כוח

Member
  • Inhalte

    404
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Alle erstellten Inhalte von כוח

  1. Gespräch sexualisieren, C&F, P&P. Achse und eskalieren schadet auch nicht, um der Dame deine Intention klar zu machen.
  2. Erstmal Glückwunsch zur Befreiung und Willkommen. Ich kenne tatsächlich einen Zaubertrick: Abrakadabra: Einlesen! Zuerst "Lob des Sexismus" google it! Dann die komplette Schatztruhe hier in Forum. Zwischendrin rausgehen und gamen. Nicht nur Theorie pauken - auch anwenden. Wenn du dann noch nicht genug hast - erste Erfolge sind da - Blick über den Tellerrand: Red-Pill -> "therationalmale" (google it). Immer dran denken: Wenn du niedergeschlagen wirst - wieder aufstehen und weitermachen. Es wird weh tun, aber das ist der Preis dafür, dass du dir Fähigkeiten aneignest, die man für Geld nicht kaufen kann. Für Vorbilder: Ggf. Verbindung mit dem Lair in deiner Stadt aufnehmen.
  3. Was soll dabei rauskommen? Sie hat doch schon gesagt, dass sie Probleme hat. Die Frau verbirgt ihr Inneres vor dir - spielt dir etwas vor. Außen hui innen Pfui. Falls du wirklich noch Bock auf sie hast und auch nicht enttäuscht bist, wenn das Ergebnis nicht so toll ist, wie gedacht, Probier doch mal Folgendes: Vorgehen aktiv: 1. Bei der nächsten LMR - Reaktion mit Mini-Freeze Vorgehensmöglichkeit passiv: 1. Wie beim Anti-Betaisieren - weiterhin liebevoll sein, aber keinen Drang mehr nach Sex ausstrahlen - komplett asexuell sein. Sie weiß ja, dass das bei euch nichts mit Friendzone zu tun hat, du genug Eier hast, um zu eskalieren. Vorgehen dominant: 1. Durch die Blocks durcheskalieren - persistent bleiben. Sie trotzdem geil machen durch Petting usw. - Mir persönlich wäre das zu nervig. Aus meiner Sicht warten auf dich mit dieser Frau nur Probleme. Dass sie dir nicht vertraut ist Bullshit. Es reicht offenbar dich zu ihr einzuladen, sich bis kurz vor die Besinnungslosigkeit zu besaufen - viel hilfloser kann man als Frau ja gar nicht werden.
  4. Herzdame: Du hast es erkannt. - Die Theorie dahinter ist, dass ein Mann einer Frau im schwachen Moment zwar seine Schulter / seinen Rat und seine Hilfe anbieten kann - umgekehrt geht es aber nicht, da dieses ein Framebruch ist und vom Mann erwartet wird, dass er einen Plan hat, Entscheidungen trifft - auch über die Köpfe anderer hinweg, weil er es besser weiß und Verantwortung übernimmt.(Natürlich geht das praktisch schon, aber es hat negative Folgen.) Da es vermutlich eine hypergame Beziehung werden würde (statistisch einfach am wahrscheinlichsten), stellt sich sowieso die Frage, ob die Partnerin auf Augenhöhe helfen könnte (,wenn es nicht um qualifikationsunabhängige, gefühlsbasierende, esoterische, kulturelle, spirituelle etc. Themen ginge.) Das ist alles sehr rational - ich weiß. Es gibt auch sowas wie Gefühle - ich weiß. Gut, dass wir darüber gesprochen haben.
  5. Diese Argumentation kannst du doch wohl innerhalb von 5 Minuten demontieren. Es wird sich erst zeigen, ob der Neid auf seine Geschwister und deren Ehen berechtigt war, wenn die Frauen the-Wall-hitting erfahren und / oder mit Chad schlafen und danach die Scheidung einreichen. Hier musst du unbedingt aufpassen, ihm einen guten männlichen Rat unter Freunden zu geben und dabei nicht nur die Blue-Pill Seite zu betrachten, sondern auch mal das Äquivalent. Eine Frau ist alles mögliche, aber kein Gesprächspartner über Sorgen, Nöte, Entscheidungen. Vielleicht sollte er in eine WG ziehen. Nicht so Kindergartenhaft mit eigenem Zimmer - eher eine Art Banger-WG. Abgesehen davon impliziert seine Aussage ja, dass er mit der Frau zusammen ziehen will. Ich sage jetzt mal voraus, wie es wahrscheinlich laufen wird: Er findet schlussendlich eine, die eine LTR mit ihm will. Sie ziehen zusammen. Er betaisiert sich. Hat keine Zeit mehr für dich. Keinen Freiraum, weil gemeinsame Wohnung (Kauft ein Haus, kriegt Kinder) irgendwann ist sie unzufrieden, Sex gibt's auch nicht mehr, sie trennt sich, er ist am Boden (schlechtestenfalls auch finanziell) 3 Jahre später - selbes Spiel (mit Variationen) - bis er alt ist. Was er jetzt genau machen soll (im Gegensatz zu o.g. Modell), kann nur ER entscheiden - aber er sollte die Wahl haben und nicht einem Geist (Glückseeligkeit durch andere) durch soziale Konditionierung hinterherjagen, weil es alle so machen.
