Kingsince

User
  • Inhalte

    11
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     55

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Kingsince

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

362 Profilansichten
  1. Es ist sehr gut möglich , allerdings von ihr ein typisches Verhalten , ignorieren damit ich nicht „nerve“ / wir nicht streiten und ihr dadurch den Spaß nehme . War nicht das erste mal , allerdings konnte ich bis dahin gut damit umgehen , weil ich wusste welchen stand ich habe ( sie kommt schon zurück , kann das dann klären ). eigene Kinder wollte sie nie , sie hat sich früher schon eine Spirale einsetzen lassen . Ja ich denke auch das ich es verlieren werde / verloren habe Und nichts mehr retten kann. Sie hat auf meine letzen Nachricht folgendes geschrieben : “ist das so?“ Es gibt für mich selbst mehr Sinn das sie mich warm hält um den Wechsel zu machen und mich versucht mit unnützen Nachrichten bei der Stange zuhalten . Ich ignorie es jetzt und schau das ich mit der Situation klar komme , muss nach vorn schauen und auf meinem Beruf acht geben.
  2. Ich muss mich versuchen einzupendeln. Danke dir 👌🏻
  3. Die Zeit wird sie sich nicht nehmen , ignoriert mich 90% . Ja das habe ich wohl , 100% Kontrolle gewollt und auf 150% hoch gedreht. Da gebe ich dir mehr als recht , wenn ich sie nicht rangelassen habe, gab es für 2 Minuten Verspätung schon eine Abmahnung . 100% ihr Terrain ! Danke für die ganzen Tipps und Aufklärung !!!
  4. Ihr werden recht haben , am besten heute ein Gespräch suchen um Klartext zureden damit man morgen noch einen ruhe Tag hat zum verarbeiten ?
  5. Also mit dem bitten eines Treffens könnte ich theoretisch ja bis Sonntag warten , weil so bald ich bitte kriech ich wieder . ich hab noch hiere Schlüssel und so Zeug. Edit : Es ist ja erst 4 Tage her , bevor ich mit „Können wir das jetzt wie erwachsene klären“ komme , heilt Zeit nicht alle Wunden ?! 😞
  6. Wie kannst du mir raten den zu beginnen ? einfach erstmal ignorieren ? Ich muss so oder so ab Montag , jeden Tag mit ihr Kontakt haben . Ich kenn sie ja jetzt schon was und ich weis das jede minimale Veränderung sie zu irgend eine Handlung bringt . Heist : komm ich normal zur Arbeit wird es sie früher oder später „stören“ . Also wird auch ein cut schwierig. edit: außer aus Hass mir alles aufzudrücken und mir dann den Job nimmt. Auf der Arbeit ist theoretisch die letzte Chance für irgend „welche Aktionen / Handlungen“ um zu retten was zu retten ist. Ich würde auch eskalieren , einfach küssen , einfach packen.
  7. Wie erlang ich es zurück ? ich versuche halt noch zu retten und wieder attraktiv auf sie zu wirken , dass ich angefangen habe mit Gefühlen zu arbeiten hat mich eher in den Sumpf gebracht , real Talk ! Aka „ich habe nachgedacht , Es war so nicht richtig , lass Neuanfangen , damit es besser wird“ deswegen meine geschriebenen Antworten auf ihre Nachrichten , für mich ist das wie 50/50 entweder handeln und mit „direkten“ antworten die Needyness zu bekämpfen oder halt garnicht antworten bis sie investiert .
  8. Also meinst du damit , dass das geschriebene nichts bringt und ich erstmal ignorieren soll um das beste draus zumachen ? Ich mein sie schreibt mir ja , soll ich das lieber ignorieren bis was produktives wie zb treffen kommt ? Gefühlt muss ich nur die richtigen Knöpfe wieder drücken , aber natürlich ergibt es auch Sinn sich wieder interessanter zumachen um den Needy shit weg zubekommen.
  9. Wenn man es ganz genau nimmt habe ich durch frühere Beziehungen , wo ich mehr Emotionen/Gefühl reingesteckt habe , eher durch die Enttäuschungen für mich gelernt nicht Zuviel zu geben. Ich bin auf sie eingegangen und habe ab und wann Führung abgegeben , diverse Unternehmungen entscheiden lassen oder bzw einfach mal nach ihr getanzt. ( im Sinne sie entscheidet und ich stimme zu ). Immer Stück für Stück mehr , allerdings ist es früher oder später immer in irgend eine Diskussion geendet die ich nach der Zeit auch satt hatte. Und dadurch immer wieder zurück gerudert bin was natürlich das gesamte nicht verbessert hat . Die Diskussionen beliefen sich natürlich gegen mich. Im Sinne von : Sie: „wieso hast du nicht geschrieben ?“ Ich : „weil ich arbeiten bin ?!“ Sie : „trotzdem kannst du danach mal schreiben“ etc. oder Sie : „ich mache glaube ich einen Wochenplan damit du weist was ich mache“ ich : „ aber warum ?“ sie : „intresssierst du dich nicht dafür ?“ sowas zB. Hat immer zu Diskussionen geführt , über Tage ohne wirklich auf den Punkt zu kommen , selbst wenn ich gesagt habe : „ja stimmt hätte ich machen können“. Also : Ich wollte immer geben bis sie quer geschossen hat und dann bin ich wieder ein Schritt zurück , man darf nicht vergessen das sie meine Chefin ist und mich da zb. „Leiden“ lässt wenn es privat Ärger gab. Und ja , durch das ignorieren und sie nicht erreichbar war , bin ich eingeknickt / Weich geworden , Gefühle gezeigt . „Damit kommt sie nicht klar“ , sagte sie „180 grad wende in einer Woche , wieso jetzt ?! „ Sie sagte noch : „ das sie das erstmal verarbeiten muss“ und „ich soll mich erstmal selbst im Griff kriegen“ edit : Gestern Abend Vollgenes geschrieben : „Komm her , die Dusche ist zu groß ;)“. Darauf sagte sie : „wo hast den Spruch den gefunden ?“ und schickte mir ein Bild vom Lagerfeuer . Ich schrieb dazu : „ Qualm riecht mies , jetzt erst recht“. ———————————- heute morgen : sie : „Besser als kippen“ ich : „ Ja deswegen duschen wir auch hier immer oft“
  10. Sie kritisiert mein egoistisches handeln das ist schon richtig , ich habe nach meinem verlangen entschieden wie wir uns treffen und sie wollte mich schon garnicht mehr fragen ob ich was machen möchte .( „sie zerstört ihr eigenes Ego/wert wenn sie „bettelt““ ) war ihre eigener Aussage. Von meiner Seite gibt es Bindung Und nun die Verletzlichkeit , vorher würde ich sagen das ich mich unantastbar gefühlt habe.
  11. Kingsince

