Enforcer78

User
  • Inhalte

    51
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     354

Ansehen in der Community

9 Neutral

Über Enforcer78

  • Rang
    Herumtreiber
  • Geburtstag 01.02.1978

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Schwerin

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Ja

Letzte Besucher des Profils

640 Profilansichten
  1. danke euch, deswegen schreib ich es ja auch - hab mal wieder nen Arschtritt gebraucht... Natürlich nix schriftlich gemacht und ihr die Kohle in Bar in die Hand gedrückt - aber sei es drum - seitdem wie gesagt von ihrer seite wieder nix - frage ist wie reagieren wenn sie sich wieder meldet (was denke ich mal die Tage jetzt passieren wird um mich "bei Laune" zu halten)
  2. bitte auch info an mich - danke !
  3. Akuter Rückfall - hat mich wieder total aus der Bahn geworfen - könnte mir selbst eine klatschen. Nach nun 6 monatiger kompletter Kontaktsperre hat sich ihre Mutter (mit der ich mich sehr gut verstehe und die in der gleichen Firma arbeitet) gesagt gehabt, dass sie nach hause kam und meine Ex total aufgelöst war weil alles mögliche schief gelaufen ist, sie kein Geld bekommen hat (ist krankgeschrieben seit 7 oder 8 Wochen) etc etc... Lange Rede kurzer Sinn - ich hab gesagt weißt was, ich helfe ihr und leihe ihr Geld, damit sie wenigstens ihre Rechnungen bezahlen kann. Wir haben daraufhin telefoniert, 2 Tage später kam sie zu mir, wir haben uns super verstanden, die Aussprache hat endlich stattgefunden (sie hatte mich damals von einem auf den anderen Tag verlassen), die Antworten die ich bekam waren wie zu erwarten war herrlich nichtssagend, die Gründe wieso sie sich getrennt hat waren fast schon eine Beleidigung für meinen Verstand ala: ich weiß es nicht, mich hat alles abgenervt blabla... habe versucht zu eskalieren, sie zu küssen, sie hat geblockt und ist direkt danach dann auch los. Ich hatte wirklich gehofft ich bin über sie hinweg, sie hat in der Zwischenzeit einen neuen gehabt, von Kollegen habe ich erfahren das es für sie sowieso nie die großen gefühle waren, sie hatte sich damals gesagt geben wir ihm ne chance und schauen ob sich gefühlstechnisch bei mir was entwickelt (was aber dann scheinbar nicht der fall war), und nun ist natürlich auch wieder funkstille - sie ist mit "einem alten Schulkamerad" der ne Freundin und Kinder hat (so erzählte es mir ihre mutter) seit knapp ner Woche unterwegs, hat sich nicht gemeldet etc (ich mich sowieso nicht) und für mich steht definitiv fest das ich an diese Frau einen großen Haken machen muss und will - Allerdings hatte ich mir das auch in den letzten 6 Monaten fest vorgenommen, habe andere Frauen gedatet, mir neue Hobby's gesucht, mein Umfeld hat sich geändert etc etc... Aber als sie dann vor mir stand waren alle meine guten Vorsätze wie weg geblasen, es war auf einmal alles wieder da und mir wurde schlagartig bewußt das ich mental keinen Schritt weiter bin. Ich liebe diese Frau immernoch, die mir offensichtlich nie die Gefühle entgegen gebracht hat wie ich ihr, ich denke jeden Tag zig mal an sie und fühle mich fast schon gelähmt beim Gedanken daran sie endlich loslassen zu müssen.... Ich brauche echt euren Rat, vor allem weil wir uns ja aufgrund meiner "Leihgabe" demnächst vermutlich das ein oder andere mal sehen werden (ist etwas mehr Geld als das sie es mir in einem Rutsch zurück zahlen könnte) - ich weiß nicht wie ich mich verhalten oder weiter vorgehen soll - klar kann ich den harten macker spielen, aber das würde sie sowieso durchschauen - ich habe ihr gesagt das Freundschaft für mich nicht in Frage kommt, da ich es nicht ertragen würde sie mit wem anders zu sehen - ich bin mir sicher das sie sich mental verabschiedet hat und gegangen ist - ich hingegen habe diesen Schritt noch nicht geschafft und es mir lediglich eingeredet gehabt das ich schon soweit wäre. Wäre dankbar über Tips, wie ich diese Frau endlich aus meinem leben als potenzielle Partnerin für mich streichen kann - ich mein 6 Monate seit der Trennung und diese Frau spukt immernoch in meinem Kopf rum als wäre sie gestern erst gegangen... Es macht mich selbst kaputt, deswegen muss ich dringendst irgendwas tun um diesen "Druck" aus meinem Kopf und meinem Herz loszuwerden.
  4. Passt zwar gerade nicht so rein, aber was mir momentan richtig hilft ist es das Wort "aber" zu vermeiden. Ich achte da bewusst drauf und es klappt mittlerweile recht gut. Wirkt wahre Wunder bei mir und deinem Umfeld fällt es sehr schnell auf das du jetzt zu dem stehst was du sagst und ggf auch die Konsequenzen in kauf nimmst.
