Mr.Duchar

Member
  • Inhalte

    226
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über Mr.Duchar

  • Rang
    Routiniert
  • Geburtstag 18.08.1990

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Münster
  1. Die Bullen könnten kommen, deinen PC mitnehmen und dich 3 Jahre in den Knast stecken.
  2. Haha, ich steh auch total auf kalt duschen Total enstpannt fühlt man sich danach, ist nur zu empfehlen.
  3. Oh man das ist aus einer Audio-NLP-Hypnose Datei oder ? Ich höre mir die auch immer im Schlaf an aber der Typ der das spricht macht mir echt Angst. Das ist son bisschen Hannibal Lecktor mäßig hatte ich eigentl. spontan ausgedacht...keine NLP-Hypnose Datei, welche meinst du denn? gruß
  4. Für mich wäre das eher ein Zeichen, dass du dich nicht richtig fallen lassen kannst. Wo kommst du denn her und wo willst du das DC durchziehen?
  5. Du verarbeitest die ganzen neuen Informationen und Eindrücke, mach dir keinen Kopf und melde dich am Sonntag nochmal.
  6. Ich habe von Fällen gehört wo neue Glaubenssätze etc. installiert wurden und das Nervensystem das auch erstmal auskurieren musste. Solche NLP-Techniken sind manchmal ziehmlich belastend für den Körper, ein Kollege von mir muss sich auch immer ausruhen und sich erholen, nachdem ich NLP-Formate bei ihm anwende. Wenn dein Immunsystem eh schon angeschlagen war, war es nicht gut das 6-Step Reframing zu machen, allerdings wirst du bald wieder "normal" sein, glaub mir.
  7. Jo, ich verkaufe die DVD von Stefan Strecker NLP Verführung Practitioner für 120 €, ich habe nur einmal reingeschaut, weil ich mir die wesentlichen Punkte aufgeschrieben habe. Die DVD ist sehr gut, sie zeigt z.B. den State of Excellence integriert mit einer tiefen Stimme ankern, massig andere Themen, wie Zeitverzerrung etc. und mein Lieblingsthema der Wertemagnet, ganz am Ende sieht man dann noch eine Liveverführung die analysiert wurde. Die Liveverführung ist von "The J." wo er die ganzen Techniken verwendet. Der Preis ist evtl. verhandelbar gruß duchar
  8. Ich frage mich wie du reagierst, wenn du bemerkst dass du .... Ich frage mich, wann du bemerkst, dass du anfängst ... etc. Kann man einfach ein bisschen mit spielen gruß duchar
  9. Also, das Pattern ist gerade in paar Minuten entstanden und muss noch feingeschliffen werden, bin aber gerade zu faul dafür und lasse euch ein bisschen daran mitarbeiten. "Früher als Kind war Weihnachten für mich der beste Tag des Jahres, du (unauffälliges Wechseln auf die 2. Person) hast alles schön vorbereitet, überall Kerzen angezündet und dir schon vorgestellt wie toll es werden wird. (Annahme, es wird "toll" werden ^^) Und dann saßt du im Nebenzimmer am Tisch und konntest durch so ein milchiges Glas sehen wie schon die Geschenke hereingetragen wurden und du warst voller Vorfreude auf die Bescherung, so konntest du das Vorspiel doppelt genießen, ich weiß noch genau was es immer zu Essen gab...irgendwann kannst (Präsenswechsel, Emotion in die Gegenwart holen) du es aber nicht mehr erwarten und wir konnten endlich zu den Geschenken (Zwischen die Beine zeigen), zuerst haben wir die Geschenke nacheinander ausgepackt, aber irgendwann gerät alles außer Kontrolle und wir waren voll in Ekstase die Geschenke auszuprobieren." 1. Weihnachten = Zeit miteinander zu schlafen (der beste Tag des Jahres ;D) 2. Danach beschreibe ich wie alles vorbereitet wird, hier sind parallelen zum Vorbereiten vom Sex 3. Nebenzimmer = angezogenes Beisammensein? milchiges Glas = man kann es schon erahnen 3. Vorfreude ist klar... 4. ich habe hier für das Essen bewusst Vorspiel gewählt, weil sie sofort bewusst an Sex denkt, du es aber dämpfst mit "ich weiß noch genau was es immer zu Essen gab" 5. irgendwann kannst du es aber nicht erwarten...ist denke ich auch klar 6. Wir konnten endlich zu den Geschenken (Zwischen die Beine zeigen) /Hier die erste Frage, ist das Plural schlimm? 7. zuerst haben wir die Geschenke nacheinander ausgepackt, > alles sehr langsam und sinnlich 8. Aber irgendwann geriet alles außer Kontrolle und wir waren voll in Ekstase die Geschenke auszuprobieren, > ist denke ich klar Dieses Pattern ist nicht fieldtested und ich persönlich benutze noch keine Sprachhypnose, zumindest nicht so lange Pattern, sondern eher kurze Dinge. Ich schreibe diese Geschichte nur um langsam ein Gespür dafür zu bekommen solche Geschichten zu konstruieren und zu meinem Zielzustand, dem spontanen erzählen dieser Geschichten, zu gelangen Wäre über Verbesserungsvorschläge dankbar Gruß Mr.Duchar /EDIT: Ich glaube ich sollte das milchige Glas und das hereintragen der Geschenke auslassen oder? ist nicht wirklich von belangen und warum werden die geschenke erst reingetragen, sie sind ja shcon da... haha, und noch eine nette Ambiguität; Jesus brach das Brot und verteilte es unter den Armen (unter den Armen rumfuchteln) ;D
  10. Der Frosch auf der Butter, sehr angenehm zu lesen! gibts sowas? ich habe mal ein buch gesehen, "körpersprache der erotik" weiß nicht ob das sowas ist...
  11. Dann kam die Stimme: Hast du eigentlich schon bezahlt? "Ich werde bezahlt haben"
  12. Sehr schön, so kriegt man den Zuhörer dazu sich richtig hineinzufühlen.
  13. BSFF kompakt - Probleme sofort lösen mit der Kraft des Unbewussten. Sehr knapp und knackig, man kann sofort praktisch damit arbeiten und es wirkt wirklich gut.
  14. Wenn man darauf steht sich selbst zu verarschen kann man natürlich weiter so machen...