  6. Du hast dir ja streng genommen schon eine Prostituierte genommen. Nämlich sie. Sie hat sich für deine Einladungen / dafür, dass du Zeit mit ihr verbringst prostutuiert. Wessen Schuld das nun ist, erkennst du daran, ob sie angeboten hat, sich die Rechnung zu teilen, du sie White Knight mäßig davon abgehalten hast oder ob sie es einfach so von dir als Provider erwartet (hat). Ich habe früher auch immer gezahlt. War mir persönlich ganz egal. Dieses Verhalten hat mich aber nicht weiter gebracht. Also habe ich es abgestellt und jetzt trenne ich die Rechnung mindestens oder sage dem HB, dass sie zahlen soll. Zum Sex: Wie wàre es mit hart durcheskalieren beim nächsten Date? Wenn sie wieder blockt, dann mit Mini-Frezze Out den LMR lösen. Vermutlich will sie nicht als Schlampe gesehen werden oder irgendein anderer Limit Belief Bullshit. Ich verstehe auch nicht, warum du sie nicht direkt in IHR Bett GEFÜHRT hast, als du bei ihr warst. Wenn man einmal da drin liegt, ist alles einfacher. Auch das schlafen. TO DO LISTE: Mehr Führung Date bei dir Eskalieren durch Blocks Beta Bucks einstellen
  7. Hast du ihn schon mal gefragt, warum er überhaupt eine Beziehung will? Gerade, wenn du Red Pill Erfahrung hast, müsstest du ihm diese Frage ja schon mal gestellt haben. Im Grunde lebt er ja den Traum. Unverbindlicher Sex mit attraktiven Frauen ohne Verpflichtungen. Wozu also eine LTR? Braucht er eine Putzfrau? Vermutlich denkt er, dass auf der anderen Seite der Mauer das Gras grüner wäre. Vielleicht solltest du ihm einfach mal etwas PU Literatur an die Hand geben, damit er selbst entscheiden kann und an seinen Fehlern arbeiten kann. Ich habe ähnliche Charakterzüge wie er und mit mir wollen alle FBs immer eine LTR, die ich dankend ablehne. Vermutlich ist sein Pre-Lay Game gut, aber er wird anschließend needy, Das zeigt im Übrigen wieder mal, dass es DEN Natural Alpha, der alles richtig macht, nicht gibt. Dein Kumpel kommt mit seinem Natural Game offenbar schon ziemlich weit. Er hebt sich damit schon sehr weit von der Masse ab. Gut für ihn. Jetzt solltest du ein wahrer Freund sein und ihm die Augen öffnen.
  8. Du hast zu einem gewissen Teil Recht, denkst aber zu kurz. Gerade wenn man etwas erfolgreicher im Game ist, macht man sich durchaus darüber Gedanken (und spürt es auch), welche Auswirkung sein Handeln hat, vor dem Hintergrund, dass man öfter mit dem Ergebnis (der Interaktion mit Frauen) konfrontiert wird und mit dem, wie so eine Interaktion in der Regel endet. Da du bereits über 1000 Beiträge hast, gehe ich davon aus, du kennst den Impact, den man hat - die Macht, welche man spürt, wozu gutes Game führt. Macht gilt es immer verantwortungsbewusst einzusetzen - in diesem Fall speziell, um den sozialen Frieden zu wahren. Kernaussage: Ich vertrete nicht den Standpunkt, dass man AFC Like zur Pussy werden soll, sondern dass man eben nicht needy nach Dates ist. Einfach, weil man ganz spezielle Gründe dafür hat und durch sein Game an neutralen Ort ausreichend ausgelastet ist. Im Grunde sorgt dieses Verhalten lediglich dafür, dass man keine verbrannte Erde hinterlässt: Wie du weißt, sind Frauen auch Menschen und diese Menschen handeln des Öfteren mal irrational. Ich möchte dir nur ein paar Beispiele aufzählen, welche mir persönlich mit unterschiedlichsten HBs passiert sind und welche durch Induktion zu o.g. Schluss geführt haben. - Stalking Social Media - Stalking physisch Wohnung - Telefonterror - Gerüchte verbreiten im SC - neue Targets "warnen" - blockieren von gemeinsamer Zusammenarbeit (selbst wenn man zwangsläufig muss, wird sabotiert) - Ausspielen Opferkarte / Arbeitgeber Ich will deswegen gar nicht herumheulen, sondern lediglich aufzeigen, dass man, wenn man eine Entscheidung trifft, diese möglichst klug sein sollte und man sich über die Konsequenzen des Handelns im Klaren sein sollte. Es ist eben falsch, zu denken, dass man vogelfrei handeln könnte, wenn es um das Arbeitsumfeld geht. Diese Art von Verhalten ist aber genau das Richtige, wenn man bspw. ein HB im Daygame / Nightgame anspricht - da hat man keine Aktien drin. Abgesehen davon, gibt es noch einen professionellen Aspekt. Da ein Studium vergleichbar mit einem Arbeitsplatz ist, sollte man professionell miteinander umgehen - sprich: Vor dem Hintergrund gemeinsamer Projekte, Gruppenarbeiten und der allgemeinen Sozialdynamik einer Studiengruppe sollte man sein Ego und seinen Trieb zurücknehmen. Man muss täglich mehrere Stunden in diesem Umfeld verbringen. Nun sollte man sich überlegen, ob man wirklich in seinem Businessumfeld solche Probleme wie o.g. gebrauchen kann. Wenn man sicher sein könnte, dass dieses nicht passieren würde, würde ich ja gar nichts sagen - aber mit jeder sexuellen Interaktion einer Frau besteht das Risiko, dass es Auswirkungen auf das Studium hat. Gerade in der heutigen Zeit - wo lauter Schwuchteln in den Universitäten sich mit Dingen wie Micro-Agressionen, Safe-spaces, white male privilege, refugees welcome here, Sexismus und sonstigem Bullshit beschäftigen bist du eben nicht so vogelfrei, wie du annimmst zu sein. Das unter dem Radar zu layen ist im Übrigen nur ein Mittel, welches ich dem TE zugestehe, da ich selbst schon in vieler solcher Situationen war und festgestellt habe, dass ich, was die Resistenz ggü. der weiblichen Reize angeht, ein schwacher Mann bin und mich oft extrem zusammenreißen muss, jetzt nicht aggressiv zu gamen. Es ist ein Zugeständnis an den eigenen Sexualtrieb, unter welchem sich - falls es eine Frau wirklich richtig heftig versucht - ansonsten ja massiver Druck aufbaut. Es geht darum, frei zu denken und trotzdem klug zu handeln.
  9. Ich würde es sein lassen, da zu gamen. Regel Nr. 2: Man speist nicht, wo man scheißt. Aktives Gamen brockt dir nur Probleme ein. Mein Vorschlag, falls du partout deine Finger nicht von den HBs aus deinem Studiengang lassen kannst, weil du kein alternatives Spielfeld hast: Passives Gamen. Du kannst weiterhin alle Gametechniken anwenden und auch sozial sein, aber du datest nicht pro-aktiv im Studiengang. NUR wenn ein HB von sich aus zu dir kommt und für ein Treffen investiert, schlägst du heimlich zu und layst sie - dadurch bist du im "öffentlichen Raum" trotzdem noch neutral. Du fliegst mit dieser Strategie unter dem Radar, was das Slut-Shaming und das Stud-Shaming angeht. Die soziale Gruppe der Frauen (in einem Studiengang kenne die sich) hat mächtige Werkzeuge mit beidem entwickelt und wenn du nicht mit dem erstbesten HB in eine LTR willst (wovon ich generell abraten würde), musst du etwas strategischer denken, als von zwölf bis mittags.
