Sayang

Member
  • Inhalte

    125
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     915

Ansehen in der Community

54 Neutral

Über Sayang

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Ja

Letzte Besucher des Profils

1.446 Profilansichten
  1. China scamer: (einem Kollegen passiert) local HBs sprechen Touristen an und bieten nach nem kurzen Talk an, sich irgendwo hin zu setzten um was zu trinken. Was zufällig erscheint, ist ein abkatertes Spiel; HB hat ein Arrangement mit dem Laden. Sie trinken Drinks, die meist auf der Menükarte nicht zu finden sind. Der Ladenbesitzer kommt im Anschluss mit einer astronomischen Rechnung an (paar Hundert €) Rechnung wird geteilt. Aber schon klar, dass die Ollen ihre Kohle zurück kriegen. Wer sich in China auskennt, wird wissen, das Chinesen(innen) ziemlich skrupellos sein können, einfach auf YouTube China und scam eingeben. Kein Vergleich zu den ASEAN Babes. Hey my Friend in Havanna: Man wird gefühlt 1Mio mal am Tag so angesprochen. Die Masche, hey my friend, where are u from? Egal welches Land Du sagtest, die kennen da einen, waren schon da, kennen einen der schon da was ect. Ziel; vertrauen aufbauen. Letztendlich mündet JEDES Gespräch immer damit. My friend I have something special for u. Die wollen einem meist gefakte Zigarren, die vom Tabakabfall gedreht werden, verticken. Mein Kumpel hat 150€ für 50 Zigarren hingelegt. Ein Kenner hat sie später als Abfall identifiziert: Man muss die Zigarren mit Daumen und Zeigefinger rollen. Zerbröselt es, ist es Schrott, da echte Zigarren aus ganzen Blättern gedreht werden, die zerbröseln nicht. Lehrgeld!! Gleich dem nächsten, der danach uns angesprochen und gefragt hat wo wir herkommen, habe ich mit China beantwortet. Man glaub nicht, wie schnell ein aufgesetztes Lächeln in „Willst Du mich verarschen“-Alta umschalten kann. Der wurde voll aggressiv und ist dann auf nicht zugegangen. Bin ausgewichen und haben schnell das weite gesucht. Das war am helllichten Tag. Was wenn’s dunkel gewesen wäre? Mexico und ihre korrupten Bullen in Tullum: fahren früh morgens von ner Location ins Appartement. Stehen an der Amel auf ner 2 spurigen Straße. Neben uns hält ein Bulle mit seinem F-150 Pickup an. Er schaut rüber und sieht mich, ein Gringo. Ampel schaltet auf grün, er überholt mich, schneidet mir den Weg ab und steigt aus, mit der Hand auf seiner Knarre an der Hüfte. Ich fahre das Fenster runter und her fängt an zu poltern, mit ne lauten und aggressiven Stimme. Ich versteh kein Spanisch und englisch will er nicht verstehen. Praktisch, dass wir ein local HB im Auto haben. Er will einen Alkitest machen, ich stimme zu, negativ. Fragt nachm Führerschein, nicht dabei, hab’s aufm Zimmer. Ok, 1200 Peso Strafe (ca 60€) oder halben Tag in einer Zelle verbringen. Das HB fragt, ob wir eine Quittung kriegen? Natürlich nicht! Dann einigen wir uns auf die Hälfte. Kaum hat er die Kohle abgegriffen, düst er davon! Was wenn ich das HB nicht dabei gehabt hätte?! Jakarta und ihre Fake-Tinderellas: (ich berichtete) Bin in nem modernen Hotel inkl Security am Eingang und Empfang eingecheckt. Match bei Tinder, nach kurzem Chat gleich aufs Zimmer eingeladen. Empfang ruft mich an und fragt ob ich Besuch erwarte, ich sag ja und lassen sie hoch kommen. Match entpuppt sich als Tanse 🤮 Ich will ihn/sie rausschmeißen, er/sie will nicht gehen ohne mich gelayt zu haben. Er/Sie wehrt sich, zieht sein/ihr High-Heel aus und droht mir mit der spitzen Seite. Mir gelingt es dennoch, sie raus zu schmeißen (bin schließlich kein Lauch, Kampfsport und Gym zahlen sich aus). Warte eine halbe Std und packe meinen Rucksack und gehe raus. Transe sitzt am Empfang und grüßt mich freundlich, WTF denke ich und eile raus. Gehe auf dem Bürgersteig und gucke nach hinten, Transe verfolgt mich. Ich renne, er/sie auch. Man muss sich das mal vergegenwärtigen, ich bin mitten in Jakarta am fliehen... weil ich verfolgt werde... von einem Transen!!! 