A1L2X

User
  • Inhalte

    16
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über A1L2X

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

338 Profilansichten
  1. Vielleicht war ich aber gar nicht so verliebt und habe deswegen wenig Gefühle gezeigt. Nun hab ich wieder Angst vor dem allein sein und mache deswegen so ein Fass auf? Ich weiß es nicht... Was ich aber weiß ist, dass ich dieses Wochenende weggehen werde und vielleicht ergibt sich ja wieder was neues. Außerdem muss ich an mein Selbstbewusstsein arbeiten und das Glück nicht von einer Frau abhängig machen lassen, wie @ray11 schon gesagt hat. Die Zeit und die Erfahrung aus der ganzen Sache kann mir keiner nehmen. So muss ich jetzt denken, dann wird das schon wieder irgendwann. Es gibt so viele Frauen da draußen, da ist bestimmt wieder eine dabei für mich.
  2. So, nun kam die letzte Nachricht von ihr in der Stand, sie mag mich zwar, sieht aber keine Zukunft in uns weil wir doch zu unterschiedliche Personen sind. Ihr tut es leid, aber sie kann es auch nicht erzwingen. Hab ihr noch alles gute für ihr Studium gewünscht und ihr geschrieben, das ich den Kontakt nun abbreche. Nummer gelöscht 😞 Mir geht es nun richtig richtig Mies, weil ich mir immer noch den Vorwurf mache, das ich daran Schuld sei 😬 Wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte würde ich eure Tipps beherzigen, wenn es dann immer noch nicht klappt > Scheisse, aber so ist das Leben. Aber so.. es bleibt ein ungutes Gefühl zurück, das mir sagt, wenn du dich nicht so blöd angestellt hättest wäre sie noch hier. Das einzige was ich mir aber wohl vorwerfen lassen muss ist, dass ich zwar bemerkt habe das sie sich zurückzieht aber nicht den Arsch in der Hose hatte sie zu fragen. Sie hätte das ganze aber auch eher ansprechen können .. Keine Ahnung, bin gerade in einem echten Gefühlschaos ... 😒 Es fühlt sich gerade so an, wenn einem Heroinabhängigen das Herion weggenommen wird 😐
  3. @sebo123 ich denke mal, der Flow hat scheinbar von Anfang an nicht 100% gepasst, sonst würde sie uns nochmal eine Chance geben. Ja das stimmt, du warst nicht dabei 😀 aber du hast die Situation eigentlich 1:1 wiedergegeben. Ich habe auch tatsächlich am Anfang gezweifelt ob das mit uns gut gehen kann, bezüglich der Entfernung (40min Fahrtzeit). Vor lauter Zweifel hab ich scheinbar vergessen das sie mir doch wichtiger geworden ist als zunächst angenommen und dabei vergessen ihr zu zeigen, das ich sie wirklich will. Alles in allem habe ich trotzdem große Fragezeichen im Kopf, weil ich nicht weiß an was es wirklich gescheitert ist. Sie hat mir gestern Abend nochmal geschrieben wie leid ihr es tut das das mit uns nicht funktioniert. Sie dachte am Anfang auch, es passt, aber mit der Zeit hat sie sich Gedanken darüber gemacht und festgestellt es passt nicht. Ich habe ihr nochmal ein Treffen angeboten, wenn sie das ausschlägt lösche ich ihre Nummer und sie wird von mir nie wieder was hören. Das ist besser so, dann kann ich auch endlich damit abschließen.