  10. Ich habe deinen Eingangspost gelesen und direkt gewusst, dass du ein richtig guter Purple Piller bist. (Wollte ich schon drunter schreiben, aber habe dann weiter gelesen und gesehen, dass Ja ein Update gibt.) 3 Beiträge später - und du stehst wieder am Anfang. Das ist keine Schadenfreude - im Gegenteil - ich mach(t)e mir Sorgen um dich. Ich hoffe, du hast deine Lektion gelernt.
  11. 1. Wenn du erwartest, dass jemand dein Buch liest und sich deiner Probleme annimmt, kannst du die Ausrede, dass du beim Schreiben wenig Zeit hattest, direkt stecken lassen. Es ist nichts anderes als respektlos, hier sowas abzuliefern. 2. Ich kenne solche Frauen. Meiner Erfahrung nach sind da heftige Probleme in ihr internalisiert, welche du nicht lösen kannst. Ich habe noch bei keiner erlebt, dass es sich zum Guten gewandt hat. Regel Nr. 1: Frauen schwimmen durch den beschissenen Atlantik, wenn sie meinen, dass du Brad Pitt bist und sie dich ficken wollen. So viel zum Thema Invest. Oft sind diese auch die Frauen, bei denen man massive Probleme mit LMR hat. Darum kann ich dir folgende Ratschläge geben: I. Sauber Ansage machen - persönlich, ohne dabei eingeschnappt oder bitchy zu wirken. Eher dominant und durchscheinen (!) (nicht SAGEN, DURCHSCHEINEN) lassen, wenn sie ihre Spiele nicht einstellt, kannst du deine Zeit auch gerne mit Candy, Mandy oder Sandy verbringen. II. Besorg dir gute Alternativen. Einfach nur andere HBs zu gamen, heißt nicht, dass man Alternativen hat. Alternativen machen dich unabhängig vom Verhalten und / oder Verlust von deinem HB. Es sind Frauen, mit denen du ebenfalls genauso gerne Zeit verbringst, wie mit dem Target. III. Überhaupt nur über eine LTR nachzudenken, bevor du sie nicht 30 Mal gefickt hast, bedeutet schon mal, dass du ihr Fotzenknecht bist. Dass du auf das Agreement - kein Sex eingegangen bist, sagt dieses ebenfalls. Sie profitiert ja schon von deiner Persönlichkeit, du erhellst ihren Geist- das ist Sex für die Seele - allerhöchste Zeit, physisch zu werden und dieses auch einzufordern. IV. Mit deiner Nachfragerei, was sie wann mit wem macht, bist du needy. Lass es sein. Konzentriere dich lieber auf dein Leben. Deins sollte so sein, dass du gar keine Zeit hast, darüber nachzudenken, wann sie kacken oder wann sie urinieren geht. IV. Unabhängig von deiner Beteuerung, dass du sie auf kein Podest heben würdest, tust du es eben doch. Überlege dir, ob du alle HBs gleich behandelst - oder andere (in diesem Fall speziell sie) doch gleicher. V. Wenn dir ihre Spiele schon einmal zu viel waren, warum glaubst du, dass es jetzt besser sein könnte? Du bist ein abgrundtiefer Romantiker, der denkt, dass es doch noch alles Friede, Freude, Eierkuchen werden könnte. VI. Wenn nach der Ansprache keine Besserung von ihr kommt und sie ihr Verhalten nicht radikal zu deiner Zufriedenheit verändert, musst du sie loslassen. Denk immer daran, dass es da draußen Frauen gibt, die mindestens genauso hübsch und klug sind, welche dir bereitwillig jeden Wunsch von den Augen ablesen. Ein FO bringt in diesem Fall vermutlich nichts. Zieh einen sauberen Schlussstrich, bevor sie wirklich zur Oneitis wird.
  12. כוח

    Neues Sexualstrafrecht

    Ich denke, dass die komplizierten Sozialdynamiken bei der Verführung, die sich über Jahrzehnte etabliert haben, weiterhin Bestand haben. Diese Gesetzesänderung ist in der Realität nichtig, da sie ja von einer vorsätzlichen Vergewaltigung ausgeht. Dass Frauen in vielerlei Situationen nicht wissen, wie die Verführung funktioniert oder zu unsicher dafür sind, weiß jeder PUA. Als Konsequenz der Silvesternacht hat es keine Auswirkungen zwischen dem Flirtverhalten. Der Grund ist einfach: Die Strafen waren bereits hart genug, um jeden, den es trifft aus der Bahn zu werfen. Wir erinnern uns an an viele erlogene Vergewaltigungen und sexuelle Belästigungsfälle, die in den letzten Jahren überall schon für das ein oder andere Existenzaus gesorgt haben. Das öffentliche Shaming kommt noch dazu. Wer es nicht übertreibt und die Signale der Frau richtig deutet, der wird keine Probleme haben. Verlierer sind vor allem die Frauen, die einfach nur hart gefickt werden wollen und von Dingen wie inszenierter Vergewaltigung oder Sex mit dem Unbekannten träumen. Die Männer, die solche Dinge durchziehen werden sicherlich noch vorsichtiger sein, was für einen Qualitätsverlust innerhalb des Sexes für die Frau führt. Weiterhin ist die Beweisfrage schwierig. Es stünde Aussage gegen Aussage. Die Beweise gäbe es nur bei einer vollendeten Vergewaltigung. Wir haben sonst bis zum physischen Block eskaliert und das ändert sich jetzt auch nicht. Damit können alle leben. Es kann natürlich auch sein, dass ich mich täusche und das ganze aus dem Ruder läuft. Sich nach 1-2 Präzedensfällen, keiner mehr etwas traut. Verlierer werden hier wiederum die Frauen sein. Zu welcher absurden Situation (die domestizierte Gesellschaft) das führt, kann man in Finnland beobachten. Ich datete vor kurzem eine Finnin, welche die Aussage machte, dass in Finnland die Männer völlig devot sind und die Frauen alles machen. Aber ich bin optimistisch, dass es nur zur Anwendung kommt, wenn sich wieder Migrantengruppen zusammenfinden und ihr Grapsch-Game durchziehen.