😂 An einer Kreuzung sehe ich Bullen und rufe nach ihnen, sie sehen mich, kommen auf nicht zu, ich zeige auf den Transen, der immer noch rennt, jedoch jetzt in die entgegengesetzte Richtung. Was wenn die Bullen nicht zufällig da gewesen wären?!? Ähnliches ist mir auf den Philippinen passiert, sobald man auf ein „Hallo“ eingeht, wird man sie/ihn nicht los. Also immer schön ignorieren und weiter gehen. Phnom Penh und ihre Schießbuden: Lese auf Google, dass es in der Nähe einen Schießpark mit echten Waffen gibt, das Rating ist gut und die Preise moderat. Ich steige in einen Tucktuck und lass mich fahren. Da die Strecke sich zieht, lenke ich nicht mit Surfen und Musik ab. Irgendwann sind wir an einem abgelegenen Ort, kommt mir ziemlich suspekt vor. Schließlich erwarte ich einen Park, auf einmal biegt er links ab und fährt auf ein Stahltor zu, das Tor geht auf, er fährt rein, das Tor geht zu und werden ruckzuck von einem halben Dutzend Männern umzingelt und überall liegen Waffen rum...Game Over!!! Das ging so schnell, dass ich kaum reagieren konnte. Ich sag dem Tucktuck fahren nur: Nononono, that’s wrong location get out of here und versuche cool zu bleiben. Er dreht ab und fährt wieder zurück, das Tot geht auf und wir fahren raus 😰 WTF war das denn... danach sage ich ihm wo’s lang geht, bis wir dort ankommen!!!!
  2. @bluerabbit war schon in knapp 50 Ländern, bin also kein Anfänger wenn’s ums Reisen geht. Du glaubst nicht, wie schnell und unverhofft man in Bredouille gerät, auch ohne Selbstverschuldung. Je höher das Potential für Verbrechen in einem Land ist, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, in so eine Situation hinein zu geraten. Klar kann man auch hier abgezockt und abgestochen werden, aber das Risiko ist nicht so hoch. Es macht auch auf Dauer keinen Spaß, permanent unter Strom zu stehen und skeptisch zu sein. Im Urlaub will ich in erster Linie Entspannung keine Spannung oder ein Messer im Rücken. Brasilien will ich aber machen, jedoch nicht ohne einen Buddy.
  3. @julio.alemao wenn Du so ein Insider bist, dann mach doch bitte mal einen Thread auf über Brasilien. Hab mich bis jetzt nicht getraut dort hin zu fliegen, weil ich die gruseligsten Storys gehört habe, von Raub bis Mord von Touristen. Ja gibts überall, aber in Brasilien (so mein Resume) ist es besonders schlimm. Wäre echt cool zu wissen, in welchen Gegenden man als Gringo sich aufhalten kann ohne sich um seine Sicherheit sorgen machen zu müssen, wo man gut feiern kann und wo sich welche Bevölkerungsschichten aufhalten, also von Slums bis High Society.
  4. What a bitch! 😂 Ich hasse unhappy endings, aber vlt hat Aurelie sie deshalb gecockblocked!
  5. Wenn Du diesbezüglich FRs hast, dann bitte posten. Das musst Du mal näher spezifizieren. Was bringt mir eine Samba Schule wenn ich als Touri ehe nur kurz da bin? Gibts da irgendwas nennenswertes?
  6. Mensch TE, ein Field Report ist doch keine Selbstbeweihräucherung, es sei denn man macht es zu einer und das Dir hier gelungen. Der einzige Outcome für mich sind technischer Natur, die Du unten Zusammengefasst hast. Viel wichtiger wäre doch, das hier breit zu treten. Womit? Mit Barem? Wenn nicht, was genau ist hier passiert, wie hat es sich ergeben und wie hast Du darauf reagiert? Wo genau hast Du eskaliert und wie hat sie/Du darauf reagiert? Nur das ist interessant, der Rest ist nur Beiwerk. PS: In Deinem FR kommt das so rüber, als ob Brasilien eine Stadt ist. Näher spezifizieren bitte.
  7. Es heißt verführen und das ist Deine Aufgabe! Dazu hat sie Dir alle Möglichkeiten eingeräumt, sie will am Ende nicht schuld dafür sein, etwas schlechtes gemacht zu haben. Für ein reines Gewissen (ich armes Ding, kann ja nix dafür, es ist einfach so passiert) braucht sie einen Umstand, der Dir alle Schuld anlastet. Du hast sie berührt, Du hast schrittweise eskaliert usw. dass sie Dich machen ließ und damit eine Teilschuld trägt, das vergessen wir mal lieber. Wenn Du auch unsicher bist, dann ist doch der Moment, wenn das Licht aus geht und man gemeinsam im Bett liegt, die allerbeste Gelegenheit dafür. Hand auf ihre Schulter legen, sich langsam ran tasten, dann Löffelchen, dann streichen, Nacken Küssen, Hand unters Shirt, dann ins Höschen usw. immer in schön langsam und in kleinen Dosen, damit sie sich nicht überrumpelt vorkommt. Spätestens wenn sie beim Löffelchen nicht aus dem Bett springt und weg rennt, weißt Du was die Uhr geschlagen hat.