  4. Ich frage sie auch nicht mehr. Ich muss wohl einfach akzeptieren das das mit uns nicht funktioniert, aus welchem Grund auch immer. Irgendwas hat nicht gestimmt, sonst würden wir jetzt nicht getrennte Wege gehen. Mich macht bloß der Gedanke fertig, das ich den Menschen wohl nie wieder sehen werde obwohl wir zuvor so tolle Momente gehabt haben. Es fühlt sich an, als wäre dieser Mensch gestorben. Ich hatte schon das ein oder andere mal Liebeskummer, aber das hier hebt den Begriff nochmal auf ein ganz anderes Level. Das einzige wirklich "positive" an der ganzen Geschichte ist wohl, dass ich Erfahrung sammeln durfte für das nächste mal. "Auch andere Mütter haben schöne Töchter" 😬
  5. Hallo an alle, vielleicht interessiert es ja den ein oder anderen wie die Sache nun gelaufen ist. Eins vorweg: Es gab kein Happyend :( Wir haben uns an dem besagten Termin nochmal verabredet, Eis gegessen, Händchen gehalten, umarmt, geküsst aber irgendwie hatte ich das Gefühl das es anders war als sonst. Bei der Verabschiedung hab ich nach einem weiteren Treffen gefragt, sie meinte aber sie hätte erst nächste Woche Zeit aufgrund ihres Studiums. Das vereinbarte Treffen scheiterte, sie versprach mir aber am Sonntag sicher Zeit zu haben (also gestern). Es kam bis Mittag keine Nachricht, ich wollte sie anrufen und dann kam sie auch schon mit einer Sprachnachricht in der sie meinte, dass sie im Moment nicht Bereit ist für eine Beziehung. Sie hat für mich Gefühle, allerdings meint sie, das wir nicht zusammen passen (unterschiedliche Interessen). Aber einen richtigen Grund konnte sie mir nicht nennen. Sie hat die Zeit mit mir wirklich genossen und keine Sekunde bereut. Sie beendet das lieber jetzt, bevor es später doch nicht klappt und dann "schwieriger" ist abzuschließen > das waren ihre letzte Worte in ihrer Nachricht. Das ein anderer Mann im Spiel ist hat sie 100% verneint. Wenn ich nun wüsste an was es wirklich gelegen ist, dann wäre es für mich einfacher damit abzuschließen. Ich versuche sie heute nochmal telefonisch zu erreichen, vielleicht kann sie mir dann nochmal sagen was das Problem war. Wir mögen uns beide, aber trotzdem klappt es nicht .. Da es für mich bisher die Erste war kann ich sie auch nicht so schnell vergessen.. :/
  6. So Leute, sie hat sich gemeldet. Sie schlägt für Donnerstag ein Treffen vor und will nochmal einen Neuanfang wagen und schauen wie sich das zwischen uns entwickelt und ob wir wirklich zusammenpassen. Sie will wissen, wie ich wirklich bin und sie will auch nicht einfach so alles aufgeben. Ich bin jetzt aufgeregter als beim ersten Date vor knapp 4 Monaten 😏 Habt ihr irgendwelche Tipps zum Vorgehen? So tun als ob nichts gewesen wäre, ist wohl der falsche Weg.
  7. Jetzt muss ich nochmal fragen. Ich überlege gerade, sie heute anzurufen und ein weiteres Treffen zu vereinbaren. Ich weiß, sie schrieb sie meldet sich, aber ich glaube der persönliche Kontakt und ein Gespräch wirkt mehr als das rumsitzen und nix tun? Wenn sie das Gespräch ablehnt weiß ich eh wo der Hase lang läuft... Sie sagte mir ja auch das es ihr vorgekommen ist das sie mich erobern muss und nicht anders herum. Jetzt will ich ihr dadurch zeigen das ich sie zurückerobern will. Gute Idee?
  8. Sie hatte wohl nicht den Mumm dazu mir es am Freitag persönlich zu sagen. Stattdessen kam etwas wie "Ich überlege es mir noch", sodass sie es diese Woche dann endgültig mit SMS beenden kann. Schmerzhaft, aber wahrscheinlich hast Du Recht.