  13. Schön für dich. Ich habe dort 2 Jahre gelebt. Und nicht wie Ihr Touristen im Urlaubsgebiet zwischen Side und Antalya, sondern the real Deal. Aber ist ok. Du bist gar nicht meine Zielgruppe, die ich überzeugen will. ;) Ja, stimmt. Ich habe keine Ahnung von Pickup. Das macht aber nichts. Du hast ja offenbar auch keine Ahnung, sonst wüsstest du ja ziemlich genau, dass Comfort only, Zero Eskalation, Zero Attraction der direkte Weg in die Friendzone ist. Und genau darum ging es hier. Aber ich kann dir gerne mal einen Link zu meinen Fieldreports zukommen lassen, damit Du dich einlesen kannst. :) - Eure Political Correctness könnt ihr in der Pfeife rauchen. Ich habe beschrieben, wie es in der Wahrheit ist. Die Wahrheit braucht keinen Verteidiger. Sie verteidigt sich selbst. Euren Relativisms könnt ihr euch sparen. Wenn dir oder deinem empörten Kumpel Jon29 das nicht passt, könnt ihr euch gerne eine andere Realität einreden. Das eigentliche Problem des TE ist damit trotzdem nicht erklärt oder gelöst. By The way: Ich verstehe gar nicht, was ihr euch so aufregt. Ihr stellt es so dar, als wäre die homosexuelle voreheliche Beziehung oder Sodomie etwas schlechtes. Ich bin da ja toleranter als ihr. Meinetwegen können die das bei sich Zuhause gerne machen. Der eigentliche Clou an der Sache ist ja, dass zB. Homosexualität in vielen islamischen Länder zB. bei Todesstrafe verboten ist. Hier findet halt viel hinter verschlossenen Türen statt - der TeaBoy bringt halt nicht nur Tee.
  14. Du erwartest nicht ernsthaft, dass du in einem islamischen Land Erfolg mit Pickup hast? ROFL In keinem Land wird die Jungfräulichkeit, die Ehe und die sexuelle Unterdrückung und Unmündigkeit der Frau mehr gelebt, kontrolliert und gefördert, als in islamischen Ländern. Wie sollen die Frauen denn darauf reagieren, wenn ihnen tagtäglich eingetrichtert wird, dass ihre Jungfräulichkeit ihren WERT bedeutet und ihre sexuelle Enthaltsamkeit ein Zeichen von Ehre und Treue gegenüber ihrer Religion und ihrer Familie ist? Weißt du, was die Frau erwartet, wenn ihre Familie / sonst wer es herausbekommt, dass sie unehelichen Sex hatte? Ausstoß aus der Familie. Ehrenmord. Steinigung. Dagegen ist das Slut-Shaming in unserer Gesellschaft ein Witz. Du wirst die Gesellschaft nicht ändern - auch wenn einige Teile total progressiv von außen aussehen, ist es immer noch das Steinzeit-Mindset vor dem Herren. Völlig unmöglich. Die Verängstigung kommt von daher, dass hier zwei Weltbilder MASSIV aufeinanderprallen. Du tust damit niemandem einen Gefallen. Du kannst PU bei der einheimischen Bevölkerung völlig vergessen, da die Wand der religiösen Indoktrination wie beim Münchhausen-Syndrom vollkommen im Weg steht. Mein Tipp: Konzentriere dich lieber auf Touristen - oder progressiv lebende Ausländer.
  15. Weil er keine Alternativen hat. Lern mal, NEIN zu sagen. Diese ganze Unsicherheit kotzt mich an. Sei ein Mann und führe! Willst du sie ficken? Dann verführ sie und ficke sie. Lass das Thema von ihrer LTR weg. Das ist nicht dein Problem, sondern das Problem der Frau. Falls du dich an den Bro Code hältst, dann nexte sie, weil sie iloyal ist. Mach dir klar, was DU willst und dann hol dir das. Und sei keine needy Pussy, die immer dann springt, wenn die Frau es verlangt, nachdem sie dich endgültig zum 3.ten Mal abserviert hat. Lass sie ruhig mal zappeln, damit sie merkt, wer an der Gangschaltung sitzt. Und leg dir Alternativen zu.
  16. Hillston: "Um 3 am Marktplatz"HB: "Ok. Muss aber um 6 arbeiten"HB: "Wird später. Ca 4, halb 5"Hillston: "Ok"HB: "Klappt heute nicht. Hab aber morgen und übermorgen Zeit"Hillston: "Gut. Dann morgen um XYZ Uhr an XYZ Platz." Deine Ansage ist völlig okay. Mädchen brauchen Regeln. Du hattest leider noch nicht genug Attraction, damit sie sich unterwirft. Stattdessen entzieht sie sich der Situation. Ist ganz typisch. Was du jetzt noch machen kannst, ist mit HEFTIGSTEN SARKASMUS auf ihre infantile Antwort reagieren (Subkommunikation: Ja, ich bin ein Arschloch und das ist auch gut so, aber da ist etwas, warum du mich trotzdem treffen solltest.) Ziel soll es sein, dass sie dir einen Tränen-Lach-Smiley schickt. Aber ich sage dir ehrlich: Je nachdem wo dein Game steht. So eine Attitüde ist eine Next-Kandidatin. Ich bin da ganz bei "normalman". Halt deine Werte hoch und verrate dein "Zusage ist Zusage"-Attribut nicht. Du musst der Wellenbrecher sein, an dem die kleine Prinzessin mal merkt, dass es eben auch Männer gibt, die ihre rosarote-Pony-Prinzessinnen Welt auflaufen lassen. Wichtig ist nur, die Art wie man es kommuniziert. Kalibrierung ist hier das Stichwort.
