Tobimcl

Member
  • Inhalte

    109
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     127

Ansehen in der Community

10 Neutral

Über Tobimcl

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

1.249 Profilansichten
  1. Übrigens für den Fall von Erektionsstörungen auf Grund von psychischem Stress oder Druck. Viagra ist dein Freund😉 Gibt dir jeder Arzt
  2. 1. 31 2. keine Ahnung 3. 1 4. KC und sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problem Hi Leute! Ich hab eine kurze Frage. Am Mittwoch Abend hatte ich ein Date mit einer Ungarin die ich auf der Fähre kennengelernt hab. Wir haben uns in der Bar 3 Stunden auf ner Couch unterhalten. Bzw. irgendwann hatte ich kein Bock mehr zu quatschen und bin einfach eskaliert. Das ganze wurde auch von ihr erwidert, allerdings als ich sie nach Hause pullen wollte, hat sie sich gesträubt und auf schockiert getan. Am Ende sind wir beide getrennt nach Hause. Am Freitag hab ich sie dann angeschrieben ob wir Sonntag also heute zusammen zu kochen. Gestern kam dann von ihr: "I have a full day tomorrow with administrative stuff. But i can take 2 hours for example to do something." Was denkt ihr? Sollte ich drauf eingehen? Mein Plan wär gewesen sie einfach einzuladen, Film zu gucken und dann zu eskalieren. Aber irgendwie nervt mich auch ihr Wichtiggetue. Freu mich auf eure Antworten
  3. Ich hab ihr gesagt, dass sie sowieso nicht treu bleiben kann und ihr die Vorteile davon aufgezählt wenn wir das so belassen wie bisher. Sie meinte sie hätte noch ne andere Affäre wo es ernster wird. Dann hab ich ihr gesagt, dass sie das machen soll. ich werde es akzeptieren. Später hat sich herausgestellt, dass das ein Bluff war..
  4. Sie wollte irgendwann ne Beziehung. Daher glaube ich irgendwann hat sie sich nicht mehr mit Typen getroffen weil sie Bock drauf hat sondern weil sie mich eifersüchtig machen wollte.
  5. Jeder darf machen was er will. Keine Regeln, bis auf später das mit den Freundinnen. Ich hatte bis zu einem gewissen Zeitpunkt ein absolutes und intimes Vertrauensverhältnis zu ihr.
  6. Ich glaube du hast recht. Aber das ist grad übel schwer. Irgendwie weiß ich selbst das ich mich grad beta verhalte, aber ich kann mich nicht disziplinieren. Und ich hab auch kein Bock wieder jeden Tag auszugehen, wie meine Strategie beim ersten Mal, die ziemlich gut funktioniert hat
  7. Würd ich ja gern. Aber der Ratschlag "Übernimm einfach mal Verantwortung für dein Leben" bringt mir mit Verlaub gar nichts
  8. wer sagt dass ich die ganze Zeit Kiffe? Das Problem war, das nur ein Tag zwischen der Freundin und dem Ausraster war.
  9. Gegenfrage: Wieso nicht?;) Natürlich habe ich eine emotionale Bindung aufgebaut, aber es war mir trotzdem egal
