BadBanker

Member
  • Inhalte

    123
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     4

Beiträge erstellt von BadBanker


  1. vor 1 Minute schrieb adorable loser:

    Du warst unsicher und hast diese Unsicherheit auf die Frau übertragen. Ist aber auch nicht einfach in der Situation von 0 auf 100 zu gehen, ohne sich vorher überhaupt gesehen zu haben.

    So ähnlich ist mir das auch mal passiert. Seitdem lasse ich mich immer abholen (vom Bahnhof,...) , dann hat man einen kleinen Locationwechsel drin um locker zu werden. Für beide.

    Das habe ich mir schon gedacht.. auch wenn ich sowas wohl ganz gut runterspielen kann ..aberdennoch ist eine Blockade da. Ich glaube ein erstes Date direkt bei Ihr / Mir ist ohne großartige Attraction echt mies gewählt.

     

    Allgemein könnt ihr vlt. mehr auf meine Fragen eingehen unter Punkt 6 ? :-)

     


  2. Guten Tag miteinander,

    1. Mein Alter: 28

    2. Alter der Frau: 25

    3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1

    4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Direkt 1. Date bei ihr, leichtes Kino?

    5. Beschreibung des Problems:

    Habe die werte Dame über Lovoo kennengelernt, fand sie auf den Profilfotos ganz hübsch und schrieb sie daraufhin an. Sie antwortete recht schnell wir schrieben etwas oberflächlich hin und her ( á la wie gehts wie stehts?..) und bin dann relativ schnell direkt geworden dass ich sie treffen will. Beim Schreiben gab es aber wenig bis keinen sexuellen Talk oder Vibe wie ihr es nennen wollt. Ihre Antworten waren relativ kurz und nicht mit smileys versehen was mir ja schon sagte dass sie nicht soooo attracted/Interessiert ist. Sie gab mir ihre Handynummer, ich rief an und machte das treffen klar. Sie wollte dass ich abends zu ihr komme.
    Mein Bauchgefühl sagte mir das sie flaken würde, es kam aber trotzdem zum Treffen.

    Ich war bei ihr. Begrüßung soweit alles cool mit Umarmung aber dann fing es an. Ich hatte mir auch nicht wirklich auf das Treffen vorbereitet und auch nicht gesagt was wir machen werden, mir war vorher nur klar dass ich sie layen wollte. Sie bat mir einen Kaffee an .Wir redeten über etwas belangloses wie Arbeit und Familie. Aber ein richtiger Redeflow entstand irgendwie nicht und so hatte ich da schon das Gefühl das aus dem treffen nix wird. Sie war einfach nicht interessiert am Gespräch. Es kam mir vor als würde sie es über sich ergehen lassen?! Dann war kurz dieser peinliche Stille Moment da. Ich überbrückte dies mit der "glorreichen" Idee einen Film zu schauen.

    Nunja und nun saßen wir beide da, redeten kaum. Weil Sie wohl einerseits kein Interesse hatte an dem was ich erzählte oder einfach ihre Gesichtsmimik dies mir nicht signalisierte, aber auch von ihr kamen bezüglich mir keine Fragen auf. Ich hatte noch versucht Kino aufzubauen, in dem ich mich nah an sie ran setzte, sie leicht an den Oberschenkeln berührte oder an der Taille bzw. den Seiten. Dies lies sie Zu aber positive Signale kamen keine von ihr. ich versuchte, sie dann am Rücken zu streicheln wo sie abblockte und meine Hand wegschob und sagte das sie das nicht will. Jetzt kamen mir erst recht Zweifel was ich da überhaupt noch soll. Ich war nun bereits anderthalb Stunden bei ihr und fand gefühlt einfach nicht oder es fiel mir nicht ein wie ich hätte weiter eskalieren  und kino machen sollen.  

    Wir saßen nun echt nur da und schauten den scheiß Film weiter und mehr wie das Kino wie oben erwähnt lief nicht. Dann zog ich die Reißleine und sagte ihr das ich noch wegmüsse. Da schaute sie etwas verwundert mit großen augen. Ich wollte ihr erst sagen dass es irgendwie nicht so lief wie gedacht, aber das habe ich dann doch für mich behalten.