  17. Gab schon gute Antworten hier. Viele Frauen sind Meisterinnen in Doppelmoral und Doppelstandarts. Die Offenheit, welche sie vorgespielt hat, hat sie offenbar nicht so vertragen, wie du es geplant hast. Ihr habt quasi eine anbahnende LTR. Natürlich will sie jetzt die Betaisierungskarte ausspielen, weil du dich mit anderen Frauen triffst. Sie will dich damit unterbewusst dazu bringen, dass du dich ihren monogamen Sexualvorstellungen unterwirfst und nur noch sie triffst. Das ist ihr Fehler. Wobei man ihr das nicht mal als Fehler ankreiden kann, da sie mit dem Mindset nur ein Produkt ihrer Umgebung ist. Dein Fehler ist es, dass dir offenbar jegliche Erfahrung und Empathie fehlt, um zu kapieren, dass selbst wenn eine Frau dir ausdrücklich sagt, dass sie kein Problem damit hat, dass du dich mit anderen Frauen triffst, es ihr TROTZDEM nicht unter die Nase reibst, dass du einen Harem von 10 HB9 hast, die alle jünger als sie sind, sondern dass du stattdessen mit deinem besten Kumpel trainieren gehst / Männerabend machst usw. Wenn sie anfängt, eine Strichliste über deine Männerabende zu führen, ist es übrigens Zeit, die Sache zu beenden. Du bewahrst sie auch damit vor dem Hirnfick, den sie sonst schiebt, wenn sie alleine Zuhause sitzt und sich während Vampire Diaries läuft, ein Glas Nutella reinspachtelt und in ihrer Mädels-WA Gruppe eure WA-Verläufe postet. Jetzt geht es darum, den Frame zu halten. Ein AFC würde Madame jetzt in den Arsch kriechen, fragen, was er falsch gemacht hätte und sich schlussendlich von ihr dazu bringen lassen, keine Mädels mehr zu treffen und bumm biste am Anfang der Betaisierung. Auf den ersten Blick ist das gut, weil eure LTR damit starten kann, aber auf den zweiten, ist es selbst für die LTR ungünstig, weil du deinen Frame brichst. Und du wirst es wieder tun. Du musst sie verlieren können, um sie wirklich zu behalten. Stell die Needyness nach ihrer Aufmerksamkeit und ihren Nachrichten ab. Ein VERNÜNFTIGES MAß! Wobei ich mich ernsthaft frage, was du 3 Dates lang gemacht hast. Spätestens bei Date 2 sollte man in dem Alter die passende Logistik am Start haben, um durchzueskalieren. Lass dich nicht damit in die Ecke drängen, dass du andere Frauen triffst und steh zu deinen Werten. Auch wenn es sie dazu bringt, zu ejecten. Deine Integrität ist wichtiger, als diese Frau. Rechtfertige dich nicht. Sie hat keine Ansprüche an dich und du nicht an sie. Wenn du es gut machst, wird sie sich von ganz alleine für dich exklusiv machen. (Paradox, aber das habe ich schon oft beobachtet.) Ab jetzt nicht mehr investieren. Wenn sie die beleidigte Leberwurst spielen will: Bitte! Kümmere dich währenddessen um Alternativen. Mach passives DHV zB. durch wechseln des Profilbildes bei WA von deinen Abenteuern während eurer Auszeit. Auf jeden Fall ist das Drama ein Grund für einen knallharten Freeze, der nur beendet wird, wenn sie investiert. Bestenfalls entschuldigt sie sich noch, für ihr schlechtes Benehmen. Aber das zu subkommunizieren mag ggf. noch eine Stufe zu hoch für dich sein. Dafür braucht man viel Erfahrung. Nochmal: DU ENTSCHULDIGST DICH FÜR NICHTS UND LÄSST IN ZUKUNFT DIESEN UNSINN MIT "Was machst du gerade?" "Was machst du heute Abend noch?" "Mit wem gehst du hin?" USW. KOMPLETT WEG! DU WIRST AUCH DAS GETEXTE HERUNTERFAHREN, DENN: Nur weil es die Frau gut findet (massives Schreiben, Bildchen schicken etc. per WA), ist es für die Verführung nicht unbedingt von Vorteil. Es kann zu 50% helfen - wenn man weiß, was man tut. Aber es kann einem auch die Verführung komplett kaputt machen. Triff dich lieber (nachdem das hier geklärt ist!) mit ihr und eskaliere mal hart durch, du Kurznachrichtenkönig.
  18. Alles White Knights hier. Es gibt zwei Betrachtungsweisen: 1. Humanistisch gesehen hast du richtig reagiert und dich für dein Verhalten entschuldigt. Kategorischer Imperativ usw. Alles gut. 2. Auf der Verführungs- / Loverebene hast du versagt. Du hast zum einen nicht durch ihren Block eskaliert, zum zweiten hast du auf ihre Blocks nicht mit Mini-Freeze reagiert und weiterhin lässt du dich von ihr in ihre moralische Widerspruchspirale "du würdest ja nur Sex wollen" reinziehen und dir davon auch noch ein schlechtes Gewissen machen. Noch dazu nun wie ein Hund zurückgekrochen zu kommen - dich zu entschuldigen und sie um Vergebung zu bitten: "Nein HB, ich will gar keinen Sex mit dir. Du musst nicht, wenn du nicht willst. Bla bla bla" - und den ganzen Müll vonwegen Toleranz und Verständnis, den ein AFC ihr gegenüber bringen würde. FUCK IT! Damit kommst du bei 9 von 10 Typen durch. Aber nicht bei mir. Tatsache ist, dass sie, wenn sie aufgrund eines guten Dates mit zu dir Nachhause geht, ganz genau weiß, dass es Sex geben wird (gesetz dem Fall, du findest deine Eier). Welcher Typ willst du sein? Der Typ, wie oben beschrieben? Oder der Typ, dem HB über den Tag verteilt ohne Aufforderung Nacktfotos schickt und später frisch rasiert, im sexy Outfit zu dir kommt, um mit dir wilden Sex zu haben? Der Rauswurf war völlig berechtigt. Ein klassisches Belohnen / Bestrafen Sezanrio, bei dem du sie dazu konditionierst, Sex mit dir zu haben. Und rate mal: Es hätte sogar funktionier, auch ohne die White Knight Fraktion, die gleich wieder eine Konfliktsituation gesehen hat. (OMG someone got offended. Hurry up, excuse yourself!) Merke: Lass dich nicht vollblubbern von der völlig widersprüchlichen Argumentation des HBs. Dein Ziel ist es, mit ihr Sex zu haben. Glaub mir - auch sie will es und es wird sie danach glücklicher machen, aber ihre Erziehung, ihre Sozialisation und ihr Kopf stehen ihr manchmal im Weg. Wenn es trotz aller Preis/Leistung-technisch vertretbaren Anstrengungen keinen Sex gibt, dann ruf Candy, Mandy oder Sandy an und sag ihr, dass sie jetzt gehen muss. Und es wird okay für sie sein. Die Subkommunikation muss sein: Wenn ich jemanden fürs zocken, Bier trinken oder mit flachen Schuhen brauche, rufe ich meinen besten Kumpel an. Für Sex (in allen verschiedenen Variationen) - dich. Nur wenn du ihr Raum für Drama gibst, macht sie auch Drama.