  9. Ich werde nun einfach abwarten müssen bis sie sich meldet. Sie schrieb ja gestern, sie meldet sich. Ich werde sie nicht anrufen und betteln das sie mir nochmal eine Chance geben soll. Das kommt wohl sehr unsexy rüber. Auch wenn ich mir ständig Geschichten ausmale, was diese Woche alles passieren könnte: Sie gibt mir nochmal eine Chance, sie meldet sich vllt. gar nicht mehr, sie macht endgültig Schluss.. Ich mein, wenn sie wirklich noch Interesse hätte würd sie sich doch heute schon melden. Heute kam bisher noch keine einzige Nachricht von Ihr, dass gibt mir schon zudenken. Vor allem hab ich meine letzte Nachricht mit einer Frage abgeschlossen. Wenn sie diese Woche endgültig Schluss machen sollte ruf ich sie sofort an, versuche nochmal ein Treffen zu organisieren, schlägt dies fehl > Abhaken und daraus lernen...
  10. Sie wirft mir konkret vor, keine oder nur wenig Gefühl ihr gegenüber zu zeigen. Es kam bei ihr so an, als wäre sie nur ein Ding für zwischendurch. Sie ist ein Mensch, der Liebe und Zuneigung braucht und die hab ich ihr bisher nur wenig gegeben. Konkret sagt sie, wenn ich ein Mensch bin der Schwierigkeiten hat Gefühle zu zeigen, dann bin ich wohl nicht der richtige für sie. Sie kennt das aus ihren früheren Beziehungen anders. Man konnte vor allem in der Anfangsphase nicht die Finger voneinander lassen. Das sieht sie bei uns nicht. Sie hat keine Lust mehr, nochmal verletzt zu werden. "Wenn das jetzt schon so anfängt, dann kann das glaub ich nichts werden". Sie fühlte sich dann auch noch in den letzten 2 Wochen mehr bestätigt als ich nur noch wenig schrieb. Sie sagte zu mir, sie wollte mir das nach ihren Prüfungen persönlich mitteilen, aber sie hat es nicht mehr ausgehalten. Sie erzählte die ganze Situation ihre Freundinnen und Eltern und die meinten das gleiche, also das ich es nicht ernst mir ihr meine. Dann war für sie die Sache klar und "beendete" das ganze.
  11. Da bin ich dann wohl in das nächste Fettnäpfchen getreten :(. Ich werde sie jetzt auch in Ruhe lassen und ihr die Zeit geben die sie braucht. Ich hoffe das ist bei ihr nicht so angekommen.
  12. Ich glaube du hast vollkommen recht. Ich sehe die Situation im Moment genauso. Gestern Abend schrieb sie mir noch, dass sie mit der Reaktion (Gespräch) von mir so nicht gerechnet hat und sie echt überrascht war, sie meldet sich bei mir (mit fröhlichen Smiley). Ich weiß ehrlich gesagt nicht wie ich die Nachricht deuten soll, vor allem der fröhlich Smiley. Den schickt sie zwar öfters, aber die Situation ist doch für uns beide alles andere als fröhlich. Ich habe ihr dann nochmal zurückgeschrieben, dass ich verstehe das sie überrascht war nachdem ich mich in den letzten 2 wochen sehr zurückgehalten habe. "Ich lass dich nicht einfach so gehen, weil du mir mittlerweile sehr wichtig bist!" Dann hab ich ihr noch eine banale Frage gestellt und seitdem kam nichts mehr zurück. Ich will ihr auch die Zeit geben die sie zum Überlegen braucht, sie kennt meinen Standpunkt und ich warte nun einfach auf eine Antwort. Ich hoffe bloß, dass sie wieder nicht mit mir Spielt und eine weitere Antwort von mir erwartet, allerdings habe ich die letzte Nachricht geschrieben. Das warten macht mich aber echt verrückt. Ich bin seit tagen zu nichts zu gebrauchen. Ich muss einfach zugestehen das ich Emotionsblind war. Ich kann ihre Entscheidung und Reaktion im Nachhinein absolut verstehen. Mich macht einfach nur der Gedanke fertig das ich selber Schuld bin für die Misere. Wir könnten im Moment Glücklich am See liegen, stattdessen zerbreche ich mir meinen Kopf und hoffe das die Sache noch gut für mich aus geht. Mein Bauchgefühl sagt mir aber das die Sache bereits gelaufen ist.