  5. Ich hoffe du meinst damit von der Person die den anderen verlassen hat oder meinst du von dem der verlassen wurde?
  6. Date klar machen, eskalieren - Zeit genießen- wenn Flake- direkt wieder freeze out.
  7. Du hast selbstverständlich absolut Recht - das sollte jetzt auch kein "Tip" oder eine Aufforderung sein - ich wollte damit lediglich sagen das ich in dieser Situation vermutlich absolut überfordert gewesen wäre und statt dem Rückzug den Schritt nach vorne gegangen wäre.
  8. mit Sicherheit sogar, aber das hat glaube ich weniger mit dem Altersunterschied zutun - ich gehe ja auch nicht mit jeder ne LTR ein, die meisten sind ledilgich FB's - und lass dir von nem "alten Mann" gesagt sein das es durchaus Frauen mit 40+ gibt die sich wie 18 jährige Teenager fühlen und so agieren, genauso wie es Frauen mit 28+ gibt die wissen was sie wollen und mit beiden Beinen im Leben stehen. Wie gesagt meine Erfahrung ist das Alter lediglich ne Zahl ist und das zu pauschalisieren ist der größte Fehler den man(n) machen kann. Lediglich das Game ändert sich mit dem Alter - der Rest ist lediglich der persönliche Geschmack.
  9. Keine Ahnung was daran hahaha sein soll, ich treffe mich ausschließlich mit jüngeren Damen (und wenn sich daraus ne Beziehung ergibt dann ist das total ok für mich) - alt werden se von alleine
  10. schon krass, klingt nach dem absoluten Horror für mich, ich glaube nicht, das ich so routiniert mit der Situation hätte umgehen können. Es ist immer die eine Sache darüber zu schreiben, dann jedoch Live in soeiner Situation zu sein ist nochmal etwas ganz anderes. Allein wenn ich mir dieses Gehirnfasching vorstelle läuft es mir kalt und heiß den Rücken runter. Ich fühle mit dir mit Bro und hoffe das es dir hilft nen Cut zu machen und sie aus deinem Herz und Deinem Kopf zu bekommen. Ich mein ich bin ja nun schon 40 Jahre alt und meine Trennung ist gerade mal 5 Wochen her, hab von Kollegen gehört das sie schon nen neun am Start hat (sie ist 30) aber wie ich reagieren würde wenn die beiden sich vor mir küssen oder so .... ei ei ei ... ich glaube das hätte mindestens ne Anzeige wegen Körperverletzung für mich zur Folge. Aus diesem Grund nochmal Respekt an Dich wie Du mit der Situation umgegangen bist und aus dem Moment für dich geflüchtet bist. Kopf hoch
  11. Gehe einfach davon aus das sie sich irgendwann melden wird. Und du redest von 2 Wochen - diggi du musst ein anderer Mensch sein- es geworden sein - und nicht nur so tun weil das jede Frau sofort durchschaut und dich binnen Sekunden mit ihren Test' s in der Luft zerreißen würde !
  12. Absoluter Kindergarten und total deplaziert- du sollst was für dich tun und musst sie erstmal komplett aus deinem Leben streichen. Wenn sie sieht das du ein "anderer" besserer Mensch geworden bist könnte es sein das sie sich sagt Mensch der hat aus seinem Fehler gelernt und jetzt möchte ich diesen neuen verbesserten Typen in Version 2.0 kennenlernen weil die Version 1.0 ja jetzt auch schon nicht so schlecht war. Mit der kinderkacke erreichst du nur das sie sich noch weiter von dir entfernt. Du hast hier soviele tolle und sinnvolle Tips erhalten aber willst es scheinbar nicht begreifen.
  13. Richtig, und wenn es wieder so sein sollte (wenn es das denn irgendwann ist) wirst du sie vermutlich gar nicht mehr wollen. Also stürz dich in dein neues unabhängiges leben - jetzt darfst du auch sexten so oft und mit wem du möchtest, geh da raus, lern neue Leute und vor allem Frauen kennen und Bau dir ein Leben auf.
  14. Das ist vermutlich die wichtigste Lektion die es zu lernen gibt für dich momentan. Zumal du dich nur selbst daran hinderst nach vorne zu schauen und das beste aus deinem Leben zu machen. Nachdem ich meinen Schlüssel von meiner ex wiederhatte fing sie kurz an du hast aber noch dies und das von mir - du hast vergessen das und dies war auch noch meins....ich hab ihr den ganzen Kram zusammen gepackt, von außen an die Tür gehängt und fertig. Sie hat von mir auch noch diverse Klamotten etc Aber weißt was ? Soll sie damit machen was immer sie möchte- hab sie nicht mal drauf angesprochen... Lass dir wie schon mehrfach gesagt den Schlüssel geben, Tausch das Schloß aus, beauftrage nen Anwalt, schick nen schlägertrupp vorbei oder zeig ihr (und vor allem dir selbst) das du sie nicht brauchst. Du hast soviele Optionen du musst nur für dich entscheiden welche für dich am besten wäre.
  15. Indem du sie anrufst und sagst das du deinen Schlüssel bis spätestens Ende der Woche/Ende des Monats wiederhaben willst?!