  10. Hallo Leute, ich weiß nicht wohin das Thema gehört deswegen hab ich es einfach mal hierhin gepostet. Seit einiger Zeit war ich frauentechnisch ausgesorgt. Ich hatte sowas wie ne offene Beziehung, nebenbei 2 hbs, die ich regelmäßig traf und hier und da ein ONS. Die offene Beziehung befand sich in einer 6er Freundesgruppe wo sich noch 2 Ihrer Freundinnen befanden. Alle 3 Mädels lassen im Club, genau wie ich und meine Kumpels, die Sau raus. Wobei man sagen muss dass ich mich schon zurückgehalten habe wenn sie dabei war. Meine offene Beziehung, nennen wir sie Berta, hat genau wie ich noch andere Dates neben mir gehabt, wovon wir auch beide wussten und es cool war. Jedoch hatte ich immer mal wieder das Gefühl, dass sie Spielchen spielt, trotzdem habe ich bei allem gechillt reagiert und ihr sogar bei den Typen beigestanden. Jetzt ist es so gekommen das wir mit der Freundesgruppe, die zunächst eine reine Partygruppe war(alle kannten sich noch nicht so lange), auch mal chillige Abende gemacht haben, wo ich unter anderem auch einer ihrer Freundinnen näher gekommen bin, bzw. lagen Löffelchen auf der Couch neben Berta nem Kumpel (alle bekifft) und hab sie gestreichelt, gefingert etc. Damit fing eigentlich alles an, weil ab jetzt die Freundin Mittelpunkt des Dramas mit zwischen mir und Berta war. Darauf gabs ewig Drama und es herrschte anschießend eine Woche lang Funkstille mit Berta. Daraufhin war ich zur Ablenkung eine Woche lang jeden Tag in Bars/Club und hab meine Sets gemacht. Am Samstag hab ich sie dann mit Ihrer Freundin im Club getroffen, wobei die Freundin bei mir in die Offensive genangen ist und wir bisschen getanzt haben etc. Mir war es aber in dem Moment wichtiger die Harmonie mit Berta wieder herzustellen, weil sie für mich menschlich am wichtigsten ist. Schlussendlich haben wir uns wieder versöhnt und waren am Tag darauf auswärts frühstücken, wo ich mir vor ihren Augen sogar die Nummer der Kellnerin geholt hab, die ich 2 Tage später auch gelayt hab. Ab da geht es für mich gefühlt Berg ab. Das Date mit der Kellnerin war das geilste und längste überhaupt (18 Stunden), das ich jemals hatte. Und der Sex überragend. So überragend, dass ichs mir erstmal mal durch needy textgame wieder verkackt hab. Von ihr erstmal ne Woche ne Oneitis wo ich mich trotzdem weiterhin mit Berta getroffen hab (Dreier mit nem Kumpel) und feiern war. Trotzdem ganze Zeit Kopffick von der Kellnerin. Die Woche darauf sitze ich mitm Kumpel inner Bar und es läuft mir Freundin Nr.2 übern Acker. Sie die ganze Zeit an mich rangemacht, so dass ich nicht widerstehen konnte und am Ende bei ihr gepennt hab. Den Samstag darauf sind wir mit der Gruppe im Club gewesen ( Mit Berta und Nr.2). Berta hat an dem Abend schon gespührt dass was im Busch ist (ich habs versucht zu vertuschen). Letzten Endes wollten wir eigentlich alle zusammen nach Hause. In dem Moment kam aber meine Ex auf mich zu und macht mit mir rum (ich war schon dicht). Auf jeden Fall ist dann die Atombombe explodiert. Beide haben sich ausgetauscht, die Whatsappgruppe verlassen und den Kontakt zu mir abgebrochen. Jetzt zu meinem Problem: Ich hab grad ein extremes Verlustgefühl, bzw. es fühlt sich bisschen an wie ein Drogenentzug, vor allem wenn nebenbei grad gar nichts läuft. Mein Verstand sag mir: Komm wieder bisschen runter und widme dich jetzt anderen Dingen. Aber alles andere, inklusive meinem Herz will Versöhnung und gleichzeitig weiter und "Nachschub". Wie händelt ihr das? Kennt ihr eine solche Situation? Sorry wenn ich verwirrend bzw. nen Aufsatz geschrieben hab, hab versucht mich kurz zu fassen.
  11. Tobimcl