  19. Moin, ich kenne dein Problem und werde dir dabei helfen. Sei gewarnt, nach mir kommen die Hater - die denken, du wärst ein Troll. Zuerst mal: Du hast das falsche Mindset. Du willst es am liebsten allen Recht machen, weil das 1. deine Integrität ist - keine Frau vor den Kopf zu stoßen und 2. wohl gar nicht anders kennst. Reflektiere mal, in welcher Situation du steckst. Es ist genau umgekehrt zu 98% der AFCs. Normalerweise hat eine Frau die 10 Orbiter - in diesem Fall bist du es. Schau dir das Sozialverhalten der Frauen an, die viele Orbiter besitzen. Da müssen sich die AFCs meist wochenlang um einen Termin bemühen, bevor sie sie zu Gesicht bekommen. In diesem Fall muss ich ganz klar sagen, dass dir deine gute Erziehung im Weg steht. Sprich: Du kannst durchaus stellvertretend für diese ungeheure Anzahl an frustrierten Männern gewisse Muster der Frauen annehmen. Zum Beispiel, dass es needy ist, wenn sie dir 5 Mal schreiben, sich ständig treffen wollen usw. Wenn mir eine Frau zu needy ist, dann schieße ich sie ab. Das dauert etwas, denn ich gebe ihr gefühlte 10 Chancen, aber irgendwann mache ich dann einen Soft-Eject. Weiterhin kannst du aus der Situation heraus deinen Anspruch was Frauen angeht heben. Das ist zwar erstmal egoistisch, aber wird dir und der Frau definitv gefallen. Ich habe mal einen FB gehabt, welche nie High-Heels anziehen wollte - da das nicht meiner Idealvorstellung entsprach und ich Alternativen hatte, habe ich auch hier mit einem Soft-Eject die Sache beendet und mich mit einem anderen HB getroffen, welche meinen Vorstellungen näher kam. Konkret gesagt: Du musst separieren. Es ist nicht genug von dir für alle da. Nur die Harten kommen in den Garten. Wer kontinuierlich investiert, darf bleiben. Wer nicht - fliegt. Die Apfelkuchentante ist ein gutes Beispiel. Dass ist die Art der Frauen, Zuneigung zu zeigen. Realisiert man, dass sie nicht mehr anbieten können, als ihren Körper zu präsentieren, muss man ihr das bereits hoch anrechnen. Versteh mich nicht falsch, auch ich habe jedes Mal tiefe Gewissensbisse, wenn ich aus einer FB Beziehung ejecte, aber dann relativiere ich mein schlechtes Gewissen immer damit, wie es Frauen mit Männern machen. Sicher - das schlechte Verhalten der Frauen kann nicht unser Selbstanspruch sein, denn das lässt sich schon gar nicht mit unserer Integrität vereinbaren, die ja umgekehrt bei vielen Frauen mit Orbitern überhaupt nicht vorhanden ist, aber dennoch musst du zu einem Stück weit einfach ein Arschloch sein. Die Frau muss sich deine Zeit verdienen. Die Gutmenschen werden gleich wieder Claudia Roth anrufen, wenn sie das lesen. Weiterhin machst du einen kapitalen Fehler, denn man speist nicht, wo man scheißt. Gerade wenn du erfolgreich bist bei Frauen, solltest du dir einen gewissen Bereich frei halten, in dem du sozusagen ein neutraler Mensch bist, der nicht ständig auf Frauen aus seinem Harem trifft. In deiner Stammdisco / Stammclub solltest du NICHT approachen. In deinem Fitnessstudio, deinem Supermarkt, deiner Siedlung, deiner Autowerkstatt, etc. solltest du überall NICHT approachen. Ich schwöre dir, dass du dich nur selbst unglücklich machst, weil du Frauen auf neutralem Boden verführst. Dieses wird dich einengen, weil du jedes Mal, wenn du zB. mit HB xy noch eine Flasche Wein kaufen willst, die Kassiererin Hb z dich sieht, eifersüchtig wird, komische Aktionen reißt, stalkt usw. Die wenigsten Frauen sind kontrolliert, was das angeht. Weiterhin: Wenn du so viel arbeitest und darum keine Zeit hast, muss ja wenigstens gute Kohle dabei rumkommen: Deshalb solltest du deine Probleme mit deinem Haushalt outsourcen. (Falls du viel arbeitest und trotzdem keine Kohle hast, such dir einen anderen Job!) Kauf dir einen Geschirrspüler, Staubsaugerroboter, schaff dir eine Putzfrau an, (Mach das wirklich!! Ich schwöre es dir, dass es dir auch mental sehr viel besser gehen wird, wenn du Freitags in eine Blitz-blanke Wohnung kommst, anstatt in deinen Müllhaufen, in dem du erstmal eine Gabel abwaschen musst) Mach Dinge von Unterwegs. Kauf dir ein Tablet und Regel deinen Scheiß per Telefon und Internet. Bankgeschichten kann man per Telefon machen, Reifen bestellen - Werkstatt deines Vertrauens, Bauprojekt - Kauf dir deinen Blumenkübel einfach fertig, anstatt dir selbst einen zu töpfern.) Alles in allem, bedeutet Zeitmanagement, dass man mehr Geld dafür aufwendet, weniger Zeit für solche Kleinigkeiten zu verplempern. Im Grunde ist Zeit auch viel Wertvoller als Geld. Es ist ein Trugschluss, dass man etwas mit Geld bezahlt, da man eigentlich seine Lebenszeit in Geld umwandelt/umtauscht. Die Aktivität deiner Freizeit (bspw. Töpfern) muss also kostenintensiver sein, als wenn du das Produkt fertig kaufst. Beispiel: Du willst einen Blumentopf töpfern, weil es dir gefällt Geld zu sparen und etwas selbsterstelltes zu besitzen - dafür brauchst du 5 