ColaKüsstOrange

User
  • Inhalte

    42
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     4

Ansehen in der Community

13 Neutral

Über ColaKüsstOrange

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 03.08.1991

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    MD
  • Interessen
    Sport, Mädels.. das übliche halt

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

748 Profilansichten
  1. Ignorieren sagt sich immer so leicht, wenn man nicht in der Situation ist. Ich hatte meiner Ex damals direkt gesagt, das ich kein Bock auf schreiben hab. Wenn sie Lust auf Konversation hat, dann kann sie sich gerne mit mir treffen. Wenn nicht, dann soll sie mich in Ruhe lassen. Mag vielleicht needy rüberkommen, aber mir hatte es damals geholfen. Denn ich wollte nicht der emotionale Mülleimer sein, den man mal schreiben kann, wenn es einen schlecht geht.
  2. Es ist völlig normal, nach einer Trennung die Beziehung als verschwendet anzusehen. War bei mir auch so. Man ist einfach enttäuscht, fühlt sich verarscht, dass seine Freundin "plötzlich" keine Beziehung mehr will. Da hätte man die Beziehung auch gleich lassen können usw. Aber das stimmt nicht, ihr hattet eine tolle Zeit, habt euch gemeinsam entwickelt und gegenseitig geprägt. Du kannst stolz sein darauf. Ihr wart über 8 Jahre zusammen, das schaffen die wenigsten heutzutage noch. Und auch wenn jetzt Schluss ist, scheinst du ein guter Beziehungspartner zu sein. So eine lange gemeinsame Zeit bestätigt dies doch :) Lieber TE, mach bitte nicht die gleichen Fehler wie die meisten hier. Wir alle haben gelitten, geflucht und wohl auch Tränen vergossen. Aber wir haben unsere Fehler analysiert und daraus gelernt. Und dieses Wissen wollen wir dir mitgeben, du musst es nur annehmen. Jede Nachricht, die du ihr schreibst, wird sie weiter von dir wegtreiben. Höre auf dich zu melden! Deine Ex wird dir schreiben, irgendwas belangloses wie z.B. Wie gehts, was machste usw.. Das geht sie nichts mehr an, ihr seit nicht mehr zusammen. Du brauchst jetzt Zeit für dich, die du dir auch nehmen musst. Also versuch eine KS durchzuziehen. Ich weiß,dass das sehr schwer wird. Aber es ist wirklich so, jeden Tag wo du dich NICHT meldest, wird es dir leichter fallen, kein Kontakt aufzubauen. Wenn du wirklich den Drang hast ihr zu schreiben, dann schreib die SMS in die Notizen, speicher das und lese dir den Text in 2 Stunden noch mal durch. Dann wirste nicht mehr die Versuchung haben.
  3. das werden wir dann in ein paar wochen sehen, ob du es wirklich verstanden hast ;)
  4. Ich versteh doch was du meinst. Aber mir geht's ums Prinzip. Sie ist seit ewigkeiten mit ihren neuen Freund zusammen, ich will nichts mehr von ihr außer ein normalen Umgang miteinander. Sie muss diese ganze "Verfügbarkeitssache" doch gar nicht mehr bringen.
  5. Ne ne. Da denkste völlig falsch ;) Sorry, aber über Orbiter bin ich schon längst drüber weg. Nach fast nen jahr Trennung hat sie das doch gar nicht mehr nötig. Ich finde, man kann sich auch einfach mal normal unterhalten, Ohne Hintergedanken.
  6. Immer diese Tiervergleiche hier ;) Meine Ex schickt mir gestern nen Foto von unseren ehemaligen Haustier (was sie mitgenommen hat), ich antworte "süß die kleine" und sie antwortet einfach nur "ok". Wenn sie kein Bock auf Konversation hat, wieso schreibt sie mir dann?
  7. klar gerne, kannst ruhig schicken
  8. Wie lange warste denn zusammen mit ihr? Und woran lag es schlussendlich, das genau diese Frau dich so betaisiert hat? Meine Ex war meine erste richtige Beziehung, hab wahrscheinlich auch deswegen ein bisschen länger dran zu knabbern.
  9. Stimmt, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht ;) Sehr erstaunlich, in der Beziehung hatte ich sie immer völlig anders wahrgenommen. Was nicht alles so eine Trennung verursacht, plötzlich sieht man alles klarer als jemals zu vor. Sie möchte mich noch mal wiedersehen, mal schauen was ich ihr dann für Sprüche an den Kopf werfen kann :P