    Eifersucht

    Danke schon mal für die Antworten:). Eigentlich wollte ich fremdgevögelt in Anführungszeichen setzen. Mir ist und war durchaus jede Konsequenz bewusst, nur hat mich diese Sache so aus der Fassung gebracht, das ich mir das nicht hätte vorstellen können. Wir hatten uns am Sonntag getroffen. Alles war schön und so wie immer, fast noch harmonischer. Ihre Gefühle waren echt und ich glaube nicht und kann mir auch nicht vorstellen, dass ich abgeschossen bin. Wir sind dabei verblieben, dass sie wie auch ich weiter machen kann was sie will. Ich habe nur Ehrlichkeit gefordert. Sie hat mir auch erzählt das sie sich gestern mit ihm trifft. Das Problem an der ganzen Sache ist nur, dass es eigentlich ein Bluff ist. Ich bin immer noch verdammt Eifersüchtig und paranoid, so bald ich nicht die Reaktion bekomme die ich erwarte. Für mich ist eine Entscheidung wichtig. Soll ich an meinen Prinzipien festhalten und die Sache ertragen oder einen sauberen Cut machen und Neu anfangen. Ich brauche konstruktive Vorschläge. Danke euch
  12. Tobimcl

    Eifersucht

    Hier ein neuer Versuch nach missachteter Ordnung😒 Einige haben schon geantwortet, würde mich über weitere Antworten freuen. Mein Alter:29 Ihr Alter:21 Art der Beziehung: offen / MLTR Dauer der Beziehung: 14 Monate Problem: Hi Leute, ich hab ein kleines Problem. Kurze Vorgeschichte: Ich befinde mich derzeit in eine MLTR mit 2 Frauen. Nennen wir sie Ingrid und Bärbel. Mit Ingrid bin ich schon 1,5 Jahre "zusammen" mit Bärbel 1 Jahr. Zur Zeit empfinde ich mehr für Bärbel. Mit Ingrid entwickelt es sich allmählich eher zur Freundschaft von meiner Seite aus. Beide kennen meine Lebenseinstellung, Pickup&Co. Ich bin/war immer zu 100% Prozent ehrlich. Beide wissen voneinander, was nicht immer unproblematisch war. Bärbel hat in der Vergangenheit schon einmal auf ner Fastnachtsfeier fremdgevögelt. Dazu muss ich sagen die Regeln sind jeder darf machen was er will. Damals hat mich das aber wenig bis gar nicht gestört. Mit der Zeit hat Bärbel einen immer größeren Platz in meinem Leben eingenommen und sie meinte auch immer das ich der Mittelpunkt und ihr wichtig wär bla bla.. Letzten Freitag, als wir am Abend verabredet waren was sie unbedingt wollte und sie davor mit ihrem guten Freund/Kumpel unterwegs war, ist sie nicht mehr vorbeigekommen weil sie mit ihm geschlafen hat. Seit dem ist alles komisch und ich konnte meine Eifersucht nicht verbergen. Ich bin hin und her gerissen zwischen meinen 'Gefühlen und der Rationalität. Ich weiß zwar dass ich ihr nix verbieten sollte und nicht eifersüchtig sein sollte, aber irgendwas in mir schreit. (obwohl ich normalerweise sehr selten eifersüchtig bin) Es hat sich irgendwas verändert und ich fühle, dass ich es nicht mehr unter Kontrolle habe. Dazu kommt noch, dass sie sobald sie wieder zurück kommt (am Sonntag, sie ist grad zuhause bei ihren Eltern) sich erst, anstatt mit mir, mit dem Kumpel treffen wollte, was sie mir erst verschweigen wollte weil sie Montag vorgeschlagen hat. Sie meinte sich mit ihm einfach nur so treffen... Ein kleines Detail: sie hat (schon immer) ein Bild von ihm im Portmonee. Ich weiß gerade nicht was ich machen soll, kann nicht klar denken. Ich spiele mit dem Gedanken es mit ihr zu beenden, aber der Beta in mir sagt nein. Sorry für den abgehackten Schreibstil, ich bin müde und hab grad n Bier getrunken^^ Würde mich über antworten freuen. Seid hart zu mir!:D grüße
  13. Tobimcl

    Eifersucht MLTR

    Hi Leute, ich hab ein kleines Problem. Kurze Vorgeschichte: Ich befinde mich derzeit in eine MLTR mit 2 Frauen. Nennen wir sie Ingrid und Bärbel. Mit Ingrid bin ich schon 1,5 Jahre "zusammen" mit Bärbel 1 Jahr. Zur Zeit empfinde ich mehr für Bärbel. Mit Ingrid entwickelt es sich allmählich eher zur Freundschaft von meiner Seite aus. Beide kennen meine Lebenseinstellung, Pickup&Co. Ich bin/war immer zu 100% Prozent ehrlich. Beide wissen voneinander, was nicht immer unproblematisch war. Bärbel hat in der Vergangenheit schon einmal auf ner Fastnachtsfeier fremdgevögelt. Dazu muss ich sagen die Regeln sind jeder darf machen was er will. Damals hat mich das aber wenig bis gar nicht gestört. Mit der Zeit hat Bärbel einen immer größeren Platz in meinem Leben eingenommen und sie meinte auch immer das ich der Mittelpunkt und ihr wichtig wär bla bla.. Letzten Freitag, als wir am Abend verabredet waren was sie unbedingt wollte und sie davor mit ihrem guten Freund/Kumpel unterwegs war, ist sie nicht mehr vorbeigekommen weil sie mit ihm geschlafen hat. Seit dem ist alles komisch und ich konnte meine Eifersucht nicht verbergen. Ich bin hin und her gerissen zwischen meinen 'Gefühlen und der Rationalität. Ich weiß zwar dass ich ihr nix verbieten sollte und nicht eifersüchtig sein sollte, aber irgendwas in mir schreit. (obwohl ich normalerweise sehr selten eifersüchtig bin) Es hat sich irgendwas verändert und ich fühle, dass ich es nicht mehr unter Kontrolle habe. Dazu kommt noch, dass sie sobald sie wieder zurück kommt (am Sonntag, sie ist grad zuhause bei ihren Eltern) sich erst, anstatt mit mir, mit dem Kumpel treffen wollte, was sie mir erst verschweigen wollte weil sie Montag vorgeschlagen hat. Sie meinte sich mit ihm einfach nur so treffen... Ein kleines Detail: sie hat (schon immer) ein Bild von ihm im Portmonee. Ich weiß gerade nicht was ich machen soll, kann nicht klar denken. Ich spiele mit dem Gedanken es mit ihr zu beenden, aber der Beta in mir sagt nein. Sorry für den abgehackten Schreibstil, ich bin müde und hab grad n Bier getrunken^^ Würde mich über antworten freuen. Seid hart zu mir!:D grüße
  14. Wenn dir was nicht passt, mach eine Ansage und erklär ihr auch warum dir das nicht passt. Lass es raus, wenn sie Drama schiebt. Frauen brauchen in der Tat hin und wieder Ansagen und es liegt an dir sie zu erziehen. Das setzt aber eine innere Reife vorraus, d.h es muss von deinem Inneren heraus kommen. Lass deinen aggressiven Trieben freien lauf. Alles andere ist weichgespühlter feministischer Bullshit und auf Dauer nicht zielführend