Stunden. Pro Stunde verdienst du in deinem Job 30€ netto. In 5 Stunden würdest du also 150€ verdienen. Demnach muss der Blumentopf mehr als 150€ kosten, damit es sich auszahlt, seine 5 Std Freizeit dafür zu opfern. Falls das nicht der Fall ist, dann kaufe das Ding für 50€ und investiere deine Zeit woanders. Im Kern geht es darum, dass die meisten Leute denken, sie hätten unendlich Zeit und sparen Geld indem sie zeitintensivere Tätigkeiten in Anspruch nehmen. Bspw. Auktionen 2 Tage beobachten anstatt für letztlich 40€ mehr sofort zu kaufen und keinen Stress mehr zu haben. Zeitmanagement / Effizienz ist das Stichwort. Suche dir zB. eine Werkstatt, die dir Probleme mit deiner Karre so lösen, dass es dir in den Plan passt / du einen Ersatzwagen bekommst. Auf gar keinen Fall, solltest du dich vor einem HB rechtfertigen, warum du so viel zu tun hast. Das ist gar nicht notwendig. Wichtig ist allerdings, dass du deine Termine im Griff hast. Du musst dich also selbst daran halten. Du kannst gerne Treffen 1-2 Wochen im Voraus ausmachen UND du kannst das HB führen lassen. Sag ihr einfach, dass sie sich etwas schönes überlegen soll. Das entspannt dich zusätzlich. Ich habe Zeitweise immer bei einem HB von 3 unterschiedlichen Aktivitäten am Abend auswählen können. Hebe deinen Anspruch. ABER: Sei darauf vorbereitet, dass du irgendwann ohne HBs da stehst, denn auch ihr Leben geht weiter, wenn du keine Zeit hast. Es ist ein Naturgesetz, dass du sie irgendwann gehen lassen musst. Genieße daher etwas mehr die Zeit. Wenn es geht, dann arbeite weniger. Gerade jetzt wenn der Sommer naht. LEB DAS LEBEN, VON WELCHEM ANDERE TRÄUMEN. NIMM ALLES MIT, WEIL DU ES VERDAMMT NOCHMAL KANNST. STECK DEINEN SCHWANZ IN JEDES LOCH UND VERGISS NICHT, DEMÜTIG DABEI ZU SEIN, WEIL DU WIE EIN GOTT LEBST, DENN DU HAST DINGE, DIE MAN FÜR GELD NICHT KAUFEN KANN.
  20. Ach Leute, lasst doch die Frauen in Ruhe. Die meisten sind doch sowieso nur arme Katzenladys, die meinen, es würde Ihnen besser gehen, wenn sie sich in PU einlesen - um dann aus ihrer Fisch-Sicht mitzudebattieren. Ernst nehmen kann man das sowieso nicht. Bei dem quantitativen Vorkommen manchen "Cats" denke ich mir auch, dass die sowieso No-life haben und sich damit für ein qualitatives Urteil disqualifizieren. ABER: Habt ihr Einzeller eigentlich schon mal darüber nachgedacht, dass ihr hier eine Art Perpetuum-Mobile als Forum habt? Nein? Ihr nötigt die neuen Mitglieder, sich einzulesen und sich zu emanzipieren. Dann gehen sie raus, scheitern oder haben Erfolg. Wer Erfolg hat, kommt nicht wieder. Wer scheitert, stellt punktuelle Fragen und geht dann wieder. Nur die wenigsten sind gerne hier, weil man hier so schön Zeit verbringen kann. Dieses Forum ist eine Informationsquelle und kein Wellness-Resort. Wir sind aus Effizenzgründen hier. Gute Diskussionen / Threads sind deswegen rar, weil so ziemlich alles schon in den letzten Jahren durchgekaut wurde. Es bringt auch nichts, immer und immer wieder den gleichen Käse zu wiederholen. Es ist irgendwann der Punkt erreicht, an dem die Entwicklung stockt bzw. nur noch langsam voran geht. Das ist bei fast jeder Entwicklung so. Zumal sich die Techniken auch nur minimal verändern. Seit knapp 50 Jahren (vorher gabs ne Keule übern Kopp und die Alte wurde in die Höhle geschliffen) ist das Game annhähernd gleich (Approach / Date ausmachen / eskalieren). Einzig und alleine der Rahmen (Whatsapp, OG, Lifestyle) ändert sich ein bisschen. Alle Geheimnisse sind bereits zigfach diskutiert worden. Wenn ihr nach unbekannten Geheimnissen strebt, dann nehmt euch lieber die Quantenphysik vor - da gibt es genug offene Fragen. Verführung ist eine Kunst, die man lernen kann. Wenn man es drauf hat, ist es aber wie das Katzen-ficken. Dann müsst ihr euch doch in nem Fass die Niagarafälle herunterstürzen, um eure tägliche Portion Nervenkitzel zu bekommen. Wenige User machen sich die Mühe und geben etwas zurück. Im Grunde krankt dieses System daran, dass es entweder erfolgreich ist und dann keinen Invest mehr im Forum zulässt, da das reale Leben im Fokus steht oder man frustriert den ganzen Kram hinschmeißt und weiter AFC bleibt: Das Forum hat verkackt. Es kommt kein Input. Hat man gutes Game, tauscht man seine wertvolle Offlinezeit ganz sicher nicht dafür ein, die an sich solide Wissensdatenbank hier im Forum in Frage zu stellen oder daran herumzudoktoren, weil ficken oder sich mit seinem Business zu beschäftigen eben geiler ist, als ihr (mit Masse noch verpickelten) Online-Don Juans. Und ehrlich mal: Hört doch auf zu behaupten: Früher war alles besser. Nein. War es eben nicht. Früher war alles früher. Ihr seid nur orientierungslos. Genau wie es bspw. Erwachsene sind, die über die Jugend schimpfen. Wohingegen bereits die Eltern der Erwachsenen über eben diese mit dem gleichen Argument geschimpft hat. Früher war es geil und heute ist es auch noch geil.
