig zu Bett zu gehen? Bist du übermüdet, aber eigentlich noch nicht ausgelastet? Verzettelst du dich mit Mediengebrauch am Abend? Welche Lösungsmöglichkeiten siehst du? Schlafmangel hat in jeder Hinsicht doofe Effekte, auf die Stimmung, Energie, Performance, Gedächtnis, Hormonhaushalt. Was ist der Grund, warum du nicht rechtzeitig in den Schlaf findest?
  13. Auch nicht nach dem Training? Ich gebe dir Recht, auf kurzfristige Sicht gäbe es auch immer 1000 Dinge, die ich lieber tun würde. Sonntag zB bei richtig miesen Wetter zu Fuß zum Sport. Ich wäre ungelogen so drei Mal fast wieder umgedreht und dachte mir, warum bist du nicht im Bett geblieben. Beim Kampfsport war es ähnlich, im Winter schön in ner kalten Halle stehen, sich dann da abrackern. Hinterher war ich froh und es ging mir immer besser als vorher. Das meinte ich. Beim Essen ist es ja ähnlich, wenn man sich immer von dem leiten lässt, was kurzfristig verlockend erscheint, dann hat das auf lange Sicht Folgen für Optik und Gesundheit. Wobei sich mein Geschmack da auch irgendwie erstens verändert hat und es mir auch Spaß macht gesund und lecker zu kochen. Aber gerade in Bezug auf Zucker verändert sich der Geschmackssinn wirklich, als ich angefangen habe weitgehend darauf zu verzichten, fand ich vieles widerlich süß, wenn ich doch mal was gegessen habe.
  14. Mag sein, du hast da wahrscheinlich noch an dir zu arbeiten, aber du bemühst dich , deinen Körper fitter zu bekommen. Dein Essen wird auch langsam besser. Da ist ja mal mehr Grünzeug im Spiel 👍. Weiter so , bau das weiter aus, optimiere das weiter im Rahmen deiner Möglichkeiten! Milch trinken ist für Kälber, nicht für Menschen... Ich möchte auch noch mal sagen, Wurst aus (vermutlich) zweifelhafter Herkunft tut nichts für deinen Körper. Auch aus besserer Herkunft nicht. Zu deinem Training kann ich dir nichts sagen, ich mache kein Krafttraining. Ich kann nur noch mal wiederholen wie geil und effizient Kampfsport/ Kampfkunst sein kann. Mann eh, probier das doch mal. Nach nem ordentlichen Training bist du einfach fertig und zufrieden. Also mir ging es immer so. BTW ich habe keine Ahnung wie “themountaintop“ @ToTheTop wohl aussieht 😅 Stichwort soziale Kompetenz 😊 💚 nice one 💚
  15. @Ben1996 Erst mal Respekt, dass du an deinem Thema dranbleibst und dich den Meinungen und Ratschlägen hier aussetzt, obwohl hier (gutgemeinter) harter Gegenwind herrscht. Dir fehlt das Grundwissen über gesunde Ernährung. Du könntest dich gesund richtig sattessen und dabei musst du nicht auf geilen Geschmack verzichten. Du hast da ja auch schon Tipps bekommen, jede Menge. Du isst für meine Begriffe echt zu wenig Obst und Gemüse. Brot mit Butter und Wurst ist einfach nichts, was dem Körper viel Nährstoffe pro Kalorien liefert. Kannst du mal machen, aber nicht jeden Tag. Gemüse ist auch nicht teurer, wenn man saisonal und im Angebot kauft. Packung Hülsenfrüchte kostet wenig, Haferflocken auch nicht, dazu Gemüse und Obst. Wir sind ja alle davon geprägt, welches Essen im Elternhaus auf den Tisch kam und so formen sich Gewohnheiten. Ich habe früher täglich Süßes gegessen, weil ich es so kannte. Bis ich erfahren habe, dass Zucker nicht viel für den Körper tut. Ich habe damit aufgehört, obwohl ich es anfangs schwierig fand, weil es wie eine Sucht ist. Es fehlt mir mittlerweile gar nicht mehr. Ab und an esse ich meinetwegen ein Stück selbst gebackenen Kuchen, den ein Arbeitskollege mitbringt oder so, aber zuhause habe ich keine Süßigkeiten mehr und es ist selbstverständlich geworden. Zum Thema Kampfsport: da haust du nicht wild auf einen Partner ein am Anfang, wenn es eine gute Schule ist. Sondern du haust in die Pratzen, bis dir schlecht wird ggf. , machst Technikübungen, Ausdauer, body weight exercises. In guten Schulen herrscht Disziplin und Respekt. Wenn der Trainer sagt, front kick rechts und einer tritt mit links... ich kenne das so, dann hat mein Trainer gesagt, wie sollen wir hier komplexe Übungen machen, wenn einer nicht rechts und links unterscheiden kann. Wie soll ich euch da gegeneinander kämpfen lassen, wenn ihr die einfachsten Anweisungen nicht umsetzen könnt? Ggf müssen dann alle 20 Liegestütz machen. Wahrscheinlich würde dich schon das Aufwärmen sehr gut fertig machen. Einiges vom Training findet am Sandsack statt, dem kannst du nicht weh tun. Der tut dir am Anfang eher weh. Ich kann da von Muay Thai und Kung Fu in Kombination sprechen. Kung Fu Waffenformen beruhigen und fokussieren den Geist übrigens ungemein.