    Sie begleitete mich nach draussen vor die Haustüre und dort hatten wir noch eine Zigarettenpause lang ein intensiveres Gespräch als in Ihrer Bude. Dann verabschiedetet ich mich wieder mit einer Umarmung und ging.

    6. Frage:
    - Hätte ich sie überhaupt treffen sollen obwohl ich schon relativ früh merke bzw. fühlte das da nicht groß interesse ihrerseits ist?

    - bei der Filmsituation auf der Couch ließ sie kaum Kino zu. Hätte ich die Streicheleinheiten am Bein einfach intensivieren sollen? Ich war mir unsicher

    - sie schaute mich auch eigentlich nie an während ich redete. Mir fielen auch nicht gerade interessante Storys ein mit denen ich sie unterhalten könnte. Mir fehlte gefühlt ihr Interesse an dem was ich zu sagen hatte. Es gibt andere Situationen, z.b. in einer Kneipe, letztens kurz vor Weihnachten, stellte ich mich 2 frauen , nachdem sie mich nach dem namen fragten als Weihnachtsmann vor und ich hatte echt n lustigen Abend mit den 2en.
    Kann es also einfach sein das ich entweder zu versteift war an dem Abend bei der Frau oder passiert es manchmal das man einfach keinen Draht zueinander findet?

    - Wenn ihr merkt es geht weder vorwärts noch rückwärts, lieber direkt die reißleine ziehen als abzuwarten oder irgendeine Art Hail Mary schmeißen um aus der Situation rauszukommen? Dann aber die Frage wie und was um das Ganze zu drehen?

    - Als ich dann sagte ich gehe, kam mir die Stimmung besser vor, als sei die Angespanntheit raus. Hätte ich um die Sache mit ihr zum laufen zu bringen besser erst irgendwo auswärts näher kennengelernt in punkto interessen, hobbies etc. um eine Verbindung zu ihr aufzubauen? Über was redet ihr beim ersten treffen so? Teilweise habe ich bei einigen Frauen überhaupt keine Probleme in die sexuelle Schiene zu rutschen beim reden, dann aber gibt es Frauen da krieg ich echt den Stock nicht ausm Arsch? Kann es am Mindset liegen? Zu viel gedankenmacherei?

    - Gerade bei Frauen die ich sexuell attraktiver finde kommen diese Probleme auf. Wie kann ich das unnötige denken umgehen? Z.B. Denke ich die hat einen geilen Arsch oder whatever.. würdet ihr dieser Frau das dann direkt sagen, oder versuchen erst langsam das gespräch aufzubauen?
    Mein Gefühl sagt mir ich sollte sowas direkt bringen, weil ich eh nix zu verlieren habe, aber trotzdem ist da bei einigen Frauen doch immer mal eine Blockade..besonders wenn es um das sexuelle reden geht.

     

    Badbanker


  3. Lieber TE beantworte ihre letzte sms am besten gar nicht. Das ist wie jemand über mir schrieb einfach nur ein erneuter manipulationsversuch wenn du auf das "ich verzeihe dir alles " eingehst. 

     

    Die sms zur Gratulation vom bday hättest du aber mit einem kalten "Danke" beantworten können :)


  4. vor 15 Stunden schrieb Doc Dingo:

    Tun wir mal so als wäre eine Dateanfrage so wie das abliefern eines Päckchens durch den Paketboten:

    Es gibt die Indirekte Variante bei dur du vor ihrem Haus rumstrawanzt und einen Zettel in den Briefkasten wirfst auf dem steht "sehr geehrte Frau Mustermann, sie können ihr Paket abholen bei..."

    Dann gibt es die direkte Variante bei der du selbstbewusst durch ihr Gartentürchen gehst, vorbei an kleinen Blumenbeeten, den kläffenden Hund nicht beachtest, an der Tür klopfst und das Paket überreichst.

    Du bist mit deinem Postauto durch den Gartenzaun gebrochen, hast den Hund überfahren, auf dem Blumenbeet geparkt, die Haustür eingetreten und ihr das Paket volle Kanne an den Kopf geworfen.