  21. Die Alte hat einfach Probleme. Ob es soziale Konditionierung, behinderter Exfreund, eigene Wertevorstellung ist - ganz egal. Ich habe sowas schon mehrfach erlebt. Manche Frauen kommen auch nicht damit klar, so krasse Gegensätze zwischen AFC und PUA im Datingbereich zu haben. Drauf geschissen. Mach einen Freeze, der in einen Next übergeht, wenn sie nicht investiert. Das Set weiter zu Pushen bringt dir nichts, da du sonst nur creepy wirst. Dagegen anreden hat bei mir noch nie etwas gebracht. Für dich selbst sollte es aber eine Lehre sein: 1. Deine Game funktioniert, wenn du willst - du hast die Frau verführt. 2. Immer bis zum Block eskalieren. 3. Auf die Logistik achten, damit man durcheskalieren kann.
  22. If you want to catch the fish, go ask the fishermen. Not the fish.
  23. ALLLTTEEERRRRRR ESKALIEREN!! ESKALIEREN!! ESKALIEREN!! Hör auf sie mit deinem Hund vollzulabern. Mach ein Date aus wie ein Mann. Dateansage (Zeitpunkt und Ort)! Und dann küss sie endlich. Dein Buch ist die reinste Qual. Reinster PDM. Du bist kurz vor der Oneitis, kurz vor LJBF, kurz vor dem Orbiter und kurz davor, dass ich versehentlich auf deine Eier trete. Die sind dir nämlich schon vor einer Weile aus der Hose gerollt. Und beim nächsten Mal nimmst du ihre dämliche Couch. Das war eine Einladung, sie zu ficken! Und lies dich ein.
  24. Bezüglich des Sex in einer härteren Gangart: Wenn es dir völlig gegen deine Prinzipien verstößt, ok dann lass es sein. Ich empfehle dir aber ganz dringend, nicht von vorne herein alles abzulehnen, nur weil dich deine Eltern zu einem netten Jungen erzogen haben. Manche Frauen empfinden heftige sexuelle Lust, wenn man ihnen Schmerzen zufügt oder physisch und psychisch über sie herrscht. Du solltest deine ethische Anschauen diesbezüglich aufbrechen und flexibel bleiben. Die Wahrscheinlichkeit, dass du über dich selbst hinauswächst und ggf. einen neuen Fetisch (wenn auch abgewandelt) entdeckst, ist überaus hoch. Und nicht zu vergessen, ist die Solidarität, die du der Frau gegenüber erweisen solltest, um ihre sexuellen Fantasien zu befriedigen. So wird sie es auch bei deinen machen. (Ich hoffe du hast auch welche und stehst nicht nur auf 0815 Programm - das wäre zu schade.) Natürlich sind viele Frauen völlig unbeholfen im Bett und brauchen auch hier die Führung des Mannes - dennoch gebührt es dem gegenseitigen Respekt und der wahren Größe eines Mannes - indem er, weil er genug hat, geben kann, dass man sich auch um sie kümmert. Sex unter Fortgeschrittenen (oft lebensälteren Menschen) ist immer ein Kompromiss aus verschiedensten Vorlieben und Gewohnheiten. Oft ist dieser auch kompliziert, weil man buchstäblich erstmal verhandeln muss, was denn so die speziellen Vorlieben sind. Und glaub mir: Wenn sie ein gutes Mädchen ist, wird sie sich revanchieren. (Keep her) Und Frauen können das soviel besser, als Männer. (Credits an das PU Forum)
  25. Wie ihr beschissenen Hater alle wieder auf ihm herumhackt, nur weil er erfolgreich im Game ist und vom Erfolg etwas überrumpelt wird. Und anstatt stolz und froh zu sein, jemanden unter sich zu haben, der PU gut anwendet, seid ihr einfach nur Neider. Ihr Versager. Und zu dem Typen, der meinte, der TE sollte doch ein paar Frauen abgeben, wenn er so viele hätte: Du hast das gar nicht verdient. Schaff dir lieber selbst ein gutes Game an und hör auf hier als Trittbrettfahrer im Fahrwasser anderer die Leichen fleddern zu wollen, du Lappen. Break TE ich kenne das Problem. Tipp 1: Du musst viel härter Screenen. Viel härter. HBs unter 6 erkennen deinen Value innerhalb von kurzer Zeit. Aber wenn sie keine Verbesserung zu deinem jetzigen Harem darstellen, fliegen sie raus. Denk immer daran, wie es Milliarden von Männern ergeht. Die Fliegen auch beim Survival of the fittest Spiel raus. Verkaufe dich nicht unter Wert, aber stelle Ansprüche an die HBs. Unter HB 7 Game ich bspw. gar nicht mehr. Nur wenn ich sie irgendwie sonst attraktiv fände - was aber so gut wie nie vorkommt. Aber sei dir deiner Rolle als Mann bewusst. Sie wollen deinen Saft - warum damit sparsam umgehen. Versuch dich zu steigern und Vorteile herauszuziehen. Bspw. wurde ich schon öfter von gut situierten HBs beschenkt. Und nimm es den Frauen nicht übel, dass sie sich völlig verrückt verhalten, wenn sie endlich mal einen Mann kennenlernen, der sozusagen ihr Ideal (ihren Sexgott) darstellt. Ich werde auch regelmäßig mit gestalkt - man erzählt mir unaufgefordert den Wochenverlauf, schickt mir Nacktfotoserien und und und. Aber das ist die Natur von ihnen. Bleib einfach du selbst, sei souverän und genieße die Zeit. Für richtig wahnsinnige HBs gibts die Blockierfunktion im Handy. Ein paar Grundregeln á la "Man speist nicht, wo man scheißt", sollten dir auch in Fleisch und Blut übergehen. Abschließend: Es sind nicht immer die schönsten Frauen die besten Dirnen. Auch das musste ich lernen. Dennoch kannst du mit ausreichend Attraction deinen ganz eigenen Film gestalten und Dinge tun, die du schon immer tun wolltest.