  8. Bezüglich China würde ich Dir empfehlen, Dich via YouTube über die Betrugsproblematik auseinander zu setzen (Scam China Tourist ect). Besonders in Shangai, Peking und sicherlich auch in anderen Großstädten werden vornehmlich westliche Männer von Frauen ordentlich über den Tisch gezogen. Selbst einen Arbeitskollegen von mir hat’s erwischt und das obwohl er mit seiner Freundin nur einen Tag in Peking war. Die Masche, er wurde am Ausgang der Verbotenen Stadt angesprochen, ob sie auch Touris seien wie sie (kamen wohl aus einer anderen chinesischen Stadt, ist aber vermutlich gelogen) und habe so vertrauen aufgebaut. Daraufhin (ganz spontan) haben die (Chinesinnen) ihnen vorgeschlagen, sich irgendwo hin zu setzen um Tee zu trinken. Long story short: die Chinesinnen haben ein Arrangement mit einem Laden, wo sie richtig viel Umsatz machen, am Ende hast Du eine mega Rechnung, die dann zwar geteilt werden, die aber im Nachgang ihre Kohle zurück kriegen. Also bloß aufpassen bei Chinesinnen. Nie in einen Laden gehen, welchen sie vorschlagen und niemals etwas trinken, was nicht auf der Karte steht. Aus nicht einen einzigen „Special“ Shot. Der wird dann vlt der teuerste Deines Lebens sein 🙂 Über Hongkong kann ich Dir die Gegend um die Partymeile Lan Kwai Fong empfehlen, wenn ihr auf Halligalli aus seid. Die Hotel/Hostelpreise sind aber recht hoch. War nur 3 Tage dort und hatte frauentechnisch echt Glück. Hatte gleich am ersten Tag einen Lay, mit der ich dann die restlichen Tage verbracht habe. Kennengelernt habe wir uns über WeChat. Einfach installieren und die Scanfunktion nutzen, dann einfach alle Frauen mit Hi oder Nihao anpingen. Die Feedbackrate war sehr hoch. In den Bars gabs auch viel westliche Frauen, wurde sogar von einer angegrapscht (hat sich als eine Deutsche entpuppt 😆). Also wenn dein Wing ein Schönling ist, sollte ein Lay kein Problem sein. Aber auch die wollen verführt werden. Daher liest euch vorher hier ein. Macau ist eine Tagesreise wert.
  9. LOL !!! Selten so laut gelacht, danke dafür.
  10. und nicht gelayt?...bei jedem vernünftigen HB wäre allerspätestens jetzt Game Over! LJBF...
  11. Zwar keine 10 Wochen aber ein paar Tage. Nein, hab mir nix daraus gemacht und so wie immer eskaliert. So sieht’s aus. Wenn Frau von sich aus den Sex kommuniziert und dann noch sagt, dass es keinen geben wird, dann wird es idR Sex geben und zwar ziemlich bald! Wie heißt es so schön: nimm sie nicht ernst sondern durch. Was sie will, das weiß sie mit ziemlicher Sicherheit selber nicht, diese Frage stellt sich hier auch nicht. Hör nicht auf ihr Gelaber und stell den PDM ein. Führen, durcheskalieren und bei Blocks persistent bleiben. Wenn sie das nervt und wirklich nicht will, dann meidet sie Dich auch, tut sie das nicht, dann macht sie einen auf Hard2Get. Das ist bei Ostblockfrauen keine Seltenheit. Meiner Erfahrung nach sind knauserige Männer bei Ostblockfrauen ziemlich schnell unten durch. Da muss man als deutscher Mann eine Gratwanderung hinlegen. Yep! Und wie!
  12. Also sowas wie ein Security-Dienst! Wie auch immer, der Job ist hier kein excuse dafür, dich rar zu machen.
  13. Mensch, Dein Post liest sich wie ein Groschenroman! Klingst eher wie einem Langweiler. Wie soll man das verstehen? Ein arrangiertes Date? Hier würde ein HB-Skala völlig ausreichen. Wieso nicht? Das ist NiceGuy Getue. Besser wäre es, wenn Du ihre Fähigkeiten bestätigst und wie Du dazu stehst, um das Gespräch zu sexualisieren. Steilvorlage!!! die Du ungenutzt passieren lässt. Dicker Punktanzug! Nicht denken machen!! Statt dessen.... macht sie Dir den Hof und was machst Du Auch hier hättest Du eine Eskalation ansetzten können. Was machst ihr... Ich hätte auch keinen Bock mehr... Das sagt ja schon alles. Keine Frau will einen Mann der rumeiert. Versuch in einer Woche sie anzupingen. Springt sie an, sofort Date vereinbaren und durcheskalieren. Wenn nicht...Next, da sie Dich schon geNexted hat!
  14. 🥁 oha was kommt jetzt 🥁 Uuunnnd? Ohhhhh... Dude, was machst Du für einen Bohei um einen läppischen Kuss. Wieso bereitest Du einen Kuss quasi mit „Anlauf“ vor? Das kann, je nach Situation, auch mega weirdo rüber kommen. Durchgefallen! Vielleicht hast sie nur gespielt, einen auf Hard2Get gemacht oder Du hattest einfach nur Mundgeruch. Das zu analysieren führt zu nix. Über wie man sich in so einer Situation korrekt verhält, gibts es in diesem Forum ne Menge Stoff, da musst Du Dich einlesen...