     

    Sprich du warst vermutlich zu unkalibriert und zu direkt, bist mit der Tür ins Haus gefallen. Mach das was Botte sagt.

    haha deine bildliche Übertreibung ist herrlich. Ich musste grad so hart lachen dass mir ein furz entwichen ist!

    Leider bin ich wohl auch oft ziemlich unkalibriert/zu forsch/zu sehr interviewer/zu wenig neckend... fällt mir bei meinem OG Games immer wieder auf rückwirkend betrachted.

     

    Zum Topic:

    Ich finde auch das Ihre Textnachricht eher eine Absage / Vlt darstellt als ein JA. Auch finde ich schreibt sie viel zu wenig, was auf wenig interesse hindeutet meiner meinung nach. Interessierte Uschis schreiben wie Teufelsweib schon sagt mehr wenn sie ON sind.

     

     


  5. vor 8 Minuten schrieb Doc Dingo:

    Keine Ahnung. Is ein schleichender, fließender, übergangsloser Prozess bei dem man auch gern mal wieder in alte negativmuster zurückfällt. Im Endeffekt endet der Prozess nie, glaub ich zumindest.

    Die Zeit ist im übrigen auch irrelevant, denn nur wenn es bei einem xy dauert heißt das noch lange nicht dass das bei anderen auch so ist.

    Konzentrier dich auf dich selbst und kreire dir ein geiles Leben ;)

     

    Und wenn du schon weisst das du Alternativlos bist dann wäre deine erste Aufgabe dir Alternativen zu schaffen.

    Protipp: Die beste Alternative sind nicht andere Frauen, es ist ein interessantes Leben. Ein Leben dass DU und wirklich nur DU Interessant und spannend findest. Was andere davon halten ist nicht wichtig. Der Rest ergibt sich dann oft von allein und plötzlich zieht man Frauen in sein Leben die gut passen.

    Mal so als grober Tipp. ;)

    Danke Doc!

     

    Das habe ich hier schon des öfteren irgendwo in diesem Forum gelesen. Haargenau den 2ten Absatz, zwar nicht wortwörtlich, aber inhaltlich.

     

    Bin dabei , nach vorne zu schauen. Nur wie du schon schreibst fällts nicht immer leicht :)

     


  6. so eine ähnliche erfahrung hab ich vor kurzem gemacht.

    4 dates 3x mit FC danach zero Interesse ihrerseits. auch ich fragte nach was denn los ist und bekam als Antwort " habe einfach kein bock mehr!"

    Geschrieben haben wir bis dahin auch nur immer relativ wenig, eben um treffen auszumachen. aber sonst nicht wirklich viel.

     

    Meint Ihr so eine Dame meldet sich noch mal wieder?


  7. ich glaube nach deinem letzten comment, dass Sie einfach viel zu wenig attracted war. Oder sie ist einfach eine die nur gerne spielt und anderer Männer aufmerksamkeit genießt und der der sie am meisten zutextet, ranlässt.

    Ich bin aber auch nur ein blutiger AFC also legt nichtalles was ich schreibe auf die goldwaage.

     

    Edit:

     

    habe mir deinen eingangspost nocheinmal gegeben.

    Ich glaube das Kernproblem ist Attractionmangel. Das lässt sich auch erkennen und zwar daran dass es dich so sehr wurmt dass diese Affäre/FB deine einladung zum Pooldate abgesagt hat und du hier eben den Thread über diese Frau aufgemacht hast. Du hast mehr gefühle für diese Frau wie Sie für dich.

    Auch wenn du meinst bisher alles locker angegangen zu sein, so kann es doch schließlich die möglichkeit geben dass du unbewusst zu viel gefühle gezeigt hast. Sie hat das erkannt und daraufhin entstand ganz langsam ein stetiger attractionverlust.

    Da Sie die Beziehung jetzt offiziell per sms gekillt hat und du dies ja bestätigt hast würde ich die  sache jetzt ruhen lassen. Vlt meldet sie sich irgendwann noch einmal..dann könntest du evtl eine 2te chance auf eine affäre.