  13. Wir haben uns bereits gestern getroffen. Was soll ich sagen, ich bin geschockt. Ich habe sehr viel falsch gemacht, wohl geschuldet meiner fehlenden Erfahrung. Sie hat mir das geschriebene nochmal in einem persönlich Gespräch klar gemacht. Sie hatte in den letzten 2 Wochen nicht mehr das Gefühl das ich für sie was empfinde. Sie hielt sich die letzten 2 Wochen bewusst mit dem Schreiben zurück und mich eventuell aus der Reserve zu locken. Fehlanzeige. Ich wusste zwar es stimmt was nicht, hatte aber nicht dem Mumm dazu sie zu fragen. Ich hatte Angst vor der Konfrontation - vor dem Streit. Sie sagte zu mir, das sie die letzte Woche wirklich intensiv überlegt hat ob das ganze mit uns Sinn macht, sie ist zu dem Entschluss gekommen - nein macht es nicht. Sie hätte niemals mit der Antwort gerechnet das ich sie trotzdem sehr gerne mag obwohl ichs ihr nicht so gezeigt habe. Sie sagte, sie ist nun in einem Zwiespalt. Einerseits liebt sie mich auch und will mich zurück haben, andererseits hat sie eigentlich innerlich schon abgeschlossen gehabt. Die Frage die sie sich stellt ist ob ich mich ändern werde oder mein Charakter einfach so gepolt ist - nein bin ich nicht! Sie hat keine Lust nochmal verletzt zu werden. Sie meinte, sie bräuchte jetzt nochmal Zeit zum überlegen ob das wirklich Sinn mit uns zwei macht. Auf die Frage, ob sie mich nächste Woche auf die Party begleitet konnte sie keine sichere zu oder absage erteilen. Ich finde aber auch, das sie bei der ganzen sache etwas überreagiert. Ich mein, man hätte dies doch auch schon früher ansprechen können. Stattdessen schwieg sie, schloss innerlich mit mir ab und übersandt mir die Nachricht. Ich hätte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet.
  14. In der letzten SMS meinte sie, das ihr es nicht primär um das sagen geht sondern eher ums zeigen. Will sagen, ich hab ihr wohl gegenüber nicht eindeutig zu verstehen gegeben das ich sie mag. Weiterhin schrieb sie noch, das sie auch die letzten Tage ständig daran gedacht hat was sie eig will.. "aus irgendeiner laune heraus hab ich das nicht geschrieben".. Positiv jedoch ist, das sie auf mein Treffen eingeht. Entweder sie hat den Korb nur positiv formuliert oder ich war einfach zu blind. Ich glaube aber definitiv das bei ihr noch gefühle im Spiel sind, da vor 2 Wochen noch eig. alles in Ordnung war => Herzsmiley beim SMSn, Sex, Begrüßungskuss etc. Ist noch nichts verloren, aber es wird wohl hart.
  15. Vielen Dank für deine Antwort. So sehe ich das auch. Ich habe ihr bisher nicht eindeutig zu verstehen gegeben das ich sie gerne mag. Von ihr kamen mehr Signale als von mir, das muss ich ganz klar zugeben. Wenn sie so etwas wie "Ich bin froh dich kennen gerlent zu haben" gesagt hat, dann hab ich das zwar erwidert und auch gesagt "Ich dich auch", aber Eigeninitiative von mir in die Richtung gab es nicht. Ich habe wohl Probleme meine Gefühle offen zuzugeben bzw. zu zeigen :/ Ich schrieb vorgestern ob wir das nicht nochmal persönlich klären könnten und sie willigte ein, daher sind wir nun für morgen "verabredet". Nun weiß ich aber nicht, ob sie mir das geschriebene nur nochmal persönlich erklären will und innerlich schon abgeschlossen hat oder mein treffen erwidert um eventuell mir eine zweite Chance zu geben. Ich werde aber dies auf jeden Fall so angehen wie du gesagt hast.