    LTR noch zu retten ?

    1. Dein Alter: 25 2. Ihr Alter: 30 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 2 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 6 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: häufig (jeden Tag mehrmals ) 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt: Attractionverlust / Needy 9. Fragen an die Community: Hilfestellung / Vorgehensweise Hallo zusammen, Ich habe für mich ein kompliziertes Problem wobei ich auf eure Hilfestellung hoffe. Erstmal einwenig background: Ich bin vor drei Jahren in einen neuen Job gewechselt wo ich mich gut zurecht gefunden habe , vor allem hat mich meine Chefin gecatcht . Ich bin mit ihr 2 Jahre zusammen und habe immer die Führung gehabt , ich habe geschnipst und sie hat gemacht . Sie war konstant von meinem Verhalten genervt aber ist auf alles eingegangen was ich entschieden habe . Sie fing auch immer gerne mit Stress an wenn sonderbare Tage waren. ( Geburtstag , Weihnachten , Urlaub etc.) Gesamt gesehen habe ich dadurch gewisse Vorteile Beruflich und der Sex ist auch gut . Nun zu meinem Problem : Vor 10 Tagen ist jeder für sich feiern gegangen Distanz (500km), sie blieb dort 3 Tage , wir haben ab und wann geschrieben aber nie wirklich den ganzen Tag . Dann wurde ich auf einmal ignoriert , totale Funkstille , ich dachte mir erstmal nix dabei weil sie am feiern ist , beschäftig etc. Nach einem vollen Tag Ignoranz habe ich denn mal nachgefragt ob sie noch lebt . Sie antwortete mit : „keine Zeit, melde mich später“ , was allerdings nicht der Fall war . Und da fing der Fehler meinerseits an ... Ich hakte weiter nach was los sei , worauf ich am Abend dann eine Antwort bekam : „Ich habe die Nase echt voll , (blablabla )“ und wirft mir alles vor was ich getan habe. ( Bezug auf falsch behandeln usw.) Wo ich dann anfing nach langerzeit des standhalten‘s weich wurde und mich entschuldigte , meinen Wert selbst extrem runter gedrückt. (Ich bin einfach weich geworden, kann ich nicht erklären). Dannach war Ende , kein Kontakt mehr . Nach drei Tagen schrieb sie mir : „Ich bin in 1 Minute da“ , lag ich auf der Couch und war überfordert. Als sie hier war haben wir nicht viel geredet , Ich habe mich weiter entschuldigt , sie ist geblieben aber nix passiert . Am nächsten morgen ging sie , eine sprachnachicht kam wo sie sagte „ich soll erstmal mit mir selbst ins reine kommen“. Da habe ich gemerkt das ich zu weich geworden bin , zu Needy , ich weis das sie eine ist die jemanden braucht der sie führt . Habe dann erstmal Kontakt eingestellt . Nächsten Tag habe ich am Abend Vollgenes geschrieben : „Komm her , die Dusche ist zu groß ;)“. Darauf sagte sie : „wo hast den Spruch den gefunden ?“ und schickte mir ein Bild vom Lagerfeuer . Ich schrieb dazu : „ Qualm riecht mies , jetzt erst recht“. sie : „Besser als kippen“ ich : „ Ja deswegen duschen wir auch hier immer oft“ Nun ist erstmal Funkstille. Frage : Wie weiter machen um wieder hoch zukommen ? total frezze ? ( wenn der Urlaub endet sehe ich sie so oder so ) oder weiter so schreiben ? ( zb. „Ich hab die Schnauze voll vom Kindergarten , beweg dein arsch hier hin“?) danke im Voraus