  10. Ich verstehe auch echt nicht,wieso sie überhaupt so ein Drama macht. Sie ist vergeben,was erwartet sie da von mir? Es war schon zickig gemeint, aber so war sie schon immer, irgendwas mit ihrem Ego stimmt nicht. Sie braucht Aufmerksamkeit, Zustimmung, Lob usw, dann fühlt sie sich wohl. Das gibts von mir nicht mehr im vollen Maße, deswegen bin ich wohl unsympathisch bzw arrogant geworden. schon irgendwie interessant :) aber mich zu verstellen und ihr Honig um den Mund zu schmieren muss ich echt nicht haben, dann bleibe ich lieber der blöde Ex.
  11. :D sehr geil, leider kommt man spontan nicht auf sowas ;) aber ich habe auch anstand, sie ist ja meine ex-verlobte, da gehört sich sowas eigentlich nicht
  12. Ich hatte mir letztens auch Gedanken über Rechtfertigungen gemacht. Nach dem Treffen mit meiner Ex hatte sie gemeint, dass ich arrogant und selbstverliebt geworden bin. Das ich beim Kaffee trinken nur anderen Weibern hinterher geschaut habe und mich gar nicht für sie interessiert hab. Ich brauche hier hoffentlich nicht erwähnen, dass dies alles nicht der Fall war. Ich bin nur selbstbewusster geworden, was sich in meinen Auftreten und Denken wiederspiegelt. Anscheinend kommt sie damit nicht klar. Wer weiß . Wichtig ist nur, dass man sich davon nicht beeinflussen lässt. Menschen entwickeln sich weiter, verändern sich. So lange du mit dir selbst im Reinen bist, brauchste dich auch vor niemanden zu rechtfertigen.
  13. sorry, was ist LB? :D bin hier nicht so eingelesen. Klar, kannst gerne alles fragen. ich hatte vor ein paar Tagen Geburstag. Sie hatte mir graturliert und ich mich bedankt. Dann ging es los...Fragen über Fragen....Was macht die Ausbildung? WIe gehts meiner Familie? usw... Darauf hatte ich keine Lust, also hab ich ihr einfach gesagt: "Weißte was, lass uns nächste Woche auf ein Kaffee treffen und labern." Dann Termin ausgemacht und das wars. Hatte auch keine Lust mehr so viel zu schreiben. Wieso ich mich mit ihr treffen wollte...hm... Ich kenne dieses Mädchen über 6 Jahre, also auch schon vor der Beziehung. Wir haben uns immer sehr gut verstanden, wir waren unzertrennlich. Da war immer irgendwas besonderes zwischen uns, keine Ahnung wie man das beschreiben soll. Ich war es einfach Leid, keinen Kontakt mehr zu haben. Ich hatte jetzt mehrere Monate Zeit mich zu entwickeln. Die habe ich genutzt und meine gesamte Einstellung verändert. Hatte mich also bereit gefühlt, sie mal wieder zu treffen ohne das mir das Herz in die Hose rutscht. Wie gesagt, über irgendwelche Ex-back geschichten mach ich mir keine Gedanken. Ich hab mich früher immer von irgendwelchen Weibern abhängig gemacht, darauf hab ich einfach kein Bock mehr. Ich lebe mein Leben so wie es mir gefällt und werde sehen, wie sich alles entwickelt.
  14. von mir mal ein kleines Update. Hab mich heute mit meiner Ex getroffen. Hatten bis heute 5 Monate absolut null Kontakt. Waren Kaffee trinken, haben uns viel unterhalten und Spaß gehabt. Schon erstaunlich, wie vertraut es immer noch ist, obwohl wir echt lange nichts voneinander gehört haben. Da wirken die 4 1/2 Jahre wohl noch nach. Sie hat oft davon gesprochen,wie sehr ich mich verändert habe. Körperlich und auch vom Charakter. Es ist ehrlich gesagt schön zu hören, dass ich eine andere Ausstrahlung entwickelt habe als noch vor einen halben Jahr. Natürlich durften die Tests nicht auch fehlen, z.b. "dir laufen die Mädels doch hinterher" oder "ich bin so dick geworden". Bin aber nicht einmal drauf eingegangen, hab einfach das Thema gewechselt. Bevor jetzt Fragen o.ä. kommen, "willst du sie noch zurück?" gibts nur eine Antwort: Darüber mach ich mir null Gedanken. Zum einen gibt es zur Zeit interessantere Mädels, zum anderen ist sie ja vergeben. Schönen Abend noch!
  15. du machst dir viel zu viele gedanken deswegen. warum planst du das denn alles? sei doch einfach so wie immer drauf,naütlrich, locker usw. du musst ihr nichts vorspielen. das bringt sowieso nix, also lass es sein.